Forum zum Thema Haarpflege

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Haarpflege verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Unzureichend beantwortete Fragen (161)

CP
Gast
CP

Haarausfall bei Frauen unter 30

Hallo,

Ich wollte fragen ob es hier Frauen gibt die auch an vermehrtem Haarausfall leiden? Was könnte die Ursache sein?
Wie soll man die Haare pflegen und wie oft waschen?
Sollte man auf eine Spülung verzichten und lieber ne Kur verwenden?
Welche Vitamine könnten helfen?

Würde mich über eure Antworten freuen.

LG

Mitglied Pinomarino ist offline - zuletzt online am 26.09.20 um 23:44 Uhr
Pinomarino
  • 147 Beiträge
  • 153 Punkte
Eisenmangel/Zinkmangel

Hallo CP,
wahrscheinlich leidest du unter Eisenmangel. Das Problem haben viele Frauen wegen der Menstruation. Du könntest eine Kur mit Eisenkapseln aus der Apotheke machen. Dazu brauchst du den Eisenkomplex 3. In der Drogerie (billiger) gibt es meist nur Komplex 2, der da nicht hilfreich ist.
Wenn du den genauen Wert beim Arzt bestimmen lassen möchtest, muss es der sog. Eisenspeicherwert sein. Der andere Wert sagt nichts aus. Die Ärzte machen nicht so gerne die Eisenspeicherwertbestimmung, da die KK nur bezahlt, wenn dein Wert außerhalb des Referenzbereichs (15 bis 150) liegt.
Für ein gesundes Haarwachstum brauchst du aber einen Wert um 90.
Eine andere Ursache könnte Zinkmangel sein. Der Wert ist nicht richtig im Blut bestimmbar. Da hilft nur ausprobieren (Zinkkur Apotheke).

Mitglied linda23 ist offline - zuletzt online am 27.11.19 um 23:28 Uhr
linda23
  • 9 Beiträge
  • 9 Punkte

Hi CP
Ich schliesse mich dem oberen Beitrag an. Eisenmangel ist eine der häufigsten Ursachen bei Haarausfall bei Frauen. Einfach den Eisenwert beim Arzt testen. Natürlich spielen auch Stress und Schlafmangel eine grosse Rolle und können zu vermehrtem Haarausfall führen. Ausserdem wurden bei mir mal die Schilddrüsenhormone getestet, als ich an Haarausfall litt.
Ich versuche auf natürlichen Wegen mein Haar zu kräftigen, in dem ich Rizinusöl erwärme, dann das Öl in die Haaransätze einreibe und mehrere Stunden einwirken lasse (wichtig; du solltest das Öl mindestens 5 Minuten lang in deine Kopfhaut einmassieren). Du kannst dir auch selbst ein Schampoo mixen, in dem du ein Brennessel Schampoo kaufst, Rizinus Öl, flüssiges Panthenol und Brennessel Tropfen dazumischst. Mir hat es geholfen, weil das eine richtige Vitaminbombe für die Haare ist.

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen :)

Mitglied Pfingstrose ist offline - zuletzt online am 19.08.20 um 08:21 Uhr
Pfingstrose
  • 10 Beiträge
  • 10 Punkte

Hallo,
Ich kann meinen Vorrednerinnen nur Recht geben, unbedingt mal die Schilddrüse checken lassen und gleich dein Blut nach einen Mangel austesten lassen. (Zink, VitaminD)
Es kann auch eine generelle Hormonumstellung sein.
Alles Liebe Pfingstrose

Mitglied GloriaAlb90 ist offline - zuletzt online am 10.08.20 um 22:56 Uhr
GloriaAlb90
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte

Hallo CP,

ich bin eben zufälligerweise über deine Frage gestolpert und wollte dir kurz einen Einblick darüber geben, wovon man alles Haarausfall kriegen kann:
An erster Stelle ist Haarausfall genetisch bedingt, sprich: Er wird vererbt.
Haarausfall kann aber auch:
-hormonell bedingt sein
-Auf Stress zurückzuführen sein
-Durch Krankheiten entstehen, bzw. Nebenwirkung verschiedene Medikamente sein
-Nährstoffmangel etc.

Am besten ist, falls du es nicht schon getan hast, einfach mal deinen Hausarzt/Hausärztin aufzusuchen und dich testen lassen.

Liebe Grüße
Glori

jess86
Gast
jess86

Sollte man die Haare nachts offen lassen?

Hi zusammen!

Ich habe sehr lange, lockige Haare und binde mir die Nachts meistens zu einem Zopf zusammen. Meine Schwester meinte aber jetzt, dass das nicht gut wäre und man die Haare nachts offen lassen sollte. Aber wieso sollte das denn so sein? Ich verstehe den Sinn irgendwie nicht. Stimmt das denn wirklich oder ist es völlig egal wie man das macht? Ich bin gespannt! Schönes Wochenende an alle!

Mitglied smilee_lady1988 ist offline - zuletzt online am 06.09.15 um 08:41 Uhr
smilee_lady1988
  • 149 Beiträge
  • 265 Punkte

Mit offenen Haaren schläft es sich besser, da man dann nicht auf einem Zopf liegt und es kann an keiner Stelle drücken.

Mitglied teufelchenwl83 ist offline - zuletzt online am 09.03.16 um 13:56 Uhr
teufelchenwl83
  • 149 Beiträge
  • 205 Punkte

Ich finde es auch sehr praktisch mit einem Zopf zu schlafen, wenn man extrem langes Haar hat, beim Drehen liegt man sonst immer wieder auf den Haaren.

emmaackermann
Gast
emmaackermann

Dies ist nicht in allen Fällen der Fall; Manche Leute glauben, dass das Binden von Haaren in der Nacht zu Haarausfall führt, während manche umgekehrt glauben. Lass deine Haare losbinden oder flechten

Mitglied marcysee ist offline - zuletzt online am 04.02.16 um 20:14 Uhr
marcysee
  • 114 Beiträge
  • 200 Punkte

Welche Pflege brauchen stark geschädigte Haare?

Hallo Community!

Ich habe meine Haare in den letzten drei Jahren häufig gefärbt und mittlerweile sehen die gar nicht mehr gesund aus. Die sind von den Färbungen stark geschädigt und sehr trocken, obwohl ich mir die Spitzen schon habe schneiden lassen. Welche Pflege brauchen meine Haare jetzt? Habt ihr vielleicht ein paar Tipps für Kuren oder ähnliches?

Mitglied Tiigger ist offline - zuletzt online am 10.01.16 um 17:21 Uhr
Tiigger
  • 161 Beiträge
  • 207 Punkte

Würde einfach mal ne Aufbaukur machen .

Mitglied JeSs1Ca ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 15:44 Uhr
JeSs1Ca
  • 159 Beiträge
  • 181 Punkte
Pflege bei stark strapazierten Haaren

Stark strapaziertes Haar sollte man nicht noch mehr färben oder Tönen. Oft ist es wirklich super gut, wenn man eine Oelpackung macht. Einfach reines Olivenöl auf das Haar geben und mit einer Tüte und einem Handtuch gut das Haar einpacken, dann das ganze über ein paar Stunden einwirken lassen und wieder ausspülen. Wenn man das regelmäßig anwendet kann das Haar wirklich wieder elastisch und gesund werden.

Tanja
Gast
Tanja
Babyöl

Eine Ölkur ist wirklich super gut. Auch Babyöl hilft gut, wenn man das Babyöl in den Haarspitzen einmassiert bekommen die Haare wieder Feuchtigkeit und brechen nicht mehr ab.

Sollte das allerdings nicht helfen, ist es doch nötig etwas abschneiden zu lassen.

emmaackermann
Gast
emmaackermann

Ich habe nichts mit den Produkten zu tun, aber nichts geschieht, so dass ich keine zusätzlichen Produkte verwende, sondern nur Zwiebelsaft. Ich habe dafür eine homöopathische Behandlung versucht, aber alles vergebens.

Evelyn
Gast
Evelyn

Total kaputte Haare - Was tun?

Hallo zusammen!

Ich habe leider sehr kaputte Haare bekommen, da ich die einfach zu oft wasche und färbe. Jetzt sind die total dünn und strohig geworden, aber ich kann die einfach nicht komplett abschneiden. Nur Spitzen schneiden wird aber kaum reichen. Gibt es noch irgendeine andere Möglichkeit meine Haare zu retten? Falls jemand einen Tipp hat: Bitte melden! Ich würde mich sehr freuen.

Mitglied Katrinchen1983 ist offline - zuletzt online am 04.01.16 um 12:42 Uhr
Katrinchen1983
  • 208 Beiträge
  • 292 Punkte

Wenn du die Spitzen abschneidest, werden die Haare erstmal nicht mehr so dünn wirken. Vielleicht vermindert sich sogar der strohige Eindruck etwas, wenn die ältesten Teile des Haares entfernt sind. Mehr kannst du eigentlich nicht machen, denn die Haare, die man sehen kann, sind ja tote Materie, die sich nicht mehr durch Ernährung oder Massagen beeinflussen lässt. Nur die Haare, die noch nicht aus der Haut gewachsen sind, kann man durch solche Maßnahmen in ihrem Wachstum fördern.

Saskia82
Gast
Saskia82

Ich würde die Spitzen abschneiden und dann jede Woche einmal eine Haarkur für sprödes Haar machen.

Mitglied Alenaa ist offline - zuletzt online am 26.01.16 um 11:26 Uhr
Alenaa
  • 143 Beiträge
  • 211 Punkte

Eine Haarkur oder einfach Öl in die Haare, besonders natürlich in die Spitzen, einmassieren.

merle
Gast
merle
Abschneiden unvermeidbar :-(

Wenn die Haare sehr kaputt sind, sollte man sie relativ großzügig abschneiden lassen, auch wenn es erst einmal Überwindung kostet. Stark beanspruchte Haare verwandeln sich auch mit den besten Produkten nicht in gesunde Haare. Nach dem Haarschnitt sollte man dann immer eine Spülung und einmal jede Woche eine Kur verwenden.

Mitglied fashion2move ist offline - zuletzt online am 10.03.20 um 18:05 Uhr
fashion2move
  • 38 Beiträge
  • 50 Punkte
Schneiden und dann erholen lassen

Ich würde sie in solchen Fällen schneiden lassen und ihnen dann Erholung gönnen. Ich trage sehr gerne unterschiedliche Haarfarben und Frisuren. Dafür greife ich auf Perücken zurück. Hier kaufe ich billige, einfach aus Kostengründen. Damit man da den Haaransatz nicht so böse sieht, friesiere ich sie um oder trage einen Buff drüber oder eine Kappe oder ein breites Haarband - es gibt diverse Möglichkeiten. Man braucht etwas Erfahrung beim Einkauf, um im Vorfeld schon zu wissen, welche nach Plastik aussehen und welche relativ echt wirken ... die Plastikdinger kosten um die 10 bis 25 Euro, da macht man also beim Ausprobieren keinen besonders großen Verlust und kann sie dann ja noch umstylen ... beim Schneiden werden sie halt immer weniger, weil nichts nachwächst, wie das bei einer Perücke eben so ist. Aber bei 10 Euro gibt's dann halt irgendwann lauter verschiedenfarbige Kurzhaarperücken und irgendwann eine neue. Es gibt sogar Kunsthaarperücken, bei denen das Haar hitzebeständig ist, also gut mit Fön und Glätteisen behandelt werden kann.

Mein Naturhaar ist immer in Naturfarbe, hat einen frischen Kurzhaarschnitt und bekommt möglichst wenige bis keine Pflegeprodukte, Hitze etc. ab.

Eiinmaliq
Gast
Eiinmaliq

Gesundes Haar trotz vieler Produkte?

Ich hab schon öfter gelesen dass es ungesund ist jeden tag die haare zu waschen und viele produkte zu benuttzen. ich wasche meine haare jeden tag mit shampoo und spülung, dann noch ne spülung einen volumenschaum und ein pflege öl für die spitzen. Trozdem sehen meine haare super aus.
Kann es sein dass es garnicht stimmt und dass es garnicht so undgesundt ist?

bunnyballoon
Gast
bunnyballoon

Doch, das ist sauungesund. du überpflegst deine haare damit total! zumal ich schätze,dass du produkte benutzt, die silikone enthalten. die lassen den anschein erwecken,dass deine haare glatt und glänzend sind,aber eigentlich beschweren sie das haar und machen es kaputt. gesund ist, die haare alle 3-4 tage zu waschen. kann aber verstehen,wenn dir das zuwider ist - vor allem,wenn du regelmäßig sport machst. ich würd die zweite spülung weglassen und das waschen auf alle 2 tage ausweiten! LG

hairstyle
Gast
hairstyle
Schöne Haare

Ob es ungesund ist kann ich so nicht sagen aber habe auch schon des öfteren gelesen das es reicht wenn man die Haare ein bis zwei mal die Woche wäscht. Es ist auf für die Kopfhaut viel angenehmer. Habe mir mittlerweile angewöhnt die Haare nur einmal die Woche zu waschen (voher fast täglich) und ich merke das es den Haare und der Kopfhaut damit besser geht. Was die Produkte angeht beschrenke ich mich nur auf ein mildes Shampoo und Spülung.

figlia85
Gast
figlia85

Henna gefärbtes Haar und eine Volumenwelle - geht das?

Ich habe mir vor drei wochen meine haare mit henna gefärbt.
jetzt möchte ich mir eine volumenwelle machen lassen ("color volume")...geht das, oder könnte es zu einer chemischen reaktion kommen?
hat jemand erfahrung damit?

Mitglied fernando ist offline - zuletzt online am 08.09.15 um 20:31 Uhr
fernando
  • 26 Beiträge
  • 28 Punkte
Henna

Henna ist ein Naturprodukt ohne Chemikalien, da kann es keine Wechselwirkung geben. Weise aber die Friseurin darauf hin, sie weiß es am Besten.

Mitglied Maauussilein ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 17:44 Uhr
Maauussilein
  • 149 Beiträge
  • 187 Punkte

Henna ist ein natürlicher Farbstoff und es ist eher unwahrscheinlich, dass es zu einer chemischen Reaktion mit einer Volumenwelle kommt. Allerdings sollte man eher darauf hinweisen, dass man chemische Substanzen auch nicht auf das Haar auftragen sollte, zumindestens wenn man schon so bewusst ist und Henna als Färbemittel nimmt.

Chemische Verbindungen, die auf das Haar aufgetragen werden, können eher über die Kopfhaut in den Körper gelangen und das kann auf Dauer schädlich werden.

Lolle007
Gast
Lolle007

Wo kriegt man diese Packungen vom Friseur?

Hi zusammen!

Ihr kennt das doch bestimmt aus. Man sitzt beim Friseur, bekommt die Haare gewaschen und dann machen die so eine Packung in die Haare, wovon die so super schön und weich werden. Was unterschiedet dieses Zeug von einer normalen Spülung und wo kann man das kaufen? Wisst ihr villeicht mehr dazu?

Katrin_1978
Gast
Katrin_1978

Die Produkte beim Friseur sind auch speziell für Friseursalons und somit auch nur im Fachhandel erhältlich. Allerdings gibt es in Drogerien günstigere Varianten. Es gibt kleine Päckchen, Haarkuren, die man sich bei der Haarwäsche ins Haar einmassiert, wodurch sie auch schön weich werden. Probier das doch mal aus! Es gibt für jeden Haartyp die passende Kur!

LG Katrin

Simone
Gast
Simone

Frisöre benutzen Haarpflegemittel, die direkt beim Frisörhandel eingekauft werden. Man kann höchstens seinen Frisör fragen, ob etwas von den Produkten auch an Endnutzer verkauft wird.

Mitglied sixergt ist offline - zuletzt online am 14.03.16 um 20:02 Uhr
sixergt
  • 158 Beiträge
  • 172 Punkte

Die Produkte sind jedoch auch sehr teuer. In der Regel reicht es völlig aus, wenn man sich eine Haarspülung oder eine Intensivkurpackung im Drogeriemarkt kauft. Eine umfassende und gute Pflegeserie gibt es von Schauma oder auch von Garnier.

Mitglied leid2405 ist offline - zuletzt online am 05.02.16 um 21:38 Uhr
leid2405
  • 137 Beiträge
  • 165 Punkte

Das Haar sollte auch nicht überpflegt werden. Es ist eigentlich völlig ausreichend wenn man alle vier Wochen zum Frisör geht und entsprechend eine Packung bekommt. Das hält lange an und man muss dafür nicht noch zusätzlich Geld ausgeben.

Zuhause reicht manchmal auch schon eine Olivenölkur. Einfach naturreines Olivenöl in das gewaschene Haar sanft einmassieren, einwirken lassen und wieder gut ausspülen.

BesorgteMiss
Gast
BesorgteMiss

Welche Pflege brauchen meine Haare?

Hallo zusammen!

Ich hätte da man eine Frage zu meinen Haaren. Ich habe feines und leicht welliges Haar, was leider mittlerweile ziemlich trocken und spröde ist, weil ich das schon häufiger gefärbt habe. Was meint ihr welche Pflege dann für meine Haare am besten wären? Ich bin bei der großen Auswahl an Produkten immer schnell überfragt. Freue mich über jeden Tipp von euch!

Mollie
Gast
Mollie

Trockenes Haar kann man am besten mit Öl pflegen. Eine Olivenölpackung ist perfekt. Das Olivenöl wird in das Haar gegeben und dann wickelt man ein Handtuch um den Kopf und lässt das über ein paar Stunden einwirken. Danach alles gut auswaschen. Wenn man das regelmässig macht, wird das Haar wieder schön weich und bekommt einen tollen Glanz.

Zwischendurch kann man auch die Spitzen mit Babyöl einreiben, das hat auch eine tolle Wirkung.

Sweethoney
Gast
Sweethoney

Welche Pflegeprodukte sind besonders gut für lockiges Haar?

Hallo!
Ich bin vor 2 Wochen aus den USA nach Deutschland ausgewandert. Jetzt stelle ich fest, daß ich mit den ganzen Pflegeprodukten für die Haare nicht klarkomme. Ich habe sehr weig Lust jedes Produkt auszuprobieren um festzustellen, daß es nicht für mich geeignet ist. Ich habe mittellanges, lockiges Haar. Könnt ihr mir ein Shampoo, Schaumfestiger und Spray empfehlen? Bitte schreibt nur den Markennamen und des Produkt auf und sagt mir, welche Produkte sich überhaupt nicht eignen. Vielen, herzlichen Dank! LG Sweethoney

Mitglied coolesteufelchen ist offline - zuletzt online am 14.11.15 um 10:43 Uhr
coolesteufelchen
  • 105 Beiträge
  • 163 Punkte
Wozu das alles?

Hallo,

wenn du lockige Haare hast, brauchst du den ganzen Pipapo mit Schaumfestiger und Spray doch überhaupt nicht. Und Shampoos gibt es bei uns in Hülle und Fülle. Du kannst irgendeines nehmen für normales Haar, wenn du keine Probleme mit fettigen oder spröden Haaren hast.

LG coolesteufelchen

Mitglied Harmonie ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 20:40 Uhr
Harmonie
  • 141 Beiträge
  • 153 Punkte

Ich verstehe eigentlich gar nicht, wieso man mit unseren Haarpflegeprodukten nicht klarkommt. Wir achten doch eher mehr als weniger auf die gesundheitlich bedenklichen Inhaltsstoffe. In den USA nimmt man es mit diesen Themen viel lockerer.
Aber wenn du unbedingt Markennahmen hören willst, bitte:
Schauma, Guhl, L'Oréal, Schwarzkopf, Wella, Mildeen ...
Das sind alles seit Jahrzehnten bewährte Kosmetikmarken, die gute Haarpflegeprodukte anbieten.

mausmajo
Gast
mausmajo

Wieso werden meine Haare durch die Verlängerung so trocken?

Hallo zusammen!

Ich habe jetzt seit etwa drei Wochen eine Haarverlängerung und rein optisch ist auch alles so geworden, wie ich mir das vorgestellt habe. Mich nervt nur, dass meine Haare langsam so trocken werden, was vorher nie der Fall war. Ist das denn normal bei einer Verlängerung? Wie sollte ich meine Haare jetzt am besten pflegen? Kennt sich jemand von euch damit aus?

Mitglied Babsie ist offline - zuletzt online am 09.03.16 um 18:32 Uhr
Babsie
  • 195 Beiträge
  • 225 Punkte

Da die Haarverlängerung künstlich ist und mit Hilfe von Bongs oder mit Kleber befestigt werden, trocknet das Eigenhaar oft und schnell aus. Es gibt aber spezielle Pflegeprodukte für die Haarverlängerung, diese Produkte wirken auch auf das Echthaar positiv.

simona
Gast
simona

Womit pflege ich die Haare nach einer Behandlung mit Peelingshampoo?

Ich will Morgen meine Haare mit Peelingshampoo behandeln. Mich würde jetzt interessieren, wie ich die Haare danach behandeln sollte. Sollte ich danach noch irgendeine Kurpackung drauftun oder einfach so lassen wie sie sind? Bin dankbar für jeden Tipp dazu. Gruß, Simona

Mitglied Maya68 ist offline - zuletzt online am 15.03.16 um 17:18 Uhr
Maya68
  • 190 Beiträge
  • 240 Punkte
Haarpflege

Nach einem Peelingshampoo sollte man den Haaren eine Haarkur gönnen. Eine reine Olivenölkur ist dafür bestens geeignet. Einfach das Olivenöl in dem Haar verteilen und mit einem Handtuch alles fixieren und etwa eine Stunde einwirken lassen. Das Öl gibt dem Haar Geschmeidigkeit.

Mariamotze
Gast
Mariamotze

Braucht das Haar im Karneval durch diverse Farbsprays besondere Pflege?

In der Karnevalszeit bin ich nicht mehr zu halten und bin jedes Wochenende unterwegs. Meine Haare werden mit diversen Farbsprays versehen. Müßte ich demnach meinen Haaren einer besonderen Pflege zukommen lassen? Was meint ihr? Danke für jede Info. Gruß, Mariamotze

Mitglied Susanne ist offline - zuletzt online am 24.02.16 um 09:35 Uhr
Susanne
  • 224 Beiträge
  • 278 Punkte
Schminke und Haarspray

Wer sich in der Karnevalszeit viel Schminkt und auch das Haar einfärbt, sollte schon darauf achten, sich am Abend entsprechend abzuschminken und die Haare entsprechend zu pflegen.

Eine Haarkur ist da immer ganz gut, wenn man selbst einschätzen kann, daß man sehr viel Farbe genutzt hat.

Mitglied Amy ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 18:24 Uhr
Amy
  • 190 Beiträge
  • 246 Punkte

Naja, so wie man sich wohl fühlt. Nach eine lustigen Tag im Karneval und einer durchfeierten Nacht wird man sich bestimmt besser fühlen, wenn man ein Wannenbad genommen hat und sich vollständig reinigt. Das ist sicher für die Haut, das Gesicht und für die Haare am besten.

monique82
Gast
monique82

Ist Sunspray empfehlenswert?

Hallöchen! Ich habe im letzten Sommer echt Probleme mit meinen Haaren gehabt, weil sie in der Sonne scheinbar total ausgetrocknet waren. Daher musste ich ein ganzes Stück abschneiden. Damit mir das diesen Sommer nicht wieder passiert, habe ich im Geschäft SunSpray gekauft. Kann man das bedenkenlos anwenden oder muss man dann Angst vor verfetteten Haaren oder Schädigung dieser rechnen? Wie sind eure Erfahrungen? Welche Produkte sind gut? Danke!!!!

Mitglied susisususi ist offline - zuletzt online am 04.02.16 um 17:03 Uhr
susisususi
  • 171 Beiträge
  • 203 Punkte
Haare vor der Sonne schützen

Das Sunspray ist ein guter Schutz vor der Sonne. Aber noch besser ist es, wenn man sich einen Sonnenhut oder etwas anderes auf den Kopf setzt, zumindestens wenn man sich sehr lange in der Sonne aufhält.

Mitglied jassi674 ist offline - zuletzt online am 18.11.15 um 17:52 Uhr
jassi674
  • 187 Beiträge
  • 225 Punkte

Alles was man zusätzlich auf die Haar sprüht ist nicht gut. Sei es Haarspray oder dieses Sunspray. Manche bekommen davon auch eine juckende Kopfhaut. Aber muss eben jeder selbst ausprobieren.

Mitglied Meilu ist offline - zuletzt online am 23.02.16 um 08:46 Uhr
Meilu
  • 193 Beiträge
  • 239 Punkte

Eigentlich ist das Spray bei starker Sonneneinstrahlung ganz gut. Die Haare trocknen nicht aus und werden auch nicht spröde. Aber man sollte zusätzlich so einmal in der Woche die Haarspitzen mit etwas Babyöl einreiben, so bleiben die Spitzen auch richtig gut und bekommen keinen Spliss.

Mitglied ZOExixi ist offline - zuletzt online am 18.01.16 um 22:11 Uhr
ZOExixi
  • 108 Beiträge
  • 156 Punkte

Ja, gerade im Sommer ist eine gute Haarpflege wichtig. Sunspray und Öl in die Spitze einreiben ist perfekt.

violeta
Gast
violeta

Schrecklich krüselige Haare am Morgen - Nichts bändigt sie!

Hey, ich verspreche mir hier ein paar gute Ratschläge zu bekommen, wie ich am besten meine Haare pflegen kann bzw. irgendwie überhaupt mal in den Griff bekommen kann. Ich habe halt Locken, die vor allem am morgen total krüselig und strohig sind. Habe schon x-Produkte speziell dafür ausprobiert, aber nichts hilft. Habt ihr irgendwelche Geheimtips, wie ich sie gebändigt bekomm?

Joana1506
Gast
Joana1506

Logisch, dass die Haare morgens zerzaust aussehen! Glaubst du, da bist du die Einzige? Es gibt doch Kämme und Bürsten, mit denen man den Haaren zuleibe rücken kann. Notfalls ein bisschen feucht machen und noch mal fönen.

Mitglied Maren ist offline - zuletzt online am 01.02.16 um 12:17 Uhr
Maren
  • 202 Beiträge
  • 256 Punkte

Wenn die Haare strohig sind, dann sind sie das den ganzen Tag über und nicht nur morgens. Dann muss man sie eben besser pflegen. Ein anderes Shampoo nehmen zum Beispiel oder jede Woche eine Haarkur.

Mitglied Freund ist offline - zuletzt online am 15.11.15 um 09:54 Uhr
Freund
  • 69 Beiträge
  • 83 Punkte

Hallo,

probier doch mal aus, einfach Öl in deine Haarspitzen zu massieren. Einige Zeit einwirken lassen und dann mit warmem Wasser ausspülen. Dann werden deine Haare sicher auch nicht mehr so strohig aussehen.

Mitglied Brigitte61 ist offline - zuletzt online am 18.02.16 um 10:30 Uhr
Brigitte61
  • 160 Beiträge
  • 164 Punkte
Nachts ein Haarnetz tragen

Das sieht vielleicht ein bisschen nach Witwe Bolte aus, aber wenn man über Nacht ein Haarnetz aufsetzt, sind die Haare am anderen Morgen längst nicht so zerzaust wie ohne so einen Schutz.

Jana32
Gast
Jana32

Ich verstehe das Problem gar nicht. Ich muss mir sowieso jeden Morgen die Haare waschen und neu fönen. Einfach aufstehen und mal kurz mit dem Kamm durch die Haare und dann ab ins Büro geht bei mir nicht :-(

Mitglied nmt15 ist offline - zuletzt online am 10.03.16 um 09:00 Uhr
nmt15
  • 81 Beiträge
  • 131 Punkte
Pferdeschwanz

Mach dir doch einfach einen Pferdeschwanz und noch ein paar Spangen zusätzlich, damit die Frisur hält.

Mitglied Giulia7 ist offline - zuletzt online am 28.02.16 um 21:04 Uhr
Giulia7
  • 119 Beiträge
  • 125 Punkte
Haare glätten lassen

Auf Dauer würde ich mir in dem Fall ja mal überlegen, ob ich mir die Haare vom Frisör glätten lasse.

sonne124
Gast
sonne124

Wie kann ich meine Haare dicker bekommen?

Hallo ihr Lieben!

Ich habe leider von Natur aus sehr dünnes und feines Haar, was nahezu alle Friseuren für mich unmöglich macht, weil einfach nichts hält. Ich habe schon verschiedene Volumen-Shampoos ausprobiert, aber bisher hat eigentlich nichts geholfen. Kennt ihr vielleicht ein Mittel, das wirklich hilft und die Haare spürbar dicker werden lässt?

sissy
Gast
sissy

Die gegebene Struktur der Haare kann man leider nicht beeiflussen. Wenn das eigene Haar sehr dünn ist, kann man vielleicht mit einer Dauerwelle nachhelfen. Durch eine Dauerwelle bekommt das Haar oder die gewünschte Frisur mehr Volumen.

Mitglied hallo999 ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 08:34 Uhr
hallo999
  • 132 Beiträge
  • 148 Punkte

Die passende Frisur schneiden lassen, dann wirkt das Haar auch nicht mehr so fein.

Zauberkathi
Gast
Zauberkathi

Wie bekommt ihr unangenehme Brat- und Kochgerüche aus den Haaren?

Hallo! Ich koche leidenschaftlich gerne, hasse aber die unangenehmen Gerüche, die dabei in meine Haare ziehen. Wenn ich gebraten oder fritiert habe, stinken meine Haare wirklich schlimm. Nach dem Haarewaschen kommt dann auch kein Frische-Gefühl auf. Mit welchen Shampoos wascht ihr eure Haare, wenn sie nach Bratfett stinken? Gibt es ein spezielles Produkt? Wer kann mir mit einem Tipp weiterhelfen? Schönen Dank! LG

Mitglied Janno ist offline - zuletzt online am 20.03.16 um 13:36 Uhr
Janno
  • 165 Beiträge
  • 189 Punkte

Beim Kochen eine Mütze aufsetzen oder ein Tuch um die Haare binden, das ist sowohl für die Hygiene in der Küche gut als auch für die Haare. Ansonsten muss man die Haare nach dem Kochen eben Waschen.

Mitglied Antonella189 ist offline - zuletzt online am 17.03.16 um 17:22 Uhr
Antonella189
  • 211 Beiträge
  • 265 Punkte

Gerüche kann man mit allen handelsüblichen Shampoos aus den Haaren waschen. Das ist ja wirklich unkompliziert.

Mitglied Babett11 ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 12:26 Uhr
Babett11
  • 196 Beiträge
  • 228 Punkte

Der Tipp beim Kochen eine Kopfbedeckung zu tragenn ist wirklich gut.

Mitglied Paloma27 ist offline - zuletzt online am 19.03.15 um 15:55 Uhr
Paloma27
  • 13 Beiträge
  • 15 Punkte

Also gegen den Geruch in den Haaren hilft nur duschen und Haare waschen. Probier einfach mal ein anderes Shampoo aus, ich benutze im Unterschiedliche Produkte.

Mitglied Lisali465 ist offline - zuletzt online am 16.10.15 um 16:01 Uhr
Lisali465
  • 175 Beiträge
  • 215 Punkte

Sieht aber etwas bekloppt aus.

martina83
Gast
martina83

Meine Haarstruktur ist stark angegriffen - brauche Pflegetipps!

Hallo! Seit einiger Zeit werde ich mit meinen Haaren nicht mehr fertig. Sie sind dünn, haben Spliss und sie glänzen schon lange nicht mehr. Die Haarstruktur ist extrem angeriffen. Könnt ihr mir Podukte nennen, die für meine Haare jetzt gut wären? freue mich über jeden Tipp! Ich danke euch! LG martina83

Mitglied TanjaW ist offline - zuletzt online am 22.01.16 um 21:54 Uhr
TanjaW
  • 185 Beiträge
  • 237 Punkte
Angegriffene haare

Trockene und spröde Haare kann man optimal mit einer Olivenölkurpackung pflegen. Handelsübliches Olivenöl im Haar verteilen und einwirken lassen. Das ganze am besten mit einem Handtuch abdecken und über Nacht wirken lassen. Am nächsten Morgen gut auswaschen.

Allerdings kann das auch nur bedingt helfen. Meistens muss man schon etwas von den Haaren auch abschneiden, so dass sie wieder gesund nachwachsen können.

Mitglied Sunny74 ist offline - zuletzt online am 17.03.16 um 12:20 Uhr
Sunny74
  • 188 Beiträge
  • 264 Punkte

Spitzen schneiden ist wichtig. Das sollte man sowieso regelmässig machen, da die Haare dann auch gesünder aussehen und es natürlich auch sind. Mit einer Olivenölpackung kann man viel erreichen. Eine Bierspülung ist auch sehr gut für die Struktur der Haare.

EvaW
Gast
EvaW

Wie bekomme ich meine Haare wieder gesund?

Hey ihr Lieben!

Ich färbe mir seit ungefähr zwei Haaren die Haare und leider sind die davon auch etwas trocken und spröde geworden. Meine Mutter meint, da würde nur noch Abschneiden helfen, aber das will ich auf keinen Fall. Zumindest nicht mehr als die Spitzen. Kennt ihr vielleicht ein Shampoo oder ein gutes Hausmittel, was meine Haare wieder gesünder macht? Bin für jeden Tipp dankbar!

Gruß,
Eva

Mitglied jojo-mausi ist offline - zuletzt online am 01.08.15 um 11:29 Uhr
jojo-mausi
  • 98 Beiträge
  • 132 Punkte

Kaputt gefärbte Haare sollten eigentlich großzügig abgeschnitten werden. Wenn die Struktur so angegriffen ist, hilft auch keine Haarkur mehr.

Man kann versuchen das Haar mit einer reinen Olivenölkur wieder etwas aufzupeppen. Einfach reines Olivenöl auf das Haar geben, einwirken lassen, am besten über Nacht und am nächsten Morgen wieder gut auswaschen.

Mitglied miau08 ist offline - zuletzt online am 12.02.16 um 10:52 Uhr
miau08
  • 134 Beiträge
  • 170 Punkte

Die Haarkur mit Olivenöl ist wirklich gut und hilft auch. Aber etwas abschneiden muss man sicher immer, dann kann das Haar wieder besser nachwachsen und man hat auch wieder Freude an den eigenen Haaren.

Mitglied Amira19 ist offline - zuletzt online am 15.03.16 um 10:08 Uhr
Amira19
  • 171 Beiträge
  • 325 Punkte

Olivenöl - Probieren - dann wird alles wieder gut und nicht mehr so viel Färben. Lieber Henna-Farben nehmen, die sind ntürlich und greifen das Haar nicht so sehr an wie chemische Haarfärbemittel.

Senneca
Gast
Senneca

Ist Kokosöl gut für trockene Haare?

Hallihallo!

Ich habe in letzter Zeit durch das viele Färben in den vergangenen Monaten leider sehr trockene Haare bekommen. Deshalb habe ich eben mal im Internet geschaut, was so dagegen empfohlen wird und ich bin wiederholt auf Kokosöl gestoßen. Kann das jemand von euch bestätigen? Wo bekomme ich das denn her? Gibts das in jedem Drogeriemarkt?

Mitglied Schnecki0407 ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 18:37 Uhr
Schnecki0407
  • 150 Beiträge
  • 184 Punkte

Kokosöl gibt es in Supermärkten zu kaufen. Bei Rewe und bei Kaufland findet man das. Kokosöl ist gut für das Haar. Aber man kann auch Olivenöl gegen trockens Haar nehmen. Einfach das Haar entsprechend mit dem Öl befeuchten und ein Handtuch um den Kopf wickeln und das ganze am besten über Nacht einwirken lassen.

Mitglied fernando ist offline - zuletzt online am 08.09.15 um 20:31 Uhr
fernando
  • 26 Beiträge
  • 28 Punkte

Ich schließe mich der Antwort von Schnecki0407 an. Ich nehme Olivenöl, Handtuch um den Kopf und über Nacht einwirken lassen. Ist zwar morgens schwierig das Öl wieder auszuwaschen, aber es geht.

Mitglied leid2405 ist offline - zuletzt online am 05.02.16 um 21:38 Uhr
leid2405
  • 137 Beiträge
  • 165 Punkte

In Bioläden gibt es Kokosöl auch zu kaufen. Aber es gibt auch bestimmte Haarpflegeprodukte, in denen ist Kokosöl enthalten.

Mitglied sonaz40 ist offline - zuletzt online am 19.02.16 um 16:18 Uhr
sonaz40
  • 206 Beiträge
  • 276 Punkte

Ja, das ist richtig, im Bioladen gibt es reines Kokosöl. Als Haarpackung angewandt verleiht es dem Haar wieder Feuchtigkeit. Man muss das aber schon so drei- bis viermal anwenden. Jeden Monat einmal.

sandy1986
Gast
sandy1986

Meine Haare glänzen, sind aber strohtrocken - suche eine Erklärung!

Hallo! Ich weiss nicht, wie ich mein Haarproblem in den Griff kriegen soll. Sie glänzen so stark, man könnte denken sie wären fettig. Aber sie sind strohtrocken. Das kann ich mir nicht erklären. Wißt ihr, wie das kommt? Wie kann ich das Problem in den Griff kriegen? Bitte um Hilfe! Danke! Gruß sandy1986

Mitglied eya ist offline - zuletzt online am 24.02.16 um 16:32 Uhr
eya
  • 122 Beiträge
  • 192 Punkte

Wieso sind glänzende Haare ein Problem? Freu dich doch, wenn sie so gesund sind, dass sie glänzen!

tabea
Gast
tabea

Brauche ich ein Nahrungsergänzungsmittel, wenn ich mir die Haare wachsen lassen will?

Hallo! Ich möchte meine Haare circa 10cm wachsen lassen. Im Moment reichen sie mir bis zur Schulter, ich benutze keine extra Pflegemittel. Was kann ich tun, damit mir die Haare nicht kaputt gehen, während sie wachsen? Sollte ich sie mir zusammenbinden, oder schadet es nicht, wenn ich sie offen trage. Welche Pflegeprodukte sind zu empfehlen, damit die Spitzen nicht splissig werden? Brauche ich eventuell noch ein Nahrungsergänzungsmittel, damit die Haare schneller wachsen? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht und welche Tipps könnt ihr mir sonst noch geben? Ich danke euch für die Hilfe! LG tabea

Mitglied PAM ist offline - zuletzt online am 30.01.16 um 17:07 Uhr
PAM
  • 107 Beiträge
  • 111 Punkte
Haarwuchs anregen durch Nahrungsergänzungsmittel?

Nahrungsergänzungsmittel sind eigentlich völlig überflüssig, wenn man sich abwechslungsreich ernährt. Sie könnten nur dann etwas bringen, wenn du wirklich einen Mangel an Nährstoffen hast. Das aber müsste erst mal nachgewiesen werden (durch einen Arzt).
Wie schnell deine Haare wachsen und welche Länge sie erreichen, ist gar nicht beeinflussbar. Haare wachsen pro Monat ein bis zwei Zentimeter. Du musst also 5 bis 10 Monate warten, bis du deine zusätzlichen 10 Zentimeter Länge hast.
Bei Haaren, die über die Schulter wachsen, ist Spliss natürlich ein Problem, weil die Haare ständig anstoßen. Du kannst es mit Gliss Kur versuchen, aber wichtig ist vor allem, dass du deine Haare nicht übermäßig strapazierst durch Sonne, Chlor- oder Salzwasser usw. Auch möglichst nicht zu heiß fönen, keine scharfen Bürsten und Kämme verwenden usw.
Zusammenbinden würde ich die Haare auch nur ganz selten, weil sie sonst leichter brechen.

Dann viel Erfolg bei deinem Vorhaben!

Danichen
Gast
Danichen

Wie kann man "elektrische" Haare bändigen?

Hallo! Ich habe langes blondes Haar, welches ich mir meistens zum Zopf binde. Manchmal ist das aber nicht möglich, weil sich meine Haare öfters elektrisch aufladen. Ich kann sie dann nicht mehr bändigen und weiss keinen Rat mehr. Was kann ich machen, damit sich die Haare wieder beruhigen? Wer kann mir weiterhefen? Wäre euch sehr dankbar für Tipps und Tricks! LG

Mitglied Manuela ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 20:08 Uhr
Manuela
  • 241 Beiträge
  • 307 Punkte

Mit Haarspray kann man elektrisch aufgeladenes Haar bändigen. Oder mit etwas Nivea- oder Florena-Creme an den Händen ganz sanft über die Oberfläche der Haare streifen, das macht das Haar wieder fester und es ist dann nicht elektrisch aufgeladen.

Mitglied majaGirl ist offline - zuletzt online am 02.03.16 um 14:01 Uhr
majaGirl
  • 115 Beiträge
  • 181 Punkte

Der Tipp mit der Creme auf den Händen ist super. Das bringt wirklich viel. Auch ist es wichtig, möglichst Shampoos ohne Silikone zu benutzen. Diese Inhaltsstoffe favorisieren die elektrische Aufladung. Umso stärker wirkt die elektrische Aufladung der Haare, wenn man einen Föhn benutzt. Es ist ganz gut auch für das Haar, wenn man die Haare lufttrocknen lässt. Dann laden sie sich auch nicht so sehr elektrisch auf.

Patricia
Gast
Patricia

Sind die teureren Friseurprodukte wirklich besser?

Wenn ich vom Friseur komme, sieht mein Haar immer toll gestylt aus. Der Friseur empfiehlt mir auch laufend, seine bewährten Produkte zu kaufen. Ich scheue aber den hohen Preis. Leider kann ich mit meinen üblichen Haarprodukten dieses Styling nicht erzielen. Sind denn die Friseurprodukte wirklich besser, was meint ihr? Danke für jede Info dazu. Gruß, Patricia

Mitglied zazilia ist offline - zuletzt online am 09.01.16 um 13:54 Uhr
zazilia
  • 196 Beiträge
  • 228 Punkte

Teilweise sind die hochwertigen Produkte vom Frisör schon besser. Aber wenn man gutes Haar hat, benötigt man auch keine sehr teuren Produkte zur Pflege. Da kommt man auch mit ganz herkömmlichen Shampoos, Spülungen und Festigern hin.

Mitglied Blueeyes86 ist offline - zuletzt online am 11.03.16 um 18:52 Uhr
Blueeyes86
  • 201 Beiträge
  • 277 Punkte

Stimmt, die Sachen sind schon ganz gut, aber helfen bei geschädigten Haaren tun sie auch nicht so sehr. Da kann man sich auch im Drogeriemarkt die entsprechenden Pflegeprodukte kaufen.

Mitglied illala ist offline - zuletzt online am 07.03.16 um 15:01 Uhr
illala
  • 116 Beiträge
  • 128 Punkte

Die Shampoos sind aber nicht so sehr mit Silikonen angereichert. Bei preiswerten hat man leider auch Silikone, die das Haar beschweren.

Sarah88
Gast
Sarah88

Was hilft vor Ausbleichen der Haare bei starker Sonne?

Im Sommer und vor allen Dingen im Urlaub bleichen meine Haar extrem aus. Haarpflegeprodukte habe mir da nicht wirklich geholfen. Kann man vielleicht von "Innen" heraus was für die Haare durch spezielle Speisen oder Medikamente was tun? Bin für jeden Tipp dankbar. Gruß, Sarah

Martina 18
Gast
Martina 18

Gegen die Sonne sollte man sowohl für die Haare als auch für die Haut unbedingt im Sommer einen Schutz auftragen. Um die Haare und den Kopf wirklich effektiv zu schützen, ist es ratsam, eine Kopfbedeckung zu tragen. Sieht ja auch flott aus, wenn man ein schickes Tuch oder ein Cap oder einen Sonnenhut aufhat.

Mitglied Misspoem ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 13:25 Uhr
Misspoem
  • 154 Beiträge
  • 194 Punkte

Von Maria Galland gibt es auch Produkte für das Haar, die die Struktur der Haare vor der Sonneneinstrahlung schützen und vor dem Austrocknen bewahren.

Mitglied Mandy ist offline - zuletzt online am 09.03.16 um 18:01 Uhr
Mandy
  • 188 Beiträge
  • 248 Punkte

Auf eine Kopfbedeckung achten, Strohhüte sind wieder in!

Mitglied Evalopez ist offline - zuletzt online am 26.03.15 um 11:35 Uhr
Evalopez
  • 9 Beiträge
  • 15 Punkte
Sonnenspray UV

Bei letzten Urlaub habe ich Sonnenspray mit UV Schutz für die Haare verwendet. Das war nicht teuer und vom dm. Bin ich fast 2 Wochen mit ausgekommen. Meine Haare waren nicht wie sonst spröde vom Salzwasser.

aliena
Gast
aliena

Muss man, wenn man blonde Strähnchen hat, jede Woche eine Haarkur machen?

Hi, ich habe jetzt blonde Strähnchen, hat lange genug gedauert, bis ich Zeit dafür hatte.
Habe mir ziemlich viele machen lassen, weiss jetzt aber nicht, wie ich sie pflegen muß.
Sie sind ja durch das Blondieren ziemlich strapaziert worden.
Ist jetzt wöchentlich eine Haarkur notwendig oder reicht eine Spülung nach jeder Haarwäsche?
Könnt ihr mir mit ein paar Tipps zur Pflege meiner Haare weiterhelfen?
Danke.LG aliena

Mitglied Katrinchen1983 ist offline - zuletzt online am 04.01.16 um 12:42 Uhr
Katrinchen1983
  • 208 Beiträge
  • 292 Punkte
Auf jeden Fall Haarkuren verwenden

Hallo!

Spülungen weichen die Haare lediglich auf und machen sie dadurch kämmbarer. Zur Pflege (insbesondere blondierter Haare) reicht das nicht aus.
Du solltest also auf jeden Fall auf eine Kur zurückgreifen (gibt auch speziell welche für blondiertes Haar) und diese min(!) zweimal die Woche anwenden.

Liebe Grüße

Totti
Gast
Totti

Bei gesunden Haaren muss man nicht wöchentlich eine Haarkur machen. Im Gegenteil, umso weniger man das Haar zusätzlich strapaziert, umso besser ist es für das Haar.

Wenn man allerdings sehr trockenes und sprödes Haar hat, sollte man wöchentlich einmal eine Haarkur machen. Da kann man aber auch eine Haarkur mit Olivenöl machen. Einfach das Olivenöl in das Haar geben und mit einem Handtuch alles fixieren und entsprechend ein paar Stunden einwirken lassen. Danach alles gut ausspülen.

Mitglied ninanu ist offline - zuletzt online am 30.08.15 um 10:22 Uhr
ninanu
  • 142 Beiträge
  • 184 Punkte
Haarspülung

Strähnchen greifen das Haar eigentlich nicht so sehr an, wie eine komplette Färbung. Für schön gepflegtes Haar ist es ausreichend, wenn man wöchentlich die Haare wäscht und eine gute Spülung benutzt. Eine komplette Haarkur ist nicht unbedingt nötig.

Mitglied supermum ist offline - zuletzt online am 29.02.16 um 11:08 Uhr
supermum
  • 156 Beiträge
  • 192 Punkte

Finde ich auch, eine Spülung reicht in der Regel aus. Die Haarspülungen von Schauma sind ganz gut und geben dem Haar die nötigen Pflegestoffe.

Ekaterina
Gast
Ekaterina

Gibt es Haarpflegeprodukte, die das Wachstum der Haare beschleunigen?

Hi, da ich gerade meine Haare wachsen lasse und ich sehr ungeduldig bin, möchte ich fragen, ob es ein Shampoo oder etwas anderes aus dem Haarpflegebereich gibt, das die Haare schneller wachsen lasssen. Wäre sehr dankbar für einen Tipp! Herzlichen Dank dafür. LG Ekaterina

Mitglied nachttraum ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 16:41 Uhr
nachttraum
  • 120 Beiträge
  • 122 Punkte

Mit Birkenhaarwasser kann man eher die Haarwurzeln stärken. Aber ein Mittel für einen schnelleren Haarwuchs gibt es eigentlich nicht. Da muss man schon Geduld mitbringen. Wenn man sich die Haare lang wachsen lassen will, sollte man eher die Spitzen regelmässig schneiden. So werden die Haare immer schön fest und wachsen kräftiger nach. Wenn die spitzen ausgedünnt sind, entsteht auch schnell Spliss und dann muss man viel abschneiden.

Mitglied Maunzele5 ist offline - zuletzt online am 13.12.15 um 16:25 Uhr
Maunzele5
  • 144 Beiträge
  • 144 Punkte

Leider nein, den Haarwuchs kann man nicht beschleunigen. Da muss man eben Geduld haben. Mit Kopfmassagen kann man die Durchblutung der Kopfhaut anregen, aber auf den Haarwuchs hat das keine Auswirkungen.

Lilli_88
Gast
Lilli_88

Gibt es einen Hitzeschutz, den man anwendet, wenn die Haare getrocknet sind?

Hallo! Ich weiss nicht, ob das stimmt. Und zwar sagte meine Freundin, daß es einen Hitzeschutz gibt, den man ins trockene Haar sprüht. Wie das Produkt heisst, weiss sie nicht. Könnt ihr mir sagen, ob meine Freundin richtig gehört hat? Falls ja, wie heisst das Produkt? Freue mich über jede Antwort. LG Lilli_88

Mitglied Schnecki0407 ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 18:37 Uhr
Schnecki0407
  • 150 Beiträge
  • 184 Punkte

Es gibt von Schwarzkopf einen sogenannten Hitzeschutz für das Haar. Gerade in den heißen Sommermonaten kann man das für das Haar nutzen. Aber es ist eigentlich auch wieder Chemie und das ist nie gut für das Haar. Besser ist es, sich mit einem Tuch oder einem Cape gegen starke Sonneneinstrahlung zu schützen.

Mitglied maikedeluxe ist offline - zuletzt online am 13.01.16 um 18:38 Uhr
maikedeluxe
  • 182 Beiträge
  • 222 Punkte

Der beste Hitzeschutz gerade bei extrem trockenen Haaren ist, wenn man keinen Föhn benutzt, sondern das Haar Lufttrocknen lässt. Trockenes Haar sollte regelmässig eine Olivenölkur bekommen. Einfach Olivenöl in das Haar geben und einwirken lassen. Am besten über Nacht das Haar mit einem Handtuch als Turban gewickelt darin lassen und am nächsten Morgen gut waschen. Das Öl gibt dem Haar Feuchtigkeit und es wird wieder elastischer.

Mitglied Lori97 ist offline - zuletzt online am 06.03.16 um 15:20 Uhr
Lori97
  • 152 Beiträge
  • 168 Punkte

Wie kriege ich Silikon aus meinen Haaren?

Hallo zusammen!

Ich habe in letzter Zeit viel Negatives über diese Silikone in Shampoos gehört und mich daher jetzt entschieden, auf silikonfreie Produkte umzusteigen. Aber wie bekomme ich die Silikone jetzt aus meinen Haaren raus? Geht das von alleine nach und nach oder kann man da irgendwie nachhelfen? Wisst ihr da was zu? Danke schon mal!

Mitglied Missy ist offline - zuletzt online am 28.02.16 um 18:09 Uhr
Missy
  • 132 Beiträge
  • 204 Punkte

Es gibt Shampoos die tiefenreinigend sind und dir alles Silikon rauswaschen. ;)

Dirgni
Gast
Dirgni

Wenn das Haar sehr mit Silikon belastet ist, kann man eine Haarspülung mit Natron machen. Einfach handelsübliches Natron als Pulver kaufen und in Wasser auflösen, damit dann das Haar waschen beziehungsweise spülen. Das Haar wird wirklich ganz frei von Silikon. Man merkt das beim Zusammendrücken der nassen Haare, es quietscht richtig. Das ist ein Zeichen dafür, dass das Silikon komplett aus den Haaren rausgewaschen ist.

Loewin
Gast
Loewin

Was kann ich für meine geschädigten Haare (nach Blondierung) tun?

Hallo ihr Lieben! Vor zwei Wochen hat mir meine Freundin die Haare blondiert. Sie hat das schon einmal genmacht und ich war zufrieden. Aber diesesmal muß sie etwas falsch gemacht haben, oder meine Haare spielen verrückt. Und zwar sind meine Haare jetzt total schlapp, glanzlos und sie fallen sogar aus. Könnt ihr mir sagen, was ich für meine haare tun kann, damit die haarstruktur sich wieder verbssert? Welche Produkte würdet ihr mir empfehlen? Vielen Dank und schöne Grüße Loewin

Mitglied lena3001 ist offline - zuletzt online am 18.02.16 um 12:52 Uhr
lena3001
  • 120 Beiträge
  • 158 Punkte

Blondierungen greifen in der Regel das Haar immer stark an und es wird stumpf und glanzlos. Am besten ist es eine Olivenölkurspülung zu machen. Einfach reines Olivenöl auf das Haar geben und einwirken lassen. Das ganze mit einem Handtuch über Nacht wirken lassen und am nächsten Tag gründlich auswaschen.

Einen Föhn sollte man möglichst auch nicht benutzen, lieber das Haar lufttrocknen lassen. Die Olivenkur kann man auch wöchentlich machen, das ist super gut für das Haar.

Mitglied Chakram82 ist offline - zuletzt online am 03.03.16 um 10:33 Uhr
Chakram82
  • 203 Beiträge
  • 277 Punkte

Von Schwarzkopf gibt es auch eine sehr gute Haarkur, die für das ausgetrocknete brüchige Haar optimal ist und wieder Nährstoffe zuführt.

Sina07
Gast
Sina07

Kennt jemand ein gutes Mittel gegen extrem trockene Locken?

Hallo! Seitdem ich mir die Haare blondiert habe, sind sie extrem trocken. Meine Locken bekomme ich morgens nach dem Aufstehen nicht auseinander gekämmt. Kennt jemand von euch ein Pflegeprodukt , welche ich abends ins Haar geben kann, damit die Locken morgens kämmbar sind? Danke euch für jeden Tipp! Gruß Sina07

evita71
Gast
evita71

Wenn das Haar extrem trocken ist, eignet sich Olivenöl in der Tat als bestes Mittel um die Haare wieder elastisch hinzubekommen. Einfach Olivenöl im Haar verteilen und am besten über Nacht einwirken lassen. Das ganze mit einem Handtuch fixieren und am nächsten Morgen die Haare waschen.

Die Olivenölkur kann man auch nur für die Spitzen verwenden. Wenn das Haar sich wieder erholt hat, sollte man ruhig regelmässig die Spitzen mit Olivenöl behandeln. Das bringt auf Dauer wirklich viel.

SitaMaus
Gast
SitaMaus

Wofür sind die Haarpeeling-Shampoos eigendlich gut?

Hallo! Ich sehe immer wieder Haarpeeling-Shampoos im drogeriemarkt in den Regalen stehen. Allerdings weiss ich nicht, wöfür sie gut sind und wann man sie anwendet. Könnt ihr mir mit einem Tipp weiterhelfen? Herzlichen Dank! Gruß SitaMaus

Susi
Gast
Susi
Haarpeeling-Shampoos

Wer sich oft Haarlack oder Wachs auf die Haare macht, sollte regelmässig ein Haarpeeling-Shampoo benutzen. Das Shampoo wäscht die Rest von Wachs und Haarlack besser aus den Haaren.

moskaugirl
Gast
moskaugirl

Hilft Olivenöl wirklich bei trockenen Haaren?

Ich habe sehr trockene Haare und kriege das mit den üblichen Mitteln nicht in den Griff.
Jetzt habe ich davon gehört, dass man sich Olivenöl über Nacht ins Haar schmieren soll, das würde hilfreich gegen trockenes Haar sein.
Habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht, welches Olivenöl wäre denn dafür gut und wie wendet ihr es dann an?

Mitglied hanne1 ist offline - zuletzt online am 14.12.15 um 16:13 Uhr
hanne1
  • 147 Beiträge
  • 151 Punkte

Eine Olivenöl-Packung hilft bei trockenen Haaren sehr gut. Das Olivenöl wirklich reichlich auf das Haar geben und einwirken lassen. Das ganze mit einer Tüte und mit einem Handtuch gut einpacken.

Wenn man das so einmal in der Woche anwendet, werden die Haar wieder schön elastisch und bekommen eine gute Struktur. Zwischendurch kann man auch mal am Abend die Spitzen mit Babyöl von Penaten einreiben. Das ist auch eine sehr gute Methode um das Haar zu pflegen und um Spliss vorzubeugen.

Mitglied QueenEvaII ist offline - zuletzt online am 10.06.15 um 11:36 Uhr
QueenEvaII
  • 66 Beiträge
  • 70 Punkte

Ja hilft! Reib es dir aber nicht direkt auf die Kopfhaut sondern nur in die Haarspitzen und Haarlänge ;)
Es gibt auch spezielles Haaröl, hilft auch sehr gut.

Mitglied Steffy_srk ist offline - zuletzt online am 13.01.16 um 11:06 Uhr
Steffy_srk
  • 209 Beiträge
  • 249 Punkte

Wie bereitet ihr eure Haare zum Schlafen gehen vor?

Ich habe sehr lange Haare und nach dem Aufstehen immer sehr viele Knoten, weil ich mit offenen Haaren schlafe. Einige Zeit habe ich mit einem Dutt geschlafen, aber dies hat meine Haar brüchig werden lassen. Wie bereitet ihr eure Haare zum Schlafen gehen vor?

Mitglied Ros8965 ist offline - zuletzt online am 30.11.13 um 19:18 Uhr
Ros8965
  • 15 Beiträge
  • 15 Punkte

Ich flechte mir einfach zwei Zöpfe. So sind sie einigermaßen gut geschützt. Morgens siehste dann aber etwas komisch aus, weil sich über Nacht Wellen bilden ;) Die Spitzen creme ich dann Abends immer noch mit speziellem Fluid ein.

Mitglied kekschen ist offline - zuletzt online am 20.06.15 um 11:35 Uhr
kekschen
  • 119 Beiträge
  • 173 Punkte

Ein geflochtener Zopf ist ganz praktisch bei langen Haaren. Da verfitzt nichts und man kann am nächsten Morgen den Zopf entflechten und das Haar sehr gut durchkämmen. Dabei entstehen auch noch so schöne Wellen.

Mitglied nicky ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 08:46 Uhr
nicky
  • 171 Beiträge
  • 213 Punkte

Ein Haarnetz ist auch ganz praktisch.

Mitglied leid2405 ist offline - zuletzt online am 05.02.16 um 21:38 Uhr
leid2405
  • 137 Beiträge
  • 165 Punkte

Zwei Zöpf sind auch super. Das kann man sogar zwei bis drei Tage so lassen. Am Tag steckt man die Zöpfe etwas an den Seiten hübsch hoch und hat eine außergewöhnliche Frisur und am Abend keine Umstände mit Flechten oder auch mit Kämmen. Das funktioniert ganz gut.

Mitglied fun-katja ist offline - zuletzt online am 30.12.15 um 10:25 Uhr
fun-katja
  • 165 Beiträge
  • 199 Punkte

Sehr lange Haare kann man wirklich gut auch seitlich legen, da passiert nichts groß.

flodur
Gast
flodur

Habe sehr empfindliche Haare, welche Kur kann helfen?

Hey ihr. Ich brauche mal dringen einen Rat zum Thema Haarpflege. Und zwar würde ich gerne wissen, ob es ein Produkt gibt, dass meine Haare unterstützt wieder voller und griffiger zu werden. Momentan sind sie sehr dünn und ziehen sich wie Kaugummi nach dem waschen. Außerdem wachsen sie sehr sehr langsam! Hätte gerne lange Haare, aber es dauert so einfach zu lange!

Mitglied 27Sarah08 ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 09:29 Uhr
27Sarah08
  • 178 Beiträge
  • 234 Punkte

Bei extrem empfindlichen Haaren sollte man auch nicht zu viele chemische Substanzen auf das Haar auftragen. Besser ist es ein gutes Shampoo zu benutzen und vor allen Dingen, wenn das Haar sehr fein und dünn ist, nicht Föhnen, sondern Lufttrocknen lassen. Das ist für jedes Haar besser und schont die Haarstrukturen.

Mitglied jassi674 ist offline - zuletzt online am 18.11.15 um 17:52 Uhr
jassi674
  • 187 Beiträge
  • 225 Punkte

Langes Haar ist und bleibt wahrscheinlich ein Traum, wenn das Haar sehr fein und dünn ist.

Mitglied chiffy ist offline - zuletzt online am 06.10.15 um 20:56 Uhr
chiffy
  • 150 Beiträge
  • 182 Punkte

Stimmt, lieber eine Ölspülung ab und zu machen. Das kräftigt das Haar. Unnötige Strapazen vermeiden.

elisabetha
Gast
elisabetha

Was tun, wenn die Haare strapaziert und schrecklich sind?

Ich komme mit meinen haaren nicht mehr zurecht, weil sie extrem kaputt, strapaziert, trocken und aufgequollen sind?
welche kur, shampoo oder etwas anderes...könnte mir jetzt noch weiterhelfen???

Mitglied Ramona41 ist offline - zuletzt online am 02.03.16 um 20:28 Uhr
Ramona41
  • 228 Beiträge
  • 268 Punkte

Kaputtes und strapaziertes Haar kann man nur abschneiden. Alles andere ist rausgeschmissenes Geld. Kaputtes Haar kann mit keinem Shampoo und mit keiner Spülung repariert werden.

Mitglied pure-freshness ist offline - zuletzt online am 15.11.14 um 02:13 Uhr
pure-freshness
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte
Zur weiteren Pflege: Shampoo und Haarmilch von Rignana

Ramona 41 hat definitv recht!
Zeit heilt was kaputt gegangen ist. Das war bei mir und meinen Haaren auch so. Und bis alles rausgewachsen und geschnitten war und bis heute schwöre ich auf die Haarpflege von ***, Shampoo und Haarmilch. Ich verwende auch sonst viele Produkte dieser Firma, weil die Produkte wirklich halten was sie versprechen - und das auch noch absolut korrekt und ethisch und moralisch so wie ich es einfach erwarte! Keine Tierversuche, keine Aromen oder künstliches, genverändertes Material, keine Konservierungsstoffe, einfach nur Natur pur und hochwirksame Inhaltsstoffe. Darauf lege ich mittlerweile einfach wert weil mich die Kosmetikindustrie einfach viel zu oft und zu sehr enttäuscht hat. Kosmetik tue ich mir direkt ins Gesicht, auf die Haut oder sogar schlucken (wenn s ne Nahrungsergänzung ist) - und da erwarte ich einfach, dass man mir keinen "Müll" verkauft! Kosmetik ist also für mich mittlerweile wie ein Auto kaufen: ich schaue mir die Firma vorher ganz genau an: von der Ernte, über die Verarbeitung bis zur Verpackung - und wenn das alles transparent ist, würde ich jeden Preis zahlen - vorausgesetzt, ich spüre tatsächlich eine Wirkung. Ist bei Ringana der Fall ;) Uneingeschrenkt empfehlenswert :D heißt es doch so schön ;)
Alles Liebe, pure-freshness

susana23
Gast
susana23

Wie gut ist die Kur von Guhl "Color Protekt" wenn man Extensions hat?

Hallo! Kennt ihr die Glisskur Color Protekt zufällig? Ist sie wirklich so gut, wie in der Werbung versprochen? Wie ist das, wenn man Extensions drin hat-kann man sie dann trotzdem benutzen? Brauche dringend einen Tipp, vielen Dank! LG susana23

Mitglied Zoe73 ist offline - zuletzt online am 08.02.16 um 14:10 Uhr
Zoe73
  • 215 Beiträge
  • 289 Punkte
Haarpflege bei Extensions

Für die Haarpflege der Extensions sollte man speziell abgestimmte Haarpflegeprodukte benutzen. Da die Extensions ja aus Kunsthaar bestehen, können diese Haare schnell verfilzen, wenn man nicht die richtige Pflege dafür benutzt.

Mitglied Strandveilchen ist offline - zuletzt online am 24.03.16 um 13:39 Uhr
Strandveilchen
  • 186 Beiträge
  • 218 Punkte

Welcher Mangel könnte bei glanzlosem Haar bestehen?

Hi, ich habe sehr glanzloses Haar und überlege, ob es an igendeinem Mangel liegen liegt oder gibt es ein Hausmittel, welches das Haar wieder glänzen und leuchten lässt?

Mitglied Elly32 ist offline - zuletzt online am 04.03.16 um 14:03 Uhr
Elly32
  • 232 Beiträge
  • 328 Punkte

Könnte sein, dass deine Haare einfach zu trocken sind--> dann olivenöl.
Die zweite Möglichkeit wäre ein Mangel an Vitaminen und Mineralien.
--> gesünder essen.

Mitglied Kira2006 ist offline - zuletzt online am 20.01.16 um 18:28 Uhr
Kira2006
  • 165 Beiträge
  • 197 Punkte

Bei glanzlosem Haar kann ein Vitaminmangel vorliegen. Allerdings sollte man auch bedenken, wenn die Haare oft getönt oder gefärbt wurden oder werden, kann auch der gesunde Glanz schnell verloren gehen.

Mitglied meeLLieh ist offline - zuletzt online am 18.03.16 um 15:18 Uhr
meeLLieh
  • 180 Beiträge
  • 216 Punkte
Glanzspray oder/und Bierspülung

Es gibt ja auch Glanzspray, das kann man dann alternativ nehmen. Aber auf die Ernährung sollte man natürlich auch achten. Wenn man sich gesund ernährt und eben auch viele Vitamine und Nährstoffe zu sich nimmt, sieht man das auch an den Haaren und an der Haut.

Bei sehr stumpfen Haar hat sich bisher auch mal eine Bierspülung als wirklich gut erwiesen. Einfach auf das gewaschene Haar eine Flasche Bier geben, das einwirken lassen und so nach 20 Minuten wieder gut ausspülen. Das verleiht dem Haar auch wieder Glanz.

Sofie
Gast
Sofie

Habe mir die Haare mit Haushaltsnatron verätzt!

Hallo! Ich bin so sauer, ich kriege mich nicht mehr ein. Es geht darum: Ich wollte meine frisch gefärbten Haare etwas heller machen, weil sie mir etwas zu dunkel waren. Ich suchte nach einer Lösung und erzählte meiner Freundin davon. Sie hat immer so gute Tipps auf Lager und sagte, ich soll mir eine Mischung mit Haushaltsnatron anrühren und mir den Schleim in die Haare massieren. Dadurch würden die Haare mit Sicherheit einige Töne heller. Das habe ich dann auch gemacht. Jetzt sind meine Haare total verfilzt, verätzt und klettig. Was kann ich dagegen tun? Hife! ! ! Herzlichen Dank! Gruß Sofie

Mitglied Maauussilein ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 17:44 Uhr
Maauussilein
  • 149 Beiträge
  • 187 Punkte

Wenn man Natron falsch anwendet, können sich die Haare verfilzen. Da hilft es nur noch, die Haare wieder normal zu waschen.

Natron wird auch nicht so dickflüssig angerührt, wenn man es als Haarspülung benutzen möchte. Auf einen Liter Wasser werden da höchstens zwei Teelöffel Natron gegeben.

Um Haare sanft zu entfärben ist Anti-Schuppen-Shampoo am besten. Das Shampoo von Head and Shoulders ist dafür perfekt geeignet. Durch die Inhaltsstoffe werden die Haare sanft entfärbt, bzw. Farbpigmente herausgewaschen.

Mitglied aaikaa ist offline - zuletzt online am 23.03.16 um 18:39 Uhr
aaikaa
  • 183 Beiträge
  • 233 Punkte

Natron benutzt man eher für eine Haarspülung um Silikone herauszuwaschen, aber zur sanften Aufhellung eignet sich das überhaupt nicht.

Sinmali
Gast
Sinmali

Sind Haarentfärber schädlich?

Hallo! Ich hätte eine Frage zu Haarentfärbern, weil mir meine Haarfarbe im Moment etwas zu dunkel ist. Und zwar möchte ich gern wissen, was dieser Entfärber eigendlich genau ist. Welche Substanzen enthält er und schadet das den Haaren? Wie wendet man ihn genau an? Freue mich über jeden Tipp! Danke! LG Sinmali

Mitglied Die_Mutti ist offline - zuletzt online am 06.12.15 um 15:00 Uhr
Die_Mutti
  • 171 Beiträge
  • 183 Punkte
Haarentfärber

Wie alle Haarfärbemittel sind auch Haarentfärber voller chemischer Zusammensetzungen. Um das Haar wieder zu entfärben ist es ratsamer, wenn man Anti-Schuppen-Shampoo anwendet. Die Zusammensetzung von Anit-Schuppen-Shampoo ist sehr gut und das Haar bekommt schneller wieder den ursprünglichen Zustand.

Mitglied Blackswan ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 10:12 Uhr
Blackswan
  • 190 Beiträge
  • 224 Punkte

In Haarentfärbern ist Bleichmittel vorhanden und das ist schädlich für die Struktur der Haare und auch für die Kopfhaut. Sollte man wirklich nur vorsichtig anwenden.

KarinKinn
Gast
KarinKinn

Brauchen die Haare silikonhaltige Produkte?

Hallo! Vor einem halben Jahr entschloss ich mich, meine Haare nur noch mit silikonfreien Pflegemitteln zu behandeln. Jetzt sind sie zwar sehr gesund, aber strohtrocken. Sie sind nicht mehr so schön weich und seidig, wie früher. Könnte es sein, daß die Haare das Silikon irgegenwie brauchen? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Freue mich über jede Info,vielen Dank LG KarinKinn

Check25
Gast
Check25
Haare und Silikon

Auf keinen Fall benötigen Haare Silikon als Pflegezusatz, wie es oft in vielen Shampoos beigemischt ist. Wer seine Haare mit einem Shampoo ohne Silikon pflegt ist auf der sicheren Seite. Wenn das Haar sehr trocken und spröde geworden ist, sollte man eine Spülung und eine Haarkur anwenden. Es gibt sehr gute Haarkuren und Spülungen von Schwarzkopf oder auch von Schauma.

Eine andere Alternative ist das einreiben der Haare mit Öl, entweder reines Olivenöl oder Babyöl, das kann man über Nacht auf das Haar geben und einwirken lassen, das Ganze sollte man mit einem Handtuch abdecken und am nächsten Morgen gut ausspülen. Dadurch wird das Haar gepflegt und wieder seidig weich.

Mitglied bina47 ist offline - zuletzt online am 23.02.16 um 19:50 Uhr
bina47
  • 134 Beiträge
  • 144 Punkte
Silikonfreie Shampoons

Stimmt, Silikon beschwert das Haar eher und man hat stumpfes glanzloses Haar. Die Tipps mit dem Öl sind super gut und einfach anzuwenden. Gerade die Spitzen kann man öfters mal in Öl tränken, das tut den Spitzen gut und es ist eine preiswerte und günstige Alternative zu teuren Haarprodukten.

Also weiterhin Shampoons benutzen, die Silikonfrei sind, das ist gut für das Haar und auch für die Kopfhaut. :-)

Inse21
Gast
Inse21

Wie bekomme ich Volumen in mein feines Haar?

Ich habe zwar schönes Haar,es ist aber sehr fein.Sehr gerne möchte ich einmal mit einer Löwenmähne in die Disco gehen.Das klappt aber nicht,mit meinem feinen Haar.Beim letzten Friseurbesuch habe ich mir die Haare etwas stufig schneiden lassen.Das war aber auch keine gute Idde.Mein Friseur sagt,daß eine Tönung die Struktur der Haare verändern würde.Eine Tönung kommt aber nicht in Frage.Es muss doch Mittel geben,daß Volumen in meine Haare bringt.Wer kann mir weiterhelfen?Danke!!! Gruß Inse21

Mitglied Alenaa ist offline - zuletzt online am 26.01.16 um 11:26 Uhr
Alenaa
  • 143 Beiträge
  • 211 Punkte

Ich würde empfehlen, ein volumenshampoo zu benutzen und anschliessend volumen-schaumfestiger ins haar zu kneten...das macht die haare voller, voluminöser. oder du lässt dir einen haarschnitt schneiden, der das haar automatisch etwas voller aussehen lässt. sprich deinen friseur mal daraufhin an. eine tönung bringt, so viel ich weiss, auch nicht viel.

silke5
Gast
silke5

Was kann ich tun, damit die Spitzen nicht mehr abbrechen und die Haare endlich wachsen?

Meine Haare gehen bis zur Schulter, sind aber extem trocken. Ich möchte sie gern bis über die Schulter wachsen lassen, aber sie brechen, seitdem sie schulterlang sind immer an den Spitzen ab. Und so werden sie schon seit über einem Jahr nicht mehr länger, obwohl ich die Spitzen alle 3 Monate vom Friseur schneiden lasse und sie sonst hege und pflege. Allerdings glätte ich die Haare jeden Morgen, benutze aber einen Hitzeschutz. Was kann ich sonst noch tun, damit die Haare nicht mehr an den Spitzen brechen? Für Tipps und Hinweise wäre ich euch sehr dankbar! LG silke5

Mitglied kerzenguru ist offline - zuletzt online am 08.10.15 um 20:56 Uhr
kerzenguru
  • 133 Beiträge
  • 135 Punkte
Haarspitzen pflegen

Um die Haare gut zu pflegen bzw. dafür Sorge zu tragen, dass die Spitzen nicht brechen oder splissig werden kann man die Haarspitzen regelmässig mit Babyöl einreiben. Das Öl umhüllt die Spitzen und versort das haar mit gesunden Nährstoffen. Das beste man wendet das über Nacht an und legt ein Handtuch auf das Kopfkissen, da das Öl doch sehr in Textilien eindringt.

juhu81
Gast
juhu81

Manche Menschen bekommen ihr Haar eben auch nicht länger als bis zur Schuler. Das ist eine Länge, an der die Haare oft splissig werden. Am effektivsten ist es nach wie vor die Spitzen regelmässig zu schneiden.

Mitglied Blueeyes86 ist offline - zuletzt online am 11.03.16 um 18:52 Uhr
Blueeyes86
  • 201 Beiträge
  • 277 Punkte

Die Haare sowenig als möglich föhnen, immer versuchen das Haar lufttrocknen zu lassen. So wird das Haar weniger angegriffen.

Der Tip mit dem Babyöl ist super gut und wirkt auch, muss man nur regelmässig machen.

Sarina509
Gast
Sarina509

Wie lange muss man Biotin oder Kieselerde nehmen bis es wirkt?

Hallo! Ich nehme jetzt jetzt seit 3 Monaten Biotin ein, weil ich ziemlich dünnes Haar habe. Vorher habe ich Kieselerde eingenommen, auch circa 3 Monate. Bisher hat nichts geholfen. Müssen die Mittel länger eingenommen werden, damit die Haare wieder dicker werden? Was meint ihr? Gruß Sabrina509

Mitglied klausi ist offline - zuletzt online am 12.10.14 um 12:31 Uhr
klausi
  • 496 Beiträge
  • 498 Punkte
Hallo Sarina,

Ich bin der Meinung, als aller Erstes muß man daran glauben, dass es wirkt. Wenn du aus irgendwelchen Gründen dünneres Haar bekommen hast, solltest du ärztlich abklären lassen, welche Gründe das haben kann. Sollten bei dir irgendwelche Defizite vorliegen, mußt du diese bekämpfen. Die von dir angesprochenen Präparate können keine Wunder bewirken sondern nur begleitend fördern wenn die gesundheitlichen Voraussetzungen gegeben sind.
Hattest du schon immer dünnes Haar funktioniert die "kräftigende Wirkung" allenfalls in der Werbung.

lieben Gruß
KLausi

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@Sarina

Klausi hat recht. Biotin und Kieselerde helfen nicht wirklich. Du solltest das von einem Arzt untersuchen lassen. Es kann auch daran liegen, dass du vielleicht in die Wechseljahre kommst. Deine Symptome sind auch Anzeichen für verschiedene Erkrankungen oder Mangelerscheinungen. Was genau, kann dir nur ein Arzt sagen. Nahrungsergänzungsmittel braucht kein Mensch. Also hier nicht lange rumtexten, sondern ab zum Onkel Doktor.

Mitglied sunshine1980 ist offline - zuletzt online am 25.02.16 um 15:57 Uhr
sunshine1980
  • 218 Beiträge
  • 300 Punkte
Kieselerde und Biotin gegen dünne Haare

Normalerweise sollten diese Mittel zumindest etwas helfen, das Ausdünnen deiner Haare zu verhindern.
Ich denke, da liegen andere Ursachen vor und zum Beispiel ein Hautarzt könnte mit einer Haarprobe und Untersuchung der Kopfhaut mehr erreichen.
Vielleicht stimmt auch was mit deinem Blut nicht.
Lass mal ein Blutbild machen.

jess86
Gast
jess86

Nummer 1 in der Pflege der Haare

Hallo zusammen!

Ich wollte hier mal rumfragen was für euch persönlich das beste aller Haarpflegeprodukte ist. Ich bin total überzeugt von dem Schaumfestiger von Schwarzkopf, weil der auch so super gut riecht! Produkte von Balea sind trotz dem günstigen Preis auch sehr gut! Worauf könnt ihr auf keinen Fall verzichten? Meint ihr so etwas hängt auch immer von dem Haartyp ab?

Gruß,
Jess

Bibby
Gast
Bibby
Haarpflege

Das absolute non plus ultra sind gute Haarpflegeprodukte, dazu gehören ein gutes Shampoo ohne Silikone und eine Pflegespülung. Auch Haarfestiger und Schaumfestiger sorgen für eine perfekte Frisur. Die Produkte von Balea sind allerdings für die Haarpflege nicht so gut. Die Duschbäder und die Cremes sind ganz gut, die kann man wirklich kaufen und benutzen. Für die Haarpflege sind rundweg die Produkte von Schauma sehr gut und empfehlenswert, auch Schwarzkopf und Guhl haben gute Haarpflegeprodukte.

Mitglied amicus79 ist offline - zuletzt online am 15.02.16 um 11:46 Uhr
amicus79
  • 216 Beiträge
  • 300 Punkte

Ich finde auch Balea ist zwar ganz gut im Großen und Ganzen, auch was das Preis-Leistungsverhältniss betrifft. Aber die Haarpflegeserien sind nicht so toll.

Besser sind die Shampoos und Spülungen von Fructis. Auf eine Haarspülung sollte man definitiv nicht verzichten, diese gibt dem Haar eine schöne Struktur.

Mitglied Barbie90 ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 20:18 Uhr
Barbie90
  • 169 Beiträge
  • 297 Punkte

Bekommt man durch salzhaltiges Wasser wirklich glänzenderes Haar?

Eine Bekannte von mir hat sich im Urlaub manchmal die Haare mit salzhaltigem Wasser gewaschen.
Sie hatte den Eindruck, dass danach ihre Haare viel glänzender wurden.
Könnte das wirklich am salzhaltigen Wasser liegen?

Mitglied flitzepiepe ist offline - zuletzt online am 26.03.16 um 17:35 Uhr
flitzepiepe
  • 163 Beiträge
  • 173 Punkte
Glänzendes Haar durch Salzwasser?

NEIN!! Das gegenteil ist der fall. Das salzwasser trocknen die haare erst recht aus und werden stumpf.
Nach dem baden im meer sollte man möglichst schnell dem haar wieder feuchtigkeit (shampoos, feuchtigkeitsspenden spülungen,..)zurückgeben.

Mitglied Eigenheim14 ist offline - zuletzt online am 13.06.14 um 09:55 Uhr
Eigenheim14
  • 17 Beiträge
  • 19 Punkte

Salz entzieht den Haaren jegliche Feuchtigkeit. Also Nein! Daran lag es bestimmt nicht!

Mitglied Schokolieb ist offline - zuletzt online am 28.07.14 um 09:47 Uhr
Schokolieb
  • 7 Beiträge
  • 10 Punkte

Salziges Wasser ist nicht gut für die Haare. Besonders, wenn man in Urlaub ist und zu dem salzigen Wasser noch viel Sonne kommt. Haare werden trocken und glanzlos. Deswegen wird empfohlen, im Urlaub am Meer, Haare öfters mit einer Spühlung zu pflegen.

Christian
Gast
Christian

Wofür ist eigendlich eine Haarcreme gut?

Hallo! Gestern habe ich in einem Laden eine Haarcreme entdeckt. Kann mir jemand von euch sagen, wofür die gut sein soll? Bin gespannt. LG Christian

Mitglied Rolf1995 ist offline - zuletzt online am 15.01.16 um 18:24 Uhr
Rolf1995
  • 38 Beiträge
  • 44 Punkte
Wozu eine Haarcreme gut ist

Heute nimmt man wohl Gel und frisiert sich damit, aber früher hat man Haarceme gehabt. Ich musste die auch immer verwenden, weil mir häufig die Haare zu Berge gestanden haben. Mit etwas Haarcreme habe ich sie dann platt an den Kopf gekriegt. Ich denke aber, dass diese Art von Frisierhilfe ein Auslaufmodell ist.

Betty
Gast
Betty

Ist es schlimm wenn man silikonfreies und silikonhaltiges Shampoo abwechselnd benutzt?

Hallo ihr Lieben!

Ich habe momentan wirklich viele Haarprodukte und verliere auch so langsam den Überblick. Ich benutze fast jeden Tag etwas anderes und in manchen Shampoos sind Silikone drin und in anderen nicht. Ist denn schlimm wenn das ab und zu wechselt? Gehen die Haare davon kaputt oder ist das kein Problem? Was meint ihr?

Fiona
Gast
Fiona
:-(

Schlimm ist vor allem, dass du dir jeden Tag die Haare wäscht, denn vom ständigen Waschen, Fönen und Frisieren werden die Haare sicher nicht besser

Mitglied Heike001 ist offline - zuletzt online am 21.03.16 um 13:29 Uhr
Heike001
  • 221 Beiträge
  • 275 Punkte
Jeden TAg ein anderes Shampoo?

Und warum bitte benutzt du jeden Tag ein anderes Shampoo? Ich wüsste gar nicht, wohin mit den ganzen Flaschen! Ich brauche erst eine Flasche auf, bevor ich die nächste kaufe.

Mitglied any ist offline - zuletzt online am 25.02.16 um 20:56 Uhr
any
  • 148 Beiträge
  • 178 Punkte
Silikonfrei ist besser für die Haare

Ich würde nur silikonfreies Shampoo nehmen, weil das besser für die Haare und die Kopfhaut ist.
Von daher ist es zumindest besser ,wenn du nicht nur silikonhaltiges, sondern auch silikonfreies Shampoo nimmst.

Mitglied mimikruemel ist offline - zuletzt online am 24.11.15 um 16:37 Uhr
mimikruemel
  • 171 Beiträge
  • 191 Punkte

Ich finde, dass die Haare so schwer werden, wenn man Silikone verwendet. Und bringen tut das für die Haarstruktur auch nichts.

Sonnenlichtspektrum
  • 104 Beiträge
  • 104 Punkte
Weleda

Ich nehme für meine Haare nur noch natürliche Shampoos von Weleda. Die haben keine Silikone und auch keine anderen bedenklichen Zusatzstoffe. Die Mehrausgabe tätige ich gern, denn es geht schließlich um meine Gesundheit.

Mitglied david94 ist offline - zuletzt online am 15.02.16 um 20:19 Uhr
david94
  • 80 Beiträge
  • 176 Punkte

Eignet sich Duschgel als Shampoo-Ersatz?

Ist Duschgel grundsätzlich schädlich fürs Haar, oder ist es unbedenklich wenn man es eine zeitlang (im Urlaub z.B.) als Shampoo-Ersatz benutzt?

Jackie1981
Gast
Jackie1981
Duschgel als Shampoon

Ein Duschgel kann man durchaus mal als Haarwäsche benutzen das schadet nicht. Gerade im Urlaub ist das praktisch und unkompliziert.

Mitglied Zodivampe ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 13:53 Uhr
Zodivampe
  • 68 Beiträge
  • 88 Punkte

Bei kurzen normalen und gesunden Haaren kann man logischerweise auch Duschgel als Shampoo benutzen.

Mitglied lisa_o ist offline - zuletzt online am 26.03.16 um 14:14 Uhr
lisa_o
  • 148 Beiträge
  • 182 Punkte

Welche Pflege-Produkte verwendet ihr für euer blond gefärbtes Haar?

Vor 2 Jahren habe ich damit angefangen meine hellbraunen Haare zu blondieren, was ich jetzt bereue, weil ich ständig den Ansatz nachfärben muss.
Meine Haare sehen auch nicht mehr so gesund wie vorher aus und die Spitzen sind sehr trocken.
Kann ich es mit speziellen Pflegeprodukten retten und wie ist das mit den Ansätzen...müssen sie regelmässig nachblondiert werden, oder gibt es da andere Möglichkeiten?
Wie handhabt ihr das mit euren blondierten oder blond gefärbten Haaren?

Lg Lisa

Mitglied Mable2000 ist offline - zuletzt online am 11.01.16 um 17:13 Uhr
Mable2000
  • 132 Beiträge
  • 144 Punkte

Leider muss man den Haaransatz regelmäßig nachfärben, ganz egal, für welche Färbung man sich entschieden hat.
Wegen der trockenen Spitzen: Die musst du dir alle ein oder zwei Monate abschneiden lassen.

Mitglied TheoRadi ist offline - zuletzt online am 06.11.15 um 19:32 Uhr
TheoRadi
  • 42 Beiträge
  • 44 Punkte

Ich sehe viele Frauen, die gescheckt durch die Gegend laufen und am Haaransatz eine ganz andere Farbe haben als am übrigen Kopf. Schön ist das nicht, aber man gewöhnt sich dran.

Mitglied KARINA81 ist offline - zuletzt online am 21.03.16 um 17:07 Uhr
KARINA81
  • 234 Beiträge
  • 322 Punkte
Strähnchen machen lassen

Und wenn du dir Strähnchen machen lässt? Also nicht die Haare einheitlich färben, sondern blond und hellbraun? Dann würde der Haaransatz nicht mehr auffallen...

Mitglied xKusmenina ist offline - zuletzt online am 30.01.16 um 18:28 Uhr
xKusmenina
  • 109 Beiträge
  • 159 Punkte

Ich habe meine natürliche Haarfarbe behalten und färbe mir nur einige blonde Strähnen hinein. Das sieht super aus, und der braune Haaransatz ist kein Problem.
Um die Haare vor Trockenheit zu schützen, mache ich regelmäßig Haarkuren, wobei ich vor allem die Haarspitzen behandle, weil die auch bei mir schnell strohig aussehen.

chrix
Gast
chrix

Können Haare Nährstoffe über Schampoos aufnehmen?

Ich bin eher etwas skeptisch, was teure Schampoos und Spülungen angeht, weil sie unmögliches versprechen. Beispielsweise gibt es proteinhaltige Schampoos oder/ und Spülungen, wo die Haare während des Haare waschens Nährstoffe aufnehmen sollen. Haar sind doch schließlich totes Gewebe, wie soll das also funktionieren. Oder irre ich mich?

grisella
Gast
grisella

Haare sind doch kein totes Gewebe x.x sie sind doch mit der Wurzel verankert.

Elli
Gast
Elli

Ich auch als wir einmal im urlaub waren hatten wir ganz billiges schampoo und meine haare sahen prima aus leider gibts das nur in belgien
Übrigends: meine haare sind total splissig aber ich will sie nicht so kurz haben da hilft es doch nur noch bei jedem haar einzeln den spliss abzuschneiden oder wirken diese ganzen splissversiegelungsschampoos wirklich?

Mitglied cath10 ist offline - zuletzt online am 11.01.16 um 10:41 Uhr
cath10
  • 94 Beiträge
  • 134 Punkte

Du hast es erfasst - das bringt absolut nichts, außer dem Verbraucher die Illusion, dass er seinen Haaren etwas Gutes tut. Aber die Haare, die wir waschen, sind längst tot und nicht mal mehr mit der Haarwurzel verbunden. Also können auch keine Wirkstoffe mehr etwas bringen. Die müssten wenn, dann sowieso von innen wirken - also durch die Ernährung.

carenze
Gast
carenze

Welche Produkte machen wirklich mehr Volumen?

Hallo ihr!

Ich bin so langsam wirklich am verzweifeln und hoffe jetzt, dass ihr mir eventuell weiter helfen könnt. Ich habe schon sehr viele verschiedene Produkte für mehr Volumen ausprobiert, aber bisher hat wirklich noch nichts so richtig geholfen und mit dem Föhn bekomme ich das irgendwie auch nicht hin. Habt ihr einen Tipp für mich was da hilft?

Lolara
Gast
Lolara
Mehr Volumen im Haar

Um mehr Volumen im Haar zu bekommen sollte man auf silikonfreie Shampoos achten und das Haar nach dem Waschen mit einer Rundbürste Föhnen. So bekommt man Volumen, mit etwas Haarlack oder Haarspray sollt man die Frisur dann fixieren.

coco02
Gast
coco02

Kann man seine Haare auch zu viel pflegen?

Hallihallo!

Ich wollte gerne mal wissen ob es eigentlich auch möglich ist, Haare sozusagen kaputt zu pflegen. So viel ich weiß ist das ja bei der Haut so, also das man zum Beispiel nicht jeden Tag duschen sollte wegen der natürlichen Fettschicht oder so etwas. Gilt das auch für Haare? Ist tägliches Haarwaschen zu viel? Was meint ihr?

Helenee
Gast
Helenee
Zuviel waschen trocknet aus

Bei den Haaren und Kopfhaut ist es genauso wie beim Rest der Haut, zuviel Wasser und Seife trocknen aus. Man sollte die Haare eigentlich nur alle zwei Tage waschen, gerade auf der Kopfhaut ist ja eine schützende Fettschicht, die dadurch ständig abgewaschen wird, das fördert Schuppen. Und die Haare werden durch die ständige Seife auch angegriffen, also lieber nicht so oft waschen, wenn man nicht extrem fettige Haare hat.

Anton
Gast
Anton

Mehr Glanz für die Haare

Bitte denkt jetzt nichts falsches! Auch Männer möchten schönes glänzendes Haar haben, ich jedenfalls. Wie ich noch in den zwanzigern war, da hatte ich schulterlange Haare, die schön geglänzt haben. Dann habe ich sie mir abschneiden lassen, immer viel Gel reingeschmiert und jetzt sind meine Haare ganz stumpf und brüchig. Ich will die Haare eigentlich wieder wachsen lassen, aber es sieht einfach nicht aus. Was gibt es da für Pflegeprodukte, die mir helfen oder liegt es jetzt ein an meinem Alter und es hilft auch keine Pflege??

Anton

Mitglied pieta1000 ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 16:48 Uhr
pieta1000
  • 143 Beiträge
  • 157 Punkte
Glänzendes und schönes Haar

Das ist schon richtig und gut, dass auch Männer schönes glänzendes Haar haben möchten. Eine ganz einfache und wirklich gute Spülung für das gewaschene Haar ist Bier. Einfach eine Flasche Bier in das gewaschene Haar geben, einwirken lassen und wieder ausspülen. Das ergibt einen wirklich tollen glänzenden und pflegenden Effekt.

Mitglied pemcar ist offline - zuletzt online am 11.03.16 um 16:20 Uhr
pemcar
  • 172 Beiträge
  • 210 Punkte

Das Haar sollte man mit Shampoos waschen, die kein Silikon enthalten. Um das Haar von Silikonresten zu befreien kann man eine Spülung mit Natron machen. Natronpulver in Wasser auflösen und damit das Haar spülen.

Neben den handelsüblichen Haarspülungen kann man auch Olivenöl nehmen und damit eine Haarpackung machen, nach einer Einwirkzeit von etwa einer Stunde wieder gut ausspülen.

Connymaus
Gast
Connymaus

Kann Vaseline die Haarspitzen vor dem Austrocknen schützen?

Hallo! Wenn ich trockene Hautstellen am Körper, oder im Gesicht habe, nehme ich immer Vaseline, um die Haut zu pflegen. Könnte man die Vaseline auch in die Haarspitzen geben, wenn diese sehr trocken sind? Wer von euch hat das ausprobiert und kann berichten, ob das gut für die Haare war? Danke euch im Voraus! LG

Mitglied katja555 ist offline - zuletzt online am 23.02.16 um 10:56 Uhr
katja555
  • 211 Beiträge
  • 261 Punkte
Trockene Haarspitzen

Mit Vaseline oder mit normaler Creme kann man auf jeden Fall die Haarspitzen vor dem Austrocknen schützen.

Mitglied Strandveilchen ist offline - zuletzt online am 24.03.16 um 13:39 Uhr
Strandveilchen
  • 186 Beiträge
  • 218 Punkte

Ja mit Creme funktioniert das gut. Man kann auch Babyöl oder Olivenöl nehmen, das ist noch besser und wirkt ganz gut gegen trockenes Haar, zumal wenn die Spitzen sehr trocken und vielleicht schon splissig sind, sollte man komplett das Haar pflegen. ;-)

lorisa
Gast
lorisa

Welche Haarpflegeprodukte sind silikonfrei?

Hallo ihr Lieben!

Ich habe in den letzten Monaten wirklich Probleme mit meinen Haaren und die sehen überhaupt nicht mehr schön und gesund aus. Im Internet habe ich jetzt etwas über silikonfreie Pflegeprodukte gelesen und ich möchte das jetzt auch mal ausprobieren. Aber welche Shampoos, Spülungen und so weiter sind silikonfrei? Steht das irgendwie auf der Flasche drauf? Wie kann ich mir da sicher sein?

Mitglied Superbarcelona ist offline - zuletzt online am 27.12.15 um 12:53 Uhr
Superbarcelona
  • 153 Beiträge
  • 189 Punkte
Silikonfreie Shampoos

Es gibt viele Shampoos die silikonfrei sind, das steht auch immer auf den Flaschen drauf. Von Schaum gibt es viele verschiedene Pflegeshampoos, die auch silikonfrei sind.

Bevor man auf silikonfreies Shampoo umsteigt, was gut ist, sollte man das Haar auch entsprechend pflegen und von Resten des Silikons befreien. Das kann man gut tun mit einer Mischung von Natronpulver und Wasser, einfach handelsübliches Natron mit Wasser mischen und das Haar damit spülen, die Silikonreste werden sehr gut aus dem Haar gewaschen, man spürt das richtig, wenn das Haar beim Abtrocknen mit dem Handtuch sozusagen quitscht :-)

Mara28
Gast
Mara28

Wie kann ich meine Haare im Sommer am besten schützen?

Hallo!Ich habe von Natur aus,sehr trockene Haare und muß sie vor der Sonne schützen,damit sie nicht noch strohiger werden.Vor meinen letzten Urlauben habe ich die Haare immer mit Kuren und speziellen Pflegeserien geschützt.Ich würde aber gerne meine Haare prophylaktisch pflegen.Gibt es da auch ein spezielles Mittel?Würde mich über einen Rat sehr freuen.Vielen Dank!

Mitglied Zehista ist offline - zuletzt online am 31.01.16 um 17:04 Uhr
Zehista
  • 139 Beiträge
  • 149 Punkte
Haare im Sommer schützen

Das Haar kann man im Sommer auch mit einem Tuch schützen oder mit einer sportlichen Kappe. Ein Sonnenhut ist natürlich das non plus ultra. Gerade wenn man im Sommerurlaub am Strand ist, sollte man etwas auf dem Kopf tragen.

Ansonsten gibt es für den täglichen Gebrauch auch ein spezielles Spray, welches einen UV-Schutz hat, damit werden die Haare vor dem Austrocknen und Ausbleichen geschützt.

Angelina
Gast
Angelina

Welche Produkte helfen gegen fliegende Haare?

Hallo Community!

Wisst ihr was ich mit fliegenden Haaren meine? Meine Haare sind momentan sehr trocken und einzelne Härchen fliegen halt immer so hoch, also hängen einfach nicht glatt runter, was ziemlich blöd aussieht. Ich denke mal das kommt, weil die Spitzen etwas spröde sind. Kennt ihr Produkte, die dagegen helfen? Ich freue mich über jeden Tipp!

Mitglied Anel-Anna ist offline - zuletzt online am 12.03.16 um 19:39 Uhr
Anel-Anna
  • 227 Beiträge
  • 273 Punkte
Fliegendes Haar

Gegen fliegendes Haar hilft ein Anti-Statik-Spray, speziell für Haare. Es gibt sehr gute Produkte von Wella. Aber man kann auch mit etwas creme die Haare besänftigen. Einfach nach dem Eincremen des Gesichts etwas Creme in der Hand belassen und damit über das Haar streichen. So wird die elektromagnetische Aufladung der Haare auch gehemmt. :-)

sunny4321
Gast
sunny4321

Kann man einen Rotstich ohne zu färben aus blonden Haaren bekommen?

Hallo! Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Und zwar haben meine blonden Haare einen hässlichen Rotstich. Welche Möglichkeit gäbe es, diesen ohne zu färben zu färben wieder rauszubekommen? Mit Shampoo oder so? Vielen Dank für jeden Tipp! LG sunny4321

carenze
Gast
carenze
Rotstich in den Haaren

Man kann mit Anti-Schuppen-Shampoo einen Rotstich aus den Haaren herauswaschen. Allerdings bedarf es schon so etwa fünf Anwendungen. Am besten ist das Anti-Schuppen-Shampoo von Head and Shoulders.

Mitglied Janno ist offline - zuletzt online am 20.03.16 um 13:36 Uhr
Janno
  • 165 Beiträge
  • 189 Punkte

Ja, entweder mit Anti-Schuppen Schampoon oder mit Silbershampoo bekommt man einen Rotstich oder auch einen Orangestich aus den Haaren herausgewaschen.

Mitglied pieta1000 ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 16:48 Uhr
pieta1000
  • 143 Beiträge
  • 157 Punkte

Welche Produkte sind gut bei gefärbten Haaren?

Hallo!

Ich färbe mir jetzt seit etwas über einem halben Jahr meine Haare. Die Farbe finde ich total super, aber leider sind meine Haare seitdem auch etwas trocken und strapaziert. Deshalb wollte ich euch mal nach ein paar Pflegetipps fragen. Welche Produkte eignen sich besonders gut bei gefärbten Haaren? Danke im voraus!

Mitglied majaGirl ist offline - zuletzt online am 02.03.16 um 14:01 Uhr
majaGirl
  • 115 Beiträge
  • 181 Punkte

Es gibt spezielle Shampoos, Kuren und Spülungen für gefärbte Haare. Die bekommst du in jedem Drogeriemarkt.

Mitglied sonaz40 ist offline - zuletzt online am 19.02.16 um 16:18 Uhr
sonaz40
  • 206 Beiträge
  • 276 Punkte
Pflege bei gefärbten Haaren

Eine ganz tolle Wirkung hat reines Olivenöl, damit bekommt gerade trockenes und sprödes Haar einen tollen Glanz. Einfach in das gewaschene Haar Olivenöl geben, einwirken lassen und wieder ausspülen.

Auch die Fertigprodukte von Dove oder von Schaume sind sehr gut, besonders die Spülungen sollte man regelmässig anwenden. ;-)

jessi26
Gast
jessi26

Wieso werden meine Spitzen immer so schnell dünn und brüchig?

Hallo an alle Haar-Experten!

Ich lasse mir regelmäßig alle paar Wochen die Spitzen schneiden, ernähre mich gesund und färbe meine Haare schon seit Jahren nicht mehr. Trotzdem bekomme ich immer super schnell dünne und brüchige Spitzen, was ich absolut nicht verstehen kann. Was mache ich denn falsch? Kann das auch an einem falschen Shampoo oder am Föhnen liegen? Was meint ihr?

uschi
Gast
uschi
Haarspitzen

Oft ist es wirklich reine Veranlagung, wie die Haarspitzen sind. Dünne brüchige Haarspitzen sind leider oft die Regel, aber man kann mit einem ganz einfachen Trick etwas vorbeugen, in dem man die Haarspitzen mit Babyöl einreibt und das Öl am besten über Nacht einwirken lässt.

Das Öl verleiht den Spitzen wertvolle Vitamine und sorgt für schöne glatte Spitzen. Bei regelmässiger Anwendung ist das Austrocknen nicht mehr möglich.

Mitglied charlotte2520 ist offline - zuletzt online am 11.02.16 um 13:57 Uhr
charlotte2520
  • 169 Beiträge
  • 195 Punkte

Ja, die Behandlung mit Babyöl in den Spitzen ist optimal. Wenn man dann noch regelmässig weiterhin die Spitzen schneidet, hat man sehr schnell schönes voluminöses Haar, eben bis in die Haarspitzen :-)

Es ist auch optimal, wenn man die Haar sooft wie möglich hochsteckt, so liegen die Spitzen nicht auf und es wird eine unnötige Reibung verhindert.

Mitglied schrager ist offline - zuletzt online am 24.03.16 um 16:09 Uhr
schrager
  • 117 Beiträge
  • 121 Punkte

Hochstecken, oder Zopf und Pferdeschwanz tragen helfen vor dem Austrocknen der Spitzen.

Ansonsten auch nach wie vor regelmässig abschneiden und auch mal einen besonderen Splissschnitt machen lassen, dafür gibt es besondere Scheren, das kann man beim Frisör machen lassen.

Mitglied Hasenpups ist offline - zuletzt online am 25.02.16 um 16:41 Uhr
Hasenpups
  • 97 Beiträge
  • 133 Punkte

Gibt es ein spezielles Sonnenschutzmittel für gefärbte Haare?

Hi, ich fliege demnächst in den Urlaub, möchte mir aber vorher die Haare färben.
Kann ich die gefärbten Haare mit einem Sonnenschutzmittel schützen.
Gibt es für gefäbte Haare spezielle Produkte oder wirken die nicht, wenn die Haare coloriert sind?
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
Danke

Mitglied lolomaus01 ist offline - zuletzt online am 06.02.16 um 18:51 Uhr
lolomaus01
  • 96 Beiträge
  • 138 Punkte
Nach dem Urlaub

Mach es danach, glaub mir, die Erfahrungen sind keine schönen :(...ich hatte ohne Ende Probleme und total kaputte Haare (deine Haare sind auch so nach einem Sommerurlaub geschrottet), erspar dir das!

Mitglied Keimfrei ist offline - zuletzt online am 07.03.16 um 16:15 Uhr
Keimfrei
  • 184 Beiträge
  • 226 Punkte

Also es gibt Sonnenschutzmittel für Haare, was auch sehr sinnvoll ist. Aber ob es da auch noch Unterschiede gibt zwischen Naturfarbe und gefärbten Haaren, da bin ich leider überfragt.

Mitglied cindy1985 ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 11:15 Uhr
cindy1985
  • 228 Beiträge
  • 448 Punkte

@Keinfrei: Ich weiß das zwar auch nicht, kann mir aber gut vorstellen, dass es für jedes Haar ein extra Produkt gibt. Bei Haarfestiger gibt es ja Festiger für Coloriertes Haar, dauergewelltes Haar usw.

biene1000
Gast
biene1000

Wieso werden meine Haare vom Waschen so dünn?

Hallo ihr Lieben!

Seit einiger Zeit schon sind meine Haare nach dem Waschen immer total dünn und ich bekomme die auch gar nicht mehr ordentlich gestylt. Woran kann das liegen? Ich habe vor einigen Wochen mal mein Shampoo geändert. Kann das daran liegen? Auf jeden fall nervt das ziemlich und ich würde mich über ein paar Tipps freuen!

Lara
Gast
Lara
Shampoos und die Wirkung auf das Haar

Es kann sein, dass die Haare strähnig und dünn sich nach dem Waschen anfühlen, wenn man ein Shampoo erwischt in dem ein hoher Anteil an Silikonen ist. Silikon beschwert das Haar.

Am besten ist es, sich Shampoos zu kaufen, die kein Silikon enthalten und um das vorhandene Silikon aus den Haaren herauszubekommen, ist es gut, eine Natronspülung zu machen. Einfach Natronpulver in Wasser auflösen und damit das Haar gut spülen. Die Haare werden wieder kräftig und der silikonfilm um jede einzelne Haarsträhne wird aufgelöst.

Mitglied brigitte ist offline - zuletzt online am 06.03.16 um 21:46 Uhr
brigitte
  • 147 Beiträge
  • 167 Punkte

Ja, stimmt oft sind silikonhaltige Shampoos dafür verantwortlich, dass das Haar sich dünn anfühlt und es sich auch kaum frisieren lässt.

Blomma
Gast
Blomma

Ist Olivenöl gut für die Haare?

Hallo ihr Lieben!

Ich habe jetzt schon häufiger mal gehört und auch gelesen, dass Olivenöl angeblich gut für die Haare sein soll. Ich finde die Vorstellung aber irgendwie etwas fies und weiß auch nicht genau, wie man das richtig anwendet und ich welchen Fällen das überhaupt sinnvoll ist. Weiß jemand von euch mehr dazu oder hat das vielleicht sogar schonmal ausprobiert?

Mitglied marrusa29 ist offline - zuletzt online am 19.12.15 um 10:00 Uhr
marrusa29
  • 201 Beiträge
  • 291 Punkte
Olivenöl und Haarmaske

Olivenöl als Haarmaske ist sehr gut, die hochwertigen Wirkstoffe des Öls dringen tief in die Haarstruktur ein und sorgen für einen tollen Glanz und Elastizität.

Mitglied Sarah812 ist offline - zuletzt online am 15.03.16 um 12:05 Uhr
Sarah812
  • 192 Beiträge
  • 224 Punkte

Bei trockenen und spröden Haaren ist eine Olivenkur mit reinem Olivenöl absolut empfehlenswert. In das Haar ordentlich Olivenöl verteilen und etwa eine halbe Stunde einwirken lasse, danach gut ausspülen und das Haar wie gewohnt waschen.

Mitglied alices ist offline - zuletzt online am 06.10.15 um 13:10 Uhr
alices
  • 164 Beiträge
  • 214 Punkte
Trockenes Haar

Ja, unglaublich der Effekt von Olivenöl als Kurpackung für das Haar. Sollte man regelmässig, mindestens einmal im Monat machen, wenn man sehr trockenes Haar hat. :-)

sweetytina
Gast
sweetytina

Henna-Pflege für die Haare

Hallo allerseits!

Ich habe vor kurzem in einem anderen Forum gelesen, dass eine farblose Henna-Packung angeblich sehr gut für die Haare sein soll. Hat jemand von euch hier das auch schon einmal ausprobiert und kann mir sagen wie gut das wirklich ist und für welchen Haartyp sich das eignet?

Mitglied sensi ist offline - zuletzt online am 11.03.16 um 13:56 Uhr
sensi
  • 179 Beiträge
  • 233 Punkte

Ich weiß nicht, wüsste nicht, was an Henna so gesund sein sollte für die Haare...

Mitglied s-somewhere ist offline - zuletzt online am 06.02.16 um 08:24 Uhr
s-somewhere
  • 154 Beiträge
  • 194 Punkte
Henna ein Naturprodukt

Sowohl die Haarfarben von Henna als auch die farblose Packung von Henna sind sehr gut und versorgen das Haar mit wichtigen und gesunden Nährstoffen, ohne die Strukturen der Haare anzugreifen.

Mitglied keksmonssta ist offline - zuletzt online am 02.11.15 um 20:37 Uhr
keksmonssta
  • 103 Beiträge
  • 147 Punkte

Ja, Henna ist sehr empfehlenswert, damit tut man seinen Haaren wirklich auf Dauer etwas gutes. ;-)

Napolinchen
Gast
Napolinchen

Was soll ich noch mit meinen Haaren machen?

Hallo Leute!

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich hasse meine Haare einfach nur und weiß nicht mehr, was ich noch mit denen machen soll. Das Problem ist, dass die sehr dünn und fein sind und so gut wie kein Volumen haben. Es ist also quasi unmöglich damit eine vernünftige Frisur hinzubekommen. Habt ihr vielleicht Tipps was ich da machen könnte? Ich wäre euch wirklich dankbar!

Mitglied marrusa29 ist offline - zuletzt online am 19.12.15 um 10:00 Uhr
marrusa29
  • 201 Beiträge
  • 291 Punkte

Sehr feine und dünne Haare sollte man immer als Kurzhaarfrisur tragen, mit etwas Volumenspray und Schaumfestiger kann man dann die Frisur noch etwas voluminöser gestalten. Hassen sollte man sich aber wirklich nicht, nur wegen der Haare, jeder hat andere Schwachstellen und Haare kann man ja auch frisieren. ;-)

Mitglied SteffiDieAntwort ist offline - zuletzt online am 02.02.16 um 20:18 Uhr
SteffiDieAntwort
  • 175 Beiträge
  • 213 Punkte

Wie kann ich mein dünnes Haar stärken?

Meine Haare sind sehr fein und extrem dünn, weswegen meine Haare leicht abrechen und keinerlei Volumen haben. Ich würde gerne meine Haarstruktur von innen stärken, ist dies möglich? Und wenn ja wie? Gibt es Ampullen oder Cremes, die helfen?

Mitglied white ist offline - zuletzt online am 03.03.16 um 14:05 Uhr
white
  • 119 Beiträge
  • 125 Punkte
Farbloses Henna

Ich kann nicht dafür garantieren, dass es jedem hilft, aber meiner Nichte ist es gelungen, ihre dünnen Haare viel kräftiger zu machen, indem sie sie mit farblosem Henna behandelt hat. Es gibt natürlich auch rötliches Henna für all diejenigen, die ihre Haare auch nohc etwas tönen möchten.

Rubina
Gast
Rubina
Ampullen und Cremes gegen dünne Haare?

Das kann ich mir nicht vorstellen, dass irgendwelche Cremes oder Ampullen einen Einfluss auf die Struktur des Haares haben. Höchstens dass man die OBerfläche der Haare damit ein bisschen glätten kann, aber ob Haare dick oder dünn sind, stabil oder leicht einreißen, das lässt sich nicht beeinflussen.

Mitglied Levkoje ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 18:03 Uhr
Levkoje
  • 149 Beiträge
  • 165 Punkte
Auf Nährstoffmangel untersuchen lassen

Guten Morgen,

wenn Haare brechen kann das darauf hindeuten, dass ein Nährstoffmangel vorliegt, also eine Unterversorgung an
bestimmten Vitaminen und Mineralstoffen. Wird dieser
Mangel behoben, wird sich das auf die Struktur der Haare
auswirken.

LG

LenaMarie
Gast
LenaMarie

Wie kriege ich mein Haar dicker?

Hallo Leute!

Ich habe momentan leider sehr dünne Haar und kann damit so gut wie keine vernünftige Frisur machen. Ich ernähre mich aber gesund und habe es auch schon mit Kieselerde versucht. Eigentlich möchte ich auch bald eine Haarverlängerung machen lassen, aber nur, wenn meine Haare wieder dicker werden. Habt ihr vielleicht ein paar gute Pflegetipps? Danke schonmal!

Mitglied Ramona41 ist offline - zuletzt online am 02.03.16 um 20:28 Uhr
Ramona41
  • 228 Beiträge
  • 268 Punkte
Dickeres Haar

Um dickeres Haar zu bekommen kann man ein bestimmtes Algenextrakt zu sich nehmen, es gibt es unter dem Namen Spirulina zu kaufen.

Aber man kann doch auch mit Volumenshampoo, Conditioner und Schaumfestiger mehr Fülle in das Haar einarbeiten. Das funktioniert prima und siht gut aus.

Mitglied marrusa29 ist offline - zuletzt online am 19.12.15 um 10:00 Uhr
marrusa29
  • 201 Beiträge
  • 291 Punkte

Schaumfestiger ist absolut super um ein gewissen Volumen in das Haar zu zaubern. ;-)

Mitglied Katja2903 ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 14:21 Uhr
Katja2903
  • 198 Beiträge
  • 248 Punkte

Dickes Haar hat man oder man hat es nicht. Etwas mehr Fülle für eine passende Frisur bekommt man mit Hairconditioner, gibt es in der Drogerie oder beim Frisör zu kaufen.

Engel01
Gast
Engel01

Womit kann sich mein Haar von Salzwasser erholen?

Hallo Leute!

Ich bin gestern aus meinem Türkei-Urlaub zurück gekommen. Der Urlaub war super schön, aber leider haben meine Haare unter der Sonne und vor allem dem Salzwasser sehr gelitten. Die Haare sind jetzt total trocken und strohig. Kennt ihr eventuell ein paar gute Pflegeprodukte, die ich jetzt verwenden sollte, damit sich die Haare wieder erholen? Freue mich über jeden Tipp!

Mitglied MarieGirly ist offline - zuletzt online am 23.02.16 um 13:34 Uhr
MarieGirly
  • 140 Beiträge
  • 202 Punkte
Ölkur machen

Nimm einfach ein gutes Pflegeöl und behandle damit vor allem die ausgetrockneten Spitzen und vergiss auch die Kopfhaut nicht. Die hat nämlich auch ganz schön unter dem Salzwasser und der Sonne gelitten.

Mitglied Katrinchen1983 ist offline - zuletzt online am 04.01.16 um 12:42 Uhr
Katrinchen1983
  • 208 Beiträge
  • 292 Punkte
Sun Shampoo von L'Oréal

Mein Favorit ist das Sun Shampoo von L'Oréal. Damit kann man das ausgelaugte Haar intensic mit Feuchtigkeit pflegen. Vielleicht sollte man sich aber trotzdem noch die Spitzen abschneiden lassen, denn die sehen ja meistens am allerschlimmsten aus nach so einem Urlaub.

Mitglied Levkoje ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 18:03 Uhr
Levkoje
  • 149 Beiträge
  • 165 Punkte
Nächstens vorbeugen

Man kann aber auch vorbeugen! Badekappe tragen, die Haare immer gründlich mit Leitungswasser ausspülen, wenn man vom Baden kommt uws.

Mitglied penelope45 ist offline - zuletzt online am 04.03.16 um 16:34 Uhr
penelope45
  • 216 Beiträge
  • 276 Punkte
Was vor Salzwasserschäden schützt

Levkoje hat ja schon gesagt, dass man solchen Salzwasserschäden auch vorbeugen kann. Ich möchte nur noch ergänzen, dass es in Drogerien auch Haarschutzsprays sowie spezielle Shampoos zu kaufen gibt, die die Haare vor Salzwasser (und auch Chlor) schützen!

Truki
Gast
Truki

Nach wievielen Wäschen ist das Silikon aus den Haaren entfernt?

Hi, ich bin jetzt auf silikonfreie Produkte umgestiegen. Wie oft muß ich die Haare denn waschen, bis sich keine Rückstände mehr in meinem Haar befinden? Oder müßte ich das ganze rauswachsen lassen, weil sich das Silikon mit der Haarstruktur verbunden hat? Wer kennt sich aus und kann mir eine Antwort geben? Vielen Dank dafür. LG Truki

Mitglied melliii ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 22:05 Uhr
melliii
  • 165 Beiträge
  • 209 Punkte
Silikonfreies Haar

Wenn man ein silikonfreies Shampoo nimmt, ist das vorhandene Silikon etwa nach zwei Monaten völlig aus den Haaren ausgewaschen.

Mitglied BettyBarclay ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 14:40 Uhr
BettyBarclay
  • 202 Beiträge
  • 248 Punkte

Um Silikon ganz schnell aus den Haaren zu bekommen, empfiehlt es sich mit Natronwasser die Haare zu waschen. Natronpulver mit Wasser vermischen und damit die Haare waschen, beim Trocknen in einem Handtuch merkt man ein leichtes "Quitschen" der Haare und das deutet darauf hin; dass das Silikon aus den Haarstrukturen ausgewaschen ist.

Mitglied ZOExixi ist offline - zuletzt online am 18.01.16 um 22:11 Uhr
ZOExixi
  • 108 Beiträge
  • 156 Punkte

Ja, mit Natron funktioniert das super und die Haare werden richtig schön.

diana22
Gast
diana22

Welches Shampoo ist gut bei strohigen Haaren?

Hi, könnt ihr mir sagen, welches Shampoo besonders gut bei strohigen Haaren ist? Sollte ich es mit einem feuchtigkeitsspendenden Shampoo versuchen?
Könnt ihr mir eines empfehlen-muß aber silikonfrei sein...
Eventuell eins von Alverde???
Mit welchem habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
Danke. LG diana22

Mitglied Dani26 ist offline - zuletzt online am 31.01.16 um 08:48 Uhr
Dani26
  • 225 Beiträge
  • 433 Punkte

Ja, bei trockenen, strohigen Haaren ist es wichtig, dass das Shampoo viel Feuchtigkeit spendet und dem Haar Schutz bietet. Es gibt viele Shampoos speziell für trockene Haare. Schau dich doch mal um. Ich persönlich bin ja sehr angetan von Syoss, auch wenns ein wenig teurer ist. :)

Mitglied Tiigger ist offline - zuletzt online am 10.01.16 um 17:21 Uhr
Tiigger
  • 161 Beiträge
  • 207 Punkte
Shampoos bei strohigen Haar

Die Serie von Guhl ist super gut gegen strohiges und trockenes Haar. Außerdem ist es immer super, wenn man nach dem Waschen zusätzlich eine Spülung nimmt, diese macht das Haar locker und verleiht ihm eine schöne Elastizität. Nach mehreren Anwendungen erzielt man ein wirklich schönes Ergebnis.

Mitglied funnyextrem ist offline - zuletzt online am 05.04.14 um 12:16 Uhr
funnyextrem
  • 3 Beiträge
  • 4 Punkte

Balea hat doch jetzt ganz neue, silikonfreie Produkte raus gebracht. Das heißt Oil Repair Shampoo und ist mit Argan Öl. Ich finde es sensationell. Überhaupt ist reines Argan Öl super. Das kannst du als Kur ind die nassen Haare machen und auch drin lassen oder immer wieder ind die trockenen Spitzen/haare geben.

Mitglied Ginichen ist offline - zuletzt online am 30.12.15 um 08:17 Uhr
Ginichen
  • 127 Beiträge
  • 191 Punkte

Die gleichen Erfahrungen habe ich mit Guhl auch gemacht, einfach Top ;-)

Mitglied lovegame ist offline - zuletzt online am 22.02.16 um 13:05 Uhr
lovegame
  • 102 Beiträge
  • 172 Punkte

Unbedingt keinen Föhn nach der Haarwäsche benutzen, die trockene Föhnluft ist für das Haar nicht gut und es wird immer wieder strohig und sieht spröde und kraftlos aus.

Mitglied chiffy ist offline - zuletzt online am 06.10.15 um 20:56 Uhr
chiffy
  • 150 Beiträge
  • 182 Punkte

Habe eine Haarverlängerung - wie kann ich meine EIGENEN Haare pflegen?

Ich habe mir vor einigen Wochen eine Haarverlängerung machen lassen. Die möchte ich aber nicht dauerhaft haben, sondern sie in ein paar Monaten wieder rausmachen lassen. Ich wollte einfach auch mal eine Haarverlängering gehabt haben. . . .
Jetzt stelle ich fest, daß mein Eigenhaar unter der Verlängerung sehr trocken und brüchig ist.
Wie kann ich sie pflegen, damit sie, wenn ich die Verlängerung wieder rausmachen lasse, schön gepflegt aussehen? Könnt ihr mir ein Shampoo (silikonfrei) empfehlen? Es muss silikonfrei sein, wegen der Haarverlängerung.
DANKE LG chiffy

nannyelky
Gast
nannyelky

Pflege sie einfach genauso gut, wie als dass du keine haarverlängerungen hättest, ich mag ja die shampoos von syoss mega gern.

Mitglied chiffy ist offline - zuletzt online am 06.10.15 um 20:56 Uhr
chiffy
  • 150 Beiträge
  • 182 Punkte

Syoss? Das sehe ich in der Werbung immer mal wieder, aber gekauft und ausprobiert hab ich die bisher noch nicht..Gibt es ein besonderes, welches ich mir kaufen könnte?

Mitglied cordova ist offline - zuletzt online am 26.03.16 um 18:34 Uhr
cordova
  • 131 Beiträge
  • 145 Punkte
Haarverlängerung

Um das eigene Haar gut zu pflegen bietet es sich an, das Haar mit etwas Babyöl einzureiben, das Öl dringt tief in die Haarstruktur ein und gibt dem Haar nach der Wäsche wieder einen schönen Glanz. Die Haarverlängerung wird dadurch nicht beeinflusst.

Mitglied 27Sarah08 ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 09:29 Uhr
27Sarah08
  • 178 Beiträge
  • 234 Punkte

Auf das Föhnen der Haare sollte man sooft wie möglich verzichten, das trocknet das Haar aus und ist auch nicht gut für die künstliche Haarverlängerung.

Sarah86
Gast
Sarah86

Trotz Naturkosmetik gespaltene Haare!

Hallo! Ich bin ab von allem, was meinem Haar schadet. Das heißt kein Glätteisen, kein Fön, keine Silikone und auch kein Färben mehr. Trotz alledem, was ich jetzt schon 1 Jahr lang weg lasse, spalten sich meine Haare unten, obwohl sie nicht trocken sind! Es ist kein normaler Spliss, wie ich ihn von früher kenne. Die Haare sehen sehr gesund aus und fühlen sich auch gut an, wachsen aber nur langsam und spalten sich unten. Woran kann es liegen?

Mitglied white ist offline - zuletzt online am 03.03.16 um 14:05 Uhr
white
  • 119 Beiträge
  • 125 Punkte
Falsche Haarbürsten?

Und wie sieht es mit deinen Kämmen und Haarbürsten aus? Nimmst du Naturborsten und natürliche Materialien, oder hast du etwa diese schrecklichen Metallborsten und -zinken? Die machen dir nämlich jedes Haar kaput!

Mitglied Maren ist offline - zuletzt online am 01.02.16 um 12:17 Uhr
Maren
  • 202 Beiträge
  • 256 Punkte

Hast du dir eigentlich überhaupt mal die Spitzen abschneiden lassen? Wenn nicht, dann ist es doch klar, dass sich die Spitzen immer noch spalten. Das Haar wächst ja nur von der Wurzel her gesund nach. Alles andere ist ja bereits abgestorben.

Mitglied fancyfrancy ist offline - zuletzt online am 29.03.16 um 14:28 Uhr
fancyfrancy
  • 179 Beiträge
  • 211 Punkte
Zu lange Haare?

Wie lang sind deine Haare? Stoßen sie auf die Schulter? Benutzt du Spangen, Kämme oder Gummibänder?
Das sind alles Sachen, die erklären könnten, warum sich deine Haare immer noch spalten.

Annika1405
Gast
Annika1405

Wie bekomme ich meine Haare voll und glänzend?

Hi, ich brauche ganz dringend einen Rat von euch. Und zwar sind meine Haare sehr dünn und ohne jegliche Glanz.Was kann ich tun,damit sie richtig schön voll und glänzend werden? Ich danke euch für jeden Tipp! LG Annika1405

Mitglied enigma43 ist offline - zuletzt online am 17.03.16 um 16:21 Uhr
enigma43
  • 171 Beiträge
  • 207 Punkte
Volles glänzendes Haar

Jeder Mensch hat anderer Haarstrukturen. Bei extrem dünnen Haaren kann man nicht viel machen. Es gibt gute Pflegeprodukte von Guhl und Dove. Damit bekommt auch dünnes Haar Volumen und Glanz.

Mitglied Vilsawasser ist offline - zuletzt online am 28.02.16 um 09:51 Uhr
Vilsawasser
  • 172 Beiträge
  • 180 Punkte

Entweder man hat sehr dickes Haar oder leider dünnes Haar. Mit dünnen Haaren sollte man sich arangieren und entsprechend eine pflegeleichte Frisur tragen.

Mit Glanzshampoos und Volumenschaum kann man das Haar etwas voller werden lassen. ;-)

Mitglied xKusmenina ist offline - zuletzt online am 30.01.16 um 18:28 Uhr
xKusmenina
  • 109 Beiträge
  • 159 Punkte

Ursache für dünne Haare

Hallo ihr!

Ich habe früher mal richtig schöne volle und dicke Haare gehabt, aber seit einigen Monaten werde die zunehmend dünner und brüchig. :-( Ich töne sie auch seit einiger Zeit, aber kann das wirklich daran liegen in dem Ausmaß? Hat jemand von euch eine Idee, was ich dagegen machen kann oder wie ich meine Haare jetzt am besten pflege? Das wäre echt nett!

Kleopatra
Gast
Kleopatra
Möglichkeiten....

Hi!
Die Haarstruktur des Menschen verändert sich im Laufe des Lebens immer wieder mal. Sie können also auch dünner werden!
Andere mögliche Ursachen wären Stress oder eine Mangelernährung. Trifft das auf dich zu?
Viele Grüße

Mitglied xKusmenina ist offline - zuletzt online am 30.01.16 um 18:28 Uhr
xKusmenina
  • 109 Beiträge
  • 159 Punkte

Hallo Kleopatra,
das kann natürlich wirklich sein... ich hatte in letzter Zeit wirklich eine Menge Stress. Meine Haut ist auch viel schlechter geworden. Wie kann ich das denn jetzt aufhalten? Oder bleiben meine Haare jetzt für immer dünn? (Angst!)

Mitglied susisususi ist offline - zuletzt online am 04.02.16 um 17:03 Uhr
susisususi
  • 171 Beiträge
  • 203 Punkte
Dünneres Haar

Wenn man bemerkt, dass das Haar dünner wird, sollte man unbedingt auf chemische Zusatzstoffe, wie Färben und Tönen verzichten. Es ist ratsam einen Hautarzt aufzusuchen. Es kann ein Vitaminmangel vorliegen.

Mitglied JoLLe ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 19:25 Uhr
JoLLe
  • 162 Beiträge
  • 198 Punkte

Bei spröden und dünnen Haaren sollte man darauf achten genügend Kalzium zu sich zu nehmen. Das sorgt wieder für gesundes Haar.

Mitglied Lolboy ist offline - zuletzt online am 23.02.16 um 22:08 Uhr
Lolboy
  • 46 Beiträge
  • 58 Punkte

Wie kann ich meinen dünnen Haare pflegen, damit sie schwerer werden?

Ich habe total dünnes Haar, was auch sehr trocken ist und deswegen sehr oft wie elektrisiert absteht. Auch Haarspray hilft nicht. Wisst ihr wie ich mein Haar mit Pflegemittel beschweren kann?

Mitglied Manuela ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 20:08 Uhr
Manuela
  • 241 Beiträge
  • 307 Punkte
Feines Haar

Um etwas mehr Volumen in feines dünnes Haar zu bekommen, kann man die Shampoos von Pantene nutzten. Nach der Haarwäsche ist eine zusätzliche Pflege aus der Serie von Pantene sehr gut.

Mitglied nanu ist offline - zuletzt online am 29.12.15 um 15:03 Uhr
nanu
  • 129 Beiträge
  • 143 Punkte

Für Volumen sorgt Volumenschaum von Bellmann. Diese Marke bekommt man bei Frisören zu kaufen. ;-)

Mitglied Melody ist offline - zuletzt online am 05.01.16 um 08:52 Uhr
Melody
  • 143 Beiträge
  • 225 Punkte

Wie kann man feines, dünnes, fliegendes Haar bändigen?

Habt ihr eine Idee was man tun kann, wenn feines, dünnes Haar auch noch fliegt und man es nicht in den Griff kriegt?
Ich bin auf der Suche nach optimalen Frisur, mit der ich gepflegter aussehe.
Aber .... abschneiden möchte ich sie nicht...!

Mitglied Wusel ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 10:35 Uhr
Wusel
  • 182 Beiträge
  • 222 Punkte
Schaumfestiger benutzen

Nimmst du keinen Schaumfestiger? Das hört sich ja fast so an......Deine fliegenden Haare sind kein Frisurenproblem, sondern ein Problem mit der falschen oder fehlenden Pflege.

Mitglied melliii ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 22:05 Uhr
melliii
  • 165 Beiträge
  • 209 Punkte
Haare zusammenbinden

Wenn du die Haare nicht kürzer schneiden willst und sie nicht mehr so herumfliegen sollen, dann musst du sie eben zusammenhalten. Du könntest einen Haarreifen, Haarkämme oder Haarspangen benutzen, oder auch einen Pferdeschwanz oder Zopf binden.

Paulinchen
Gast
Paulinchen
Liegt oft am Wetter

Das kenne ich auch, dass die Haare elektrisch aufgeladen sind und fliegen. Da kann man aber nichts machen. Das liegt an zu trockener Luft. Wenn es draußen feuchter ist, geht es bei meinen Haaren dann wieder. Dann lassen sie sich auch wieder ordentlich frisieren. Aber gerade im Winter ,wenn es sehr kalt und trocken ist, dann geht gar nichts.

Mitglied Birgid ist offline - zuletzt online am 07.03.16 um 19:35 Uhr
Birgid
  • 137 Beiträge
  • 145 Punkte
Nur Naturborsten benutzen

Wenn Haare elektrisch aufgeladen sind und fliegen, kann das auch daran liegen, dass man eine falsche Bürste verwendet. Bei Naturborsten passiert das nicht!

Mitglied flitzepiepe ist offline - zuletzt online am 26.03.16 um 17:35 Uhr
flitzepiepe
  • 163 Beiträge
  • 173 Punkte

Man muss lange Haare ja nicht gleich ganz kurz schneiden, denn es gibt ja auch halblang. Dann sehen auch dünne flatterige Haare besser aus.

Moppel80
Gast
Moppel80

Will schulterlanges Haar auf keinen Fall abschneiden - wie werde ich den Spliss wieder los?

Es hat mich Jahre gekostet, bis meine Haare so schön lang wurden. Aber seit einem Monat sind die sie im letzten Drittel total voller Spliss, trocken und ausgedünnt. Bis auf die Spitzen will ich auf keinen Fall mehr abschneiden, weil mir das überhaupt nicht steht. Welche Mittel (gern aus dem alternativen Bereich) könnten mir helfen? Danke vielmals für euere Beiträge dazu. Gruß, Moppel

Netti19
Gast
Netti19

Hallo Moppel80!

Ich hab den Trick dass ich einzelne Haarsträhnen eindrehe und die herausstehenden Haare dann einfach mit einer Schere abschneide. Das funktioniert eigentlich ganz gut! :) Und um Spliss vorzubeugen, kannst du auch Sprühkuren für deine Haare verwenden, damit bleiben die Haare länger frisch und trocknen nicht so schnell an den Spitzen aus!


Liebe Grüße

Mitglied sisi987 ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 14:19 Uhr
sisi987
  • 109 Beiträge
  • 159 Punkte
Spliss kann man nicht reparieren

Man kann Spliss nicht kitten. Wenn die Haare kaputt sind, können sie nicht repariert werden, da sie totes Gewebe sind. Man kann sie nur vorher pflegen, damit sie nicht kaputt gehen.

Mitglied zehgirl ist offline - zuletzt online am 29.01.16 um 17:30 Uhr
zehgirl
  • 89 Beiträge
  • 135 Punkte

Bei kaputten Haarspitzen hilft leider nur abschneiden. Es gibt da leider kein Mittel zum Reparieren.

brigitte
Gast
brigitte

Gerät gegen Spliss

Ich möchte mir meine Haar wieder lang wachsen lassen, habe aber Probleme mit meinen splissigen Haaren.
EIne Freundin konnte sich noch erinnern, dass es wohl mal einen "Split-Ender" gab.
Gibt es diese Geräte noch und bringt das was gegen Spliss?

Lucie
Gast
Lucie
Lange Haare und Spliss

Gegen Spliss hilft nur das regelmässige Abschneiden der Spitzen. Mit einem alten Hausmittel kann man ebenfalls die Spitzen pflegen. Einfach die Spitzen mit Babyöl einreiben und das ganze einwirken lassen und wieder auswaschen. Es gibt auch spezielle Splissscheren, aber Spliss kann der Frisör am besten Schneiden.

ela023
Gast
ela023

Warum sind die Produkte vom Friseur teurer als die aus der Drogerie?

Hallo! Mich würde einmal interressieren, warum die Haarpflegeprodukte vom Friseur teurer sind, als die aus dem Drogeriemarkt? Sind die Inhaltstoffe besser? Welche Marke vom Friseur wäre denn dann die beste? Herzlichen Dank! LG ela023

Mitglied KKH ist offline - zuletzt online am 11.04.14 um 06:21 Uhr
KKH
  • 325 Beiträge
  • 325 Punkte
...

Warfum wohl?
Ganz Einfach.
Eine Drogerie kauft 1000 Flaschen, ein Friseur 10 Flaschen beim Hersteller.
Klar das eine Drogerie einen besseren Preis bekommt und somit Billiger ist als ein Friseur.

Mitglied 15091981 ist offline - zuletzt online am 21.02.16 um 15:22 Uhr
15091981
  • 160 Beiträge
  • 212 Punkte
Haarprodukte

Die Produkte zur Haarpflege, die man beim Frisör kaufen kann, haben oft einen Handelsaufschlag und sind deshalb auch teurer. Die Frisöre oder Kosmetikerinnen leben auch vom Verkauf der Produkte. Einen wesentlichen Unterschied zu Produkten, die man in der Drogerie kaufen kann, gibt es nicht.

Mitglied Norddeich ist offline - zuletzt online am 17.02.16 um 09:47 Uhr
Norddeich
  • 152 Beiträge
  • 158 Punkte

Frisörprodukte, wie Shampoo, Haarspray, Gels und so weiter werden mit einem Aufschlag an die Kunden weiter verkauft.

jenjeny
Gast
jenjeny

Muß man die Haare anders pflegen, wenn man die Pille abgesetzt hat?

Hallo! Vor drei Monaten habe ich die Pille abgesetzt und habe jetzt Probleme mit meinen Haaren. Sie sind glanzlos, störrisch einfach furchtbar. Ich komme mit meinen Pflegeprodukten auch nicht mehr klar. Muß man denn die Haare anders pflegen, wenn man die Pille abgesetzt hat? Wer kennt diese Problem und kann mir weiterhelfen? LG jenjeny

Mitglied die-frau ist offline - zuletzt online am 06.03.16 um 12:54 Uhr
die-frau
  • 169 Beiträge
  • 211 Punkte
Gibt sich

Hallo! Dass die Haare einfach nicht wollen, hängt mit der hormonellen Umstellung durch das Absetzen der Pille zusammen. Wenn die Hormone wieder im Gleichgewicht sind, werden deine Haare auch wieder glänzen und sich leichter frisieren lassen. Ob andere Pflegeprodukte nötig sind bzw. ob sie überhaupt etwas bewirken, wage ich zu bezweifeln.

louann
Gast
louann

Wieso werden meine Haare so dünn?

Hallo Leute!

Ich muss leider feststellen das meine Haare sich in den letzten zwei Jahren stark verändert haben. Ich hatte früher mal richtig dicke und gesunde Haare, aber jetzt sind die irgendwie total dünn geworden. Haarausfall habe ich aber keinen. Kann das irgendwie mit der Pille zusammenhängen? Was meint ihr? Danke schonmal für jeden Rat!

Mitglied pemcar ist offline - zuletzt online am 11.03.16 um 16:20 Uhr
pemcar
  • 172 Beiträge
  • 210 Punkte
Dünnes Haar

Bei Einnahme der Pille kommt es zu Hormonumstellungen im Körper, dass kann soowhl zu dünnen Haaren als auch zu Gewichtszunahme führen. Man sollte unbedingt mit dem behandelnden Frauenarzt darüber sprechen.

Mitglied Danie77 ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 21:20 Uhr
Danie77
  • 203 Beiträge
  • 277 Punkte
Mangelerscheinungen und Vitamine

Neben der Pille kann auch ein Vitaminmangel für dünnes schütteres Haar verantwrortlich sein. Man sollte sein Blut untersuchen lassen, um festzustellen, welche Mangelerscheinungen definitiv vorhanden sind.

Sybill12
Gast
Sybill12
Stress, Vitamine - dünnes Haar

Jeder Mensch hat seine Schwachstellen. Bei Stress reagiert jeder Körper anders. Manche bekommen extreme Pickel oder Magenschmerzen, andere bekommen dünnes Haar. Man sollte seine eigenen Lebensumstände ins Visier nehmen und versuchen daran etwas zu ändern, sofern kein Vitaminmangel oder eine schlechte ERnährung offensichtlich sind.

Mitglied Schokolieb ist offline - zuletzt online am 28.07.14 um 09:47 Uhr
Schokolieb
  • 7 Beiträge
  • 10 Punkte

Es können viele Ursachen dafür sein: Stress, Hormonumstellung, Winter, Ernährung, usw. Aber du kannst deinen Haaren was gutes tun, wenn du eine Haarmaske machst. Ich bevorzuge eine selbstgemachte Maske (wirkt irgend wie beser, als von dem Drogeriemarkt). Es gibt unterschiedliche Rezepte, z.B. Honig, Eiweis, Olivnöl. Man lässt sie ca. eine Stunde auf den Kopf/ Haaren einwirken und dann ganz normal die Haare waschen.

Mitglied jandora ist offline - zuletzt online am 12.02.16 um 21:14 Uhr
jandora
  • 179 Beiträge
  • 223 Punkte

Könnt ihr mir die Haarpflegeprodukte von Marlies Möller empfehlen?

Ich bin auf der Suche nach neuen Haarpflegeprodukten, momentan benutze ich eher minderwertiges Zeug, was meine Haare kaputt macht. Habt ihr mal die Produkte von Marlies Möller ausporbiert? Sind diese empfehlenswert? Lieben Gruß

Mitglied Chris97 ist offline - zuletzt online am 27.09.15 um 09:05 Uhr
Chris97
  • 60 Beiträge
  • 102 Punkte
Marlies Möller Haarpflegeprodukte

Die Pflegeserie von Marlies Möller ist ganz gut. ABer die Inahltsstoffe gerade beim Shampoo sind sehr Silikonlastig. Das Preis-Leistungs-Verhältnis bei Marlies Möller ist auch etwas überzogen. Man sollte ersteinamla ein Shampoo und eine Spülung probieren. Dann kann man entscheiden ob man auch den Conditioner von Marlies Möller probiert.

Danuta
Gast
Danuta

Wie sollte man seine Haare nach der Sauna pflegen?

Hallo allerseits!

Ich gehe seit kurzem wieder regelmäßig in die Sauna und ich merke auch, dass mir das sehr gut tut. Das einzige Problem ist, dass meine Haare danach immer total trocken, spröde und strapaziert sind, was wohl von der Hitze und trockenen Luft kommt. Habt ihr da vielleicht ein paar gute Pflegetipps für mich? Ich würde mich sehr über ein paar Vorschläge freuen!

Mitglied Hasenpups ist offline - zuletzt online am 25.02.16 um 16:41 Uhr
Hasenpups
  • 97 Beiträge
  • 133 Punkte
Haarpflege nach der Sauna

Trockenes und sprödes Haar kann man am besten mit einer Haarkur entgegen wirken. Ein gutes Hausmittel ist Olivenöl. Das Öl wird im Haar verteilt, nach einer Einwirkzeit wird es einfach ausgewaschen. Die Inhaltsstoffe geben dem Haar Feuchtigkeit und eine Tiefenpflege bis auf die Kopfhaut.

Mitglied zellnerin1 ist offline - zuletzt online am 06.03.16 um 17:17 Uhr
zellnerin1
  • 148 Beiträge
  • 154 Punkte

Beim Saunieren, sollte man das Haar unter einen Handtuchturban binden, so wird es geschützt und vom Austrocknen bewahrt.

mellie
Gast
mellie

Kann man mit alternativen Mitteln die Haare natürlich aufhellen?

Hallöchen. Ich habe irgendwo mal davon gelesen, dass man seine Haare mit ganz normalen Sachen aus der Küche pflegen kann. Wie zum Beispiel das Ei für mehr Glanz. Meine Frage ist aber, ob es auch stimmt, dass man sie mit Backpulver aufhellen kann. Geht das? und wie sehr greift das die Haare an? Habe sehr dunkelbraune Haare, fast schwarz, meint ihr, das klappt?

Mitglied kascha82 ist offline - zuletzt online am 21.03.16 um 20:20 Uhr
kascha82
  • 205 Beiträge
  • 267 Punkte

BAckpulver und Natron hellt das Haar auf. Aber man sollte das nicht zu oft anwenden, da es die Struktur des Haars auch angreift.

Sinchen
Gast
Sinchen

Welches Shampoo benutzen Friseure?

Hallo zusammen!

Kennt ihr das auch? Man kommt vom Friseur und die Haare fühlen sich butterweich an. Ich würde wirklich gerne mal wissen welche Shampoos und Kuren die da benutzen, weil ich meine Haare so nie hinkriege. Kann man die auch irgendwo kaufen oder sind die sowieso nicht bezahlbar? Was meint ihr? Danke schonmal für jeden Beitrag!

Mitglied Nasti_99 ist offline - zuletzt online am 13.12.15 um 09:38 Uhr
Nasti_99
  • 75 Beiträge
  • 89 Punkte

Ich fürchte, zum normalen Haarewaschen nehmen die Frisöre eher ein Billigprodukt als ein teure Shampoo. Die haben da ja auch immer Riesenflaschen rumstehen, vermutlich für Großverbraucher. Wenn du aber fragst, wird man dir garantiert El Vital oder so etwas empfehlen.

kleineMia
Gast
kleineMia

Muss ich mein Haar an Naturkosmetik gewöhnen?

Hallo zusammen!

Wegen den ganzen Silikonen und was man sonst noch alles so hört, möchte ich gerne speziell was Shampoos betrifft auf Naturkosmetik umsteigen. Meine Frage wäre jetzt ob man das von heute auf morgen umstellen kann, oder ob man die Haare irgendwie daran gewöhnen muss. Wer kennt sich da aus und kann mir etwas dazu sagen? Vielen Dank im voraus!

Aurora1977
Gast
Aurora1977
Silikone in Shampoos

Im grunde genommen kann man von heute auf morgen auf silikonfreie shampoos umsteigen. Das ist gut für die Haare. Ein gutes Hausmittel ist das Waschen mit Natron, es entfernt komplett alle Silikonreste und verhilft dem Haar zu einer gesunden Struktur. Aus Natron kann man dann auch selbst Haarwäschen herstellen die weiterhin völlig Silikonfrei sind.

Mitglied nanu ist offline - zuletzt online am 29.12.15 um 15:03 Uhr
nanu
  • 129 Beiträge
  • 143 Punkte

Es gibt wenige Shampoos ohne Silikon. Da muss man schon genau schauen, wo es dise gibt. Wahrscheinlich eher in Bioläden, die auch eine Kosmetikabteilung haben. In der Apotheke gibt es Produkte von Dr. Hauschka unter andrem auch Shampoos, diese sind auch ohne Silikon.

Mitglied majaGirl ist offline - zuletzt online am 02.03.16 um 14:01 Uhr
majaGirl
  • 115 Beiträge
  • 181 Punkte

Habe ich meine Haare überpflegt?

Hi,
ich bin momentan ein echt verzweifeltes Girl. Ich gebe meinen Haaren nur das Beste, wie Schampoo und Kur von Sebastian Laminates und Sebatian Collection, auch meine Wildschweinborstenbürste ist von Kent und dennoch sind meine Haare vor allem im unteren Bereich total vertrocknet. Hilfe! Ich habe schon Angst nachts schlafen zu gehen, weil es immer am Morgen ein Akt ist die Haare zu entknoten. Oben fettig und unten staubtrocken. Kennt ihr das? Was soll ich tun? Bitte hilft mir!

Mitglied majaGirl ist offline - zuletzt online am 02.03.16 um 14:01 Uhr
majaGirl
  • 115 Beiträge
  • 181 Punkte
Mein Tipp

Du solltest deine Haare mit Essiswasser ausspülen und Babypuder für den Ansatz benutzen. haare nur alle 3 tage waschen!

Doris71
Gast
Doris71
Pflegeprodukte für Haare

Man kann in der Tat auch seine Haare überpflegen. Man sollte darauf achten, verschiedene Pflegeprodukte zu benutzen. Bei sehr extremen Schädigungen der haarstruktur hilft meistens nur das Abschneiden. Eine Ölkur mit Olivenöl kann ebenfalls gut helfen.

Sharlotte
Gast
Sharlotte

Welche silikonhaltigen Produkte nehmt ihr, wie findet ihr sie?

Hi, ich möchte mal wissen ob ihr noch silikonhaltige Produkte verwendet? Welche sind das und wie kommt ihr damit zurecht? Freue mich über jede Antwort. Danke! LG Sharlotte

Mitglied modesto ist offline - zuletzt online am 13.02.17 um 11:54 Uhr
modesto
  • 100 Beiträge
  • 136 Punkte
Silikonhaltige Shampoos

In vielen Haarwäschen ist Silikon enthalten. Das beste Shampoo in Kombination mit einer Spülung ist Schauma. Das gibt es in vielen verschiedenen varianten und Richtungen.

Mitglied kittycat001 ist offline - zuletzt online am 21.01.16 um 08:29 Uhr
kittycat001
  • 122 Beiträge
  • 176 Punkte

John Frieda ist gut. Die Haare bekommen nach dem Waschen einen schönen Glanz und stehen nicht in alle Richtungen ab.

Nina1982
Gast
Nina1982

In welchem Fall ist es notwendig Haare zu zementieren?

Hi, meine Freundin sagte vorhin, daß ihre Haare zementiert werden müssten.
Kann mir jemand sagen, was damit gemeint ist? (habe gar keine Vorstellung)
Wie wird das gemacht und wann ist diese Behandlung notwendig?
Hat vielleicht jemand von euch Erfahrungen damit?
Freue mich über jede Info,schönen Dank.LG

Mitglied blackrain ist offline - zuletzt online am 27.01.16 um 12:21 Uhr
blackrain
  • 164 Beiträge
  • 208 Punkte

Da gibt es einfach ne spülung und die macht strukturgeschädigtes haar wieder geschmeidiger ;)

Mitglied miau08 ist offline - zuletzt online am 12.02.16 um 10:52 Uhr
miau08
  • 134 Beiträge
  • 170 Punkte
Haare Zementieren

Kaputte Haare können mit speziellen Mitteln repariert wrden, dabei werden die porösen Löcher in der Haarstrucktur "zementiert". Aber ob das sinnvoll ist - man sollt bei kaputten Haaren kurzen Prozess machen und entsprechen kürzen und abschneiden.

Elamaus
Gast
Elamaus

Durch vieles Färben und Tönen gehen Haare kaputt, werden spröde, spliesig und glanzloss. Es gibt Repairshampoos die spezielle Inhatsstoffe enthalten, die das Haar wieder gesunden lassen und die Struktur verbessern.

nessafee
Gast
nessafee

Welche Pflege ist gut bei strapazierten Haaren?

Hallo miteinander!

Ich habe mir in den letzten Monaten mehrmals die Haare gefärbt und leider haben meine Haare auch sehr darunter gelitten. Ich habe leichten Spliss und die sehen einfach trocken und glanzlos aus. Kennt ihr eine gute Pflege für strapaziertes Haar, die auch wirklich etwas bringt? Bin auch offen für Hausmittel! Danke im voraus!

Mitglied samet07 ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 16:55 Uhr
samet07
  • 156 Beiträge
  • 182 Punkte
Splissige und trockene Haare

Wen man die Haare wirklich mit Färben überstrapaziert hat, sollte man sich überlegen, beim Friseur schneiden zu lassen. In der Regel muss man auch viel Geld in Pfelgestoffe investieren, um das Haar wieder glänzend und kraftvoll zu bekommen. Die Produktreiehn von Marlis Möller sind sehr gut und geben dem haar sprungkraft zurück. Ein Hausmittel ist reines Olivenöl, das man auf das haar gibt, einwirken lässt und ausspült.

Sternenhimmel
Gast
Sternenhimmel

Haare, die wirklich überfärbt sind und völlig glanzlos sind, sollte man abschneiden.

sophie
Gast
sophie

Welche Pflegeprodukte sind für eine Haarverlängerung geeignet?

Hi, ich habe vor mir eine Haarverlängerung machen zu lassen. Deshalb schaue ich jetzt schon, wie die HV gepflegt werden muß. Wie macht ihr das, welche Produkte sind für eine Haarverlängerung geeignet? Ich glaube, sie müssen Silikon-und alkoholfrei sein. Könnt ihr mir Produkte empfehlen? Vielen Dank im Voraus! LG sophie

Mitglied Katja2903 ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 14:21 Uhr
Katja2903
  • 198 Beiträge
  • 248 Punkte
Haarverlängerungen und Pflege

Besonders spezielle Shampoos muss man eigentlich nicht bei einer Haarverlängerung nehmen. Man sollte ein pflegendes Shampoo und eine Pflgespülung nutzen. Besodners gut sind die Produktlinien von Schauma, Elvital oder Fructis.

Mitglied Yvonne ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 15:35 Uhr
Yvonne
  • 211 Beiträge
  • 263 Punkte

Bei einer Haarverängerung kann man eigentlich jedes Shampoo nehmen. Es kommt darauf an, ob man eine gesunde Kopfhaut hat. Manche Shampoos wirken nicht gut und die Kopfhaut juckt und bildet Schuppen.

Mitglied Daphne ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 15:42 Uhr
Daphne
  • 159 Beiträge
  • 165 Punkte

Shampoos jder Firma eignen sich auch für die Pflege von Haarverlängerungen.

diegosisa
Gast
diegosisa

Welche positive Wirkung hat Bier fürs Haar?

Meine beste Freundin ist ja für ihre ausgeflippten Ideen berüchtigt. Diesmal hat sie mich damit überrascht, daß sie ihre Haare mit Bier waschen würde. Das solle gut sein fürs Haar, aber was nun daran besser sein soll, konnte sie mir auch nicht sagen. Habt ihr das schon mal gehört und könntet mir Argumente für eine Bierhaarwäsche geben? Bin sehr auf euere Beiträge gespannt. Gruß, Diegosisa

Darkness_Dynamite
  • 2014 Beiträge
  • 2022 Punkte
.

Google das mal! Ich meine, dass soll die Haare voluminoeser machen.
Allerdings waere das gar nichts fuer mich, nach Bier zu stinken.

Mitglied MartinaK ist offline - zuletzt online am 13.02.16 um 16:22 Uhr
MartinaK
  • 154 Beiträge
  • 158 Punkte
Bier ist ein Haarfestiger

Mit Bier kann man sich nicht die Haare waschen, da hast du was durcheinandergebracht. Aber: Bier festigt die Haare. Ich habe das früher immer statt Schaumfestiger genommen, weil es den noch gar nicht gab. Es ist zwar eine etwas klebrige Angelegenheit, aber andererseits eine gute Möglichkeit, abgelaufenes Bier noch sinnvoll weiter zu verwenden. Geht aber nicht mit Malzbier.

Mitglied Amira19 ist offline - zuletzt online am 15.03.16 um 10:08 Uhr
Amira19
  • 171 Beiträge
  • 325 Punkte

Jetzt gibt es aber Schaumfestiger. Da braucht man ja wohl kein Bier mehr.

girl89
Gast
girl89

Wie bekommt man mehr Fülle in extrem feines Haar?

Hi, ich will meine Haare wachsen lassen, aber sie sind sehr fein und dünn. Kurz nach den Föhnen liegen sie wieder platt. Bevor ich wieder zu meinem Kurzhaarschnitt zurückkehre, möchte ich gern wissen, ob es ein Mittel gibt, mit dem ich Fülle in mein Haar bekomme. Brauche dringen Tipps und Hinweise, vielen Dank! LG girl89

Check25
Gast
Check25
Volumen in feinem Haar

Um Volumen in feines Haar zu bringen, kann man mit Schaumfestiger arbeiten. Dieser wird in das feuchte Haar einmassiert und geföhnt. Zusätzlich gibt es noch Produkte die direkt für zu föhnendes Haar genutzt werden können.

Mitglied kahti1994 ist offline - zuletzt online am 28.10.15 um 15:42 Uhr
kahti1994
  • 131 Beiträge
  • 213 Punkte

Haare immer Kopfüber föhnen und mit Schaumfestiger modellieren.

Claudia72
Gast
Claudia72

Was schädigt die Haare weniger: Glattföhnen oder Locken machen?

Ich habe leicht gewelltes Haar und stelle mir gerade die Frage, ob es für meine Haare weniger schädlicher wäre, wenn ich sie regelmäßig glatt oder mit Diffuseraufsatz lockig föhne, was meint ihr? Danke schon mal für euere Beiträge. Gruß, Claudia

Castanie
Gast
Castanie
Haare föhnen

Wenn man die Möglichkeit hat, die Haare luftrocknen zu lassen, sollte man prinzipiell auf das Föhnen verzichten. Ansonsten empfiehlt es sich abwechseln ohne oder mit Diffuseraufsatz zu föhnen.

zoe76
Gast
zoe76

Erfahrungen nach Color Volumen

Hallöchen. Ich suche nach Leuten, die sich schonmal so eine Color Volumen haben machen lassen. Ich habe davon bisher nur gelesen und denke, dass das was für mich sein könnte. Habe halt sehr weiche Haare, auch ohne Spülung und sowas. Wenn der Wind nur etwas geht, fliegen sie schon, selbst wenn Haarspray drin ist. Und das Ergebnis sollen ja festere Haare mit mehr Volumen sein. Lohnt sich das? Danke zoe

Mitglied marcysee ist offline - zuletzt online am 04.02.16 um 20:14 Uhr
marcysee
  • 114 Beiträge
  • 200 Punkte
Color Volumen

Die Haare werden nach einem Color Volumen fülliger und sehen super aus. Vom Ansatz aus geht das volle Volumen bis in die Spitzen.

Rieke
Gast
Rieke

Wie kann ich meine Haare nach dem Bleichen retten?

Hey zusammen!

Ich habe einen großen Fehler gemacht und mir die Haare gebleicht. Jetzt sind die total kaputt und ich bin mega unglücklich. Was kann ich jetzt machen um meine Haare noch zu retten? Kann ich noch irgendwas tun? Wer hat damit schon Erfahrungen und kann mir einen Tipp geben? Ich würde mich wirklich sehr über Hilfe freuen!

Mitglied ZHO78 ist offline - zuletzt online am 06.02.16 um 10:05 Uhr
ZHO78
  • 160 Beiträge
  • 232 Punkte
Gesundes Haar

Bei stark geschädigtem Haar ist es empfehlenswert eine Haarkur zu machen. Sollte das nicht helfen, hilft leider nur abschneiden.

Mitglied Misspoem ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 13:25 Uhr
Misspoem
  • 154 Beiträge
  • 194 Punkte

Geschädigtes Haar durch bleichen kann man fast nicht retten. Das einzige was hilft, ist das Abschneiden.

Naranja11
Gast
Naranja11

Wie bekomme ich schöne Haare?

Hey Leute!

Ich sehe ständig Frauen mit so super schönen Haaren und frage mich, wieso meine immer so trocken und strohig sind, obwohl ich die nicht färbe und auch häufiger mal eine Kur benutze. Kann das daran liegen, dass ich normale Shampoos mit Silikonen benutze oder macht das keinen Unterschied? Habt ihr sonst vielleicht ein paar Tipps für mich? Ich würde mich freuen!

Daniela
Gast
Daniela
Gepflegte schöne Haare

Schönes Haar ist meistens auch Veranlagung. Um so weniger man die Haare färbt oder tönt, umso besser wird die natürliche struktur erhalten.

Mitglied Steffy_srk ist offline - zuletzt online am 13.01.16 um 11:06 Uhr
Steffy_srk
  • 209 Beiträge
  • 249 Punkte
Olivenölspülung

Silikonfreies Shampoos sind für das Haar besser. Ein altes Hausrezept ist eine Olivenölspülung. Damit erhält man glänzendes schönes Haar.

hamoena32
Gast
hamoena32

Durch silikonfreies Shampoo wurde Haar noch trockener - was könnte jetzt noch helfen?

Ich habe zwar recht trockenes Haar, aber mit dem normalem Shampoo und Plegeserien habe ich das so einigermaßen im Griff gehabt. Nun habe ich ein recht teueres silikonfreies Produkt gekauft und die Haare sind jetzt richtig struppig geworden. Sollte ich doch wieder zu den normalen Pflegeprodukten zurückwechseln oder was könnte mir sonst noch helfen, was meint ihr? Danke schon mal für euer Beiträge dazu. Gruß, Harmoena

Mitglied elfriede ist offline - zuletzt online am 14.03.16 um 08:18 Uhr
elfriede
  • 163 Beiträge
  • 167 Punkte
Silikonfreies Shampoo

Die Pflegeserien aus silikonfreiem Shampoon sind definitiv besser für das Haar. Wenn das Haar besonders trocken und struppig ist, kann man mit einer Olivenölspülung nachhelfen. Davon werden die haare schön geschmeidig.

Anna_T
Gast
Anna_T

Welche Tipps habt ihr fürs Haare wachsen lassen?

Hallo allerseits!

Meine Haare sind jetzt seit mehreren Jahren schulterlang, aber ich möchte die jetzt gerne wachsen lassen. Welche Tipps habt ihr dafür das das einmal vielleicht etwas schneller geht und zweitens dafür das die Haare auch gesund bleiben und man keinen Spliss bekommt? Freue mich über jeden ernst gemeinten Rat von euch!

Viele Grüße,
Anna

Mitglied bombe14 ist offline - zuletzt online am 13.02.16 um 19:44 Uhr
bombe14
  • 84 Beiträge
  • 120 Punkte

Die Haare wachsen einfach, da gibt es keine Tricks, damit es schneller geht. Aber kuren hilft gegen Spliss und brüchige Haare. Man muss da nicht unbedingt die Kuren aus der Drogerie nehmen, wobei Glisskur da meine Empfehlung wäre. Man kann aber auch einfach Olivenöl einmassieren und einige Zeit oder sogar über Nacht einwirken lassen.

Mitglied jadranka71 ist offline - zuletzt online am 29.02.16 um 20:43 Uhr
jadranka71
  • 213 Beiträge
  • 285 Punkte

Shampoos mit Silikonen sollte man meiden. Mittlerweile gibt es zum Glück sogar schon günstige ohne Silikone. Die machen das Haar sonst kaputt, trocknen es aus, machen es brüchig. Außerdem natürlich regelmäßig kuren, gerade wenn man zu Spliss neigt.

Mitglied Ashley ist offline - zuletzt online am 01.10.15 um 14:06 Uhr
Ashley
  • 147 Beiträge
  • 229 Punkte

Ich empfehle die Pflegeprodukte von Alverde, ohne Silikone und ohne Chemie-Keule. Es gibt auch ein Arganöl von der Marke, das pflegt die Haare sehr gut, muss aber sparsam benutzt werden, damit sie nicht fettig aussehen. Ich denke, alles was pflegt, ist gut. Ob es was gibt, ernährungsmäßig, das das Wachstum noch dazu anregt, weiß ich nicht. Habe aber gehört, Öle mit Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren wirken sich gut auf Haut und Haar aus.

Leonie
Gast
Leonie

Wie bekomme ich Silikone aus den Haaren raus?

Hallo ihr!

In den letzten Wochen habe ich immer mal wieder etwas von Silikonen in Shampoos gehört und daraufhin auch leider feststellen müssen, dass ich auch so ein Shampoo benutze. Heute habe ich mir jetzt erstmal ein alverde Produkt gekauft, weil das angeblich ohne Silikone sein soll. Wie lange dauert es denn, bis das Zeug restlos aus meinen Haaren verschwunden ist? Kann ich noch irgendetwas dagegen machen?

Mitglied blondi2010 ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 14:41 Uhr
blondi2010
  • 114 Beiträge
  • 166 Punkte
Silikone in Shampoos

In der Regel sind die Silikone aus den Haaren nach drei bis vier Haarwäschen ausgewaschen.

S_Blaze
Gast
S_Blaze

Durch silikonfreie Produkte trockene Haare - wird das durch Silikonprodukte wieder besser?

Seit einem halben Jahr benutze ich nur noch silikonfreie Produkte. Nun habe ich wohl dadurch trockenes Haar gekriegt. Könnte ich durch silikonhaltige Produkte meine Haare wieder verbessern? Wer kennt sich da aus und könnte mir dazu Tipps geben? Danke schon mal vorab. Gruß, S_Blaze

Mitglied MissStuff ist offline - zuletzt online am 18.03.16 um 20:47 Uhr
MissStuff
  • 171 Beiträge
  • 211 Punkte
Lieber kuren

Vermutlich waren die Haare vorher nicht weniger trocken, aber das Silikon simuliert gesundes Haar. In Wirklichkeit ist eher das Silikon dafür verantwortlich, dass die Haar kaputt sind. Bei sehr trockenem Haar würde ich daher eine gute Kur empfehlen oder eventuell auch einfach mal Olivenöl ein paar Stunden einwirken lassen.

Mitglied Rinschen ist offline - zuletzt online am 01.11.15 um 15:50 Uhr
Rinschen
  • 120 Beiträge
  • 158 Punkte

Ich habe gute Erfahrungen mit einem Produkt direkt vom Friseur gemacht. Die Friseuring hat mir Produkte ohne Silikone empfohlen und mir eine Probe mitgegeben. Ich weiß leider nicht mehr wie es heißt, die Friseurmarken sind mir nicht so geläufig, aber das Geld lohnt sich, wenn man kaputtes Haar hat.

Cristin
Gast
Cristin

Versuche es mal mit einem Eucerin-Feuchtigkeitsshampoo. Das ist zwar eigentlich für trockene Kopfhaut, aber die Haare werden dadurch logischerweise auch gepflegt.

Ankes
Gast
Ankes

Welche Mittel helfen gegen spröde Haare?

Hallo zusammen!

Ich habe durch das viele Haare färben in letzter Zeit leider sehr spröde Haare bekommen. Mittlerweile habe ich auch schon verschiedene Mittel und Produkte ausprobiert, die teilweise auch sehr teuer waren. Geholfen hat aber leider nicht wirklich etwas davon. Kennt ihr vielleicht noch ein gutes Mittel, das ihr mir empfehlen könnt? Wäre wirklich super!

Mitglied brittablue ist offline - zuletzt online am 23.03.16 um 12:32 Uhr
brittablue
  • 119 Beiträge
  • 123 Punkte
Ölkur

Hast du schon einmal eine Ölkur gemacht? Die hilft nicht nur gegen spröde Haare, sondern ist auch eine Wohltat für die oft völlig ausgetrocknete Kopfhaut.
Übrigens solltest du in das letzte Spülwasser beim Haarewaschen etwas Essig oder Zitrone tun, weil das den Haaren wieder Glanz verleiht.

Mitglied Elly32 ist offline - zuletzt online am 04.03.16 um 14:03 Uhr
Elly32
  • 232 Beiträge
  • 328 Punkte

Vor allem die Haarspitzen mit Olivenöl behandeln und dann einwirken lassen.

Mitglied schwarzekoechin ist offline - zuletzt online am 14.11.15 um 15:27 Uhr
schwarzekoechin
  • 112 Beiträge
  • 116 Punkte

Farbloses Henna soll ja auch sehr gut für die Haare sein

Mitglied Blueeyes86 ist offline - zuletzt online am 11.03.16 um 18:52 Uhr
Blueeyes86
  • 201 Beiträge
  • 277 Punkte

Was außer Glätteisen hilft gegen hanfartige Haare?

Als Kind hatte ich schönes lockiges Haar, aber mittlerweile sind die jetzt so hanfartig geworden, ganz schrecklich. Nur mit Glätteeisen kann ich die in den Griff kriegen, aber das will ich meinen Haaren nicht weiter zumuten. Diverse Haarkuren und Haarglätter haben nichts gebracht. Habt ihr noch eine Idee?

Jasmine
Gast
Jasmine

Wenn ncihts mehr hilft vielleicht mal abschneiden ein Stück, das bewirkt manchmal schon wunder! ;)

Mitglied coolesteufelchen ist offline - zuletzt online am 14.11.15 um 10:43 Uhr
coolesteufelchen
  • 105 Beiträge
  • 163 Punkte

Versuche es mal mit glättendem Shampoo oder welches extra für Locken um die Locken rauszukitzeln. Würde sonst auch mal den Friseur fragen, die kennen oft gute Mittel oder sagen einem, was nicht drin sein sollte (Silikone etc.).

Mitglied Chuppir_Chup ist offline - zuletzt online am 25.09.15 um 10:45 Uhr
Chuppir_Chup
  • 105 Beiträge
  • 139 Punkte

Meine Friseurin hat mir so ein Produkt von Paul Mitchell empfohlen, sehr sehr teuer, daher habe ich es mir nicht gekauft. Aber sie war absolut überzeugt davon, also das könnte man mal ausprobieren. Wie gesagt, ich habe es nur wegen dem Preis nicht ausprobieren wollen.

Kathrienchen
Gast
Kathrienchen

Meine Haare, fein und flach - keine Frisur hält!

Hi, ich habe zwar viele Haare, aber sie sind extrem fein und haben kein Volumen!
Ich bekomme Depressionen, wenn ich mir eine Frisur machen will :(
Meine Haare halten nicht und ich könnte heulen, wenn ich Mädels mit dicken langen Haaren sehe.
Kennt das jemand von euch?
Was kann man gegen die dünnen Haare machen?
Liebe Grüße Kathrienchen

Mitglied Anneli ist offline - zuletzt online am 05.03.13 um 13:11 Uhr
Anneli
  • 5 Beiträge
  • 5 Punkte
Kenne das Problem

Hallo Kathrienchen, ich kenne das Problem. Ich habe auch lange, dünne Haare ohne Volumen. Ich trage fast täglich die gleiche Frisur: am Hinterkopf zu einem Knäuel geknotet. Manchmal trage ich sie auch offen, aber das nervt mich dann spätestens nach ein paar Stunden, weil sie nur noch so herunterhängen :( ich hätte gerne dickere Haare mit Locken! Aber ich glaube wenn man hier Mädels mit dicken lockigen Haaren fragen würde, hätten diese vermutlich den Wunsch zu tauschen und mehr Lust auf dünnere glatte Haare :P
Beim Frisör wurde mir mal gesagt, man könnte einen Stufenschnitt machen, dann wäre mehr Volumen nach dem Fönen im Haar (kommt für micha uch nicht in Frage, da ich mich nicht gerne lang im Bad aufhalte).
Trägst Du im Allgemeinen Deine Haare eher offen oder zusammen?

Mitglied Rachel-Emilia ist offline - zuletzt online am 07.12.15 um 12:49 Uhr
Rachel-Emilia
  • 137 Beiträge
  • 191 Punkte
Feines Haar

Solange das Haar gesund ist, sollte man sich auch nicht zu sehr reinsteigern, wenn eine Frisur mal nicht hält. Es gibt gute Volumenshampoos und Schaumfestiger. Damit kann man sich helfen um die Haare entsprechend zu frisieren.

Elvira
Gast
Elvira
Haarstrukturen

Wenn man sehr feines Haar hat, kann man auch mit Haarverdichtungen arbeiten. Frisöre sind darauf spezielisiert und können entsprechende Haare einarbeiten. Allerdings muss das auch nach etwa vier Wochen wieder erneuert werden.

Mitglied Sherina ist offline - zuletzt online am 01.10.15 um 20:08 Uhr
Sherina
  • 115 Beiträge
  • 183 Punkte

Was sind Anzeichen kaputter Haare?

Als ich gestern nach langer Zeit eine Schulfreundin wiedertraf, fragte sie, was mit meinen Haaren los sei - warum sie so kaputt aussähen.
Was meint sie damit...wann sehen Haare kaputt aus...?

Mitglied Kuschi ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 18:16 Uhr
Kuschi
  • 114 Beiträge
  • 160 Punkte

Kaputtes Haar ist glanzlos und stumpf. Meistens sind die Spitzen splissig und der Spliss hat sich langsam durch die Haarstruktur gefressen.

Man selbst merkt sprödes Haar nach dem Waschen beim Durchkämmen.

AlisaF
Gast
AlisaF

Kann man kaputtes Haar reparieren?

Hallo zusammen!

Ich habe leider seit einigen Woche stark geschädigtes Haar, weil ich meine Haare blond gefärbt habe. Jetzt verliere ich mehr Haare als vorher und sie sind auch sehr trocken. Hilft da nur noch abschneiden oder kennt ihr vielleicht ein paar gute Pflegeprodukte, Kuren etc. die da noch was retten könnten? Ich hätte so gerne wieder gesunde Haare.

Mitglied Amy ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 18:24 Uhr
Amy
  • 190 Beiträge
  • 246 Punkte
Kaputtes sprödes haar

Bei extrem geschädigtem haar hilft leider nur das Abschneiden. Manchmal ist es besser sich von den Haaren zu trennen als unnötig mit viel Kuren rumzuexpreimentieren.

Mitglied sinaah ist offline - zuletzt online am 04.09.15 um 10:20 Uhr
sinaah
  • 185 Beiträge
  • 243 Punkte

Eine Olivenölpackung hilft. Einfach Olivenöl auf das haar geben, einwirken lassen und dann gut ausspülen.

Mitglied Zehista ist offline - zuletzt online am 31.01.16 um 17:04 Uhr
Zehista
  • 139 Beiträge
  • 149 Punkte
Verfärbtes, kaputtes Haar

Abschneiden und wieder nachwachsen lassen ist die beste Methode um wieder gesund strukturiertes haar zu erhalten.

Tatort
Gast
Tatort

Wie Pflege ich mit 50 meine Haare am besten

Hallo, ich habe eine Frage, ist es nötig im fortgeschrittenem Alter ein anderes Haarpflegeprodukt zu verwenden als vorher? Muss man besonders graues Haar anders Pflegen? Oder ist es eigentlich egal was für Produkte man nimmt?

Mitglied TanjaW ist offline - zuletzt online am 22.01.16 um 21:54 Uhr
TanjaW
  • 185 Beiträge
  • 237 Punkte
Haarpflege in oder kurz vor den Wechseljahren

Ich würde empfehlen, weiterhin die Produkte zu nehmen, die angenehm waren. Die Palette und Auswahl von schauma ist sehr umfassend und gut.

ruven
Gast
ruven

Männerhaar wird trockener seitdem Strähnchen gelegt wurden - wie kriege ich das in den Griff?

Ich habe da mal ein Problem: Bisher habe ich meine Haar problemlos mit Männer-Shampoos gewaschen. Vor einigen Wochen habe ich mir blonde Strähnen legen lassen. Nun sind die Haare viel trockener und sehen irgendwie strohig aus. Welche Produkte verwendet ihr, um so ein Problem wieder in den Griff zu kriegen? Danke schon mal für euere Tipps. Gruß, Ruven

Gast
Gast
Gast
Richtige Pflege

Hallo, gefärbte Haare, auch Strähnchen sollte man intensiv pflegen, d.h. regelmäßig eine Kur oder Spülung anwenden.
Es gibt spezielle Colorshampoos, viel wichtiger aber ist es ein Shampoo ohne Silikone zu verwenden.

Mitglied Knoellchen ist offline - zuletzt online am 24.12.15 um 09:02 Uhr
Knoellchen
  • 116 Beiträge
  • 162 Punkte

Sehr gut ist eine Kur mit Olivenöl, dazu Olivenöl ins Haar, Handtuch drum wickeln und über Nacht so lassen. Dann frühs 2x Haare waschen, damit das Öl rausgeht und die Haare glänzen schön. Was auch gut hilft, aber etwas schwer raus geht ist Kaffeesatz. Er hat eine rückfettende Wirkung und die Kopfhaut wird noch zusätzlich gepeelt. Aber es geht eben etwas schwerer wieder raus, man muss länger durchspülen.

Mitglied IamSophie ist offline - zuletzt online am 02.01.16 um 15:29 Uhr
IamSophie
  • 140 Beiträge
  • 224 Punkte

Man sollte eine gute Kur nehmen, z. B. von Glisskur und die möglichst lange einwirken lassen. Bei trockenem Haar extra eine für trockenes Haar nehmen, damit sie mehr Feuchtigkeit spendet.

Mitglied cora2011 ist offline - zuletzt online am 30.09.15 um 19:12 Uhr
cora2011
  • 171 Beiträge
  • 209 Punkte

Es gibt von Eucerin gute rückfettende Shampoos, die gegen trockene Kopfhaut und trockenes Haar wirken, damit wird das Haar auch schön weich. Die sind allerdings ziemlich teuer, ca. um die 10 Euro.

Carrie
Gast
Carrie

Warum sind Spülungen doch nicht so gut für die Haare?

Hallo! Ich habe gehört, daß Spülungen doch nicht so gut für die Haare wären. Man soll lieber ab und zu eine Haarkur machen. Dabei habe ich gedacht, daß man auch auf eine Spülung nicht verzichten sollte. Könnt ihr mir sagen, was jetzt richtig ist und warum? Danke! LG Carrie

Mitglied Marlie ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 16:22 Uhr
Marlie
  • 210 Beiträge
  • 266 Punkte

Ja, in den meisten Spülungen sind Silikone drin. Die lassen das Haar zwar zunächst geschmeidig wirken, machen es aber mit der Zeit kaputt.

Mitglied sylvie68 ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 17:40 Uhr
sylvie68
  • 202 Beiträge
  • 272 Punkte

Dachte auch, Spülungen sind gut für das Haar, meine sind danach immer schön weich.

Mitglied cath10 ist offline - zuletzt online am 11.01.16 um 10:41 Uhr
cath10
  • 94 Beiträge
  • 134 Punkte

Das kommt doch auf die Spülung an. Es gibt auch gute, die schon fast wie eine Kur sind oder zumindest keine Silikone enthalten, dann schaden sie auch nix.

Mitglied Katrinchen1983 ist offline - zuletzt online am 04.01.16 um 12:42 Uhr
Katrinchen1983
  • 208 Beiträge
  • 292 Punkte

Kuren ist in jedem Fall besser. Einmal die Woche reicht und die Spülungen kann man sich wirklich sparen, weil sie dem Haar nichts nützen und teilweise kaputt machen.

Mitglied jackyy ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 21:12 Uhr
jackyy
  • 117 Beiträge
  • 177 Punkte

Kann man kaputte Haare noch retten? Sind fisselig, dünn und teilweise strohig...

Hallo Leute!

Meine Haare sind durch das viele Färben in letzter Zeit dünn, spröde und brüchig geworden. Ich hatte aber schon immer lange Haare und für mich kommt eigentlich maximal Spitzen schneiden in Frage. Ich will auf keinen Fall kurze Haare haben! Gibt es nicht eine Möglichkeit, die Haare irgendwie zu retten? Hat jemand einen Tipp für mich? Ich würde mich freuen!

Aspirina
Gast
Aspirina

Versuchs doch mal mit nem guten Haaröl, das hat meinen Haaren wieder Schwung gegeben.

Mitglied Alice34 ist offline - zuletzt online am 18.02.16 um 15:49 Uhr
Alice34
  • 251 Beiträge
  • 347 Punkte
Haare so weit wie nötig abschneiden

Liebe jackyy,
wenn du dir deine Haare mal genau anguckst, wirst du sehen, dass nicht das gesamte Haare brüchig ist, sondern nur ein (hoffentlich!) kleiner Teil. Den lässt du dir vom Friseur abschneiden, dann sind deine Haare natürlich etwas kürzer, aber deshalb doch noch lange nicht richtig kurz.

Mitglied Meilu ist offline - zuletzt online am 23.02.16 um 08:46 Uhr
Meilu
  • 193 Beiträge
  • 239 Punkte
Gliss Haarkur oder ähnliches

War das Gliss oder eine andere Haarkur, für die immer Werbung gemacht wurde? Jedenfalls hieß es da immer, dass man dann die Schere vergessen kann. Weiß jemand mehr?

Kleopatra
Gast
Kleopatra
:`-( Taugt nichts!

Meilu, das bringt doch alles nichts! Egal ob Gliss oder Schauma oder sonst was. Die Haare sind doch tot und können von außen nicht repariert werden. Am Abschneiden geht leider kein Weg vorbei! Gruß Kleopatra

Mitglied Gibnichtauf ist offline - zuletzt online am 02.03.16 um 09:25 Uhr
Gibnichtauf
  • 105 Beiträge
  • 107 Punkte
Spliss in Zukunft vorbeugen

Bei brüchigen Haaren hilft wirklich nur noch Abschneiden. Aber dann sollte man alles tun, um Spliss in Zukunft vorzubeugen: Möglichst auf Dauerwellen und Haarfärbungen verzichten, wenn es geht, die Haare an der Luft trocknen lassen (aber nicht in der prallen Sonne), wenn man fönt, dann aber wenigstens nicht heißt, sondern mit gemäßigten Temperaturen, und den Fön rund 30 Zentimenter von den Haaren weghalten.

Mitglied s-somewhere ist offline - zuletzt online am 06.02.16 um 08:24 Uhr
s-somewhere
  • 154 Beiträge
  • 194 Punkte
Keine Spangen und Bänder tragen

Ich habe mir meine Haare dadurch ruiniert, dass sich sie immer mit Spangen gebändigt habe. Und auch einen Pferdeschwanz habe ich oft getragen.

Mitglied olli96 ist offline - zuletzt online am 09.11.15 um 17:52 Uhr
olli96
  • 59 Beiträge
  • 101 Punkte

Was wäre so schlimm an einer flotten Kurzhaarfrisur?

Mitglied flowerpower_ ist offline - zuletzt online am 23.12.15 um 10:10 Uhr
flowerpower_
  • 122 Beiträge
  • 178 Punkte

Kann man dünne Haare mit bestimmten Produkten dicker bekommen?

Hallo ihr!

Ich habe leider sehr feine und dünne Haare und kann daher so gut wie keine Frisuren machen. Es hält einfach nichts oder es sieht blöd aus. Gibt es nicht eine Möglichkeit mit bestimmten Produkten die Haare dicker zu bekommen? Wisst ihr da was? Ich würde mich sehr über ein paar Tipps freuen! Danke schon mal im voraus für jede Antwort!

Yessika
Gast
Yessika
Kieselerde

Hey!
Ich weiß nicht genau ob es die Haare dicker macht aber Kieselerde soll Haare und Nägel auf jeden fall stärken.

natascha16
Gast
natascha16
Dünne Haare sind Schicksal

Leider kann man seine Haare nicht dicker machen als sie von Natur aus nun mal sind - außer es besteht irgendein Vitaminmangel oder so. Dann natürlich, indem man die nötigen Stoffe zu sich nimmt. Aber ansonsten - leider keine Chance!

Mitglied ina ist offline - zuletzt online am 30.03.16 um 20:33 Uhr
ina
  • 155 Beiträge
  • 213 Punkte
Haare von außen nicht beeinflussbar

Man kann die Haare von außen nicht dicker machen, weil sie eben von innen nach außen wachsen, aber wenn man sie relativ kurz hält und stumpf abschneidet, wirken sie irgendwie voller und kräftiger.

Mitglied Susanne ist offline - zuletzt online am 24.02.16 um 09:35 Uhr
Susanne
  • 224 Beiträge
  • 278 Punkte
Schaumfestiger verwenden und Volumen reinföhnen

Dünne Haare machen mehr her, wenn man einen Schaumfestiger verwendet und der Frisur mit dem Fön ordentlich Volumen verleiht. Ich habe selbst auch dünne Haare, aber zum Glück ziemlich viele und auch noch mit Naturkrause. Da fällt das gar nicht so auf, dass die einzelnen Haare sehr dünn sind.

Mitglied Gloria ist offline - zuletzt online am 08.12.15 um 08:20 Uhr
Gloria
  • 158 Beiträge
  • 176 Punkte

Bei dünnen Haaren macht sich ein Stufenschnitt immer sehr gut. Das verleiht rein optisch mehr Fülle.

Sibille42
Gast
Sibille42

Was ist zu tun, wenn die Haare immer dünner werden?

Hallo! Vorhin habe ich mir die Haare gewaschen und wieder viele ausgefallene im Handtuch und der badewanne gefunden. Meine haare werden deutlich dünner, das ist mir heute so richtig aufgefallen. Ich muß dringend den haarausfall stoppen und zusehen, daß sie wieder dicker werden. Könnt ihr mir sagen, was ich tun oder einnehmen soll? Vielen dank für die Hilfe! Gruß Sibille42

Mitglied Nadeshda ist offline - zuletzt online am 04.10.15 um 10:43 Uhr
Nadeshda
  • 226 Beiträge
  • 268 Punkte

Ich hab das gleich Problem und weiß nicht weiter. Habe wirklich Angst, dass es immer weniger wird, wie sieht das dann erst in 10 Jahren aus, möchte nicht mit 50 mit Halbglatze rumrennen...

Mitglied Mable2000 ist offline - zuletzt online am 11.01.16 um 17:13 Uhr
Mable2000
  • 132 Beiträge
  • 144 Punkte

Hallo Sibille42 und Nadeshda, bevor Ihr verzweifelt, lasst doch mal beim Arzt euer Blut untersuchen. Vielleicht ist es einfach ein Mineralstoff- oder Vitamin-Mangel, der das verursacht. Es gibt aber auch in der Drogerie und Apotheke spezielle Öle und Shampoos, die das Kopfhaar kräftigen und die Durchblutung der Kopfhaut anregen. Wenn der Haarausfall wie bei mir vor einiger Zeit in Verbindung mit Schuppen auftritt, könnte es auch an der trockenen Kopfhaut liegen, dann müsst ihr vor allem kopfhautschonende Shampoos verwenden.

Candyjane
Gast
Candyjane
Haarausfall

Auch ich habe seit ein paar Monaten Probleme mit Haarausfall und habe schon viele Mittel ausprobiert aber geholfen hat nichts. Meine Blutuntersuchung war ohne Befund.
Ich denke Haarausfall ist oft genetisch bedingt oder kommt von der hormonellen Umstellung in den Wechseljahren - ist wohl bei mir der Fall.

Würde es ein Wundermittel geben, hätten sicher alle reichen Damen auf der Welt ne Wallemähne bis ins hohe Alter aber wie man sieht, sind auch alternde Schauspielerinnen und sonstige Stars nicht vom Haarausfall verschont also kann es nicht wirklich was geben was hilft... :-)

Damit muss man wohl leben. Finde es aber auch echt übel. Hatte bis vor einem Jahr super schöne lange blonde Haare und jetzt werden sie echt dünn. Ist voll ungerecht. Männer bekommen graue Schläfen und werden im alter interessant und uns Frauen fallen die Haare aus... unglaublich.

vivianp
Gast
vivianp
Haar dünner oder lichter?

@Sibille42, ich verstehe nicht ganz, ob du mit dünner das einzelne Haar selbst meinst oder da komplette Kopfhaar, das eben "lichter" wird, weil viele Haare ausfallen... Wenn wirklich die einzelnen Haare dünner werden, könnte ein Shampoo helfen, dass die Haarstruktur aufbaut bzw. regelmäßige Kuren, z. B. mit Olivenöl, das macht das Haar geschmeidiger. Falls du das Gesamthaar meinst, das durch den Haarausfall lichter wird, kümmer dich um die Kopfhaut, wobei auch hier eine Olivenöl-Kur Wunder bewirken kann.

Mitglied Emily5 ist offline - zuletzt online am 22.01.16 um 11:15 Uhr
Emily5
  • 109 Beiträge
  • 177 Punkte
Silikone meiden

Shampoos enthalten oft Silikone, die schädigen das Haar total, achtet mal drauf, die ohne solche Zusätze zu nehmen, das ist pures Gift für das Haar, wird euch auch jeder Friseur bestätigen.

Mitglied pilzi ist offline - zuletzt online am 22.12.15 um 21:53 Uhr
pilzi
  • 106 Beiträge
  • 122 Punkte

@Emily5, woher weiß ich denn wo Silikone drin sind, steht doch nicht drauf.

Mitglied Missy ist offline - zuletzt online am 28.02.16 um 18:09 Uhr
Missy
  • 132 Beiträge
  • 204 Punkte

Würde mal zum Arzt gehen. Ich nehme seit Jahren die billigsten Shampoos von Aldi, dm etc. und habe keine Probleme. Allerdings färbe ich meine Haare nicht und kure sie auch ab und zu mal. Aber auch das mit den billigen Produkten.

Mitglied Emily5 ist offline - zuletzt online am 22.01.16 um 11:15 Uhr
Emily5
  • 109 Beiträge
  • 177 Punkte

@pilzi In der Apotheke wissen die normalerweise bescheid, was in den Shampoos ist. Ansonsten achte mal auf auf alles, was "...methicone" im Namen trägt. Auf manchen Shampoos steht aber auch drauf "ohne Silikone".

Kicki
Gast
Kicki

Wie pflegt man das Haar nach einer Blondierung?

Hallo Mädels! Am Samstag lasse ich mir zum ersten Mal die Haare blondieren. Eigendlich habe ich ja ein bisschen Angst vor dem Angriff auf meine Haare. Deshalb möchte ich mir eine besonders gute Pflegeserie für danach zulegen. Könnt ihr mir vielleicht behilflich sein? Was sollte man bei blondierten Haaren beachten? Welche Spezialpflege brauchen sie, damit sie nicht leiden? Wie ist das mit einem Silbershampoo? Muß man das anwenden, um einen Rotstich zu vermeiden? Das sind viele Fragen-wer kann mir bitte weiterhelfen? Ich danke euch! LG Kicki

chriwi
Gast
chriwi
Blondierte Haare pflegen

Du es gibt eigentlich von ziemlich vielen Kosmetikherstellern gut Haarpflegeprodukte für blondiertes Haar. Wobei ich glaube, dass man sein Geld nciht für teuere Marken hergeben muss, sondern dass es die ganz "Normalen" auch tun.

Mitglied sunshine1980 ist offline - zuletzt online am 25.02.16 um 15:57 Uhr
sunshine1980
  • 218 Beiträge
  • 300 Punkte

Wo kann man Haarseide kaufen?

Immer wieder höre ich das Wort "Haarseide"- was ist das genau, wie wirkt sie und wo kann man sie kaufen?
Wäre sehr dankbar für Hinweise, Tipps...LG

Mitglied Ricoshiva ist offline - zuletzt online am 08.11.15 um 13:08 Uhr
Ricoshiva
  • 189 Beiträge
  • 213 Punkte

Hey, Haarseide macht die Haare glänzender und geschmeidiger.
Das kriegt man eigentlich überall in jeder Dogerie. Allerdings hilft es nur temporär und nicht dauerhaft :O

Mitglied die-frau ist offline - zuletzt online am 06.03.16 um 12:54 Uhr
die-frau
  • 169 Beiträge
  • 211 Punkte

Ich nehme immer die Biosilk Produkte von FAROUK oder die Produkte von CHI =)! Gibt es bei Amazon leicht zu bestellen!

Mitglied Elli193 ist offline - zuletzt online am 23.01.16 um 10:59 Uhr
Elli193
  • 123 Beiträge
  • 189 Punkte
Hm, ich weiß nicht...

...sind das nicht absolute Silikonbomben, die die Haare eigentlich kaputt machen??

Mitglied Dani26 ist offline - zuletzt online am 31.01.16 um 08:48 Uhr
Dani26
  • 225 Beiträge
  • 433 Punkte

Also die Haare werden weicher, aber nicht unbedingt gepflegter...finde das jetzt nicht so knorke.

Avera
Gast
Avera

Kann ich meine Haare noch retten?

Hallo zusammen!

Meine Haare sind zurzeit leider ziemlich kaputt. Ich habe Spliss und die sind generell sehr spröde und trocken. Ich möchte die aber eigentlich auf keinen Fall abschneiden, weil ich die jetzt so lange habe wachsen lassen. Kann man die irgendwie noch retten? Welche Pflegeprodukte würdet ihr mir empfehlen? Danke im voraus!

Mitglied jojo-mausi ist offline - zuletzt online am 01.08.15 um 11:29 Uhr
jojo-mausi
  • 98 Beiträge
  • 132 Punkte

Ich würde dir trotzdem eher empfehlen die schneiden zu lassen, wenn auch nur ein kleines Stück, mit Pflegeprodukten wirst du nicht dasselbe erreichen können ..

Mitglied flitzepiepe ist offline - zuletzt online am 26.03.16 um 17:35 Uhr
flitzepiepe
  • 163 Beiträge
  • 173 Punkte

Ein bisschen abschneiden ist Pflicht. Zudem sind Feuchtigkeitsmasken Pflicht! Die Haare sollten hierbei unbedingt mit einer reichhaltigen Kur in Konatkt kommen. Ob selbst gemacht oder aus dem Drogeriemarkt, ist da schon fast egal...

Mitglied SteffiDieAntwort ist offline - zuletzt online am 02.02.16 um 20:18 Uhr
SteffiDieAntwort
  • 175 Beiträge
  • 213 Punkte
Lieber selbstgemacht

Olivenöl in die Haare vor dem Schlafengehen und über Nacht einwirken lassen. Oder Avocado, Banane und Milch vermengen und für 20 Minuten aufs Haar. Das gibt einen Extrakick Feuchtigkeit.

krissie91
Gast
krissie91

Ich habe immer ein Ei mit etwas Olivenöl und Joghurt vermengt und dann aufs Haar gepackt. Danach sind die Haare wie neu ;).

Mitglied Lily_Gomez ist offline - zuletzt online am 24.02.16 um 12:13 Uhr
Lily_Gomez
  • 117 Beiträge
  • 171 Punkte

Was bringen Sonnenschutzsprays speziell fürs Haar wirklich?

In meinem nächsten Urlaub möchte ich mir Sonnenschutzspray kaufen, um meine Haare vor der Sonne zu schützen.
Meine Freundin meint, diese Produkte brächten eh nichts?
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht, wie gut schützen diese Sprays die Haare vor der Sonne?
Danke euch für jede Info!!!

steve
Gast
steve

Sonnenschutz für die Haare?
Was soll das bewirken?
Dass die die Haare nicht bleichen?

Würde nie auf die Idee kommen sowas zu benutzen, ich finde vond er Sonne gebleichte Haare wunderschön natürlich :)

RosiXxX
Gast
RosiXxX

Sie schützen die Haare vor dem Austrocknen und Ausbleichen. Das Spray ist besonders empehlenswert, wenn man Urlaub am Meer macht. Salzwasser greift die Haare besonders an!

Loltejuele
Gast
Loltejuele

Wie bekommen meine Haare mehr Glanz?

Hallo ihr!

Ich bin in letzter Zeit gar nicht mehr zufrieden mit meinen Haaren, weil die richtig stumpf geworden sind und überhaupt keinen Glanz mehr haben. Kennt ihr vielleicht ein Hausmittel, eine Kur oder ein Shampoo, das ich mal ausprobieren könnte? Mit welchen Methoden oder Produkten habt ihr gute Erfahrungen gemacht? Freue mich über jeden Tipp! Danke im voraus!

Mitglied Katja2903 ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 14:21 Uhr
Katja2903
  • 198 Beiträge
  • 248 Punkte

Beim Haarewaschen die nassen haare mit Brennesseltee (erkaltet) abwaschen, das bringt sie richtig zum Glänzen! =)

Mitglied Blackswan ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 10:12 Uhr
Blackswan
  • 190 Beiträge
  • 224 Punkte
Gib mir Bier ^^

Alternativ hilft auch Bier! Keine Sorge, die Haare werden nicht danach stinken ^^

noelle1704
Gast
noelle1704

Was haltet ihr von Pantene Pro V?

Hey zusammen!

Ich habe mir jetzt das erste Mal dieses Pantene Pro V für seidiges und glänzendes Haar gekauft, aber muss leider sagen, dass ich nicht sonderlich zufrieden bin. Dauert das eine Zeit oder ist das echt nicht so toll? Benutzt das jemand von euch vielleicht auch? Wie zufrieden seid ihr damit? Bin gespannt auf eure Meinungen! Danke schonmal!

Mitglied enigma43 ist offline - zuletzt online am 17.03.16 um 16:21 Uhr
enigma43
  • 171 Beiträge
  • 207 Punkte
Absetzen!

Also ich hoffe, du hast es abgesetzt? Denn gut ist es nicht fürs Haar, es ist voller Silikone und total schlecht für die Haarfasern...

Mitglied fun-katja ist offline - zuletzt online am 30.12.15 um 10:25 Uhr
fun-katja
  • 165 Beiträge
  • 199 Punkte

Ich hab Pantene Pro V auch mal benutzt, aber war ebenso wie du überhaupt nicht zufrieden, da kann selbst Nazan Eckes nichts dran ändern...

Mitglied meeLLieh ist offline - zuletzt online am 18.03.16 um 15:18 Uhr
meeLLieh
  • 180 Beiträge
  • 216 Punkte
Mal langsam^^

Hm, Silikone sind nicht immer unbedingt etwas Schlechtes! Selbst Naturkosemtikprodukte wie Alverde oder Alterra sind nicht unbedingt besser!

Mitglied alices ist offline - zuletzt online am 06.10.15 um 13:10 Uhr
alices
  • 164 Beiträge
  • 214 Punkte

Mellieh hat Recht, aber trotzdem sind zu viele Silikone nicht so gut. Ich glaube, ich probiere jetzt mal die Marke "Aussie" aus!

Birgit
Gast
Birgit
Haarpflege speziell dieses blonde.....Modell

Ich benutze auch manche Produkte zur Haarpflege, bin ganz zufrieden. Nur die Werbung mit diesem blonden ...möchte gern Modell. Wenn die Werbung läuft, schalte ich immer sofort auf ein anderes Programm. Wenn ihr schon Werbung machen wollt, nehmt doch wenigstens Modells, die glaubhaft rüber kommen und nicht mit ihrem doofen falschen Lachen und ihren gespielten Gestiken versuchen glaubhaft rüber zu kommen. Das klappt mit diesem Blondchen leider nicht. lg

KrauseMause
Gast
KrauseMause

Mit welchen Mitteln sehen meine Haare endlich gepflegt aus?

Hallo ihr!

Ich hasse meine Haare mittlerweile einfach nur noch und weiß nicht was ich noch machen soll. Ich färbe die nicht und probiere ständig neue Shampoos aus, aber die sehen einfach nie so richtig gesund und gepflegt aus. Kennt jemand von euch da vielleicht ein gutes Mittel, das mir helfen könnte? Hat jemand einen Geheim-Tipp? Ich würde mich wirklich sehr freuen!

Sonnenlichtspektrum
  • 104 Beiträge
  • 104 Punkte

Ich würde sagen, es liegt an deiner negativen Energie. WEnn du deine haare hasst, dann hassen dich deine Haare auch! Du musst sie lieben und hegen und pflegen, dann werden sie es dir danken und die positive energie wird zu ihnen fließen, mit deinem Hass hast du eine Barrikade aufgebaut.

smoothie
Gast
smoothie
Hey!

Ich würde es mal mit Biotin, Kieselerde und Bierhefe versuchen. LG

Merle
Gast
Merle

Was hilft, damit die Haare wieder voller werden?

Was kann man tun, wenn die Haare nicht ausfallen, aber immer dünner werden?
Mit was bekommt man das frühere Volumen wieder?
Oder sollte das vom Arzt abgeklärt werden?

Laurina
Gast
Laurina

Wenn sie einfach nur dünner werden, dann sollte das mit einem Arzt abeklärt werden, da sies unterschiedliche Ursachen haben kann.

bine1122
Gast
bine1122

Welche Haarprodukte könnt ihr empfehlen?

Hallo zusammen!

Ich habe in letzter Zeit häufig meine Haare gefärbt und leider sind die davon jetzt sehr trocken und spröde geworden. Die Spitzen habe ich schon schneiden lassen, aber ich bräuchte ein par gute Produkte, die sich für meine Haare eignen. Gerne auch Hausmittel! Habt ihr da vielleicht ein paar Tipps für mich? Ich würde mich freuen!

LG
Bine

Mitglied Maren ist offline - zuletzt online am 01.02.16 um 12:17 Uhr
Maren
  • 202 Beiträge
  • 256 Punkte

1. Shampoo zum Reinigen von Haarspray etc.
2. Haarkur zur Pflege
3. Conditioner/Spülung um dem Haar Glanz zu geben

Mitglied Smartie ist offline - zuletzt online am 23.03.16 um 10:02 Uhr
Smartie
  • 192 Beiträge
  • 234 Punkte

So wenig wie möglich Föhnen oder Glätten, das strapaziert die Haare zu sehr.

Mitglied Kiki18 ist offline - zuletzt online am 18.01.16 um 19:59 Uhr
Kiki18
  • 169 Beiträge
  • 341 Punkte

Hab mal gehört, dass Spülungen nur für eine bessere Kämmbarkeit da sind. Haarkuren wirken wohl mehr.

sari11
Gast
sari11

Wieso haben meine Haare keinen Glanz?

Hallo allerseits!

Ich habe zwar sehr schöne und weiche Haare, die sich auch ganz toll anfühlen, aber irgendwie einfach keinen Glanz. Manchmal sehen die auch leicht stumpf aus. Ich habe schon verschiedene Shampoos und Kuren ausprobiert, aber leider ist das davon auch nicht besser geworden. Könnt ihr mir vielleicht einen Tipp geben? Ich würde mich freuen!

Mitglied s-somewhere ist offline - zuletzt online am 06.02.16 um 08:24 Uhr
s-somewhere
  • 154 Beiträge
  • 194 Punkte

Ich würde es mit einer Brennesseltee-Spülung versuchen. Mineralwasser soll auch helfen, Glanz reinzubringen.

Mitglied zazilia ist offline - zuletzt online am 09.01.16 um 13:54 Uhr
zazilia
  • 196 Beiträge
  • 228 Punkte
Öl Magique

Öl Magique von L'oréal ist richtig gut, wenn es ums Glänzen geht *grins*..Kostet ca 10 Euro und hält Ewigkeiten

Mitglied Maya68 ist offline - zuletzt online am 15.03.16 um 17:18 Uhr
Maya68
  • 190 Beiträge
  • 240 Punkte
Esssig und Bier

Die Haare mit Kaltem Wasser zum Schluss abbrausen und mit ein bisschen Essigwasser oder Bier ausspülen.

Mitglied Meilu ist offline - zuletzt online am 23.02.16 um 08:46 Uhr
Meilu
  • 193 Beiträge
  • 239 Punkte

Silikone gar nicht schlecht für die Haare?

Eine meiner besten Freundinnen ist Friseurin. Sie meinte, dass Silikone gar nicht so schädlich für die Haare sind, wie in den ganzen Medien verbreitet wird. Mehr sei es eine Verkaufsstrategie. Die Produkte ohne Silikone sind ja auch nicht gerade günstig. Seid ihr auch der Ansicht, dass es mehr eine Verkaufsstrategie ist, als dass Silikone wirklich schlecht für die Haare sind?

tessa
Gast
tessa
Stimme zu!

Ich verwende auch Produkte mit Silikonen und meine Haare sind super gesund und glänzen. Ich bekomme ständig Komplimente dafür :)
Ich glaube, dass andere Sachen wie die allgemeine Pflege der Haare, die Haarstruktur oder die Tatsache, ob man sich oft die Haare färbt und glättet eine viel größere Rolle spielen.

Mitglied Sofee ist offline - zuletzt online am 08.12.15 um 17:45 Uhr
Sofee
  • 142 Beiträge
  • 202 Punkte

Was hilft, wenn die Haare durch ständiges glätten extrem strohig sind?

Hi, ich habe meine Haare in der letzten Zeit extrem oft geglättet. Das Ergebnis: Die Haare sind kaputt und so strohig. . .
Was könnte ich meinen Haaren jetzt Gutes tun?
Kennt ihr ein geeignetes Shampoo oder vielleicht etwas anderes?
Bin total verzweifelt und überlege, ob ich mir die Haare abschneiden lassen soll-vielleicht einen Bob? ? ? ?
Brauche dingend eure Hilfe. . . . Danke! ! ! !

Mitglied lena3001 ist offline - zuletzt online am 18.02.16 um 12:52 Uhr
lena3001
  • 120 Beiträge
  • 158 Punkte

Ich finde die Alternative mit dem bob am besten !
und wenn du dann nochmal glättest dann schau, dass du dir vorher eine Pflege für die Haare besorgst, die du vor dem Glätten drauf tust;)

Mitglied sunshine1980 ist offline - zuletzt online am 25.02.16 um 15:57 Uhr
sunshine1980
  • 218 Beiträge
  • 300 Punkte

Benutzt du denn vor dem Glätten ein Hitzeschutz-Produkt?? Das gibt es doch schon für unter fünf Euro bei dm (von zB syoss oder Dove!). Das solltest du demnächst vielleicht mal anwenden ;)...

xenia
Gast
xenia

Welches Spitzenfluid pflegt optimal nach ständigem Blondieren?

Hallo! Seit einem Jahr blondiere ich meine Haare regelmässig und meine Haarspitzen sehen ziemlich mitgenommen aus. Dafür habe ich mir Spitzenfluids von DM und Rossmannn (Eigenmarke) gekauft. Leider sind meine Spitzen so kaputt, daß diese Produkte mir nicht helfen konnten. Kennt jemand von euch ein wirklich gutes Spitzenfluid? Freue mich über jeden Tipp! LG xenia

Mitglied nachttraum ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 16:41 Uhr
nachttraum
  • 120 Beiträge
  • 122 Punkte

Wie wäre es mit Jojoba- oder Mandelöl? Das gibt es eigentlich fast überall zu kaufen und bringt die kaputten Spitzen wieder in ihre Form zurück! Ansonsten würde ich mal in Friseurfachgeschäften vorbeischauen oder mich in einer Apotheke beraten lassen.

Resilein
Gast
Resilein

Fast ein Meter langes Haar - wie kriege ich die trockenen und strähnigen Spitzen in den Griff?

Nach vielen Jahren Wachstums, habe ich mein Ziel erreicht und eine Haarlänge von 1 Meter erreicht. Fast 90 % der Haare sind gesund nur seit einigen Wochen werden die Spitzen immer trockener und stähniger. Ich wasche mir max. 2x wöchentich die Haare und föhne relativ selten. Mit welchen Mitteln könnte ich das austrockenen vermeiden? Bin für jeden Tipp dazu dankbar. Gruß, Resilein

Annemarie
Gast
Annemarie

Es gibt spezielle Tinkturen, die in die Haarspitzen einmassiert werden. Gibts in fast jeder Drogerie. Probiers mal aus!

Mitglied Niklas13 ist offline - zuletzt online am 13.12.15 um 12:01 Uhr
Niklas13
  • 35 Beiträge
  • 61 Punkte

Anti-Spliss-Spitzenserum von Balea, Öl Magique von L'oréal Paris...es gibt da schon vieles, was du tun kannst ;).

Mitglied weiberbande ist offline - zuletzt online am 25.10.15 um 20:19 Uhr
weiberbande
  • 100 Beiträge
  • 134 Punkte

Ich schmiere mir immer Olivenöl oder Kokosfett in die Spitzen, das hält sie sehr geschmeidig und schön! Kokosfett findest du im Reformhaus.

Aldebarana
Gast
Aldebarana

Natürliche, native Öle sind das beste Pflegemittel. Ich benutze Avocado oder Mandel, manchmal soqgar Walnussöl, das bringt meine braunen Haare zum Strahlen :)

Ethena
Gast
Ethena

Kann man jahrelang blondiertes Haar mit Henna (farblos) behandeln?

Meine Freundin blondiert sich schon seit Jahren ihre Haare.
Vorige Woche hat sie sich wieder mittelbraun gefärbt, was ich viel besser steht, wie ich finde.
Ihre Haare sind aber durch die chemischen Behandlungen stark angegriffen.
Ich habe ihr geraten sie mit farblosem Henna zu behandeln, damit sie wieder schön glänzen und gesund aussehen.
Meine Freundin sagt aber, das ginge nicht...
Hat sie recht?
Was meint ihr? Schöne Grüße Ethena

Mitglied aaikaa ist offline - zuletzt online am 23.03.16 um 18:39 Uhr
aaikaa
  • 183 Beiträge
  • 233 Punkte

Das hätte sie machen sollen, bevor sie braun gefärbt hat.

Angie19
Gast
Angie19

Suche Haarpflegetipps für trockenes und sprödes Haar

Hallo Community!

Meine Haare sind leider gerade etwas trocken und spröde, weil ich im Urlaub am Meer war und die auch vorher frisch gefärbt hatte. Ich habe mir die Spitzen erst vor kurzem schneiden lassen, aber trotzdem sehen meine Haare jetzt wieder etwas stumpf aus. Habt ihr Vorschläge für eine gute Haarpflege? Welche Hausmittel kennt ihr oder welche Produkte findet ihr gut?

dragoness
Gast
dragoness

Naja meine Oma hätte dir jetzt Eier als Hausmittel empfohlen ;) Ich würds dann eher mit Pantene Pro V oder so probieren. Oder mal den Friseur des Vertrauens um rat fragen :)

Mitglied Megafrech ist offline - zuletzt online am 20.12.15 um 08:47 Uhr
Megafrech
  • 114 Beiträge
  • 184 Punkte
Meine Mittelchen :)

Heyhey, also mit hilft das Anti-Spliss-Serum von Bales Professional, das Öl Magique von L'oréal und das Pflegeshampoo von Guhl :) LG

Mitglied hallo999 ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 08:34 Uhr
hallo999
  • 132 Beiträge
  • 148 Punkte

Ich würde meine Haar über Nacht mal mit Olivenöl einschmieren und es einwirken lassen, das wirkt wahre Wunder!

Mitglied Billibao ist offline - zuletzt online am 20.01.16 um 09:13 Uhr
Billibao
  • 58 Beiträge
  • 82 Punkte

Verzichte bloß auf Pflegeprodukte mit Silikonen! Das ist das Schlimmste, was du machen kannst.

Mitglied MadameLovely ist offline - zuletzt online am 17.03.16 um 16:05 Uhr
MadameLovely
  • 162 Beiträge
  • 190 Punkte
LOGONA

Heyhey!Also ich benutze ab und an die nicht färbende Kur von LOGONA, welche es im Reformhaus zu kaufen gibt. die Kostet ca.8 euro und ist richtig gut, um Haarschäden schnell und effektiv zu reparieren! :)

Mausel90
Gast
Mausel90

Verhindert Feuchtigkeitsspray wirklich das verknoten der Haare nach dem Waschen?

Nach fast jedem haarewaschen verknoten sich meine haare so arg, das ich sie kaum kämmen kann. Meine Arbeitskollegin meinte neulich, ich solle so ein Feuchtigkeitsspray von Wella kaufen und auf die Spülung verzichten. Ist das wirklich ein hilfreicher Tipp und lohnt sich der Kauf des relativ teueren Sprays?

Mitglied LiGHTFEELiNG ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 15:39 Uhr
LiGHTFEELiNG
  • 106 Beiträge
  • 164 Punkte
Prrobier es aus...

Gibt es an dieser Stelle nicht auch Shampen, die das Haar leicht kämmbar machen sollen? Aber bevor du dir die Haare rausreißt, während du versuchst, sie durchzukämmen, würde ich das Spray einfach mal ausprobieren^^

nella
Gast
nella

Suche eine Alternative zu "Liquid silk anti frizz serum" von Guhl!

Hi, ich brauche wieder mal eine Info von euch. Heute Morgen mußte ich erfahren, das oben genanntes Produkt nicht mehr zu bekommen ist. Ich fand dieses Produkt einfach genial für meine Haare. Kennt ihr ein Mittel, welches genauso gut pflegt? Vielen Dank für die Mithilfe! LG nella

Mitglied weiberbande ist offline - zuletzt online am 25.10.15 um 20:19 Uhr
weiberbande
  • 100 Beiträge
  • 134 Punkte

Öl Magque von L'oreal Paris. Ist sogar noch besser! Oder: Frizz ease Produkte von John Frieda. :)

belinda18
Gast
belinda18

Welches alte Hausmittel hift bei trockenen, gefärbten Haaren?

Hallo! Ich habe mir schon öfters mal die Haare gefärbt, jetzt sind sie richtig strohig und ausgetrocknet. Die Spitzen waren so angegriffen, daß ich sie letzte Woche sogar schneiden lassen mußte. Ich habe schon einige Haarmasken usw gemacht, aber die Haare werden einfach nicht besser. Kennt ihr vielleicht ein altes Hausmittel, von der Großmutter Z. B. , welches helfen würde? Freue mich über jedes Rezept! LG belinda18

Mitglied Unknown_xD ist offline - zuletzt online am 01.01.16 um 08:20 Uhr
Unknown_xD
  • 96 Beiträge
  • 136 Punkte
Ab ins reformhaus XD

LOGONA Haarkur aus dem Reformhaus. Genial! Die kannst du beliebig oft anwenden und sie ist absolut NK. =) =) =)

Helmro
Gast
Helmro

Wieviel bringt Apfelessig im Haar wirklich?

Hallo, ich habe schon viel von der positiven Wirkung von Apfelessig gehört. Zum Abnehmen soll es gut sein, auch die Haut soll es entschlacken und ins Haar massiert soll es auch eine tolle Wirkung haben. Aber was ist dran an der Behauptung? Was bringt Apfelessig im Haar wirklich? Und greift die Säure nicht eher an als zu helfen? Warte auf hilfreiche und klärende Antworten!

Mitglied theresaa- ist offline - zuletzt online am 03.10.15 um 15:42 Uhr
theresaa-
  • 125 Beiträge
  • 169 Punkte

Apfelessig ist ein wahres Wundermittel. Ich trinke es morgens nach dem Aufstehen, das regt den Stoffwechsel an und bekämpft Mundgeruch. Für meine Haare benutze ich es folgendermaßen: Ich nehme 3 El Essig auf einen Liter Wasser und kippe es als Spülung über die Haare. Nicht ausspülen, dann wirkt es noch besser :).

Mitglied jassi674 ist offline - zuletzt online am 18.11.15 um 17:52 Uhr
jassi674
  • 187 Beiträge
  • 225 Punkte

Ja, Apfelesseig hilft, den pH-Wert zu regulieren und es glättet die Haaroberfläche :) - ich benutze es schon seit Jahren!

Mitglied mariie ist offline - zuletzt online am 09.12.15 um 15:51 Uhr
mariie
  • 121 Beiträge
  • 173 Punkte

Wer den Geruch des Apfelessigs nicht mag - Zitronenessig hilft auch!!

Julymaus
Gast
Julymaus

Wie verwendet man "Londatrend Foaming Water" um ein gutes Ergebnis zu erziehlen?

Hallo! Mein Freund brachte mir gestern "Londatrend Foaming Water" mit. Er meinte,dieses Produkt wäre optimal für eine gute Haarpflege (hatte man ihm in der Drogerie erzählt). Ich kenne dieses Produkt aber nicht und weiss nicht, wie ich es anwenden soll, um ein wirklich tolles Ergebniss zu erziehlen. Könnt ihr vielleicht Tipps geben? Herzlichen Dank und schöne Grüße Julymaus

Mitglied mini_06 ist offline - zuletzt online am 28.02.16 um 11:30 Uhr
mini_06
  • 96 Beiträge
  • 134 Punkte

Keine Ahnung... hab ich noch nie von gehört :/

xena
Gast
xena

Was können Silikone anrichten und sind sie überall drin?

Hi, immmer wieder lese ich etwas über Silikone.
Sind die wirklich so schlimm, oder wird manchmal übertrieben?
Was kann denn passieren, wenn man Produkte mit Silikon benutzt?
Sind Silikone auch in Dove-Shampoos enthalten?
Liebe Grüße xena

franzilu
Gast
franzilu

Silikone sind eigentliuch genrell überall da enthalten, wo nicht drauf steht, dass keine enthalten sind. :D
Ich persönlich finde sie nicht so schlimm...

Cathy88
Gast
Cathy88

Wie bekomme ich wieder schönere Haare?

Hallo ihr!

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich hatte früher mal richtig schöne, dicke und glänzende Haare, aber seit ein paar Monaten leider gar nicht mehr. Meine Haare sind stumpf geworden und total spröde und irgendwie auch richtig dünn und brüchig. Woran kann das liegen und was soll ich jetzt machen? Ein Stück geschnitten wurden sie schon. Habt ihr vielleicht noch einen Tipp für mich?

Mitglied fallenangel2006 ist offline - zuletzt online am 04.08.15 um 21:06 Uhr
fallenangel2006
  • 97 Beiträge
  • 129 Punkte

Das ist die Laune der Natur, gegen die kannst du leider nichts machen....

Mitglied lolomaus01 ist offline - zuletzt online am 06.02.16 um 18:51 Uhr
lolomaus01
  • 96 Beiträge
  • 138 Punkte

Laune der Natur stimmt leider voll und ganz. Meine Haare sind mit Anfang 20 richtig krass ausgefallen, und meine Kusine meinte, dass mit Anfang 40 nochmal so ein Haarausfallschub dazukommen wird. Da hilft nur abschneiden und Volumenshampoo benutzen ;(

Mitglied coolesteufelchen ist offline - zuletzt online am 14.11.15 um 10:43 Uhr
coolesteufelchen
  • 105 Beiträge
  • 163 Punkte

Versuch mal deine Haare durchzustufen und mit silikonfreien Shampen zu bearbeiten. Mit jedenfalls hat es etwas geholfen :).

Mitglied kittycat001 ist offline - zuletzt online am 21.01.16 um 08:29 Uhr
kittycat001
  • 122 Beiträge
  • 176 Punkte

Ich glaube, teure Toupets und Haatverdickungen sind die Zukunft,haha...nur leider total teuer :D

Mitglied Elli193 ist offline - zuletzt online am 23.01.16 um 10:59 Uhr
Elli193
  • 123 Beiträge
  • 189 Punkte

Welche Öle sind gut für die Haare?

Hallo ihr Lieben!

Ich wollte euch mal fragen ob ihr vielleicht wisst welche Öle gut für die Haare sind. Von Olivenöl habe ich glaube ich schon einmal gehört, dass das viel Feuchtigkeit spenden soll und das Haar zum glänzen bringt, aber gibt es sonst noch Öle? Wisst ihr was dazu und könnt mir ein paar Tipps geben? Würde mich freuen!

Alice49
Gast
Alice49
Drogerie

Hi!
Ja Olivenöl ist auf jeden Fall gut! Es gibt in Drogerien auch noch spzeielle Haaröls, die etwas teurer sind aber vielleicht lohnt sich die Anschaffung ja für dich?!

Mitglied nadines ist offline - zuletzt online am 24.09.15 um 08:37 Uhr
nadines
  • 143 Beiträge
  • 199 Punkte

Welche Tipps habt ihr gegen kaputte Haare?

Hallo allerseits!

Ich habe meine Haare in den letzten Jahren ziemlich häufig gefärbt und auch geglättet, weshalb die mittlerweile gar nicht mehr gut aussehen. Die sind total trocken und spröde geworden, obwohl ich mir auch schon ein gutes Stück habe abschneiden lassen. Habt ihr noch Pflege-Tipps für mich?

LG Nadine

Mitglied poison2012 ist offline - zuletzt online am 26.01.13 um 23:33 Uhr
poison2012
  • 817 Beiträge
  • 1007 Punkte
@nandines

Für trocknes und sprödes Haar eignet sich gut, Bierspülung.
Die werden nach dem Haare waschen angewendet und ausgespült,
der Geruch verfliegt nach 30 Minuten.
Ich würde auch nur noch Babyshampoo verwenden.
Du kannst alle Öl- Kuren aus jeder Drogerie kaufen.
Und damit das Haar sich entspannt, nach den Kuren und Spülen,
die Haare abends vor dem schlafen gehen mit Mandelöl dünn einstreichen
und morgens auspülen.
Die Haare so oft wie es geht an der Luft trocknen lassen und dann müsstest du in 4 Wochen, wieder schöne glänzende Haare haben. LG Poison

Mitglied marcysee ist offline - zuletzt online am 04.02.16 um 20:14 Uhr
marcysee
  • 114 Beiträge
  • 200 Punkte

Kaputte haare durch tönung

Hallo ihr!

ich könnte mich echt ärgern, aber jetzt ist es zu spät. ich habe mir von wella vor knapp einer woche eine tönung gemacht und jetzt sind meine haare total kaputt, also mega strapaziert und trocken. abschneiden möchte ich sie aber eigentlich nicht. wisst ihr was ich da machen könnte? kennt ihr ein gutes hausmittel oder so?

Mitglied poison2012 ist offline - zuletzt online am 26.01.13 um 23:33 Uhr
poison2012
  • 817 Beiträge
  • 1007 Punkte
Haare kaputt

Haare waschen und danach mit Mandelöl einbalsamieren und ein paar Stunden drauf lassen. Dann auspülen und an der Luft trocknen lassen. Föhnen sowieso einstellen. Bis das Haarbild sich verbessert hat. LG Poison

elisabeth21
Gast
elisabeth21

Haarspitzenkonzentrat von Guhl

Hallo allerseits!

Ich wollte hier mal nachfragen ob zufällig jemand von euch Erfahrungen mit diesem Haarspitzenkonzentrat von Guhl hat. Angenlich soll das ja richtig gut gegen Spliss helfen, aber ich bei solchen Versprechungen immer skeptisch. Hat das jemand von euch schon mal ausprobiert? Hilft das wirklich oder kann man das vergessen?

LG
Elisabeth

Mitglied SteffiDieAntwort ist offline - zuletzt online am 02.02.16 um 20:18 Uhr
SteffiDieAntwort
  • 175 Beiträge
  • 213 Punkte

Ich habe ganz gute Erfahrungen damit gemacht. Es ist zwar nicht so günstig, aber dafür kommt man lange damit aus.

Mitglied nicky ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 08:46 Uhr
nicky
  • 171 Beiträge
  • 213 Punkte
Balea

Ich verwende die günstigere Variante, viele Drogeriemärkte haben Eigenmarken, von denen es auch ein Haarspitzenfluid/-konzentrat gibt, was es genau so tut wie das teure.

Mitglied luisarogalla ist offline - zuletzt online am 09.01.16 um 09:16 Uhr
luisarogalla
  • 118 Beiträge
  • 180 Punkte

Wie pflegt man wachsende Haare?

Hallo!

ich möchte meine haare gerne wieder wachsen lassen und damit ich nicht ständig die spitzen schneiden lassen muss, wollte ich euch fragen ob ihr ein paar pflegetipps für mich habt mit denen man spliss und so vorbeugen kann. vielleicht kennt ihr ja ein paar gute geheim-rezepte. ich würde mich auf jeden fall sehr freuen! danke im voraus!

Mitglied die-frau ist offline - zuletzt online am 06.03.16 um 12:54 Uhr
die-frau
  • 169 Beiträge
  • 211 Punkte
Spitzen schneiden muss sein

Um das Spitzen schneiden kommt man meistens nicht drumrum- zumindest wenn die Haare schön gepflegt aussehen sollen. Meist wird auch nicht viel abgeschnitten und es ist kein Problem seine Haarlänge auf Dauer zu erweitern.

Mitglied gerrit ist offline - zuletzt online am 11.02.16 um 08:36 Uhr
gerrit
  • 80 Beiträge
  • 130 Punkte

Womit kann man das Verfilzen von Naturwellen in den Griff kriegen?

Hi, ich habe blondes, sehr dichtes Haar. Es ist naturgelockt und etwas länger-auf dem Oberkopf, circa 15cm. Ich möchte meine Haare jetzt noch etwas länger wachsen lassen, aber sie sehen jetzt schon etwas verfilzt aus. Wie und womit kann ich das Verfilzen der Haare in den Griff bekommen, wenn sie noch länger werden? Und gibt es einen Tipp was das Wachsen der Haare anregt?
Danke im Voraus.

grosspe
Gast
grosspe

Ganz oft kämen und mit spülung waschen würde ich sagen.

Mitglied gerrit ist offline - zuletzt online am 11.02.16 um 08:36 Uhr
gerrit
  • 80 Beiträge
  • 130 Punkte

Danke schonmal für den Tipp! Hätte jemand denn eine spezielle Spülung, die empfehlenswert ist? LG

Mitglied Kaengi ist offline - zuletzt online am 13.12.15 um 15:57 Uhr
Kaengi
  • 167 Beiträge
  • 217 Punkte

Wie kann ich mein krauses und strapaziertes Haar noch retten?

Hallo!

Ich brauche ganz dringend ein paar Tipps von euch. In letzter Zeit ist mein Haar total strapaziert und richtig kraus und ich weiß einfach nicht, was ich noch damit machen soll. Schneiden kommt für mich allerdings nur im allerhöchsten Notfall in Frage, da ich sehr an meinen langen Haaren hänge. Habt ihr eine Idee, wie ich die noch retten könnte?

Mitglied supermum ist offline - zuletzt online am 29.02.16 um 11:08 Uhr
supermum
  • 156 Beiträge
  • 192 Punkte

Hey, am besten in die vollen gehen, alle Spülungen und Kuren ausprobieren die du finden kannst, wenn wirklich nichts hilft, bleibt dir wirklich nur noch das abschneiden . :/

Mitglied Steffy_srk ist offline - zuletzt online am 13.01.16 um 11:06 Uhr
Steffy_srk
  • 209 Beiträge
  • 249 Punkte

Rettung für blondierte Haare

Hallo ihr Lieben!

Ich habe leider den Fehler gemacht meine Haare in den letzten Jahren wiederholt zu blondieren und mittlerweile sind die total trocke und spröde davon geworden. Ich möchte jetzt einfach nur noch meine Naturhaarfarbe zurück und meinen Haaren eine Erholung gönnen. Was würdet ihr mir da für Methoden und Produkte empfehlen? Habt ihr ein paar Tipps?

Mitglied ekatrina ist offline - zuletzt online am 10.03.16 um 19:51 Uhr
ekatrina
  • 204 Beiträge
  • 246 Punkte

In Sachen Färben würd ich mich einem Friseur anvertrauen, sonst läufst du Gefahr dass es fleckig wird oder einen Grünstich hat (ich gehe mal davon aus, dass deine Naturfarbe dunkler ist?!)

Ansonsten Produkte für strapaziertes Haar verwenden und ca. jeden zweiten Tag eine Haarkur machen (wenn es finanziell passt, mit Friseurprodukten).

Mitglied c-d ist offline - zuletzt online am 15.03.16 um 14:20 Uhr
c-d
  • 98 Beiträge
  • 110 Punkte

Wie bekommt man 2 parallel zueinander verlaufende Wirbel am Hinterkopf in den Griff?

Hallo Mädels!
Vielleicht kennt ihr das - Wirbel am Hinterkopf.
Ich habe da 2, die direkt nebeneinander verlaufen.
Die Frisur an meinem Hinterkopf sieht immer so aus, als wäre ich gearde aus dem Bett gestiegen und hätte vergessen mich zu kämmen-grausam.
Oft binde ich sie mir ganz fest zusammen, damit die Haare(schulterlang) nicht auseinanderfallen. Aber was könnte ich noch gegen diese Wirbel tun.
Mit dem Föhnen tue mich sehr schwer, was kann ich tun?
Freue mich über eure Tipps.
Danke und schöne Grüße c-d

moni62
Gast
moni62

Mehr als festbinden und föhnen bleibt dir leider nicht über...oder noch länger wachsen lassen, bis die haare so schwer sind, dass sie von alleine fallen.

steffanie79
Gast
steffanie79

Gibt es ein gutes Hausmittel um Strähnchen zu färben?

Hallo! Vorgestern habe ich mir weisse Strähnchen in meine blonden Haare gemacht. Ich meine jetzt,daß sich die Strähnchen sehr trocken anfühlen, trockener als meine ungefärbten Haare. Ich glaube ich muß sie intensiv pflegen. Kennt ihr ein gutes Hausmittel dafür? Freue mich riesig über jede Antwort, vielen Dank! LG steffanie79

mia1216
Gast
mia1216
Weiß?

Du meinst bestimmt ganz hellblond, oder? Dafür gibt es spezielle Shampoos mit Kamille und anderen Inhaltsstoffen, auch welche naturkosmetischer Herkunft. Ebenso die Spülungen.
Bei trockenen und strapazierten Haaren helfen auch Öle wie Kokosöl oder Klettenwurzelöl gut. Die musst du in die Längen und Spitzen geben und dann auswaschen, wirkt wie eine Kur.

PampasHase
Gast
PampasHase

Eure Empfehlungen bei brüchigem und kapputtem Haar?

Hallöchen allerseits! Ich habe eine Frage zum Thema kaputtes Haar und was man dagegen tun kann. Also ich habe eigentlich schon seit Jahren mit brüchigem Haar zu kämpfen, habe aber noch nichts wirkungsvolles gefunden. Was würdet ihr mir empfehlen, was wirklich hilft? Ist echt zum schreien, gibt es denn nichts? Gruß PampasHase

Jill
Gast
Jill
Brüchiges Haar

Hast Du Dich schonmal untersuchen lassen, ob ein Mangel besteht (Vitamine, Eisen etc.)?

Wenn du langes Haar hast, solltest du es abschneiden lassen, denn wenn es einmal kaputt ist, bekommst du es nie wieder hin. Danach kann es, hoffentlich gesund, nachwachsen.

Ein paar grundsätzliche Pflegetipps:
- nur alle 3-4 Tage die Haare waschen (zwischendurch kannst du Schweiß und Staub mit klarem Wasser abspülen)
- nicht heiß fönen oder mit dem Handtuch ruppeln
- keine silikonhaltigen Pflegeprodukte (Peelingshampoo entfernt evtl. Reste)
- Haargummis können die Haare brechen lassen
- Haare färben kann sie ebenfalls angreifen

MarieLau
Gast
MarieLau

Ist es ein gutes Zeichen, wenn die Haare quitschen?

Hallo! Ich habe einmal gehört, daß Haare, wenn sie gesund sind quitschen sollen. Jetzt möchte ich euch fragen, warum das so sein soll. Was ist denn mit den Haaren, wenn sie nicht quitschen? Könnt ihr mir die Frage beantworten? Vielen Dank! Herzliche Grüße MarieLau

Mitglied klausi ist offline - zuletzt online am 12.10.14 um 12:31 Uhr
klausi
  • 496 Beiträge
  • 498 Punkte
Hallo MarieLau

Wenn meine Haare quietschen würden, würde ich ganz schnell nachschauen wollen, welche Tiere da wohl drin wohnen... :D
;-)))
liebe Grüße
Klausi

NicoleHey
Gast
NicoleHey

Wie bekomme ich Silikon aus meinen Haaren?

Hallo Leute!

Ich habe in den letzten Wochen viel über Silikone in Shampoos gelesen und das das gar nicht gut sein soll für die Haare. In Zukunft möchte ich auch nur noch silikonfreies Shampoo verwenden. Allerdings frage ich mich wie ich die alten Silikone aus meinen Haaren heraus bekomme. Geht das mit der Zeit automatisch oder kann man da auch nachhelfen? Wer kennt sich damit aus?

Mitglied vifian ist offline - zuletzt online am 25.05.12 um 18:24 Uhr
vifian
  • 12 Beiträge
  • 12 Punkte
Antwort

Das geht mit der zeit automatisch. Mach dir da keine sorgen!

Anna26
Gast
Anna26

Muß man die Haare in der Sauna vor der Hitze schützen?

Hi, ich gehe morgen nachmittag zum ersten Mal in die Sauna. Muß ich dann meine Haare vor der starken Hitze schützen? Falls ja, welches Produkt wäre geeignet, ausser einer Haarkur? Danke euch für jeden Tipp! Gruß Anna26

Gast
Gast
Gast
-Antwort-

Es ist zwar schon ewig her, seit dem man mein Antlitz in einer Sauna erblicken durfte, doch ich sah niemals jemanden mit jegwelcher Kopfbedeckung dort. In ner Sauna hast durch die Aufgüsse ja eine sehr sehr hohe Luftfeuchtigkeit. Also vertrocknen kann da nichts. Glaube viel eher, das das im Wasser befindliche Chlor den Haaren mehr zusetzt, als Saunabesuche (nicht nur einer)...

Gruß

Mitglied LiLaLaura ist offline - zuletzt online am 04.07.12 um 16:37 Uhr
LiLaLaura
  • 3 Beiträge
  • 9 Punkte

Krankes Haar - ich brauche dringend ein paar Tipps

Hallo. Ich habe echt krankes Haar. Die oberen Haaren sehen noch einigermaßen ok aus, aber die unteren Haare sind so komisch kraus, brechen ab. Und ich habe Spliss, obwohl ich mir regelmäßig die Spitzen schneide. Eigentlich haben meine Haare Naturkrause, deswegen glätte ich mir meine Haare alle zwei Tage. Kann mir jemand ein paar Tipps geben was ich dagegen machen kann und welche (und ob) Shampoos dagegen helfen?

Mitglied ronnykecks ist offline - zuletzt online am 05.09.12 um 18:05 Uhr
ronnykecks
  • 36 Beiträge
  • 38 Punkte
Liegt sicherlich am Glätten.....

Morgen :)

Ich bin selbst Friseur und rate meinen Kunden immer vor dem Glätten Hitzeschutzspray zu verwenden ! Zum Beispiel von KMS California

So nun zur eigentlichen Frage:

1. Nimm ein Hitzeschutzspray ( wie oben )

2. Versuche es mit Kuren von guten Firmen ( Wella, KMS California, Paul Mitchel.... ) , aber keinen Falls von Balea (DM), REWE, usw.

3. Shampoo bringt eigentlich nichts.

Bei Fragen einfach nochmal melden
Gruß,
Ronny :-)

Holly
Gast
Holly

Welches Produkt bringt die Haare zum glänzen?

Hallo! Ich habe dunkles, lockiges Haar und föhne es nach der Wäsche immer. Danach sind die Haare wie ausgetrocknet und richtig spröde. Wer kann mir ein Produkt empfehlen, welches die Austrocknung der Haare verhindert und sie richtig schön zum glänzen bringt. Vielen Dank! LG Holly

Mitglied ronnykecks ist offline - zuletzt online am 05.09.12 um 18:05 Uhr
ronnykecks
  • 36 Beiträge
  • 38 Punkte
Ok....

Hallo, ich selbst bin Friseur und ich empfehle immer vor dem föhnen eine Hitze schutzspray aufs feuchte Haar zu spruehen (wie z.B. von KMS California ) und dann gibt es auch von KMS California eine Glanz spray zum stylen. Schau mal unter *****
Und wenn du gutes gaar willst föhn Sie erst gar nicht sondern lasse sie an der Luft trocknen.
Gruß
Ronny

Frieda
Gast
Frieda

Kaltes Wasser für glänzenderes Haar?

Hey,
ich habe in vielen Foren mal nachgeschaut was man machen kann um glänzendes Haar zu bekommen. Ich will Produkte verwende die auf Chemie basieren, also habe ich folgendes gefunden: Wenn man nach seiner normalen Dusche die Haare noch mal mit kaltem Wasser abspült werden die haare von Tag zu Tag glänzender und sehen somit gesünder aus. Habt ihr sowas schon gehört oder ausprobiert?

Mitglied Yakushima ist offline - zuletzt online am 05.08.11 um 20:49 Uhr
Yakushima
  • 46 Beiträge
  • 46 Punkte
Naja

Hallo Frieda,

Dein Haar wird nicht glänzender von Kaltem Wasser zudem würde ich dir von Chemischen Flegeprodukten ab raten.
Nim lieber Produkte auf Naturbasis denn die Chemiebasis kann deine Haare angreiffen und Stumpf und Matt machen, zudem können deine Haare Spröde werden und schnell Brechen.

Also alles in einem Benutz Produkte auf Naturbasis und es ist egal ob das Wasser Warm oder Kalt ist.

Ich hoffe ich konnte Helfen!

Liebe Grüße
Yakushima

Mitglied ronnykecks ist offline - zuletzt online am 05.09.12 um 18:05 Uhr
ronnykecks
  • 36 Beiträge
  • 38 Punkte
Nein

Hallo,

mit viel Erfahrung als Friseur weiß ich, dass man erst beim Styling Glanz ins Haare bekommt. Dafür brauchst du die passenden Stylingprodukte, wie dieses von KMS California :
http://www.haarpflege-california.de/KMS-California-silksheen-Gloss-Spray-150-ml
Gruss,
Ronny :-)

Mizzy
Gast
Mizzy

Welches Shampoo bei zu dünnem Haar?

Ich habe sehr sehr dünnes Haar und weiß einfach nicht mehr was ich tun soll, schon einige Stunden nach dem waschen ist es dann wieder fettig. Meint ihr es liegt an dem Shampoo? Wenn ja welches könnte mir eurer meinung nach da gut weiterhelfen? Ich würde mich sehr über Antworten freuen.

Ginagrall
Gast
Ginagrall
Hat geholfen

Ich habe das gleich problem wie du hab durch zufall auf http://haarcenter24.de/ SEAH HAIRSPA Mineral Volumiser gefunden und bin damit echt zufrieden benutze es schon ne ganze weile.

Mitglied ronnykecks ist offline - zuletzt online am 05.09.12 um 18:05 Uhr
ronnykecks
  • 36 Beiträge
  • 38 Punkte
Shampoo ist generell egal

Hallo !

Am Shampoo liegt es eigentlich wohl kaum. Am besten Du versuchst es mal mit einem Conditoner für schnell fettendes und strapazierten Haar.
http://www.haarpflege-california.de/KMS-California-HAIRPLAY-Makeover-Spray-250-ml Das empfehle ich meinen Kunden immer und es ist echt super!

Gruß
Ronny

heineich
Gast
heineich

Sind auch in den "Redken"-Haarprodukten Silikone enthalten?

Meine Arbeitskollegin hat wunderbares Haar und schwärmt von den Haarprodukten von "Redken". Bisher habe ich davon noch nie gehört. Bevor ich das auch mal ausprobiere, möchte ich wissen, ob darin auch Silikone enthalten sein können und welche Erfahrungen ihr mit dieser Marke gemacht habt. Danke schon mal vorab. Gruß, Heineich

Greenken!
Gast
Greenken!
Hairfairy!

Für die Silikone guckst du am besten hinten drauf und Erfahrung habe ich damit nicht.

Mitglied ronnykecks ist offline - zuletzt online am 05.09.12 um 18:05 Uhr
ronnykecks
  • 36 Beiträge
  • 38 Punkte
NO GO !

Redken ,Fructis usw. sind alles ''Billig-Produkte''! FINGER WEG !!!!!
Kaufe am besten Produkte wie zum Beispiel ''Wella'' (--> Die Flasche ist total groß und hebt ca. 2 Monate) oder ''Paul Mitchell'' (bekommst Du nur im Salon, dafür reicht es Dir für 3-5 Monate bei richitger Anwendung)

Belinda
Gast
Belinda

Kann man die Haare auch "überpflegen"?

Hallo! Ich habe lange, blonde Haare und pflege sie regelmässig. Nach jeder Wäsche mache ich eine Haarkur, damit sie bloß nicht brechen. Jetzt habe ich gelesen, daß so viel Pflege auch nicht gut ist. Ist es möglich seine Haare zu überpflegen und ihnen damit zu schaden? Hat jemand damit Erfahrungen gemacht? Gruß Belinda

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@Belinda

Ja, das ist möglich deine Haare zu überpflegen und ihnen damit zu schaden. Das ist wirklich nichts neues. Sprich doch einfach mal beim nächsten Friseurtermin mit deiner Friseurin, also ich erfahre da immer die besten Tipps.

Dana
Gast
Dana

Meine Haare fühlen sich so komisch an!

Meine haare fühlen sich im Moment richtig komisch an!Was kann ich dagegen tun?

Mitglied hellokitty ist offline - zuletzt online am 11.04.11 um 17:24 Uhr
hellokitty
  • 26 Beiträge
  • 26 Punkte
Haarkur

2 x pro Woche eine Haarkur und vielleicht mal dein Shampoo wechseln.

Darkness_Dynamite
  • 2014 Beiträge
  • 2022 Punkte
Naja,

2x die Woche eine Haarkur wird auch nicht die Loesung des Problems sein. Vor allem sind 2x auch zu viel.
Wie fuehlen sich deine Haare denn an, Dana? Ansonsten mal beim Friseur nachfragen, vielleicht weiß der einen Rat. Wenn sich meine Haare mal komisch anfuehlen, wechsel ich aber auch das Shampoo!

Mitglied Hansi1973 ist offline - zuletzt online am 11.12.19 um 23:15 Uhr
Hansi1973
  • 672 Beiträge
  • 696 Punkte

Täglich spülen oder ab und zu ne Kur?

Ich habe mir Ende letzten Jahres vorgenommen, meine Haare endlich mal wachsen zu lassen. Klar, auch ich habe schon ein wenig Geheimratsecken, aber ansonsten habe ich volles und dichtes Haar. Warum also Standard-Kurzhaar-Frisur?

Ich lasse es jetzt erst einmal wachsen. Bis die Haare schulterlang sind, wird es noch eine Weile dauern, aber ich möchte auch nichts falsch machen und die Haare etwas besser pflegen als sonst. "Spliss" war und ist für mich noch ein Fremdwort.

Ich habe mir jetzt erstmalig eine Spülung gekauft, die ich jetzt auch nach jedem Waschen anwende. Und ja - die Haare fühlen sich wirklich besser, seidiger an.

Ich frage mich halt, ob ich meine Haare täglich "spülen" muss oder ob es nicht einfacher und sinnvoller ist, alle 1-2 Wochen eine Intensiv-Kur zu machen.

Was meint Ihr?
Wie macht Ihr das?

Darkness_Dynamite
  • 2014 Beiträge
  • 2022 Punkte
.

Dass sich deine Haare seidiger anfuehlen, liegt vermutlich an den Silikonen in der Spuelung, falls welche drin sind. Das ist aber nicht gut fuer die Haare.
Ich persoenlich verwende keine taeglichen Spuelungen(mein Friseur sagte mir, das sei schlecht fuer die Haare), jedoch 1 mal die Woche eine Haarkur. Du solltest aber auch sehr auf die Auswahl deines Shampoos achten. Du kannst dir auch gute Haarkuren selbermachen, vermutlich sind die besser als irgendwelche aus Drogerienmaerkten. Bisher habe ich kaum Spliss, obwohl ich meine Haare blondiert habe und auch oefter glaette.

Mitglied Carmelita ist offline - zuletzt online am 05.12.14 um 15:17 Uhr
Carmelita
  • 13 Beiträge
  • 19 Punkte
Spülungen

Ich benutze nur ein mal pro Woche eine spezielle Haarmaske

Lenka
Gast
Lenka

Schäden durch Färben?

Hey,

ich färbe meine Haare jetzt schon seit fast fünf Jahren alle zwei Monate hellblond, und habe auch schon das Gefühl, dass ich immer mehr Spliss bekomme. Ich will aber nicht aufhören mit dem färben, weil meine Naturhaarfarbe total langweilig ist. Gibt es nicht irgendeine Färbung, die nicht so aggressiv ist? Welche Schäden können die Haare bei diesen normalen Färbemitteln aus dem Drogeriemarkt bekommen?

Mitglied gast ist offline - zuletzt online am 04.11.12 um 18:22 Uhr
gast
  • 1253 Beiträge
  • 1253 Punkte
Antwort

Tönungen sind besser als Farben, aber schädlich sind sie auch.
Du könntest darauf achten, dass du Farben ohne Ammoniak kaufst und gute Pflegeprodukte verwendest, damit die Farbe länger hält.
Frag am besten mal den Friseur, was man noch tun kann.

optimist
Gast
optimist

Ist häufiges kämmen gut?

Man sieht ja in vielen Filmen dass das Mädchen nicht aufhört sich zu kämmen bevor es nicht hundert Mal über die Haare gestrichen ist, aber ist es wirklich so dass man sich ganz lange kämmen sollte damit die Haare richtig schön werden, oder leiden die Haare eher darunter?

Mitglied tanni ist offline - zuletzt online am 18.03.11 um 16:07 Uhr
tanni
  • 423 Beiträge
  • 435 Punkte
Kämmen

Ich dachte das als kleines Mädchen auch, musste mich aber belehren lassen, dass (zumindest) 100 Bürstenstriche nicht so gut sind.
Tägliches Kämmen muss sein um Staub und Knoten zu entfernen. Man soll es aber nicht übertreiben, 100 Bürstenstriche sind zuviel und nicht so gesund für die Haare. Vor allem sollte man sich eine anständige Bürste zulegen, aus Naturmaterialien, mit flexiblen Borsten, am besten mit Noppen um die Kopfhaut anzuregen. Was du ausserdem machen kannst um deine Haare zu pflegen, nimm Siliciumgel. Dadurch sind meine Haare schön kräftig geworden und brechen nicht mehr ab, obwohl ich schulterlange Haare hab.

AnjaGini
Gast
AnjaGini

Täglich die Haare waschen?

Ich dusche jeden Tag und wasche auch meine Haare jeden Tag, wenn ich dies nicht tue ewrden sie schell fettig, sie sind zwar super gesund aber ich stelle mir trotzdewm die Frage ( da man oft hört zu viel waschen ist ungesund)ob ich die Haare vielleicht nur alle 2 Tagen waschen sollte.

Mitglied gast ist offline - zuletzt online am 04.11.12 um 18:22 Uhr
gast
  • 1253 Beiträge
  • 1253 Punkte
Antwort

So oft waschen ist extrem ungesund.
1. macht das die Haare sehr schnell kaputt und 2. erklärt das auch, warum sie sonst so schnell fettig werden.
Die Fettschicht ist eine Art Schutz für die Kopfhaut, wenn du diesen Fettschutz jeden Tag abwäschst, produziert die Kopfhaut jeden Tag einen neuen Fettfilm und jedes mal etwas mehr Fett um zu verhindern, dass er wieder nach einem Tag weg ist, was aber nichts bringt, wenn du dir jeden Tag die Haare wäschst und dadurch werden sie immer schneller und schneller fettig.
Am besten wäre, wenn du dir einfach einmal eine Woche lang die Haare gar nicht wäschst (auch wenn es eklig ist) um deine Kopfhaut wieder zu beruhigen und dann höchstens (!!!!!) jeden 2. Tag wäschst.

Mitglied relaxia ist offline - zuletzt online am 16.06.10 um 10:36 Uhr
relaxia
  • 3 Beiträge
  • 3 Punkte
Antwort

Ich stimme da zu 100% übei ein. Je öfter du deine Haare wäscht, desto schneller werden sie fettig. War mal 5 Wochen in Mexiko und da habe ich jeden Tag ein Kopftuch getragen (wegen der vielen Sonne). Die zeit habe ich natürlich genutzt und meine Haare über eine woche lange nicht gewaschen. Das hat meinen Haaren unheimlich gut getan. Seither wasch ich meine Haare immer nur alle 4 Tage. Stelle es mir nicht gerade toll vor, jeden Tag meine Haare zu waschen, vor allem dann nicht, wenn man man lange und dicke Haare hat. Wenn du mal einen Tag nicht raus musst (also unter die Leute kommst), nutz den Tag und wasche deine Haare nicht.

Mitglied tanni ist offline - zuletzt online am 18.03.11 um 16:07 Uhr
tanni
  • 423 Beiträge
  • 435 Punkte
Häufiges Waschen

Es ist nicht so gesund die Haare jeden Tag zu waschen, weil sich dadurch die natürliche Schutzschicht nicht regenerieren kann. Kommt dann natürlich noch aufs Shampoo an. Und das kann aber auch der Grund dafür sein, dass deine Haare so schnell nachfetten. Das kommt meist durch falsche oder übermäßige Pflege. Versuche mal ein Shampoo ohne Silikone, frage dazu am besten auch mal deinen Friseur. Du kannst deine Haare auch öfter mal zusammenbinden, dadurch sollten sie nicht so schnell nachfetten. Das kann nämlich auch durch häufiges hineingreifen passieren. Um deine Haare optimal zu pflegen, versuche es zusätzlich mit Nahrungsergänzungsmittel wie Kieselsäure-Gel, das die Haare festigt und pflegt.

pueppi
Gast
pueppi

Ist regelmäßiges Schneiden wichtig?

Ich habe momentan ziemlich kurzes Haar, möchte dieses aber gerne auch Mal Lang wacxhsen lassen. Ich möchte wissen ob es nötig ist dass ich trotzdem Regelmäßig zu Frisör gehe und die Spitzen schneiden lasse, und wie oft sollte ich das tun? Die Haare müssen ja auch Zeit zum wachsen haben.

Mitglied gast ist offline - zuletzt online am 04.11.12 um 18:22 Uhr
gast
  • 1253 Beiträge
  • 1253 Punkte
Antwort

Teilweise.
Die Aussage, dass die Haare besser wachsen, wenn die Spitzen geschnitten werden, stimmt zwar nicht, allerdings werden die Spitzen eben am schnellsten kaputt und deshalb solltest du sie schon manchmal schneiden lassen (wenn sie schon sehr ausgedünnt oder gesplisst sind), denn es gilt auch:
je länger du sie nicht schneidest, desto mehr ist kaputt und desdo mehr musst du das nächste mal wegschneiden lassen.

Unbeantwortete Fragen (73)

Mitglied LeakTom ist offline - zuletzt online am 25.01.19 um 13:29 Uhr
LeakTom
  • 8 Beiträge
  • 14 Punkte

Feste Seife für die Haare

Könnt ihr mir eine Seife für trockenes Haar empfehlen?

LG

Mitglied Pinky23 ist offline - zuletzt online am 02.02.16 um 10:44 Uhr
Pinky23
  • 4 Beiträge
  • 6 Punkte

Extrem geschädigtes Haar - welche Produkte könnt ihr empfehlen?

Hallo ihr Lieben,
ich schreibe, weil ich nicht mehr weiß, was ich tun soll. Ich färbe mein Haar seit zwei Jahren jetzt und ich versuche immer es zu pflegen. Jetzt aber, im Winter, benutze ich Föhn und Haarglätter jede zweite Tag nach dem Waschen. Natürlich sind meine Spitzen sehr kaputt, aber ich möchte mein Haar nicht kürzer schneiden… welche Produkte würdet ihr mir empfehlen? Könnt ihr eine gute Haarkur? LG!!

Mitglied Lilliley ist offline - zuletzt online am 16.06.14 um 15:34 Uhr
Lilliley
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Umstieg auf silikonfreie Haarpflegeprodukte

Hallo zusammen, :)

ich bin neu hier und habe mir vor kurzem vorgenommen etwas für mein Haar zu tun.
Ich habe sehr sprödes (vor allem an den Spitzen) und trockenes Haar (vor allem im Winter elektrisieren sie). :?
Nun habe ich mir vorgenommen mehr für mein Haar zu tun. Ich habe mich vorher eigentlich kaum darum gekümmert und habe bisher nur auf Shampoo, das mir gerade in die Hände gefallen ist (Head&Shoulders, L'Oreal Elvital, etc.), zurückgegriffen. Ab und an kam auch mal eine Spülung ins Haar, das war's aber auch schon wieder.
Vor einigen Tagen hatte ich dann plötzlich den Geistesblitz mich um meine Haare kümmern zu müssen und bin sofort ins Rossmann geeilt um mir da silikonfreie Produkte zu kaufen... und was ist das wohl besser als Naturkosmetik? ;)

Jedenfalls habe ich mir dann von Alterra ein Shampoo (Repair-Shampoo Macadamia&Feige), eine Spülung (Feuchtigkeitsspülung Granatapfel&Aloe Vera) und eine Kur (Haarkur Granatapfel&Aloe Vera) gekauft. Eigentlich wollte ich mir auch noch die Haarbutter kaufen, diese hatten sie aber leider nicht da.

Ich habe schon gelesen, dass es etwas Zeit braucht bis die Produkte richtig anspringen (nehme sie ja auch erst seit Freitag und bin wirklich kein Mensch, der sofortige Wunder erwartert!!) und dass es auch die Schäden, die vorher vom Silikon verdeckt werden, ans Licht bringt.

Ich weiß auch, dass ich noch zum Friseur muss, um mir das zerstörte Haar abschneiden zu lassen, wovor ich sehr Angst habe, da es wahrscheinlich ziemlich kurz ausfallen wird. :(

Nun ein paar Fragen an euch:

1) Habt ihr schon Erfahrung mit der Umstellung auf silikonfreies Shampoo gemacht?
2) Habe ich mit Alterra die richtige Wahl getroffen um mein Haar, dass ich täglich wasche, wieder zu reparieren bzw. wieder in eine schöne Pracht zu verwandeln?
3) Könnt ihr mir noch andere, gute Produkte für mein Haar empfehlen?
4) Ich habe das Gefühl, dass meine Haare seit der Benutzung glatter fallen. Liegt das an irgendwelchen Wirkstoffen oder wird das Haar beschwert?

Liebe Grüße und danke für's fleißige Durchlesen :)

Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen. :wink:

Mitglied sternchen94 ist offline - zuletzt online am 15.11.15 um 17:03 Uhr
sternchen94
  • 119 Beiträge
  • 199 Punkte

Wie bekommt man rötlich-blondes Haar schön glänzend?

Meine freundin hat super-schönes rötlich blondes Haar, aber leider ist es ziemlich stumpf.
ich finde das schade bei dieser schönen haarfarbe...
kann man nicht irgendwelche highlights setzen, damit die farbe richtig zur geltung kommt, glänzt und aufgefrischt wirkt?

Mitglied Sunshine88 ist offline - zuletzt online am 17.02.16 um 18:07 Uhr
Sunshine88
  • 201 Beiträge
  • 371 Punkte

Langes, strapaziertes Haar - welches Shampoo und Spülung ist am besten?

Ich habe meine schulterlangen Haare regelmässig gefärbt und es ist jetzt ziemlich geschädigt und splissig.
Welche Pflegeprodukte sollte ich jetzt verwenden, damit es sich wieder erholt.
Was könnt ihr mir empfehlen...Shampoo, Kur, Spülung...bringt das jetzt noch was?

Tina1986
Gast
Tina1986

Bleiben die Haate nur gesund, wenn man sie regelmässig schneidet?

Meine Haare sind jetzt fast überschulterlang, habe sie über ein jahr "gezüchtet".
wie erhalte ich meine haare jetzt schön und gesund?
ist ein regelmässiger schnitt notwendig?
in welchen zeitlichen abständen sollte dieser schnitt gemacht werden, damit mein Haar gesund bleibt?

Mitglied Emily5 ist offline - zuletzt online am 22.01.16 um 11:15 Uhr
Emily5
  • 109 Beiträge
  • 177 Punkte

Pflege bei brüchigem Haar

Hallo zusammen!

Meine Haare sind leider total brüchig geworden, weil ich die in letzter Zeit recht viel gefärbt habe... Notfalls muss ich ein Stück abschneiden, aber vorher wollte ich erst mal hier fragen, ob es nicht eine Pflegekur oder vielleicht ein gutes Hausmittel gibt, das da noch was retten kann. Habt ihr einen Tipp für mich? Ich würde mich sehr freuen! :-) Danke!

Mitglied Maauussilein ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 17:44 Uhr
Maauussilein
  • 149 Beiträge
  • 187 Punkte

Was lässt geschädigtes Haar wieder gesund nachwachsen?

Meine Haare haben jahrelang gelitten, weil ich sie ständig blondiert habe und ich keinen Wert auf richtige Ernährung gelegt habe.
Nun sind meine ehemals dicken, welligen Haare ganz dünn geworden.
Man sieht auch nicht mehr, dass ich früher Wellen hatte - alles weg.
Ich habe mir jetzt vorgenommen mich gesünder zu ernähren und Nahrungsergänzungsmittel zu nehmen, um meine früheren, schönen, dicken Haare wieder zu bekommen.
Welche Lebensmittel und Vitamine/Nahrungsergänzungsmittel sollte ich verstärkt zu mir nehmen?

Mitglied sternchen94 ist offline - zuletzt online am 15.11.15 um 17:03 Uhr
sternchen94
  • 119 Beiträge
  • 199 Punkte

Welche Pflegeserie hilft besser bei trockenen Haaren Pantene Repair&Care oder Wella Vivality?

Meine momentane Pflegeserie von dm kann meinen trockenen Haaren leider nicht die Pflege geben, die es benötigt, weswegen ich auf der Suche nach einer neunen bin. Ich habe von verschieden Leuten gehört, dass Repair&Care gut sein soll, aber eine gute Freundin schwört auf Wella Vivality. Was meint ihr? Welches von beiden hilft besser bei trockenen Haaren?

lena
Gast
lena

Ein paar Fragen zum Thema Haare...

Hallo ihr Lieben :-)
ich hätte da mal ein paar Fragen zum Thema Haare... Sie sind dunkelblond und etwa brustlang

1) Was ist schädlicher- Haare zusammenbinden oder offen lassen?
2) Was haltet ihr von Silikonen? Ich höre Gutes und Schlechtes, dass sie Glanz geben, Kämmbarkeit verbessern, Haare vor Umwelteinflüssen schützen, aber auch, dass sie Haare austrocknen und kaputt machen. Was stimmt?
3) Hilft Pfefferminztee wirklich gegen fettige Haare?
4) Was kann ich alles für gesunde Haare tun?
5) Ist die richtige Bürste wirklich so entscheidend? Reicht eine normale Bürste aus oder sollte es eine aus Wildschweinborsten sein?
6) Kennt ihr schöne Frisuren (Flechtfrisuren, Hochsteckfrisuren, elegant oder lässig,...)

Vielen Dank eure Lena

Mitglied winzig ist offline - zuletzt online am 25.12.15 um 21:38 Uhr
winzig
  • 110 Beiträge
  • 146 Punkte

Was hilft, um dünne Haare und Haarwurzeln zu stärken?

Ich habe sehr wenige und dann auch noch feine Haare, die jeden Tag gewaschen und geföhnt werden müssen, weil ich sonst unmöglich aussehe.
Deswegen möchte ich Haare und Wurzeln stärken, damit sie nicht noch dünner werden.
Welches Mittel könnte mir dabei helfen?

Mitglied kittycat001 ist offline - zuletzt online am 21.01.16 um 08:29 Uhr
kittycat001
  • 122 Beiträge
  • 176 Punkte

Was hilft, wenn die Haare "aufgeladen" sind?

Meine Haare fliegen öfters und sind wie aufgeladen...^^^^!
Stylen ist dann nicht mehr möglich weil sie nur noch hochfliegen...^^!
Was hilft????

Mitglied Megafrech ist offline - zuletzt online am 20.12.15 um 08:47 Uhr
Megafrech
  • 114 Beiträge
  • 184 Punkte

Welches Shampoo nehmen, wenn man sich jeden Tag die Haare waschen muss?

Ist es schädlich, wenn man sich jeden Tag die Haare wäscht?
Ich fühle mich mit ungewaschenen Haaren einfach sehr unwohl.
Gibt es ein Shampoo, welches ich nehmen sollte?

Mitglied search123 ist offline - zuletzt online am 12.01.16 um 20:30 Uhr
search123
  • 53 Beiträge
  • 95 Punkte

Eure Meinung zu der Dove Pflegeserie für gefärbtes Haar

Hallo zusammen!

Ich würde gerne mal wissen ob jemand von euch schon mal diese Dove Pflegeserie für gefärbtes Haar ausprobiert hat. Ich würde mir dann wenn direkt die komplette Serie kaufen, aber vorher möchte ich wissen ob die gut ist. Generell habe ich aber eigentlich nur positive Erfahrungen mit den Produkten von Dove gemacht. Kann mir jemand was dazu sagen?

Lotti
Gast
Lotti

Wie bekomme ich dickere und vollere Haare?

Hallo :)

Meine Frage steht oben:D
Bitte gebt mir keine Antworten wie Volumenshampoo von dem und dem etc.
Ich würde mich freuen, wenn ihr mir Antworten geben könntet, was ich ganz einfach & schnell zu Hause machen kann. Mit Hausmitteln sozusagen.

Vielen Dank! ;)

Xoxo_foreveryoung
Gast
Xoxo_foreveryoung

Wann benutze ich Haaröl?

Heyy
Auf den Packungen von Haarölen steht doch meistens entweder vor Oder nach dem waschen oder als Beauty Finish benutzen! Was is denn am besten?

LG

Mitglied looveegiirl ist offline - zuletzt online am 01.02.16 um 12:13 Uhr
looveegiirl
  • 115 Beiträge
  • 171 Punkte

Haarpflegeprodukte von Redken: Eure Meinung?

Hallo Community!

Ich wollte hier mal nachfragen ob jemand von euch schon Erfahrungen mit den Produkten von Redken gesammelt hat. Ich würde gerne mal ein paar Artikel davon ausprobieren, aber vorher gerne wissen, ob es sich lohnt so viel Geld dafür auszugeben. Vielleicht hat da ja jemand hier schon Erfahrungen und kann mir sagen wie zufrieden er war! Ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen! :-)

Mitglied sweatheart ist offline - zuletzt online am 19.07.15 um 08:21 Uhr
sweatheart
  • 124 Beiträge
  • 174 Punkte

Sind rohe Eier gut für die Haare?

Hallihallo!

Mir hat neulich eine Arbeitskollegin erzählt, dass sie ihre Haare jetzt alle paar Wochen mit rohen Eiern wäscht. Das klingt zwar irgendwie mega eklig, ist aber angeblich, wenn man ihr glauben kann, ein echter Geheimtipp für schönes und glanzvolles Haar. Ich bin da allerdings noch sehr skeptisch. Meint ihr das stimmt? Hat das jemand von euch hier auch schonmal ausprobiert?

Mitglied Marlie ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 16:22 Uhr
Marlie
  • 210 Beiträge
  • 266 Punkte

Wie kann man dem Haar Volumen entziehen?

Ich habe eine ganz ungewöhnliche Frage ... wie bekommt man das Volumen aus langen, krausen Haaren?
Glätteisen und Anti-Frizz-Produkte helfen nicht und dauerhaft glätten möchte ich nicht.
Was könnte helfen?

Mitglied majaGirl ist offline - zuletzt online am 02.03.16 um 14:01 Uhr
majaGirl
  • 115 Beiträge
  • 181 Punkte

Klettenwurzel Haar-Öl

Bin im Netz irgendwie darüber gestolpert. Hat das schon mal jemand hier im Einsatz gehabt? Bekommt man das nur online oder auch im Laden?

Mitglied salisburylin ist offline - zuletzt online am 07.09.12 um 03:42 Uhr
salisburylin
  • 12 Beiträge
  • 19 Punkte

Suche die perfekte Haarpflege für meine Mutter :) (dünnes und etwas lichtes Haar)

Hallo Mädels!
Diese Woche sind meine liebe Mama und ich zu ihrem 57. Geburtstag nach München zum shoppen gefahren. Als wir den Douglas betreten haben und in Richtung Shampoos gingen, meinte meine Mum, dass sie so gern so Haare hätte wie ich sie habe, und dass ihre langsam immer dünner und weniger werden.
Deshalb würde ich ihr gern etwas Gutes tun, und ihr etwas hilfreiches für ihr Haar kaufen. Sie hat sehr feines, dünnes Haar. Es schaut auch schon an manchen Stellen etwas licht aus, hat nicht mehr viel Volumen.
Ich kenn mich bei sowas leider überhaupt nicht aus, deshalb weiß ich nicht so recht was ich ihr da kaufen könnte.. Weiß leider auch nicht welches Shampoo etc. sie im Moment verwendet. Habt ihr vielleicht Ideen oder sogar Empfehlungen? Vielleicht sind hier ja auch ein paar Friseurinnen unterwegs, die mir den ein oder anderen Tipp geben könnten?

vera71
Gast
vera71

Kann man die Haarstruktur durch bestimmte Nahrungsmittel und Vitamine verbessern?

Ich bin Ende Zwanzig und hatte bisher recht fülliges und weiches, glänzendes Haar. Seit einigen Wochen werden sie allerdings dünner und strohig. Könnte ich meine alte Haarstruktur wieder durch bestimmte Vitamine und Nahrungsmittel wieder zurückbekommen? Wer hätte dazu Infos für mich? Danke vielmals schon mal im Voraus. Gruß, Vera

caro2003
Gast
caro2003

Bringt Henna das Haar zum glänzen?

Hallo ihr Lieben! Vor drei Wochen habe ich mir eine Dauerwelle machen lassen, was mir dann doch nicht gefiel. Sofort habe ich sie mir wieder glätten lassen und meine Haare natürlich richtig strapaziert. Das Ergebnis ist, daß sie jetzt völlig stumpf und glanzlos sind. Wie bekomme ich sie zum glänzen? Könnte ich sie mit pflanzlichem Henna behandeln? Wäre das ok, oder eher nicht? Brauche euren Rat, vielen Dank! LG caro2003

makra1968
Gast
makra1968

Welcher Haarschnitt bei meinem Problemhaar?

Hallo Leute, ich erhoffe mir hier wirklich (qualifizierte?) Hilfe. Ich habe Haare bis zu den Schultern, möchte sie aber noch länger wachsen lassen. Leider sind sie aber gerade nach unten hin sehr fisselig und dünn. Wenn ich aber jetzt wieder abschneide, verliere ich wieder an Länge und sie wachsen sowieso schon so langsam! Was empfehlt ihr mir, wie kann ich die Haare richtig pflegen, um evtl. auch nicht abschneiden zu müssen?

Daniela
Gast
Daniela

Welcher Hitzeschutz ist empfehlenswert?

Hallo allerseits!

Ich wollte euch mal fragen ob ihr mir vielleicht einen bestimmten Hitzeschutz empfehlen könnt, der sich für das Haare glätten anbietet. Ich habe neulich dieses Got2be Schmusekatze getestet, aber davon sind meine Haare total klebrig geworden. Kennt ihr da eventuell ein besseres Produkt? Ich würde mich sehr über ein paar Tipps freuen! Danke schonmal!

nancy21
Gast
nancy21

Suche DAS Wundermittel!

Hallo! Leider habe ich sehr dünnes, feines Haar, welches ausserdem auch noch brüchig ist. Trotzdem wünsche ich mir so richtig schönes, dickes, glänzendes Haar. Ich weiss, daß ist ein wenig zuviel verlangt. Aber gibt es denn nicht ein Pflegeprodukt, mit dem ich das erreichen könnte? Wer hat einen Tipp für mich? Vielen Dank und schöne Grüße nancy21

alexablue
Gast
alexablue

Welche Stylingprodukte erhalten den Glanz und das Styling auch bei Regenwetter?

Hallo! Ich habe sehr schöne Naturlocken, aber wenn ich bei Regenwetter raus gehe, verlieren meine Haare jegliches Styling und werden kraus und struppig, auch wenn ich mich vorher stundenlang gestylt habe. Bei Nebel ist das genauso. Kennt ihr ein Pprodukt, welches meine Haare trotz Regen und Neben in Form hält? Ich wäre euch sehr dankbar für Tipps! LG alexablue

LucieR
Gast
LucieR

Gibt es spezielle Pflegemittel für verfilzes Haar?

Seit mehreren Wochen habe ich am Hinterkopf mehrere Stellen, wo meine Haare extrem verfiltzt sind. Vor vier Tagen habe ich sie mir ein paar cm kürzen lassen und es ist nur ein wenig besser geworden. Meine Freundin meint aber die Verfilzung käme durch meine blonden Strähnchen. Wißt ihr, ob es dafür spezielle Shampoos oder andere Produkte zum Pflegen gibt? Danke euch für die Hilfe! Gruß LucieR

Lilli2010
Gast
Lilli2010

Wie kriege ich Volumen in meine Haare?

Hey Community!

Aaalso...Ich habe schulterlange, braune und sehr feine Haare, die leider so gut wie gar kein Volumen haben. Ich föhne mir die immer schon und benutze auch Schaumfestiger oder Haarspray, aber davon verkleben die höchstens. Habt ihr nicht vielleicht einen Tipp für mich, wie man wirklich Volumen in die Haare bekommt? Ich bin für jeden Vorschlag offen!

amza
Gast
amza

Wie bekomme ich meine Haare zum duften?

Hallöchen ihr!

Ich würde gerne mal wissen wie man eigentlich seine Haare so richtig zum duften bekommt. Ich kaufe schon immer Shampoos die gut riechen, aber irgendwie riechen meine Haare nach der Dusche dann trotzdem nach gar nichts. Könnt ihr mir da vielleicht ein bestimmtes Produkt empfehlen? Ich würde mich über ein paar Tipps wirklich freuen! Vielen Dank im voraus und noch einen schönen abend!

xena
Gast
xena

Der Traum von schönem Haar...was muss ich tun?

Hallöchen allerseits. Hört sich komisch an, aber seit Jahren träume ich schon davon endlich mal schöne Haare zu haben. Das heißt für mich, dass sie schön glänzen, sich voll anfühlen, Volumen haben und auch leicht kämmbar sind. Nach allen möglichen Shampoos, Spülungen, Kuren und Frisörbesuchen habe ich diesen Traum aber schon fast aufgegeben. Was kann ich machen? Und was hat es mit den Silikonen in den Shampoos auf sich? Sind die evtl. Schuld? xena

Lirana23
Gast
Lirana23

Was hilft, wenn das Haar spröde wird? Wo liegen die Ursachen?

Allo, ich habe seit etwa einem Jahr ein Problem mit meinen Haaren. Früher hatte ich immer tolle weiche und gesunde Haaren, lang waren sie auch damals schon. Ich färbe nicht, glätte zwischendruch und nehme normal Shampoo und Spülung um weiches Haar zu bekommen. Wie gesagt, seit einem Jahr aber sind sie spröde, sehen ungepflegt aus und ich muss sie glätten, damits nen bisschen aussieht. Woher kommt das? Ich mache alles wie immer! Und was kann ich versuchen, um das in den griff zu bekommen? Lirana23

kamelie
Gast
kamelie

Suche ein Glanz Fluid für meine spröden Haare

Ich habe schrecklich spröde Haare, was hauptsächlich vom ständigen Blondieren meiner Haare kommt. Nach dem Föhnen sehen meine Haare besonders schlimm aus, deswegen habe ich überlegt mir ein Glanz-Fluid zu kaufen, was meinen Haaren etwas Feuchtigkeit verleiht. Könnt ihr mir gute Fluids empfehlen?

Simone25
Gast
Simone25

Mit welche Produkten werden die Haare der Models gepflegt?

Hi, ich weiss, daß Models immer mit den hochwertigesten Kosmetikprodukten geschminkt werden. Mit Produkten von Chanel oder Dior, einfach toll. Aber wie ist das bei der Haarpflege? Welche Produkte werden da eingesetzt? Freue mich über jede Antwort, vielen Dank! LG Simone25

Anja21
Gast
Anja21

Trocknet Glycerin die Haare in Wirklichkeit aus?

Hi ihr Lieben! Da Glycerin die Haare ja schön geschmeidig machen soll, habe ich mir ein Spray gekauft, welches eigendlich für Afro-Haare geeignet ist. Meine Haare sind im Moment auch sehr schön, ich bin zufrieden. Doch gestern las ich, daß Glycerin das Haar in Wirklichkeit austrocknen soll. Ist da etwas dran? Ich benutze das Spray noch nicht lange, könnt ihr mir mehr über das Glycerin sagen? Danke! ! ! LG Sexyanja21

elster12
Gast
elster12

Gibt es Erfahrungswerte mit Arganöl bei trockenem Haar?

Olivenöl hat bei meinen sehr trockenen Haaren nichts gebracht. Bei der Suche nach einer besseren Alternative bin ich auf Arganöl gestoßen, das angeblich besonders für trockenes Haar geeignet sein soll. Gibt es darüber Erfahrungswerte und könnte mir jemand von euch darüber berichten? Danke vielmals. Gruß, Elster

Jane007
Gast
Jane007

Wieviel Pflege braucht das Haar?

Hallo! Ich möchte euch eine Frage zum Thema Haarpflege stellen. Für meine Haare tue ich alles: Nehme ein gutes Shampoo, dann eine Spülung, ausserdem noch ein Serum. Zum Stylen: ein Schutzspray, Haarwachs und noch Haarspray. Im Tageslicht, wenn man genau hinschaut, sieht man dann, was ich mir in die Haare geschmiert habe. Aber mein Friseur behandelt mein Haar mit den gleichen Produkten, wie ich es mache. Wie pflegt ihr euer Haar? Benutzt ihr auch so viele Produkte, oder reicht euch ein einfaches Shampoo und eventuell ein wenig Gel aus? Freue mich über eure Antworten! LG Jane007

elstergirl
Gast
elstergirl

Gibt es ein gutes Feuchtigkeitsspray ohne Silikone?

Hallo ihr Lieben!

Ich habe neulich mal gelesen das es angeblich ein Spray gibt, dass den Haaren mehr Feuchtigkeit verleiht. Für mich wäre das genau das richtige, aber ich möchte keine Produkte mehr benutzen, die Silikone enthalten. Weiß jemand von euch ob es dieses Feuchtigkeitsspray auch ohne Silikone gibt? Danke schonmal für jede Antwort und noch einen schönen Tag!

Merry
Gast
Merry

Welches Feuchtigkeitsspray ist effektiv und ohne Slikone?

Hallo! Ich habe sehr trockenes Haar und werde sie wohl abschneiden, wenn sie noch trockener werden. Gestern las ich, daß da mandchmal ein Feuchtigkeitsspray hilft, um das Haar wieder geschmeidig zu machen. Könnt ihr mir eventuell ein Spray empfehlen? Es muß aber ohne Silikone sein. Vielen Dank schonmal. LG Merry

lydia88
Gast
lydia88

Welches Shampoo hilft bei Schuppen und spröden Haaren?

Hallo allerseits!

Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen. Ich habe leider momentan sehr strapaziertes und sprödes Haar und auch leichte Schuppen am Ansatz. Normales Anti-Schuppen-Shampoo ist zwar ok, aber irgendwoe verknoten meine Haare davon. Kennt ihr ein Shampoo, das richtig gut ist und die Haare auch wieder weicher und glänzender macht? Ich würde mich freuen!

Sinchen
Gast
Sinchen

Wie wendet man das Elixier an (Gliss Kur-Asia-Serie)?

Hallo! Am Samstag habe ich mir die Asia-Serie von Schwarzkopf gekauft, weil ich meinen splissigen Haaren etwas Gutes tun möchte. Zu dieser Serie gehört auch ein Elixier-Beauty Hydra-Öl-Elixier. Nun weiss ich nicht, wie ich das anwenden soll. Wird es nach dem Waschen ins feuchte oder trockene Haar gegeben? Wie lange muß es einwirken? Könnt ihr mir eventuell einen Tipp geben? Schönen Dank und viele Grüße Sinchen

YoungMiss
Gast
YoungMiss

Ist Sonnenöl auch gut fürs Haar?

Hallo! Ich fliege übermorgen in den Urlaub und habe mir ein Sonnenöl gekauft, was wirklich super riecht. Dieses ÖL" Hawaian Tropic coconut" würde ich mir gerne auch in die Haare schmieren.Inhaltstoffe:Papaya, Mango und Coconut, ausserdem Benzyl Alkohol. Was meint ihr pflegt das Öl die Haare, oder schadet es nur? Danke! LG YoungMiss

schmetterling
Gast
schmetterling

Kann man durch häufiges Dauerwellen legen und Färben die Haare "chemisch" verbrennen?

Meine Freundin scheint ein großes Haarproblem zu haben. Sie erhälte mir gestern, daß ihre Haar wohl "chemisch verbrannt" sein durch das häufige Dauerwellen legen und Färben. Es sei keine Substanz mehr drin. Hat jemand sowas schon mal gehört und wie kann sie die Haare wiederbeleben? Danke schon mal für euere Beiträge dazu. Gruß, Schmetterlin

Brinchen83
Gast
Brinchen83

Gibt es einen silikonfreien Hitzeschutz?

Hallo zusammen! Ich wasche mir seit neuestem die Haare nur noch mit einem NK-Shampoo. Jetzt wüßte ich gerne ob es auch einen Hitzeschutz gibt, der silikonfrei ist? Vielen Dank! LG Brinchen83

silke5
Gast
silke5

Wie kann man verhindern, daß sich die Haare statisch aufladen?

Hallo! Ich glaube ihr wißt alle, wie unangenehm es ist, wenn sich die Haare statisch aufladen und fliegen. Das paaiert mir immer, wenn ich einen Pullover über den Kopf ziehe. Wie kann man das verhindern? Könnt ihr mir einen Tipp geben? Herzliche Grüße silke5

Sharlotte
Gast
Sharlotte

Welche pflanzlichen Mittel könnt ihr zur Haarpflege empfehlen?

Hallo zusammen!

Ich hätte gerne ein pflanzliches Produkt, dass dafür sorgt das meine Haare gesund bleiben und Spliss vermeidet. Ich kenne mich da allerdings noch nicht so gut aus was den pflanzlichen Aspekt betrifft. Was könnt ihr mir empfehlen und worauf sollte man bei den Produkten achten? Vielen Dank schonmal für jede Antwort und noch einen schönen Abend!

Queen
Gast
Queen

2 Tages Volumen von Wella

Hi, in den nächsten Tagen brauche ich etwas neues, was Volumen in meine Haare bringt. Da gibt es doch diese Serie von Wella"2Tages Volumen", kennt ihr diese Serie? Stimmt das wirklich, daß die Haare soviel und so lange Volumen bekommen? Könnt ihr über eure Erfahrungen berichten? Danke euch im Voraus! LG Queen

Mausi
Gast
Mausi

Wie wendet man Wascherde richtig an?

Hallo! Da meine Kopfhaut ziemlich juckt, habe ich mir Wascherde (Logona) gekauft. Ich habe es mit Wasser vermischt und wollte mir damit die Haare waschen. Aber dieses Mittel schäumt nicht und ist unheimlich schwer wieder rauszuwaschen. Deshalb wollte ich fragen,ob es einen bestimmten Trick gibt, die Wascherde anzuwenden und wie gut sie für die Kopfhaut ist? Könnt ihr mir vielleicht einen Tipp geben? Vielen Dank im Voraus! LG Mausi

Nicole33
Gast
Nicole33

Wie gut sind Kräuter Azid und Pferdemark für die Haare?

Hallo ihr Lieben!

Da ich Locken habe und meine Haare auch regelmäßig färbe, muss ich die immer viel pflegen damit die mir nicht abbrechen oder ich Spliss bekomme. Im Internte habe ich heute bei Pflegetipps etwas von Pferdemark und Kräuter Azid gelesen, was beides wohl sehr gut sein muss. Aber was ist das genau und wie funktioniert das mit der Anwendung?

Katharina87
Gast
Katharina87

Wie werden meine Haare dicker?

Hallo Leute!

Das klingt vielleicht komisch, aber ich wollte euch mal fragen ob es irgend eine Möglichkeit gibt, wie man seine Haare dicker bekommen kann, also auch mehr Volumen. Ich habe sehr feines Haar und bekomme daher so gut wie keine Frisur hin, weil einfach nichts hält. Wenn da jemand was weiß, also einen guten Tipp für mich hat, bitte melden!

Viele Grüße,
Katharina

manon
Gast
manon

Womit pflegt ihr eure Haare nach der Dauerwelle?

Ich habe mir heute eine Dauerwelle machen lassen und informiere mich gerade über Produkte, die man unbedingt nach einer Dauerwelle anwenden sollte. Darum möchte ich euch fragen, welche Produkte wie Shampoos usw ihe verwendet? Und was noch wichtig ist, welchen Schaumfestiger benutzt ihr? Danke euch für alle hilfreichen Antworten. LG manon

maike
Gast
maike

Welches Shampoo/Spülung pflegt und bringt Volumen in blondiertes Haar?

Hi, ich brauche drindend neue Pflegeprodukte für meine Haare. Sie sind schulterlang und blondiert. Allerdings sie sie sehr angegriffen und trocken vom jahrelangen Blondieren. Darum suche ich jetzt ein neues Shampoo und eine Spülung, die meine Haare optimal pflegen und Volumen reinbringen. Könnt ihr mir geeignete Produkte empfehlen? Ihr würdet mir sehr helfen, schönen Dank! Herzliche Grüße maike

cat81
Gast
cat81

Was hilft, wenn die Haare nach dem Waschen zusammenkleben?

Guten Morgen, habe mich jetzt schon wieder über meine Haare aufgeregt. Wie jeden morgen wasche ich sie mir, bekomme sie dann aber ganz schlecht auseinander, weil sie so merkwürdig zusammenkleben. Eine Spülung nach dem Waschen bringt nichts. Ich muß die Haare mit viel Mühe auseinander bürsten. Ausserdem haben sie ihren Glanz verloren. Welches Mittel würdet ihr anwenden, wenn ihr mein Problem hättet? Vielen Dank für jeden hilfreichen Tipp! LG Cat81

beatrix
Gast
beatrix

Taugt das John Frieda Produkt für Locken etwas?

Hallo zusammen!

Ich habe sehr glatte Haare und mache mir aber und zu mal Locken, wenn zum Beispiel eine besondere Feier oder so ansteht. Leider halten die Locken aber immer nur wenige Stunden und verschwinden dann schon langsam. Eine Freundin meinte ich solle mal ein bestimmtes Produkt von John Frieda +ür Locken testen, das wäre wohl sehr gut. Wisst ihr was sie genau meint und ob das wirklich etwas bringt?

Odjin
Gast
Odjin

Silikon aus Haaren raus - Braucht man dazu spezielle Produkte?

Ich habe mich entschlossen, ab sofort nur noch silikonfreie Produkte zu verwenden. Muß ich vorher irgendwie meine Haare mit speziellen Mitteln reinigen oder kann ich gleich mit silikonfreiem Shampoo waschen, was meint ihr? Danke schon mal für euere Beiträge. Gruß, Odjin

cinderella82
Gast
cinderella82

Welches natürliche Haarpflegemittel bringt meine Haare zum glänzen?

Ich habe braunes, mittellanges, dauergewelltes Haar. Leider ist es zur Zeit ziemlich stumpf und glanzlos. Könnt ihr mir ein Mittel nennen,welches meine Haare wieder zum glänzen bringt? Es muß aber ohne Chemie, also ganz natürlich sein. Herzlichen Dank für eure Tipps! LG cinderella82

Schnuffel
Gast
Schnuffel

Werden die Haare dünner, wenn man auf Naturkosmetik-Produkte umsteigt?

Hallo! Ich habe blondiertes Haar und es sah wirklich ziemlich mitgenommen aus. Deshalb benutze ich jetzt seit 2 Wochen nur noch NK Produkte. Seitdem geht es meinen Haaren etwas besser, sie haben sich wirklich erholt und glänzen sogar. Ich meine aber, daß sie viel dünner geworden sind. Kann das sein? Hat jemand von euch die gleiche Erfahrung gemacht? Wäre nett,wenn ihr darüber schreiben würdet,vielen Dank! Schöne Grüße Schnuffel

babe
Gast
babe

Mit welchen Mitteln kann man Haarwurzeln kräftigen?

Hallihallo!

Ich verliere in den letzten Wochen leider sehr viele Haare und weiß auch nicht genau wieso. Ich denke das könnte mit dem Wechsel der Pille oder so zusammenhängen, aber sicher bin ich mir nicht. Kennt ihr denn Mittel oder Präparate, die die Haarwurzel stärken und die ich mal testen könnte, damit das wieder besser wird? Danke für jeden Vorschlag!

Madita91
Gast
Madita91

Aus welchem Grund werden Haarspitzen trotz guter Pflege dünn?

Hi, ich habe kinnlanges Haar und lasse die Spitzen regelmässig beim Friseur nachschneiden. Und trotzdem sind meine Haarspitzen dünn und sehen ungepflegt aus. Ich ernähre mich gesund, mache nach dem Waschen ein Haarspitzenfluid rein und tue alles für gesunde Haare. Könnt ihr mir sagen, , warum die Spitzen dann doch wieder so dünn werden? Wer kann mir weiterhelfen? Danke! LG Madita91

sunny2005
Gast
sunny2005

Wie lange dauert es, bis sich das Silikon mit einem neuen Shampoo rauswäscht?

Hallo! Ich las hier im Forum, daß man keine silikonhaltigen Shampoos für eine gute Haarpflege benutzen sollte. Jetzt habe ich mich entschlossen, nichts mehr was Silikon enthält zu benutzen, und mir gestern die Pflegeserie von Alverde "Aloe Verra-Hibiskus" gekauft. Ich wüßte nun ganz gerne, wie oft ich die Haare waschen muß, bis sämtliche Rückstände aus meinem Haar ausgewaschen sind. Wißt ihr, wie oft ich das machen müßte? Oder ist das bei jedem Menschen anders? Habt ihr eventuell schon Erfahrungen damit gemacht? Freue mich über jeden Tipp! Vielen Dank! LG sunny2005

BeatesKleene
Gast
BeatesKleene

Sollte man die Haare beim Schlafen auf lassen?

Hallo allerseits!

Ich habe sehr lange, lockige Haare und binde mir die daher wenn ich ins Bett gehe meistens zu einem Zopf zusammen, damit die mich nicht so nerven. Meine Schwester meint aber, das wäre nicht gut für die Haare und die sollten nachts offen bleiben und sozusagen atmen können. Für mich klingt das aber nicht sehr logisch. Ist da was Wahres dran? Wer weiß etwas dazu?