Forum zum Thema Tennisplätze

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Tennisplätze verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (4)

Wann werden die Tennisplätze im Herbst geschlossen?

Seit dem Frühjahr spiele ich wieder regelmäßig Tennis auf einer öffentlichen Tennisanlage. Soviel ich weiß, werden die Plätze vor dem Winter ... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von kaomie

Haben Tennisplätze weltweit die gleichen Maße?

Wenn ich mal auf anderen Tennisplätzen spiele, habe ich manchmal den Eindruck, dass sie entweder größer oder etwas kleiner als unserer Vereins... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von yankee

Unzureichend beantwortete Fragen (15)

Mitglied Noel_96 ist offline - zuletzt online am 06.11.15 um 10:56 Uhr
Noel_96
  • 70 Beiträge
  • 128 Punkte

Braucht man für einen Hardcourt-Tennisplatz spezielle Schuhe?

Bisher habe ich nur auf Rasen- und Aschenplätzen Tennis gespielt. Besondes gern rutsche ich in die Bälle hinein. In der Tennishalle wird ein neuer Hardcourt-Platz eingerichtet. Kann man darauf ähnlich gut rutschen oder helfen spezielle Schuhe dabei?

marialara
Gast
marialara

Also mit meinen Schuhen kann ich auch wunderbar -kontrolliert- auf den Hardcourt-plätzen rutschen :)

Mitglied Noel_96 ist offline - zuletzt online am 06.11.15 um 10:56 Uhr
Noel_96
  • 70 Beiträge
  • 128 Punkte

Danke für die Antwort!
Was hast Du denn genau für Schuhe? Also welche Marke und welches Modell?

Mitglied janaherzchen ist offline - zuletzt online am 04.01.16 um 15:17 Uhr
janaherzchen
  • 129 Beiträge
  • 195 Punkte

Soweit ich weiß, gibt es für Hardcourt-Tennisplätze spezielle Tennisschuhe. Auf Rasen oder in der Halle spielt es sich ja ganz anders.

Mitglied mimikruemel ist offline - zuletzt online am 24.11.15 um 16:37 Uhr
mimikruemel
  • 171 Beiträge
  • 191 Punkte

Stimmt nicht, Tennisschuhe sind sowohl für Sand als auch für hardcourt gleich geeignet. Das Profil passt sich gut an. Außer für die Halle sollte man sich andere Schuhe anziehen - mit Rücksicht auf den Hallenboden. ;D

Mitglied ich28 ist offline - zuletzt online am 27.08.15 um 20:51 Uhr
ich28
  • 237 Beiträge
  • 473 Punkte
Sandplatz oder Hardcourtplatz

Also ich bevorzuge für jeden Untergrund andere Tennisschuhe. :-)

Mn162
Gast
Mn162
Ja !

Ja man braucht für jeden Belag extra Schuhe. Guck mal bei tennispoint.de
Dort ist alles eingeteilt nach Belag. Eine Sandplatz sohle würde auf Hartplatz schnell kaputt gehen.

Mitglied Marv15 ist offline - zuletzt online am 26.01.16 um 21:59 Uhr
Marv15
  • 55 Beiträge
  • 103 Punkte

Bestehen Aschen- oder Sandplätze aus dem gleichen Material oder gibt es Unterschiede?

Wenn ich im TV eine übertragung eines sand- oder aschenplatzturnieres sehe, ist die farbe des platzes meist oder immer rot. Bedeutet das, dass es das gleiche material ist oder gibt es doch entscheidende unterschiede dabei? Wer kann mir das mal genau erklären? Danke schonmal vorab dafür.

Mitglied Maxi ist offline - zuletzt online am 22.01.16 um 20:22 Uhr
Maxi
  • 68 Beiträge
  • 86 Punkte

Hi, ich würde sagen, dass der Ascheplatz dennoch um einiges härter ist, als der Sandplatz x.x

Mitglied hfreier ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 13:03 Uhr
hfreier
  • 32 Beiträge
  • 36 Punkte

Sowohl beim Ascheplatz als auch beim Sandplatz wird fein zermahlenes rotes Ziegelmehr verwendet.

Mitglied Claudia98 ist offline - zuletzt online am 27.12.15 um 18:34 Uhr
Claudia98
  • 93 Beiträge
  • 133 Punkte

Was sind die Gefahren wenn man bei Nässe auf einem Hartcourt-Platz spielt?

Wenn es regnet dürfen wir bei uns im Verein nicht auf den Platz, klar das ist Asche und bei Nässe ist das nicht so gut für den Court.
Bisher sind wir dann immer auf einen Hartcourt-Platz gegangen, aber unser Trainer meinte jetzt, dass wäre zu gefährlich.
Ich sehe da aber keine Gefahren!
Was meint ihr, ist das tatsächlich gefährlich?

Mitglied kathrinchen ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 15:09 Uhr
kathrinchen
  • 168 Beiträge
  • 192 Punkte

Na ja, was heißt gefährlich! Du kannst leichter hinfallen, wenn der Platz nass ist.
Aber für die Bälle und die Bespannung ist es einfach schlecht, wenn es regnet. Vielleicht meint der Trainer das damit.

Mitglied tomdd ist offline - zuletzt online am 02.01.16 um 18:18 Uhr
tomdd
  • 65 Beiträge
  • 83 Punkte

Warum gibt es so wenig Tennis-Hartplätze?

Sandplatz- und Rasentennisplätze gibt es ja reichlich, aber in unserer Gegend habe ich noch keinen Hartplatz gefunden und auch in anderen Regionen scheinen diese Plätze nur selten vorzukommen.
Warum gibt es denn so wenig Hartplätze?

Mitglied purplerockz ist offline - zuletzt online am 07.10.15 um 12:59 Uhr
purplerockz
  • 47 Beiträge
  • 65 Punkte
Kein Geld da

Hi, ein Hartplatz kostet wieder mehr Geld, und genau das ist in den Kommunen ja bekanntlich knapp. Daran wird sich in den nächsten Jahren wohl auch nichts ändern, denn es dürfen ja keine neuen Schulden mehr gemacht werden.

Steffi
Gast
Steffi

Die meisten Tennisclubs in Deutschland haben Aschenplätze und keine Hardcourtplätze, warum?

In den USA ist das, meine ich anders, da werden ja auch viele Tennisturniere auf Hardcourt ausgetragen. Bei uns in Deutschland hingegen haben praktisch alle Vereine Aschenplätze, jedenfalls alle die ich kenne!
Warum ist das so, die Aschenplätze sind doch viel "pflegebedürftiger" und ich denke auch teurer in der Anschaffung wie die Aschenplätze?! Außerdem leidet auch die Vielseitigkeit der Spieler darunter oder nicht?

Liebe Grüße

Steffi

chemiefreak
Gast
chemiefreak

Mensch Steffi, man darf seine Fragen vorher gerne noch mal auf Plausibilität hin prüfen, bevor man sie online stellt! Was soll uns denn das sagen: "... die Aschenplätze sind doch viel pflegebedürftiger (...) wie die Aschenplätze"???

Christine24
Gast
Christine24

Muss man Granulat-Tennisplätze in der Halle nach dem Spiel abziehen oder nicht?

Unser Tennisclub hat neuerdings eine Tennishalle mit Granulatplätzen. Man scheint sich aber nicht einig zu sein, ob diese Plätze (wie Aschenplätze) nach dem Spiel abgezogen werden müssen oder nicht. Wie ist das bei euch geregelt?

Mitglied yeeedi ist offline - zuletzt online am 06.03.16 um 11:59 Uhr
yeeedi
  • 58 Beiträge
  • 80 Punkte

Bei einem Sandtennisplatz ist es ja klar, dass er abgezogen werde muss. Bei den Hallenplätzen mit Granulat macht das jeder Betreiber anders. Aber besser ist es bestimmt, wenn der Platz auch abgezogen wird.

Mitglied WALDEMAR ist offline - zuletzt online am 21.01.16 um 10:14 Uhr
WALDEMAR
  • 45 Beiträge
  • 47 Punkte

Wahrscheinlich muss ein Granulatplatz nicht nach jedem Spiel abgezogen werden. Aber so nach fünf Spielen ist es sicher angebracht.

Mitglied JhonnyBoy ist offline - zuletzt online am 25.03.16 um 12:04 Uhr
JhonnyBoy
  • 63 Beiträge
  • 91 Punkte

Kommt auch auf den Untergrund an. Aber Abziehen ist immer besser, sieht ja auch besser aus, wenn dann die nächsten auf den Platz gehen.

Mitglied Master92 ist offline - zuletzt online am 26.12.15 um 20:39 Uhr
Master92
  • 105 Beiträge
  • 251 Punkte

Warum ist die Umstellung von Rasen- auf Sandplätze so schwierig?

Seit letztem Jahr spiele ich im Tennisverein Tennis. Bisher habe ich nur auf Rasenplätzen gespielt. Nun werde ich in diesem Jahr erstmals an Meisterschaftsspielen teilnehmen und da wird auch mal auf Sandplätzen gespielt. Nun sagte man mir, dass die Umstellung auf Sand recht schwierig sein soll. Warum ist das so, was ist daran so schwierig?

Mitglied denni169 ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 17:27 Uhr
denni169
  • 55 Beiträge
  • 85 Punkte
Anderes Gefühl

Es ist halt ungewohnt, weil der Untergrund sich anders anfühlt. Ist aber eine Sache der Gewöhnung.

Mitglied kahti1994 ist offline - zuletzt online am 28.10.15 um 15:42 Uhr
kahti1994
  • 131 Beiträge
  • 213 Punkte

Rasentennis ist viel schneller als Sandplatztennis und auch der Ball springt auf Rasen viel flacher als auf Sand. Es gibt regelrechte Sand- bzw. Rasenplatzspezialisten.

Mara28
Gast
Mara28

Worin bestehen die wesentlichen Unterschiede bei Rasen-, Asche- und Hartplätzen?

In unserem Tennisverein gibt es ausschließlich Rasenplätze. Bald werde ich soweit sein, dass ich auch bei auswärtigen Turnieren eingesetzt werde. Da werden sicherlich auch mal andere Platzverhältnisse sein. Was bedeutet das dann spielerisch für mich, auf was muss ich mich dann einstellen? Könntet ihr mir die wesentlichen Unterschiede zwischen Rasen-, Asche- und Hartplatz nennen, damit ich mich schon mal darauf einstellen kann? Danke vielmals dafür.

Chanel
Gast
Chanel

Das kannst du am besten lernen, wenn du auf unterschiedlichen Plätzen mal spielst.

Mitglied onkelzuser ist offline - zuletzt online am 18.02.16 um 18:39 Uhr
onkelzuser
  • 57 Beiträge
  • 69 Punkte

Ich weiß nur, dass es sich auf Sand wohl besonders schwer spielen lässt. Ich habe den Ausspruch "Boris Becker und Sandplätze" noch im Ohr. Das war wohl auch für den damals ein Problem.

Mitglied Kevinboy ist offline - zuletzt online am 20.12.15 um 19:02 Uhr
Kevinboy
  • 66 Beiträge
  • 94 Punkte
@onkelzuser

Stimmt genau. Sand ist der langsamste Belag. Rasen der schnellste und Hardcourt je nachdem, welcher Belag genommen wird.

Mitglied Hgstosch14 ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 21:27 Uhr
Hgstosch14
  • 44 Beiträge
  • 82 Punkte

Warum müssen Sandplätze so oft abgezogen werden?

Ich habe neulich meinem großen bruder im tennisclub beim spielen zugesehen.
Nach dem Spiel musste dann erstmal der sandplatz "abgezogen" werden. Auch auf den anderen plätzen wurde das sehr oft gemacht.
Warum muss das gemacht werden und warum so oft?

Mitglied JohnLittle ist offline - zuletzt online am 13.01.16 um 20:44 Uhr
JohnLittle
  • 63 Beiträge
  • 77 Punkte

Was meinst du, wie die Plätze aussehen würden, wenn das nicht getan würde? Der Sand wäre nicht gleichmäßig verteilt, sondern würde sich an manchen Stellen türmen, während es an anderen Stellen kahl wäre. Die Tennisspieler toben sich ja schließlich ziemlich heftig aus da.

Mitglied hallo77 ist offline - zuletzt online am 13.01.16 um 18:11 Uhr
hallo77
  • 86 Beiträge
  • 150 Punkte

Da wächst auch auf die Dauer Unkraut und Moos, das Zeug muss ja auch immer wieder weg gemacht werden.

Mitglied miau94 ist offline - zuletzt online am 14.11.15 um 19:46 Uhr
miau94
  • 57 Beiträge
  • 129 Punkte

Wie sollten Sandplätze während der Saison gepflegt werden?

Während der langen Tennissaison spielen wir auch mal auf Sandplätzen. Davor graut es mir jetzt schon, weil die nach einiger Zeit wirklich schlecht zu bespielen sind. Scheinbar scheint die Pflege dieser Plätze recht aufwändig zu sein. Wie sollte denn die optimale Platzpflege aussehen?

Mitglied akorny38 ist offline - zuletzt online am 21.12.15 um 21:00 Uhr
akorny38
  • 82 Beiträge
  • 146 Punkte

Man sollte ihn von Schmutz befreien und durchhaken, damit er locker bleibt und nicht zu einer festen Pampe wiord.:O

Jasmin38
Gast
Jasmin38

Aus welchen Gründen sollte ein Tennisaschenplatz bewässert werden?

Mein Sohn macht momentan einen Tenniskurs. Nach dem Training wird meistens der Aschenplatz bewässert. Was könnte der Grund dafür sein, was meint ihr? Danke vielmals dafür. Gruß, Jasmin

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 16.06.20 um 20:39 Uhr
135790
  • 3411 Beiträge
  • 3890 Punkte
Eventuell,

Dass es nicht mehr so viel Staubt beim nächsten Spiel??

Mitglied derpfeifer ist offline - zuletzt online am 10.02.16 um 13:11 Uhr
derpfeifer
  • 58 Beiträge
  • 74 Punkte
Erklärung

Das ist doch logisch :D! Wenn man ein bisschen nachdenkt, komtm man auch von selbst drauf... Wenn man den Platz nicht gießt, bilden sich überall Sandhäufchen und schnell hat man den Platz so hergerichtet, dass man ihn neu aufsanden und walzen müsste!

Mitglied Wolke10 ist offline - zuletzt online am 07.09.15 um 15:44 Uhr
Wolke10
  • 186 Beiträge
  • 214 Punkte

Welcher Tennisbodenbelag ist am schonensten für die Gelenke?

Ich möchte wieder mit Tennisspielen anfangen und suche noch den geeigneten Tennisverein. Ich möchte es von den Platzangeboten abhängig machen. Es gibt Vereine, die haben überwiegend Rasenplätze, andere haben nur Aschen- oder Hartplätze. Welche Bodenbeschaffenheit ist wohl die gelenkschonenste?

Mitglied fraenkie70 ist offline - zuletzt online am 24.03.16 um 21:05 Uhr
fraenkie70
  • 103 Beiträge
  • 169 Punkte
Rasen...

...federt am meisten ab.

Charles
Gast
Charles

Was ist besser, das Netz oder der Besen zum abziehen des Platzes?

Hallo,

kann mir einer von euch helfen? Es führt bei uns im Club immer wieder für Ärger! Die einen sagen, du musst immer mit dem Netz den Aschenplatz abziehen, die anderen sagen, der Besen ist dafür viel besser geeignet!

Ich will die Diskussion mal ein für alle mal beenden und mal Fakten schaffen.
Was sind eure Argumente, pro und kontra und zu welchem Schluss kommt Ihr?

Charles

qwertzuiopüasdfghjklöäyxcvbnm
Gast
qwertzuiopüasdfghjklöäyxcvbnm
Mnbvcxyäölkjhgfdsaüpoiuztrewq

Mit dem netz ist es besser

Mitglied MikeCH70 ist offline - zuletzt online am 14.10.13 um 20:25 Uhr
MikeCH70
  • 476 Beiträge
  • 478 Punkte
Besen

Der Besen ist bequemer und breiter, da muss man weniger laufen nach einem harten Match. Ausserdem siehts besser aus.

Was für den Platz besser ist, das weiss ich auch nicht.

Jessi19
Gast
Jessi19

Gibt es öffentliche Tennisplätze im Rhein-Erft-Kreis?

Hallo alle zusammen, ich bin auf der Suche nach öffentlichen Tennisplätzen auf denen man spielen darf, auch ohne einem großen Verein beizutreten. Das Problem beim Verein finde ich ist, dass die Mitgliedschaft einfach unverschämt teuer ist. Außerdem sind die Leute echt versnobt in dem Verein bei uns in der Nähe. Also, deshalb, wer kann mir im Rhein-Erft-Kreis einen öffentlichen Platz oder auch Halle nennen?

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:25 Uhr
Tom92
  • 7103 Beiträge
  • 8131 Punkte
@ Jessi19

Hmmm ..., ich wohne nicht im Rhein-Erft-Kreis, aber bei uns gibt es viele öffentlichen Tennisplätze und Tennishallen, daher glaube ich, dass es das auch bei dir in der Nähe geben wird.
Vielleicht einfach mal mit einer Suchmaschine im I-Net nach Tennishallen/-plätze in deiner Umgebung suchen. Da müsstest du dann eigentlich etwas finden.

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

lalelu26
Gast
lalelu26

Tennisplatz besuchen auch ohne Verein

Ich finde Tennis richtig toll und es ist ein richtig schikcer sport. Hat jemand ahnung ob es auch plötze gibt die man benutzen kann ohne in einen teuren tennisverein zu gehen. Denn die jahresgebühr für den Klub kann ich mir einfach nicht leisten. Aber ich würde trotzdem furchtbar gern tennis spielen.
Kann mir jemand helfen?

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:25 Uhr
Tom92
  • 7103 Beiträge
  • 8131 Punkte
@ lalelu26

Ja, natürlich kann man auch Tennis spielen ohne in einem Verein zu sein.
Es gibt genug Tennishallen, da kannst du ganz einfach für eine oder zwei Stunden einen Platz buchen ohne in einem Verein zu sein. In einigen Städten gibt es sogar "öffentliche Tennisplätze" die man teilweise sogar kostenlos benutzen kannst. Da müsstest du dich mal in deiner Stadt mal informieren, wie es da ist.

Unbeantwortete Fragen (15)

Mave81
Gast
Mave81

Kann die Umstellung von Asche- auf Hartplatz zu Leistungseinbrüchen führen?

Wir bekommen neue Tennisplätze im Tennisclub.
Die alten Aschenplätze werden in Hartplätze umbewandelt.
Bisher kam ich auf Aschenplätzen super zurecht.
Da ich auf Hartplätzen noch nie gespielt habe, möchte ich hier mal fragen, ob die Umstellung zu Leistungseinbrüchen führen kann oder ob das problemlos sein wird.

alanis25
Gast
alanis25

Wie schützt ihr Sandplätze vor plötzlichen Regenschauern?

Es ist schon recht nervend, wenn ein Spiel auf einem Sandplatz durch plötzliche Regenschauern so lange nicht bespielbar sind.
Wie schützt ihr denn euere Sandplätze davor, wie trocknen die schneller ab?

Mitglied torte67 ist offline - zuletzt online am 09.01.16 um 12:42 Uhr
torte67
  • 65 Beiträge
  • 105 Punkte

Gibt es Unterschiede beim Tennisspielen auf Outdoor- und Indoor-Sandplätzen?

Ich spiele gerne im Freien auf Sandplätzen.
Nun bekommen wir für den Winter so ein Traglufthalle mit zwei Sandplätzen.
Machte es einen Unterschied, ob man im Freien oder Indoor auf einem Sandplatz spielt?

Mitglied Maya68 ist offline - zuletzt online am 15.03.16 um 17:18 Uhr
Maya68
  • 190 Beiträge
  • 240 Punkte

Welche Spielvarianten auf Kleinfeldtennisplatz?

Wir möchten unsere jüngsten Tennisspielern Abwechslungen beim Tennistraining bieten.
Welche kindergerechten Spielvarianten gibt es denn so auf einem Kleinfeldtennisplatz?

Sinja91
Gast
Sinja91

Macht es einen Unterschied für die Gelenke ob man auf einem Sand- oder Hartplatz spielt?

Bisher habe ich nur auf Sand oder Rasen gespielt und hatte bisher noch keine Probleme mit meinen Gelenken.
Nun werde ich mit einer Freundin öfters mal in ihrem Tennisclub spielen und dort gibt es aber nur Hartplätze.
Macht das bezüglich der Gelenke einen Unterschied, sind Hartplätze schädlicher für die Gelenke als Sand- oder Rasenplätze?

Mitglied Flam30n ist offline - zuletzt online am 16.12.15 um 15:27 Uhr
Flam30n
  • 81 Beiträge
  • 143 Punkte

Warum gibt es in Deutschland so wenig Beton-Tennisplätze?

In den USA hat man wohl überwiegend diese Beton-Tennisplätze, die in meinen Augen viele Vorteile haben (Pflegeleicht, schnellere Spielweise,...).
Warum gibt es davon so wenige in Deutschland, hat das bestimmte Gründe?

Mitglied Odin93 ist offline - zuletzt online am 16.08.15 um 21:46 Uhr
Odin93
  • 104 Beiträge
  • 210 Punkte

Auf welchen Tennisplatzbelegen springt ein Topspinball am höchsten?

Den Topspin beherrsche ich so einigermaßen und nun möchte ich gerne wissen, auf welchen Bodenbelegen der Topspin am wirkungsvollsten ist.
Auf welchen Böden springt denn so ein Ball am höchsten?

Mitglied Noel_96 ist offline - zuletzt online am 06.11.15 um 10:56 Uhr
Noel_96
  • 70 Beiträge
  • 128 Punkte

Ist die Höhe des Tennisnetzes weltweit einheitlich geregelt und wieviel Abweichung ist erlaubt?

Ich habe den eindruck, dass die netzhöhe nicht auf allen tennisplätzen gleich ist. Beim training mag das ja noch in ordnung sein, aber wie ist das bei offiziellen wettkämpfen, gibt es da weltweit einheitliche regeln und gibt es da noch eine bestimmte abweichungstoleranz? Was passiert, wenn man nach dem match ein falsche Netzhöhe feststellt, wird das Spiel trotzdem gewertet?

Nordseekrabbe
Gast
Nordseekrabbe

Tennisplatz im eigenen Garten anlegen?

Ich bin stolzer Besitzer eines schönen Hauses mit einem riesigem Grundstück. Einen Pool haben wir schon. Da ich aktiver Tennisspieler bin, plane ich, einen Tennisplatz zu bauen. Nun frage ich mich, ob es bestimmte Voraussetzung für die Lage des Platzes gibt. Sollte es dort überwiegend schattig oder sonnig sein?

mariaschmidt
Gast
mariaschmidt

Tennisanlage für eine Feier anmieten

Hallo,
kann man für Feiern eigentlich auch komplette Tennisanlagen anmieten? Oder kommt das auf den jeweligen Tennisverein und die Anlage selbst an ob dies durchführbar ist??
Mein Sohn feiert bald seinen 15ten Geburtstag und da er sehr gerne Tennis spiel würde ihn das sicher sehr freuen auch auf einem Tennisplatz seinen Geburtstag zu verbringen..

DesertFlower
Gast
DesertFlower

Was ist der Unterschied zwischen Sand- und Rasenoberfläche?

Mein neuer Partner interessiert sich sehr viel für Tennis und schaut sich die Turniere im Fernsehen an. Ich will ein bisschen daran teil haben also versuche ich mic gerade darüber zu informieren. Es gibt Sand Tennisplätze und Gras und welch mit fester Oberfläche. Aber was ist der Unterschied?

kolli
Gast
kolli

Spielen auf Tennisplatz ohne Mitgliedschaft?

Hi!

Ich habe bis vor zwei Jahren im Verein Tennis gespielt und seit ich umgezogen bin aber eigentlich gar nicht mehr. Mittlerweile würde ich schon ganz gerne mal wieder spielen, aber nicht im Verein. Gibt es öffentliche Tennisplätze, die man auch ohne in einem Verein Mitglied zu sein benutzen kann? Wohne in Bergheim...wer da was weiß, bitte Bescheid sagen!

bigmamavier
Gast
bigmamavier

Selber anlegen eines Tennisplatzes

In unserem garten ist total viel platz und mein vater will diesen sommer versuchen selber einen tennisplatz an zu legen. so wie ich ihn kenne wird er das wieder total planlos machen und alles wird drunter und drüber gehen. Schafft man das überhaupt selber so etwas anzulegen? geht das einfach so oder brauch man dafür einen gutren plan? kann man das nicht auch machen lassen?

sarina
Gast
sarina

Tennisvereine Köln

Hallo! Ich bin vor kurzem nach Köln gezogen und suche einen neuen Tennisverein mit einem schönen Tennisplatz und netten Leuten. Kann mir jemand einen Tipp geben? Spiele bereits seit 5 Jahren und suche ebenfalls einen neuen und auch fortgeschrittenen Partner oder eine Partnerin.

Frank
Gast
Frank

Tennisplätze für kleines Turnier mieten

Hallo, ein paar alte Freund kommen dieses Wochenende zur mir zu Besuch. Wohne erst seit rund einem Monat hier in Hamburg. Wir haben früher alle zusammen Tennis im Verein gespielt. Jetzt dachte ich das wir ein kleines Turnier auf 2 Tennisplätzen spielen können. Nur jut 4 fun halt. Hab nur keine Ahnung wo man recht gut und billig Indoor-Tennisplätze mieten kann. Habt ihr ein Tennisverein oder ne Tennishalle im Kopf wo wir hin können? Danke Frank

Neues Thema in der Kategorie Tennisplätze erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.