Tipps zum Kauf von Wollsocken und wie man sie richtig wäscht

Wollsocken stellen eine sehr bequeme Sockenvariante dar und halten die Füße insbesondere bei kalten Temperaturen schön warm. Damit man von diesen Vorteilen aber auch profitieren kann und ein ideal sitzendes Paar mit bestmöglichem Tragekomfort findet, sollte man wissen, worauf man beim Kauf von Wollsocken achten sollte. Hat man ein perfektes Paar gefunden, möchte man lange etwas von ihnen haben und dass sie auch nach häufigem Gebrauch noch aussehen wie am ersten Tag. Deshalb sollte man Wollsocken richtig waschen.

So finden Sie das perfekte Paar Wollsocken und haben durch die richtige Pflege lange Freude daran

Wollsocken sind sowohl für Damen und Herren als auch für Kinder in zig verschiedenen Farben und Designs erhältlich. Sie werden meist aus

  • Baumwolle,
  • Baumwollgemischen oder
  • Schurwolle

hergestellt und sind im Vergleich zu herkömmlichen Socken oder Strümpfen wesentlich dicker. Aufgrund des gröberen, dickeren Materials wärmen sie die Füße optimal und sind daher insbesondere im Winter nur zu empfehlen.

Tipps zum Kauf von Wollsocken

Wollsocken zählen zu den Klassikern der Strumpf- und Sockenmode, denn aufgrund ihres bequemen Sitzes sind sie fortwährend beliebt und nicht mehr aus den Kleiderschränken wegzudenken. Vor allem an kalten Tagen bieten sie dabei den Vorteil, die Füße wunderbar warm zu halten und fühlen sich auch noch besonders weich und sanft auf der Haut an.

Nicht zuletzt durch die weiche Baumwolle bieten sie einen hohen Tragekomfort, den viele Träger wohl nicht mehr missen möchten. Um von diesem Tragegefühl profitieren zu können und optimal sitzende Wollsocken auszuwählen, empfiehlt es sich, beim Einkauf auf einige Dinge Acht zu geben.

Verarbeitung

Möchte man neue Wollsocken kaufen, dann wird einem meist eine große Vielfalt an unterschiedlichen Modellen angeboten. Bei einer derart umfassenden Auswahl gilt es dementsprechend, einzelne Varianten miteinander zu vergleichen und die Verarbeitung sowie die Qualität des Materials genau unter die Lupe zu nehmen, denn schließlich möchte man ja auch möglichst lange etwas von seinen neuen Socken haben.

Zunächst einmal sollte man die Nähte im Auge behalten, denn diese müssen robust und einwandfrei vernäht sein. Sieht die Naht eher locker und lose zusammenhängend aus oder es hängen bereits einzelne Fäden heraus, entscheidet man sich besser für ein anderes Paar.

Qualität der Baumwolle

Ebenso gilt es auch bei Wollsocken auf eine hochwertige Qualität der verwendeten Baumwolle zu setzen. Diese sollte sich unbedingt weich und kuschelig anfühlen, ohne auf der Haut zu kratzen.

Zieht man das jeweilige Exemplar kurz über die Hand, so lässt sich in der Regel schnell feststellen, ob es sich um eine ausreichend weiche Baumwolle handelt.

Die richtige Pflege

Ob in Stiefeln und Schuhen oder für den Hausgebrauch in Form von Stoppersocken, Wollsocken sind vielseitig einsetzbar sowie in ihrer wärmenden Wirkung schlichtweg nicht zu übertreffen und bieten aufgrund der kuscheligen Wolle zudem noch einen sehr angenehmen Tragekomfort, in dem man sich wohlfühlt. Damit dies lange so bleibt, empfiehlt es sich zu beachten, wie man Wollsocken richtig wäscht.

Temperatur und Wahl des Waschmittels

Bei der Wäsche von Wollsocken sollte man zunächst einmal darauf achten, dass man die Socken nicht zu heiß wäscht, da jede Art von Wolle ein sehr feines und empfindliches Material ist, das durch eine zu große Hitze zu stark beansprucht werden würde.Temperaturen von über 30 Grad würden das Material deutlich strapazieren, wodurch ein Ausleiern und Abstumpfen der Wolle eintritt.

Damit die Wollsocken also ihre Passform und ihren kuscheligen Effekt behalten, sollte man bei der Maschinenwäsche auf Temperaturen bis 30 Grad zurück greifen oder sie in lauwarmem Wasser von Hand waschen. Als Waschmittel eignet sich Feinwaschmittel am besten, da es die Wollsocken aufgrund der speziellen Inhaltsstoffe noch geschmeidiger macht.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Socks 6 © Sandor Kacso - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema