Boxbandagen

Unverzichtbarer Schutz der Hände für das Boxtraining und den Boxkampf

Boxbandagen sind elastische oder unelastische Binden, die beim Kampfsport zum Bandagieren der Hände benutzt werden. Die Bandagen werden meistens am Ende mit einem Klettverschluss befestigt und dienen der Stabilisation und Polsterung bei Faustschlägen.

Frau im Sportoutift beim Boxen gegen ein Boxkissen
Martial Arts Sparring © Kzenon - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Boxbandagen

Boxbandagen dienen dem Schutz der Hand während des Boxtrainings oder einem sportlichen Wettkampf. Dabei handelt es sich um eine um eine circa 200 cm lange Baumwollstoffbahn, die an den Enden jeweils mit einem Klettband fixiert werden kann.

Anforderungen

Auf dem Markt sind verschiedene Preisklassen erhältlich, die sich meist vor allem durch den benutzen Stoff unterscheiden. Dabei muss dieser

  • hochwertig und abriebresistent

sein, um die Belastungen des Trainings kompensieren zu können. Da der Stoff auch eng mit der schwitzenden Haut in Kontakt kommt, ist

  • absolute Hautverträglichkeit

des Stoffes nötig, weshalb Boxbandagen regelmäßig aus unbehandelten Baumwollstoffen gefertigt werden. Ebenfalls erhältlich sind verschiedene Farben. Dieses haben aber keine Auswirkungen auf die Funktionalität und dienen allein der Dekoration.

Anwendung

Die korrekte Anwendung einer Boxbandage ist kompliziert und technisch nicht einfach zu erlernen. Grundsätzlich wird die Bandage auf eine bestimmte Weise um Handgelenk und Hand gewickelt. Dabei ist am Handgelenk zu beginnen. Dieses wird mehrfach und fest einbandagiert, um es bei Schlägen und Blöcken zu unterstützen und Prellungen oder schwere Verletzungen zu vermeiden. Danach wird die Handober- und innenfläche gleichmäßig eingewickelt.

Hier ist vor allem zu beachten, dass die Bandage locker genug sein muss, damit der Sportler eine Faust machen kann, aber nicht so locker, dass die Bandage verrutscht. Um die Knöchel vor schweren Frakturen zu schützen, werden diese besonders dick einbandagiert. Dafür wird die Bandage auch zwischen den Fingern hergeführt.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Boxbandagen

Eine Boxbandage richtig anlegen

Eine Boxbandage richtig anlegen

Ist die Boxbandage nicht richtig gewickelt, werden die Gelenke beim Boxtraining nicht ausreichend geschützt. Dem Boxer drohen schmerzhafte Handverletzungen.

Allgemeine Artikel zum Thema Boxbandagen

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen