Immer mehr Frauen rasieren sich im Intimbereich

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Besonders junge Menschen stehen nicht mehr auf haarige Körper. Daher wird die Körperrasur immer beliebter.

In Großstädten rasieren sich 86 Prozent der Frauen im Alter von 20 bis 29 Jahren im Schambereich. Deutschlandweit sind es 60 Prozent. Doch nicht nur die Frauen betreiben den neuen Körperkult, auch bei immer mehr Männern setzt sich diese Gewohnheit durch. Viele rasieren sich in der Leistengegend, auf der Brust und unter den Achseln.

Auf diesen neuen Trend reagiert die Wirtschaft. Mittlerweile gibt es immer mehr Unternehmen, die Produkte zur Haarentfernung betreiben.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Zu dieser News

  • 435 Bewertungen
  • 26213 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?n=5769

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Intimrasur

Vorsicht bei der Intimrasur

Bei der Intimrasur sollten einige Dinge beachtet werden, damit keine unerwünschten Nebeneffekte wie Haarwurzelentzündungen, die durch Bakterie...

Intimrasur

Intimrasur liegt im Trend

97 Prozent der Frauen und 79 Prozent der Männer mit einem Durchschnittsalter von 23 Jahren ziehen es vor, sich die Körperbehaarung zu entferne...

Intimrasur

Intimrasur kostete Frau fast das Leben

Eine 20-jährige Australierin hat eine Intimrasur fast mit ihrem Leben bezahlt. Ein so genanntes Brasilian Bikini Wax-Programm löste bei ihr ei...