Frage beantworten

Ingrid-Elisabeth
Gast
Ingrid-Elisabeth

Berufstätig mit Parkinson

Im Mai 2007 wurde bei mir Parkinson festgestellt. Ich bin halbtags berufstätig manchmal arbeite ich auch den ganzen Tag und an anderen Tagen habe ich Arztbesuche und/oder Therapien zu absolvieren. Da ich nicht Autofahren will, fahre ich die Strecke vom Wohnort zum Arbeitsplatz mit der Bahn ca. 11 km einfach Strecke gehe von zuhause zum Bahnhof und vom Bahnhof des Arbeitsorts zum Büro zu Fuß, zusammen ca. 2km, im Sommer ging das gut, aber mein Gehen hat sich in der kalten Jahreszeit verschlechtert , Kann ich für die vielen Strecken die ich zurücklegen muss einen Fahrdienst z, B, Bufdi beantragen ? Ausser Parkinson hatte ich noch eine Darmkrebserkrankung hinter mir, davon blieb mir dauerhaft ein künstlicher Darmausgang, Also noch eine Behinderung dazu. Ich geh gern spazieren in meiner Freizeit . aber nach der Arbeit fällt mir das Gehen besonders schwer.

Ich freue mich auf Ihre Antwort . Ingrid-Elisabeth

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren