Ungleichmäßigkeiten in der Bräune trotz Solarium

Mitglied JeSs1Ca ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 15:44 Uhr
JeSs1Ca
  • 162 Beiträge
  • 186 Punkte

Hi!

Ich gehe seit einigen Wochen regelmäßig auf die Sonnebank und mir ist aufgefallen, dass ich natürlich brauner werde, aber die Bräune nicht ganz gleichmäßig ist. Manche Stellen scheinen heller zu sein als andere. Liegt das vielleicht nur am Licht oder kann das wirklich sein? Wie ist das bei euch und was kann ich dagegen machen?

Mitglied Kosilene ist offline - zuletzt online am 27.02.16 um 13:24 Uhr
Kosilene
  • 138 Beiträge
  • 186 Punkte

Bei mir wird zum Beispiel das Gesicht immer viel langsamer braun als der Rest des Körpers.
Ansonsten gibt es natürlich Stellen, die in der Liegeposition im Solarium nicht so gut bestrahlt werden können (Pofalte, Achseln). Versuche dann immer mich etwas anderes hinzulegen, damit auch diese Stellen braun werden.

Mitglied doerle ist offline - zuletzt online am 14.02.16 um 13:29 Uhr
doerle
  • 136 Beiträge
  • 144 Punkte

Pigmentverteilung

Ich glaube kaum, dass die Sonnenbank an der ungleichmäßigen Verteilung der Bräune schuld ist. Die Solarien werden ja hoffentlich in regelmäßigen Abständen gewartet.
Was ich vermute, ist, dass du unter einer milden Form von Vitiligo, der Weißfleckenkrankheit, leidest. Da fehlen an bestimmten Stellen der Haut einfach die farbgebenden Pigmente. Sollte ich Recht haben, wäre es gar nicht so angezeigt, auf Bräune Wert zu legen, denn je blasser die Haut ist, desto weniger fällt die ungleichmäßige Pigmentierung auf.

doerle

Mitglied junimaui ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 12:03 Uhr
junimaui
  • 142 Beiträge
  • 170 Punkte

Schilddrüse überprüfen lassen

Ich habe selbst auch kleine helle Flecken auf der gebräunten Haut. Bei mir ist angeblich eine Schilddrüsenunterfunktion daran schuld. Ich habe aber auch schon gehört, dass es bei manchen Leuten auch die Nebennieren sind, die diese Pigmentstörungen verursachen sollen.
Auf jeden Fall schadet es ja nicht, sich mal die Schilddrüse untersuchen zu lassen.

Mitglied Vilsawasser ist offline - zuletzt online am 28.02.16 um 09:51 Uhr
Vilsawasser
  • 179 Beiträge
  • 187 Punkte

Auf die weißen Stellen gut aufpassen!

Die weißen Hautstellen, die nicht bräunen, besitzen keine Pigmentierung. Das heißt aber auch, dass sich die Haut hier nicht durch Braunwerden vor der UV-Strahlung schützen kann! Also besteht eine erhöhte Sonnenbrandgefahr. Daran sollten Menschen mit der Weißfleckenkrankheit auch denken.

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Bräunen erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Bräunen im Schatten

Hi, meine Schwester behauptete letztens, dass man genauso braun wird wenn man im Schatten liegt wie wenn man sich mitten in die Sonne legt. St... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Sille

Gesund bräunen

Wie kann man sich richtig gut auf den Sommerurlaub vorbereiten? Ich fahre im April in das sonnige Florida und bin eher der helle Typ und möcht... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von faerbertom

Was passiert bei UV-Licht mit der Haut?

Hi, neulich habe ich mich beim Sonnen mit einer Freundin über die Wirkung von UV Licht auf die Haut unterhalten, also was passiert wenn die U... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von piaelena

Wird man durch Babyöl schneller braun?

Meine Freundin hat eine sechs Monate alte Tochter. Vor dem Sonnenbad hat sie neulich einfach mal das Babyöl ihrer Kleinen aufgetragen. Sie mei... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von charlotte2520