Kann man auch im Sommer einen Lederrock anziehen?

Gast
Susanne

Ich habe mir einen Lederrock gekauft und möchte nicht bis zum Herbst/Winter warten, bis ich ihn anziehe.
1) Was meint Ihr, kann ich den auch jetzt schon im Büro oder in meiner Freizeit anziehen ? Oder ist ein Lederrock ein typisches Herbst/Winter-Kleidungsstück ?
Zu sommerlichen Schuhen müsste das doch eigentlich sehr nett aussehen, oder ?

2) Wie haben Eure Freunde/Eltern/ Kollegen reagiert haben, als Ihr selbst das erste Mal Leder getragen habt ? Habt Ihr da Erfahrungen ?

3) Oder wie habt Ihr bei Euren Freunden auf Leder reagiert ?

Bitte gebt mir eine Entscheidungshilfe.

Danke, Susi

Mitglied Mike-AN ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 19:40 Uhr
Mike-AN
  • 419 Beiträge
  • 420 Punkte

Wenn er Dir gefällt

Zieh ihn einfach an.

Wen juckt das Geschwätz Anderer ?
Dich etwa ?

Mitglied Cymberline ist online
Cymberline
  • 1297 Beiträge
  • 1352 Punkte

@Susanne

Hallo Susanne,
ich finde pesönlich elegante Lederkleidung wie zum Beispiel einen Rock oder Kleid sehr schön und edel, was sich ja schließlich auch im Preis wiederspiegelt.
Natürlich kannst Du einen Lederrock auch im Sommer anziehen, warum denn nicht, Röcke zieht man eher im Sommer als im Winter an.

Gast
Sabine

Lederrock im Sommer

Hallo Susanne,

selbstverständlich kannst Du einen Lederrock auch im Sommer anziehen. Das hat doch nichts mit der Jahreszeit zu tun. Im Sommer solltest Du aber keine Strümpfe und keine Strumpfhose zum Lederrock anziehen, sondern ihn besser zu nackten Beinen tragen. Sonst könnte das doch zu warm werden. Wenn Du dann noch sommerliche Schuhe dazu anziehst, sieht das wirklich toll aus.

Gruß von Sabine

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 833 Beiträge
  • 833 Punkte

Lederrock im Sommer

Hallo Susi,
die ganz heißen Tage dürften jetzt wohl vorbei sein und bei diesen Temperaturen kannst du wirklich gut einen Lederrock anziehen (sowohl im Büro als auch in der Freizeit).
Persönlich finde ich es besser, eine Strumpfhose oder evtl. eine Leggings drunter zu tragen, da gerade ein Lederrock so besser zur Geltung kommt. Wenn es für eine Strumpfhose wirklich zu warm ist, würde ich lieber auf den Lederrock verzichten.

Mitglied Cymberline ist online
Cymberline
  • 1297 Beiträge
  • 1352 Punkte

...

Zu einem Lederrock tägt man am besten eine schwarze, blickdichte Strumpfhose. Auf eine Leggins würde ich verzichten.

Gast
Sarah

Ein Lederrock geht zu jeder Jahreszeit

Hallo Susi,

also ich hatte mir neulich auch zum ersten Mal in meinem Leben einen Lederrock gekauft. Einfach so aus Lust + Neugier. Ich zog ihn zuerst auf einer Geburtstagsparty einer Freundin an und gleich darauf im Büro, in beiden Fällen zu nackten Beinen. Ich kam wirklich super darin an, so daß ich ihn jetzt ein bis zwei Mal wöchentlich trage. Meine vorherigen Bedenken waren total unbegründet. Es ist ein herrliches Gefühl einen Lederrock anzuhaben. Er zieht natürlich Blicke auf sich, das muß Dir klar sein. Ich genieße das aber jedesmal.
Eine Freundin von mir überlegt jetzt auch, sich einen Lederrock zu kaufen. Ich unterstütze sie dabei :)
Also, überlege nicht Lange. Zieh ihn an :)


LG, Sarah

Mitglied Erlagum ist offline - zuletzt online am 10.11.15 um 19:09 Uhr
Erlagum
  • 96 Beiträge
  • 99 Punkte

...natürlich!

Hallo Susanne!

Ein Lederrock ist ein Kleidungsstück, wie jedes Andere auch! Es ist halt Edel und anspruchsvoll! Deshalb würde ich mein übriges Outfit auch dem entsprechend Wählen! Egal ob Sommer oder Winter! LG Erlagum

Gast
Kai

Lederrock

Hi Susanne,

egal welchen Rock Du trägst, ob Jeans oder Leder. Alles machbar. Leder wird im Handel nur für Herbst- und Frühjahrskollektion angeboten. Vielleicht deswegen Deine Verwirrung.
Auch wenn ich mich jetzt oute, ich als Mann trage selbst gerne Lederrock und Lederkleid, natürlich nur hinter verschlossenen Türen. Von einer Jahreszeit mache ich das nicht abhängig.
Also, zieh in an. Es wird auch im heißesten Sommer die Blicke auf Dich ziehen. ;-)

LG
Kai

Gast
Susanne

Die Einweihung meines Lederrocks war ein voller Erfolg :)

Hallo zusammen,

zunächst danke für Eure Tipps/Ratschläge. Warum ich bis vor Kurzem noch Bedenken hatte, einen Lederrock im Sommer anzuziehen, kann ich heute nicht mehr sagen.
Ich bin überglücklich mit meinem schwarzen Lederrock und habe mir deswegen noch jeweils Einen in den Farben bordeaux, cognac, silber/grau und dunkel-braun gekauft. So habe ich ab sofort mehr Auswahl :) Einer hat sogar eine vordere Knopfreihe, die ich bestimmt nicht immer bis zum Ende zumachen werde :) :)
Sowohl im Büro, als auch in meiner Freizeit kam ich in dem ersten (schwarzen) Lederrock sehr gut an. Motiviert von Eurem Zuspruch hatte ich ihn sofort am Montag zu nackten Beinen und Sandalen getragen. Ein unbeschreiblich schönes Gefühl. Und Sarah hat Recht, er zog ununterbrochen Blicke auf sich. Ich bin deswegen wohl auch mehr als gewöhnlich vom Schreibtisch aufgestanden :) Meine Kolleginnen/Kollegen staunten jedenfalls am Montag Morgen nicht schlecht.
Für den Nachmittag hatte ich mich dann noch in der Stadt mit einer Freundin zum Bummeln verabredet. Auch sie machte große Augen, war anfangs ziemlich sprachlos und schaute mehr auf meinen Lederrock, als in meine Augen :) Und ich musste mich in fast jedem Schaufenster betrachten :) Bis mich allerdings jeder in meinem großen Freundeskreis in einem Lederrock gesehen hat, wird es noch eine Weile dauern.

Ich werde jetzt jede Woche 2-3 Mal einen Lederrock für`s Büro anziehen und zum Feierabend gleich anbehalten bzw. dann abends noch extra Einen anziehen. Am kommenden Samstag ist " Frauenabend " und dafür steht mein Outfit natürlich auch schon fest. Auf die Blicke/Kommentare der Mädels bin ich schon sehr gespannt :)
Im Winter werde ich dann schicke Stiefel zu den Lederröcken tragen.

Gruß von der sehr glücklichen Susi

Gast
Kai

Die Überwindung

Hallo Susanne,

freut mich, dass Du Dich von "uns" umstimmen lassen konntest. Der Erfolg sei Dir gegönnt.

Ich wünschte, ich könnte das auch in der Öffentlichkeit ;-). Aber das lasse ich mal lieber.

Viel Spaß noch beim tragen Deiner Lederröcke

LG
Kai

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 833 Beiträge
  • 833 Punkte

Gewöhnungsbedürftig

Hey Susi,
find ich auch klasse, dass du dich überwunden hast und deine Lederröcke sowohl im Büro als auch in der Freizeit trägst. Kann ich mir vorstellen, dass deine Kollegen bzw. Kolleginnen und deine Freundinnen öfter ihre Blicke auf deinen Lederrock warfen.
Ich will dir ja nicht deine gute Laune verderben. Aber ein Lederrock mit nackten Beinen und Sandalen ist -vorsichtig ausgedrückt- sehr sehr gewöhnungsbedürftig.
Cymberline hat absolut recht. Zu einem Lederrock passt am besten eine schwarze blickdichte Strumpfhose. So wirkt der Lederrock noch besser.

Gast
Susanne

Heute Stiefel zum Lederrock :)

Hallo Jaqueline,

danke für Deine ehrliche Meinung. Zu meinem Lederrock habe ich heute Stiefel an. Aber weiterhin zu nackten Beinen. Ich habe noch keine Lust auf Strumpfhosen, die kommen früh genug. Außerdem ist etwas frische Luft an den Beinen ein sehr schönes Gefühl :)

LG, Susi

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 833 Beiträge
  • 833 Punkte

Stiefel sind besser!

Hallo Susi,
nimm meine Kritik bitte nicht persönlich. Entscheidend ist, dass du dich selber wohl fühlst und das trägst, was dir gefällt!
Bin halt eine modebewusste Frau und nach meiner Meinung kommt es gerade bei einem Lederrock darauf an, dass er richtig zur Geltung kommt, und das kann ich mir bei nackten Beinen und Sandalen nicht wirklich vorstellen. Stiefel passen schon wesentlich besser.
Wenn du noch keine Strumpfhosen anziehen möchtest, gebe ich dir die Empfehlung, zumindest Sandalen (besser natürlich Stiefel oder Stiefeletten) mit halbhohen Absätzen zu tragen.
Bei deinen farbigen Lederröcken solltest du darauf achten, dass die Oberteile sich farblich deutlich unterscheiden. Bitte z.B. kein graues Oberteil zu deinem silber/grauen Lederrock. Allerdings ist die Farbe so zu wählen, dass der Blick zunächst zum Rock und nicht zum Oberteil geht.
Was hast du für ein Oberteil zu deinem schwarzen Lederrock getragen?

Gast
Susi

@ Jaqueline

Hallo Jaqueline.

Lieb, dass Du mir nochmal schreibst. Meine Sandalen am Montag waren auch welche mit Absätzen, also keine mit flacher Sohle. Und die fande ich sehr passend zum Rock. Aber das konntest Du ja nicht wissen :) Und nein, ich nehme Deine Kritik nicht persönlich. Im Gegenteil, ich empfinde Deine Meinung als konstruktiv.
Oben herum hatte ich ein rotes Wasserfall T-Shirt aus Viskose an. Heute übrigens ein Rollkragen-Shirt aus Woll-Mix. Sieht leider schon etwas herbstlich aus, aber es ist ja auch nicht gerade warm :( Übrigens wurde ich heute noch mehr betrachtet, das bilde ich mir wirklich nicht ein :) Meinst Du, dass dies an der Kombination Lederrock + Stiefel gelegen haben könnte ?
Darf ich Dich noch etwas fragen ?
Ich liebäugel aktuell mit kurzen Hosen aus Glatt-Leder, aber nur welche in Bermuda-Shorts-Länge. Also KEINE knappen Shorts bzw. Hotpants !!!! Ich bin mir aber noch sehr unsicher.
Ich würde diese auch wahnsinnig gerne im Büro anziehen. Gehen dort nur Röcke aus Lammnappa oder auch Bermudas ? Oder sind Bermudas aus Wildleder bzw. Cord bzw. Velours doch alltagstauglicher ? Negativ auffallen möchte ich nämlich auf keinen Fall !!! Aber stylistisch gut kombiniert müsste das doch eigentlich gehen. Oder sind solche Bermudas-Shorts nur etwas für die Freizeit ?
Ich würde beim Kauf auch 1-2 Freundinnen zwecks Beratung mitnehmen.

Wie siehst Du das ?

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 833 Beiträge
  • 833 Punkte

@Susi

Hallo Susi,
danke, dass du mir nicht böse bist. Also ok, lass mal sehen. Schwarzer Lederrock, rotes T-Shirt und Sandalen mit Absatz lasse ich dann doch durchgehen, vorausgesetzt deine nackten Beine sind "wohlgeformt", weder zu dick noch zu dünn.
Bitte entschuldige nochmals. Was hattest du heute an? Stiefel, Lederrock und Rollkragen-Shirt? Das ist für mich ein Widerspruch und nicht wirklich der Hit, bin allerdings etwas voreingenommen, da ich überhaupt nicht auf Rollkragen stehe. Lederrock mit Stiefeln ist eher ein sexy Look und das Oberteil sollte daher auch etwas freizügiger sein.
Klar, dass du heute noch mehr Blicke auf dich gezogen hast, liegt ausschließlich an der Kombination Lederrock + Stiefel. Ist ja auch der absolute Hingucker, nicht nur für Männer. Mit Stiefeln erntest du immer mehr Blicke als mit Sandalen.
Die Antwort auf deine Frage, ob du eine kurze Hose aus Glatt-Leder auch im Büro anziehen kannst, ist nicht so ganz einfach. Grundsätzlich ja, wenn du sie stylistisch richtig kombinierst. Liegst du auch nur etwas daneben kriegst du zwar auch viele Blicke, diese sind dann allerdings nicht bewundernd, sondern eher fragend.
Ich bin ja von deiner Idee durchaus angetan und auch immer dafür, im Büro mal was anderes und etwas ausgefalleneres zu tragen, aber es muss zusammen passen und dadurch chick aussehen. Ich will es mal so sagen, sind deine Kolleginnen auch modisch gekleidet, kannst du dich ruhig trauen. Hast du Publikumsverkehr würde ich dir allerdings abraten.
Nimm auf jeden Fall 1-2 Freundinnen beim Anprobieren mit.

Gast
Susi

Ich werde eine Leder-Bermudas erst privat "testen" :)

Hallo Jaqueline.

Keine Sorge, meine Beine können sich sehen lassen. Und zwar nicht nur ausschnittsweise, sondern auch in voller Länge :) Ich lege sehr viel Wert auf das Aussehen meines Körpers und speziell die Pflege meiner Beine. Ich mache mehrmals regelmäßig Sport im Fitnessclub, schwimme und fahre Rad. Meine Beine sind aalglatt, geschmeidig, wohlgeformt und immer schön eingecremt, so dass sie auch schon mal in der Sonne glänzen können. Das stimmt wirklich. Deswegen zeige ich sie auch so gerne in der Öffentlichkeit, sozusagen als Belohnung für die ganze Quälerei. Im Sommer trage ich nur Miniröcke, Hotpants und Bikinis und generell viel mehr Röcke als Hosen :)

Aber zurück zum eigentlichen Thema :
Ich dachte immer eine Regel heißt, unten sexy + dafür oben bedeckter oder
oben sexy + dafür unten bedeckter. Beides mache ich zwar privat ( auf Partys oder in der Disco ), aber NICHT im Büro !!!

Wir haben übrigens im Büro einen deutlichen Frauenüberschuss, haben sogar eine jüngere Chefin, unterliegen keinem Dresscode und haben keinen Publikumsverkehr. Wie findest Du denn Shorts aus Wildleder, Cord oder Velours ? Ein Rock aus Wildleder zu Stiefeln wäre z.B. doch ein super " Country-Look ".
Meine Kolleginnen sind alle modisch, lässig, zwanglos, sportlich, locker und bequem angezogen. Das würde die Sache schon mal sehr vereinfachen :)

1) Was hälst Du von meiner Idee, solche Shorts ersteinmal privat " vor meinen Mädels einzuweihen " , bevor ich so ins Büro fahre ?
2) Ich hatte ja geschrieben, dass ein Rock eine vordere Knopfreihe hat. Meinst Du, dass ich die im Büro oder auf der Straße mal etwas aufgeknöpft lassen könnte ? Oder ist das zu gewagt, frech und kess ? Aber wozu ist so eine Knopfreihe sonst da ? Oder könnte man beim Sitzen zuviel sehen ?
Bitte antworte mir nochmal.

Ein schönes Wochenende.

Susi

Gast
Susi

@ Jaqueline

Ich habe etwas vergessen zu fragen.

War es eigentlich normal, dass ich am Montag ziemlich aufgeregt war, nur weil ich das erste Mal in einem Lederrock in`s Büro fuhr ?

Und dass ich auch sehr gespannt auf die Reaktionen meiner Freundinnen an unserem " Mädelabend " bin, wenn sie mich im Lederrock sehen ?

Oder müsste ich das gar nicht sein ? Wie würdest Du es finden, wenn eine Deiner Freundinnen plötzlich in einem Lederrock vor Dir stehen würde ? Würde es Dir überhaupt auffallen ?
Trägst Du eigentlich auch mal Leder oder gar nicht ?

Gruß, Susi

Mitglied Cymberline ist online
Cymberline
  • 1297 Beiträge
  • 1352 Punkte

@Susi

Ich mische mich mal in Eure Konversation ein:
Susi Du musst überhaupt nicht aufgeregt sein, wenn Du gut gekleidet bist...
Vielmehr denke ich, dass Du Zuspruch erwartest und vielleicht deshalb aufgeregt bist diesen nicht zu erhalten...
Einen Tipp möchte ich Dir geben: einen Rock oder eine Bermuda aus Leder ist am besten kombiniert mit einer Bluse oder Hemd aus nichts, oder besser ausgedrückt aus: Crepe Chine, Chiffon, Seide odre Satin.

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 833 Beiträge
  • 833 Punkte

@Susi

Hallo Susi,
auch ich gehöre zu den Frauen, die etwas aufgeregt sind, wenn sie ein neues Kleidungsstück im Büro präsentieren und ich bin auch immer etwas nervös vor den Reaktionen meiner (weiblichen und männlichen) Kollegen. Dass du letzten Montag aufgeregt warst, ist für mich daher total normal gewesen.
Ich habe einen schwarzen Lederock in Bermudalänge und einen etwas knapperen roten Rock aus Leder. Beide habe ich aber bisher nur in der Freizeit getragen und sie sind nicht wirklich bürotauglich. Deine Begeisterung ist allerdings ansteckend und im Moment überlege ich, ob ich mir nicht einen weiteren Lederrock zulegen soll, den ich dann auch im Büro tragen würde. Auf die Blicke der Kollegen bin ich jetzt schon gespannt. Ich würde dann allerdings den Tipp von Cymberline folgen und den Rock mit einer Bluse kombinieren.
Deine Idee mit dem Wildlederrock und Stiefeln finde ich brillant. Persönlich fahre ich sehr auf Country-Look ab. Country-Look ist nicht nur ein heißes Disco-Outfit, sondern wirkt im Büro zugleich edel als auch etwas extravagant. Cord ist auch ok, obwohl ich selber nichts aus Cord habe. Es kommt hierbei auch den Typ an.
Bei meinen Freundinnen würde es mir sofort auffallen, wenn sie mit einem Lederrock vor mir stehen würden, da sie so gut wie nie einen tragen. Aber ich könnte es mir bei manchen von ihnen sehr gut vorstellen.
Da du deinen Freundinnen näher stehst als deinen Kolleginnen kannst du nichts falsch machen, wenn du deine Shorts erst mal deinen Mädels zeigst. Je nach ihrer Reaktion kannst du dann sehen, was sie davon halten, ob du so auch im Büro auftauchen kannst. Würde ich im Zweifelsfall auch so machen. Du kannst gerne mal erzählen, was sie gesagt haben.
Ich sehe es gen auso wie du, dass nicht alle Knöpfe zu sein müssen. Sowohl auf der Straße als auch im Büro halte ich das nicht für zu kess, sondern eher pfiffig.
LG Jacky

Gast
Susi

@ Jacky

Hallo Jacky,

finde ich super, dass Du Dir auch einen Lederrock für`s Büro kaufen möchtest. Mach Dich auf viele Blicke gefasst :) Ich habe heute einen knielangen Jeansrock an.
Heute nach Büroschluss werde ich mich mit einer Freundin in der Stadt treffen zum ( Ledershorts- ) Bummeln. Sollte ich fündig werden, ich suche parallel aber auch im Internet, könnte ich sie schon am Samstag anziehen :) :) Ich werde Dir berichten.
Eine ganz andere Frage : Weil es heute nachmittag noch sommerlich warm wird, habe ich mir heute morgen noch eine kurze Hose eingepackt, die ich wahnsinnig gerne heute zum Feierabend für die Stadt anziehen würde. Meinst Du, dass ich mich das trauen kann, denn es ist ja schließlich nicht mehr Hochsommer ? Würdest Du Dich wundern, wenn ich so vor Dir stehen würde oder würdest Du das cool finden ? Ich bin mir in solchen Fragen leider immer so unsicher :( Ich möchte mich auf keinen Fall lächerlich machen !!!!

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 833 Beiträge
  • 833 Punkte

Kurzen Hosen am Abend

Hallo Susi,
ich fände es absolut cool, wenn ich dich heute abend mit einer kurzen Hose sehen würde! Dann wären wir schon zu zweit;) Ich bin auch für den Spätnachmittag verabredet und ich habe bei diesem Wetter auch vor, eine kurze Hose zu tragen. Da ich wohl erst spät nach Hause komme, trage ich sie natürlich auch noch heute abend, selbst wenn es dann etwas kühler sein sollte. Ich denke, wir Mädels sind auch nicht ganz so kälteempfindlich, nicht wahr? Aber mal im Ernst, ich habe auch in den letzten Tagen abends einige Frauen in kurzer Hose gesehen. Du fällst zwar abends in kurzer Hose etwas mehr auf als üblich, aber du machst dich auf keinen Fall lächerlich.
Lieb von dir, dass du mir über dein Ledershorts-Bummeln berichten möchtest. Bin auch etwas gespannt darauf, ob du fündig wirst und wie deine Mädels reagieren werden. Im Gegenzug werde ich dir berichten, wie es mir mit einem neuen Lederrock im Büro ergangen ist.
Darf ich mal fragen, wie alt du bist?
LG Jacky

Gast
Susi

Danke für das Feedback

Hi Jacky,

vorab vielen lieben Dank, dass ich Dir alle diese Fragen stellen darf. Schön, dass Du mir noch vor dem Feierabend geantwortet hast. Echt süß + lieb von Dir !!!! Hoffentlich nerve ich Dich auch nicht damit. Ich bin echt froh, dass
es dieses Forum gibt.
Dann werde ich jetzt die kurzen Hosen auf der Toilette anziehen. Vielleicht wollte ich nur eine Bestätigung :) Wer weiß, vielleicht hat meine Freundin ja auch etwas kurzes + luftiges an. Ich bin 24 Jahre alt oder jung :)

LG Susi

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 833 Beiträge
  • 833 Punkte

Gerne

Hi Susi,
klar kannst du gerne diese Fragen stellen. Bringt mir ja selber auch was.
War doch gestern mit der kurzen Hose vollkommen ok, oder? Also ich habe mich selbst spätabends noch absolut wohl darin gefühlt.
Um mir meine Entscheidung etwas zu erleichtern. Kannst du mir bitte bei Gelegenheit mal schreiben, welcher deiner neuen Lederröcke bei deinen Kollegen und Kolleginnen am besten ankam? Hast du auch wohlwollende Kommentare gehört oder "nur" viele Blicke geerntet?
Ich bin übrigens 23.

Gast
Susi

@ Jacky

Hi Jacky,

da ich noch nicht alle meine Lederröcke im Büro anhatte, kann ich Dir diese Frage noch nicht beantworten. Das werde ich aber nachholen :)
Jetzt gleich fahre ich mit dem Rock in`s Büro, der eine vordere Knopfreihe hat. Er ist braun und dazu werde ich wieder Stiefel anziehen. Ich werde ihn nicht ganz zugeknöpft tragen, erst nur ein wenig und im Laufe des Tages, wenn ich mich etwas mutiger fühler, knöpfe ich ihn noch mehr auf :) :) Das wird mit Sicherheit ein irres Gefühl. So macht die Arbeit richtig Spass :)

Mit den Leder-Bermudas bin ich noch nicht weitergekommen. Ich werde sie über das Internet bestellen und Dir berichten, wenn ich sie habe. Erfolgreich war ich beim Bummeln aber mit dem Kauf eines Minirocks aus Leder. Da hat schon das Anprobieren in der Umkleidekabine Spass gemacht. Den hätte ich am Liebsten gleich anbehalten, habe mich aber nicht getraut. Meine Freundin kam aus dem Staunen nicht mehr heraus, hat mich aber sehr motiviert, ihn auch zu kaufen. Hättest Du als meine Freundin auch gestaunt und mich unterstützt ? Den werde ich Samstag 100 %-ig zu Stiefeln anziehen und darin so richtig abdancen :) Der ist schön knackig kurz. Kannst ab 18.00 Uhr gerne an mich denken :) Was ich an mir selbst feststelle ist, dass ich immer mutiger werde. Wie findest Du die Kombination Minirock + Stiefel ?

Und es war am Dienstag ein super-schönes Gefühl in Jeansshorts in die Stadt zu fahren. Was nur witzig war : Als ich mich auf der Toilette umgezogen hatte, kam mir auf dem Gang meine Chefin entgegen. Sie lobte mein sommerliches Outfit aber sehr, fand meine Shorts total schick, lächelte mich an, fragte ob ich noch etwas vorhätte und meinte, dass solche gepflegten + durchtrainierten Beine unbedingt gezeigt + gesehen werden müssten :) Wirklich, das hat sie gesagt. Mehr Lob geht doch nicht. Ich hätte sie dafür umarmen + drücken können. Sie ist ja nur ca. 10 Jahre älter und damit auch noch sehr jung. Meine Freundin hatte übrigens auch etwas Kurzes an, einen Jeansminirock. So war ich nicht die Einzige, die ihre Beine zeigte :) Mit einer dünnen Strickjacke war es bis in den späteren Abend hinein wunderbar in kurzer Hose auszuhalten, zumal ich sowieso nicht so schnell an den Beinen friere. Andere Frauen, denen wir begegneten, hatten zwar alle lange Hosen an, aber das störte uns nicht im Geringsten :)
Laut Wettervorhersage soll es am Sonntag + auch noch am Montag wieder wärmer werden. Durch dieses positive Feedback motiviert, könnte ich mir vorstellen, am Montag sogar in kurzen Jeans-Hosen in`s Büro zu fahren :) Oder ist ein Jeans-Minirock geeigneter ? Ist es besser dazu eine dünne Strumpfhose anzuziehen oder gehen auch noch nackte Beine ? Ich will solche Temperaturen nämlich auf jeden Fall noch ausnutzen, bevor es kälter wird. Wie ist Deine Meinung ?

Ich habe noch ein paar Fragen an Dich, wenn das o.k. ist :

Wie findest Du farbige Strumpfhosen für den Herbst/Winter ?
Trägst Du eigentlich lieber Minis oder Shorts im Sommer oder Beides gleich gerne ?
Ziehst Du mehr Hosen oder auch mal Röcke im Büro an und was trägst Du im Herbst/Winter ? Nur lange Hosen ?

Ich interessiere mich neuerdings sehr für Wintershorts, z.B. aus Cord oder Tweed. Die würde ich sehr gerne zu blickdichten Strumpfhosen und Stiefeln
bzw. Stiefeletten anziehen, aber auch Miniröcke aus Cord + Baumwoll-Stretch stehen ganz oben auf meiner Liste. Ich finde lange Hosen einfach nur langweilig + unweiblich. Findest Du nicht auch, dass viel zu viele Mädchen bzw.
Frauen lange Hosen tragen ? Auch in meinem Freundinnenkreis ist das leider so. Eine lange Hose sei bequemer, alltagstauglicher und man könne sich auch problemloser hinsetzen, ohne dass man "Einblicke" riskiert. Eine Frau im Rock hat Seltenheitswert, vom Sommer mal abgesehen.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn ich irgendwo ( im Büro, privat, in der Stadt ) von allen mich umgebenden Frauen die Einzige bin, die einen Rock trägt, immer etwas auffalle. Die spontanen, vielleicht auch unbewussten, Blicke nach unten verraten es, interessanterweise v.a. von Frauen. So nach dem Motto : "Unglaublich, es gibt ja noch Frauen bzw. Mädchen, die Röcke tragen." Verstehst Du, wie ich das meine ? Fällt Dir eine Frau im Rock nicht auch auf, zumindest etwas ?
Jetzt in Lederröcken provoziere ich natürlich noch viel viel mehr Blicke und werde deutlich mehr gelobt als bisher in "gewöhnlichen" Röcken :)

Jetzt muss ich aber los. Fange heute mal später an ( zu viele Überstunden ). Vielleicht schreibe ich nachher nur ganz kurz von der Arbeit. Ich bin schon wieder so aufgeregt. So macht der Alltag aber richtig Spass :)

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 833 Beiträge
  • 833 Punkte

Lange Antwort

Hallo Susi,
ich finde deinen Mut zu einem etwas gewagteren Stil einfach nur super. In deinem Alter, mit der entsprechenden Figur und deinen gepflegten Beinen hast du ja keinen Grund irgendetwas zu verbergen und kannst ruhig zeigen was du hast. Von den wenigen geringschätzenden Blicken lass dich nicht verunsichern, son genieße lieber die bewundernden Blicke der anderen Leute.
Was sagt dein Freund zu deinen neuen Lederröcken?
Ich würde es genau so machen wie du und den Lederrock nicht ganz zuknöpfen. Ist pfiffig und hat was. Hat im Büro bei dir einer was dazu gesagt?
Wenn ich mit dir shoppen gegangen wäre, hätte ich nicht nur versucht dich zu überreden, den Mini aus Leder zu kaufen, sondern ich hätte versucht, dich zu überzeugen, dass du ihn gleich anbehalten sollst. Versprochen, Samstagabend werde ich an dich denken. Zwarweiß ich es noch nicht genau, aber es kann gut sein, dass wir dann im Partnerlook sind.
Auf Minis mit Stiefeln fahre ich voll ab. Haben deine Stiefel Absätze? Bei mir im Büro eher flach, in der Disco (für die Standfestigkeit beim tanzen) halbhohe und beim nett ausgehen dürfen es auch mal hohe Absätze sein, wenn ich sie mit einem Minirock kombiniere.
Im Büro kannst du sowohl eine kurze Jeanshose als auch ein Jeans-Mini tragen. Bei den kühleren Temperaturen würde ich aber auf nackte Beine verzichten und lieber eine dünne oder sogar eine farbige Strumpfhose drunter tragen.
Im Büro trage ich gefühlt sowohl Shorts als auch Minis gleich oft. Je nach Wetter, Laune und dienstlichen Begebenheiten ziehe ich auch mal eine Strumpfhose bzw. Leggings drunter. Im Winter trage ich dann aber doch lieber eine enge Jeans (natürlich mit Stiefeln)
Farbige Strumpfhosen geben deinem Outfit den gewissen Kick, aber sie sollten sich farblich deutlich von den Shorts abheben.
Mi einem Wintershort aus Cord, einer blickdichten Strumpfhose und Stiefeln bist du der absolute Hingucker und ich kann dir nur gut zureden. Eine Wintershort aus Cord ziehe ich einem Mini aus Cord vor.
Frauen in langer Hose finde ich eigentlich weder langweilig noch unweiblich. Eher im Gegenteil. Ein knappes Oberteil, Stiefel und eine enge Jeans sind absolut in und sehr weiblich.
Ich stimme dir aber absolut zu, dass wir Frauen durchaus mehr Rock tragen sollten. Mit fällt es sofort auf, wenn eine Frau einen Rock anhat. Nur sollte der Rock nicht zu lang sein, da er sonst leicht etwas bieder aussieht. Was meinst du?
Na ja, stimmt schon, wir Frauen achten mehr darauf, was andere tragen. Liegt aber wohl auch in unserer Natur.
Dein Text war jetzt etwas lang und sorry, falls ich eine Frage nicht beantwortet haben sollte.
LG Jacky

Gast
Susi

Ich habe im Büro für eine gewisse Unruhe gesorgt :)

Hilfe Jacky,

es sind zu viele Blicke und so viele wohlwollende Kommentare :) :) Ich hatte heute große Mühe, mich zu konzentrieren. Es war heute nicht so ruhig, wie sonst :) Ich habe die Knopfleiste aber auch fast ganz offen :)

Ich schreibe heute Abend nochmal. Es ist so lieb von Dir und dem Forum, dass wir uns hier so oft schreiben dürfen.

DANKE DANKE DANKE. Toll, dass es Paradisi gibt !!!!!

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 833 Beiträge
  • 833 Punkte

Bin neugierig

Hey Susi,
Warum zu viele Blicke? Mach bitte noch einen Unterschied wenn du schreibst zwischen deinen männlichen und weiblichen Kollegen, ok? Was haben sie denn für Kommentarte abgegeben?
Hat jemand was zu der Knopfleiste gesagt?
Bin echt voll interessiert, aber sei mir nicht böse, vllt besser nicht ganz so lang wie heute morgen. Lieber einmal öfter, ist besser zu lesen und zu beantworten.
LG Jacky

Gast
Susi

@ Jacky

Hey Jacky,

ich versuche, mich kurz zu fassen, versprochen :) 2 Dinge aber noch zu Deiner vorletzten email :

1) Ich habe keinen Freund, sondern eine bezaubernde, attraktive, niedliche,
süße + zärtliche Freundin, die ich von ganzem Herzen liebe und sehr
anziehend finde. Bei meinen Lederröcken und anderen selbstbewußten +
frechen Outfits hat sie mich sehr unterstützt + motiviert. Sie erfreut sich
sehr an meinem neuen Anblick und streichelt mir sehr oft über meine
Lederröcke, wenn wir spazierengehen oder zusammen irgendwo sitzen :)
Mit ihr war ich am Dienstag auch bummeln. Leider wohnen wir noch nicht
zusammen :( Sie hilft mir auch sehr bei der Suche nach den Ledershorts
und freut sich riesig darauf, mich am Samstag im Lederminirock sehen zu
können. Das finde ich richtig süß von ihr. So, jetzt habe ich mich geoutet
und hoffe, dass Du mir trotzdem noch schreiben wirst :)

2) Da es Montag sehr warm werden soll, werde ich definitiv zu meinen Shorts
oder Minirock keine Strumpfhosen anziehen. Ich will auf jeden Fall meine
nackten Beine zeigen :) Denn vielleicht ist das der letzte warme Tag in
diesem Jahr und den will ich ausnutzen !

Jetzt kurz zu gestern :
Wir sind ja deutlich mehr Frauen als Männer im Büro. Männer mögen es ja im Allgemeinen lieber, wenn eine Frau Rock oder Shorts anzieht. Wenn eine Frau ihre Beine zeigt, das finden doch alle Männer gut. So auch bei mir :)
Von den Männern bekam ich Sätze zu hören wie z.B. "mit Dir möchte ich
mal ausgehen", "Du bist ja eine wahre Augenweide", "so könntest Du
täglich in`s Büro kommen", "dafür steht man doch gerne morgens auf", "Du hast Deinen Beruf verfehlt" ( Anspielung auf Model ), "Dein Outfit ist nicht zu toppen" oder "Du kannst mich gerne häufiger in meinem Zimmer besuchen" :)

Frauen achten mehr oder anders darauf, was andere Frauen tragen und sind vielleicht auch kritischer. Aber auch von meinen Kolleginnen ( inklusive meiner Chefin ! ) bekam ich nur Lob und Sätze zu hören wie z.B. "super Kombi", "Du siehst ja umwerfend aus", "Sexy Rock", "Wow, was ist denn mit Dir los ?", "Wo
hast Du denn diesen Rock gekauft ?", "Schade, dass ich mich das nicht traue" oder "Kommst Du von einer Party ?".
Die fast offene Knopfleiste wurde nur von meiner Zimmer-Kollegin kommentiert + näher "begutachtet", von den Anderen Mädels aber neugierig angestarrt, wenn ich z.B. schnelleren Schrittes auf dem Flur unterwegs war und ihre Blicke dann förmlich an meinen zum Vorschein kommenden Beinen "klebten" :) :) Mit meinen Stiefeln war ich auch nicht zu überhören :)
Gingen eine oder zwei Kolleginnen vor mir, hatte ich den Verdacht, dass sie absichtlich langsamer wurden, damit ich sie überhole :) Im Stehen fiel die Leiste dagegen nicht auf.
Umso mehr aber im Sitzen !!! Und das bekam natürlich meine Zimmer-Kollegin zu sehen, wenn ich mal etwas weiter vom Schreibtisch entfernt saß :) Sie fand das einfach nur "super-gut" von mir, dass ich so in`s Büro kommen würde. Wenn sie mal eine Frage hatte, kam ich zu ihr und setzte mich extra mit geöffnetem Rock auf ihre Schreibtisch-Ecke :) Ihren verwunderten Blick hättest Du sehen müssen :)

Das war es für diesmal. Jetzt muss ich los. Natürlich wieder in einem Lederrock :) :) Ich kann Dir nur empfehlen, auch einen Lederrock im Büro
zu tragen. Es ist einfach der absolute Wahnsinn, was das für Auswirkungen haben kann :) Und die Trägerin genießt es nur, das kann ich Dir garantieren !!!!

Wie ist Deine Meinung zu dem Gelesenen ?

Bye und einen lieben Gruß an Dich, Susi

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 833 Beiträge
  • 833 Punkte

Ähnlichkeiten

Hey Susi,
hast du echt Bedenken, dass ich dir jetzt nicht mehr schreiben würde? Schau mal in mein Profil! Ich bin doch selber absolut bi und ich schreibe hier bei paradisi öfter im Forum für Lesben.
Gerade deswegen freue ich mich sehr über dein Outing. Darf ich mal ganz ehrlich sein? Ich bin nicht wirklich überrascht, denn irgendwie hatte ich das in den letzten Tagen schon im Gefühl. Es hat auch alles dazu gepasst. Meine Frage nach deinem Freund war auch irgendwie nur ein Test und ich hatte gehofft, dass ich so eine Antwort kriege.
Leider habe ich weder heute noch am Wochenende Zeit, mehr zu schreiben. Aber nächste Woche will ich noch auf deinen Beitrag etwas näher eingehen und ich habe auch noch eine Frage dazu. Aber nicht mehr heute.
Du kannst am Samstag auch an mich denken, denn ich werde wohl auch meinen Lederminirock mit Stiefeln in der Disco tragen. Was trägst du Samstag für ein Oberteil?
Ich wünsche dir ein superschönes Wochenende
Bis nächste Woche und ganz liebe Grüße
Jacky

Gast
Susi

@ Jacky

Hallo liebe Jacky,

ich bin ja soooo was von erleichtert, dass Du mich verstehst. Ganz ehrlich !!!
Ich bin sehr gespannt zu erfahren, woran Du mich " enttarnen " konntest :)
Ich halte es aber für besser, wenn wir uns künftig im Lesben-Forum schreiben. Denn mit Lederröcken hat das, was ich Dir noch schreiben bzw. Dich fragen möchte, überhaupt nichts mehr zu tun. Und was Klamotten angeht, halte ich die Foren Kleidung/Styling/Shorts/Röcke für geeigneter. Was hälst Du davon ?

Soviel hier noch von mir :

Die Party am Samstag war super. Mein knapper Ledermini kam extrem gut an, v.a. auch bei meiner Süßen. Wir haben so schön zusammen getanzt :)
Sie hatte hautenge Lederleggings an. Man sind die sexy !!
Ich sitze bei diesem sonnigen Wetter leider immer noch im Büro, aber der "Schornstein muss ja rauchen". Gleich fahre ich nach Hause. Ich habe übrigens heute wirklich kurze Jeanshosen an. War zwar ganz schön kalt + frisch heute früh um meine nackten Beine herum, aber jetzt ist es genau richtig :) Und mein geliebter Schatz hat mich sehr motiviert, die Shorts anzuziehen :) Sie selbst kann leider nicht so ins Büro fahren :(

Sehr herzlich-liebe Grüße an Dich

Susi

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 833 Beiträge
  • 833 Punkte

Lederröcke und mehr

Hey Susi,
warum meldest du dich nicht richtig bei paradisi an? Wenn wir in verschiedenen Foren schreiben, können wir dann die Beiträge leichter finden.
Mein Beitrag passt jetzt aber hierhin. Was ich dich noch fragen wollte, ob du schon länger Lederröcke trägst oder ob du jetzt erst damit angefangen hast.
Ich muss dir ganz ehrlich sagen, dass ich meinen knappen Leder-Mini, den ich am Samstag trug, erst suchen musste, weil ich ihn bestimmt ein Jahr nicht getragen hatte. Irgendwie erschien er mir etwas aus der Mode, aber sofort als ich ihn anhatte, war dieses phantastische Gefühl wieder da. Da ich in der Disco die Einzige war, die einen Minirock aus Leder anhatte, zog ich natürlich viele bewundernde Blicke auf mich. Habe ich voll genossen.
Ich habe noch nie eine hautenge Leggings, wie deine Süße sie am Samstag trug, angehabt. Kann es mir aber gut vorstellen. Womit hat sie die Leggings kombiniert?
Für das nächste Wochenende habe ich mich mit einer Freundin zum shoppen verabredet, um dann den Lederrock fürs Büro zu kaufen. Nur bei der Farbe bin ich mir noch nicht ganz sicher. Entweder wieder ein schwarzer oder doch ein farbiger oder vllt. beides? Ich weiß es nicht, was meinst du?
Allerdings glaube ich nicht, dass ich von meinen Kolleginnen so viele Bemerkungen wie du kriegen werde, da sie von mir gewöhnt sind, dass ich öfter was neues und auch was ausgefallenes im Büro trage. Bin aber echt schon reichlich neugierig und auch etwas aufgeregt.
Es gab mehrere kleine Anzeichen, woran ich dich "erkannt" habe. Z.B. gehen Mädels in unserem Alter zwar lieber mit einer Freundin shoppen, legen aber Wert darauf, dass es ihrem Freund gefällt und das schreiben sie dann auch ganz öffentlich. Du hast aber immer nur von Freundin gesprochen. OK, du hättest gerade Single sein können, aber selbst dann, hättest du mehr darüber geschrieben, was deine männlichen Kollegen gesagt hätten. Hierüber zu schreiben passt aber im Lesbenforum wirklich besser.

Gast
Susi

@ Jacky

Hallo Jacky,

ich wollte Dir noch auf Deine Fragen antworten, bevor ich gleich in`s Büro fahre.

1) Ich trage erst seit Ende August Lederröcke. Vorher noch nie. Ich erhalte
wohl deswegen so viel Aufmerksamkeit, weil meine Kolleginnen +
Freundinnen das überhaupt nicht von mir kennen und auch niemals damit
gerechnet haben.

2) Mein geliebter Schatz hatte zu ihren Lederleggings High Heels und ein
lässiges XXL T-Shirt im Marinelook. Beim Tanzen rutschte es immer wieder
von einer ihrer Schultern, so dass schön ihre Haut zu sehen war :) Ich
musste mich wirklich sehr beherrschen :) :)

3) Kauf Dir wenn möglich mindestens 2 Lederröcke für`s Büro. Es gibt ja auch
günstigere Lederimitat-Röcke. Ich würde auf jeden Fall zu einem schwarzen
( also dem Klassiker ) noch einen in bordeaux, silber/grau oder dunkel-
braun kaufen. Vielleicht behälst Du auch gleich einen an :)

Jetzt noch 2 Fragen von mir :

1) Ich werde diese Woche wieder den bestimmten Lederrock mit der Knopf-
leiste anziehen. Natürlich in erster Linie für mich selbst, aber auch um
wieder meine Zimmerkollegin etwas "durcheinander zu bringen" :) Meinst
Du, dass ich neulich übertrieben habe, als ich mich mit fast voll geöffneter
Knopfleiste zu ihr auf die Schreibtisch-Ecke gesetzt habe ? Das sollte
definitiv KEINE Anmache sein, weil ich meine Süße über Alles liebe !!!!!!!!
Vielleicht wollte ich unbewusst nur mal testen, wie sie reagiert. Wie hättest
Du darauf reagiert ? Hättest Du ewtas gesagt, oder nur geguckt und
geschwiegen ? Ich wollte mir nur einen kleinen Spaß mit ihr machen !!

2) Ich werde heute in kurzen Jeanshosen, gelben Strumpfhosen, Sneakers +
Bluse zur Arbeit fahren. Ich habe nämlich keine Lust auf lange Hosen !!!!
Wie findest Du das ?

3) In welchem Bundesland lebst Du eigentlich ?

Einen schönen Tag wünscht Dir, Susi

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 833 Beiträge
  • 833 Punkte

Weitere Fragen

Hallo Susi,
cool, dass du erst seit Ende August damit angefangen hast, Lederröcke zu tragen. Wie bist du überhaupt darauf gekommen? Gab es einen bestimmten Anlass oder hattest du irgendein Vorbild?
Von dem Outfit deiner Süßen (falls ich sie überhaupt so nennen darf?) bin ich absolut begeistert, und auch ich hätte mich bei diesem Anblick sehr beherrschen müssen:). Aber eine Frage noch dazu. In einer Disco ist es ja teilweise ziemlich heiß, gerade beim Tanzen. Ich bin dann froh, wenn zumindest meine Beine etwas Luft kriegen. Ist es in einer Lederleggings nicht besonders warm?
Ach Susi, ich kenne mich. Wenn ich erst in dem Laden bin, werde ich neben dem klassischen schwarzen Lederrock auch noch einen farbigen nehmen. Ich tendiere etwas zu einem bräunlichen Ton. Erstens sind gedeckte Farben in diesem Herbst in und zweitens lässt sich braun hervorragend kombinieren. Wirkt silber/grau nicht etwas bieder?
Nun zu deinen Fragen:
1) Ich bin auch eine von diesen Frauen, die immer ihre Meinung sagen müssen. Hättest du mit geöffneter Knopfleiste auf meinem Schreibtisch gesessen, hätte ich irgendeinen flapsigen Kommentar abgegeben. Aber er wäre in Richtung Zustimmung gegangen. Als Anmache hätte ich das aber nicht aufgefasst, sondern auch nur als Spaß.
2) Wenn du heute solche Sachen im Büro trägst, drücke ich sofort auf den Button "Gefällt mir". Könnte ich mir auch gut für mein Büro vorstellen.
3) In NRW. Und du?
LG und dir auch einen schönen Tag
Jacky

Gast
Susi

Lederröcke,- leggings und mehr

Hallo liebe Jacky,

da ich viel mehr Röcke als lange Hosen habe und auch trage ( ich bin ein richtiger Fan von Röcken und mehr der Rocktyp ), hatte ich neulich einfach mal Lust bekommen, meine Rocksammlung zu erweitern. Zudem wollte ich meine Liebste überraschen :) Es gab also keinen speziellen Anlass und ich hatte auch kein Vorbild. Ich kam zu meinen Lederröcken aus purer Lust + Laune, um nur etwas Neues auszuprobieren.

Natürlich darfst Du meinen Sonnenschein "Süße" nennen, aber Vorsicht : Ich bin super-extrem eifersüchtig :) :) :) Im November bin ich eine Woche auf einem Weiterbildungsseminar für künftige Führungskräfte in Berlin. Wie ich diese Woche nervlich aushalten werde, weiß ich nicht !!!!! Ich leide nebenbei gesagt sehr häufig große Höllenqualen, wenn sich mein Engel mit anderen Mädels auch nur unterhält !!! Solange sie von Männern angestarrt wird ist mir das völlig egal :) Aber nicht von anderen Frauen !!!!

Damit Du eine Vorstellung ( auch optisch ) von uns Beiden bekommst, hier nur ein ganz kurzer Steckbrief : Mein Herzblatt hat eine verdammt große Ähnlichkeit mit der Schauspielerin Ali Larter. Sie erst 28 Jahre jung und als Diplom-Kauffrau schon Abteilungsleiterin in einer großen erfolgreichen Firma.

Ich sehe Kristen Stewart von Twighlight sehr sehr ähnlich und bin Beamtin im gehobenen Dienst ( Diplom-Verwaltungswirtin ). Wir leben Beide im südlichen Schleswig-Holstein ( im Hamburger Umland ) und arbeiten in Hamburg. Kennengelernt habe ich sie über eine Freundin auf deren Party. Sie wollte erst gar nicht kommen, änderte aber erfreulicherweise dann doch noch ihre Meinung und "lief mir direkt in meine Arme" ( hi,hi,hi ). Als sie mich mit ihren blau-grünen Augen ansah, schmolz ich dahin und es war um mich geschehen. Jetzt lasse ich sie niemals mehr gehen und gebe sie nicht mehr her !!!!! Wie schön für mich, dass sie damals frei war :) Keine Sorge, das war es schon.

Wir waren am Samstag in keiner Disco, weil der Mädelabend erst am 29.09. in einer Disco stattfinden wird. Jetzt hatte eine Freundin nur Geburtstag und wir haben in einem größeren Zelt auf einer Weide gefeiert + getanzt. So konnte es mein Schatz in ihren Lederleggings sehr gut aushalten. Für mich war es im Ledermini und nackten Beinen hingegen etwas kühl. Aber ich bin nicht so kälteempfindlich. Ich war übrigens die Einzige in kurzen Klamotten und habe es natürlich voll genossen :)
In der Disco trägt meine Süße gewöhnlich auch Miniröcke, Shorts oder Mini-
kleider, um auch ihre wahnsinns-hübschen Beine zu zeigen :) Denn Du hast Recht. Beim ausgiebigen Tanzen kommt man sehr schnell ins Schwitzen. Weil Tanzen schon mal in Sport ausarten kann, habe ich sogar schon einen Tennis- minirock zu Turnschuhen + ärmellosem Top in der Disco angehabt :)

Viel Glück für den Einkauf der Lederröcke und v.a. viel Spaß beim Tragen. Bitte berichte mir etwas ausführlicher von den Reaktionen auf deren "Einweihung" im Büro :)
Ich habe übrigens endlich eine sexy Lederbermuda im Internet entdeckt :)

Vielen Dank, dass Du für meine kurzen Jeanshosen, gelben Strumpfhosen + Sneakers sofort auf den Button "Gefällt mir" gedrückt hast :) Deine Formulierung finde ich niedlich, süß + echt lieb !!! Ich mag es überhaupt sehr bunt:
Zu Blau trage ich momentan bevorzugt Gelb, denn diese Kombi macht mir unheimlich gute Laune, genau so wie Grau mit Neongelb, Schwarz mit Neongrün oder Mintgrün mit Korallenrot. Dies kombiniere ich am liebsten zu einer kurzen Hose oder einem Minirock, auch im Herbst + Winter :) Was sagt Dein Button dazu ?

Am Donnerstag ist aber wieder ein Lederrock-Tag mit Stiefeln :) :) :) Ich bin süchtig nach diesem phantastischen Tragegefühl. Es ist einfach nicht dasselbe, wie bei einem "normalen" Rock. Zudem provoziert Frau doch immer ein gewisses Maß an Aufmerksamkeit :) Der knielange Lederrock bzw. "freche" Ledermini aus Glattleder ist allen kritischen Stimmen zum Trotz nicht "Out" und kein "No Go" !! Er ist ein wirklicher " Eye-Catcher " :) Männer + Frauen schauen hin. Er ist außergewöhnlich weiblich, raschelt so schön beim Gehen und v.a. beim Hinsetzen und Wiederaufstehen :) Das Gefühl von Leder auf meiner Haut möchte ich nie mehr missen ! Zudem finde ich den Geruch von Leder einfach herrlich.
Am Freitag werde ich schwarze Shorts zu grünen Strumpfhosen anziehen. Würdest Du dafür auch wieder auf den Button "Gefällt mir" drücken ?

Ach liebe Jacky, ich bin so glücklich !!! Kannst Du mich verstehen ?

LG, Susi

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 833 Beiträge
  • 833 Punkte

Hi Kollegin

Hallo Kollegin,
als Beamtin (mD) in einer Stadtverwaltung kenne ich selber vieles, was du aus deinem Büroalltag berichtest. Es wäre echt der Hammer, wenn wir beide zusammen in einem Team arbeiten würden.
Ich kann dich extrem gut verstehen, dass du so glücklich bist! Ihr beide seid ein echt süßes Paar. "Kristen Stewart" und "Ali Larter", das passt perfekt zusammen. Glückwunsch! Vom Typ her gehe ich in Richtung Lana del Ray, obwohl ich ihr nicht wirklich sehr ähnlich sehe.
hey, kein Grund zur Eifesucht, wenn ich deine Traumfrau "Süße" nenne. Ich freu mich einfach nur mit dir, und außerdem ist sie nicht nur die Partnerin einer Freundin, sondern auch die Partnerin einer Kollegin;)
Zurück zu den Lederröcken. Klar werde ich dir ausführlich berichten. Bei der Auswahl werde ich mich auf das Urteil meiner Freundin verlassen, da ich mich wie gesagt selber nur schwerlich entscheiden kann.
Sag mal, was hältst du von der Kombination schwarzer Lederrock, Netzstrumpfhose und High Heels für einen Musicalbesuch? Oder würdest du da lieber doch schwarze Stiefel mit Absatz wählen?
Mein Button sagt zu deinen bunten Kombinationen auch sofort "Gefällt mir"! Ganz ehrlich. Müsste ich mich entscheiden, nehme ich Mintgrün mit Korallenrot, denn ich trage sehr gerne etwas rotes, das passt irgendwie besonders gut zu mir.
Ja, das besondere Gefühl, einen Lederrock zu tragen, habe ich am Samstag ja auch wieder gehabt und ich bin echt wieder auf den Geschmack gekommen. Ich warte schon auf Samstag.
Bei deinen schwarzen Shorts mit grünen Strumpfhosen drücke ich nicht den Button "Gefällt mir". Denn das wäre zu wenig. Denn genau diese Kombination trage ich selber öfter in meiner Freizeit!
LG Jacky

Gast
Susi

Lederrock mit Knopfleiste

Hallo Jacky,

Du hattest am Mittwoch geschrieben : " Hättest du mit geöffneter Knopfleiste auf meinem Schreibtisch gesessen, hätte ich irgendeinen flapsigen Kommentar abgegeben. Aber er wäre in Richtung Zustimmung gegangen. "

Ich bin ja neugierig :) Was wäre denn das z.B. für ein flapsiger Kommentar gewesen ? Das würde mich sehr interessieren. Kannst Du mir bitte ein Beispiel nennen ?

Ja, es wäre ober-cool, wenn wir Kolleginnen wären oder noch besser, wenn wir in einem Zimmer sitzen würden :) Dann wüßte ich immer, dass Dir meine Art, wie ich mich anziehe, sehr gefallen würde, oder ?

Heute habe ich die erwähnten schwarzen Shorts mit grünen Strumpfhosen an und wurde schon gelobt :) Gestern stand ich mit meinem Lederrock mit Knopfleiste + Stiefeln erwartungsgemäß wieder im Mittelpunkt. Besonders bei meiner Zimmer-Kollegin :)

Wenn ich demnächst ( in 2013 ) eine Vorgesetzten-Funktion haben werde, wird sich mein Kleidungsstil aber etwas ändern müssen. Nicht was die Lederröcke angeht, aber kanppe Minis + Hotpants zu nackten Beinen oder wie jetzt zu bunten Strumpfhosen werde ich dann bestimmt nicht menr anziehen !!

Meine Süße kann das in ihrem Job als Abteilungsleiterin ja auch nicht. Sie zieht zwar im Sommer auch gerne knielange Röcke zu Pumps an oder im Herbst/Winter zu Stiefeln, überwiegend trägt sie aber elegante Hosenanzüge.

Bitte vergiss nicht, mir von Deinem Einkauf zu berichten. Und behalte den Lederrock unbedingt gleich an :)

LG, Susi

Gast
Susi

@ Jacky

Hi Kollegin,

die Kombination schwarzer Lederrock, Netzstrumpfhose und High Heels finde ich suuuuuuupi !!!! Unbedingt anziehen :)

Obwohl ich persönlich viel mehr auf Röcke stehe, wusste ich gar nicht, wie sexy auch ein Hosenanzug aussehen kann. Wenn ich meine Süße darin sehe, könnte ich sie jedesmal sofort "vernaschen" :) :) :) Aber im engen Stretchrock + Stiefeln erregt sie mich trotzdem noch viel viel mehr :)

Schön, in Dir eine Freundin gefunden zu haben, mit der ich so offen über diese Dinge sprechen kann, ohne Hemmungen haben zu müssen !!!! Ich genieße das, ganz ehrlich :) Du auch ?

Ein super-schönes Wochenende

LG, Susi

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 833 Beiträge
  • 833 Punkte

Echt toll

Hallo Susi,
so ganz abstrakt ein Beispiel zu sagen fällt selbst mir schwer, da meine Sprüche eher spontan kommen. Vllt. hätte ich so was gesagt wie "Wow, diesen Anblick muss ich speichern, damit ich weiß, wovon ich heute Nacht gut träumen kann":)

Ich liebe es Shorts, Minis und auch mal eine kurze Hose im Büro zu tragen und zeige ja auch da gerne etwas mehr Haut von mir. Als einfache Sachbearbeiterin kann ich das ja auch gut machen, aber du hast Recht, als Vorgesetzte solltest du dich etwas angemessener anziehen. Sonst läufst du Gefahr, nicht ganz ernst genommen zu werden. Aber bleib deinem Stil treu und zieh nur das an, was dir gefällt.

Na ja, mit dir in einem Amt zusammenarbeiten wäre megacool! Aber in einem Büro? Eher nicht, ich wäre öfters zu sehr abgelenkt und auch vllt.etwas zu irritiert;)

Klar werde ich dir von dem Einkauf berichten. Lieb von dir, dass du dich nochmals gemeldet hast. Da demnächst ein Musicalbesuch ansteht, werde ich schon bei dem Einkauf daran denken. Ich verlasse mich dabei ganz auf das Urteil meiner Freundin.

Liebe Susi, ich genieße es auch, so mit dir zu schreiben und es macht auch riesig Spaß und bringt mir auch etwas!! Du weißt allerdings schon, dass hier jeder unsere Kommunikation mitlesen kann. Deswegen schreibe ich hier auch nicht so viel privates von mir.

Ich wünsche dir auch ein echt tolles Wochenende.
LG Jacky

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 833 Beiträge
  • 833 Punkte

Ich habe es geschafft!

Hallo Susi,
muss dir jetzt einfach einen Bericht schreiben. Meine Freundin ist gerade alleine noch ein paar Besorgungen machen und ich sitze gerade in einem Internetcafe.

Ich habe es geschafft!. Es war allerdings noch fürchterlicher als ich gedacht habe. Ich konnte mich einfach icht entscheiden, welchen Lederrock ich nehmen sollte, und als Ergebnis habe ich mir gleich drei gekauft.

Der Klassiker in Schwarz (für den ich mich schon nach 5 Minuten entschieden hatte, einen kürzeren dunkelbraunen (in den habe ich mich toatal verliebt, finde ihn eigentlich noch besser als den schwarzen) und -du wirst es kaum glauben- tatsächlich einen silbernen. Einen silbernen Lederrock finde ich zwar immer noch etwas bieder, aber meine Freundin war total begeistert davon und hat mich überredet.

Ich habe ihn auch jetzt noch an. Mit dem silbernen Lederrock, Stiefeletten und einer rosa Jacke sehe ich zwar im Moment etwas putzig, aber durchaus originell aus.

Meine Freundin wirft sehr oft einen Blick auf den Rock und auch von den anderen Leuten in der Stadt werde ich ausgiebig gemustert.

Wenn sie gleich zurückkommt, werde ich sie ermutigen, nicht nur einen Blick auf den Rock zu werfen, sondern auch mal darüber zu streicheln.

Das Gefühl einen Rock aus Leder zu tragen ist echt phantastisch. Ich denke, am Montag werde ich den silbernen auch im Büro tragen. Vllt. fällt mir ja noch ein pfiffiges Oberteil dazu ein.

LG Jacky

Gast
Susi

@ Jacky : Congratulations !!! Bravo, Mädel :)

Hey liebe Jacky,

das ist eine wirklich super-tolle Nachricht. Willkommen im " Ich trage meine Lederröcke als selbstbewusste Frau natürlich auch im Büro und bin sogar stolz darauf - Club " :) :) Ich freue mich gaaaaaaaaaaanz doll mit Dir. !!!!!! Die "Lederrock-Fraktion" hat ein Mitglied mehr im Büro :) :)

Was haben Deine Kollegen und v.a. Deine Kolleginnen dazu gesagt, falls Du ihn am Montag schon getragen haben solltest. Kannst Du mir auch bitte bitte Zitate nennen ? Ich würde sie nämlich mit denen meiner Kollegen/ Kolleginnen sehr gerne vergleichen :)

Hat Deine Freundin auch mal länger über Deinen Rock gestreichelt, genau wie meine ? Ist das nicht ein irres Feeling ?

Von mir gibt es auch etwas Neues zu berichten. Meine über das Internet bestellten Lederbermudas werde ich diese Woche bekommen und sie am 29.09. in der Disco zum Mädelabend zu nackten Beinen anziehen. Vorher werde ich sie aber zusammen nur mit meiner Süßen "einweihen" :) Am kommenden Samstag werde ich mit ihr zusammen ein paar Wintershorts ( aus Cord, Baumwolle, Tweed ) und neue Stiefel kaufen. Die muss ich diesen Herbst/ Winter einfach haben :) Aber als absoluter Fan von Röcken werde ich weiterhin auch knielange Röcke und Miniröcke aus Cord + Jeans tragen. Ich kann eben nicht anders :) Das muss ich dieses Jahr im Büro noch voll ausnutzen, denn im Laufe des nächsten Jahres wird sich beruflich einiges bei mir ändern.

Wie findest Du eigentlich Stulpen ? Gehen die auch noch zu nackten Beinen oder nur zu Strumpfhosen ?

Ich fand Deinen Satz " Aber in einem Büro? Eher nicht, ich wäre öfters zu sehr abgelenkt und auch vllt.etwas zu irritiert;) " voll niedlich + süß. Wie Du das wohl gemeint hast :) :) :) Womit könnte ich Dich ablenken oder irritieren :) :) Mit kurzen Hosen, figurbetonten Stretchröcken oder meinen Beinen ? Wer sagt denn, dass Du mich nicht auch ablenken würdest ( nur ein kleiner Scherz, nimm mir den bitte nicht übel ) ?

Hättest Du einen Tipp für mich, wie ich meinen Schatz überreden könnte, auch mal einen Glatt-Lederrock anzuziehen ? Wenn sie Lederröcke trägt, sind es Wild-Lederröcke. Sie liebt den "Country-Look". Auch das sieht schon über-megamäßig cool an ihr aus ( leider ) !!!!!!! Sie findet meinen neuen Kleidungsstil super mutig, erfreut sich auch daran, genießt ihn mit mir und ist stolz mit mir zusammen irgendwo zu erscheinen. Sie selbst traut ihn sich selber aber wohl nicht zu, glaube ich.

Was mir aber positiv aufgefallen ist : Wenn ich Lederröcke trage und wir zusammen spazierengehen oder bummeln, bleibt eine Hand von ihr auffallend lange an, bzw. wenn wir sitzen, auf meinem Rock liegen :) :) Um mich zu provozieren, schiebt sie dann oft mit ihrer Hand meine Röcke ( nicht nur aus Leder ) mit Vorliebe nach oben, nur um mehr von meinen Beinen sehen zu können. Deswegen hat sie es auch am Liebsten, wenn ich den Lederrock mit der Knopfleiste trage. Dieses blonde Biest :) :)

Bitte entschuldige, dass ich wieder ausgeholt habe. Nicht böse sein :)

Ich warte auf Deinen "Büro-Bericht".

Ich muss jetzt sowieso Schluss machen, weil gleich mein heißgeliebter Schatz zu mir kommt. Sie war heute Abend noch zu Besuch bei ihren Eltern.

LG Susi

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 833 Beiträge
  • 833 Punkte

Mein erster Tag

Hey Susi,
na klar habe ich gestern meinen neuen silberfarbenen Lederrock im Büro getragen! Damit er sofort in den Blick fällt, habe ich ihn mit schwarzen Stiefeln, einer blickdichten schwarzen Strumpfhose (die bei dem kühlen Wetter auch angenehm war) und einer weinroten Bluse kombiniert.
Aber es gab wirklich lange nicht so viele Reaktionen wie bei dir. Sie reichten von "Wow", "Nicht schlecht" bis zu "Dir steht wirklich alles", Wo hast du den her?", Sind Lederröcke wieder modern?", Passt hundertprozentig zu dir".
Eine Reaktion einer jungen Kollegin fand ich ganz besonders toll. Sie wollte unbedingt wissen, wie sich ein Lederrock anfühlt, da sie noch nie einen getragen hatte. Sie hat höflich nachgefragt, ob sie mal von außen und innen fühlen dürfte. Na klar, ich hatte sogar den Eindruck, dass es sehr bewusst von ihr war, dass sie zwischendurch auch meine Beine gestreichelt hat. Wie du dir vorstellen kannst, habe ich das sehr genossen.
Genau wie bei meiner Freundin, die den Rock auch ungewöhnlich oft und lange im Pobereich gefühlt hat;). Ist wirklich ein irres feeling.
Du musst mir unbedingt erzählen, wie deine Lederbermudas bei deinen Mädels angekommen sind, ok?
Ach ja, meinen kurzen dunkelbraunen Lederrock werde ich erstmal nur in der Freizeit tragen. Werde dir dann auch schreiben, wie er angekommen ist. Den schwarzen lasse ich mir für eine besondere Gelegenheit.

Stulpen passen nicht so richtig zu meinem Outfit, aber bei anderen Frauen sehe ich sie eigentlich nur bei Strumpfhosen.

Wenn du die Sommersachen gegen Wintersachen tauscht, frag deine Süße doch mal, ob sie Lust auf eine kleine Modenschau hat, bei der du ihre und sie deine Sachen trägt. Dabei gibst du ihr ihr dann einen Glatt-Lederrock von dir. Vielleicht kommt sie ja so auf den Geschmack. Aber Country-Look ist doch einfach nur fantstastisch.

Wundert es dich wirklich, dass du mich irritieren würdest, wenn wir in einem Büro zusammen säßen? Du siehst toll aus, hast ein perfektes Styling, einen guten Gschmack und auch noch wohlgeformte Beine. Alles worauf ich besonders stehe;). Ich würde mir aber den Spaß gönnen, dass ich dich mit meinen Outfit noch überbieten würde. Es wäre ein wahrer Genuss zu sehen, wie du mich begutachtest;)

LG Jacky

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte

@Jaqueline

Ach Jaqueline! Warum treibst du dich in der Leder-Fetisch-Szene rum? Sich gibt es auch dort schöne Häschen, aber deine Welt ist das sicher nicht, Sorry!

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 833 Beiträge
  • 833 Punkte

Mal so, mal so

Lieber Thomasius, ein Lederrock hat überhaupt nichts mit Fetisch zu tun!
Es ist nicht nur ein herrliches Gefühl, sondern steht mir auch ausgezeichnet, wie nicht nur einige Kollegen und Kolleginnen sondern auch die Verkäuferin bemerkt haben.
Auch früher in Diskotheken habe ich schon knappe Lederröcke getragen, halt nur nicht hier im Amt.
Es ist halt ein etwas ungewöhnlicher Stil, das gebe ich ja zu, aber auch Lederröcke können sehr edel wirken. Sie müssen halt nur mit den passenden Oberteilen kombiniert werden.
Zu deiner Beruhigung sage ich dir aber auch, dass ich nicht vollständig auf Leder umsteige, sondern bei meinem "normalen Stil" bleiben werde.
In (Mini)röcken, Shorts, Leggings und Jeans fühle ich mich genau so wohl, ok?

Mitglied sempregiovane ist offline - zuletzt online am 10.07.15 um 15:34 Uhr
sempregiovane
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte

Lederrock

Hallo Susanne,
jetzt auch noch mein Senf dazu.
Wenn es nicht zu warm ist,kannst Du natürlich auch im Sommer Leder
tragen.Ein Lederrock sollte aber vielleicht je nach Situation nicht zu kurz sein.
Das schreibt Dir ein mitfühlender Sympatisant.
Lieber Gruß

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte

@Jaqueline283

Hallo Jaqueline! Ganz beruhigt bin ich noch nicht, ich kann mir schon eine Domina im Amt vorstellen, aber eine kesse Mini-Lederrock-Trägerin in einer staatlichen Dienststelle? Im Ernst, es tut deiner "Karriere" in der Behörde nicht gut, und außerdem können auch andere Kollegen auf dieses Forum stossen, zwei und drei zusammenzählen und dir ein ledernes Fangnetz knüpfen, aus dem du sehr schwer wieder rauskommst. Ich will nichts herbei reden, sondern nur ein wenig mahnen, wie Senioren es nun mal so tun. Also, Vorschlag vom alten Mann: 
Seriös und cool möge Frau des Amte walten, 
nach dem Tagwerk, soll Eros auf Vollgas schalten ;-).
Ich hoffe die Botschaft ist rübergekommen, und es wird mir nicht übel genommen, daß ich mich verbal in dein Leben einmische, liebe Grüße, Th. der Ungläubige.

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 833 Beiträge
  • 833 Punkte

Werde nachdenken

@Thomasius: Nein, ich nehme es dir überhaupt nicht übel, sondern bin dir dankbar, dass du mir deine Meinung zu offen mitteilst.
Ich verspreche dir, dass ich heute abend mal über deine Worte nachdenke.
Aber lass dir sagen, dass es sich bei dem silbernen Lederrock nicht um einen Mini handelt. Mit einem Mini-Lederrock kann ich nun wirklich nicht ins Büro gehen, das weiß ich auch.
Meinst du nicht, dass meine "normalen" Miniröcke oder auch Shorts mich nicht kess erscheinen lassen? Sei jetzt mal ehrlich, wie ist deine Meinung, wenn du in einem städtischen Amt von einer -na ja sagen wir mal vorsichtig- etwas leicht bekleideten Beamtin im Minirock oder auch Shorts beraten werden würdest?
Bitte Thomasius tu mir noch einen Gefallen. Vielleicht liegt es ja an deinem Alter, aber wenn du mich "Jaqueline" nennst, habe ich immer irgendwie ein schlechtes Gewissen und fühle mich leicht gemaßregelt. Also wenn du nicht gerade mit mir schimpfst, nenn mich bitte auch "Jacky", ok?

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte

@Jaqueline283

Hallo J a c k y ! Dieser Vorname klingt gut, aber ich dachte der ist nur für deine virtuellen Freundinnen reserviert. Fühle mich etwas unwohl in der Ledermoden-Ecke, und ich würde noch mehr irritiert sein, wenn eine Beamtin in Lack und Leder vor mir stehen würde. Aber du hat das eh ein wenig relativiert mit der Rocklänge. Lass dich nicht in diese Fetisch-Ecke drängen, du schaust auch sicher so in jeder Kleidung extrem scharf aus. Mit einer bestimmten Kleidung steigt der Erkennungs-Faktor, das wollte ich irgendwie rüberbringen. Dein Nachdenken wird sicher Früchte tragen, und meine Besorgnis ist Schnee von gestern. Liebe Grüße Thomas der "Ungläubige"

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 833 Beiträge
  • 833 Punkte

OK?

@Thomasius: Also, wie ich dir gestern versprochen hatte, habe ich über deine Worte nachgedacht. Ich halte deine Besorgnis, dass ich in eine bestimmte Ecke gedrängt werde, für unbegründet. Jeder, der mich auch nur ein bisschen kennt, sei es im realen Leben oder hier im Forum, wird schnell feststellen, dass ich keine Lack und Leder Braut bin.
Weißt du, in meinem Ausweis ist mein Alter mit 23 angegeben, aber im Herzen bin ich immer noch die etwas verspielte und freche Göre, die zwar gerne mal etwas provoziert und was Neues ausprobieren möchte, aber dennoch gut ihre Grenzen kennt.
In dem Lederrock fühle ich mich zwar wohl und trage ihn auch ganz gerne, aber wie ich selber bei einem Blick in den Spiegel festgestellt habe, irgendwie lässt er mich aber erwachsener und fraulicher wirken, als ich mich selber fühle. Aus diesem Grund werde ich ihn gerade im Büro nur mal so gelegentlich tragen.
Klar, bei einem neuen Beitrag musst du mich natürlich "Jaqueline" nennen, damit kein falscher Eindruck entsteht, aber ansonsten nennt mich alle meine Freunde und Bekannte nur "Jacky".
LG Jacky

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte

@Jaqueline283

Hallo Jacky! Im Bereich der Amtsstube hat sich der "Bedenkenträger" schon beruhigt, der Leder-Minirock steht nicht mehr im Blickpunkt. Mich beunruhigt nur noch dein flockiger Umgang mit sehr persönlichen Daten. Experimentierfreudig sein finde ich gut, die Kräfte die auf "Beharren" gepolt sind, darf man aber nicht unterschätzen.
Liebe Grüße
Thomas der "Ungläubige"

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 833 Beiträge
  • 833 Punkte

?

Jetzt bin ich doch ein bisschen naiv. Was meinst du mit "Kräften, die auf Beharren gepolt sind"?
Meinst du, dass ich zu viel persönliches von mir preisgebe?
LG Jacky

Seite 1 mit den Antworten 1-50 von 103
Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Lederröcke erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Lederrock im Büro

Hallo, ich bin zwar ein selbstbewusstes Mädel und traue mir eigentlich modisch sehr viel zu. Ich möchte so unbeschreiblich gerne auch M... weiterlesen >

45 Antworten - Letzte Antwort: von Sandra24

Wirkt ein Lederrock zu verrucht?

Werden Frauen die Lederröcke tragen direkt als billig abgestempelt? Wie kann man einen Lederrock so anziehen, dass es einfach nur schick und e... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von lackboy

Im Lederoutfit zu einem festlichen Essen?

Hallo! Zu Ostern sind wir wieder bei meinen Eltern zum Essen eingeladen, wie jedes Jahr. Meine Frau hat sich letzte Woche ein sexy Lederoutfit... weiterlesen >

7 Antworten - Letzte Antwort: von Jenny

Rote Lederkleidung für den Alltag?

Ich habe eben im Internet ein bisschen gesurft und habe auf einer Seite einen total schönen Lederrock mit passendem Jacket gefunden, den ich s... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von steffen

Warum werden so wenig Lederröcke getragen?

Vor einigen Jahren liefen die Mädels in tollen Lederröcken und -Hosen herum. Irgendwie vermisse ich das. Woran liegt es, daß diese Mode kaum n... weiterlesen >

13 Antworten - Letzte Antwort: von 666

Wo kann man einen Leder Minirock kaufen?

Hallo!Ich trage am liebsten Miniröcke und suche für die kommende Silvester-Party einen Leder-Minirock. Er soll Microkurz sein, also 30-22cm ku... weiterlesen >

7 Antworten - Letzte Antwort: von Nikel