Diamanten

Der Ruf der Brillanten als kostspieliger bester Freund der Frau eilt ihnen voraus

Diamanten sind faszinierende, wertvolle und stark begehrte Edelsteine. Als Schmuckstein ist er etwas ganz besonderes und unverwechselbares. Der Schliff, das Gewicht, die Farbe und die Reinheit sind hier wichtig für den Wert des Diamanten. In der Industrie wird er wegen seiner Härte auch als Schneidstoff verwendet.

Grafik Nahaufnahme Diamant eines Ringes, weißer Hintergrund
3d rendering of a diamond ring © zentilia - www.fotolia.de

Diamanten sind weltweit der Inbegriff für die Schönheit von Schmuck und wohl der Traum jeder Frau.

Beliebter Diamantschmuck

Sie werden für eine Vielzahl von verschiedenen Schmuckstücken verwendet. So werden besonders häufig

mit ihnen besetzt, aber auch sehr kostspielige und hochwertige

werden oftmals mit gleich mehreren Diamanten versehen. Die klassische Variante hinsichtlich der Farbe der Diamanten ist dabei eine helle, weiße Farbgebung, ebenso gibt es sie aber auch in anderen Farbtönen. Schmuckstücke, die mit Diamanten besetzt sind, gelten längst als Prestigeobjekt für Frauen und sind daher sehr beliebt.

Luxus mit besonderem Schliff

Hat man das nötige Kleingeld, so kann man dies mit Diamantenschmuck jedem zeigen, denn alle Welt weiß, wie teuer echte Diamanten sind. Sie gelten als absoluter Luxus, sind zeitlos elegant und werden wohl nie aus der Mode kommen.

Diamanten sind Edelsteine, die besonders auffällig funkeln. Dies ist durch den starken Glanz und vor allem auch aufgrund der hohen Lichtbrechung eines Diamanten zu erklären. Je perfekter ein Rohdiamant geschliffen wird, umso stärker ist im Endeffekt auch das einmalig schöne Funkeln. Die populärste Form des Schliffs ist der Brilliantschliff mit besonders vielen Facetten im Edelstein selbst.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Diamanten

Allgemeine Artikel zum Thema Diamanten

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen