Welche Voraussetzungen das Haar für eine Verlängerung mitbringen muss

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Junge Frau mit langen roten Haaren im Bikini unter blauem Himmel mit Sonnenschein

Hat man leider nur kurzes Haar, wünscht sich aber eine lange Haarpracht und dies möglichst schnell, dann ist eine Haarverlängerung die Lösung. Mit eingesetzten Echt- oder Kunsthaarteilen lässt sich auf diese Weise auch eine Kurzhaarfrisur im Handumdrehen in langes Haar verwandeln. Erwägt man eine Haarverlängerung, dann sollte man jedoch auch beachten, welche Voraussetzungen das eigene Haar mitbringen muss.

Haarverlängerungen sind mittlerweile schon gang und gäbe geworden und werden von zahlreichen Friseuren durchgeführt, insbesondere aufgrund der Tatsache, dass die Nachfrage nach derartigen Verlängerungen des Naturhaares immer größer wird.

In der Tat haben viele Frauen nicht die Geduld, das eigene Haar lange wachsen zu lassen, ehe es die gewünschte Länge erreicht hat, und setzen dementsprechend auf eine Verlängerung mit Haarteilen.

Im Vorfeld gilt es dabei jedoch stets zu bedenken, dass sich nicht jedes Haar zwangsläufig für eine Verlängerung eignet. Häufig kommt daher die Frage auf, welche Voraussetzungen das Haar überhaupt mitbringen sollte.

Die entsprechende Haarlänge

Für eine Haarverlängerung muss das eigene Haar als Voraussetzung als allererstes eine entsprechende Länge mitbringen, denn trägt man beispielsweise eine sehr kurze Frisur, bei der die Haare lediglich einige Zentimeter lang sind, so ist eine Haarverlängerung meist nicht durchzuführen.

Theoretisch wäre dies zwar auch in diesem Fall möglich, aber ein ansprechendes Ergebnis ergibt sich dann in der Regel nicht, weil schlichtweg nicht genug Naturhaar vorhanden ist, um den Übergang zu den Haarteilen zu kaschieren. Daher sollte eine Haarlänge von mindestens acht bis zehn Zentimetern gegeben sein.

Die entsprechende Haardichte

Ebenso sollte das Haar für eine Haarverlängerung jedoch auch über eine geeignete Haardichte verfügen, die ein Friseur im Zweifelsfall genauer beurteilen kann.

Insbesondere eher lichtes, schütteres Haar eignet sich nicht gut für eine Haarverlängerung, da ähnlich wie bei einer zu geringen Haarlänge auch hierbei das optimale Verdecken der Verbindungsstellen mit den Haarteilen nicht gewährleistet werden kann.

Grundinformationen und Tipps zur Haarverlängerung

Zu diesem Artikel

Einsortiert in die Kategorien

Quellenangaben

  • Bildnachweis: capelli e mare © olly - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema

Kommentare (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Kommentar schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren