Forum zum Thema Ohrpiercing

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Ohrpiercing verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (18)

Tut es weh sich Ohrlöcher stechen zu lassen?

Hallöchen! Ich bin bisher nie dazu gekommen mir Ohrlöcher stechen zu lassen, da ich immer nur Ohrclips getragen habe. Jetzt will ich abe... weiterlesen >

16 Antworten - Letzte Antwort: von Kalli

Ohrloch eitert - was tun, damit es nicht zuwächst?

Hallo! Ich weiss nicht, was ich tun soll. Mein rechtes Ohrloch hat sich entzündet und eitert auch etwas. Wenn ich aber jetzt keinen Ohrring re... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von supermum

Ständig eiterndes Ohrenpiercing

Hi Leute, ich habe ein Piercing in meinem rechten Ohrläppchen. Leider eitert es seit zwei Jahren immer mal wieder, und das obwohl ich es regel... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von Karla10

Was hilft bei einem entzündeten Ohrpiercing?

Hallo an alle! Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe mir vor etwa vier Wochen ein Ohrpiercing stechen lassen und das ist jetzt immer... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von elfriede

Ohrlöcher bei Kindern stechen, ab wann geht das?

Ich finde es ja total süß, wenn kleine Mädchen schön Ohrringe tragen. Meine Enkelin ist jetzt 4 Jahre und ich würde ihr jetzt welche schenken.... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Dr.med.Bernhard F.

Tut ein ohrring in ohr weh?

Ich will mir ein 2tes ohring stechen lassen aber ich habe angst weil ich das noch nie gemacht habe tut es weh ? also ein normales ohring ? und... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Uwe65527

Knoten an Ohrlöchern

Für einigen Jahren habe ich meine ersten Ohrlöcher bekommen,die habe ich mir in einem Studio stechen lassen.später wollte ich noch mehr Ohrlöc... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Melissa

Wie kann man alte Ohrlöcher wieder schließen?

Vor zehn Jahren habe ich mir Ohrlöcher stechen lassen. Jetzt würde ich das gerne wieder rückgängig machen. Welche Möglichkeiten gäbe es denn u... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von anika

Ich habe ein bisschen angst

Hay..! ich habe ein bisschen angst weil ich über meinen ohrloch noch ein ohrloch stechen will ich frage euch deshalb tut es weh? Blutet... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von sophia-

Ohrlöcher stechen lassen

Ich möchte mir gern Ohrlöcher stechen lassen. Das Problem dabei: Ich mache mehrmals wöchentlich einen Sport, bei dem ich auf keinen Fall Ohrr... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Darkness_Dynamite

Helix piercing; Großes Problem

Hey Ich hab mir vor 2Wochen ein helix piercing stechen lassen und bei mir tats beim stechen und vorallem die zeit danach richtig weh, wenn ma... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Hansi1973

Ohrlöcher stechen lassen

Ich habe eine kleine Tochter die bald getauft wird. In unserer familie ist es Tradition, dass das Mädchen zur Taufe Ohrlöcher bekommt und von ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Lea

Will ein Piercing am Ohr haben

Also ich möchte sehr gerne oben am ohr einen piercing doch meine mum erlaubt mir dass nich is voool dumm!!!oder? weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Shannon

Piercing am Knorpel des ohres

Ich habe eine oder einige Fragen. Ich habe schon ein jeweils ein ohrpiercing auf jedem meiner beiden Ohrläppchen. Da ich das aber nicht weite... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Shannon

Unzureichend beantwortete Fragen (6)

Sophie
Gast
Sophie

Neuer Schmuck bei Helix Piercing

Hallo!
Ich habe mir vor ein paar Wochen ein Helix Piercing stechen lassen und bis auf weiteres gibt es keine Probleme mit der Heilung usw.
Mein Piercer hat mir beim Stechen gesagt nach 6 Wochen kann ich den Schmuck wechseln und da es jetzt bald so weit ist hab ich ein paar Fragen dazu:
Als Ersteinsatz habe ich einen geraden Stab bekommen und ich möchte jetzt gern einen Ring bzw etwas ähnliches reingeben. Aber in welcher Stärke sollte ich den kaufen ? Welches Material ist am besten? und Welchen Durchmesser sollte das Piercing circa haben?
Würde mich sehr über Antworten freuen!

dierose
Gast
dierose

Hallo,

ich habe sechs Monate gewartet. Mittlerweile ist das Helix sieben Mon. alt und ich trage einen Ring. Wenn ich Stäbe trage, muss ich immer noch 8 mm nehmen, 6 mm sind noch zu eng.

Für nen Ring würde ich vielleicht noch 3, 4 Monate warten, aber du kannst dir die Kugel wechseln lassen. Es kann sein, dass es beim Wechseln blutet.

Man kann nicht pauschalisieren, wer welche Ringgröße braucht.
Bei mir ist es so, ich nehme einen Ring mit 13 mm Durchmesser und einer 5 mm - Kugel (kann dir den Shop nennen). Jedenfalls in 1,2 mm Stärke.
1,2 mm-Stäbe sind mit der Kugelgröße nicht einfach zu finden.

Ich empfehle dir wirklich eine 5 mm-Kugel. Die Öffnungen der 4 mm-Kugeln sind so eng, dass du den Ring nicht um das Ohr legen kannst.
Am besten ist Titan (obwohl ich gerade Chirurgenstahl habe).

Zum Durchmesser kann ich sagen, 12 mm sind gut bei mir.

Eine Alternative zum Ring (Klemmkugelringe sind nicht einfach einzusetzen) sind Hufeisenringe. Die haben auch eine größere Öffnung. Da würde ich aber auch 4 mm-Kugeln nehmen. Da reichen bei mir 12 mm Durchmesser.

angel7009
Gast
angel7009

Auf was muss man achten, wenn man sich die ersten Ohrpiercings stechen läßt?

Hallo ihr Lieben!
Ich habe mich jetzt doch entschlossen mir Ohrlöcher stechen zu lassen.
Muss ich dabei auf irgendwas achten?
Wie stelle ich fest, ob ich gegen etwas allergisch bin?
Freue mich über jeden Tipp.
LG angel7009

Mitglied ItaliaYvi ist offline - zuletzt online am 18.09.15 um 13:44 Uhr
ItaliaYvi
  • 168 Beiträge
  • 202 Punkte

Hallo!
Du solltest zu einem seriösen Piercer gehen, der hygienisch arbeitet. Vielleicht können Freunde oder Bekannte jemand empfehlen?
und zum Thema Allergie: Da schauste am besten mal bein Arzt vorbei und lässt einen Test durchführen.
LG

Mitglied Dani26 ist offline - zuletzt online am 31.01.16 um 08:48 Uhr
Dani26
  • 227 Beiträge
  • 435 Punkte

Würde Ohrringe ohne Nickel oder Silber nehmen, da manche darauf allergisch sind. Ansonsten kannst du eigentlich nichts falsch machen, in der Regel verheilt das sehr schnell.

Mitglied looveegiirl ist offline - zuletzt online am 01.02.16 um 12:13 Uhr
looveegiirl
  • 119 Beiträge
  • 177 Punkte

Ich will mir selber einen Ohrring stechen! Wie geht das?

Heyho!

ich möchte gerne einen ohrring haben und würde mir den auch selber stechen. damit sich das aber nicht total entzündet wollte ich euch erst fragen wie man das am besten anstellt und wie man die stelle vorher ordentlich desinfizieren kann. hat da jemand hier schonmal gemacht und kann mir ein paar tipps geben? das wäre super! :-)

Mitglied Schlawine ist offline - zuletzt online am 29.08.15 um 01:42 Uhr
Schlawine
  • 51 Beiträge
  • 54 Punkte
Lass es stechen

Hallo looveegiirl,

Ich würde dir davon abraten Ohrring Löcher selbst zu stechen. Die Profis wissen welchen Punkt und wo keine Verknörpelungen sind. Solltest du selbst stechen halte ich das keine gute Idee, außer du möchtest um kosten zu sparen verunstaltet herumlaufen. Du siehst einfach nicht so gut ans Ohr das es gut aussehen kann, und zweitens wirst du nie so gerade durchstechen können, ohne das du dir jemals mit dem Ohrring im Ohrläppchen den Ausgang suchen musst. Auch das könnte weh tun.
Investiere das Geld, das ist es Wert.

Ganz liebe Grüße Schlawine

24Sterni
Gast
24Sterni

Schmerzen beim ohrpiercing sehr stark?

Hallöchen!

ich finde so´n ohrpiercing total cool.
und ich konnte mein mom endlich überzeugen- jedenfalls- tut es sehr weh?
könnt ihr den schmerz beschreiben? bzw. wie fühlt es sich an?
was sollte man beachten?
denn ich hab ein bisschen bammel...
bitte helft mir!
danke =)

Missi
Gast
Missi
Hey

Was für nen piercing meinst du denn genau? Nen helix? Also oben im knorpel?
Habe meine vor einem jahr machen lassen und bin super gkücklich damit :) habe einen ring drin und es gefällt mir immernoch sehr sehr gut. Also bei mir tat es nicht mehr oder weniger weh als die unten auch, allerdings bereue ich es das ich es beim juwelier hab schiessen lassen. Gott sei dank hab ich keine entzündung oder ähnliches bekommen aber wenn du es machst geh auf jeden fall in ein liercubg studio und lass es stechen!!! Beim schiessen ist das risiko viel viel größer das es sich entzündet. Aber wenn du es stechen lässt und gut pflegst ist die chance eher gering und das es ein bisschen wehtut (auch die nächsten tage noch) ist gar nicht so schlumm da die freude einfach üverwiegt ;)
Hoffe ich konnte die helfen :)

Yessika
Gast
Yessika

Ohrpiercing was ist das?

Hallooo
langer rede kurzer sinn.Was ist das Ohrpiercing?Wie stelle ich mir das vor? Wie gewöhnlicher Ohrring oder was Spezielles?
Wo kann ich den einen bsp sehen?

Thora
Gast
Thora
Schon mal informiert?

Wow, scheinbar kommst du von einem ganz anderen Stern!
Du kannst doch bei Google einfach mal Piercing als Suchbegriff eingeben etc. oder dich auf Piercingstudiohomepages schlau machen.
Ein Piercing im Ohr unterscheidet sich von einem normalen Ohrloch in sofern, dass normalerweise nicht im Ohrläppchen, sondern an den verschiedensten Stellen am Ohrknorpel gestochen wird. Statt eines Steckers, wie er bei einem Ohrloch gebräuchlich ist, wird ein Piercing, möglichst in Form eines Stabes eingesetzt, der dicker ist, als ein gewöhnlicher Ohrring. Der Preis ist von der Stelle und auch vom Studio abhängig und kann daher sehr unterschiedlich sein.
Wende dich am besten an ein vertrauenvolles Piercingstudio. Da wird dir bestimmt weitergeholfen.

marcellamaus
Gast
marcellamaus

Tut das wehh mit dem Ohrpiercing?

Meine Freundin hat sich letztens ihr 5tes Ohrpiercing stechen lassen. Ich hab mir überlegt mir auch mal eins zu machen, weiß aber nicht so recht ob ich das mache. Tut das denn nicht weh wenn da so ein Metallring dein ohr durchbohrt? Kann es dadurch nicht infektionen geben? Wächst das loch nachher auch wieder zu?

Klane
Gast
Klane
Hmmm...

Hallöle marcella!
Es kommt stark darauf an ob geschossen oder gestochen und auf die Stelle.
Wo meinst du denn genau?

Mitglied tanni ist offline - zuletzt online am 18.03.11 um 16:07 Uhr
tanni
  • 447 Beiträge
  • 459 Punkte
Ohrring

Geh doch einfach mal zu einem Pircing-Studio und lass dich beraten. Die sind alle sehr nett und machen das auch. Es kommt nämlich darauf an was genau du dir vorstellst. Je nachdem wo du das Loch hinhaben möchtest, kann das wehtun. Am Ohrläppchen wo normalerweise die Ohrlöcher sitzen ist allerdings nur Fleisch, keine Nerven (oder zumindest so gut wie keine), das zwackt dann nur kurz und nachher ist dein Ohr ganz heiß, sollte sich aber nicht entzünden, wenn du es richtig säuberst. Dazu bekommst du von deinem Pircer eine entsprechende Flüssigkeit für die ersten Tage mit, mach aber genau das weas er sagt, nicht zuviel, das ist auch nicht gut. Am Anfang ist es ungewohnt und du bleibst mal daran hängen, das tut dann weh ist aber nicht so schlimm! Das haben schließlich schon andere mitgemacht und ausgehalten. Auch wenn du auf dem Ohr liegst, das kann am Anfang wehtun, aber das hört auch nach ein paar Tagen auf.
So, ich hoffe ich konnte alle Fragen beantworten ;-) Wenn nicht, dann frag ruhig wieder

Unbeantwortete Fragen (10)

Ana
Gast
Ana

Wie sehr tun Ohrlöcher weh?

Ich will unbedingt Ohrlöcher aber habe so sehr Angst vor den schmerzen also von einer Skala von eins bis zehn wie sehr tut es weh oder drückt es ?? Eins ist kein bisschen und zehn ist omg ich sterbe :(help!!!!

dierose
Gast
dierose

Helix mit Pistole - Gefahren! Infos vom Piercer

Hallo,

ich habe seit heute ein gestochenes Industrial und seit drei Wochen ein gestochenes Helix und Anti-Helix. Ich habe schon 7 Löcher im einen Ohr gehabt und die damals mit der Pistole schießen lassen. Dass das gefährlich ist, hat mir heute der Piercer erzählt.

Er meinte, wenn der Knorpel gesplittert ist und ein Stückchen in die Blutbahn geraten ist, dann steckt er irgendwann in ca. 20 Jahren vor der Herzklappe und dann war's das!

Habt ihr schonmal gehört, dass man daran sterben kann? Er wird mir das ja nicht umsonst erzählen. Also bitte, Leute, Helixe nicht beim Juwelier schießen lassen!

Mitglied Mann19801 ist offline - zuletzt online am 01.03.17 um 01:09 Uhr
Mann19801
  • 2 Beiträge
  • 6 Punkte

Ohrlöcher und fast nie Ohrringe tragen

Hallo,
ich überlege schon seit längerem mir dauerhafte Ohrlöcher machen zu lassen, je eines am linken sowie rechten Ohrläppchen. Im Moment habe ich noch keine Löcher.
Ich würde wahrscheinlich nur zu sehr seltenen (privaten) Gelegenheiten je einen kleinen Ohrstecker tragen. Mir geht es eher um die Ohrlöcher an sich die für mich einfach ein sehr schöner Schmuck sind.

Würdet ihr das im Alltag (z.B. Arbeit) bemerken wenn ein Mann je ein normales (leeres) Ohrloch pro Ohr hat? Wenn ja, würde das eure Meinung über denjenigen beeinflussen?
Würde euch das stören wenn euer Freund / Mann zwei solche leere Ohrlöcher hätte?

Ach ja, bin männlich, Anfang 30, Akademiker und hetero, sonst eher klassisch / unauffällig was Erscheinungsbild betrifft.
Vielen Dank für eure Antworten!

Mitglied corpus ist offline - zuletzt online am 29.02.16 um 11:54 Uhr
corpus
  • 70 Beiträge
  • 98 Punkte

Ohrloch schießen oder stechen - wo ist da der Unterschied?

Meine Freundin möchte, dass ich einen Ohrring trage und ich möchte ihr den Gefallen tun.
Allerdings weiss ich nicht, ob ich mir das Ohrloch schiessen lassen soll, oder mich lieber für ein Piering entscheiden soll.
Was ist besser und warum ist das Stechen um so viel teurer?
Was sagt ihr?

Mitglied NIC1olas ist offline - zuletzt online am 02.03.16 um 21:21 Uhr
NIC1olas
  • 43 Beiträge
  • 63 Punkte

Was kann ich gegen mein entzündetes Ohrpiercing tun?

Vor einigen Tagen habe ich mir ein Ohrpiercing stechen lassen. Am oberen Teil meiner Ohrmuschel, wo die Kugel ist, befindet sich etwas dazwischen, vielleicht Eiter?. Es schmerzt schon etwas und ich weiß auch nicht, was ich dagegen tun kann. Eine Pflegelösung oder sonstiges habe ich nicht mitbekommen. Sollte ich nochmal zum Studio oder wie kann ich mein Ohr heilen?

petra1967
Gast
petra1967

Kann durch Ohrpiercing ein Akupunkturpunkt aktiviert werden?

Ich gehe manchmal zu meiner Heilpraktikerin und lasse meine Kopfschmerzen durch Akupunktur behandeln. Dabei gibt es wohl auch Punkte am Ohr. Nun möchte ich mir ein Ohrpiercing machen lassen. Könnte dabei zufällig ein Akupunkturpunkt aktiviert werden (was ja negativ oder auch positiv sein kann)? Wer kennt sich auf diesem Gebiet aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals. Gruß, Petra

Mitglied muscel_boy97 ist offline - zuletzt online am 29.07.12 um 20:16 Uhr
muscel_boy97
  • 38 Beiträge
  • 44 Punkte

Müssen Eltern beim Ohrring schießen dabei sein ?

Ich (14 m) hab vor mir einen ohrring schießen zu lassen
jetzt wurde mir gesagt das da ein elternteil dabei sein muss ?!
Stimmt das ?
Langt da auch eine einferständnisserklärung ?

Danke schonmal

By ET

Connymaus
Gast
Connymaus

Kann ein Helix-Piercing gesundheitliche Probleme machen?

Ich werde mir morgen ein Helix-Piercing stechen lassen und freue mich schon dadrauf. Aber irgendwie habe ich ein komisches Gefühl, daß ich dabei oder danach gesundheitliche Probleme kriegen könnte. Wer hat so ein Piercing schon gemacht und könnte mir seine Erfahrungen damit schildern? Bin für jede Info dankbar. Gruß, Connymaus

Blaze
Gast
Blaze

Angeschwollener Ohrknorpel durch Traguspiercing?

Hallo!Vor einem halben Jahr habe ich mir emdlich ein Traguspiercing stechen lassen.Es schmerzte garnicht so sehr,wie ich gedacht hatte.Aber jetzt habe ich ein kleines Problem,weil der Knorpel,in dem sich das Piercing befindet,öfters anschwillt.Das sind keine großen Schmerzen,aber ich möchte wissen,warum die Schwellung entsteht.Nach zwei Tagen ist auch alles wieder ok.Hat jemand von euch ein Treaguspiercing?Wie kommt ihr damit zurecht,treten bei euch auch gelegendliche Schwellungen auf?Würde mich über eine Nachricht freuen!

Leonore
Gast
Leonore

Ist das normal? Ohr knallrot und heiß nach Helix!

Hi,
ich habe einmal eine Frage. Diese Woche am Donnerstag habe ich meine Helix seit vier Wochen. Es ist eigentlich auch alles in ordnung, denn es tut nicht weh, eitert und blutet nicht. Doch hin und wieder, wie auch jetzt gerade, wird mein Ohr knallrot und heiß, als hätte ich den ganzen Tag lang Kopfstand gemacht. Das habe ich auch letzte Woche meiner Piercerin schon bei der Kontrolle mitgeteilt und sie meinte, das wäre ganz normal. Trotzdem finde ich es ein wenig nervig. Vielleicht kann mir ja jemand einen Rat geben, was man dagegen tun kann (Eis drauf o.ä.) und ob das auch irgendwann aufhört.
Vielen Dank schonmal im Vorraus.

Neues Thema in der Kategorie Ohrpiercing erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.