Kaffeepeeling zum Selbermachen

Mit einem Kaffeepeeling lassen sich alte Hautschuppen lösen und das Hauterscheinungsbild verbessern

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Ganze Kaffeebohnen im Sack mit kleiner Schaufel

Die positive Wirkung eines Kaffeepeelings ist bereits seit Generationen bekannt. Ein Peeling entfernt grundsätzlich alte Hautschuppen und regt die Zellerneuerung an. Die Haut kann frei atmen und erhält ein frisches, jugendliches Aussehen.

Es gibt zahlreiche Peeling-Produkte zu kaufen. Doch selbst hergestellte Mixturen, entsprechend eigener Vorlieben und persönlicher Hautbeschaffenheit, liegen gegenüber kosmetischen Fertigprodukten, mit unerwünschten Zusatzstoffen, klar im Vorteil.

Mit Kaffeepeelings Cellulite entgegenwirken

Der Koffeinanteil mit seiner anregenden, durchblutungsfördernden Wirkung erzielt ein sichtlich verbessertes Hauterscheinungsbild. Regelmäßige Anwendungen können der gefürchteten Cellulitis entgegenwirken.

Herstellung

Dabei lassen sich Kaffeepeelings schnell herstellen, da die Bestandteile überwiegend in jedem Haushalt vorhanden sind. Viele Anwender benutzen dafür lediglich den Kaffeesatz ihres Getränks, andere wiederum übergießen frisches Kaffeemehl mit heißem Wasser. Für ein Ganzkörperpeeling werden fünf Esslöffel Kaffeepulver benötigt. Personen mit Hautunreinheiten schwören auf eine Beigabe von Kieselsäuregel. Ferner können hautpflegende Zutaten, wie Honig, Oliven- und Jojobaöl, hinzugegeben werden.

Anwendung

Das Kaffeepeeling sollte bevorzugt in der Dusche oder Badewanne durchgeführt werden. Mit sanften, kreisenden Bewegungen wird der beste Peeling-Effekt erreicht. Eine Einwirkzeit von etwa zehn Minuten steigert die Koffeinwirkung. Das Peeling kann zwei Mal wöchentlich angewendet werden. Nach der Behandlung wird die Paste mit lauwarmem Wasser entfernt.

Kaffeepeelings bewirken ein erfrischendes Hautgefühl, eine verbesserte, feine Hautstruktur und sorgen insgesamt für ein gesteigertes Wohlbefinden.

Passend zum Thema

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: coffee © April D - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere News zum Thema

Fußpeeling

Zum selber machen - Fußpeeling

Wer seinen Füßen mit einem Peeling etwas Gutes tun möchte, muss nicht unbedingt zur nächsten Drogerie laufen. Mit einfachen Zutaten, die in de...

Ganzkörpermassage

Arten der Ganzkörpermassage

Vorweg sei erwähnt, dass die Massage zum einen der Heilung und Linderung von Erkrankungen dient, jedoch in der heutigen Zeit immer wieder im Z...

Peeling

Peeling-Tipps für sensible Haut

Unsere Haut bedarf täglicher Pflege. Egal ob Sie eine normale Haut, Mischhaut, trockene Haut oder sensible Haut haben. Doch besonders bei sens...

Peeling

Zuckerpeelings für Gesicht und Körper

Zuckerpeelings sind eine feine Sache, um samtweiche Haut zu bekommen. Sie sind Bestandteil der Produktpaletten einiger Naturkosmetikhersteller...