Das perfekte Handbad

Pflegendes Handbad aus Buttermilch und Olivenöl zur Pflege der Haut

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Frau wäscht Hände im Blütenbad

Heutzutage gehören schöne Hände einfach zu einem gepflegten Äußeren. Die meisten Damen und Herren legen besonderen Wert darauf, immer gepflegte Fingernägel und weiche Haut an den Händen zu haben. Dies gelingt am besten mit einem pflegenden Handbad.

Unsere Hände arbeiten den ganzen Tag - ohne, dass wir es bewusst mitkriegen. Sie werden reizenden Putzmitteln ausgesetzt, müssen beim Abwasch herhalten und kommen auch sonst bei fast jeder Tätigkeit zum Einsatz. Kein Wunder, dass sie bei zu wenig Pflege irgendwann rau werden.

Günstige Handbäder selbst herstellen

Um die zarte Haut an den Händen zurückzubekommen gibt es mehrere Möglichkeiten. Regelmäßige Peelings lösen Verhornungen und bringen die Haut zum Strahlen. Feuchtigkeitscremes gleichen den Feuchtigkeitsverlust aus und Handbäder pflegen die Haut durch ihre besonderen Inhaltsstoffe. Ein Handbad aus natürlichen Zutaten wie Buttermilch und Olivenöl pflegt die Haut und kostet nicht viel.

Man braucht lediglich etwa 300 Milliliter Buttermilch und vermischt diese mit 2 Esslöffeln Olivenöl. Das Gemisch kann man kurz erwärmen, danach legt man die Hände hinein. Nun werden der Handrücken, die Finger und auch die Handflächen und Fingernägel zart massiert. Nach dem Handbad tupft man die Hände nur leicht ab, so können die pflegenden Stoffe gut in die Haut einziehen und ihre Wirkung entfalten.

Passend zum Thema

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Hände Waschen Spa © Daniel T. Seebacher - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere News zum Thema

Nagelpflege

Auch die Nägel wollen gepflegt sein

Maniküre und Pediküre kann man sich natürlich machen lassen. Doch wer einige ganz einfache Grundregeln beachtet, der kann eine Menge Geld spar...

Pferdesalbe

Pferdesalbe für die Hautpflege

Raue Hände pflegt man am besten mit einer Pferdesalbe. Durch die darin enthaltenen Pflegestoffe wie Arnika, Rosskastanie, Rosmarin oder Kampfe...