Voraussetzungen für eine Haarverdichtung und wie man verdichtete Haare richtig pflegt

Ist man von zunehmendem Haarausfall betroffen und das Deckhaar wird immer lichter, dann besteht die Möglichkeit eine Haarverdichtung durchführen zu lassen. Dabei muss man jedoch beachten, dass das Haar für eine Verdichtung einige Voraussetzungen erfüllen muss. Hat man die Haarverdichtung dann machen lassen, muss man darauf achten, diese samt des Eigenhaars richtig und gut zu pflegen.

Voraussetzungen, die das Haar für eine Verdichtung erfüllen sollte und Tipps zur Pflege der Haare

Eine Haarverdichtung stellt eine optimale Lösung dar, um lichter werdendes Haar mit Echt- oder Kunsthaarsträhnen aufzufüllen und auf diese Weise wieder mehr Fülle und Volumen ins Haar zu bringen. Generell ist jedoch nicht jedes Haar gleich gut dafür geeignet, da es im Optimalfall besondere Voraussetzungen erfüllen sollte.

Voraussetzungen

Länge des Eigenhaars

Zunächst sollte das Eigenhaar für die konventionelle Haarverdichtung idealerweise nicht zu kurz sein. Eine Haarlänge von mindestens acht bis zehn Zentimetern sollte gegeben sein, damit die Strähnen sicher an den Ansätzen befestigt werden können.

Bei kürzerem Haar kann sonst das Problem auftreten, dass man die Verbindungsstellen der Haarsträhnen am Echthaar nicht unter dem Deckhaar verstecken kann, da dieses schlichtweg zu kurz ist. In diesem Fall fällt eine Haarverdichtung dem Außenstehenden direkt als solche auf und es ergibt sich ein eher unästhetisches Gesamtbild der Frisur.

Mittlerweile gibt es jedoch auch bereits Methoden, bei der spezielle Keratinstoffe verwendet werden, durch die auch kurzes Haar sicher und möglichst unauffällig verdichtet werden kann.

Beschaffenheit des Eigenhaars

Eine weitere Voraussetzung für eine Haarverdichtung ist der allgemeine Zustand des Eigenhaars. Dieser sollte möglichst gesund und gepflegt sein, da die Haare durch eine Haarverdichtung ohnehin stark beansprucht werden.

Hat man bereits

so ist dies von Nachteil, da es durch die Belastung der Verdichtung in der Regel in starke Mitleidenschaft gezogen und somit noch mehr strapaziert wird.

Verdichtete Haare richtig pflegen

Haarverdichtung pflegen
Haarverdichtung mit lauwarmem Wasser waschen

Haarverdichtungen halten in der Regel bis zu etwa 6 Monaten. Dafür entscheidend ist jedoch auch die richtige Pflege. Bei verdichteten Haaren sollte man also auf einige Dinge bei der Pflege achten, damit diese möglichst lange schön aussehen.

Tipps für die Haarwäsche

Bei verdichteten Haaren ist zunächst anzuraten, dass man das Haar vor der Haarwäsche gut durchkämmt. Dazu verwendet man am besten eine Spezialbürste, die in jedem Friseurbedarf erhältlich ist. So sind die Haare vor der Wäsche entwirrt und verknoten dann nicht so schnell.

Aus eben diesem Grund sollte man verdichtete Haare auch nie über Kopf, sondern lieber in einer aufrechten Position des Kopfes waschen und die Kopfhaut lediglich leicht massieren. Ebenso empfiehlt es sich auch, die Haare bei der Wäsche immer wieder mit den Fingern leicht durchzukämmen.

Der Waschvorgang

Verwendet werden sollte nur lauwarmes Wasser, da vor allem verdichtetes Haar sehr empfindlich auf große Hitze reagiert. Auch sollte nur eine kleine Menge Shampoo verwendet werden.

Nach der Wäsche sollte möglichst immer eine Spülung benutzt werden, da diese das Haar weich und geschmeidig macht. Dadurch muss es anschließend nicht zu intensiv und stark gekämmt werden, was verdichteten Haaren nie gut tut.

Vorsichtiges Trocknen

Beim Abtrocknen ist zudem darauf zu achten, dass man das Haar nie mit einem Handtuch abrubbelt, sondern vorsichtig abtupft. Andernfalls werden die Verbindungen zwischen den angebrachten Strähnen und dem Echthaar stark strapaziert.

Tipps für das Haarstyling

Beim Styling von verdichtetem Haar ist es außerdem empfehlenswert, nie Produkte zu verwenden, die Alkohol enthalten, wie beispielsweise die meisten Haarsprays, Schaumfestiger und Co. Ebenso ist auch von der Verwendung schwefelhaltiger Produkte - hierunter fallen zum Beispiel einige Anti-Schuppen-Shampoos - abzuraten, da diese die Haarverdichtungs-Strähnen enorm angreifen.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • glatze © Hannes Strasser - www.fotolia.de
  • 4 Colored Stick Notes Colored Pins Mix © Jan Engel - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema