Badmintonbälle

Der Shuttlecock wird oft auch als Federball, Naturfederball oder Nylonball bezeichnet

Ein Badmintonball besteht aus einem meist weißen, manchmal auch farbigen Ballkorb aus Kunststoff oder Federn wie Gänsefedern sowie aus einem Fuß aus Kork oder Gummi. Badmintonbälle werden je nach Wettkampf in Federbälle und Nylonbälle unterteilt.

Badminton: Federball auf Badmintonschläger
badminton © regine schöttl - www.fotolia.de

Badminton ist ein Rückschlagspiel, bei dem der Ball so ins gegnerische Feld gespielt werden muss, dass dem Kontrahenten kein Rückschlag gelingt.

Merkmale von Badmintonbällen

Materialien

Ein Badmintonball besteht aus einem Kopf aus Kork und einem Federkranz, der aus Gänse- oder Entenfedern an den Kopf des Balles geklebt wird. Im Freizeitbereich werden statt echten Federn vorwiegend künstliche Imitate verarbeitet. Dies hat den Grund, dass Badmintonbälle mit Naturfedern zum einen teurer in der Anschaffung sind und zum anderen bei unsauber ausgeführten Schlägen leicht brechen und damit unbenutzbar werden. Beide Materialien haben ihre Vor- und Nachteile, die es vom Spieler in der Praxis gegeneinander abzuwägen gilt.

Geschwindigkeiten und farbige Markierungen

Badmintonbälle gibt es in verschiedenen Ausführungen. Je nach Anfertigung weisen sie eine hohe oder langsame Geschwindigkeit beim Rückschlag auf. Dies lässt sich an einer farbigen Markierung an der Korkseite des Balles erkennen.

Hierbei steht die Farbe Rot für schnelle Bälle, die ohne hohe Kraftanstrengung geschlagen werden können. Blau hingegen kennzeichnet langsame Bälle, die für einen Rückschlag eine hohe Kraftanstrengung fordern. Der Mittelweg ist hierbei ein Ball mit einer grünen Markierung.

Durch das Verbiegen der äußeren Federn kann die Ballgeschwindigkeit ebenfalls beeinflusst werden. Werden die Federn nach außen geknickt, fliegt der Ball aufgrund des höheren Luftwiderstandes etwas langsamer. Sind die Federn nach innen geknickt, wird die Fluggeschwindigkeit des Balles erhöht.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Badmintonbällen

Die unterschiedlichen Badmintonbälle

Die unterschiedlichen Badmintonbälle

Bei Wettkämpfen werden ausschließlich Bälle aus Naturfedern eingesetzt. Freizeitsportler spielen hauptsächlich mit dem robusteren Kunststoffball.

Allgemeine Artikel zum Thema Badmintonbälle

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen