Staubtücher

Ein antistatisches Staubtuch behält den Staub im Tuch

Microfasertücher mit Antistatik eignen sich zur trockenen Reinigung von glatten Oberflächen. Hier wird der Staub schnell aufgenommen und durch die elektrische Ladung auch festgehalten. Dies erleichtert die Staubentfernung, da dieser nicht aufgewirbelt wird.

Küchenschrank wird mit gelben Putztuch poliert
polishing kitchen closet © Daniel Krylov - www.fotolia.de

Merkmale und Materialien

Zum Staubwischen verwendete man bis vor wenigen Jahren große, weiche Tücher. Heute werden sie zunehmend durch Mikrofasertücher ersetzt. Staubtücher sind deshalb besonders weich, damit sie auch empfindliche Oberflächen wie Glasflächen und Fernsehbildschirme, Flaschen, Dekorationsgegenstände und empfindliche Materialien nicht beschädigen.

Deshalb bestehen Staubtücher nur zu einem geringen Teil aus Baumwolle; der überwiegende Anteil besteht hingegen aus Kunstfasern. Mikrofasertücher besonders hoher Qualität bestehen ausschließlich aus Mikrofasern, Polyamid und Polyester.

Funktionsweise und Verwendung

Und so funktioniert ein Staubtuch: Der Staublappen nimmt den Staub auf. Nach dem Staubwischen schüttelt man das Staubtuch aus. Der Staub fällt dabei heraus; das Tuch kann sofort weiterverwendet werden, ohne dass es gewaschen werden muss. Die feinen Mikrofasern können noch mehr. Sie gelten als besonders hygienisch und ersetzen sogar Putzmittel und Scheuerpulver.

Ihre hauchdünnen Fasern, um ein Vielfaches feiner als ein menschliches Haar, reinigen so schonend und gleichzeitig gründlich, dass es keiner zusätzlichen Mittel mehr bedarf. Mikrofasertücher sind deshalb nicht nur umweltfreundlich, sie sind besonders auch bei Allergikern beliebt.

Immer mehr Menschen reagieren auf Chemikalien mit Hautreizungen, Rötungen und Allergien. Gerade die Vielzahl der Haushaltsreiniger ist es, die diese häufig auslösen. Mit einem Mikrofasertuch hingegen kann man die meisten Flächen trocken reinigen. Bei Bedarf kann man das Tuch mit Wasser etwas anfeuchten.

Fast alle Mikrofasertücher reinigten in Tests besser als andere Staubtücher oder Lappen. Tatsächlich bestätigte sich auch, dass ihre Fasern schonender sind. Selbst auf Lack hinterließen Mikrofaser Staubtücher keine Spuren.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Staubtüchern

Allgemeine Artikel zum Thema Staubtücher

Flachbildfernseher richtig reinigen

Flachbildfernseher richtig reinigen

Besonders gut geeignet für die Reinigung des Flachbildfernsehers sind Mikrofasertücher. Durch sie können kleinste Kratzer vermieden werden und Staub wird zuverlässig aufgefangen.

Den Staubwedel säubern

Den Staubwedel säubern

Bei einer sehr langen Benutzung kann es nötig sein, den Staubwedel von Ablagerungen zu befreien, damit er auch weiterhin alles säubert.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen