Vierhandmassage - Wirkung und Anwendung

Junge Frau mit nacktem Oberkörper liegt auf dem Bauch und bekommt Schultermassage

Für eine besonders tiefe Entspannung und die Förderung der Körperentgiftung

Bei einer Vierhandmassage wird eine Massage von zwei Masseuren, also vierhändig, ausgeführt. Diese Massageform gilt als eine ganz besondere Erfahrung.

Die Vierhandmassage zählt zu den angenehmsten und interessantesten Massageformen. Dabei wird der Massagegast von zwei Masseuren gleichzeitig und damit vierhändig massiert.

Wirkungsweise

Die Vierhandmassage gilt als besonders entspannend, da die massierte Person dabei oft sogar das Gefühl für Zeit und Raum verliert. Darüber hinaus wirkt sich die Massage auch positiv auf die Gesundheit aus, da sie die Entgiftung des Körpers fördert.

Anwendung

Wichtig für die wohltuende Wirkung der Vierhandmassage ist jedoch, dass die beiden Masseure gut aufeinander abgestimmt sind, denn wenn deren Koordination nicht exakt ist, kann die Massage nicht richtig zur Entfaltung kommen.

Seriöse Vierhandmassage-Angebote findet man vor allem in Ayurveda-Zentren. Diese verfügen über speziell ausgebildete Therapeuten.

Grundinformationen zum Massieren

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: A beautiful young woman getting a massage © Yuri Arcurs - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema