Massagegriffe für Hand bis Ellenbogen

Hände streifen massierend über den Nacken einer kurzhaarigen Frau, die auf dem Bauch liegt

Zur Behandlung von Bluthochdruck, niedrigem Blutdruck und Brechreiz

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

An den Händen und Armen befinden sich diverse Punkte, deren Massage sich positiv auf die Beseitigung der unterschiedlichsten Beschwerden auswirkt. Unter anderem lässt sich der Blutdruck regulieren, psychisch bedingter Brechreiz kann verschwinden.

Bluthochdruck

Ein hoher Blutdruck ist unter anderem die Folge von verengten Arterien. Ursächlich hierfür sind beispielsweise

  • Kalkablagerungen an den Innenwänden sowie
  • der fortschreitende Verlust der Elastizität.

Das Blut muss mehr Kraft aufwenden, um die Gefäße zu durchströmen. Der Blutdruck steigt. Doch auch nervliche Überlastungen führen zur Verengung von Blutgefäßen, so dass selbst jüngere Menschen verstärkt unter einem zu hohen Blutdruck leiden.

  • Helfen kann in diesem Falle Tuina. Eine gezielte Massage des linken, anschließend des rechten Mittelfingers senkt den Blutdruck.

Dabei sollte ein möglichst hoher Druck ausgeübt werden. Die Massage wird etwa fünf Mal am Tag ausgeführt.

Massiert wird der Bereich des Handwurzelballens. Allerdings darf auf alle Massagepunkte im Handgelenkbereich nur ein sanfter Druck ausgeübt werden, weshalb der Masseur ausschließlich den Mittel- und Zeigefinger benutzt.

Niedriger Blutdruck

Auch ein zu niedriger Blutdruck lässt sich mit einer speziellen Massage behandeln. Die Massagepunkte lassen sich einfach erreichen.

  • Der Daumen einer Hand massiert den kleinen Finger derselben Hand, wobei insbesondere der Bereich unterhalb des Fingernagels berücksichtigt wird.

Brechreiz

Um Brechreiz zu behandeln, ist eine Tuina-Massage im Ellenbogenbereich erfolgversprechend. Hier ist insbesondere ein spezieller Punkt anzusprechen.

  • Er befindet sich genau mittig zwischen dem Ellenbogenknochen und dem Ende der Ellenbogenfalte. Letztere ist auf der Außenseite des Arms sichtbar.

Mit dem Daumen der anderen Hand darf ein kräftiger Druck auf diesen Punkt ausgeübt werden. Dabei wird die Haut gegen den darunter befindlichen Knochen verschoben.

Grundinformationen zur Tuina Massage

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Therapy massage procedure © NiDerLander - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema