Schulterbeschwerden mit der neuen myoneuronalen Reflextherapie effektiv behandeln

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Innerhalb des menschlichen Körpers gibt es bestimmte Regionen und Körperteile, die einer täglichen Dauerbelastung ausgesetzt sind. Hierzu zählt auch die Schulter, die jeden Tag durch Heben, Strecken und ähnliche Bewegungen gefordert wird, was durchaus zu schmerzhaften Beschwerden und somit zur Bewegungseinschränkungen führen kann.

Zugrunde liegt hier zumeist eine muskuläre Dysfunktion, die den Oberarmkopf nicht mehr mittig in der Gelenkpfanne halten kann. In der Folge entstehen eine deutliche und oft schmerzhafte Bewegungseinschränkung, Entzündungen des Schleimbeutels, Nervenirritationen, Rupturen oder auch Risse in den Sehnen, sowie ein Einklemmens der Supraspinatussehne. Eine spezielle Behandlungsmethode findet sich in der neuen und effektiven myoneuronalen Reflextherapie.

Hierbei werden unterschiedliche Reflexpunkte der Muskulatur, der Gelenkkapsel und auch die Nerven aktiviert, so dass sich mit der Zeit eine natürliche und schmerzfreie Funktionalität der Schulter einstellen kann.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Weitere News zum Thema

Hot Stone Massage

Hot Stone Massage selber lernen

Die Hot Stone Massage ist eine besonders wohltuende Form des Massierens mit Hilfe von heißen Steinen. In der Regel werden dafür Steine aus Bas...

Muskelkater

Muskelkater: Massage tabu

Wer sich mit einer ungewohnten sportlichen Belastung einen Muskelkater eingehandelt hat, sollte nicht versuchen, die Folgen mit Massage zu beh...