Forum zum Thema Ayurveda-Massage

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Ayurveda-Massage verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (2)

Unzureichend beantwortete Fragen (5)

binchenrainer
Gast
binchenrainer

Massieren bei Ayurveda auch ohne Öl?

Hallo,
ich finde diese Ayurveda Massagen richtig supertoll. Die sind genau richtig und vor allen Dingen: am nächsten Tag fühlt man sich super! Aber immer dieses Öl-gematsche! Gibbet das nicht auch ohne Öl? Ich bin jedesmal derartig eingeölt nach der Massage, daß ich nur noch nach Hause und unter die Dusche kann.

Viele Grüße

aipee
Gast
aipee
Klarooo :-)

Garshan - die Seidenhandschuhmassage
Die Garshan-Massage ist eine ayurvedische Trockenmassage-Technik. Sie wird oft als Seidenhandschuh-Massage bezeichnet, da der Masseur während der Massage des Patienten Wildseiden-Handschuhe trägt. Dieser Seidenhandschuh hat einen Peeling-Effekt. So wird die Haut geglättet, von abgestorbenen Hautschuppen gereinigt und das Gewebe gestrafft. Außerdem wird durch die Massage der Lymphfluss aktiviert, die Durchblutung und der Stoffwechsel angeregt. Besonders empfehlenswert ist die Garshan-Massage bei Cellulite.
Ich hoffe ich konnte dir bissel weiterhelfen.

Kavya
Gast
Kavya
Pulvermassage - Udvartana

Hallo, Binchenrainer!
Es gibt auch noch die Pulvermassage. Sie ist sehr gewebestraffend und daher auch sehr gut geeignet, wenn man Cellulite hat.
Man wird mit einer Mischung aus Gersten- oder Kichererbsenmehl, die mit Kräuterpulvern - es können auch Gewürze sein - versetzt sind, massiert. Das Pulver wird zuvor erhitzt und es fühlt sich daher sehr wärmend und angenehm an.
Diese Massage ist besonders gut geeignet für Menschen mit hohem Kapha Anteil.
Enjoy!

Mitglied Berina ist offline - zuletzt online am 18.03.19 um 10:04 Uhr
Berina
  • 7 Beiträge
  • 7 Punkte
Ayurveda ohne Öl

Hallo
Also ich selbst bin mit der Ayurveda Massage ziemlich zufrieden und hab selbst nur immer die gehabt!
Ich hab jedoch selbst auch von der Massage mit Ghee (ist so ein Speisefett), der Massage mit Kräuterstempelkissen (Pinda sweda) und der Pulvermassage (Udvartana) gehört, habe jedoch selbst keine Erfahrung damit!
Liebe Grüße

Henrika
Gast
Henrika

Ist die Ayurvedamassage eine reine Entspannungsmassage?

Ist die Ayurvedamassage eine Entspannungsmassage oder kann es schon mal wie bei einer normalen Massage wehtun? Wo werden diese Massagen angeboten? Hat schon mal jemand eine solche Massage mitgemacht und kann mir sagen wie es war?

Mitglied lisa ist offline - zuletzt online am 12.07.08 um 20:00 Uhr
lisa
  • 19 Beiträge
  • 19 Punkte
Ayurvedamassage

Bei Ayurveda geht es um ein dem Menschentyp angepasstes Lebenssystem. Ich hab noch nie gehört, dass Ayurveda Massagen weh tun....
eine interessante Einführung zu Ayurveda habe ich auf der Seite www.mueller-mackert.de gefunden.

Mitglied Berina ist offline - zuletzt online am 18.03.19 um 10:04 Uhr
Berina
  • 7 Beiträge
  • 7 Punkte
Ayurvedamassagen

Bei einer Ayurveda-Massage kann man sich wirklich entspannen. Ich hab vor ca 1 Jahr bei einer Ayurveda-Kur mitgemacht (2 Tägige Kur). Hab eigentlich nur wegen meinen Rückenschmerzen diese Kur gemacht. Darin waren enthalten:
- Ganzkörperölmassage mit abgestimmten Öl
- Zweite auf Sie abgestimmte (je nach Puls) Massage
- Nachschwitzen im Dampfbad
- Duschen
- Nachruhen im Ruheraum, ayurvedischer Tee
- Kleines Ayurvedisches Mittagessen

Hat ca 3 -3 1/2 Stunden gedauert an einem Tag und das war bei einer Wahlärztin!

Fazit: Nach der Kur hab ich mich wirklich ausgelassener und entspannter gefühlt! mit den Rückenschmerzen ging es dann auch besser - hab nach einem halben Jahr bei der selben Ärztin nur eine Ayurveda-Massage gemacht und ich kann diese nur weiter empfehlen!
Da du aus Deutschland kommst nehme ich mal an, dass dir meine Ärztin nicht weiterhelfen kann aber auf Ihrer Seite kannst du dir noch ein Paar Infos rauslesen! Für Ayurveda Massagen in Deutschland würde ich im Internet nachschauen oder gleich deinen Hausarzt fragen vielleicht kann er dir welche empfehlen. Wenn du im Internet nach Ayurveda-Ärzten suchst würde ich dir trotzdem empfehlen immer auf die Bewertungen zu schauen falls welche vorhanden sind!

Bessy31
Gast
Bessy31

Bezahlt die Kasse eine Ayurvedamassage?

Eine Freundin hat mir davon erzählt, dass sie während eines Asienurlaubs mal eine Ayurvedamassage genommen hätte und die wirklich phänomenal gut gewesen wäre. Bei uns in der Stadt wird sowas auch angeboten und ich frage mich, ob die Kassen sowas übernehmen. Gesundheitlich wäre es bei mir gegeben,w eil ich starke Rückenschmerzen hab. Das ist ja nicht nur was zum Entspannen, hat ja auch einen medizinischen Nutzen...?!

Paul
Gast
Paul
Warum immer Kasse?

Ich bin in Bali mal ganz früh aufgestanden, und auf den Vulkan hochgeklettert und hab mir dann den Sonnenaufgang angesehen.

Leider zahlen das die Kassen in Deutschland nicht, deswegen bleib ich da immer länger liegen?

Mitglied Berina ist offline - zuletzt online am 18.03.19 um 10:04 Uhr
Berina
  • 7 Beiträge
  • 7 Punkte
Ayurvedischen Massagen und Krankenkasse

Ayurvedischen Massagen und Beratungen können bei manchen privaten Krankenkassen oder Zusatzversicherungen zur Rückerstattung eingereicht werden soweit ich weiß! Am besten mal bei der eigenen Kasse nachfragen!

melissa
Gast
melissa

Verschiedene Grundtypen der Ayurveda-Massage

Hallo ihr!

Seit kurzem interessiere ich mich sehr für verschiedene Massagetechniken, wie zum Beispiel die Ayurveda-Methoden. Das scheint mir bisher aber noch alles recht kompliziert, da es sich ja auch um eine sehr alte Technik mit langer Traditon handelt. Kennt sich jemand genauer damit aus und kann mir etwas zu den unterschiedlichen Typen sagen?
Was muss man besonders beachten?

Lieben Gruß,
Melissa

Alisca
Gast
Alisca
Ayurveda-Massage Varianten

Wie du schon sehr richtig sagst: Das ist alles recht kompliziert und lässt sich in ein paar Sätzen nicht erklären. Warum kaufst du dir nicht ein Buch über die Ayurveda-Massage? Da wird dir dann genau erklärt, welche Grundtypen es gibt - etwa die Ölmassage des ganzen Körpers oder die Ölgüsse am Kopf usw.

Mitglied Wellness-Fee ist offline - zuletzt online am 16.11.08 um 22:52 Uhr
Wellness-Fee
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Wärmequelle für Ayurvedamassagen in Keller-Studio

Ich habe in meinem Haus im Keller ein Wellness-Studio eröffnet. Dieser Raum wird mit Elektroheizung beheizt, die allerdings manchmal nicht ausreicht. Gerade bei z.B. Ayurvedamassagen fühlt sich die Haut mancher Kunden kalt an. Wer hat einen guten Tip, oder Erfahrung evtl. mit Rotlicht?

huibuh003
Gast
huibuh003
Wärme

Hall, ich habe drei Rotlichtlampen über der Massageliege, zusätzlich unter meinem ölresistenten Bezug eine Heizdecke.

Unbeantwortete Fragen (3)

Basketballer
Gast
Basketballer

Gegen welche Krankheiten können Ayurveda-Massagen vorbeugen?

Ein Arbeitskollege ist ein Anhänger von Ayurveda-Massagen und meinte neulich, ich solle das auch mal machen, weil das nicht nur herrlich entspannt sondern auch noch diversen Krankheiten vorbeugend soll. Welche Krankheiten könnten das sein? Wer kennt sich auf diesem Gebiet aus und könnte mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Basketballer

Nanni82
Gast
Nanni82

Das Prinzip der Grundkräfte

Hallo miteinander!

Ich habe zu Weihnachten von einer Freundin einen Gutschein für eine Ayurveda-Massage bekommen, den ich bisher noch nicht eingelöst habe. Dafür habe ich aber vorhin mal ein bisschen im Interent recherchiert und mich über Ayurveda informiert. Da stand etwas von drei Grundkräften, die bei jedem Menschen unterschiedlich stark ausgeprägt sind und durch diese Massage wohl wieder ins Gleichgewicht kommen sollen. Stimmt das so? Kann mir da jemand was Genaueres zu sagen? Wie kann ich mir das vorstellen?

Conny
Gast
Conny

Was ist besser: Abayangha Massage oder Hot Stone Massage?

Zu meinem Geburtstag habe ich eine Massagegutschein erhalten und stehe nun vor der Entscheidung, ob ich mir eine Abayangha Massage oder eine Hot Stone Massage gönne. Ich weiß leider nicht all zu viel über diese Massagearten, bis auf das was ich bisher im Internet darüber gelesen habe. Daher meine Frage: Hat bereits jemand beide dieser Massagen genießen können und kann mir nun sagen, welche ihm besser gefallen hat. Wie würdet ihr Euch entscheiden, wenn ihr müsstet?

Ich danke Euch vielmals.

Neues Thema in der Kategorie Ayurveda-Massage erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.