Haut zeigen im Herbst - Strumphosen mit Mustern sind wieder total angesagt

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Frauenfuß und -beine in schwarzer Strumpfhose

Es ist beinahe eine Schande, dass alle Lieblingsröcke und Kleider im Herbst wieder in den hinteren Teil des Kleiderschranks wandern müssen. Doch findige Damen wissen, dass das gar nicht sein muss. Strumpfhosen sind nämlich schon seit mehreren Jahren absolut angesagt und die Designer bringen regelmäßig neue Muster und Texturen auf den Markt.

In diesem Herbst sind Beeren- und Pflaumentöne besonders angesagt, ebenso wie dunkles Grün und Braunschattierungen. Die Muster sind vielfach leicht orientalisch angehaucht; auch Karos und Hahnentrittmuster sind voll im Trend. Bei den Tiermustern sticht eines besonders hervor: der Leopard.

Übrigens sollten Frauen mit kräftigen Beinen auf glänzende und gestrickte Strumpfhosen verzichten, denn diese betonen das Bein. Zart gewebte Strumphosen und Leggins gehen aber für Jedermann gut, zumal blickdichte Stoffe in diesem Herbst und Winter ohnehin auf dem Rückzug sind.

Passend zum Thema

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Stocking © BEAUTYofLIFE - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Strumpfhosen

Eine Strumpfhose aus der Spraydose

Eine Strumpfhose zum Aufsprühen ist vom Unternehmer Konrad Nebgen aus Ransbach-Baumbach auf den deutschen Markt gebracht worden. Diese zwickt ...