Berlin: Neue Kollektion von Westwood setzt Akzente

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Die bekannte britische Mode-Schöpferin Vivienne Westwood (66) hat am Brandenburger Tor in Berlin ihre neue ausgefallene Kollektion "Anglomania" vorgestellt. Damit hat sie auf der Berliner Fashion Week einen erfolgreichen Glanzpunkt gesetzt.

Westwood kombiniert Polka-Dots (riesige Punkte) mit Karos und indianischem Muster mit Volants. Auch Blockstreifen über dem Unterrock sowie neonfarbene Turnschuhe gehören zur neuen Kollektion, die frenetischen Beifall erhielt.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Museen

NRW: Museum sucht alte Kopfbedeckungen

Das Hamaland-Museum aus Vreden (Nordrhein-Westfalen) plant eine Sonderschau über alte Kopfbedeckungen. Aus diesem Grund ruft das Museum die Be...