Warum fsh nur für frauen

Gast
robert

Nach einer umfrage tragen 40% der männer fsh.ich nehm da mal ein beispiel:du kaufst dir eine gut sitzende enge jens und dann sollst du eine lange unterhose anziehen.die jens wird nicht mehr passen,ziehe ich aber eine fsh darunter passt sie wieder und es ist genau so warm.ich finde die fsh sollte nicht nur auf die frau bezogen sein,es ist doch nur ein kleidungsstück.
viele männer wären froh,wenn die feinstrumpfhose z.b. NUR DIE,heißen würde FÜR SIE UND IHN

Gast
harald wixforth

Natürlich fsh

Natürlich sollten alle männer fsh tragen, sowohl im sommer als auch im winter Im sommer hat man jetzt männer gesehen, die fsh mi shorts getragen haben. das sah nicht nur richtig gut und geil aus, sondern war auch praktisch. interessieren würde mich, welche umfrage du im auge hast. diese daten interesieren mich sehr. kannst du mir da vielleicht weiterhelfen?

Gast
micha

Vierzig Prozent?

Also das mit den 40% kommt mir sehr hoch vor. Ich würde sagen, realistisch sinds 40% derjenigen Männer, die sich in speziellen Strumpfhosen-foren rumtreiben ;-)

Viele Grüße
micha

Gast
Ellen

Darum

Hallo Robert,

eigentlich denke ich, die Antwort liegt auf der Hand.
Als die Nylonstrümpfe auf den Markt kam, war die Zielgruppe eindeutig die Frauenwelt. Kein Mann wäre auf die Idee gekommen, sich in ein Korsett oder Hüfthalter zu zwängen, um nun endlich auch diese Strümpfe tragen zu können und glücklich festzustellen, dass die Naht hinten gerade ist. Dann kam die Erleichterung für die Frauen, die Strümpfe ohne Naht. Aber immer noch waren die Oberschenkel im Winter unbekleidet. Dann kam der Minirock und in dessen Gefolge die Feinstrumpfhose, und keiner hat an die Männer gedacht bzw. die Männer kamen auch nicht auf die Idee, Ihre langen Hosen auszuziehen und nun im Röckchen und Feinstrumpfhose durch die Gegend zu hopsen, gerade im Winter (aber die Frauen sollten es das ganze Jahr tun). Und irgendwann stellten die Frauen fest, dass es bequemer, praktischer und wärmer ist, eine lange Hose zu tragen. Komischerweise gab es damals in den Versandhauskatalogen immer Strickstrumpfhosen für den Mann, scheint aber nicht gerade der Renner gewesen zu sein, wenn sie aus dem Angebot verschwunden sind.


Hallo Harald Wixforth (heißt Du wirklich so oder ist es das, wofür Du eine Feinstrumpfhose benötigst?),

warum sollten alle Männer das ganze Jahr über Feinstrumpfhosen tragen? Ich finde es schon schlimm, wenn gefordert wird, dass alle Frauen Feinstrumpfhosen tragen sollten, nun willst Du das auch auf die Männer übertragen? Wenn Du da nicht mit Deiner Meinung alleine auf weiter Flur stehst. Denn die genannten 40% würde ich schon alleine bei der Frauenwelt als zu hoch ansehen, von der Männerwelt ganz zu schweigen.

Gast
Yvonne

Zur Frage der Tol(l)eranz

Hallo Ellen,

mir persönlich gefallen Nylonstrumpfhosen an Männern überhaupt nicht. Ich habe aber das dumme Gefühl, dass Du Dir einen Popanz schaffst und ständig den Verdacht hegst, dass Frauen bis auf den heutigen Tag unterdrückt werden.
Es war in grauer Vorzeit, vor etwa vierzig (!!!) Jahren tatsächlich mal Mode, dass die Frauen und Mädchen auch mitten im kalten Winter Nylonstrumpfhosen getragen haben. Wer wollte das so: die Frauen selber! Die Frauen sind es, die sich gegenseitig kontrollieren und wenn frau heute wie eine Lady aussehen will - nach meinem individuellen Geschmack gehören dazu auch ansehnliche Lederschuhe, Kleider, Röcke, ein nicht allzu plumper Gang und noch einiges mehr, auch das Tragen von Nylon statt der überflüssigen Unebenheiten des nackten Beines - dann gibt es von den ehemaligen Frauen in der Unisex-IndividualistInnen-Uniform in Blau ziemlich böse Blicke.
Nicht so einfach mit der Toleranz. Also, trage weiter Deinen Männerlook, Männer, zieht Euch Nylonstrumpfhosen an, wenn Ihr es halt gerne mögt, ich werde mich als Frau weiterhin - und wenn ich die letzte bin - auch als Frau bekleiden. Wenn Kleidung nur "praktisch" sein soll, dann reiche man mir bitte einen Kartoffelsack.

Mit netten Grüßen

Gast
Ellen

Alles eine Frage der Einstellung

Hallo Yvonne,

Meiner Meinung nach gab es « in grauer Vorzeit » in vielen Haushalten Knatsch, weil die Ehefrau oder die Tochter gerne eine lange Hose anziehen wollten.
Und vielleicht waren Minirock und Feinstrumpfhose im Wintergerade der Auslöser, jetzt aber wacker in eine lange Hose.
Ich denke auch nicht, dass Frauen bis auf den heutigen Tag unterdrückt werden, zumindest in Sachen der Kleidung. Hier sind es ja doch die Männer, die nach Gleichberechtigung weinen, ich darf ja als Frau eine Nylonstrumpfhose anziehen und zeigen, die armen Männer aber nicht.
Heute denke ich, dass keine Frau sich große Gedanken macht oder böse Blicke verteilt, wenn sie eine Frau sieht, die nach Deinen Kleidungsvorstellungen angezogen ist; ich mache es auf jeden Fall nicht.
Meine Kleidung betrachte ich auch nicht als Männerlook, und so wie Du die Gesellschaft beschreibst, müsstest Du auf der Strasse von hinten nur Männer sehen.
Ferner denke ich, ein Kartoffelsack ist auch nicht praktisch, denn wenn ich mir da Löcher für die Arme und den Kopf schneide und mir dann den Sack überstülpe, habe ich ja auch nur ein Minikleid, was obendrein noch kratzt und juckt.

Gruß Ellen

Gast
Nobby

FSH für Männer

Hallo Ellen,
also ich trage Strickstruimpfhosen.
Dann, wenn es kälter wird. oder zu Hause, um darin rum zu lümmeln.
Eigentlich finde ich auch, das FSH für Frauen bestimmt sein sollten.
Jetzt sagen alle, ach ja, aber Strickstrumpfhosen tragen ist ok.
Da sage ich, ja, das ist ok.
Und eines möchte ich noch anmerken, Du hast geschrieben, das früher Werbung für Herrnstrumpfhosen gemacht wurden.
Ich bin zum beispiel Kunde bei Bader. Und dort sind Herrnstrickstrumpfhosen im Katalog.
Gruss Nobby

Gast
Ellen

Strickstrumpfhosen kann ich nachvollziehen

Hallo Nobby,

Eigentlich sollte es mir egal sein, was Du inner- und außerhalb Deiner Wohnung trägst. Strickstrumpfhosen betrachte ich als lange Unterhose, wo die Socken „eingenäht“ sind.
Wenn ich bei einem Mann eine Strickstumpfhose zwischen Hosensaum und Schuh sehen würde, würde ich mir dabei nichts denken, wie denn auch, da ich gar nicht weiß, was er unter seiner Hose trägt.
In Strickstrumpfhosen sehe ich einen praktischen Nutzen, wenn sie nicht gerade zu kurzen Hosen angezogen werden
Würde ich da aber Nylon sehen, käme ich auf andere Gedanken. Ich würde dann innerlich mich kaputtlachen, denn die Beine müssen mit einer doppelten Lage geschützt werden, und am Fuß ist nur das dünnste Material vorhanden, was es zu kaufen gibt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass so ein Mann die offene Frage bejaht, er sei Fetischist und braucht die Feinstrumpfhose für sein kleines Glück. Ich kann mir vorstellen, dass es eher die Aussage gibt, seine Frau findet das toll, dass er für sie Feinstrumpfhosen trägt, er hat eine Venenschwäche, er will nicht erfrieren und so weiter und so fort.

Und wenn Strickstrumpfhosen für Männer immer noch erhältlich sind, dann frage ich mich, warum das ganze hier? Komischerweise haben die angeblichen Feinstrumpfhosen für Männer noch nicht den Weg in den Versandhandel gefunden.

Gruß Ellen

Gast
Nobby

So sehe ich das auch

Hallo Ellen,

so sehe ich das auch.
SSH sind ein nützliches Kleidungsstück im Winter.Was ich dann auch gerne nutze.
Nur FSH sehe ich dann eher als Fetisch.( Bei Männern)
Das tragen der FSH überlasse ich lieber den Frauen.
Die sehen übrigens an Frauenbeine auch viel angenehmer aus.
Gruß Nobby

Gast
cami

Für alle?

Jede/r kann tragen was er will, aber speziell fsh sind mir in der regel doch sehr feminin~

Gast
Markus

Ich trage Sie!

Hallo an alle, also ich trage FSH nun schon seit ca. 20 Jahren ganz offen und völlig frei von irgendwelchen Vorurteilen. Muss ganz ehrlich sagen, dass ich das Problem an sich gar nicht verstehen kann, was ist dabei wenn Mann FSH´s trägt.
Ich find das Gefühl sie anzuhaben einfach toll und mag das umschmeicheln meiner Beine.
Also gibt es für mich keinen vernünftigen Grund, diese Bekleidung nicht zu tragen.
Probleme jeglicher Art hatte ich damit noch nie.

Gruß Markus

Gast
bettina

Fsh

Schön für dich , ich hab auch nichts dagegen,aber ich glaube daß die feinstrumpfhose immer noch für uns frauen bestimmt ist

Gast
Nobby

FSH

So gerne ich auch Strickstrumpfhosen trage, im Herbst / Winter, auch dann zu Hause, aber FSH sind irgendwie nichts für Männer.
Diesen Reiz sollten wir den Damen überlassen.

Gast
birkin wilhelm

Birkin

Warum habt ihr keine 8den strumpfh und sie sollte auch glänzent sein
eure zehner sieht nicht besonders gut aus. habe sie einmal getragen
dann nicht mehr, denn ich trage offen.

Gast
Brigitte

FSH: Nur für Frauen!

Hallo Yvonne, hast zwar Recht, aber das Thema ist gelaufen. Lass Ellen im Kartoffelsack zu Frieden und auch in Jeans. Wir Frauen haben gewonnen (??) und das Recht erworben, uns wie Männer zu kleiden, eine Travestie, die sich durch die Mode scheinbar legitimiert, die Männer haben dieses Recht in der Öffentlichkeit aber nicht.
Mich interessiert das alles aber nicht, kleide mich sehr gerne weiblich, unter anderem gehören FSH selbstverständlich dazu, wärmen zugleich und verschönern die Beinoptik enorm. Bislang hat sich kein Mann bei mir darüber beschwert, manchmal gucken meine Arbeitskolleginnen aber ein bisschen neidisch ...

Gast
IGNIS

FSH Alltag

Ich trage seit ca. 20 Jahren FSH - witterungsbedingt zwischen 8 - 20 den.
In dieser Zeit hatte ich ettliche Beziehungen und muss sagen, dass nicht eine Frau daran Anstoß genommen hat, sondern ganz im Gegenteil von der Akzeptanz bis dahin wo es beide geniesen sich in FSH zu streicheln, oder
die Beine aneinander zu reiben ist der Weg gar nicht so weit. Es kommt immer darauf an, dass alles frei und ohne Heimlichkeiten abläuft. Ich kann mir sehr gut vorstellen, wenn eine Frau das Tragen von FSH von Männern in der Öffentlichkeit ablehnt, aber zu Hause kann und ist es absolut belebend darauf gebe ich allen die Garantie. Eine Frau die es generell ableht, hat anscheinend noch nie einen ansehbaren Mann darin life erlebt, oder sie ist schon weit über 60 Jahre und zufrieden wenn sie den Kühlschrank aufmacht und das Licht geht an!

Gast
elli 1

Fsh für den Mann

Also 40% sind es warscheinlich nicht.Werde auch angesprochen wenn man meine fsh bemerkt.trage sie seit 30 Jahren im Sommer u Winter.von 10 -60 den.Fühle mich wohl damit und bin weder schwul noch sonstwas in der Richtung.

Gast
Uwe

Sieht doch gut aus

Also mal ehrlich,

Männer in Shorts und schneeweißen Beinen und dann noch Haare auf den Beinen sehen sicher nicht so toll aus.
Hier könnte eine Feinstrumpfhose sicher abhilfe schaffen.
Ich mag das Gefühl des Materials und die Optik sehr gerne.
Den Frauen die über rutschen und kratzen klagen möchte ich raten, mal eine Strumpfhose in einer höheren Preisklase zu kaufen.

Gruß
Uwe

Mitglied Ellen ist offline - zuletzt online am 25.10.10 um 23:59 Uhr
Ellen
  • 168 Beiträge
  • 174 Punkte

An Uwe

Hallo Uwe,

Du hast ein wunderbares Beispiel abgegeben, wie man seine eigene Leidenschaft hinter einer äußerlich sachlichen Aussage vermengen kann.
Wenn Männer Shorts tragen, dann sicher nur im Hochsommer. Und warum tragen sie dann Shorts? Damit Sonne an die Beine kommt und sie nicht mehr schneeweiss aussehen. Ich denke, das all die Experten hier in Shorts und Feinstrumpfhosen nicht gerade eine blickdichte Feinstrumpfhose dazu anziehen. Also ist auch die Beinbehaarung weiterhin erkennbar, vielleicht wird die gerade durch die Feinstrumpfhose noch besser erkennbar, weil nun die Haare in der ganzen Länge am Körper anliegen, was ohne Strumpfhose nicht gegeben ist.

Auf der anderen Seite schwärmst Du für das Gefühl des Materials, so das ich davon ausgehen, dass Du Feinstrumpfhosen nicht nur an Frauenbeinen anhimmelst, sondern selber in diese hineinsteigst. Und da beginnt bei mir der Zweifel, wie objektiv Du die Sache betrachtest

Die Frage, ob eine teuere Feinstrumpfhose unangenehm auf der Haut empfunden werden (jeder Mensch empfindet das anders, und gerade Fetischisten setzen da gerne Scheuklappen auf) oder gar nicht rutschen, lass ich mal im Raum stehen.
Aber ob ich 10€ oder 99 Cent am Abend in die Mülltonne werfe, da ist für mich ein himmelweiter Unterschied. Kein Hersteller der Welt gibt eine Garantie auf Laufmaschensicherheit.

Und auf die Eingangsfrage zurückzukommen. Männer in Feinstrumpfhosen betrachte ich nicht automatisch als schwul. Die haben etwas allerdings mit Homosexuellen gemeinsam: Sie können in meinen Augen Frauen, so wie sie die Natur geschaffen hat, nicht lieben. Die Einen stehe, zu 100% auf Männer, die anderen akzeptieren Frauen nur als Inhalt (und vielleicht bewusst oder hinter dem Rücken der Frauen) als Beschafferin des Stücks ihrer Leidenschaft. Eine Frau, gerade, wenn sie drei und drei zusammenzählen kann; ist mehr als suspekt.

Gruß Ellen

Gast
von Uwe an Ellen

Spät, aber kommt

Sorry, war darmals durch Zufall auf diese Seite gekommen, nun wieder...
Was ich aber gerne noch in den Raum stellen möchte sind die Beweggründe der Frauen eine Feinstrumpfhose zu tragen. Ich behaupte mal, bei einer großen Anzahl von Frauen ind es die gleichen Beweggründe. Was bitte ist denn das Problem?!

Mitglied Ellen ist offline - zuletzt online am 25.10.10 um 23:59 Uhr
Ellen
  • 168 Beiträge
  • 174 Punkte

@uwe

Eigentlich gibt es in meinen Augen sehr unterschiedliche Beweggründe zwischen Männern und Frauen, sich Feinstrumpfhosen anzuziehen. Was Frauen und Mädchen angeht, spreche ich aus eigener Erfahrung bzw. aus meinem Umfeld, was Männer und Jungen angeht, habe ich mir in diesem Forum zusammen gelesen.

Eine Frau zieht zu einem Rock oder Kleid eine Feinstrumpfhose an, wenn es das Wetter oder der Anlass gebietet.
Ein Mann zieht zu seiner Feinstrumpfhose Shorts an, auch wenn es keinen plausiblen Grund gibt.

Eine Frau erkennt ihr Geschlecht und ihre Konfektionsgröße auf der Verpackung wieder.
Bei einem Mann trifft das nicht zu, außer vielleicht bei den ominösen und im freien Handel nicht erhältlichen Herrenstrumpfhosen.

Eine Frau ist zum Beispiel bei einem Vorstellungsgespräch im Vorteil, wenn sie eine dezente Feinstrumpfhose sichtbar trägt.
Beim Mann bewirkt es mit Sicherheit das Gegenteil.

Frauen sind froh, wenn sie bei wärmerem Wetter keine Strümpfe tragen müssen.
Bei Männern liegt die Temperaturschwelle um ein vielfaches höher oder sie existiert überhaupt nicht.

Frauen und Mädchen orientieren sich an ihrer Umwelt bzw. persönlichem Umfeld und entscheiden selber, ob sie eine Feinstrumpfhose anziehen wollen oder nicht.
Männer und Jungen werden autark von ihren Hormonen gesteuert und dadurch in ihrer Entscheidungsfreiheit begrenzt.

Mädchen können getrost bei ihrer Mutter nach der ersten Feinstrumpfhose fragen oder bekommen diese direkt von ihr angeboten.
Jungen müssen ihre ersten Feinstrumpfhosen der Mutter entwenden.

Mädchen dürfen auch Tagen mit Sportunterricht Feinstrumpfhosen tragen.
Bei Jungen verbietet die Mutter es.

Frauen machen sich keine großen Gedanken über Feinstrumpfhosen, anziehen und fertig und es geht eigentlich niemanden die Beweggründe an.
Männer schreiben das Internet voll, wie angenehm, praktisch, gesundheitsfördernd, bequem, vor dem Erfrierungstod schützend und das Sexualleben bereichernd Feinstrumpfhosen an ihrem Körper sind.

Gast
RedaktionDeutscheMarkenbutter

Klasse

Wahnsinn, selten so gelacht.
Besonders gut finde ich den mit den 40% Männern welche Feinstrumpfhosen tragen.
In Zeiten von Krieg,Klimaerwärmung und Guido Westerwelle hätte ich nicht gedacht das man noch so viel Spass wie hier haben kann.
Danke einfach Spitze

Prost!!

Moderator Moderator ist offline - zuletzt online am 20.05.08 um 15:46 Uhr
Moderator
  • 663 Beiträge
  • 663 Punkte

Mitteilung vom Moderator

Geschlossen.

Beitrag geschlossen - Keine Antwort möglich
Neues Thema erstellen

Neues Thema in der Kategorie Strumpfhosen erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Arztbesuch

Ich trage für mein Leben gerne Strumpfhosen, bzw. Nylonstrümpfe. Gestern hatte ich einen Arztbesuch( ich hatte Nylons an), da sollte an EKG g... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Rainbow14

Kindern lieber Strumpfhosen oder Leggins anziehen?

Ich finde schon das die leggins bei Kindern in Ordnung sind auch wenn sie bei Erwachsen eine absolute Modesünde sind oder? Würdet ihr euren Ki... weiterlesen >

9 Antworten - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Herrenstrumpfhosen

Ich bin 50J. alt,u. trage sehr gerne Strumpfhosen!Gerade wenn es kühler wird ,so unter 10 Grad trage ich eine Strumpfhose,denn ich friere so s... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Lool

FSH/Weihnachten

He Leute, war gestern dabei, die Weihnachtsgeschenke für die Familie einzukaufen, für Mutter, Vater, Schwestern, Neffen und wurde von netten V... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von ROMAN

Strumpfhosen - Warum ?

Hey ich weiss das die meisten Frauen gerne Strumpfhosen tragen. Ich finde die immer total unbequem und weiß nicht was die anderen daran find... weiterlesen >

23 Antworten - Letzte Antwort: von Rainbow14

Klimastrumpfhose zum motorradfahren

Hi, ich suche eine klimastrumpfhose zum motorradfahren. sie sollte also nicht nur warm halten sondern auch atmungsaktiv sein. ähnlich der fun... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Ingo

Wollstrumpfhose und Strickstrumpfhose

Hallo, ich bin ein Junge und habe mal 3.Fragen! 1.Ist eine Wollstrumpfhose bequem? 2.Was ist der Unterschied zwischen Wollstrumpf... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Pipi mit Langstrumpf

Knoten in fsh

Hey,ich brauche hilfe, was kann ich machen wenn ich ganz normal meine wäsche wasche und es sind ein paar strumpfhosen mit dabei , daß die nic... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious