Haarlack

Haarpflegeprodukt für besonders starken Halt

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Junge Frau wird frisiert mit Lockenwicklern und Haarspray
making evening woman coiffure © Vedmochka - www.fotolia.de

Mit Haarlack geben Sie Ihren Haaren Halt und Volumen. Haarlack ist in verschiedenen Stärken erhältlich und sollte meist nur bei trockenem Haar verwendet werden.

Werbung

Wenn eine Frisur haltbar gemacht werden soll, so geschieht dies meistens mit Haarspray. Dieses ist sehr witterungsbeständig, aber nicht allen Anforderungen gewachsen, die sich aus schwierigen Situationen ergeben können.

So würden beispielsweise die Haare eines Fotomodels, das für ein Shooting im Windkanal gebucht ist, mit herkömmlichen Haarspray nie ihre Form behalten, selbst wenn man extra starkes Haarspray verwendet, das einen sehr widerstandsfähigen Halt bietet.

Wirkung und Anwendung von Haarlack

In solchen Fällen greifen Visagisten und Friseure gerne zu Haarlack. Dieser macht seinem Namen alle Ehre und erzeugt auf dem Haar wirklich einen Film, der an Lack erinnert. Daher ergibt sich auch ein sehr schöner intensiver Glanzeffekt.

Das Haar wird durch die Behandlung mit Haarlack sehr steif, sodass es sich, wenn der Haarlack erst angetrocknet ist, nicht mehr verformen lässt. Deswegen wird der Haarlack meist erst über die Frisur gegeben, wenn diese fertig ist. Für den Alltag ist Haarlack so eher nicht geeignet, weil er durch seine Stärke einen richtigen Frisurenhelm schafft.

Die Haltbarkeit des Haarlacks ist so groß, dass er nur durch eine gründliche Haarwäsche wieder aus den Haaren entfernt werden kann. Diese extreme Haltbarkeit ergibt sich aus der Beimischung von Acrylaten in Haarspray, wodurch der Haarlack entsteht.

Unterschiedliche Stärkestufen und Arten

Je nach gewünschter Festigung der Haare wird der Haarlack in unterschiedlichen Stärkestufen angeboten. Während "Strong" oder "Stark" mit einem starken Haarspray verglichen werden und mitunter auch im alltäglichen Haarstyling verwendet werden kann, ist die Stufe "Ultra Strong" (Ultra-Stark) für aufwändige Frisuren gedacht, die selbst starkem Wind standhalten und sich dementsprechend hart anfühlen.

Wie auch beim Sortiment der Haarsprays gibt es - neben den Unterschieden in der Stärke - bei dieser Produktpalette unterschiedliche Arten, wie etwa:

  • Volumen-Haarlack
  • Glanz-Haarlack
  • Haarlack für kräftiges Haar (z.B. durch Arginin)

Kontakt mit Atemwegen und Augen vermeiden

Bei der Verwendung von Haarlack ist unbedingt darauf zu achten, dass dieser nicht in die Atemwege oder die Augen gerät. Bei Kontakt mit den Augen muss er sofort mit reichlich Wasser ausgespült werden, da sonst die Gefahr besteht, dass das Lid mit dem Auge verklebt.

Themenseite teilen

Grundinformationen zu Haarlack

Wann Haarlack benutzt wird

Wann Haarlack benutzt wird

Haarlack ist eines von vielen verschiedenen Stylingsmitteln und hat sein spezielles, eigenes Anwendungsgebiet beim Haarstyling und Frisieren.

  • 4146 Lesungen
  • 2.5 von 5 Sternen

Verwandte Themen