Skat

Beliebtes deutsches Kartenspiel, das häufig in Kneipen, aber auch in Vereinen gespielt wird

Skat ist ein weit verbreitetes Kartenspiel, das mit drei oder vier Spielern und 32 Karten gespielt wird. Jeder Spieler ist gleich oft Kartengeber und Ausspieler. Bei den Spielkarten wird zwischen einem französischen und deutschen Blatt unterschieden.

Skat - Spielkarten Herz auf dunklem Untergrund
Skat im Spiel © Bergfee - www.fotolia.de

Skat ist ein beliebtes und weit verbreitetes Kartenspiel. Eine Mindestspieleranzahl von 3 Spielern wird benötigt, mehr Spieler sind möglich.

Spielprinzip

In der Regel spielt bei drei Spielern einer gegen die zwei anderen, die die so genannte Gegenpartei bilden. Die Rollenverteilung der jeweiligen Partie wird erst nach dem Geben der Karten beim "Reizen" bestimmt. Ist die Partie beendet, werden Punkte notiert und die nächste Partie beginnt. Gewonnen hat, wer am Ende der gesamten Spieldauer die meisten Punkte gesammelt hat.

Regeln

Zum Skatspiel kommt ein Blatt mit 32 Karten zum Einsatz, das es in der Version des Französischen, des Deutschen und des Bayerischen Blatts gibt.

Reizen

Das Skatspiel besteht aus zwei Einheiten, denn dem eigentlichen Spiel geht das Reizen voran. Dabei handelt es sich um eine Art Bieten, bei dem es den höchsten Spielwert zu zeigen gibt. Der Sieger bestimmt über den weiteren Spielverlauf und tritt als Alleinspieler der laufenden Partie auf. Da die beim Reizen erzielten Spielwerte das Spiel nachher bestimmen, muss jedoch beim Reizen darauf geachtet werden, nicht zu hoch zu steigern.

Runden

In Runden werden die Karten auf den Tisch gelegt, dabei sticht die höchste Karte, und ihr Besitzer zieht die gesamten Karten ein. Taktik steht hierbei im Vordergrund, denn eine Kartenvorlage darf nur mit einer bestimmten Kartenfolge beantwortet werden. Ziel eines Spiels ist es, so viele Augen als möglich zu erspielen. Die Augen sind den Kartenwerten zugeordnet.

Spielkategorien und -varianten

Skat wird in drei Kategorien eingeteilt:

  • Farbspiele
  • Grand (oder Großspiel) und
  • Nullspiel.

Es gibt einige Varianten des Skats, dazu gehören

  • Räuberskat
  • 6er-Skat
  • Herzblatt
  • Kameruner Skat
  • Idiotenskat und
  • Ass.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zum Skatspiel

Skat - Regeln, Varianten und Herkunft

Skat - Regeln, Varianten und Herkunft

Skat ist nicht gleich Skat; das Kartenspiel kann man nach verschiedenen Regeln spielen. Als bekannte Varianten gelten Räuberskat, 6er-Skat und Ass.

Allgemeine Artikel zum Thema Skat

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen