Haargel und Wachs - gar nicht so verschieden wie man denkt

Die kleinen aber feinen Unterschiede zwischen Haargel und Wachs

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Haarwachs in Dose, daneben Deckel

Stylische Kurzhaarfrisuren bekommen erst mit Gel oder Haarwachs den letzten Schliff. Doch welches Produkt ist für den perfekten Sitz besser geeignet?

Haarwachs

Haarwachs unterscheidet sich von Gel chemisch gesehen lediglich durch einen höheren Wasseranteil, der das Gel weniger fettig macht. So ist es einfacher zu verwenden. Moderne Wachse enthalten Stoffe, die das Auswaschen erleichtern und das einzelne Haar mit einem Silikonfilm umgeben.

Die Haare sehen voller aus und kleben nicht aneinander. Haarwachs hat eine relativ feste Konsistenz und lässt sich nicht immer so leicht im Haar verteilen. Manchmal kommt es, vor allem bei billigen Produkten, vor, dass kleine Krümel die die Frisur verunstalten.

Das Schöne am Haarwachs: Es trocknet weder Haar noch Kopfhaut aus. Die Frisur sieht gepflegt aus, glänzt leicht und bleibt viele Stunden kämmbar. Natürlich sollte man es mit den Mengen nicht übertreiben, denn pomadiges Haar sieht fettig und ungepflegt aus.

Haargel

Auch Haargel ist zum Styling äußerst praktisch. Chemisch gesehen ist es nicht anders als Wachs, es enthält nur mehr Wasser. Gel muss ebenfalls ausgewaschen werden und lässt sich nicht auskämmen. Mitunter kommt es vor, dass Menschen, die häufig Gel verwenden, unter vermehrter Schuppenbildung leiden. Hilft über längere Zeit auch kein Anti-Schuppen-Shampoo, sollte man lieber auf Haargel verzichten.

Passend zum Thema

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
Erstellt am 15.09.2011
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Bildnachweis: Gelbes Haarwachs in einem offenen Gläschen mit Deckel © lantapix - www.fotolia.de

Weitere News zum Thema