Die besten Haarglättungs-Produkte - Balsam, Spray und Co.

Schönes, glattes Haar wünschen sich viele Frauen und nutzen zu diesem Zweck einen Föhn oder einen Haarglätter, der auch lockiges Haar in eine glatte Mähne verwandelt. Zusätzlich hilfreich sein kann jedoch auch eine Auswahl an den besten Haarglättungsprodukten, darunter Balsam, Spray und Co.

Wir stellen die besten Haarglättungs-Produkte und Möglichkeiten, die Haare zu glätten, vor

Die verschiedenen Möglichkeiten, die Haare zu glätten

Glatte Haare sind zurzeit der Trend in Sachen Damenfrisuren überhaupt und dementsprechend groß ist auch das Interesse an Techniken zum Glätten des Haares. Generell kann die Haarglättung dabei auf unterschiedliche Weisen durchgeführt werden, denn es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Haare zu glätten.

Glatt-Föhnen

Zu den Möglichkeiten der Haarglättung gehört zunächst einmal die Variante des Glatt-Föhnens. Dabei wird das Haar nach der Haarwäsche derart trocken geföhnt, dass sich ein glatter Haarlook ergibt. Mit ein wenig Geduld und Zeit ergibt sich durch die Hitze des Haartrockners und das wiederholte Föhnen einzelner Haarsträhnen über eine große Rundbürste eine schöne Glättung.

Unterstützt werden kann dies zudem mit Hilfe von entsprechenden Glättungs-Produkten wie einem Glättungs-Spray oder –Balsam, das vor dem Trocknen in das Haar aufgesprüht oder eingeknetet wird.

Glätteisen

Ebenso gibt es selbstverständlich jedoch auch die Möglichkeit, das Haar mit einem Haarglätter zu glätten. Glätteisen sind in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich und sorgen mit ihren oftmals keramikbeschichteten Platten, durch die die einzelnen Haarsträhnen gezogen werden, für eine sehr gute Glättung.

Auch bei dieser Technik kann der glättende Effekt durch entsprechende Styling-Produkte, die vor der Glättung zum Einsatz kommen, noch verstärkt werden. In jedem Fall achten sollte man jedoch auf eine gute Qualität des Haarglätters, um das Haar bestmöglich vor Strapazierungen und Schäden durch die Hitze zu schützen.

Haarglättungs-Produkte

Um den derzeit so im Trend liegenden, glatten Haarlook zu kreieren, ist ein Haarglätter zweifellos sehr hilfreich. Ebenso sind im Handel jedoch auch viele weitere Styling- und Pflegemittel für das Haar erhältlich, die einen glättenden Effekt versprechen oder diesen optimal unterstützen.

Da es bei der Vielzahl der angebotenen Produkte schwierig sein kann, den Überblick zu behalten, empfiehlt es sich, einmal die besten Haarglättungs-Produkte wie Balsam oder Spray näher kennenzulernen.

Hitzeschutz und Anti-Frizz

Zu den besten Haarglättungs-Produkten zählen zunächst einmal insbesondere entsprechende Glättungs-Sprays, die häufig über einen Anti-Frizz-Effekt verfügen und daher abstehendes, kräuseliges Haar wunderbar glätten. Zudem verstärken sie den Effekt der Glättung bei der Anwendung eines Haarglätters durch ihre speziellen Inhaltsstoffe und schützen das Haar vor Hitzeschäden.

Sprüht man das trockene Haar vor der Glättung mit einem solchen Spray ein, so legt dieses sich wie ein Schutzmantel um jedes einzelne Haar herum, wodurch die Haarstruktur durch die Hitze nicht angegriffen werden kann. Neben diesem haarschonenden Effekt ist bei einem Glättungs-Spray selbstverständlich jedoch die glättende Wirkung entscheidend, denn es enthält nicht nur pflegende und schützende, sondern vor allen Dingen auch glättende Substanzen.

Haarbalsam

Ebenso ist bezüglich der besten Haarglättungs-Produkte aber auch der Haarbalsam zu nennen, der sich aufgrund seiner cremigen Konsistenz immer hervorragend eignet, soll eine Glättung des Haares erzielt werden.

Auch hierbei sind spezielle Balsam-Produkte erhältlich, die insbesondere widerspenstiges und kräuseliges Haar glätten, vorausgesetzt man massiert den Balsam gründlich und gleichmäßig in das Haar ein.

Glättungs-Shampoo

Bevor man ein Spray oder einen Balsam aufträgt, kann man das Haar bereits optimal auf die Glättung vorbereiten - mit der Anwendung eines Glättungsshampoos. Damit werden die Haare wie gewohnt gewaschen. Sie werden durch bestimmte Inhaltsstoffe - häufig Keratin - wie durch eine Schutzschicht umhüllt und werden deutlich glänzender. Der Glättungseffekt hält für etwa 48 Stunden an.

Glättungsspülung und -serum

Auch eine entsprechende Spülung oder ein Serum gibt es mittlerweile auf dem Markt. Diese Produkte werden nach der Haarwäsche gleichmäßig und gründlich im Haar verteilt und dann lässt man sie je nach Angaben der unterschiedlichen Hersteller bis zu 45 Minuten einwirken.

Keratin Behandlung

Seit kurzer Zeit gibt es auch spezielle Produkte auf dem Markt, die sich unter dem Namen "Keratin Behandlung" oder auch "Keratin Treatment" zusammenfassen lassen. Sie dienen dazu, die Haarstruktur zu verbessern und damit zu glätten; dies geschieht durch die Öffnung der Haarporen, sodass das Keratin dort seine Wirkung entfalten kann.

Durch den starken Anti Frizz Effekt kann selbst bei sehr krausem Haar ein sehr gutes Ergebnis erzielt werden. Netter Nebeneffekt: Das Haar trocknet nach so einer Behandlung schneller und lässt sich auch einfacher stylen.

Die Keratin-Tinktur wird nach der Haarwäsche und einem kurzen Anföhnen auf dem Haar aufgetragen und und tief ins Haar eingearbeitet. Sind die Haare getrocknet, wird die Anwendung eines Glätteisens notwendig. Diese Wärmebehandlung ist nötig, damit sich das Keratin in den entstandenen Lücken festsetzen kann.

Dieses Keratin Treatment ist recht aufwändig und kann mitunter - je nach Haarlänge - mehrere Stunden in Anspruch nehmen. Allerdings hat man auch etwas länger was von der Wirkung, die je nach Haartyp bis zu sechs Monate andauern kann.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Beautiful woman with straight long hair © Valua Vitaly - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema