Amy Winehouse-Kollektion kommt auf den Markt

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Die Mitarbeit an einer Kollektion, die ihren Namen trägt, hat der verstorbenen Sängerin Amy Winehouse viel Freude bereitet. So begründete zumindest ihr Vater Mitch Winehouse seine Entscheidung, die neue Modekollektion trotz des Todes seiner Tochter vor ein paar Wochen heraus zu bringen.

Gegenüber der niederländischen Modezeitschrift „Grazia“ erklärte er, es wäre mit Sicherheit im Sinne seiner Tochter gewesen, die Modelinie produzieren zu lassen.

Die britische Modemarke Fred Perry hatte zuerst die Familie der Sängerin kontaktieren wollen, um sich über die Veröffentlichung zu beratschlagen.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Zu dieser News

  • 105 Bewertungen
  • 544 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?n=49112

Einsortiert in die Kategorien:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Modetrends

Gewagte Mode im Herbst

Romantische und süße Kleidchen sind vorbei. Diesen Herbst wird es gewagt. Namhafte Modelabels wie Givency, Victor&Rolf sowie Marios Schwab mac...