Forum zum Thema Straßenradrennen

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Straßenradrennen verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (3)

Wie fährt man am besten in einer Gruppe?

Bisher bin ich immer alleine Rennrad gefahren. Jetzt wollen aber auch ein paar Freunde anfangen und wir wollen dann zusammen fahren. Wie sollt... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von The_K

Wie funktioniert "Windkantenfahren" in der Gruppe?

Ich interessiere mich für Radsport gerade mal, wenn von der Tour de France berichtet wird. Dabei habe ich noch nicht alle Begriffe verstanden.... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von herbert11

Unzureichend beantwortete Fragen (16)

marlenemausi
Gast
marlenemausi

Guckt ihr noch Radrennen?

Ab und zu hab ich früher mal Radrennen geguckt, Tour de France und so. Fand ich immer sehr interessant wie die sich da abmühen, weil das ja auch ne ganz schöne Strapaze ist. Mittlerweile find ich das echt nur noch lächerlich, was da abgeht. Nach und Nach kommt raus, dass die alle gedopt waren, die ganzen Erfolge von Telekomm waren alle chemisch errungen. Ich tu mir das nicht mehr an. Guckt ihr das noch?

Klaus
Gast
Klaus
Alle gedopt ??

Hallo Marlene,
warum sollten wir kein Radrennen mehr gucken, ist doch wirklich ein spannender Sport ! Ich finde es schon seltsam wen du bahauptest das alle im Radsport gedopt sind. Das ist geradezu lächerlich und passt überhaupt nicht zur Realität. Wen du dich etwas mehr mit der Thematik beschäftigt hättest dann hättest du auch harsugefunden das dopen ganz schön teuer ist und recht schnell tausende von Euro pro Monat kosten. Ich bin selber 25 Jahre lang radrennen gefahren, aktiv im Verein. ich finde es auch sehr sehr bedauerlicgh dasman immer wieder Radsportler herausfilters die ihre Leistung mit dopen nachgeholfen haben. Das finde ich nicht okay, gebe ich dir recht ! Aber nun stelle ich mal folgende Frage: im radsport wird gemessen an anderen Sportarten eigendlich gar nicht soviel geld verdient das es sich lohnt zu dopen. Die wenigen Stars die erwischt worden sind konten es sich leisten. Aber ich kann mir das nicht recht vorstellen warum in anderen Sportarten wie dem Fußball, der Formel 1 und im Tennis nicht auch gedopt wird, vorallem da es dort um wesentlich mehr Geld geht. Ich finde es nicht okay das dauernt der radsport als buhmann herhalten muß. Wen andere sportverbände nur annähernd so strenge Dopingrichtliniuen wie der radsport hätte dann würde man bei allen Sportler quer Beet die schwarzen Schafe herausfiltern. Es gibt keine einheitliche Regelung diesebezüglich. in Amerika muß das in der wrestling Scene und im Baseball und Football ganz schlimm sein. da sind sogar die Verbände dagegen das Dopingkontrollen gemacht werden !!

Mitglied Orion66 ist offline - zuletzt online am 06.06.18 um 14:06 Uhr
Orion66
  • 5 Beiträge
  • 5 Punkte

Klar schaue ich weiterhin Radrennen. Sogar vor Ort, wenn die Tour de France unterwegs ist. Ein einmaliges Erlebnis. Und da dürfen wir uns alle nichts vor machen, Spitzensport ist Spritzensport. Entweder man konzentriert sich daher allein auf den Amateurbereich (Naja, wer weiss, was da so vor sich geht) oder man schaut gar nicht mehr zu, wenn die großen Stars sich irgendwo messen. Schwieriges Thema, ich schaue trotz allem den großen Wettkämpfen im Sport weiterhin zu.

Mitglied chrisb95 ist offline - zuletzt online am 13.12.15 um 13:16 Uhr
chrisb95
  • 82 Beiträge
  • 182 Punkte

Wie motivieren sich Hobbyrennradfahrer vor und während des Rennens?

Radprofis werden sicherlich durch geldprämien motiviert.
Wie sieht das aber bei den hobbyrennradfahrern aus.
Wie motivieren die sich vor und auch während eines Rennens?

Mitglied Orion66 ist offline - zuletzt online am 06.06.18 um 14:06 Uhr
Orion66
  • 5 Beiträge
  • 5 Punkte

Die wollen alle zum Ersten besser werden, da bieten sich Rennen an um die nötige Rennhärte zu bekommen und außerdem machen Rennen Spaß. Eine nicht zu unterschätzende Motivation. Der Wettkampf an sich ist eine starke Motivation, und da nicht nur bei Radrennen.

Fussel81
Gast
Fussel81

Ist es ein Zeichen von Stärke, wenn man in einer höheren Trittfrequenz fährt?

Bei Radrennen kann man ja unterschiedliche Trittfrequenzen sehen. Mich würde mal interessieren, ob es ein Zeichen der Stärke ist, wenn man in einer höheren Trittfrequenz fährt oder ist eine schnelle Frequenz anstrengender aber effektiver?

Mitglied BrianH ist offline - zuletzt online am 17.01.16 um 21:10 Uhr
BrianH
  • 92 Beiträge
  • 114 Punkte
Optimale Trittfrequenz beim Radfahren

Meist wird behauptet, dass eine hohe Trittfrequenz effektiver und schneller ist (Armstrong).
Aber auch Fahrer mit einer niedrigen Frequenz aber dafür einer höhen Übersetzung sind oder waren sehr erfolgreich (Jan Ulrich).
Das muss jeder Fahrer für sich entscheiden, was besser zu ihm passt.

Mitglied Orion66 ist offline - zuletzt online am 06.06.18 um 14:06 Uhr
Orion66
  • 5 Beiträge
  • 5 Punkte

Das hat auch ein wenig was mit der Veranlgung zu tun. Radler mit einer kräftigen Muskulatur treten gerne "dicke" Gänge, das liegt nicht jedem, Radler, die eher eine "Ausdauermuskulatur" haben, kurbeln lieber höhere Frequenzen. Im Freizeitbereich sind höhere Frequenzen eher angeraten, ist bei mir jedenfalls der Fall. Dicke Gänge an Steigungen sind mein Tod:)

Bernhard
Gast
Bernhard

Wo finden in NRW überall Radrennen statt?

Ich möchte mal an einem Radrennen teilnehmen und nicht immer nur Trainingsfahrten machen! Ich weiß, es gibt rund um Kön, aber das ist ja mehr was für Profis. Ich suche etwas für Hobbyfahrer, die Maximalstrecke des Rennens sollte auch nicht mehr wie 50 - 60km sein!

Mitglied HeyDu ist offline - zuletzt online am 07.10.15 um 18:43 Uhr
HeyDu
  • 64 Beiträge
  • 86 Punkte

Also in Bochum auf alle Fälle, wo noch, wüsste ich jetzt nicht auswendig. Das Radrennen in Bochum hat aber so ziemlich die von dir favorisierte Streckenlänge, etwas über 50 km schätze ich. Ach und sonst noch in Neuss (früher zumindest mal). Weiß aber nicht, ob da jeder fahren darf.

Mitglied jonny92 ist offline - zuletzt online am 31.01.16 um 11:40 Uhr
jonny92
  • 141 Beiträge
  • 311 Punkte

Wie sieht die Vorbereitung eine Woche vor einem Radrennen aus?

Ich werde erstmals an einem Radrennen teilnehmen.
Für meine Verhältnisse habe ich gut trainiert und mich würde jetzt noch interessieren, wie die Vorbereitung in der letzten Woche vor dem Rennen gestaltet werden sollte.
Sollte man da Kraft sparen oder normal weitertrainieren?

Mitglied josua539 ist offline - zuletzt online am 05.01.16 um 18:37 Uhr
josua539
  • 65 Beiträge
  • 83 Punkte

Ich kenne mich mit Radfahren nun nicht so gut aus, aber ich denke, das wird wohl ähnlich sein wie in der letzten Woche vor einem Marathon. Man trainiert schon noch, aber man gibt nicht mehr alles ,damit man am Wettkampftag nicht zu geschwächt ist.

Rieder
Gast
Rieder

Bist du Einzelkämpfer? Wieso fragst du nicht deine Sportskollegen, wie man das am besten macht? Oder deinen Trainer?

Mitglied Trisi92 ist offline - zuletzt online am 27.12.15 um 20:42 Uhr
Trisi92
  • 88 Beiträge
  • 196 Punkte

Bekomme kalte Füße beim Rennradfahren - gibt es speziell warme Füßlinge dafür?

Bein Radrennen nervt mich total, dass ich nach einiger Zeit total kalte Füße bekommen. Deshalb suche ich nach Füßlingen, die besonders warm sind. Gibt es dazu spezielle Angebote, was könntet ihr mir empfehlen?

Mitglied wabube ist offline - zuletzt online am 07.12.15 um 21:14 Uhr
wabube
  • 68 Beiträge
  • 94 Punkte

Atmungsaktive Thermostrümpfe sind gut und halten die Füße relativ warm beim Radfahren.

guggi
Gast
guggi

Wie kommt man als Hobbyradrennfahrer an finanzielle Unterstützung durch Sponsoren?

Ich trainiere schon seit Jahren regelmäßig mit meinem Rennrad und möchte mich nun bei diveresen Radrennen mit den anderen messen.
Allerdings fallen da ja auch diverse Kosten für Anfahrten und Übernachtungen an und da ich wohl nicht gleich Siegchancen haben werde, wäre ein Sponsor ganz wichtig.
Wie könnte ich an finanzielle Unterstützung durch Sponsoren oder so herankommen, wie machen das andere Hobbyrennfahrer?

spencer
Gast
spencer
Mit der Firma reden

Hallo,

ich arbeite bei einer Weltfirma in Hamburg, die selbst regelmäßig Vereinsläufe sponsort. Die finden hier im Volkspark statt und der Erlös geht dann immer an eine bestimmte Organisation.
Eventuell würde deine Firma dich auch sponsorn, wenn du mit einem Sportshirt mit dem Firmenlogo an den Start gehst?

Mitglied dick1991 ist offline - zuletzt online am 18.02.16 um 17:19 Uhr
dick1991
  • 102 Beiträge
  • 218 Punkte
Schlechte Aussichten

Ausgerechnet Rennrad? Da hat es doch in den letzten Jahren so viele negative Schlagzeilen wegen Doping gegeben! Ich kann mir nicht vorstellen, dass noch irgendjemand Lust hat, bei diesem Sport als Sponsor aufzutreten.
Tritt lieber in einen Verein ein, der dann auch die Kosten für Wettkämpfe übernimmt.

Jan
Gast
Jan

Wie wichtig ist die Aerodynamic beim Rad-Zeitfahren?

Heute habe ich es wieder im Fernsehen gesehen, Zeitfahren bei der Tour. Was meint ihr, wie viel macht dabei die Aerodynamic aus?
Für mich sieht das ja alles sehr ausgefeilt, aber ich verstehe nicht, warum sind die Startnummern immer nur so lose befestigt, so dass sie sogar im Wind flattern?

Jan

Ildico22
Gast
Ildico22
Aerodynamic beim Rad-Zeitfahren

In Windkanälen wurde und wird das ausreichend getestet und die richtige Kleidung, Helm und die Sitzhaltung machen wirklich einen messbaren Unterschied aus.
Flatternde Startnummern sollte natürlich nicht sein und du wirst das bei Profirennen sicherlich nicht sehen.

Mitglied 199994 ist offline - zuletzt online am 12.01.16 um 19:04 Uhr
199994
  • 67 Beiträge
  • 159 Punkte

Ist Teilnahme an einem Radrennen mit angeknackstem Ellenbogen möglich?

Ein Freund von mir ist Hobby-Rennradfahrer und will unbedingt an einem Radrennen (über einhundert KM) teilnehmen.
Allerdings hat er sich bei einem Sturz letzte Woche den Ellenbogen angeknackst.
Ist mit so einer Verletzung die Teilnahme überhaupt mögliche, das geht doch sicherlich nur unter Einnahme von starken Schmerzmitteln, oder?

Piano
Gast
Piano
Angeknackster Ellenbogen

Mit einem leicht angeknacksten Ellenbogen muss man wirklich selbst entscheiden, ob man an einem Radrennen teilnehmen kann und möchte. Es ist schon anstrengend und kann weitere Nachwirkungen mit sich bringen.

Noahleah
Gast
Noahleah

Wird der "Lance Armstrong-Hairücken" beim Zeitfahren immer noch angewandt und bringt das was?

Vor Jahren habe ich regelmäßig die Tour angeschaut. Beim Zeitfahren war Lance Armstrong sehr erfolgreich. Mir fiel dieser "Hairücken" beim Zeitfahren auf. Wird das heutzutage immer noch angewandt und welche Vorteile hat das damals gebracht? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals. Gruß, Noahleah

Mitglied Maxi1994 ist offline - zuletzt online am 08.12.15 um 09:38 Uhr
Maxi1994
  • 66 Beiträge
  • 134 Punkte
Im Windkanal

Wurde das sicherlich getestet und ich denke, dass er dadurch noch mehr Kraft auf die Pedalen ausüben konnte. Soviel ich weiß, hat sonst kaum ein Rennradfahrer beim Zeitfahren diesen Hairücken gehabt.
Scheint ein persönliches Problem vom Lance Armstrong gewesen zu sein.

Mitglied Tom27 ist offline - zuletzt online am 13.02.16 um 08:55 Uhr
Tom27
  • 141 Beiträge
  • 295 Punkte

Welche Fähigkeiten zeichnen einen guten Zeitfahrer aus?

Es gibt im Radsport Fahrer, die besonders im Zeitfahren sehr erfolgreich sind.
Welche Fähigkeiten haben die, die andere Fahrer nicht haben, was zeichnet einen guten Zeitfahrer aus?

Mitglied SillyWizard ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 21:38 Uhr
SillyWizard
  • 62 Beiträge
  • 76 Punkte

Ein unter Zeitfahrer kann sein Tempo eben über einen langen Zeitraum hin aufrechterhalten. Oder er hat es drauf, durch einen Spurt den zwischenzeitlich verlorenen Vorsprung wieder aufzuholen.

Mitglied Coce ist offline - zuletzt online am 04.03.16 um 09:02 Uhr
Coce
  • 43 Beiträge
  • 59 Punkte

Die fähigkeit, stundenlang 150 Prozent zu geben

Mitglied Addi93 ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 15:11 Uhr
Addi93
  • 91 Beiträge
  • 191 Punkte

Was wird beim Radrennen als "belgischer Kreisel" bezeichnet und wie funktioniert das?

Bei einer TV-Übertragung eines Radrennens wurde mal von einem "belgischen Kreisel" gesprochen. Das Rennen fand auch in Belgien statt. Hat das damit was zu tun oder was wird im Radsport unter "belgischen Kreisel" verstanden und wie funktioniert das?

Mitglied jackyy ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 21:12 Uhr
jackyy
  • 117 Beiträge
  • 177 Punkte

Nein nein der belgische kreisel ist eine bestimmte formation und hat nichts damit zu tun, dass das rennen in belgien war.

anjapowy
Gast
anjapowy

Gibt es ein ungeschriebenes Gesetz beim Windschattenfahren oder wie wird das geregelt?

Ich schaue so gut wie nie Profiradrennen im TV, allerdings habe ich bei der Olympiade ausnahmsweise diese Rennen verfolgt. Beim "Windschattenfahren" habe ich mich oft gefragt, wie die das untereinander regeln, gibt es da ein ungeschriebenes Gesetz dazu? Wer kennt sich in diesem Bereich aus?

Mitglied doitmyway ist offline - zuletzt online am 02.02.16 um 12:58 Uhr
doitmyway
  • 53 Beiträge
  • 71 Punkte

Taktisch gesehen macht es für alle teilnehmer am rennen sinn windschatten zu fahren und auszunutzen. deswegen gibt es da keine einschlägigen regeln, oft wechseln sich die windbrecher dann auch einfach ab ! ;)

Mitglied ChrisGer ist offline - zuletzt online am 13.01.16 um 13:41 Uhr
ChrisGer
  • 52 Beiträge
  • 80 Punkte

Gibt es auch wochenlange Rundfahrten wie den Giro oder Tour de France für Frauen?

Nach den Skandalen bei den Radprofis habe ich einige Jahre nicht mehr Rundfahrten wie Tour de France und den Giro Italia verfolgt. Ich kann mich nicht erinnern, ob es solche Rundfahrten auch bei den Frauen gab. Gibt es solche langen Rundfahrten überhaupt bei Frauen?

Mitglied Dogana ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 12:11 Uhr
Dogana
  • 74 Beiträge
  • 90 Punkte

Also ich meine, dass es eine Art Tour de France auch für Frauen gibt, diese allerdings nicht so bekannt ist und auch nicht sehr viel in den Medien vertreten ist.
Schade eigentlich !

franzilu
Gast
franzilu

Termine für Straßenradrennen in München

Hallo Leute!

Ich wohne in München und würde gerne mal wissen wann und wo hier Straßenradrennen stattfinden, da ich da eventuell gerne mal teilnehmen würde, so fern das möglich ist. Wo kann man solche Termine in Erfahrung bringen? Oder wisst ihr vielleicht zufällig wann die dieses Jahr sind? Freue mich über jeden Tipp!

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@franzilu

Solche Termine kannst du in den Bürgerbüros und in den Fremdenverkehrsämtern jeder Stadt erfahren.

titania24
Gast
titania24

Gibt es öffentliche Straßenfahrradrennen an denen man teilnehmen kann?

Hallo, ich und meine Freunde fahren immer sehr gerne Fahrrad und als wir von diesen sogenannten Straßenradrennen gehört haben wollten wir unbedingt mal an einem teilnehmen. Könnnt ihr mir vielleicht ein paar Infos über diese Radrennen geben? Es würde mir sehr weiterhelfen! Danke

Darkness_Dynamite
  • 2014 Beiträge
  • 2022 Punkte
.

Infos findest du im Infotext ueber "Straßenradrennen" hier auf paradisi, einfach mal lesen.

Unbeantwortete Fragen (9)

Mitglied miau94 ist offline - zuletzt online am 14.11.15 um 19:46 Uhr
miau94
  • 57 Beiträge
  • 129 Punkte

Unter welchen Voraussetzungen können Hobby-Rennradler bei den Vattenfall Cyclassics teilnehmen?

Ich bin nur Hobby-Rennradler und würde gern in Hamburg mal bei den Vattenfall Cyclassics teilnehmen.
Welche Voraussetzungen sind dafür zu erfüllen und über welche Streckenlängen geht es dabei?

Mitglied olli96 ist offline - zuletzt online am 09.11.15 um 17:52 Uhr
olli96
  • 59 Beiträge
  • 101 Punkte

Mit welchem Alter sollte man spätestens mit Rennradfahren beginnen, wenn man Profi werden will?

Ich habe neuerdings das Rennradfahren für mich entdeckt und das macht mir riesigen Spaß und könnte mir vorstellen, noch eine Radprofikarriere einzuschlagen. Aber bis zu welchem Alter sollte man spätestens mit Rennradfahren begonnen haben und könnte das für mich jetzt schon zu spät sein?

raffito
Gast
raffito

Erstes Radrennen als Hobbyfahrer - welche Regeln sollte man unbedingt beachten?

Seit einem Jahr habe ich mit meinem Rennrad gut trainiert und möchte demnächst einem Radrennen (für Hobbyfahrer) teilnehmen. Gibt es dabei Regeln, die man unbedingt beachen sollte gibt es auch ungeschriebene Gesetze im Radsport? Wer kann mir dazu Infos geben? Danke vielmals. Gruß, Raffito

Tobias
Gast
Tobias

Was macht ihr bei einem Hungerast beim Rennrad fahren?

Ich mache recht viel Ausdauersport. Im Moment laufe ich vier mal die Woche, je eine Stunde und fahre dann noch mit einer Gruppe zwei mal in der Woche und dann zwischen 3 und 4 Stunden. Auch beim Fahrradfahren bin ich einer der stärksten, aber nach drei Stunden bekomme ich oft einen Hungerast und dann werde ich oft abgehängt.
Was kann ich dagegen tun? Ich habe schon auf den Fahrten etwas gegessen und trinken tue ich natürlich auch immer, aber es passiert trotzdem!

Tobias

lenchen
Gast
lenchen

Straßenradrennen im Sauerland

Halli Hallöchen, mein damaliger Exfreund ist gleube ich fast jedes Jahr ins Sauerland gefahren um da bei so einem Straßenrennen mitzumachen. ich habe mir das 1-2 Mal mit angeschaut und echt nette Leute dort kennen gelernt! Dieses Jahr will ich wieder hin, auch wenn der Freund weg ist! :) Aber ich weiß nicht mehr wo das war, er hatte immer alle Daten und ich bin nur mitgefahren!

anja1981
Gast
anja1981

Mein erstes lokales Straßenradrennen! Anfängertipps gesucht

Hi!

Bei uns in der Stadt findet demnächst ein großes Straßenstadtrennen statt. Ich habe bisher immer nur an Laufaktionen teilgenommen und wollte nun einmal das ganze mit meinem Fahrrad ausprobieren. Hat jemand vone uch das schon einmal gemacht oder tut das ganze sogar regelmäßig?
Habt ihr denn Tipps für mich? Ich weiß zum Beispiel noch gar nicht genau wie das mit der Anmeldung funktioniert und worauf man sonst so achten sollte.
Würde michf reuen von ein paar erfahrenen Usern was dazu zu hören.

A.

Florianus
Gast
Florianus

Wo anmelden für Straßenrennen?

Ich fahre seit einigen Jahren Rennrad, und würde gerne mal an einem öffentlichen Straßenradrennen teilnehmen.
Komme aus Köln, und wollte mich hier mal informieren, wo man sich da denn genau amnelden muss, und ob da theoretisch jeder mitmachen kann. Weiß einer von euch, wann so ein Rennen mal in Köln stattfindet, und kann mir da ein paar Informationen zu geben?

Viele Grüße,
Flo

Rico
Gast
Rico

Straßenrennen vorher anmelden?

Wenn man sich die größeren Straßenrennen anschaut, dann wundert man sich wie es möglich ist das nichts passiert und alles immer frei ist, also ohne Autos usw. Wie lange im voraus muss man so ein Straßenrennen anmelden und zahlt die Polizei die Maßnahmen für das Absperren oder muss der Veranstalter diese Kosten übernehmen? Rico

Peter
Gast
Peter

Immer Teams bei Straßenradrennen

Guten Tag, immer wenn im Fernsehen Straßenradrennen übertragen werden fahren die Radfahrer in Teams. Muss ein Radrennfahrer immer beim Straßenradrennen in einem Team starten oder kann er nicht alleine ein solches Rennen bestreiten? Danke Peter

Neues Thema in der Kategorie Straßenradrennen erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.