Schwedisches Streichen, Langsames Rollen und Entspannung für den Po

Baby bekommt Fußmassage von Mutter

Für den passenden Abschluss der Babymassage

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Der letzte Teil der Babymassage widmet sich nach den Füßen wieder den Beinen des Kindes. Das Ziel der Massage ist es dabei, die Beine anzuregen und den Anschluss zum Rumpf des Kindes herzustellen, wo die Babymassage dann weitergehen wird.

Schwedisches Streichen

Das schwedische Streichen ist quasi die Umkehrung des indischen Streichens, mit dem die Babymassage für Beine und Füße begonnen hat. Die Grundhaltung der Hände sowie die Bewegungen sind dieselben;

  • das Bein des Kindes wird also mit einem C-Griff umfasst und dann mit ruhigen und fließenden Bewegungen massiert.

Auch dieses Mal ist wichtig, immer eine Hand am Fußgelenk zu belassen. Neu ist dabei jedoch die Richtung der Bewegung:

  • wo zu Beginn vom Oberschenkel zu den Füßen hin massiert wurde, geht die Bewegung nun vom Fußgelenk in Richtung des Rumpfes.

Diese Bewegungsrichtung, so heißt es, führt dem Körper Energie zu.

Langsames Rollen

Für diesen Massagegriff, der die Muskulatur lockern soll, nimmt der Massierende das Bein des Kindes zwischen beide Handflächen und reibt diese dann gegeneinander, sodass das Bein des Kindes dazwischen quasi gerollt wird.

Bei kleineren Kindern sollte diese Bewegung langsam ausgeführt werden, größere jedoch haben oft viel Freude daran, wenn im Anschluss die gleiche Bewegung noch einmal schnell wiederholt wird. Auch hier sollte man auf die Reaktion des Kindes achten und sich entsprechend verhalten.

Entspannung für den Po

  • Zum Abschluss der Massage von Beinen und Füßen gleiten die Hände unter den Po des Kindes.
  • Die Finger kreisen mit sanftem Druck über die Gesäßbacken, anschließend werden die Beine noch einmal von unten her umfasst und die Massagebewegung streicht sanft in Richtung der Füße aus.

Mit diesem Massagegriff werden noch einmal alle bisher massierten Körperregionen berührt; gleichzeitig wird ein Anschluss an die nun folgende Massage des Bauches hergestellt.

Grundinformationen zur Babymassage

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Foot massage © Dmitry Naumov - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema