Brustvergrößerung beim Mann?

Gast
roberta

Hallo und hilfe
ich möchte um jeden preis eine weibliche brust.
ich fühle wie eine frau,und wäre auch gerne eine.
in mir ist ein solcher druck,drang,danach ,daß ich nicht mehr schlafen kann,habe angst daß es zu depressionen kommt

Gast
Peter

Meine Brüste

Hy, ich, Mann möchte gerne große weibliche Brüste haben, wer hilft mir, wo kann ich die Hormone bekommem,? Möchte sie gerne gegen Barzahlung in meiner Nähe (Bonn) abholen , bitte helft mir, ich brauch große Brüste , danke

Grüße Peter (Petra)

Gast
Petra

Große Brüste

Hallo. Ich bin Petra (m) und wünsche mir auch einer größere weibliche Brust. Aber ohne die Einnhame von Hormonen. Vielleicht gibt es andere Mittel und Möglichkeiten. Wäre über jeden Hinweis dankbar.
Liebe Grüße, Petra

Gast
Andreas/Andrea

Brustvergrößerung beim Mann

Ihr möchtet größere Frauenbrüste als Männer haben. Durch Krankheit mußte ich (durfte ich) das durchmachen. Zuerst war ich erschreckt über meine vergrößerten Brüste, dann fand ich es toll. Heute trage ich meine Brüste (85/DD) gerne, incl. aller weiblicher Bekleidung. Weibliche Kleidung ist nun einmal weicher als männliche und damit bequemer. Natürlich blieb es nicht aus, daß ich mit Transsexuellen Kontakt aufnahm, konnte mich aber bisher von Anzüglichkeiten frei halten. Ob ich, um auf die Frage zurückzukommen, Hormone nehmen würde, weiß ich nicht. Ich fühle mich heute als Frau, allerdings unfreiwillig, dennoch stehe ich heute dazu.

Gast
Dirk

Brustvergrößerung zur weiblichen Brust

Hallo!
Habe das gleiche Problem. Möchte so gerne eine Frau sein. Eine kleine Brust habe ich schon und trage auch schon einen BH.
Aber gerne würde ich diese Brust etwas vergrößern wollen und weiblicher gestalten.
Seit einigen Jahren habe ich das Gefühl im falschen Körper zu Leben.

Mitglied Hansi1973 ist offline - zuletzt online am 06.11.17 um 19:17 Uhr
Hansi1973
  • 794 Beiträge
  • 822 Punkte

Dann geh endlich zum Arzt!

Hallo, wir leben im 21. Jahrhhundert. In West-Europa.
Wenn Ihr die Probleme habt, wendet Euch an einen Arzt, an Selbsthilfegruppen, etc. Dieses Forum erscheint mit der falsche Ort für Eure Probleme.

Gast
Klausi

Meine Brüste

Hallo, Ihr Lieben,
also ich habe recht gute Erfahrungen mit der Vakuum-Methode gemacht. Man braucht sich nirgens zu outen und ein irres Gefühl ist es obendrein. Kurzzeitig treten leichte Rötungen auf und die Saugglocken können leichte Ränder hinterlassen aber alles ist nach einer Stunde wieder weg - keine Angst, es bilden sich keine "Knutschflecken".
Einzig - es ist recht langwierig und erste Erfolge stellen sich erst nach mehreren Wochen ein. Ich praktiziere es jetzt ca ein Jahr, 2-3 mal die Woche für 5-10 Minuten, 95 B steht mir gut.
Viel Spass und - schön, dass es Gleichgesinnte gibt.

lieben Gruß
Klausi

Gast
sophiedasgastgirl

Abstruse probleme

Wann lesen wir das ihr euch auch den zipfel abschneiden wollt und es eucht nicht stört im stehen in jede ecke pinkleln zu können
ist der männlicke körper und die wirblesäule überhauft für eine weibliche brust vorbereitet

Gast
sophie das girl

Wann

Können endlich mal themen sachlich und in ruhe diskutiert werden, ohne dass notgeile typen oder moralapostelinnen (Ellen & CO.) sich einmichen?

Gast
walterchen

Weibliche brust

Ich bin ein Mann und will auch eine weibliche Brust und zwar einfach weil ich es geil finde.
Habe viel darüber gelesen und etwas gefunden das die gewünschte Veränderung bewirkt, meine Brüste wachsen mir gefällt es, da ich nicht unsportlich oder dick bin, ist meine brust straff .
Vor allem ist mir egal wie andere es sehen,ich gefalle mir meine partnerin findet es geil ich auch lol.
liebe grüsse an alle

Mitglied Gerd48 ist offline - zuletzt online am 24.10.11 um 11:21 Uhr
Gerd48
  • 211 Beiträge
  • 212 Punkte

Weibliche Brust ...

Ich verstehe nicht, warum die Frage hier gestellt wird ?

Wende Dich an eine seriöse TS-Community. Die werden Dir auch sagen, geh zum Arzt. Dort kann Dir mit Sicherheit ein kompetenter Arzt empfohlen werden.
Heutzutage kein Problem mehr ... ist anerkannt und wird sogar von der Kasse bezahlt.

Gast
sabine

Brustvergrößerung beim mann

In heutiger Zeit sehe ich keine Schwierigkeiten. Ich (optisch männlich) wollte immer wie eine Frau aussehen, wußte, daß ich das nur als Transsexuelle ausleben könnte. Ich hatte bereits als Mann Brustgröße 95/B - mit dem Wunsch nach Vergrößerung. In englischen Apotheken besorgte ich mir , nach genauer Information, Hormone - meine Hoden und Penis wollte ich vorerst behalten. Sehr schnell wuchsen meine Brüste auf 95/D, dann mußte ich die Hormongaben vergrößern. Jetzt habe ich Brustgröße 95/F und bin so stolz darauf, daß ich mich jetzt völlig umwandeln lasse. Dies ist einfach ein Entwicklungsprozeß. Eure (jetzt) Sabine

Mitglied FraukeBald ist offline - zuletzt online am 15.03.13 um 15:42 Uhr
FraukeBald
  • 34 Beiträge
  • 38 Punkte

Frage des Standpunktes

Gerd, Sophie, Hansi etc., ich finde es merkwürdig, dass Ihr Euch über diesen Thread aufregt, der nun wirklich eine medizinisch-körperliche Frage diskutiert. Ist es nicht wesentlich sinnvoller, Menschen zu einem Thema Rat zu geben, das echte Auswirkungen auf ihr Selbstbild und ihren Körper hat, als sich unter 13-15-jährigen pubertierenden Kids darüber auszulassen, was für Unterhosen man trägt, oder einer vermeintlich 16-jährigen in Vielzahl zu schreiben, welche Kürbchengröße man in welchem Alter mit welchem Gwwicht hat? Wenn Euch Themen wie dieses so irritieren, bleibt doch einfach draußen. Das ist für alle stressfreier.

Ansonsten - Roberta und Ihr anderen - kann ich die thematischen Kommentare nur zu gut nachvollziehen. Dieser Wunsch nach Brüsten, wenn er sich einmal festgesetzt hat, verfolgt einen immer mehr. Ich habe ihm auch nachgegeben. Meine Erfahrung: Kräuter (Yams, Rotklee etc.) wirken zwar, aber es dauer tirre lange, bis man etwas sieht. Ich habe auch die Pilel "Diane 35" genommen, davon wurde ich "weich in der Birne". Am besten geht es wirklich mit Brustpumpen, und ich nehme parallel Hopfen (als Beruhigungsmittel erhältlich in Drogerien). Ich habe von 85 nix auf 85A gesteigert, hat mich aber bisher 1,5 Jahre gedauert, mit Unterbrechungen.

Mich würde mal interessieren, ob es Männer gibt, die trotz des Wunsches nach Brüsten hetero geblieben sind, und weiterhin zu ihrem Mann-Sein stehen. Ich selbst möchte nämlich keine Umwandlung vornehmen. Es geht mir lediglich um die Brust.

Gast
alex-ander

Brustvergrößerung

Hallo FraukeBald. Es gibt sicher viele Männer,die den Wunsch nach einer größeren Brust haben. Ich gehöre auch dazu. Bin trotzdem hetero und seit 23 Jahren glücklich verheiratet. Ich habe aber schon seit Jahren den Ansatz einer kleinen Brust,keine Ahnung welche Größe,70 oder 75. Da ich größere Brüste haben möchte,habe ich mir eine Vakuumpumpe bestellt. Das es lange dauern wird,habe ich ja bei dir gelesen. Aber man sagt ja,was lange währt wird gut. In diesem Sinn alles Gute. Wäre schön,mal etwas über die Entwicklung bei dir zu hören.

Mitglied FraukeBald ist offline - zuletzt online am 15.03.13 um 15:42 Uhr
FraukeBald
  • 34 Beiträge
  • 38 Punkte

@ Alex

Hallo Alex-ander, Du wolltest von der Entwicklung bei mir wissen. Nun denn...

Meine Frau sieht mich immer öfter prüfend an. Sie weiß von nichts Es scheint sie aber auch nicht zu stören. Sex klappt noch gut, und manchmal bezieht sie meine Brüste sogar mit ein.

Seit ca. 6 Wochen nehme ich nur noch Pueraria Mirifica und die Reste der anderen Kräuterpillen (vornehmlich Prostagutt - Sägepalme). Es tut sich was im Volumen, und die seitlichen Polster werden größer. Ich habe das Gefühl, die Brust wächst, aber wenn man sich täglich im Spiegel betrachtet, verschwimmen die Vergleichsmöglichkeiten. Mein Brustumfang ist jedenfalls von 108 auf 111 gewachsen (in den letzten 3 Monaten). Körbchen noch immer A. Die Brustpumpe nehme ich, möglichst täglich 1x 10min, klappt nur nicht immer.

Ansonsten verändert sich auch mein Verhalten und Bedürfnis. Habe ich früher gern mal sehr feminine Frauenbekleidung getragen (alles selbst gekauft, liebe Frauen....), trage ich heute lieber enge Jeans (Capri), schlichte Pumps und Stretch-Tops oder figurbetonende Blusen ohne BH. Es ist für mich viel schöner, seine echten Rundungen unter einem Top zu sehen und zu fühlen, als in einem kissengefütterten Push-Up so zu tun als ob.

Das Pueraria Mirifica werde ich noch 4-6 weitere Wochen nehmen, danach ist damit Schluss. Es hat auf Dauer negative Nebeneffekte (ab ca. 6 Monaten treten die auf). Ich werde dann auch ganz aufhören, mich mit Mittelchen zu malträtieren. Das finde ich nämlich gar nicht so toll. Aber was tut mann (Frauen auch, nicht?) nicht alles für seine Brüste? ;-)

Also - den Stand in 6 Wochen werde ich "einfrieren". Dann pumpe ich nur noch "just for fun". :-))

Hoffe, das hat Dir ein wenig geholfen, Alex. Ich würde mich über weiteren Austausch mit Dir freuen.

LG

Frauke

Gast
Ute (uwe)

Brustvergrößerung

Hallo Frauke, schön von Deinen Erfolgen zu lesen. Ich habe mir auch eine Pumpe gekauft und freue mich auf den Erfolg! Möchte unbedingt auf "B" kommen. Ich trage auch sehr gern Frauenkleider. Habe festgestellt, dass sie schon zu meinem Altag gehören. Nur noch selten ziehe ich die Männersachen an. bzw. drüber. Was druter ist sieht doch keiner!Eine OP werde ich aber nicht machen. Ich bin verheitatet und das passt schon! Liebe Grüße von U.

Gast
gast

Brustvergrösserung beim Mann

Hallo an Alle, die nicht mehr wissen, was nach einer Hormonbehandlung zu tun, wenn die Brust nichtmehr wächst. Hier ein Artikel, dass eventuell hilft:
http://www.mediskussion.eu/brustvergroesserung-beim-mann/

Gast
Annika

Wow...

ich wunder mich langsam echt nicht mehr, warum Trans- und Intersexuelle Menschen, die wirklich ein Problem mit ihrem Körper haben mitunter auch als Irre bezeichnnet werden. (ich gehöre btw. auch zu diesen Menschen und sondere zum Glück nicht so einen Mist ab...).

Dieser thread ist ein Paradebeispiel für diesen Männer-Feminismus, der sich nicht von Trans- und Intersex abkoppeln möchte.
Warum auch? Die Jungs, die Ihren Penis wegschnippeln lassen und sich die Brustvergrößern lassen wollen, ohne Hormone, würden ja dann auch Ihr Gesicht verlieren.
Lieber einen schönen Brei draus formen und damit alle abklatschen. Vorallem diejenigen Frauen und Männer (die unter Trans und Inter leiden), die Ihren Körper brauchen...

Wußtet Ihr eigentich, das Geschlecht auch ein Gehirn hat, neben Damenbekleidung und Titten?

Gast
Keydie

Selbstverwirklichung auf Kosten anderer?

Ich bin auch sehr verwundert.

Mein Gefühl und das, was ich in den letzten Jahren so las, sagt mir immer mehr, dass der "Transsexualismus" und ggf. sogar der Intersexualismus immer mehr zum Werkzeug der Männer wird, die sich aus der sozialen männlichen Geschlechtsrolle befreien wollen.

"Transsexualismus" wurde immer mehr zum Feminismus der Männer.

Es geht nicht um das SEIN, sondern um das Tun, um das ausLEBEN, um das LEBENSgefühl.

Mann kann ENDLICH man selbst sein, sich fallen lassen, fühlt sich wohl dabei und denkt, Mann fühlt ALS Frau oder WIE eine Frau. Aber Wohlgefühl hat damit leider nicht wirklich etwas zu tun... Ich gönne wirklich jedem Mann seine Selbstverwirklichung, seine Emanzipation von der männlichen sozialen Geschlechtsrolle.

Aber alles zu Lasten wirklich "transsexueller" Menschen sowie intersexueller Menschen, die infolge unter der Standardbehandlung leiden, die an medizinischer Hilfe weitgehend missen lässt (eine SRS hilft auch nichts, wenn das Gesicht nicht passt und eine FFS zahlt keine GKV), weil die wirklich "transsexuellen" und intersexuellen Menschen (letztere gehen auch nicht selten den sog. "transsexuellen Weg", weil sie sonst gar keine Hilfe bekommen) bereits seit längerem in der Minderheit sind und immer mehr selbstdiagnostizierte angebliche "transsexuelle" Menschen auch SoAlsFrau LEBEN können (ohne jegliche somatische Maßnahmen) oder AlsFrau (mit wenigen somatischen Maßnahmen - Mann will sich ja auch noch selbst wiedererkennen können).

Die Mehrheit bestimmt die medizinischen Standards und deren Qualität, die Minderheit hat das Nachsehen.

Ich bin dafür, dass Männer sich endlich emanzipieren... - aber nicht zu Lasten einer Minderheit, die es ohnehin schon schwer genug hat... - auch schon aus der Vergangenheit heraus.

Ich bin aber auch dafür, dass die betroffenen Männer sich nicht alles verdenkrationalisieren bis es passt (bis sie meinen Frau zu sein) und dass sie wirklich anfangen offen für SICH zu kämpfen und sich nicht irgendwo hinter einer ohnehin schon gequälten Minderheit verstecken.

Gast
Karinsabine

Andreas/Andrea

Ich bin den weg noch weiter gegangen.nach meinem herzinfarkt wuchsen meine brüste (titten) auf 100/B-C), das ist nun einmal nicht zu ändern. andererseit nahm meine ohnehin sehr weibliche vorliebe zu (d.h. ichfühlte mich immer als mädchen, trug auch weibliche kleidung - seltsamerweise immer akzeptiertn von jungen und mädchen). jetzt wünschte ich mir natürlich größere brüste, um auch noch nmehr in weiblicher kleidung laufen zu können. ich wollte keine implantate. so suchte ich verschiedene ärzte auf - ohne jedes verständnis ging dann zu frauenärztinnen (fühlt sich komisch an in einer frauenarztpraxis als mann zu sitzen), aber die ärztinnen haben mir zugehört ----- und geholfen. ich bekam hormone (diana 35 für 6 monate), danach ein anderes präparat.heute habe ich brüste von 100 G/H und bin stolz darauf. daß sich mein P...... dabei extrem verkleinert hat ist wohl selbstverständlich. jetzt möchte ich ihn mir entfernen lassen, um so zu einer frau zu werden - das, was ich immer sein wollte

Gast
Chrissie

Selbstverwirklichung auf Kosten Anderer?

Hallo Keydie,

so einen - gelinde gesagt Stuss - lese ich häufiger auf diversen mlitantenTS Foren.
Mur wir leiden und müssen alles auf Kosten der Allgemeinheit haben, alle andere, denen eine HRT vielleicht sogar ohne GaOp reicht sind ja gar keine ehten TS und schaden uns un unserem Ansehen.

Was soll der Quatsch? Ihr wollt Toleranz und seid selbst nicht bereit tolerant anderen gegenüber zu sein?

Es gibt nicht nur 100% M oder 100% F, es gibt aucheliebige Zwischenstufen und es gibt auch Gruppen, bei denen wechseltn sich Phasen von M und F ab.

Sollten diese Gruppen nicht alle das Recht haben, ihr Leben zu leben? Seid ihr was besseres?

Im übrigen: Jeder kann auf eigene akosten Schönheitsops durchführen lassen soviel er will.

Wenn schon entstellte Bio- Frauen nur mit Anwalt ihre OP gegen Lippödem oder Brustaufbau bei A Körbchen durchsetzen können, warum sollte man die Euch kostenlos bewilligen? Leiden enstellte Frauen weniger?

Kläre uns doch mal auf warum fie Kasse bei Euch alles zahlen soll, bei Bio' s aber nicht und klär uns doch. mal auf, warum Ihr Euer Leben so leben dürft, wie Ihr es wllt, andere e aber nicht dürfen ollen.

LG Chrissie (selbst TG)

Mitglied FraukeBald ist offline - zuletzt online am 15.03.13 um 15:42 Uhr
FraukeBald
  • 34 Beiträge
  • 38 Punkte

Oh je....

Dieses Land wird nie richtig tolerant. Vor lauter Angst, anderen (und seien die Randgruppen auch noch so klein) auf die Füße zu treten, wählt der kluge und sozial angepasste Deutsche immer den Weg des meistens kleinsten gemeinsamen Nenners. Wobei ich nicht nachvollziehen kann, warum ein "Wechseltrans" auf sein Anrecht auf Toleranz verzichten soll, nur damit die "reinrassigen" TS gesellschaftlich anerkannt werden. Jeder Bürger hat soweit ich weiß noch immer das Recht auf freie Entfaltung seiner Persönlichkeit.

Je mehr ich mir diesen Gedankenbrei oben durchlese, desto weniger verstehe ich Eure Gedankenwelt. Will ich auch gar nicht, weil es nicht wirklich wichtig ist.

Ich bin raus hier.

Mitglied alex-ander ist offline - zuletzt online am 06.01.14 um 10:04 Uhr
alex-ander
  • 58 Beiträge
  • 70 Punkte

Oh je....

Hallo Frauke,FraukeBald. Wie sieht es denn bei dir mit der Brustvergrößerung aus? Gibt es Fortschritte? Durch die Brustpumpe habe ich nur unwesentliche Ergebnisse. Was sind das für Pillen,die du zusätzlich nimmst? Hoffe wieder von dir zu hören. Gruß Alex.

Gast
Gerd

Änderung zur Frau

Da ich schon länger DWT bin ,möchte ich eine weibliche Brust haben. Bitte helft mir eine zu bekommen.

Gast
FREDEL

Busen

Wo liegt das Problem.
Meine Brüste haben sich aus welchen Gründen (mögliche Ursache mein tägliches Yoga-tibetisches Yoga) auch immer in letzter Zeit stark verändert. Sie sind Gefhlvoller worden, die Nippelchen stehen schier die ganze Zeit vor. Mein Busen fast sich an fast wie Mädchenbrüste.
Ich habe etwa 3/4 Tennisball grosse Brüste, nun habe ich mich schlau gemacht und werde diese in Zukunft mit einer Busenpflegesalbe pflegen.
Es macht mir Spass einen Busen zu haben, es ist mein Körper und eben auch mein Busen. Basta.

Gast
Strümpfchen

Brüste

Hallo Ihr.
Ich bin auch auf der Suche wie ich meine Brüste etwas vergrößern kann.
Gibt es denn wirklich nichts wirksames außer Hormonen ?
Ich bin gerne Mann und ebenso gerne Frau und selbstbewußt genug um das auch auszuleben. Leider hat monatelanges konsequentes Pumpen nichts gebracht. Ebensowenig Mittelchen wie Yams, Rotklee, Hopfen, Menstruationsmittelchen, etc.
Bin schon lange und glücklich verheiratet und in meinem Alter kommt eine OP nicht mehr infrage.
Womit kann man denn seinen Testosteronspiegel sanft runterdrücken oder Östrogenspiegel steigen lassen ohne den Körper mit Chemie zu belasten ?

Gast
Gudrun

Rundungen

Meine Feminisierung begann unbeabsichtigt mit den Nebenwirkungen des Medikaments Finasterid (gegen Prostatavergrößerung): trockener Orgasmus, Zunahme vun Hüften, Bauch und Po, Brustwachstum; dazu kamen depressive Verstimmungen. Letztere verschwanden durch die Einnahme höherdosierter Isoflavone (=Phytoöstrogene), zu der mir eine befreundete Frauenärztin riet. Die anderen aber blieben oder verstärkten sich noch. Die Ärztin riet mir, diesen neuen weiblichen Teil meiner Identität zu akzeptieren und gab mir den altersgemäßen Namen Gudrun. So nenne ich mich jetzt selbst, wenn ich meine femininen Rundungen im Spiegel betrachte - mit Wohlgefallen!

Mitglied Garfield ist offline - zuletzt online am 30.09.18 um 16:20 Uhr
Garfield
  • 105 Beiträge
  • 127 Punkte

Brustwachstum

Hallo Gudrun,
ich nehme schon seit 6 Jahren Finasterid. Meine Brust ist empfindlicher geworden und hat sich leicht vergrößert. Beim Skilanglauf und beim Fahrradfahren ziehe ich deshalb einen eine BH an (AA Cup), da mir sonst die Brustwarzen weh tun.
Aber eine weitere Vergrößerung ist noch nicht eingetreten.
Wie lange hat das bei dir gedauert? Ich beobachte laufend, aber bis jetzt ist es stabil.
PS Welche Phytoösterogene waren das?

Gast
Markus

Mein allergrößter Wunsch echte weibliche Riesenbrüste als Mann

Hallo

Ich bin auch ein Mann und Wünsche mir das mir mal echte weibliche Riesenbrüste wachsen so wie die Milena Velba,Kristina Milan ,Vanessa Del,Abbisecraa oder der Diane Poppos oder auch wie bei den vielen anderen Frauen die auch wunderschöne Riesen haben.Ich habe den Wunsch schon seit meiner Kindheit,früher hatte ich mir immer was drunter getan als Brüste aber jetzt will ich echte.Ich muss da auch ständig daran denken und das jeden Tag das geht Früh beim aufwachen los und geht bis Abends bis ich wieder Schlafe.Ich bin sogar oft traurig wenn ich sehe was für schöne Brüste die Frauen haben und das man das eben nicht haben kann nur weil man ein Mann ist.Ich will ja ein Mann bleiben ich will nur so geile Brüste haben.Vielleicht geschieht ja irgendwann mal ein Wunder und ich bekomme mal welche das selbe Wünsche ich auch den anderen die das wollen Männer und Frauen.Ich finde sogar die Brust sollte sich beim Man genauso entwickeln und auch die Funktion besitzen zum stillen wie die Frauen,das wäre besser da würden die Frauen nicht so darauf reduziert werden und der Sex wäre auch besser und man könnte der Frau beim stillen helfen.Vielleicht kommt es ja mal so das beiden Geschlechtern die Brüste entstehen so wie ich es gerade schrieb.Nach Charles Darwin Entstehung der Arten war das früher so da konnten beide Elterteile stillen.Und die männliche Brust hat eigentlich doch auch schon die ganzen Anlagen dazu bloß deaktiviert man müsste einen Weg finden das zu aktivieren denn immerhin wachsen einigen Männer ja Brüste die das gar nicht wollen da kann das ruig bei jeden Mann so sein wie bei den Frauen.Und es gibt noch ein Grund warum ich finde das das gleich sein sollte.Am Anfangsstadiom im Mutterleib entwickelt sich jeder Embry weiblich und bevor das Hormon das männliche Geschlecht festlegt da haben sich schon die Brustwarzen entwickelt und da ist es zu spät die wieder rückgängig zu machen.Also warum nicht gleich bei jeden Mann die Brust so wie bei jeder Frau, das die sich in der Pupertät entwickeln.So zum Schluß möchte ich noch mal sagen.Ich hoffe das das mal eintritt und das den heranwachsenden Mann wie auch der heranwachsenden Frau die Brüste wachsen.

Gast
Unbekannz

Dasselbe Problem

Will Mann bleiben, wünsche mir aber kleine Brüste (A-B) Helfen Brustcremes etwas?

Gast
Josef aus OÖ

Dasselbe Problem

Hallo Unbekannz,
Es ist wohl ein Thema der Hormone! Ich habe mir jahrelang Brüste gewünscht und vieles probiert. Auch Cremes und viel Geld ausgegeben.
Jetzt mit 60 habe ich innerhalb kurzer Zeit Körbchengröße A.
Natürlich habe ich riesig Freude und massiere sie täglich 2x mit Creme.
Ich mach auch moderates Krafttraining das festigt scheinbar das Gewebe.
Also gib die Hoffnung nicht auf und freu dich über kleine Erfolge.
Liebe Grüße Josie

Gast
candyy

Problem lösen

Kann den Wunsch von Männern nach weiblicher Brust gut nachvollziehen, habe ihn selbst viele Jahre geträumt. Empfinde mich als durchaus "seriös" und bin glücklich verheiratet. Bin vor einigen Wochen auf MenoVitalplus - ein Rotkleeextrak gestoßen - habe es bei Amazon bestellt und erfahre seitdem sicht- und spürbares Brustwachstum. Bisher kenne ich keinerlei Nebenwirkungen. Vielleicht ist das auch für euch eine Lösung. Freue mich über Rückmeldung.

Gast
Tom

Gleicher Wunsch

Auch ich hatte schon länger den Wunsch grössere Brüste zu bekommen. Bei mir halfen keine Cremes. Ich besorgte mir dann die Pille Dianette, obwohl in vielen Foren davon abgeraten wurde. Auch viele Ärzte sagen, das nütze bei Männern rein gar nichts. Trotzdem startete ich den Versuch und nahm die Pille vier Monate lang. Nach knapp zwei Monaten stellte ich fest, dass meine Brust fester und grösser wurde. Die ganze Brust sowie die Brustwarzen waren sehr empfindlich. Nach dem vierten Monat hörte ich mit der Pille wieder auf und ich habe unterdessen eine schöne kleine Mädchenbrust. Für mich stimmt es so.
Nach einem Monat der Pilleneinnahme ging bei meinem Penis nicht mehr viel. Auch die Hoden schrumpften. Unterdessen ist die Geilheit aber wieder da und ich merke keinen Unterschied zu früher.
Ich trage des öfteren Frauenkleider und mein Busen gefällt mir sehr.
Ich würde trotz den negativen Voten einiger "Spezialisten" wieder den gleichen Weg gehen. Hatte ausser dem schlaffen Penis während der Einnahmezeit auch keine Nebenwirkungen.

Gast
Wolle

Mein Gröster Wunsch war es auch Brüste zu haben

Habe auch Jahrelang mit Creme und Pillen Experimentiert aber nur mit geringen Erfolg, habe mir 2014 in Hannover bei einer Ärztin eine BV machen lassen. Zwei 325 ml (tropfenförmige) Implantate und heute ein schönes B/c Körbchen

Mitglied Neleodervllt ist offline - zuletzt online am 14.10.15 um 13:43 Uhr
Neleodervllt
  • 2 Beiträge
  • 2 Punkte

Ich will auch...

Seit meiner Kindheit erlebe ich, wie viele, immer wieder Wellen in denen ich gerne Brüste haben möchte. Neben dem Tragen von Protesen habe ich mich in den letzten Jahren immer mehr damit beschäftigt. Bisher habe ich im letzten Jahr über 3 Monate Pueraria Mirifica eingenommen. Meine Brüste sind ein wenig gewachsen. Die Wirkung hat meines Erachtens aber mittlerweile nachgelassen. Das Spannen im Brustbereich während der Zeit fand ich schön.
Seit heute versuche ich es mit Rotklee in Verbindung mit Tabletten der Yam-Wurzel. Ich bin mir aber noch nicht darüber im Klaren, ob ich mich an die vorgeschriebene Menge halten muss, oder ob ich mehr nehmen kann.
Ich habe auch versucht mir die Dianette zu besorgen. Dies ist bisher aber leider gescheitert.

Gast
Stefan

Habe kleine frauenbrüste

Hallo!
Mein Name ist Stefan, bin zwar ein Mann,habe aber seit meiner Jugend einen Körper mit weiblicher Figur, wie bei einer Frau. Jetzt bin ich 39, habe einen kleinen Bauch und Brüste, das man meinen könnte ich wäre eine Frau. Ich liebe aber meinen Körper über alles und bin auch sehr gepflegt und ich rasier mich gerne am ganzen Körper, auch die Beine und meinen Hintern. Hab aber seit längerem das Gefühl mehr eine Frau als ein Mann zu sein. Wenn meine Brüste etwas gößer wären. würde mich das freuen. Ich hab eine Freundin und die steht auch drauf, das ihr Freund so schöne weibliche Brüste hat mit kleinen Brustwarzen, habe auch keine Brustbehaarung. Jetzt die Frage: Was kann ich machen um meine Brüste zu vergrößern. Ist jetzt ungefähr BH Größe A. Einen BH habe ich aber noch nie getragen und das wäre als Mann auch ziemlich auffällig. Aber ein bisschen mehr, da steh ich schon drauf. Entweder mehr A oder B Größe.

Gast
Gerd

Hallo, ich bin ein Mann, Ü50, wünsche mir schon sehr lange echte Brüste und trage schon immer gern Damendessous, möchte aber ein Mann bleiben.
Bitte erspart mir jegliche Diskussion was ich bin und wo ich hin gehöre. Ich habe eine aufgeschlossene Frau und möchte einfach Brüste und meine Potenz erhalten.
Meine Frage, wen ich nur Diana 35 ca. 3 Monate nehme, kommt dann meine Potenz wieder? Wenn ja und ich mach ca. ein halbes Jahr Pause und nehme wieder 3 Monate Diana 35 und das im stetigen Wechsel mit Pause, wachsen dann meine Brüste und bleibt meine Potenz erhalten?
Bitte verschont mich mit Vorwürfen oder ähnlichen, ich weiß was ich möchte.

Danke

Gast
Claurus

Männer können Brüste auch durch Medikamente erhalten...

http://www.rp-online.de/leben/gesundheit/sexualitaet/diese-medikamente-machen-maennern-brueste-aid-1.3793708

Gast
Peter

Brüste

Ich bin ein Mann und fühle mich eigentlich auch als solcher. Bin 20 Jahre alt und habe seit meinem 14 Lebensjahr stetig wachsende Brüste bekommen. Am Anfang konnte ich sie durch abbinden noch kaschieren, aber mittlerweile habe ich richtig große Brüste. Ich trage nur weite Hemden, trotzdem sieht man nun deutlich meine Oberweite. Dazu kommt noch, dass sie unglaublich fest sind und seitlich abstehen. Mit freiem Oberkörper kann ich nie gehen, T-Shirts sind pervers! Bin verzweifelt, habe richtig pralle und sehr feste Brüste. Es hilft wohl ur eine OP, und davor habe ich Angst. Selbst im Sommer ziehe ich immer eine weite Jacke darüber, aber auch hier kann niemand meine Oberweite übersehen. Wenn ich auf dem Rücken liege, stehen meine Brüste groß und wirklich prall vom Körper ab.
Ich habe im Liegen gemessen, sie stehen wirklich unfassbare 20 cm nach oben ab. Auch habe ich sehr lange Brustwarzen.
Es ist die Hölle für mich.

Gast
peter

Große brüste

Hallo peter.
dein problem hätte ich gerne denn bei mir wäre es kein problem sondern ich würde mich darüber freuen solche brüste zu haben ich trage manchmal so 5 kg brüste die finde ich toll sind aber auch sehr groß und auffällig wenn du in der nähe von münchen bist könnten wir uns ja mal treffen zum unterhalten.lg peter

Gast
Luna

An Peter

Sie haben anscheinend den Wunsch echte Brüste in ihren Besitz zu bringen. Mit einer Östrogen Behandlung kann sich ihr Wunsch erfüllen.
Um die Medikamenten gabe zu verringern ist es empfehlenswert dass sie sich ihre EIER entfernen lassen.

Gast
Fred

MKK

Ich ( Mann ü 50 habe eine kleine Brust ( 85 B ) weiß das wegen des BH
den ich durch Zufall ergattert habe , möchte aber noch eine bessere
Ausfüllung der Körbchen bekommen. Was kann ich tun um das zu erreichen.

Gast
Luna

MKK

Dies ist von ihren Wünschen abhängig. Wenn es eine Kurzfristige Lösung sein soll nimm einfach Push up Einlagen. Wenn es etwas dauert sein solle helfen nur Medikamente sowie eventuell eine Operation.

Gast
Fred

MKK

Es würde mir schon helfen, wenn ich weiß, welche Medikamente ich nehmen kann!!!

Gast
Luna

Ja

Solche Medikamente bekommt man(n) nur über Rezept. Bei solch einer Sache ist eine ärztliche Aufsicht erfolgreich. Es gibt auch noch andere Nebenwirkungen wie Impotenz sowie vergleinerung des angeborenen Stückes.

Gast
Saari

Mir wuchs seit einigen Jahren auf Grund notwendiger, ärztlich verordneter Medikamente, ein Busen. Es ist an sich ungewöhnlich, aber bei einer derzeitigen BH-Größe von 90 C ist dies für mich trotzdem erwähnenswert aber für mich im Tagesablauf nicht allzu tragisch.
Nur die für diese BH-Größe erforderliche Kleidung geht trotzdem ins Geld.

Gast
mario2812

Hey ich bin mario und 44, möchte auch große brüste haben, in mir steckt das gefühl eine frau zu sein und ich möchte es jetzt auch, bitte um euren rat

Gast
Möpi

Ihr könnt gern meine Brüste haben

Ich bin jetzt 16 und bin voll daran weibliche Brüste zu bekommen. Vielleicht nicht grosse, eher so Grösse B, aber sehr echt ausehend, mit grossen BRustwarzen-Vorhöfen. Ich werde jetzt immer öfter gefragt "warum lässt du die Titten nicht weg operieren?" Ich wäre froh wenn ich diese "Vorbauten" abgeben könnte!

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Brustvergrößerung erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Noch fast ein Jahr bis zur Brustvergrößerung!!

Hallo ihr Lieben. Habe meinen Termin für meine Brustvergrößerung vor kurzem erhalten. Am 9.08.2011 ist es dann endlich soweit! NU... weiterlesen >

11 Antworten - Letzte Antwort: von Sinlea

Wie lange sind Brüste nach OP angeschwollen?

Hallo! Ich habe mir vor 2 Wochen meine Brüste vergrößern lassen, da ich nach 2 Schwangerschaften und insgesamt 1,5 Jahren stillen wirkl... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von engelanja

Brustvergrößerung in Prag ok?

Hallo ihr lieben, kann mir vieleicht jemand weiter helfen. hat sich vieleicht jemand in prag 5 die BV machen lassen?? lg stiene... weiterlesen >

9 Antworten - Letzte Antwort: von hulloby32

Brustvergrösserung mit Stammzellen

Hat jemand bereits eine brustvergrösserung gemacht mit der methode "brustvergrösserung mit stammzellen" in wien? gruss aus zürich weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von valii85

Brustvergrößerung an der Figura Ästhetika

Hallo, ich würde mal gerne wissen, ob jemand von euch Erfahrungen mit Herrn Dr.med. Peter Salchow von der Figura Ästhetika gemacht hat?... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Jessica

Welche Cup-Größe

Hallo ihr lieben, ich hab mal eine Frage und hoffe auf ehrliche und kompentete Antwort. Zu mir ich bin 173cm,ca 54kg. Meine linke brust ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von fio

Bei wem mußte das Implantat wieder entfernt werden?

Hallo zusammen, habe vor 4 Wochen eine BV durchführen lassen. Am Anfang war auch alles gut, nach 3 Wochen jedoch ging eine Narbe wieder... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Herbsti

Gibt es natürliche Methoden zur Brustvergrößerung?

Ich bin zwanzig Jahre alt und die Natur hat mich leider mit mickrigen Brüsten "gesegnet". Eine OP kommt aber für mich nicht in Frage. Gibt es ... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Queeny

Brustvergrößerungsmethoden

Hi, Ok folgendes Problem. Ich habe in dem letzten Jahr ungefähr 15 Kilos verloren. Meiner Meinung nach ... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von LocKey