Was Frauen wirklich wollen

Wenn jeder über seine Vorlieben und Abneigungen spricht, macht körperliche Zweisamkeit doppelt Freude

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Frau bekommt Massage am Oberschenkel

Eine neue Umfrage hat Folgendes ergeben: Frauen stehen gar nicht so sehr auf Kuscheln, wie viele Männer annehmen. Ein Drittel möchte am liebsten sofort mit dem Sex loslegen und danach gleich einschlafen. Viele kuscheln nur deswegen mit ihrem Partner, weil sie ihm einen Gefallen tun wollen.

Streicheleinheiten und Massagen

Das Gleiche gilt bei der Massage. Der Mann möchte seine Frau massieren und sie verweigert es. Angeblich liegt es daran, weil viele Frauen sich in ihrem Körper nicht wohlfühlen. Sie finden sich zu dick oder haben Cellulite. Deswegen möchten viele nicht, dass man sie am Bauch oder an den Hüften berührt. Auch nicht an den Beinen und Waden.

Frauen mögen es aber, im Gesicht gestreichelt zu werden. Männer stehen darauf überhaupt nicht.

Über Vorlieben sprechen

Es ist wichtig, dass man miteinander redet. Jeder sollte sagen, worauf er steht und was er überhaupt nicht leiden kann. Dann macht das Kuscheln gleich doppelt soviel Spaß. Jeder hat seine speziellen Berührungspunkte. Wer nicht ständig raten möchte, macht einfach den Mund auf.

Passend zum Thema

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Closeup of a womans legs receiving massage on white © Yuri Arcurs - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere News zum Thema