Forum zum Thema Sprint

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Sprint verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (17)

Sind 8,9 Sekunden bei 75m-Sprint gut?

Hallo ich bin 15 Jahre alt und habe beim Schulsport auf 75m 8.9 sec geschafft. Ist dieses Ergebniss gut? Was seit ihr so gelaufen? weiterlesen >

148 Antworten - Letzte Antwort: von Arkito

60m Sprint in 7 Sekunden - ist meine Zeit gut?

Hey! also ich bin letztens im sportunterricht auf die 60m 7 sekunden gerannt ... war damit jahrgangsbeste (: nun würde ich gern mal wiss... weiterlesen >

23 Antworten - Letzte Antwort: von Philip

Verschlechtert sich durchs Radfahren das Sprintvermögen?

Ich muss beim Fußball natürlich schnell sprinten können, fahre aber auch für die allgemeine Ausdauer viel Rad. Jetzt habe ich aber gehört, das... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von TouchTheClouds

Wer hat Vorteile, kleine oder große Sprinter?

Jetzt bei Olympia treten sie ja wieder gegeneinander an, große gegen kleine Sprinter. Was meint ihr, wer wird gewinnen, oder hat die Größe dam... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von blaze

Mit welchem Bein startet man beim Sprint?

Ich bin seit kurzem im Leichtathletikverein. Bisher habe ich Weit- und Hochsprung gemacht. Nun werde ich mich an den Sprintstrecken versuchen.... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von FSmilla

50 Meter Lauf - wie schnell seid ihr?

Würde gern wissen wenn ihr 12 jahre alt seid gebt euer geschlecht an und schreibt bitte wie schnell ihr im 50 meter lauf seid.zum einschätzen:... weiterlesen >

11 Antworten - Letzte Antwort: von Kermit

Wie schnell muss ein echter Sprinter sprinten können?

Mich interessiert die Frage, wie schnell ein echter Sprinter, also jemand, der wirklich Sportler ist und das nicht nur als Hobby macht, sprint... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von cheftrainer

Unzureichend beantwortete Fragen (71)

Mitglied dave_93 ist offline - zuletzt online am 26.11.15 um 18:17 Uhr
dave_93
  • 104 Beiträge
  • 216 Punkte

Sind Sprintübungen auf einer 50m Bahn in der Halle effektiv?

Von Frühling bis Herbst mache ich meine Sprintübungen natürlich draußen im Stadion, aber wie kann ich im Winter weiter trainieren? In einer Halle haben wir nur eine fünfzig Meter Bahn. Kann man auf so einer kurzen Strecke wirklich effektiv trainieren oder sollte ich doch bei Kälte nach draußen? Wie macht ihr das?

Mitglied Nuggi ist offline - zuletzt online am 01.10.15 um 18:04 Uhr
Nuggi
  • 63 Beiträge
  • 75 Punkte

Vielleicht in der Halle nicht den Sprint von A nach B sondern im Kreis laufen? Oder im Zusammenhang damit Intervallläufe machen? ;)

Mitglied Master92 ist offline - zuletzt online am 26.12.15 um 20:39 Uhr
Master92
  • 106 Beiträge
  • 252 Punkte
50 Meter bringen nichts

Hallo! Wenn es nicht gerade minus 20 Grad sind, würde ich draußen trainieren. Eine Strecke von 50 Metern ist einfach zu kurz, um da effektiv Sprinttraining machen zu können. Bei 100 Metern sähe das schon anders aus.

Mitglied Jonas1234 ist offline - zuletzt online am 20.01.16 um 15:55 Uhr
Jonas1234
  • 56 Beiträge
  • 82 Punkte

50 Meter Bahnen sind nicht optimal, aber besser als nichts. Also warum nicht im Winter darauf Sprinttraining machen? Jonas

Mitglied Bella250 ist offline - zuletzt online am 26.01.16 um 16:41 Uhr
Bella250
  • 158 Beiträge
  • 162 Punkte

Ich kann mich dunkel an eines dieser schrecklichen Bundesjugendspiele erinnern. Da mussten wir 50 Meter auf Schnelligkeit laufen. Also kann eine 50 Meterbahn so verkehrt nicht sein, auch wenn es bei Wettbewerben ja wohl immer um 100 Meter geht.

Mitglied Eva ist offline - zuletzt online am 04.02.16 um 15:33 Uhr
Eva
  • 162 Beiträge
  • 180 Punkte
@Bella250

Erinnere mich bloß nicht an die Bundesjugendspiele! Ich habe für die 50 Meter knapp 10 Sekunden gebraucht.

Mitglied Crosing44 ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 14:24 Uhr
Crosing44
  • 103 Beiträge
  • 163 Punkte
@Eva

...und das, ohne zwischendurch eine Pause einzulegen? Respekt! :-)

AS
Gast
AS
50m reicht weitgehend :-)

Mit 50m kann man fast alles trainieren, was ein Sprinter braucht. 30/35m-Beschleunigungsläufe, Frequenzläufe ... Sprungübungen ... und über Pendelstaffeln o. ä. auch die Sprintausdauer ...

Mitglied zeroflo93 ist offline - zuletzt online am 29.02.16 um 14:20 Uhr
zeroflo93
  • 105 Beiträge
  • 227 Punkte

10 x täglich 20 Stufen hochsprinten - kann ich dadurch meine Schnelligkeit verbessern?

Ich möchte fürs Fußballspielen meine Sprintschnelligkeit verbessern, ohne ein spezielles Sprinttraining machen zu müssen.
Da wir in der zweiten Etage wohnen könnte ich circa zehnmal täglich circa zwanzig Stufen hochsprinten.
Könnte das schon was bringen?

Dennis
Gast
Dennis

Schaden kann es jedenfalls nicht. Früher beim Leichtathletik Training musste ich vielfach Skipping durchführen, wie hierhttp://youtu.be/V8_klVjMlS8 . Wichtig ist die komplette Körperhaltung sowie die Armbewegung. Für Deinen Treppenläufer würde ich mir an Deiner Stelle aber eher eine lange gerade Treppe suchen, 2 x10 Stufen mit Kehrtwende erscheinen mir nicht so sinnvoll.
VG Dennis

sportfreak23
Gast
sportfreak23
Nur bedingt

Klar kannst du damit Vortschritte erzielen, ich meine dass ist effektiver als garnichts zu machen. Jedoch müsstest du das Prinzip der ansteigenden Belastung beachten. Du musst dafür deine Anforderungen steigern, da eine konstante Trainingsbelastung bei der Leistungssteigerung an Wirksamkeit verliert. Du solltest vielleicht mit 10 Sprints anfangen und dich an jedem Training um einen Sprint erhöhen.
LG Sportfreak23

Mitglied tommy3000 ist offline - zuletzt online am 15.10.15 um 13:19 Uhr
tommy3000
  • 67 Beiträge
  • 107 Punkte

Ab welchem Alter ist keine Verbesserung der Sprintfähigkeit mehr möglich?

Ich sehe mir gerne Leichtathletikveranstaltungen an. Besonders die Sprinter haben es mir angetan. Mich würde mal interessieren, in welchem Alter man die höchste Sprintfähigkeit hat und ab wann eine Verbesserung nicht mehr möglich ist. Wer kann mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Tommy

Mitglied soundso ist offline - zuletzt online am 26.03.16 um 09:15 Uhr
soundso
  • 41 Beiträge
  • 43 Punkte

Ich schätze als Jugendlicher bzw junger Erwachsener. Ab ca. 30 lässt es dann langsam nach.

Mitglied Slayer666 ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 08:52 Uhr
Slayer666
  • 43 Beiträge
  • 63 Punkte

Die Sprintkraft nimmt nach der Pubertät ab. Bis dahin sollte man wirklich gut auftrainiert haben, um entsprechende Höchstleistungen zu erzielen. Später wird das schwierig.

Sonnenmax
Gast
Sonnenmax

Wird durch Sprinteinlagen beim Joggen gleichzeitig die Schnelligkeit und die Ausdauer verbessert?

Bisher habe ich überwiegend Sprinttraining gemacht und manchmal jogge ich noch zusätzlich. Beides würde ich gerne verbinden. Wäre es sinnvoll beim Joggen Sprinteinlagen über mehrere Minuten zu machen und dann wieder normal ruhig weiter zu joggen? Könnte ich damit also Schnelligkeit und Ausdauer gleichzeitig trainieren und wie sollten die Sprintphasen sinnvollerweise eingebaut werden? Danke für viele Beiträge dazu.

Mitglied finss24 ist offline - zuletzt online am 30.06.15 um 16:05 Uhr
finss24
  • 69 Beiträge
  • 139 Punkte
Verbinden

Es bietet sich dann, das miteinander zu kombinieren. Erstens gibts dann mehr Abwechslung beim Training und außerdem forderst du deinen Körper dann auch unterschiedliche Weise.
Du könntest ca alle 30 Minuten eine Sprinteinlage einbauen.

Mitglied edboy ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 09:11 Uhr
edboy
  • 65 Beiträge
  • 77 Punkte

Hi, durch Sprinteinlagen verbessert man nur die Schnelligkeit. Für die Ausdauerleistung bringt so ein Intervalltraining keinen Zusatznutzen, schadet aber andererseits auch nicht.

Lutz45
Gast
Lutz45

Jemand, der Sprinttraining und Joggen macht, braucht meiner Meinung nach keine Sprinteinlagen während des Joggens zu machen, weil er ja beides schon für sich trainiert.

Klaus
Gast
Klaus

Tiefstart beim Sprint - was für ein Bein muss nach vorne?

Wir machen im Moment Sprinttraining in der Schule. Mein Problem ist dabei, ich weiß nicht welches Bein beim Tiefstart nach vorne muss?
Ich habe schon beides ausprobiert und merke da keinen Unterschied, kann das sein?
Euer Klaus

König
Gast
König

Dein starkes Bein (Sprungbein bei Leichtathleten) ist in der Regel vorne,das ist linke bein.

Sibelius
Gast
Sibelius

Das kann schon sein, nämlich dann, wenn du kein stärkeres Sprungbein hast, sondern du mit beiden Beinen gleich gut bist. Normalerweise hat man aber ein Bein, mit dem man stärker springen kann. Das Bein kommt beim Tiefstart dann nach vorne, und das Standbein nach hinten.

Sven
Gast
Sven

Was muss ich alles beim Tiefstart beim Sprint beachten?

Ich will endlich mal meinen Tiefstart für den Sprint trainieren.
Daher hier ein paar Fragen: Welcher Fuß muss hinten und welcher vorne sein? Ich schieße z.B. mit dem rechten Fuß beim Fußball.
Wie eng oder wie weit müssen die Füße auseinander sein, wovon hängt das ab?
Wie richt ich mich beim Start auf?

Sven

Wehrwein
Gast
Wehrwein

Dein starkes Bein (Sprungbein bei Leichtathleten) ist in der Regel vorne,lings

Mitglied Moe12345 ist offline - zuletzt online am 24.01.16 um 11:25 Uhr
Moe12345
  • 50 Beiträge
  • 70 Punkte

Sag mal, habt ihr keinen Trainer in eurem Verein, der dir da mal auf die Sprünge helfen könnte? Wie soll man dir das von hier aus beibringen? Wie eng oder weit du die Füße stellen musst, hängt zum Beispiel von deiner Größe ab. Und welcher Fuß nach vorne und welcher nach hinten gesetzt werden sollte, ist sowieso "Geschmackssache". Da muss jeder selbst ausprobieren, was für ihn am besten ist.

Mitglied sliper ist offline - zuletzt online am 14.01.16 um 13:53 Uhr
sliper
  • 66 Beiträge
  • 94 Punkte
Bei Youtube angucken

Hallo! Bei Youtube gibt es ganz gute Videos, wo man sich über Sprinttraining schlau machen kann. Vielleicht bringt das schon ein Stück weiter. sliper

Mitglied Lolboy ist offline - zuletzt online am 23.02.16 um 22:08 Uhr
Lolboy
  • 46 Beiträge
  • 58 Punkte

Der Junge hat Null Ahnung vom Sprinten. Er sollte endlich in einen Verein gehen, wo man ihm das alles beibringen kann.

Mondfee85
Gast
Mondfee85

In welchem Alter erreicht der Mensch seine höchste Sprintfähigkeit?

Ich bin recht sportlich, kann mich aber nicht für eine spezielle Sportdisziplin entscheiden. Bisher waren Sprungdisziplinen und Mittelstrecke mein Ding. Gerne möchte ich es mal im Sprintbereich versuchen. Habe ich dafür noch die Zeit, vernünftige Zeiten zu erreichen, in welchem Alter erreicht man normalerweise seine höchste Sprintfähigkeit?

anni90
Gast
anni90
Anfang 20

Ich würde sagen Anfang 20 ist man in Topform.

Benjamin
Gast
Benjamin
21 bis 25?

Mit 18 gilt man zwar schon als erwachsen, aber so richtig ausgewachsen ist man erst mit 21. Mit 25 beginnt dann schon wieder der Abbau. Also müssten die vier, fünf Jahre dazwischen die Zeit sein, in der man die besten sportlichen Leistungen erbringen kann. Das gilt aber ganz allgemein, nicht speziell für Sprinter.

Mitglied froschn93 ist offline - zuletzt online am 09.01.16 um 21:09 Uhr
froschn93
  • 89 Beiträge
  • 197 Punkte
@Benjamin

Wann man die höchste Sprintfähigkeit erreicht, hängt bestimmt auch davon ab, wie gut die Technik ist und wie viel man trainiert hat. Mit 15 kann man da noch nicht so viel wie mit 20 oder älter. Ich denke auch, dass man schon mindestens 20 sein muss, um seine optimale Sprintleistung zu erbringen.

Steffen
Gast
Steffen

Wieviel Muskelmasse im Verhältnis zur Körpergröße ist für Sprinter ideal?

Früher waren die Sprinter schlank und sehnig. Aber mittlerweile sehen die Oberkörper der Sprinter wie Bodybuilder aus. Geht das nach der Formel "je mehr Muskelmasse deste schneller" oder gibt es da eine Grenze. Wie sollte das ideale Verhältnis Muskelmasse zur Körpergröße aussehen, kann man das bestimmen?

Mitglied ejfc ist offline - zuletzt online am 10.09.15 um 18:44 Uhr
ejfc
  • 57 Beiträge
  • 77 Punkte

Kann ich mir nicht vorstellen.
Trotzallem macht mehr masse einen so oder so langsamer.

Mitglied jokerboy-07 ist offline - zuletzt online am 13.01.16 um 15:05 Uhr
jokerboy-07
  • 42 Beiträge
  • 56 Punkte

Je mehr Muskelmasse, desto schneller, stimmt sicher nicht. Die Muskeln sind schließlich schwer und müssen beim Sprinten mitbewegt werden. Eine Formel, wie in idealer Springer aussehen sollte, gibt es aber wohl nicht.

Mathias
Gast
Mathias

Sprinttraining bei Kindern, auf was ist zu achten?

Hi,

ich trainiere eine Kinderfußballmannschaft und die meisten haben Probleme mit der Schnelligkeit. Immer wenn es gegen andere Mannschaften zu Sprintduellen kommt, ziehen wir den kürzeren. Daher möchte ich mit den Jungs jetzt gezieltes Sprinttraining machen. Aber auf was muss ich da bei 8-10 jährigen achten, die können doch noch nicht so belastet werden wie Erwachsene, oder?

Derek
Gast
Derek
Sprinttraining mit Kindern

Bei so kleinen Kindern muss man darauf achten, dass sie sich nicht völlig verausgaben. Also Sprinttraining ja, aber nicht im anaeroben Bereich. Eventuell mit Pulsuhren arbeiten.

Towelie
Gast
Towelie

Benötige Trainingsplan

Hi,
bin seit 1 Jahr im Fußballverein und bemerke jetzt das ich extrem langsam bin und bei Laufduellen sogar überholt werde.
Wollte deswegen meine Antrittsschnelligkeit, Beschleunigung und Sprintgeschwindigkeit verbessern.
Könnte mir jemand einen Trainingsplan erstellen/vorschlagen bei dem ich meine Geschwindigkeit in ca. 1 Monat verbessern kann. Bin 3x die Woche im Fitnesstudio und würde da gerne auf dem Laufband trainieren.
Wäre sehr dankbar wenn ihr mir dabei helfen könnt.

MFG
Towelie

leichtathletiklover
Gast
leichtathletiklover
Sprinttraining

Hi!

ich mach seit 8 jahren Leihtathletik und mache auch regelmäßig sprinttraining. Um schnellen und langfristigen Erfolg zu bekommen, solltest du nicht auf dem laufband treniernen.
Ideal wäre im Stadion, geht aber auch irgendwo anders, hauptsache, du hast so ca. 200m frei Bahn.
Jetzt machst du Steigerunsläufe, also joggen, schneller werden und dann so schnell wie möglich laufen. Das machste du ein paar mal am tag (hört sich mikrich an , bringt aber einiges)
Hast du noch Zeit, sprintest du
4x50
4x75
2x100
2x 125
am bestenm das auch noch rückwärts, so kommst du zu erfolg!

Viel Erfolg

little-steffan-guru
  • 11 Beiträge
  • 13 Punkte
Gewichten

Wenn du schohn im fitnesstudio bist treniere doch noch deine wadenmuskulatur noch ein bischen... und bauchmuskel die den körper aufrecht halte. hilft diir bei der stabilisation. fange mit 30 Kilo an LG

Ich
Gast
Ich
Kommt drauf an...

Muss nicht alleine am körperlich liegen, es kommt zu mindestens 75 % auf die technik an... Ich bin selber sprinter😉
Also den oberkörper aufrichten und nicht zusammengekrümmt bleiben, dann die arme in90grad winkel bewegen und lange schritte machen nicht viele kleine... Kannst ja im internet andchauen😉
Lg

Norbert
Gast
Norbert

Wie lange dauert es, bis ich die 100 m unter 11,5 sec schaffe?

Unser Fußballtrainer legt unheimlich viel Wert auf Sprintfähigkeit.
Das konnte ich immer schon gut ind laufe die 100 m in ca. 12 sec.
Was meint ihr, wie lange benötige ich, bis ich unter 11,5 laufe? Ich würde dafür auch intensiv trainieren!

Norbert

Santipi
Gast
Santipi

Tut mir leid! habe meine kristallkugel gerade verlegt! :*)

Floggy
Gast
Floggy

Woher sollen wir denn das wissen? Frag doch deinen Fußballtrainer. Der kennt dich am besten.

Mitglied Benrmobil ist offline - zuletzt online am 21.02.16 um 22:01 Uhr
Benrmobil
  • 69 Beiträge
  • 89 Punkte

Das ist doch ganz egal, wie lange du dafür brauchst, wenn du nur immer weiter an dem Ziel festhältst und intensiv trainierst. 12 Sekunden sind jedenfalls schon mal gar nicht so schlecht. Dein Trainer ist wahrscheinlich auch nicht gerade unzufrieden mit dir, oder?

Mitglied romantisch500 ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 18:07 Uhr
romantisch500
  • 25 Beiträge
  • 33 Punkte

...ich würde nicht mal die 12 Sekunden schaffen :-(

Isabelle21
Gast
Isabelle21

Wie kann man von seiner 50 m Sprintzeit die mögliche Zeit auf 100 m und 200 m hochrechnen?

Die Fünfzigmeter Sprintstrecke schaffe ich im Training in circa sieben Sekunden. Ich weiss nicht, ob das besonders gut ist oder nicht. Gerne möchte ich mal hochrechnen, wie auf dieser Basis eine mögliche Endzeit für 100 m und 200 m zu errechnen ist. Gibt es dafür eine Faustformel oder so?

Minimi
Gast
Minimi

Wieso? Ist doch ganz einfach:

Wenn du für 50 Meter 7 Sekunden brauchst, dann brauchst du für 100 Meter (2x50m) eben 14 Sekunden und für 200 Meter (4x50m) 28 Sekunden.

Mitglied Bashan__ ist offline - zuletzt online am 10.12.15 um 10:41 Uhr
Bashan__
  • 64 Beiträge
  • 86 Punkte
@Minimi

Wie sich der kleine Max den Krieg vorstellt!
Nein, es gibt extra Formeln, nach denen man das berechnen kann, aber die habe ich jetzt auch nicht parat. Müsste man aber auf den Laufportalen im Internet finden können.

Tobias
Gast
Tobias

Ist die richtige Armbewegung wichtig beim Sprint?

Gelaufen wird ja bekanntlich mit den Beinen, aber die Arme schwingen beim Sprint ja auch mit und ich denke, dass sie für den Vortrieb auch enorm wichtig sind.
Daher meine Frage: Trainieren gute Sprinter die Bewegung der Arme separat oder kommt der richtige Armschwung von alleine?

Tobias

Mitglied Angelus9112 ist offline - zuletzt online am 19.02.16 um 21:05 Uhr
Angelus9112
  • 61 Beiträge
  • 75 Punkte
Arm und Beinbewegungen

Beim Sprint ist es wichtig, das Arme und Beine synchron aufeinander abgestimmt sind. Ein kräftiger Oberkörper und stabiler Schulterbereich ist absolut wichtig für einen schnellen Sprint.

Mitglied TouchTheClouds ist offline - zuletzt online am 05.10.15 um 08:01 Uhr
TouchTheClouds
  • 26 Beiträge
  • 28 Punkte
Armschwung bestimmt den Laufrhythmus

Die Armbewegeung ist sehr wichtig beim Sprinten. Die Schnelligkeit der Armbewegung bestimmt zu einem wesentlichen Teil die Frequenz der Beine. Probier es einfach mal aus und laufe ohne Arme (also Arme einfach senkrecht nach unten halten), dann mit Armen seitlich gehalten und dann mal die arme richtig aktiv minehmen. Dann merkst du sofort, wie wichtig die Arme beim Sprinten sind. Das wichtigste ist allerdings ein sehr stabiler Rumpf, da der Rumpf die Synchronität und Kraftweiterleitung der Arme und Beine sicherstellt. Ohne ihn kannst wirst Du immer unter Deinen Möglichkeiten bleiben.

tomas81
Gast
tomas81

Ist es sinnvoll Sprinttraining und Ausdauertraining am gleichen Tag zu machen?

Ich möchte gleichzeitig meine Sprintfähigkeit und meine Ausdauer verbessern.
Wäre es besser wenn ich Sprint- und Ausdauertraining an verschiedenen Tagen mache oder kann man die auch am gleichen Tag durchführen?
Was ist wohl effektiver?

Mitglied TouchTheClouds ist offline - zuletzt online am 05.10.15 um 08:01 Uhr
TouchTheClouds
  • 26 Beiträge
  • 28 Punkte
Sprinten und Ausdauer an einem Tag

Kurz und knapp: viel besser an zwei verschiedenen Tagen und Schwerpunkt eher auf die Schnelligkeit legen. z.B. drei zu eins was die Zeitverteilung betrifft. Dreitage im Schnelligkeitsbereich arbeiten und einen Tag im Ausdauerbereich. Allerdings spricht auch bei Schelligkeitseinheiten nichts gegen längere Läufe im Bereich der Schnelligkeitsausdauer (in der Regel läufe zwischen 150m bis 600m).

Mitglied bertii18 ist offline - zuletzt online am 19.02.16 um 13:06 Uhr
bertii18
  • 77 Beiträge
  • 161 Punkte

Könnten Sprints am Berg die Sprintschnelligkeit steigern?

Beim Fußballtraining machen wir manchmal auch Sprinteinlagen, trotzdem werde ich einfach nicht schneller. Nun habe ich mir gedacht, dass Sprints am Berg effektiver sein könnten. Könntet ihr mir einen geeigneten Sprint-Trainingsplan mit Bergsprints zusammenstellen oder bringt das auch nichts?

Mitglied Kevin14 ist offline - zuletzt online am 27.09.15 um 16:56 Uhr
Kevin14
  • 58 Beiträge
  • 110 Punkte

Richtiger Ansatz, denn wenn du deine Kraft steigerst, wirst du auch schneller.

Mitglied chrisb95 ist offline - zuletzt online am 13.12.15 um 13:16 Uhr
chrisb95
  • 82 Beiträge
  • 182 Punkte

Was für einen Trainingsplan stellst du dir denn da vor? Mach doch einfach regelmäßig deine Bergsprints oder laufe meinetwegen lange Treppen rauf und runter.

Reiter
Gast
Reiter

Wenn man nur manchmal Sprinteinlagen macht, bringt das natürlich nicht allzuviel. Man muss schon dranbleiben, denn nur regelmäßiges Training macht den Meister. Vielleicht sollte der Fußballtrainer sein Trainingsprogramm auch mal überdenken.

Ute
Gast
Ute

Theoretische Beschreibung eines Sprints und einer Trainingseinheit für Sprinter

Ich habe Sport als Leistungsfach und wir haben jetzt die Aufgabe bekommen einen Sprint in der Theorie zu beschreiben. D.h. von der Vorbereitung auf den Sprint, über den Startvorgang, zum eigentlichen Sprint usw.. Außerdem sollen wir darauf aufbauend noch ein Sprinttraining ausarbeiten.
Was fällt euch zu der Sache ein, was gehört in eine theoretische Arbeit zu diesem Thema auf jeden Fall rein.

Gruß Ute

Mitglied mario13 ist offline - zuletzt online am 05.10.15 um 18:11 Uhr
mario13
  • 41 Beiträge
  • 71 Punkte

Vielleicht solltest du selber mal Sprinttraining mitgemacht haben, bevor du darüber schreibst. Was man selber kennt, das kann man auch beschreiben.

Mitglied BrianH ist offline - zuletzt online am 17.01.16 um 21:10 Uhr
BrianH
  • 92 Beiträge
  • 114 Punkte

Sollen wir dir hier jetzt die Prüfung abnehmen? Recherchiere mal schön selber!

Mitglied praktikant ist offline - zuletzt online am 20.12.15 um 09:29 Uhr
praktikant
  • 49 Beiträge
  • 75 Punkte
Laufportale durchforsten

Theoretisch bin ich auch nicht gut, da musst du schon selbst mal auf die Laufportale und gucken, ob du da was findest für deine Arbeit. Und sonst eben mal in die Bibliotheken gehen, die könnten sowas haben.
Viel Glück!

Mitglied Cyrano ist offline - zuletzt online am 04.12.15 um 11:53 Uhr
Cyrano
  • 73 Beiträge
  • 93 Punkte

Man müsste einen richtig guten Lauftrainer kennen, der einem solche Fragen beantworten kann.

Mitglied TouchTheClouds ist offline - zuletzt online am 05.10.15 um 08:01 Uhr
TouchTheClouds
  • 26 Beiträge
  • 28 Punkte
Theorie des Sprints

Bitte einmal bei Google nach Sprinttheorie suchen. Gerade im Englischsprachigen I-Net finden sich sehr ausführliche Beschreibungen zum Thema.

Viel Erfolg.

Mitglied Shipoopi97 ist offline - zuletzt online am 09.12.15 um 11:06 Uhr
Shipoopi97
  • 36 Beiträge
  • 64 Punkte

Muss man speziell die Sprungkraft trainieren, um aus dem Startblock wie Usain Bolt zu springen?

Usain Bolt und andere Weltklassesprinter springen förmlich aus dem Startblock. Scheinbar ist das die schnellste Startmöglichkeit.
Wie kann man das trainieren. Muss man dafür spezielle Sprungkraftübungen machen?

Zêry
Gast
Zêry
Start

Sprungübungen stellen eine Möglichkeit dar. Allgemein Schnellkraftübungen (für den ganzen Körper)
Tipp für Sprinter: Guckt euch Videos an von:
Asafa Powell: Ist für mich aus dem Block das Ideal. Sehr gerade Bewegung
Tyson Gay: Hat dagegen eine andere Technik beim Start. Weicht mit Schritten zu den Seiten ab.
Soweit es noch Aufnahmen gibt, kann ich empfehlen den wohl schnellsten Starter (der Sprintgeschichte?) anzusehen.
Armin Hary, Olympia 1960. Letzter Deutsche Rekordhalter über 100m
(10,0 Sek.).
Damals natürlich noch mit anderen Bedingungen.

Mitglied mario13 ist offline - zuletzt online am 05.10.15 um 18:11 Uhr
mario13
  • 41 Beiträge
  • 71 Punkte

Wie gestalten gute Sprinter ihre Aufwärmphase bis unmittelbar vor dem 100 m Rennen?

Momentan bin ich im sprint- und sprungbereich aktiv und hoffe, ein guter sprinter zu werden. Mich würde mal interessieren, wie die aufwärmphase bis kurz vor dem 100 Meter Start gestaltet wird. Könnte ich das auch so ähnlich machen?

Mitglied MMaallttee ist offline - zuletzt online am 28.12.15 um 19:29 Uhr
MMaallttee
  • 55 Beiträge
  • 63 Punkte
Warm up

Was du genau in der Warm up Phase machen kannst, steht auf jeder Laufseite im Internet. Guck doch mal, was Wettkämpfer tun, kurz vor dem Start. Die lockern die Muskeln, hüpfen noch ein bisschen auf der Stelle und dehnen sich.

Bob87
Gast
Bob87
Aufwärmen

1h vor Beginn des Laufes starten und langsam "einjoggen". Anschließend minimalst dehnen, dann koordinative Übungen ausführen und letztendlich kurze Sprints (bspw. 5 über 30m). 30 Min vor dem Lauf ist die Aufwärmphase vorüber. Nun bestenfalls "warm anziehen";), lange Hose, Pullover.
Kurz vor Laufbeginn 5-10 min Sprints aus dem Startblock (2 Stk. sollten genügen).

Mitglied jakob1994 ist offline - zuletzt online am 31.10.15 um 17:45 Uhr
jakob1994
  • 89 Beiträge
  • 193 Punkte

Welches Langlauftraining geht nicht zu Lasten der Sprintleistung?

Ich bin im Sprintbereich einer der besten im Kreis, möchte aber auch an meiner Ausdauer arbeiten und so einmal wöchentlich auch längere Strecken bis zehn Kilometer laufen. Angeblich geht aber Langlaufen zu Lasten der Sprintleistung. Wie könnte ich trotzdem beides miteinander vereinbaren und wie sollte ich das Langlauftraining entsprechend gestalten?

Mitglied thorp ist offline - zuletzt online am 22.11.15 um 09:31 Uhr
thorp
  • 74 Beiträge
  • 96 Punkte
Joggen und Sprinttraining

Wenn du neben deinem Sprinttraining einmal wöchentlich zehn Kilometer joggst, wird das dein Sprintleistung nicht schaden.
Allerdings würde ich beim Joggen auch mal Sprinteinheiten (möglichst bergauf) einlegen.
Möglichst zum Ende noch eine Sprinteinheit machen, dann wissen deine Muskeln, dass du eigentlich ein Sprinter bist.

Bob87
Gast
Bob87
Sprint

Joggen ist auch für Sprinter kein Problem, sondern sogar notwendig, allerdings sollten diverse Übungen zur Verbesserung der Sprintleistung bzw. Ausdauerleistung autonom ausgeführt werden.
Zitat des Vorredners:" Möglichst zum Ende"(nach dem Joggen)"noch eine Sprinteinheit machen, dann wissen deine Muskeln, dass du eigentlich ein Sprinter bist."
Rein deskriptiv sei diesem Zitat die Fehlerhaftigkeit des Inhalts zuzuordnen.
Zu einem Ausdauertraining sollte niemals anschließend ein Sprinttraining absolviert werden, daher der Mensch ("salopp") zwei Typen an Muskelfasern
(oder auch bekannt als Muskelzellen) besitz. Diejenige Muskelfasern, welche für den Sprint ("schnellzuckend") gebraucht werden und diejenigen, welche zur Ausdauer gebraucht werden ("langsamzuckend"). Man kann ein Training, welches aus Ausdauer und Sprint besteht nicht kombinieren, weder zur gleichen Zeit, noch zum gleichen Tag).
(Anmerkung: Zum vorherigen Text sei bitte zu berücksichtigen, dass auf intensives bzw. exzessives Ausdauer- bzw. Sprinttraining verwiesen wird. Nicht das fälschlicherweise gar angenommen wird, dass das zum Aufwärmen übliche Joggen sich schädlich auf die Sprintleistung ausübt.)

Mitglied zeroflo93 ist offline - zuletzt online am 29.02.16 um 14:20 Uhr
zeroflo93
  • 105 Beiträge
  • 227 Punkte

Durch welches Training kann man die Highspeedphase beim Sprint verlängern?

Momentan mache ich überwiegend Sprinttraining. Bei mir ist das so, dass ich nach circa vierzig Meter meine Höchstgeschwindigkeit erreicht habe, aber noch neunzig Metern lässt das wieder nach. Wie müsste ich trainieren, um diese Highspeedphase zu verlängern? Danke für jeden Tipp dazu --)).

Ipdet21
Gast
Ipdet21
Höchstgeschwindigkeit beim Sprint bis zum Ziel halten

Das scheint die große Kunst der guten Sprinter zu sein, die Höchstgeschwindigkeit bis ins Ziel zu bringen. Obwohl man sagt, einfach so schnell wie möglich durchrennen, ist die Einteilung der Kräfte auch auf der Kurzstrecke meiner Meinung nach wichtig. Es kommt darauf an, dass man locker bleibt und nicht verkrampft. Wenn du bei vierzig Metern die Höchstgeschwindigkeit erreicht hast, dann vielleicht doch ein paar Körner sparen, um mit dieser Geschwindigkeit das Ziel zu erreichen oder gar noch schneller zu werden. Die Sprintausdauer kann natürlich nur durch entsprechendes Training verbessert werden.

Lars
Gast
Lars

Sprinten - Berg auf und ab - welchen Unterschied gibt es?

Ich bin Jogger und laufe so 4 X 10 km in der Woche. Jetzt habe ich beim Fußballspielen mit Freunden gemerkt, dass meine Spritzigkeit verloren gegangen ist. Das wollte ich jetzt mit Bergsprints beheben, möchte aber von euch wissen, wo der Unterschied zwischen Berg auf und ab ist?

Mitglied Avata7 ist offline - zuletzt online am 16.12.15 um 13:47 Uhr
Avata7
  • 50 Beiträge
  • 62 Punkte

Mit einem Bergab-Sprint kann man die Maximalgeschwindigkeit verbessern, weil man damit höhere Geschwindigkeit erreichen kann als beim Lauf auf ebener Fläche. Mit den Bergauf-Sprints wird die Antrittsschnelligkeit trainiert und das ist für dein Fußballspiel besonders wichtig.

Mitglied Paddy93 ist offline - zuletzt online am 17.02.16 um 20:55 Uhr
Paddy93
  • 105 Beiträge
  • 213 Punkte

Wie sollte man die einzelnen Phasen beim 100 m-Lauf idealerweise durchführen?

Ich möchte mich jetzt verstärkt dem Sprinttraining zuwenden, weil ich dafür wohl Talent habe. Wie werden die einzelnen Phasen des Sprints (vom Start bis zum Ziel) idealerweise durchgeführt und wie kann man die einzelnen Phasen trainieren? Danke für hilfreiche Tipps dazu.

Mitglied scobby ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 08:50 Uhr
scobby
  • 83 Beiträge
  • 129 Punkte

Im Sprint gibt es eigentlich keine Phasen, da heißt es "alles was geht" !

Mitglied staff ist offline - zuletzt online am 14.12.15 um 09:40 Uhr
staff
  • 51 Beiträge
  • 67 Punkte

Die Startphase geht so circa bis dreißig Meter. Dabei sind kurze schnelle Schritte mit heftigem Armeinsatz angesagt. Dabei so schnell wie möglich den Oberkörper aufrichten. Die Schritte werden dann immer länger, bis die Maximalgeschwindigkeit erreicht ist.

Goldstein
Gast
Goldstein

Kann die Pubertät Grund für Verschlechterung der Sprintfähigkeit sein?

In der Jugendfußballmannschaft (13-14 Jahre) gibt es einige Jungs, die recht sprintstark sind.
Nun habe ich festgestellt, dass sie sobald sie in die Pubertät kommen nicht mehr so schnell sind.
Hängt das irgendwie miteinander zusammen?

Mitglied Toni1 ist offline - zuletzt online am 24.03.16 um 17:29 Uhr
Toni1
  • 101 Beiträge
  • 141 Punkte
Verschlechterung der Sprintfähigkeit während der Pubertät

In der Pubertät gibt es einschneidende körperliche Veränderung und manche schießen regelrecht in die Höhe. Dadurch wird der Bewegungsablauf verändert und die Hebelverhältnisse sind nicht mehr so wie sie vorher waren. Die Entwicklung fällt eben unterschiedlich schnell aus und dadurch werden manche schneller und andere eben langsamer. Das kann sich nach der Pubertät aber wieder ausgleichen.

Mitglied cindy1985 ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 11:15 Uhr
cindy1985
  • 238 Beiträge
  • 460 Punkte

Wie teilt man sich kräftemäßig seinen ersten 400 Meter-Lauf ein?

Die einhundert und zweihundert Meter laufe ich volle Pulle. Nun möchte ich mich auch mal auf der 400 Meterstrecke beweisen. Da wird man sicherlich nicht nur Vollgas laufen können.
Wie teile ich mir kräftemäßig diese Strecke optimal ein?

Mitglied phil2002 ist offline - zuletzt online am 04.08.15 um 09:25 Uhr
phil2002
  • 70 Beiträge
  • 100 Punkte
Einteilung der Kräfte für einen 400m-Lauf

Da musst du natürlich an deiner Sprintausdauer arbeiten, damit du möglichst lange die Höchstgeschwindigkeit halten kannst.
Dazu kann man beispielsweise fünfmal achtzig oder einhundert Meter volle Pulle laufen und dazwischen so eine Minute Pause machen.
Die Anzahl und Laufstrecke dann kontinuierlich steigern.
Das erhöht die Sprintausdauer.
Beim Rennen würde ich die ersten hundert Meter verhalten angehen und dann bis dreihundert Meter kontinuierlich steigern, die letzten hundert Meter heißt es nur noch "Augen zu und durch".

anja24x
Gast
anja24x

Ab wieviel Metern nimmt die Sprintleistung normalerweise ab?

Ich habe mal gelesen, dass Sprinter nach circa vierzig Metern die Höchstgeschwindigkeit erreichen.
Wie lange wird dann diese Geschwindigkeit gehalten und nach wieviel Metern nimmt die Geschwindigkeit normalerweise wieder ab?

Markus22
Gast
Markus22
Sprintgeschwindigkeit

Gute Sprinter erreichen bei circa vierzig Meter ihre Höchstgeschwinidgkeit. Es gibt allerdings auch Langsam- und Frühstarter.
Manche rollen das Feld von hinten auf und erreichen ihre Spitzengeschwinditkeit erst bei siebzig bis achtzig Meter.
Wie lange man diese Höchstgeschwindigkeit halten kann, das ist Trainings- und Talentsache, aber ich denke, bei zweihundert Meter ist Schluß mit Lustig.

Ben
Gast
Ben

Benötigen kleinere Sprinter mehr Muskeln wie große?

Wenn ich mir die Sprinter so ansehe fällt mir immer auf, die kleinen sind muskelbepackt ohne ende, die größeren eher schlank.
Muss das so sein, müssen die kleinen mehr Muskeln haben oder sieht das nur so aus?

Mitglied felix14 ist offline - zuletzt online am 05.10.15 um 16:47 Uhr
felix14
  • 43 Beiträge
  • 83 Punkte

Das finde ich eigentlich gar nicht, dass die kleinern Sprinter mehr Muskeln haben. Bei den größeren Läufern fällt es wohl nur nicht so auf, weil sich sie Muskelmasse mehr verteilt.

Mitglied nicki1 ist offline - zuletzt online am 09.10.15 um 14:06 Uhr
nicki1
  • 180 Beiträge
  • 212 Punkte

Vielleicht haben die kleinen Sprinter Minderwertigkeitskomplexe und trainieren deshalb besonders viel Muskelmasse an, damit sie auf diese Weise mithalten können?

Mitglied Tom20 ist offline - zuletzt online am 22.01.16 um 13:59 Uhr
Tom20
  • 117 Beiträge
  • 251 Punkte

Wie groß sollte der Krafttrainingsanteil beim Sprinttraining sein?

Viele Sprinter haben einen sehr muskulösen Körper, aber es gibt auch andere, die wie "normale" Sprinter aussehen und anscheinend weniger Krafttraining machen, oder?
Wie groß sollte euerer Meinung nach der Krafttrainingsanteil beim Sprinttraining sein?

Mitglied Tobstar ist offline - zuletzt online am 19.12.15 um 14:45 Uhr
Tobstar
  • 69 Beiträge
  • 93 Punkte

Hi, eigentlich kommt es beim Sprinten mehr auf Schnellkraft als auf reine Kraft an.

Mitglied elrembnarb ist offline - zuletzt online am 24.12.15 um 09:58 Uhr
elrembnarb
  • 55 Beiträge
  • 69 Punkte
Lauftechnik ist wichtig

Das Krafttraining ist nicht so wichtig wie das Lauftempo und die Lauftechnik erhöhen. Wenn du einen fehlerhaften Laufstil hast, musst du den korrigieren. Dann verbrauchst du beim Sprinten keine unnötige Energie und wirst auch schneller.

tanakura
Gast
tanakura
Krafttraining gehört dazu

Ohne Krafttraining geht es aber auch nicht, elrembnarb. Sonst fehlt die nötige Körperspannung ,die für einen optimalen Laufstil unabdingbar ist. Ein Schlaffi hat keine Chance. :-)

Netti19
Gast
Netti19

Wieviel wöchentliche Trainingsstunden sind für gute Sprinter (Landesebene) erforderlich?

Ich bin in einem großen Sportverein und habe bisher alle möglichen Sportarten ausprobiert. Nun meinte ein Trainer ein Sprinttalent in mir entdeckt zu haben und möchte mich unter seine Fittiche nehmen und mich auf Landesebene in die Spitzenklasse bringen. Das hört sich nach viel Training an. Wieviel Trainingsstunden müsste ich wöchentlich dafür investieren?

Mitglied Nuggi ist offline - zuletzt online am 01.10.15 um 18:04 Uhr
Nuggi
  • 63 Beiträge
  • 75 Punkte

Und das wird auch viel Training sein, wenn er dich wirklich in die Spitzenklasse bringen will...

Mitglied Merle ist offline - zuletzt online am 18.02.16 um 14:46 Uhr
Merle
  • 193 Beiträge
  • 237 Punkte

Wenn du bereit bist, für das Sprinten alles andere hintan zustellen, dann viel Glück dabei.
Ich habe das bei meinem Bruder erlebt, wie der Verein ihn völlig vereinnahmt hat. Ständig ein Wettkampf nach dem anderen, dazu unheimlich viel Training, Trainingslager in den Ferien usw. Es war kaum ein Wochenende frei, sodass man mal alle zusammen gehabt hätte.
Also für mich wäre das nichts, aber das muss ja nichts heißen.

Mitglied philippe1717 ist offline - zuletzt online am 16.02.16 um 14:16 Uhr
philippe1717
  • 59 Beiträge
  • 95 Punkte

Das wird dir der Trainer dann schon sagen

Mitglied dave_93 ist offline - zuletzt online am 26.11.15 um 18:17 Uhr
dave_93
  • 104 Beiträge
  • 216 Punkte

Welche speziellen Übungen können kurzfristig die Sprintschnelligkeit erhöhen?

Ich war bisher nicht gerade der trainigsfleißigste Leichtathlet, aber das möchte ich ab sofort ändern.
Als erstes möchte ich so schnell wie möglich meine Sprintschnelligkeit verbessern.
Welche speziellen Übungen gibt es dazu?

Lg Dave

Mitglied dave_93 ist offline - zuletzt online am 26.11.15 um 18:17 Uhr
dave_93
  • 104 Beiträge
  • 216 Punkte
Sprintschnelligkeit erhöhen

Da gibt es viele Möglichkeiten.
Als erstes fallen mir da die Steigerungsläufe ein.
Dabei läuft man circa einhundert Meter langsam an und steigert das Tempo bis zum Maximum auf den letzten zwanzig Metern. Danach legt man kurze Gehpausen an und macht die nächste Einheit.

Mitglied david94 ist offline - zuletzt online am 15.02.16 um 20:19 Uhr
david94
  • 80 Beiträge
  • 176 Punkte
Sprinttraining

Auf unserem Stadiongelände gibt es einige Anstiege, dies sich sehr gut für Bergaufsprints eigenen. Davon kann man auch einige Einheiten machen.

Marc
Gast
Marc

In & out im Sprinttraining, was heißt das?

Ich bin Läufer (Langstrecke) und will jetzt etwas für die Schnelligkeit machen. In dem Zusammenhang habe ich etwas von in und out gehört.
Weiß einer von euch was in und out im Sprinttraining heißt?

LG

Marc

Mitglied marius123 ist offline - zuletzt online am 17.03.16 um 09:11 Uhr
marius123
  • 66 Beiträge
  • 76 Punkte
Tempowechsel-Läufe (In und Out)

Beim Langstreckentraining sollte man auch die Schnelligkeitsausdauer (zum Beispiel für den End- oder Zwischenspurt) trainieren.
Mit In und Out werden die Temposteigerungen über eine bestimmt Strecke bzw. Temporeduzierung bezeichnet (zumindest in unserer Trainingsgruppe).

matzi16
Gast
matzi16

Ab welchem Alter sollte man spätestens mit dem Sprinttraining beginnen um unter 11 Sek. zu laufen?

Ich bin achtzehn Jahre und bin der schnellste in unserem Fußballteam. Deshalb überlege ich, in die Leichtathletikabteilung zu wechseln. Vielleicht habe ich da mehr Erfolg. Mein Ziel wäre es, unter 11 Sek. zu laufen. Könnte ich das theoretisch bei entsprechendem Training schaffen, oder bin ich dazu schon zu alt? Bis zu welchem Alter wäre es denn noch erfolgsversprechend? Wer kennt sich auf diesem Gebiet aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Matzi

Mitglied Tobstar ist offline - zuletzt online am 19.12.15 um 14:45 Uhr
Tobstar
  • 69 Beiträge
  • 93 Punkte

Probier einfach aus, wie gut du bist. Das kann doch hier keiner beantworten, ob du es schaffst, unter 11 Sekunden zu laufen. Wenn du gut bist, bist du mit 18 nicht zu alt, um es noch weit zu bringen.

Nadja
Gast
Nadja

Langsamer wegen Druck?

Hey ihr=)

hab mal ne frage is bisschen komisch. Und zwar laufen wir zurzeit wieder 100 m auf zeit. Weil bald die neue staffel aufgestellt wird. Weil ich weiß es geht um was ist bei mir nicht so das ich schneller werd wie alle anderen. Sondern langsamer weil ich mich so unter druck setz. Kann des sein das ich deshalb so viel langsamer bin? letzes jahr 13.4 heuer 14.8?? Oder muss des noch an was anderem liegen??=) naja danke schon mal im vorraus=)

Mitglied Bineee ist offline - zuletzt online am 19.08.11 um 18:53 Uhr
Bineee
  • 9 Beiträge
  • 9 Punkte
Hey

Wenn du jetzt einfach mal für Dich ganz allein rennst und die Zeit stoppst ohne den Druck der entsteht wenn Du dich vor anderen behaupten musst, wie sieht die Zeit dann aus? Hast Du das mal probiert?

Darkness_Dynamite
  • 2164 Beiträge
  • 2172 Punkte
.

Jap, Druck kann Leistungen verringern, ist bei mir manchmal auch so. Daher sollte man auch versuchen, sich nicht so unter Druck zu setzen.

xXläuferXx
Gast
xXläuferXx
Hallo

Hallo ich bin 11 und spiele Fussball im verein in der schule startet bald ein 60m sprint Wettbewerb statt beim Training stehe ich unter druck doch nach der ersten Bestzeit war der Druck komplett weg.

girlierdbeere
Gast
girlierdbeere

Sprint 50m, gute zeit?

Hallo,
Ich bin 14 Jahre weiblich und 1.50 groß. Ich laufe auf 50 Meter 8,1s und meine Sportlehrerin und Fussballtrainer meine, dass sei sehr schnell. Nun ja...ich habe mal gelesen was andere 14 jährige im 50m sprint haben und bin perplex! Ich hatte jedes jahr eine 1 im sprint aber was andere da für zeiten haben...Jetzt meine Frage: Sind andere einfach nur sehr talentiert oder bin ich eher schlecht? Oder bin ich schnell in Abhängigkeit meiner Größe? Was mich wundert ist das ich im Fussball meisten bei den größeren mitspiele das heist 15/16/17 Jahre und eigentlich so gut wie alle langsamer als ich sind?! Ich versteh das alles gar nicht mehr...XD
Danke für Anworten! Achso und meine Zwillingsschwester läuft die selbe strecke gleichschnlee und manchmal langsamer wie ich un ist 1.65m.

girlierdbeere
Gast
girlierdbeere
Hab was vergessen:D

Muss vielleicht noch dazusagen, dass ich vor einem jahr die zweitschnellste war und vor zwei jahren die schnellste...dieses jahr bin ich auch die zweitschnellste. (In meiner klasse) Aber dass ist doch eigentlich total langsam oder??? Weil andere zeiten mit 6, irgendwas haben...?
Lg

Mitglied Scotty93 ist offline - zuletzt online am 02.03.16 um 11:00 Uhr
Scotty93
  • 113 Beiträge
  • 235 Punkte

Sollten gute Sprinter auch Ausdauertraining machen?

Man sollte ja meinen, dass Sprinter nur an ihrer Schnelligkeit arbeiten müssen und auf Ausdauertraining verzichten können.
Das kann ich mir aber doch nicht vorstellen, sicherlich legen gute Sprinter auch mal eine Ausdauereinheit ein, oder?

Mitglied patrick22 ist offline - zuletzt online am 28.01.16 um 14:22 Uhr
patrick22
  • 129 Beiträge
  • 279 Punkte
Sprinttraining

Auch als Sprinter braucht man eine gewisse Ausdauer und der Körper erholt sich durch Ausdauertraining schneller und man kann dadurch auch mehr Sprinttrainingseinheiten machen.
Allerdings sollte man als Sprinter die Ausdauereinheiten wohl nicht zu oft machen.

Mitglied Key94 ist offline - zuletzt online am 03.11.15 um 17:18 Uhr
Key94
  • 82 Beiträge
  • 168 Punkte

Ich bin relativ schnell und möchte mich auf Sprint konzentrieren.
Lange Laufeinheiten (zehn Kilometer oder so) liegen mir gar nicht.
Außerdem werden beim Langlauf andere Muskelfasern trainiert, als beim Sprinttraining.

Mitglied Shruikan ist offline - zuletzt online am 14.11.15 um 18:14 Uhr
Shruikan
  • 66 Beiträge
  • 88 Punkte

Wird man durch Bergsprints schneller oder welchen Effekt kann das noch haben?

Beim Training der Leichtathleten sehe ich öfters, dass die Jungs Bergsprints und Treppenläufe machen.
Wird man dadurch Sprintstärker oder welchen Effekt haben diese Übungen sonst noch?

Mitglied McFit ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 10:37 Uhr
McFit
  • 189 Beiträge
  • 249 Punkte
Bergsprints

Ich bin zwar mehr die Ausdauersportlerin, aber unser Langlauftraining besteht auch aus Temposteigerungen.
Besonders effektiv ist es dann, zum Beispiel vor Autobahnbrücken oder anderen Steigungen das Tempo zu erhöhen. Dadurch gewinnt man mehr Grundschnelligkeit, was im Endspurt entscheidend sein kann.
Wir machen diese Einheiten bei jeden Training und es hilft wirklich.

Chris36
Gast
Chris36

Mit welchen Übungen kann man Kinder fürs Sprinten begeistern?

Wir gründen gerade im Sportverein eine Kindergruppe (acht bis zehn Jahre).
Ich möchte die Kleinen gerne fürs Sprinten begeistern.
Mit welchen Trainingseinheiten wäre das zu erreichen?

Mitglied Ryuuzaki ist offline - zuletzt online am 12.10.15 um 19:14 Uhr
Ryuuzaki
  • 55 Beiträge
  • 73 Punkte

Meinen Sohn musste ich nicht künstlich begeistern. Ich treibe selbst Laufsport und der Kleine war schon ziemlich früh ganz heiß drauf, mit Papa zusammen zu trainieren.

Mitglied Floccari ist offline - zuletzt online am 18.01.16 um 18:11 Uhr
Floccari
  • 61 Beiträge
  • 71 Punkte

Ryuuzaki, her geht es aber speziell ums Sprinten und nicht nur um das normale Laufen. Und ich finde, dass Sprinten für so Kleine noch gar nichts ist, weil sie noch kein Laktat nicht abbauen können. Große Anstrengungen sind noch nichts für kleine Kinder.

Mitglied Hgstosch14 ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 21:27 Uhr
Hgstosch14
  • 46 Beiträge
  • 84 Punkte

Floccari hat Recht. Sprinttraining sollte man nicht vor einem Alter von etwa 12 Jahren beginnen.

Bvbborusse
Gast
Bvbborusse

Sprinten 75 m und 50 m

Ich bin 13 , 1.77 groß , 64 kg schwer und laufe auf 75m 10.0 s und auf 50 m 6.7 s.
Ist das gut ?
Ich spiele seit 7 jahren im verein fussball

Xxx
Gast
Xxx

Ich glaube schon ich bin 12 (Mädchen) 172cm und hab 51 kg und ich lauf 40m in 7, 5s und 60 m in 10, 8 s di Schnellste bei uns war bei 60m glaub ich 8, 9s oderso

marco91
Gast
marco91

Sind Bergsprints besonders wirksam zur Sprintverbesserung?

Mein Sportkamerad ist mehr auf der Mittel- und Langstrecke unterwegs, er möchte sich aber endlich mal im Sprintbereich verbessern.
Er möchte das mit Bergsprints versuchen.
Sind die wirklich besonders wirksam und wie sollten die ausgeführt werden?

Marc

Mitglied Nicolas01 ist offline - zuletzt online am 09.02.16 um 11:37 Uhr
Nicolas01
  • 61 Beiträge
  • 81 Punkte

Hi, Bergsprints sind schon gut, aber man kann auch Intervalltraining oder Steigerungsläufe machen.

Mitglied Bubi ist offline - zuletzt online am 24.06.15 um 13:39 Uhr
Bubi
  • 54 Beiträge
  • 76 Punkte

Warum macht er nicht erst mal ganz normale Sprints auf relativ ebenem Gelände? Bergsprints sind viel schwerer ,die kann er sich für später aufheben.

babydream51
Gast
babydream51

Sind Langstreckenläufe nicht gut zur Steigerung der Sprintfähigkeit?

Ich bin 19 Jahre und in der Leichtathletik bisher nur im Mittelstreckenbereich gelaufen. Nun möchte ich meine Sprintfähigkeit verbessern. Gibt es dazu effektive Übungen und wären Langstreckenläufe zwischendurch kontraproduktiv? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals dafür. Gruß, Babydream

Mitglied Wunder ist offline - zuletzt online am 24.03.16 um 09:23 Uhr
Wunder
  • 28 Beiträge
  • 28 Punkte

Wohl nicht kontraproduktiv, allerdings solltest du auf ein ausgewogenes Training achten

Mitglied Flo21 ist offline - zuletzt online am 02.10.15 um 14:32 Uhr
Flo21
  • 121 Beiträge
  • 259 Punkte

Wieso sollten Langstreckenläufe zwischendurch kontraproduktiv sein? Du verlierst doch nicht an Sprintfähigkeit, nur weil du auch was für deine Ausdauerleistung tust!

Mitglied Lars1791 ist offline - zuletzt online am 16.02.16 um 18:41 Uhr
Lars1791
  • 97 Beiträge
  • 203 Punkte

Effektive Übungen zur Steigerung der Sprintfähigkeit sind Sprints! Verblüffend, nicht wahr? :-)

Mitglied Fede28 ist offline - zuletzt online am 29.10.15 um 11:26 Uhr
Fede28
  • 169 Beiträge
  • 373 Punkte

Man kann seine Spritzigkeit beim Sprint auch durch Intervalltraining verbessern.

Annam
Gast
Annam

Sollte man Sprinteinlagen erst am Ende eines Sprinttrainings oder am Anfang machen?

Ich bin in der Leichtathletik bisher auf der Mittelstrecke aktiv gewesen. Nun möchte ich meine Sprintfähigkeit verbessern. Dazu gibt es diverse Übungen. Ich frage mich jetzt nur, ob man die Sprinteinlagen schon am Anfang oder erst am Ende der Übungseinheiten machen sollte. Was wäre sinnvoller? Danke für euere Infos dazu. Gruß, Annam

Mitglied Nordiii ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 12:48 Uhr
Nordiii
  • 59 Beiträge
  • 69 Punkte
Sprinteinlagen

Hallo Annam,
also ich mache die Sprinteinlagen immer am ende meines trainings.
ob das sinnvoll ist, weiß ich aber nicht . :D
ich finde schon =D
lg

Mitglied Maxi ist offline - zuletzt online am 22.01.16 um 20:22 Uhr
Maxi
  • 68 Beiträge
  • 86 Punkte
Zu Anfang des Sprinttrainings

Sprinteinlagen gehören grundsätzlich an den Anfang des Trainings und nicht ans Ende!

Mitglied yeeedi ist offline - zuletzt online am 06.03.16 um 11:59 Uhr
yeeedi
  • 58 Beiträge
  • 80 Punkte

@Maxi: ...aber beim Intervalltraining macht man das zum Beispiel zwischendurch. Also so eindeutig finde ich kann man die Frage von Annam nicht beantworten.
LG

Mitglied chilli-girly ist offline - zuletzt online am 16.10.15 um 12:57 Uhr
chilli-girly
  • 29 Beiträge
  • 55 Punkte
Abhängig vom Trainingsziel

Ob die Sprinteinlagen an den Anfang, ans Ende oder in die Mitte gelegt werden, hängt davon ab, welches Trainingsziel man verfolgt.

Jens
Gast
Jens

Ist es normal das ich auf 200 m im Schnitt schneller laufe wie auf 100 m?

Eigentlich spiele ich Fußball aber im Sportunterricht machen wir manchmal Sprinttraining, 100 und 200 m laufen wir da. Da ich bei mir in der Mannschaft auch zu den schnellsten gehöre, bin ich bei mir in der Schule mit Abstand der schnellste. Was mich allerdings wundert ist, wie in der Überschrift schon erwähnt, im Schnitt bin ich auf 200 m schneller wie auf den 100 m.
Kann das sein, dass ich durch meinen relativ schwachen Start so viel an Zeit verliere? Bei 200 m auf den letzten 20 geht mir dann nämlich ganz schön die Puste aus!

Knut17
Gast
Knut17

Ja, das ist normal, dass man auf 200 Meter schneller läuft als auf 100 Meter, weil man ja nicht auch zwei Startphasen hat, sondern nur eine. (Hoffe, es ist klar, was ich damit sagen wollte. Bisschen blöd ausgedrückt, sorry!)

Sveni72
Gast
Sveni72

@Knut17: Doch, ist schon klar, was du sagen wolltest.

Mitglied Pain14 ist offline - zuletzt online am 15.12.15 um 09:09 Uhr
Pain14
  • 41 Beiträge
  • 71 Punkte

Bei welcher Laufdisziplin hat man bisher die höchste Durchschnittsgeschwindigkeit gemessen?

Das würde mich einfach mal interessieren, bei welcher Laufdisziplin man bisher die höchste Durchschnittsgeschwindigkeit erzielt hat.
Beim 100 Meterlauf verliert man ja schon Zeit beim Start.
Ist dann die durchschnittliche Geschwindigkeit über 200 Meter schneller oder bei 400 Meter?
Wer hat dazu Infos?

Mitglied danielgameer ist offline - zuletzt online am 30.09.15 um 16:46 Uhr
danielgameer
  • 35 Beiträge
  • 57 Punkte
200 Meter Lauf ist am schnellsten

Hi, beim 200 Meter Lauf werden die höchsten Laufgeschwindigkeiten erreicht. Gruß

michi
Gast
michi

Müssen beim Sprinten die Beine so hoch wie möglich gezogen werden?

Ich beginne gerade mit Sprinttraining.
Ich weiß, das man nach dem Start in der Anfangsphase kleine schnelle Schritte machen soll.
Würde es was nützen, meine Beine so hoch wie möglich zu ziehen, was meint ihr?

Mitglied ursamajor ist offline - zuletzt online am 23.01.16 um 21:54 Uhr
ursamajor
  • 44 Beiträge
  • 56 Punkte
Beine nicht hochziehen

Da hast du wohl was falsch verstanden. Es geht beim Sprinten erst mal nicht darum, dass du kleine Schritte, sondern schnelle Schritte machst. Und dann musst du auch zusehen, dass du die Beine nach vorne bekommst, und nicht nach oben ziehst. Du machst einen Sprint und nicht etwa einen Hürdenlauf.

Mitglied Key94 ist offline - zuletzt online am 03.11.15 um 17:18 Uhr
Key94
  • 82 Beiträge
  • 168 Punkte

Du sollst so schnell du kannst laufen beim Sprinten. Also nicht so viel nachdenken, sondern laufen!

Mitglied tobi21 ist offline - zuletzt online am 30.12.15 um 16:54 Uhr
tobi21
  • 109 Beiträge
  • 251 Punkte

Wenn du deine Sprinttechnik wirklich verbessern willst, solltest du in einen Verein eintreten. Ein erfahrener Trainer wird dir sicher bessere Tipps geben können als wir hier, denn der kann sich ansehen, wie du jetzt läufst und welche Fehler du dabei möglicherweise machst.

Ipdet21
Gast
Ipdet21

Hat das klatschen auf die Oberschenkel vor dem Sprint eine spezielle Wirkung auf die Muskeln ?

Man kann ja immer wieder beobachten, dass sich Sprinter unmittelbar vor dem Start heftig auf die Oberschenkel klatschen. Werden dadurch nochmal die Muskeln angeregt oder hat das mehr einen psychologischen Aufputscheffekt? Was kann der Grund dafür sein, was meint ihr?

Mitglied JasentBalko ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 17:29 Uhr
JasentBalko
  • 67 Beiträge
  • 77 Punkte
Ritual

Ich denke da spielt beides irgendwie rein. Rituale geben einem schließlich ein bisschen Sicherheit.

Mitglied enemenemu ist offline - zuletzt online am 26.06.15 um 17:52 Uhr
enemenemu
  • 51 Beiträge
  • 63 Punkte

Beim Klatschen auf die Oberschenkel vor einem Sprint werden die Muskeln im übertragenen Sinne "warmgeklatscht". Das hat zugleich einen psychologischen Effekt - man ist dann gut auf den Sprint mental eingestimmt. ;-)

oefner
Gast
oefner

Welche Übungen zur Verbesserung der Sprintfähigkeit sind auch in der Wohnung möglich?

Ich bin sechzehn Jahre und ziemlich flink auf den Beinen. Im Sommer trainiere ich auf der Bahn im nahe gelegenem Stadion. Im Winter ist das aber nicht möglich und die nächste Halle ist sehr weit entfernt. Könnte ich im Winter in der Wohnung spezielle Übungen machen, die meine Sprintfähigkeit verbessern können? Wer kann mir dazu hilfreiche Tipps geben? Danke vielmals dafür. Gruß, Oefner

Mitglied ich1014 ist offline - zuletzt online am 18.06.15 um 13:45 Uhr
ich1014
  • 51 Beiträge
  • 65 Punkte
Sprintmuskeln trainieren

Hallo oefner,

trainiere vor allem deine hintere oberschenkel- und wadenmuskulatur: auf den zehenspitzen stehen/gehen/wippen, übungen an der treppe, kniebeugen etc. da gibts einiges zu tun!

Mitglied ragoshape ist offline - zuletzt online am 27.02.16 um 14:51 Uhr
ragoshape
  • 58 Beiträge
  • 96 Punkte

Wie soll das denn gehen? Oder wohnst du in einem Palast?
Also was mir dazu einfällt: Du kannst höchstens ein bisschen was für die Koordination und die Muskelkräftigung tun. Ein bisschen Lauf ABC geht wohl auch, oder Achillessehnendehnung auf der Treppenstufe. Aber sonst fällt mir dazu nichts weiter ein.

Mitglied fabian1996 ist offline - zuletzt online am 23.12.15 um 14:31 Uhr
fabian1996
  • 63 Beiträge
  • 123 Punkte
Laufband besorgen

Kauf dir ein Laufband und stell das in die Wohnung. Dann kannst du wenigstens was für die Ausdauer tun. Und ansonsten solltest du den Winter über in ein Fitnessstudio gehen. Irgendwas wird es schon in deiner Nähe geben.

Lothar58
Gast
Lothar58
Auch im Winter kann man draußen trainieren

Nicht gerade bei minus 20 Grad und Eisregen, aber sonst kann man ja wohl auch im Winter draußen trainieren. Wir haben doch hier im Dezember oft Temperaturen wie im Frühling. Zieh dich doch vernünftig an - Funktionsunterwäsche, winddichte Laufjacke usw. - und ab in die Botanik.

Mitglied karsten1996 ist offline - zuletzt online am 12.11.15 um 13:43 Uhr
karsten1996
  • 47 Beiträge
  • 93 Punkte

Du könntest den Winter auch dazu nutzen, eine andere Sportart auszuprobieren. Mit 16 bist du ja noch im Wachstum, da sollte man noch gar nicht so einseitig trainieren, sonst könnte es zu muskulären Dysbalancen kommen.

Mitglied Nordsee-Frank ist offline - zuletzt online am 05.11.15 um 16:43 Uhr
Nordsee-Frank
  • 76 Beiträge
  • 96 Punkte

Ergänzung zu Kasten1996: Skilanglauf, Schwimmen, Fußball in der Halle, kann er alles machen.

Mitglied Addi93 ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 15:11 Uhr
Addi93
  • 92 Beiträge
  • 194 Punkte

Wie trainiert man die erforderliche Lockerheit beim Sprinten?

Mein Kumpel und ich sind Leichtathleten. Ich bin mehr auf der Mittelstrecke zuhause, mein Kumpel möchte jetzt mehr auf den kurzen Strecken heimisch werden. Allerdings ist sein Laufstil wirklich verbesserungswürdig. Er läuft total angespannt mit hochgezogenen Schultern. Wenn ich da die guten Sprinter sehe, die mit einer Lockerheit laufen, muss er noch viel an sich arbeiten. Wie könnte man denn diese Lockerheit beim Sprinten trainieren?

Mitglied Moe12345 ist offline - zuletzt online am 24.01.16 um 11:25 Uhr
Moe12345
  • 50 Beiträge
  • 70 Punkte
Lauftechnik verbessern

Habt ihr eigentlich keine Trainer? Die müssten doch sehen, dass der Laufstil deines Kumpels voller Fehler steckt. Kannst du ihm nicht vielleicht den ein oder anderen Tipp geben, wenn der Trainer das nicht tut? Oder irgendeinen erfahrenen Sprinter bitten, sich die Lauftechnik mal genau anzugucken. Dazu könntet ihr ja auch ein Video vom Taining drehen und das demjenigen zeigen, der den Laufstil analysieren soll. Dann muss der nicht unbedingt beim Training dabei sein.

Mitglied sed ist offline - zuletzt online am 14.09.15 um 11:16 Uhr
sed
  • 55 Beiträge
  • 89 Punkte
Auf Laufseiten gucken

Es gibt ganz gute Artikel auf Laufseiten im Internet, wo es auch um Themen wie die richtige Lauftechnik und die häufigsten Haltungsfehler beim Laufen geht. Das bringt schon was, wenn man sich das mal genau durchliest. Meistens sind auch Abbildungen dabei, wie es falsch und wie es richtig gemacht wird.

Mitglied Jason19 ist offline - zuletzt online am 04.10.15 um 09:14 Uhr
Jason19
  • 117 Beiträge
  • 261 Punkte

In welchem Verhältnis sollte Kraft- und Ausdauertraining bei Sprintern stehen?

Ich denke, dass auch Sprinter ein Kraft- und Ausdauertraining machen sollten.
Wie hoch sollte der Anteil am Sprinttraining sein und in welchem Verhältnis sollte Kraft- und Ausdauertraining stehen?

Mitglied przeslo ist offline - zuletzt online am 15.02.16 um 08:20 Uhr
przeslo
  • 47 Beiträge
  • 59 Punkte

Willst du jetzt genaue Prozentzahlen haben oder was? Ich weiß nur, dass das Krafttraining wichtiger ist als das Ausdauertraining, aber frag mich nicht nach Zahlen.

Mitglied oroFFM ist offline - zuletzt online am 24.12.15 um 15:13 Uhr
oroFFM
  • 36 Beiträge
  • 48 Punkte
Als Sprinter wird man geboren

Es ist genetisch bedingt, ob man sich besser zum Sprinter oder zum Langläufer eignet. Das hängt nämlich von der Verteilung der Muskelfasertypen ab. Durch Training lässt sich das deshalb gar nicht so stark beeinflussen, wie man denkt.

Mitglied jakob1994 ist offline - zuletzt online am 31.10.15 um 17:45 Uhr
jakob1994
  • 89 Beiträge
  • 193 Punkte

@przeslo: Wieso ist Krafttraining für Sprinter wichtig? Du meinst wohl Kraftausdauer

Mitglied Chris97 ist offline - zuletzt online am 27.09.15 um 09:05 Uhr
Chris97
  • 61 Beiträge
  • 103 Punkte

Sollten Sprinter auch den Oberkörper trainieren und welche Übungen sind dafür sinnvoll?

Ich kann relativ schnell laufen und möchte mich natürlich verbessern. Die Weltklassesprinter haben ja oft beeindruckend muskulöse Oberkörper. Sollte ich meinen Oberkörper auch entsprechend stärken und welche Übungen sind dafür sinnvoll?

usain
Gast
usain
.

Ja denn um schwung zu holen braucgst du die arme i.d somit muskeln

Mitglied tomtomdn ist offline - zuletzt online am 13.02.16 um 11:14 Uhr
tomtomdn
  • 57 Beiträge
  • 69 Punkte
Grundsätzlich alle Muskeln trainieren

Hi,
mal abgesehen davon, wie sich das auf deine sportliche Leistungsfähigkeit auswirken würde, wenn du deinen Oberkörper nicht trainieren würdest (nämlich schlecht, weil du auch mit dem Oberkörper läufst!), so ist es generell keine gute Ideee, bestimmte Muskelgruppen zugunsten anderer zu vernachlässigen. Das führt zu muskulären Dysbalancen, die deine Haltung verschlechtern und auch vom ästhetischen Standpunkt aus nicht wünschenswert sind.

Caninus
Gast
Caninus
Hanteltraining für den Oberkörper

Ich habe Hanteln, mit denen ich meine Muskeln trainiere. Rudern bzw. auf einem Rudergerät trainieren, geht aber genauso gut.

Mitglied chiffy ist offline - zuletzt online am 06.10.15 um 20:56 Uhr
chiffy
  • 155 Beiträge
  • 187 Punkte
Kieser-Training

Kennst du das Kieser-Training? Ich gehe da immer hin. Das dauert nur 20 Minuten, und da trainierst du wirklich alle Muskelgruppen und kriegst eine sehr kompetente Anleitung.

Martha17
Gast
Martha17

Ich bin auch bei Kieser, aber da sehe ich nur Frauen rumlaufen. Für Männer gibt es da bestimmt auch noch andere Möglichkeiten...

Walter
Gast
Walter

Was sind die schnelleren Schuhe?

Wir haben bald unsere Schulsportspiele und ich bin für meine Klasse im 100m Sprint nominiert. Da ich den Vergleich mit den anderen Klassen eigentlich gewinnen will, möchte ich auch die richtigen Schuhe tragen.
Meint ihr, ich soll normale Laufschuhe nehmen oder sind so ganz dünne Asics Oldschool-Schuhe besser. Durch die geringere Dämpfung müsste eigentlich weniger Kraft verloren gehen, oder?

Walter

Mitglied Senseless ist offline - zuletzt online am 18.11.15 um 19:18 Uhr
Senseless
  • 52 Beiträge
  • 68 Punkte

Auf jeden Fall sind die Asics Oldschool-Schuhe für einen 100 Meter Sprint besser. Sehr empfehlenswert!

Mitglied Gangster6000 ist offline - zuletzt online am 07.10.15 um 14:39 Uhr
Gangster6000
  • 39 Beiträge
  • 51 Punkte

Es kommt auf die Kraft und Schnelligkeit an. Die Sportschuhe sind fast egal, hauptsache man kommt gut von der Startposition weg.

Sascha
Gast
Sascha

In welchem Alter erreichen Sprinter ihren Leistungshöhepunkt?

Mit zunehmenden Alter scheint ja die Ausdauer zu Lasten der Schnelligkeit zu gehen. Das heisst ja dann wohl, dass gerade die Sprinter nur in jungen Jahren ihre beste Leistung bringen können. Gibt es Erkenntnisse darüber, in welchem Alter Sprinter/innen ihren Leistungshöhepunkt erreichen?

Mitglied Tim_mi ist offline - zuletzt online am 29.11.15 um 21:10 Uhr
Tim_mi
  • 59 Beiträge
  • 87 Punkte

So mitte zwanzig würde ich schätzen..

ham ja die meisten sportler da um den dreh :)

Mitglied hanemak ist offline - zuletzt online am 29.01.16 um 22:19 Uhr
hanemak
  • 52 Beiträge
  • 56 Punkte
Leistungssport

In der Jugend ist die Leistungsfähigkeit als Sprinter besonders hoch. Bis zum 20. Lebensjahr kann man sein Höchstleistungen bringen.

Ulmer
Gast
Ulmer

Die eigene Leistungsfähigkeit und die veranlagung hängen davon ab, wie lange man und wann man seinen Höchststand als Sprinter erreicht. Aber man kann sagen, ab dem 30. Lebensjahr nimmt die Leistung ab.

Mitglied max1996 ist offline - zuletzt online am 03.09.15 um 16:41 Uhr
max1996
  • 34 Beiträge
  • 74 Punkte
Verschleißerscheinungen im Leistungssport

Man muss ab Mitte 20 mit Verschleißerscheinungen rechnen. Die Bänder und muskeln sind sehr beansprucht und die Leistungsfähigkeit nimmt ab.

stefanus
Gast
stefanus

Kann man die Reaktionszeit beim Sprintstart durch spezielles Training verkürzen?

Ich bin seit zwei Jahren in der Leichtathletik und mit meinen fünfzehn Jahren ein relativ schneller Sprinter. Mein Manko ist, dass ich beim Start zuviel Zeit verschenke. Also muss ich an meiner Reaktionszeit arbeiten. Gibt es dazu ein spezielles Training oder habt ihr noch andere Tipps für mich? Danke.

Mitglied Dfferino ist offline - zuletzt online am 02.02.16 um 19:27 Uhr
Dfferino
  • 62 Beiträge
  • 80 Punkte

Immerwieder den Start aufs Verrecken üben!

Mitglied freexis ist offline - zuletzt online am 02.01.16 um 22:10 Uhr
freexis
  • 49 Beiträge
  • 67 Punkte

Die Reaktionszeit kannst du nur durch Üben verbessern. Um beim Start schneller weg zu kommen, hilft aber auch gezieltes Krafttraining, damit du dich gescheit losstemmen kannst und so weniger Zeit verlierst.

Mitglied caymann ist offline - zuletzt online am 29.12.15 um 11:56 Uhr
caymann
  • 59 Beiträge
  • 87 Punkte

Was freexis sagt. Es kommt einfach auf die Erfahrung an, sehr viele Starts sind nötig, damit man einen Reflex entwickelt sofort loszusprinten. Es schadet aber sicher auch nichts, mal einen erfahrenen Sprinter zu Rate zu ziehen, dann erfährst du auch, ob das vielleicht ein typisches Problem am Anfang ist.

Mitglied philippe1717 ist offline - zuletzt online am 16.02.16 um 14:16 Uhr
philippe1717
  • 59 Beiträge
  • 95 Punkte

Wie kann man die Reaktionsschnelligkeit beim Sprintstart trainieren?

Wenn ich beim Sprint einmal in Schwung bin, dann bin ich ziemlich schnell, aber beim Start versaue ich mir regelmäßig die guten Zeiten.
Ich brauche einfach zu lange, bis ich nach dem Startschuss aus den Startblöcken komme.
Wie könnte man die Reaktionszeit verbessern, habt ihr da Tricks für mich?

Pinselwurst
Gast
Pinselwurst

Ganz einfach durch Krafttraining und viele Starts machen. Oftmals ist aber auch eine falsche Startblockeinstellung die Wurzel des übels. Diese anstrengungsfreie Justierung hat mich um gut 15 hundertstel schneller werden lassen!

Mitglied Alex_95 ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 19:29 Uhr
Alex_95
  • 68 Beiträge
  • 136 Punkte

Sind X-Beine beim Sprinten hinderlich?

Ich bin ein recht guter sportler und ich sprinte gerne. Leider gehöre ich dabei nicht zu den Besten. Könnte das an meinen leichten X-Beinen liegen, da ich öfters gesehen habe, dass Sprinter leichte O-Beine haben? Welche Beine sind ideal zum Sprinten?

Mav79
Gast
Mav79
Nicht so wichtig

Die Beinform spielt keine wichtige Rolle beim Sprinten. Wichtiger sind Faktoren wie Schnellkraft oder Körpermuskelsymetrie.

Mitglied Robby ist offline - zuletzt online am 28.02.16 um 08:36 Uhr
Robby
  • 58 Beiträge
  • 72 Punkte

Habe ich ein Talent im Sprinten?

Hi,
ich bin ein gesunder Jüngling und renne auf 100m 12 Sekunden. Und dabei trainiere ich eigentlich nicht. Gehe nur hin und wieder joggen. Mein Lehrer meinte, ich habe ein großes Talent zum schnell laufen. Gibt es soetwas überhaupt? Ein Talent zum schnell laufen?

Chaoswoman
Gast
Chaoswoman

Ja klar, wenn man die physiologische Ausstattung mitbringt. Ich sage immer 90% ist Training, 10% bleibt Talent.

Mitglied miau94 ist offline - zuletzt online am 14.11.15 um 19:46 Uhr
miau94
  • 57 Beiträge
  • 129 Punkte

Wie muss ich trainieren, um meine 100m Sprintschnelligkeit auch auf 200m zu halten?

Meine Laufstärken liegen eher im Sprintbereich und bis einhundert Meter bin ich einer der schnellsten im Kreis. Leider reicht meine Kraft nicht bis zweihundert Meter, denn kurz nach dem Einhundertmeter-Ziel ist meine Kraft weg. Wer kennt einen guten Trainingsplan, der mich innerhalb von circa vier Monaten auch zu einem guten Zweihundertmeter-Sprinter werden lässt?

Mitglied and1 ist offline - zuletzt online am 11.01.16 um 12:05 Uhr
and1
  • 55 Beiträge
  • 77 Punkte

Versuch es vielleicht mal mit ein bisschen Konditionstraining.

Frederik
Gast
Frederik

Welche Übungen helfen, die Maximalschnelligkeit zu verbessern?

Ich bin schon ein relativ schneller Sprinter in unserem Kreis. Trotzdem will ich mich weiter verbessern. Deshalb möchte ich an meiner Frequenzschnelligkeit arbeiten. Welche Übungen können helfen, meine Maximalschnelligkeit zu erhöhen?

Mitglied jandora ist offline - zuletzt online am 12.02.16 um 21:14 Uhr
jandora
  • 186 Beiträge
  • 230 Punkte

Da gibt es bestimmte Trainingsprogramme, die habe ich jetzt aber nicht im Kopf...versuch nochmal zu rechachieren, sorry :)

Mitglied Till_94 ist offline - zuletzt online am 15.11.15 um 20:05 Uhr
Till_94
  • 76 Beiträge
  • 166 Punkte

Sind 400 m-Läufer schneller über 300 m als die Sprinter?

Ich kann relativ schnell bis zu zweihundert meter laufen. Danach läuft bei mir nichts mehr. Mich würde mal interessieren, wie das bei einem wettkampf über dreihundert meter aussehen würde, ist dabei der 400 meter-läufer schneller als der sprinter oder kann die kraft der sprinter noch bis dreihundert meter reichen? Gibt es darüber erkenntnisse?

hallo210
Gast
hallo210

Nein, ich denke nicht, dass die Kraft reicht. Bei Sprintern wird nach 100-150 Metern die Luft raus sein. Denke ein 400m Läufer würde auf 300 Distanz gewinnen. My opinion...

Mitglied Master92 ist offline - zuletzt online am 26.12.15 um 20:39 Uhr
Master92
  • 106 Beiträge
  • 252 Punkte

Warum soll Milchtrinken vor dem Sprinten nicht gut sein?

Ich trinke regelmäßig Milch und auch während sportlicher Betätigung nehme ich gerne mal einen Schluck davon. Vor einigen Tagen habe ich in der Halle meine ersten Sprinteinheiten absolviert. Vorher habe ich mal wieder ein Schluck Milch zu mir genommen, da meinte ein Sportkollege, das solle ich auf keinen Fall machen. Sein Trainer hätte das mal zu ihm gesagt.
Aber was kann der Grund dafür sein, habt ihr da eine Ahnung?

Mitglied fabian1996 ist offline - zuletzt online am 23.12.15 um 14:31 Uhr
fabian1996
  • 63 Beiträge
  • 123 Punkte
Völlegefühl

Den genauen Grund kenne ich nicht aber ich finde Milch ist immer ziemlich füllend und das würde mich beim Laufen einfach stören.

Mitglied megavictory ist offline - zuletzt online am 09.03.16 um 08:55 Uhr
megavictory
  • 59 Beiträge
  • 87 Punkte

Bin Mittelstreckenläufer, könnte ich mit 30+ noch ein passabeler Sprinter werden?

Ich bin seit meiner Jugend im Leichtathletikverein und war bisher überwiegend auf der Mittelstrecke aktiv. Manchmal machen wir auch Steigerungsläufe und erreichen dabei auch gute Geschwindigkeiten. Das brachte mich auf die Idee, es mal mit richtigem Sprinttraining zu versuchen. Könnte ich mit über Dreißig da noch auf Kreisebene erfolgreich sein, oder ist das jetzt schon zu spät dafür?

Mitglied mvvler ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 18:51 Uhr
mvvler
  • 60 Beiträge
  • 82 Punkte

Anscheinend bist du ja in guter form, da solltest du keine probleme haben auch damit noch anzufangen ...:)

Mitglied Battle ist offline - zuletzt online am 28.10.15 um 11:58 Uhr
Battle
  • 66 Beiträge
  • 94 Punkte

Sollte man beim Sprinttraining generell immer unter seiner Leistungsobergrenze bleiben?

Ich bin seit einem Jahr in einem Leichtathletikverein und dort im Sprintbereich. Im Training habe ich immer 100% gegeben bis ich fast umfiel vor Erschöpfung. Meine Sprintleistungen wurden dadurch irgendwie auch nicht besser. Nun habe ich gehört, daß man beim Training nie oder höchst selten an seine Leistungsgrenze gehen sollte. Ist da was dran und bis zu wieviel Prozent kann man gehen und dadurch im Wettkampf bessere Leistungen zu erbringen?

Mitglied Wusel ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 10:35 Uhr
Wusel
  • 184 Beiträge
  • 224 Punkte

Höre auf deinen Körper! Du schreibst ja selber, dass du total erschöpft warst - das solltest du als klares zeichen deines Körpers auffassen und es langsamer angehen lassen.

Mitglied FSmilla ist offline - zuletzt online am 17.01.13 um 17:44 Uhr
FSmilla
  • 4 Beiträge
  • 4 Punkte

Hallo,

meien sollte schon an seine Leistungsgrenze gehen, aber nur zu bestimmten Zeiten. Beispielsweise beim Aufbautraining, nach der Saisonpause muss man sich serh quälen um die Grundlagen wieder zu stabilisieren, meistens durch Ausdauertrainig. Dann später in der Wettkampfphase gibst du so 2-3 Wochen vor wichtigen Wettkämpfen bis zu 100 Prozent im Training, danach sollte es wieder ruhiger werden. Aber dein Trainer müsste das doch eigentlich wissen? Was naürlich auch sein kann, ist das du verkrampft oder blockiert bist, versuche dich vor dem Rennen mal ein bisschen locker zu machen, hatte das gleiche Problem, konnte es aber durch Lockerung lösen.

Mitglied Zodivampe ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 13:53 Uhr
Zodivampe
  • 69 Beiträge
  • 89 Punkte

Mit welchem Fußablauf erzielt man die höchste Laufgeschwindigkeit?

Bisher bin ich nur regelmäßig jejoggt und möchte jetzt auch mal Bahntraining machen und auch Sprintübungen machen. Ich möchte gerne mal wissen, bei welchem Fußablauf man die höchste Geschwindigkeit erreichen kann. Beim Joggen rolle ich ja von den Fersen beginnend ab. Sollte man beim Sprint vom Mittelfuß oder Vorfuß (also praktisch auf den Zehen) laufen? Wer hat da entsprechende Erfahrunge?

Lemmy91
Gast
Lemmy91

Habe ich, um ehrlich zu sein, noch nie drüber nachgedacht, ich sprinte immer einfach los, ich glaube dass man den fußablauf automatisch anpasst

Mitglied Robert_223 ist offline - zuletzt online am 04.03.16 um 12:12 Uhr
Robert_223
  • 80 Beiträge
  • 112 Punkte

Wird zusätzlich zum Sprinttraining durch Ausdauertraining die Bildung der "FT-Fasern verhindert?

Ich möchte mich im Sprint verbessern und mache deshalb ein spezielles Sprintraining zur Bildung der schnellen Fasern (FT-Fasern). Meine Ausdauer möchte ich aber nicht vernachlässigen und möchte zweimal wöchentlich auch Läufe über zehn Kilometer machen. Könnte das die Bildung der FT-Fasern behindern oder gar verhindern, was meint ihr?

daggi
Gast
daggi

Ich glaube nicht, dass dies die Bildung der FT-Fasern verhindern oder behindern kann. in dem moment wo du ausdauertraining machst, werden diese fasern einfach ur nicht angesprochen..

Mitglied purplerockz ist offline - zuletzt online am 07.10.15 um 12:59 Uhr
purplerockz
  • 48 Beiträge
  • 66 Punkte

Warum gehen Sprinter nach der Startphase mit dem Oberkörper nach oben?

Ich denke, die höchste Beschleunigung erzielen Sprinter, indem sie den Oberkörper nach vorne beugen. Das wird ja in der Startphase gemacht, aber ich frage mich, warum man danach mit dem Oberkörper wieder noch oben geht. Was könnte der Grund dafür sein? Welcher Fachmann/Frau kann mir das mal erklären? Danke

Mitglied Wusel ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 10:35 Uhr
Wusel
  • 184 Beiträge
  • 224 Punkte
Ganz einfach...

Ich stelle es mir einfach ziemlich unpraktisch vor mit nach vorn gebeugten Oberkörper zu sprinten :-P

Mitglied kaomie ist offline - zuletzt online am 15.02.16 um 17:55 Uhr
kaomie
  • 110 Beiträge
  • 164 Punkte

Welche Vorteile haben ausgeprägte Nackenmuskeln für Sprinter?

Wenn ich so die Weltklasse-Sprinter im TV sehe, haben die sehr muskulöse Körper. Auch die Nackenmuskeln sind oft extrem ausgebildet. Welche Vorteile bringen die denn für einen Sprinter? Wer kann mir das mal erklären?

orange
Gast
orange
Unbeabsichtigt

Konkrete Vorteile kann ich mir dadurch nicht erklären. Ich denke, dass die Sprinter insgesamt gut durchtrainiert sind. Die Nackenmuskel sind also nur ein netter Nebeneffekt ihres generellen Trainings.

ellimo
Gast
ellimo

Ab wann sind Steigerungen im Sprint nicht mehr möglich und was sind die Gründe dafür?

Ich bin Anfang Vierzig und seit meiner Jugend in der Leichtathletik aktiv. Bis Mitte Zwanzig war ich ausschließlich im Sprintbereich aktiv. Da es dann keine Steigerungserfolge mehr gab, bin ich auf die längeren Strecken ausgewichen bishin zum Marathon. Mich würde einfach mal interessieren, wieso man ab einem bestimmten Alter keine Steigerung mehr im Sprint erzielen kann und welche Faktoren dafür verantwortlich sind? Danke für jede Info dazu. Gruß, Ellimo

Mitglied cordova ist offline - zuletzt online am 26.03.16 um 18:34 Uhr
cordova
  • 133 Beiträge
  • 147 Punkte

Naja irgendwann hat man wohl das optimum aus seiner physischen Gegebenheit herausgeholt, dann können die Musekln eben nicht mehr rausholen...

Daniela
Gast
Daniela

Ab wann kann Ausdauertraining die Sprintleistung mindern?

Ich bin achtzehn Jahre und in unserem Kreis gehöre ich zu den schnellsten Mädels. Ich spiele auch noch in einer Handballmannschaft, da gehöre ich leider wegen meiner mangelnden Ausdauer nicht zu den Besten. Nun möchte ich meine Ausdauer durch Langlauftraining verbessern. Nur habe ich die Befürchtung, daß dadurch meine Sprintqualität leiden könnte. Gibt es eine Faustregel, ab wann Ausdauertraining zu Lasten der Sprintleistung geht? Wer kennt sich da aus und kann mir Infos dazu geben? Danke vielmals dafür. Gruß, Daniela

Mitglied Katx ist offline - zuletzt online am 16.02.16 um 09:19 Uhr
Katx
  • 164 Beiträge
  • 192 Punkte

Wieso glaubst du denn, dass die sprintleistung schlechter wird, wenn die ausdauer besser wird? vielleicht wird ja auch einfach beides besser?

SusiBaba
Gast
SusiBaba

Wie wird ein Startblock optimal eingestellt?

Ich wohne in der Nähe eines Stadions, das für jedermann für sportliche Betätigung offen ist. Nächste Woche möchte ich gerne mit Sprintübungen anfangen. Da der Start dabei natürlich sehr wichtig ist, möchte ich gerne vorab wissen, wie so ein Startblock richtig eingestellt wird. Welche Daten (Beinlänge, Schuhgröße,...?) sind dabei wichtig? Danke für jede Info dazu. Gruß, SusiBaba

Mitglied luklol ist offline - zuletzt online am 12.08.15 um 19:35 Uhr
luklol
  • 37 Beiträge
  • 41 Punkte
Startblock

Da gibt es verschiedene Faktoren...Körperbau, die eigene Kraft, Starttechnik, Beweglichkeit... Aber auch das Wohlfühlen in der Startposition ist wichtig.

Mitglied Huebi2 ist offline - zuletzt online am 17.01.14 um 21:44 Uhr
Huebi2
  • 38 Beiträge
  • 56 Punkte

Deutsche qualie Voraussetzung ?

Hallo ich würde gerne wissen was die quali Zeiten/weiten für Deutschland sind finde die nicht und mein Trainer hatte keine Zeit gehabt die zu suchen und hat auch nicht damit gerechnet das er sie braucht xD also suche die für m14 wenn sie nmd hat könntet ihr mir dann sagen ob 11,85sek reichen auf 100m

Radler
Gast
Radler
Soweit.

.. Ich dass weiß, darf man erst ab meinem alter ( 15 ) an den deutschen Meisterschaften der U20 und U18 teilnehmen und muss die Norm der U18 jährigen Männern erreichen, was aber eine 11,30 wäre...

Mitglied Huebi2 ist offline - zuletzt online am 17.01.14 um 21:44 Uhr
Huebi2
  • 38 Beiträge
  • 56 Punkte
Das thema hat sich schon geklärt

Trdz danke

ich brauchte die Qualie nicht weil es um DJMM ging also Deutsche Jugend Mehrkampfsmeisterschaft und da braucht ich keine Qualie

Thomas69
Gast
Thomas69

Was bringen Sprints für Langstreckenläufer?

Ich jogge seit zwei Jahren und schaffe mittlerweile schon einen Halbmarathon. Ein Laufkamerad macht einmal wöchentlich Sprinttrainings. Ich kann mir garnicht vorstellen, was das für einen Langstreckenläufer bringen sollte, da kommt es doch mehr auf das gleichmäßige Tempo an, oder was meint ihr? Danke für jede Info dazu. Gruß, Thomas

Daniela77
Gast
Daniela77
Warum?

Es ist eine normale Frage. Warum sollte die nicht normal beantwortet werden, nur weil laut der Daten "ein Deutscher aus den US" schreibt? Voll logisch...

Soviel ich weiß bringen Sprints viel für deine Ausdauer und kräftigen das Herz. Außerdem tragen Sprints mehr zur Fettverbrennung bei. Ansonsten informier dich halt über "Intervalltraining".

Mitglied kingchrisylive ist offline - zuletzt online am 01.10.09 um 03:03 Uhr
kingchrisylive
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Sprintgeschwindigkeit verbessern

Hallo,
ich hab mich natürlich versucht schlau zu machen bevor ich den Entschluss gefasst habe,mich hier anzumelden und einen Beitrag zu erstellen,aber auf meinen Fragen bekommt man doch eine ganze Menge verschiedene Antworten und deswegen frag ich die Experten mal persönlich. Ich möchte unbedingt meine Sprintgeschwindigkeit verbessern,es ist nicht so das ich langsam wäre,aber ich möchte eben noch ne Schüppe drauf legen. Ich gehe regelmässig joggen und mach ab und zu mal 3-5 steigerungs Sprints auf einen Hügel oder Berg,wie auch immer. Meine Fragen dazu: Mit welchen Übungen kann ich denn nun wirklich meine Sprints verbessern ? Gibt es was in puncto Ernährung zu beachten ?
Wie lange dauert es um merklich schneller zu werden ?

Ich trainiere den kompletten Herbst,Winter und Frühling durch,aber im Sommer will ich abgehen.
Vielleicht noch ein paar Angaben zu meiner Person:
21 Jahre,70 Kg und 1,79m.

rini
Gast
rini
Ein paar vorschläge

Dass man sich als sportler gesund ernähren sollte ist doch sowieso klar ^^ was mir beim sprint viel gebracht hat sind auch bergabläufe, nicht immer nur bergauf....bergab vergrößerst du deine schrittlänge, was auch gut für den sprint ist. manchmal hab ich auch einfach kleine wasserflaschen in die hände genommen damit ich meine armarbeit verbessern kann. und ansonsten...auch zwischendurch einfach mal langsamer barfuß auf dem rasen laufen und auch die technik achten und ansonsten...laufen laufen laufen ;)

Beppes
Gast
Beppes

Sprintrennen - welche Sportarten?

Hi. Sagt mal, in welchen Sportarten gibt es eigentlich Sprintrennen überall? Ich dachte dass es eigentlich nur beim Laufen, also in der Leichtathletik einen Sprint gibt, der dann eben über 100m oder auch mal 200m gehen kann (weiter glaube ich eher nicht?!). Aber gibt es zum Beispiel auch beim Radfahren einen Spring? *verwundert guck*

Mitglied Gurker93 ist offline - zuletzt online am 13.12.08 um 15:28 Uhr
Gurker93
  • 27 Beiträge
  • 27 Punkte
Naja

Beim Radfahren geht es dann aber nicht über 100m oder so, sondern über viel weitere Distanzen, wo dann trotzdem die letzten Meter die entscheidenden sind...

cheftrainer
Gast
cheftrainer
Sprint

-beim eisschnelllauf gibts es sprint, und beim schwimmen würd ich die 50m strecken auch zum sprint zählen
-allg. gesagt ist das aber definitionssache, selbst bei der tour de france, reden die fachleute vom sprint, obwohl das ganze rennen eher einem marathon entspricht

Unbeantwortete Fragen (61)

djmatze
Gast
djmatze

Welche Trainingseinheiten absolvieren gute 800m-Läufer?

Ich bin ein durchschnittlicher Mittelstreckenläufer und auch auf den Sprintstrecken bis zweihundert Meter recht gut aber nur Durchschnitt.
Ich setze jetzt meine Hoffnung auf die 800m Strecke. Vielleicht habe ich da überdurchschnittlichen Erfolg im Kreisgebiet.
Wie trainieren gute 800m-Läufer, welche Trainingseinheiten absolvieren die?

Mitglied Master92 ist offline - zuletzt online am 26.12.15 um 20:39 Uhr
Master92
  • 106 Beiträge
  • 252 Punkte

Mit welchen Trainingseinheiten kann ich auf der Mittel- und Sprintstrecke schneller werden?

Ich möchte innerhalb von einem halben Jahr meine Mittelstrecken- und Sprintzeiten (5000 m und 100 m) um circa zehn Prozent steigern.
Dafür würde ich viermal wöchentlich bis zu jeweils zwei Stunden trainieren.
Könntet ihr mir einen geeigneten Trainingsplan dazu empfehlen?

Mitglied dave_93 ist offline - zuletzt online am 26.11.15 um 18:17 Uhr
dave_93
  • 104 Beiträge
  • 216 Punkte

Wofür sind Bergab-Sprints gut?

Neulich habe ich beim Fußballtraining unserer ersten Mannschaft zugeschaut.
Auf einer kleinen Anhöhe wurde nicht wie üblich bergauf gesprintet sonder bergab.
Was soll das denn bringen?

Mitglied tom15 ist offline - zuletzt online am 31.12.15 um 10:16 Uhr
tom15
  • 71 Beiträge
  • 139 Punkte

Ab welcher Trainingsintensivität fängt Sprintausdauertraining an?

Wie man die Sprintschnelligkeit trainiert ist mir klar.
Aber ab welcher Trainingsintensivität wird denn die Sprintausdauer trainiert, kann man beides auch kombinieren?

Mitglied Fips94 ist offline - zuletzt online am 24.01.16 um 17:53 Uhr
Fips94
  • 87 Beiträge
  • 191 Punkte

Welche Sprintübungen erhöhen meine Antrittsschnelligkeit beim Fußballspielen?

Ich habe zwar eine gute kondition und kann einen technisch guten fußball spielen, aber bis ich mal auf touren komme, dauert einfach zu lange.
Deshalb muss ich meine antrittsschnelligkeit dringend verbesern.
Welche übungen könnten mir dabei helfen?

Castanie
Gast
Castanie

Welchen Effekt fürs Sprinten bringen Stufensprints im Stadion?

Ich habe mal im Stadion beim Leichtathletik-Training zugeschaut.
Dabei sind mir die Sprinter aufgefallen, die öfters die Stufen im Stadion hochgesprintet sind.
Welchen Effekt hat diese Übungen insbesondere für den Sprintbereich?

Mitglied caro1994 ist offline - zuletzt online am 01.03.16 um 17:50 Uhr
caro1994
  • 131 Beiträge
  • 233 Punkte

Wozu sind Bergabsprints gut?

Neulich habe ich beim Leichtathletik-Training zugeschaut und habe gesehen, dass einige Läufer Bergabsprints machten.
Bergaufsprints finde ich ja sinnvoll, aber was solle Bergabsprints bringen, habt ihr eine Erklärung für mich?

Mitglied Till_94 ist offline - zuletzt online am 15.11.15 um 20:05 Uhr
Till_94
  • 76 Beiträge
  • 166 Punkte

Welchen Effekt bringt Sprinttraining mit Gewichten im Schlepptau?

Neulich habe ich einen bericht über sprinttraining gesehen. Bei einer Sprinteinheit zogen die sprinter Gewichte im schlepptau (an der schnur) hinter sich her.
Welche effekt hat diese übung?

Martha17
Gast
Martha17

Ich bin angeblich ein Sprinttalent - welche Übungen im Fitnessstudio können mich verbessern?

Mein Sportlehrer meint, ich sei ein Sprinttalent, obwohl ich das noch nie trainiert habe. Trotzdem habe ich keinen Nerv in einen Leichtathletikverein zu gehen und würde das lieber im Fitnessstudio verbessern.
An welchen Geräten wäre das möglich, welche Übungen zu empfehlen?

hiwieboy
Gast
hiwieboy

Gibt es ein gutes Fachbuch für Sprinter mit effektiven Trainingsprogrammen?

Wir haben eine Gruppe von jungen Sportlern, die jetzt mit dem Sprinttraining beginnen sollen.
Damit das so effektiv wie möglich wird, suche ich ein Fachbuch, worin gute Trainingsprogramme speziell für das Sprinttraining enthalten sind.
Könntet ihr mir da was empfehlen?

Mitglied youngstar ist offline - zuletzt online am 29.01.16 um 19:53 Uhr
youngstar
  • 51 Beiträge
  • 87 Punkte

Wie sieht der perfekte Ablauf des Startes aus einem Startblock aus?

Ich werde mich jetzt mehr dem Sprintbereich widmen.
Der Start kann ja schon entscheidend für eine gute Zeit sein.
Wie sieht der perfekte Ablauf dabei aus, wie wird der Startblock individuell richtig eingestellt, wie hoch sollte das Becken kurz vor dem Startschuss stehen,...?

Mitglied KleinesMeusle ist offline - zuletzt online am 08.09.15 um 10:04 Uhr
KleinesMeusle
  • 97 Beiträge
  • 131 Punkte

Brauche Trainingsplan über 6 Wochen für einen Dreikampf (Sprint, Weitsprung, Ballwurf)

In ein paar Wochen nehme ich an einen Leichtathletik-Dreikampf teil (75 m, Weitsprung und Ballwurf).
Wie könnte ich mich in dieser Zeit wesentlich verbessern, hättet ihr für diese Zeit einen geeigneten Trainingsplan für mich?

Mitglied Key94 ist offline - zuletzt online am 03.11.15 um 17:18 Uhr
Key94
  • 82 Beiträge
  • 168 Punkte

Kann Ausdauertraining für die 5000 Meter die Sprintleistung negativ beeinflussen?

Ich bin im Sprintbereich relativ gut möchte aber auch mal Wettkämpfe über fünf Kilometer auf der Bahn machen und zumindest unter zwanzig Minuten kommen.
Könnte das Ausdauertraining meine Sprintleistung negativ beeinflussen und wie könnte ich das verhindern?

Flovi25
Gast
Flovi25

Wie erreiche ich meine alten Sprintleistungen nach jahrelangem Ausdauertraining?

Bis vor drei Jahren war ich überwiegend im Sprintbereich unterwegs und hatte auch gute Erfolge (100 m in 11,1 Sek.). Dann hat mich das Marathonfieber ergriffen und habe nur Ausdauerläufe gemacht und habe jetzt "meinen" Marathon geschafft.
Jetzt möchte ich gerne wieder meine alten Sprintleistungen schaffen.
Hättet ihr einen Trainingsplan, wie ich dieses Ziel schaffen könnte?

Fuchur23
Gast
Fuchur23

Was gehört alles zu einem Tiefstart-Training?

Wie sollte so ein Training incl. Aufwärmphase gestaltet werden, gibt es dabei auch theoretische Erläuterungen und spielerische Übungen (soll ja auch Spaß machen!)?

Mitglied Battle ist offline - zuletzt online am 28.10.15 um 11:58 Uhr
Battle
  • 66 Beiträge
  • 94 Punkte

Dreizehnjährige läuft ohne Training knapp 13 Sek. auf 100 m - kann sie eine gute Sprinterin werden?

Letzte Woche hat eine Dreizehnjährige erstmals an unserem Sprinttraining teilgenommen.
Sie lief aus dem Stand heraus gleich knapp dreizehn Sekunden über 100 Meter.
Könnte sie eine gute Sprinterin werden?

Mitglied Trisi92 ist offline - zuletzt online am 27.12.15 um 20:42 Uhr
Trisi92
  • 90 Beiträge
  • 198 Punkte

Kann übertriebenes Sprinttraining langsamer machen?

Ein vereinskamerad ist ein recht guter sprinter. Momentan trainiert er wie verrückt, er hat quasi seine normalen einheiten verdoppelt.
Jetzt ist er aber total verzweifelt, weil er keinen fortschritt sieht und die zeiten sogar schlechter geworden sind.
Kann übertriebenes training tatsächlich langsamer machen oder ist das nur vorübergehend und dann geht die post ab?

Mitglied Dominik16 ist offline - zuletzt online am 01.10.15 um 19:54 Uhr
Dominik16
  • 65 Beiträge
  • 135 Punkte

Hat die Blickrichtung auf den ersten Metern beim Sprint Einfluss auf die Schnelligkeit?

Ich habe beim 100 m Sprint die ersten circa zwanzig Meter nur auf den Boden geschaut und dann erst das Ziel avisiert.
Nun gibt es Meinungen, dass man sofort den Blick nach vorne richten sollte, das würde mehr Beschleunigung bringen.
Was stimmt denn nun?

Mitglied Supermario ist offline - zuletzt online am 30.11.15 um 14:46 Uhr
Supermario
  • 75 Beiträge
  • 129 Punkte

Ab welchen Laufzeiten kann man sagen, dass Kinder mal gute Sprinter werden können?

Mein Bruder ist Sportlehrer am Gymnasium und gibt Sportunterricht bei zwölf bis vierzehnjährigen Kindern.
Besonders gerne möchte er talentierte Sprinter fördern.
Wie könnte er erkennen, dass Kinder gute Voraussetzungen für einen guten Sprinter haben, welche Laufzeiten auf einhundertmeter wären dafür erforderlich?

Mitglied hendric95 ist offline - zuletzt online am 18.09.15 um 15:28 Uhr
hendric95
  • 76 Beiträge
  • 150 Punkte

Nach welchem Trainingsplan trainieren Spitzensprinter für die Schnelligkeit?

Ich werde zwar keine Spitzensprinter werden, möchte mich aber trotzdem wesentlich verbessern.
Gerne würde ich nach einem Trainingsplan von Spitzensprintern trainieren.
Wer kann mir darüber nähere Infos geben?

Mitglied tobi21 ist offline - zuletzt online am 30.12.15 um 16:54 Uhr
tobi21
  • 109 Beiträge
  • 251 Punkte

Wird man durch Krafttraining sprintstärker oder schwächer?

Ich bin im Sprintbereich ganz gut unterwegs, möchte jetzt aber noch zusätzlich Krafttraining besonders für den Oberkörperbereich machen.
Wird man dadurch noch sprintstärker oder ist das eher kontraproduktiv?

Mitglied Barbie90 ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 20:18 Uhr
Barbie90
  • 174 Beiträge
  • 304 Punkte

Nach wieviel Metern sollte man beim Sprinten die Schrittlänge erhöhen?

Ich möchte jetzt verstärkt meine Sprintfähigkeit verbessern.
In der Startphase macht man ja kurze schnelle Schritte und danach sollte wohl die Schrittlänge immer länger werden, oder?
Nach wieviel Metern beginnt denn die Phase der Schrittverlängerungen?

Mario
Gast
Mario

Ist ein normales Sprinttraining trotz erheblichen Schlafmangels sinnvoll?

Gestern war ich auf einer Party die bis in den frühen Morgen ging. Schlaf habe ich so gut wie keinen gehabt und fühle mich auch entsprechend.
Trotzdem möchte ich heute Abend mein normales Sprinttraining durchziehen.
Ist das sinnvoll oder sollte ich diese Einheit besser ausfallen lassen, weil das eh nichts bringt?

Micha
Gast
Micha

Ich muss meine Zeit auf 100 Meter unbedingt verbessern

Hallo zusammen,

ich spiele Fußball und das für meinen Verein und die Altersklasse recht gut. Jetzt haben wir aber einen neuen Trainer bekommen und der legt auf gewisse Sachen ziemlich viel wert. Er hat mit uns Tests gemacht, 100m Sprint, 400m und einen Cooper-Test. Den Cooper-Test habe ich recht gut absolviert, 3200m habe ich geschafft, aber Ausdauer ist auch meine Stärke. Die 100m waren aber eine Katastrophe und ich bin mit 15 sec. glatte 1,5 sec. über dem Pflichtwert geblieben.
Der Trainer hat uns jetzt 6 Wochen Zeit gegeben um uns zu verbessern, sonst spiele ich nicht mehr.
Wie kann ich mich in so kurzer Zeit im Sprint verbessern? Ich habe schon mit Bergsprints begonnen, bringt das etwas?

LG

Micha

Mitglied jakob1994 ist offline - zuletzt online am 31.10.15 um 17:45 Uhr
jakob1994
  • 89 Beiträge
  • 193 Punkte

Mit welchem Training könnte ich meine 100 m-Zeit um mindestens 1 Sekunde verbessern?

Ich bin kein besonders guter Sprinter und mehr auf der Mittel- bis Langstrecke unterwegs.
Nun möchte ich meine aktuelle 100 m Bestzeit von 15,5 Sekunden um mindestens eine Sekunde innerhalb von fünf Wochen verbessern.
Ist das möglich und mit welchem Training könnte ich das erreichen?

Carl L.
Gast
Carl L.

Wie sollte man sich auf die Belastung eines 100 Meter-Sprints vorbereiten?

Ich spiele Fußball und unser neuer Trainer macht drei mal in der Saison so bestimmte Tests, u.a. einen 100 Meter-Sprint. Beim ersten mal habe ich besonders beim 100 Meter-Sprint schlecht abgeschnitten und will mich jetzt verbessern.
Also was kann ich zur Vorbereitung auf einen 100 Meter-Sprint am besten machen, jetzt in den letzten drei Wochen vorher und auch direkt vor der Belastung?

ademo
Gast
ademo

Sprinten ist nach Bänderabriss wieder möglich, sind jetzt auch Sprungdisziplinen möglich??

Ich bin Leichtathlet und im Sprint- und Sprungbereich unterwegs.
Nach einem Bänderabriss vor circa zwei Monaten, bin ich jetzt wieder ins Sprinttraining eingestiegen und habe keine Probleme.
Nun möchte ich auch wieder mit Hoch- und Weitsprung beginnen. Wäre das auch problemlos jetzt schon möglich oder sollte ich damit lieber noch etwas warten?

Mitglied zeroflo93 ist offline - zuletzt online am 29.02.16 um 14:20 Uhr
zeroflo93
  • 105 Beiträge
  • 227 Punkte

Sind bei Sprintwettkämpfen auf der Stadionrunde Headsets zum Musikhören erlaubt?

Bei Übertragungen habe ich oft Leichtathleten gesehen, die in der Vorbereitungsphase mit Headsets herumliefen.
Mich interessiert mal, ob diese Headsets auch beim Sprintwettkampf getragen werden dürften oder ob das strikt verboten ist?

stefanus
Gast
stefanus

Wie und wo könnte man auch in den Wintermonaten Sprinttraining machen?

Ich möchte mich in den Wintermonaten auf die neue Sprintsaison vorbereiten.
Allerdings ist das ja draußen wohl nicht möglich und unsere Sporthalle ist ziemlich klein.
Wie und wo kann man trotzdem für die neue Sprintsaison trainieren oder ist das garnicht möglich?

Mitglied mmr22 ist offline - zuletzt online am 25.11.15 um 14:46 Uhr
mmr22
  • 117 Beiträge
  • 263 Punkte

Wie trainiert man für einen langen Spurt beim Langlauf?

Ich nehme häufig an Zehnkilometer-Wettkämpfen teil. Allerdings werde ich im Schlussspurt meist abgehängt, weil ich dann einfach nicht aus meinem Lauftrott rauskomme.
Wie könnte ich denn für einen langen Schlussspurt trainieren, welche Übungen wären da hilfreich?

Rummpel
Gast
Rummpel

Wie baut man ein Sprinttraining für Fußballer effektiv auf?

Ich bin Spielertraining unserer Fußballmannschaft und möchte im Training auch die Antrittsschnelligkeit trainieren.
Gibt es dafür eine guten Trainingsplan, sodass dieses Training möglichst effektiv und schnell erfolgreich ist?

Mitglied tobi21 ist offline - zuletzt online am 30.12.15 um 16:54 Uhr
tobi21
  • 109 Beiträge
  • 251 Punkte

Welchen Effekt bringen Bergsprints für Sprinter?

Ich möchter mich im Sprint wesentlich verbessern.
Einige Sprinter machen manchmal Bergsprints.
Welchen Effekt haben die, kann man dadurch die Sprintfähigkeit wirklich verbessern?

lene74
Gast
lene74

Mit welchem Alter sollte man idealerweise mit Sprinttraining beginnen?

Mein Patenkind ist ein Bewegungstalent und ich finde, er ist für seine acht Jahre sehr schnell.
Ich möchte dieses Talent möglichst fördern.
Ab welchem Alter sollte man denn idealerweise mit Sprinttraining beginnen, um vielleicht später auf nationaler Ebene zu den guten Sprintern zu gehörenß

Mitglied danielgameer ist offline - zuletzt online am 30.09.15 um 16:46 Uhr
danielgameer
  • 35 Beiträge
  • 57 Punkte

In welchem Rahmen kann man sich beim 20 m Sprint verbessern?

Hallo,

wir machen im Moment 20 m Sprints beim Fußball, denn unser Trainier sagt, dass ist genau die Distanz die für den Fußball wichtig ist.
Das Sprinttraining machen wir jetzt seit vier Wochen und ein mal die Woche werden die Zeiten genommen.
Ich habe mich bisher kaum verbessert, ich finde die 20 m Strecke ist einfach zu kurz um mich da wesentlich zu verbessern.
Was meint ihr, wie viel Zeit kann ich auf 20 m rausholen, durch gezieltes Training?
Unser Trainer legt da nämlich im Moment, wie ich glaube, sein Hauptaugenmerk drauf!

Mitglied JimmyPage ist offline - zuletzt online am 25.09.15 um 08:27 Uhr
JimmyPage
  • 62 Beiträge
  • 90 Punkte

Wie sieht ein gutes Sprinttraining aus?

Was macht ihr genau im Training und wie lange trainiert pro Einheit/die Woche?

Mitglied Marston ist offline - zuletzt online am 06.09.15 um 19:54 Uhr
Marston
  • 72 Beiträge
  • 100 Punkte

Wie kann ich mit Kindern Sprint trainieren?

Ich bin ehemaliger Sportlehrer und soll die Kinder meines Nachbarn ihr kommendes Sportfest trainieren. Leider habe ich bislang nur Jugenliche trainiert, mit Kindern im alter von 10-14 Jahren kenne ich mich nicht so gut aus. Habt ihr Ideen Tricks, Methoden etc., wie ich mit den Kindern einen Sprint trainieren kann?

Mitglied tobi21 ist offline - zuletzt online am 30.12.15 um 16:54 Uhr
tobi21
  • 109 Beiträge
  • 251 Punkte

Habe beim Sprint ein heftiges Ziehen im Oberschenkel gehapt

Wir haben Sprinttraining gemacht und beim vierten 100m Sprint hatte ich ein heftiges Ziehen im linken Oberschenkel. Damit war das Training vorbei und jetzt nach einer Woche kann ich das Bein immer noch nicht richtig belasten. Lockeres Laufen geht, aber sobald ich das Tempo anziehe kommt das Ziehen wieder zurück.
Was könnte ich mir da geholt haben?

Mitglied 199994 ist offline - zuletzt online am 12.01.16 um 19:04 Uhr
199994
  • 68 Beiträge
  • 160 Punkte

Muss ich in einen Leichtathletik-Verein um mich zu verbessern?

Bis vor einem Jahr habe ich Fußball gespielt und war immer einer der schnellsten, leider war ich am Ball nicht so gut und habe deshalb aufgehört.
Gelaufen bin ich weiter und habe auch weiterhin Sprinttraining gemacht, das ist meine Stärke.
Jetzt hat mich der Ehrgeiz endgültig gepackt und ich will mich weiter verbessern.
Deshalb meine Frage, muss ich unbedingt in einen Verein eintreten um richtig gute Zeiten auf 100 bzw. 200m zu erzielen?

Mitglied olli96 ist offline - zuletzt online am 09.11.15 um 17:52 Uhr
olli96
  • 59 Beiträge
  • 101 Punkte

Welche speziellen Übungen machen Sprinter, um schneller zu werden?

In fünf Wochen haben wir ein Sportfest und ich werde über 100 Meter starten. Bis dahin möchte ich wesentlich schneller werden. Gibt es dazu spezielle Übungen und Trainingspläne, die wirklich erfolgsversprechend sind?

Mitglied LeMans17 ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 12:36 Uhr
LeMans17
  • 82 Beiträge
  • 170 Punkte

Welche Sprintübungen stärken auch gleichzeitig die Ausdauer?

Ich bin ein relativ guter Sprinter, allerdings lässt meine Ausdauer sehr zu wünschen übrig. Allerdings möchte ich meine Ausdauer zu Lasten meiner Sprintfähigkeit erlangen. Könnte ich beides miteinander verbinden, also gibt es Sprintübungen, die gleichzeitig auch meine Ausdauer stärken könnten?

Mitglied Fips94 ist offline - zuletzt online am 24.01.16 um 17:53 Uhr
Fips94
  • 87 Beiträge
  • 191 Punkte

In wiefern macht Oberkörper-Muskelmasse Sprinter schneller?

Besonders bei den guten Sprintern fällt die teilweise enorme Muskelmasse an den Oberkörpern auf. Das macht doch den Körper schwerer, oder? Was haben also diese Muskeln mit sprinten zu tun, inwiefern machen die den Sprinter noch schneller, kann mir das jemand erklären?

newplusboy
Gast
newplusboy

Wie kann man das Sprinttraining abwechslungsreich gestalten?

Ich möchte mich im Sprint verbessern, aber das Training dafür ist recht eintönig und macht mir irgendwie keinen Spaß. Könntet ihr mir abwechslungsreich und doch effektive Sprintübungen beschreiben?

Markus30
Gast
Markus30

Welche Muskeln trainieren gute Sprinter regelmäßig?

Man sollte meinen, dass gute Sprinter nur die Beinmuskulatur trainieren müssen, aber wenn ich mir die Weltklassesprinter so ansehe, sind die Oberkörpermuskeln wohl auch sehr wichtig. Welche Muskeln sind speziell für Sprinter im Oberkörperbereich wichtig und wie werden die trainiert?

Mitglied zeroflo93 ist offline - zuletzt online am 29.02.16 um 14:20 Uhr
zeroflo93
  • 105 Beiträge
  • 227 Punkte

Kann man die Reaktionszeit durch spezielles Training verbessern?

Ich bin ein relativ schneller Sprinter, aber leider nicht so erfolgreich, weil ich beim Start länger im Startblock sitzen bleibe als die anderen. Meine Reaktionszeit ist unter aller Sau! Wie könnte ich denn meine Reaktionszeit verbessern, gibt es dazu spezielle Übungen oder ist das einfach genetisch bedingt und ich muss damit leben?

Mitglied max1996 ist offline - zuletzt online am 03.09.15 um 16:41 Uhr
max1996
  • 34 Beiträge
  • 74 Punkte

Was muss man beim Staffellauf (4x100m) besonders trainieren?

Ich werde erstmals mit meinen Vereinskameraden an einem Staffellauf über 4x100 m teilnehmen. Unsere Einzelzeiten sollten für eine gute Plazierung oder gar Sieg reichen, aber die Wechsel erscheinen mir doch sehr schwierig zu sein. Was und wie muss man besonders dabei trainieren und wie übergibt man das Holz am sichersten?

charly
Gast
charly

Sind Sprintfallschirme im Bereich Sprinttraining sinnvoll?

Hallo zusammen,

ich würde gerne wissen, ob es sinnvoll ist, Sprintfallschirme im Bereich Sprinttraining anzuwenden. Und wenn ja, warum?

Dragon
Gast
Dragon

Ist eine Sprintsteigerung um fast 1 Sekunde noch im normalen Bereich?

Ich bin 17 Jahre und bin in der Leichtathletik aktiv. Über 100 m laufe ich knapp 12 Sekunden. Ein Vereinskamerad, war letztes Jahr noch circa eine halbe Sekunde langsamer als ich, nun hat er sich aber auf 11,5 Sekunden gesteigert. Ein höheres Trainingspensum habe ich nicht bemerkt. Kann so eine Steigerung noch normal sein (Doping möchte ich ihm nicht unterstellen) oder ist er so talentiert, dass bei höherem Trainingsaufwand sogar noch bessere Zeiten drin wären? Wer kann mir dazu Infos geben? Danke vielmals. Gruß, Dragon

Wolfgang51
Gast
Wolfgang51

Wie atme ich bei Zwischensprints richtig?

Ich jogge seit fast einem Jahr und schaffe mittlerweile locker zehn KM. Vor zehn Jahren war ich überwiegend auf de Sprintstrecke unterwegs. Nun streue ich während des Joggens einige kurze (bis 200 m) Sprinteinheiten ein. Ich bin dann aber total außer Atem und kriege mich kaum wieder ein? Könnte das an einer falschen Atemtechnik während der Sprints liegen, was meint ihr? Danke schon mal für euere Beiträge dazu. Gruß Wolfgang

Kruemmel
Gast
Kruemmel

Haben Sprinter durch Rauchen und Alkohol keine Leistungsbeeinträchtigungen?

Ich bin in unserem Leichtathletikverein mehr auf der Mittel- und Langstrecke zuhause. Entsprechend ernähre ich mich auch gesund, trinke nur wenig Alkohol und rauche natürlich nicht. Ein Vereinskamerad ist Sprinter und Weitspringer und den habe ich neulich in der Disco beim Rauchen und trinken von diversen alkoholischen Getränken gesehen. Schadet das Sportlern bei diesen Diszipinen nicht? Wer kennt sich da aus und könnte mir dazu Infos geben? Danke vielmals. Gruß, Kruemmel

Ben
Gast
Ben

Was ist das beste Alter für einen Sprinter?

Für einen Fußballer sind die Jahre zwischen 26 und 30 wohl die besten. Da ist man Körperlich auf dem Zenit und hat auch die nötige Erfahrung!
Wie ist das aber bei einem Sprinter in der Leichtathletik, was ist da das beste Alter?

Ben

Johannes
Gast
Johannes

Ist das Gut?

Ich habe mal eine Frage ist dss hier gut bin 13 Jahre alt
75m sprint : 9.6
Weitsprung : 5.33
Soll ich ins Leichatlethik gehen ?

Collin
Gast
Collin

Wie trainiere ich am besten für einen 400m Lauf?

Ich mache mich im Moment fit für die neue Eishockeysaison und wenn wir uns wieder Anfang der Saison, ca in 4 Wochen mit der Mannschaft treffen, stehen einige Leistungstest an. Unter anderem ein Cooper-Test und zum ersten mal ein 400m Lauf. Beim Coopertest müssen wir 3000m schaffen, das ist kein Problem.
Den 400m Lauf haben wir aber noch nie gemacht und da habe ich absolut keine Ahnung. Wie trainiere ich am besten dafür? Ich muss die 400m unter einer min bleiben!

Collin

Mitglied Huebi2 ist offline - zuletzt online am 17.01.14 um 21:44 Uhr
Huebi2
  • 38 Beiträge
  • 56 Punkte

Wichtigste position bei 4x100 m Staffel

Hallo Leute,
Ich hab heute mehr oder weniger die ehre die Positionen für die 4x100m Staffel MU16 fest zulegen nur ich weiß nicht wo ich wenn hin tuen soll wo sollten dir schnellsten wo die langsameren hin ?

Danke im vorraus

Felix
Gast
Felix

Ich habe nur einen Monat Zeit, um schneller zu werden - geht das überhaupt?

Mein Trainer hat mir ein Ultimatum gestellt, ich muss auf 50m um eine Sekunde schneller werden und das in einem Monat.
Kann ich das überhaupt schaffen und wenn ja, wie sollte ich dafür trainieren?
Normaler weise spiele ich Fußball!

Felix (die Schnecke, das sagt immer mein Trainer)

Peter
Gast
Peter

Wie schnell kann ich meine Sprintzeiten verbessern?

Hi zusammen, ich habe im Moment in der Schule Sprinttraining und laufe die 100 m jetzt in 13,9. Wir machen das jetzt seit 4 Wochen und ich trainiere jetzt auch für mich zu Hause. Vor einem Monat bin ich noch 15 irgendwas gelaufen, habe mich also schon gesteigert.
Wie schnell kann ich mich jetzt noch weiter steigern und was kann ich allgemein erreichen. Ach ja, ich bin 15 und spiele noch Tennis.

Viele Grüße

Peter

Steffen
Gast
Steffen

Wie lange muss ich regelmäßig Bergsprints machen, um einen Trainingseffekt zu merken?

Mir wurde im letzten Sommer gesagt, wenn ich schneller werden will, muss ich Bergsprints machen. Daher habe ich damit auch angefangen und mache es nun seit 10 Monaten, 2 mal die Woche. Leider hat sich bei mir noch keine Verbesserung der Schnelligkeit eingestellt und ich frage mich, wie lange muss ich darauf noch warten?!

Steffen

Hans
Gast
Hans

Ist Sprinttraining tatsächlich gut für die Schnellkraft?

Ich bin mehr der Langstreckenläufer, nur bei jeder Tempoverschärfung werde ich immer sofort abgehängt. Daher will ich jetzt etwas für meine Schnellkraft tun und würde gerne wissen, ist Sprinttraining tatsächlich gut dafür??

Dennis
Gast
Dennis

75m sprint - wie schnell seid ihr?

Also ich bin ja 14 Jahre alt und ich würde schätzungsweiße 9sec für die 75m brauchen!Und das ist keine Lüge!

jürgen
Gast
jürgen

5-0-5 Wechselsprint

Hallo, weiß jemand was ein 5-0-5 wechselsprint ist?

Wallace
Gast
Wallace

Weltrekorde in der Leichtathletik

Habt ihr auch die Leichtathletik-WM in Berlin geguckt? Das war ja vorher schon so und in Berlin gings weiter mit den ganzen Rekorden. Der Rekord über 100 Meter steht jetzt bei 9,58. Glaubt ihr noch dran? Ein Rekord nach dem anderen wird innerhalb von Tagen unterboten. Entweder sind das Vorboten einer neuen Art Mensch oder...? Glaubt ihr den Ergebnissen?

Kevin
Gast
Kevin

Usain Bolt schon wieder Weltrekord in 19,19 Sek

Boar, das war ein 200 Meter-Rennen, wieder eine Einmann-Show von dem jamaikaner Usain Bolt. Und natürlich wieder in einer Weltrekordzeit von 19,19 Sek. Ich fands super :)...

Neues Thema in der Kategorie Sprint erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.