Handballschuhe

Rutschsichere Schuhe für den ambitionierten Handballer

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Handballspiel in Turnhalle, zwei Mannschaften, Zusammenstoß von zwei Spielern, Handball rechts im Bild
handball action © Alexander - www.fotolia.de

Eine Fußbekleidung aus Leder mit einer festen und rutschsicheren Sohle, die speziell für Handballspieler hergestellt wird. Die Handballschuhe werden beim Hallenhandball verwendet und von fast allen renommierten Sportbekleidungsherstellern produziert.

Handballschuhe sind Schuhe, die bei der Ausübung des Handballsports getragen werden und zur Sportbekleidung zählen. Sie bestehen heute meist aus Synthetikfaser und nur noch selten aus Leder.

Wie alle Sportschuhe werden sie mehr beansprucht als normale Alltagsschuhe. Deshalb ist es besonders wichtig, dass die Materialien gut verarbeitet sind. Ein Handballschuh sollte den Fuß ganz umschließen, um ihm guten Halt und Standfestigkeit zu verleihen. Viele Modelle haben heute eine erhöhte Gummierung unter dem Knöchel, was die Gelenke schont und das Umknicken erschwert. Dies ist wichtig, da beim Handballspiel oft sehr schnelle Bewegungsabläufe und schnelle Richtungswechsel vollzogen werden, bei denen die Gelenke stark beansprucht werden.

Auch sollte die Sohle rutschfest sein, da sich Feuchtigkeit auf dem Hallenboden befinden kann, z.B. durch Schweiß. Ein Ausrutscher im falschen Moment kann langwierige Verletzungen hervorrufen. Außerdem muß die Sohle von innen gepolstert sein, um die Kraft, die auf den Fuß einwirkt abzudämpfen.

Wichtig ist auch ein vernünftiges Verschlußsystem, das dem Fuß nicht zu viel Spielraum im Schuh lässt und so Verletzungen verhindert. Man kann wählen zwischen Schnürschuhen und Schuhen mit Klettverschluss. Ist der Schuh atmungsaktiv, kann der Schweiß nach außen hin verdunsten. Die Haut wird geschont und der Schuh bleibt länger geruchsneutral.

Grundinformationen und Hinweise zu Handballschuhen

Allgemeine Artikel zum Thema Handballschuhe

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen