Forum zum Thema Bioresonanztherapie

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Bioresonanztherapie verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (2)

Unzureichend beantwortete Fragen (7)

sunny26
Gast
sunny26

Ziehende Schmerzen evtl. durch "Chlamydia Trachomatis" hervorgerufen - hilft Bioresonanz?

Seit vielen Monaten habe ich unerklärliche ziehende Schmerzen. Selbst Aneurysma konnte nicht ganz ausgeschlossen werden. Bei einer Bioresonanz-Therapie wurde vermutet, dass ich das Bakterium Chamydia Trachomatis in mir tragen. Das hat doch mehr mit Geschlechtskrankheit zu tun, oder? Könnte durch weitere Bioresonanz-Behandlungen meine Schmerzen wirklich bekämpft werden?

Mitglied funflo ist offline - zuletzt online am 01.12.15 um 10:31 Uhr
funflo
  • 68 Beiträge
  • 90 Punkte

Wenn du wirklich ein Aneurysma hast, dann nicht.
ich finde bioresonanz gut, aber nur begleitend und nicht als haupttherapie.
du solltest dich trotz allem abchecken lassen. schulmedizinisch !

Mitglied sharokan ist offline - zuletzt online am 08.02.16 um 09:56 Uhr
sharokan
  • 67 Beiträge
  • 87 Punkte

Ach du Schande! Auf solche Scharlatane fallen die Leute tatsächlich herein? (:-&

Mitglied Schreiberlink ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 15:42 Uhr
Schreiberlink
  • 111 Beiträge
  • 113 Punkte

Ob die Bioresonanzmethode seriös ist oder nicht, kann ich nicht beurteilen. Aber ich denke, dass solche alternativen Diagnoseverfahren immer nur der letzte Ausweg sein sollten, wenn alle anderen, anerkannten! Diagnoseverfahren ausgeschöpft wurden und man die Ursache der Beschwerden damit nicht herausfinden konnte.
Wenn dieser eine Arzt die Ursache für die ziehenden Schmerzen nicht finden kann, dann muss man eben zu einem anderen Arzt gehen oder sich in eine Uniklinik einweisen lassen.

Mitglied jenny12 ist offline - zuletzt online am 10.02.16 um 19:52 Uhr
jenny12
  • 71 Beiträge
  • 97 Punkte

Hi! Sind diese ziehenden Schmerzen denn im Unterleib? Wenn ja, dann würde ich zu einer Frauenärztin gehen und mich mal auf Endometriose untersuchen lassen. Das war nämlich bei mir der Fall.

Joyce
Gast
Joyce
@Jenny12

Vom Unterleib schreibt sunny26 nichts. Ziehende Schmerzen kann man auch in den Beinen, den Armen oder im Rücken haben.

Mitglied Domenik ist offline - zuletzt online am 12.03.16 um 16:04 Uhr
Domenik
  • 87 Beiträge
  • 105 Punkte
Mit Bioresonanz gegen Chlamydien?

Gleich vorweg: Von dieser Bioresonanz halte ich überhaupt nichts. Aber gesetzt den Fall, sie würde tatsächlich irgendetwas bringen, dann höchstens für die Diagnose, nicht aber für die Behandlung.

Panda
Gast
Panda

Was ist von der Bioresonanz zu halten, wenn man viele verschieden Beschwerden hat?

Hallo! Mir geht es im Moment sehr schlecht, weil ich einige verschiedene Beschwerden habe. Ich kann schlecht sehen und denke, ich könnte ein Aneurysma im Hirn haben. Ausserdem habe ich auch ein psychisches Problem. Dazu kommt daß mein Oberkörper sehr unruhig ist und zittert. Ich weiss nicht was mit mir los ist und möchte gern Klarheit haben. Was haltet ihr in meinem Fall von einer Bioresonanztherapie? Ich wäre euch dankbar für eine Antwort! LG Panda

Mitglied Sabine007 ist offline - zuletzt online am 06.11.12 um 14:57 Uhr
Sabine007
  • 62 Beiträge
  • 64 Punkte
Bioresonanz

Hallo Panda,

ich rate dir dringend davon ab bei den beschwerden die Du hast soetwas machen zu lassen. Begebe dich schnellst möglichst in Ärztliche Aufsicht! Der Hausarzt schreibt dir eine Überweisung zum Neurologen ect. Wenn deine Symptome mittlerweile so schwerwiegend sind und dein Arzt zu hat dann fahr ambulant ins Klinikum. Ich habe nach meiner schweren Krankheit auch mal eine Bioresonanz gemacht und es kamen dabei viele Symptome raus die Bullshit waren. Teurer spass war das. Einmal und nie wieder! Aber ich wusste wenigstens was ich habe, Du weisst es nicht also ab zum Arzt!!!!

Lieben Gruss
Sabine

Mitglied zauberfee ist offline - zuletzt online am 20.02.16 um 11:36 Uhr
zauberfee
  • 119 Beiträge
  • 121 Punkte

Wenn man sich grundsätzlich krank fühlt, dann ist das oft auch eine psychische Sache und Bioresonazanwendungen sind da auch nicht besonders hilfreich. Oft sind es auch Heilpraktiker, die meinen, die Bioresonanz richtig anwenden zu können, aber verlassen sollte man sich darauf auch nicht.

barbaramaus
Gast
barbaramaus

Ist ein Nahrungsmittelunverträglichkeits-Test durch Bioresonanztherapie möglich?

Von meiner Heilpraktikerin habe ich kürzlich von einer Bioresonanztherapie (BRT) erfahren, bei der durch Erzeugung von Schwingungen Krankheiten geheilt werden könnten. Ich würde gerne testen lassen, welche Nahrungsmittel für mich unverträglich sind. Könnte BRT dazu geeignet sein und hilft das wirklich? Wer hat damit schon Erfahrungen gesammelt und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals. Gruß, Barbaramaus

Mitglied Superbarcelona ist offline - zuletzt online am 27.12.15 um 12:53 Uhr
Superbarcelona
  • 161 Beiträge
  • 197 Punkte
Nahrungsmittelunverträglichkeit

Es empfiehlt sich bei Verdacht auf eine Nahrungsmittelunverträglichkeit einen Facharzt aufzusuchen.

Das Bioresonanzverfahren ist dafür ungeeignet.

Mitglied pLayergiirL ist offline - zuletzt online am 29.09.15 um 09:05 Uhr
pLayergiirL
  • 99 Beiträge
  • 151 Punkte
Lactose, Fructose

Man kann alle Unverträglichkeiten prüfen lassen. Das zahlt dann auch die Krankenkasse und das Geld für einen Heilpraktiker kann man sich sparen.

Butterblume
Gast
Butterblume

Muskelverspannungen lösen mit Elektroakupunktur - auch in der Schwangerschaft?

Ich bin im sechsten Monat schwanger und ich freue mich schon auf mein Kind. Dennoch ist meine Schwangerschaft von verschiedene Beschwerden begleitet, wie Muskelverspannung, die mir ziemlich zu schaffen machen. Ich habe gehört eine Elektroakupunktur soll gegen Muskelverspannungen helfen, aber schade ich meinem ungeborenen Kind? Kennt ihr noch Alternativen?

Mitglied 15091981 ist offline - zuletzt online am 21.02.16 um 15:22 Uhr
15091981
  • 167 Beiträge
  • 219 Punkte
Gymnastik gegen Muskelverspannungen

Gerade in der Schwangerschaft sollte man auf Elektroakupunktur verzichten. Ganz normale Übungen helfen gegen Muskelverspannungen. Eine schöne Entspannungsmassage ist auf jeden Fall besser. Das tut der werdenden Mutter und dem ungeborenen Kind gut.

Monika
Gast
Monika

Bioresonanz bei Titanschrauben anwendbar?

Hallo,
ich hätte da mal eine Frage,
kann die bioresonanz auch bei Titanschrauben angewendet werden?
Leider muss ich die Schrauben für den Rest meines Lebens tragen,
wegen brüchiger , Poröser Knochen,
möchte Bioresonanz für die Stärkung anwenden,
verträgt sich das mit dem Magnetfeld?
Mein Arzt konnte mir dazu nichts sagen,
das Gerät habe ich bei einer Kaffeefahrt erstanden,
und die Firma existiert nicht mehr.
Vielen Dank

Mitglied Anja3 ist offline - zuletzt online am 23.01.16 um 19:34 Uhr
Anja3
  • 220 Beiträge
  • 258 Punkte

Du willst Bioresonanz bei dir selbst anwenden? Ich weiß nicht ob das funktioniert. Setze dich doch mal mit einem Heilpraktiker/Heilpraktikerin in Verbindung, die auch Bioresonanz machen, sie können dir bestimmt mehr dazu sagen.

MarceIIo21
Gast
MarceIIo21

Mit welchen Kosten muss man bei einer BRT rechnen und lohnt sich das wirklich?

Eine Bekannte möchte wegen ihrer Hauterkrankung eine Bio-Resonanz-Therapie machen. Sie weiß aber nicht, welche Kosten auf sie zukommen werden. Hat jemand von euch Erfahrungen damit gesammelt und könnte was über Kosten und Nutzen so einer Therapie mitteilen? Danke schon mal vorab. Gruß, Marcello

Martin
Gast
Martin
Bioresonanztherapie hilft oft!

Hallo Marcello, die Kosten sind von Therapeut zu Therapeut verschieden. Ich nehme für den ersten Termin 60, für die weiteren 45 Euro - und habe gute Erfolge bei Hauterkrankungen. Einfach vor Ort nachfragen. Martin

Rüdiger
Gast
Rüdiger

BRT bei Schlafstörungen

Wie kann man Schlafstörungen mit der Bioresonanztherapie behandeln? Weiß jemand was da genau gemacht wird? Woher weiß ich wer genau mit der BRT arbeitet? Sind es immer Heilpraktiker oder wo kann man sich versuchen mit dieser Art der Therapie helfen zu lassen? Freu mich über jede Art von Meinungen und Hinweisen!

Werner Hahnen
Gast
Werner Hahnen
Schlafstörungen

Da würde ich mal bei der Geovital-Akademie für Naturheilverfahren nachfragen. Erfolgsquote ligt bei 90%

Unbeantwortete Fragen (9)

Danny
Gast
Danny

Suche Akku für Lichtenberg Mikro Medica Seitner Bioresoanzgerät

Hallo zusammen!
Ich bin auf der Suche nach Akku und Ladekabel für den Bioresoanzgerät Mikro Medica System Seitner.
Ich finde wenn zb bei Ebay ein komplettes Bioresoanzgerät zum Kaufen
Ich bräuchte nur den Akku ein Neues.
Würde mich freuen wenn jemand ein Tipp hätte.
Vielen Dank
MfG
Danny

Monika Selle
Gast
Monika Selle

Austesten mit dem Buch von Paul Schmidt

Teste vieles in obigem Buch aus und arbeite dann mit einem Metadron. Habe erst angefangen und suche Infos wie ich mich vielleicht weiter damit entwickeln kann. Habe für mich und meine Familie schon einige Erfolge gehabt.Von wem ich diese Dinge gelernt habe ist leider voriges Jahr verstorben. Ich würde mich freuen wenn man Informationen austauschen könnte.

Lea
Gast
Lea

Schilddrüsenknoten mit Bioresonanztherapie wegbekommen?

Hat jemand mittels Bioresonanztherapie Schilddrüsenknoten weg bekommen? DANKE

littlejacky
Gast
littlejacky

Angst vorm Zahnarzt, hilft die Bioresonanztherapie?

Hallo, ich habe eine schreckliche Angst vorm Zahnarzt,habe auch schon einige Ärzte gewechselt. Ich muß dringend eine Zahnfleischbehandlung machen,werde aber verrückt vor Angst.Mein neuer Zahnarzt bot mir eine Bioresonanztherapie an.Kann sie mich von meiner Angst befreien?

Sunshine2001
Gast
Sunshine2001

Besserung von Rheuma nach einer Bioresonztherapie?

Wenn Rheuma hat und das richtig heftig,kann man sich kaum bewegen,Die Schmerzen sind heftig. Man nimmt starke Tabletten, bekommt Spritzen und so weiter. Alles hat auch Nebenwirkungen. Kennt sich jemand mit der Bioresonanztherapie aus?

Hofgen
Gast
Hofgen

Ablauf und Dauer einer BRT

Hey Leute, habe von der Bioresonanztherapie gehört, die als alternative Methode zur Schulmedizin gilt und interessiere mich dafür, wie so etwas genau abläuft. Gibt es hier Erfahrungsberichte? Wer hat sowas schon mal gemacht? Also, wie genau läuft das ganze ab, angefangen beim finden von einer Praxis, die soetwas anbietet! Gehe ich dahin und melde mich an oder brauche ich eine Bescheinigung über meine Krankheit (bei mir ists eine Allergie)? Und wie lange wird eine BRT durchgeführt, einmal die Sitzung, aber auch die Häufigkeit in der Woche und über welchen Zeitraum? Wäre dankbar für jede Erfahrung, die ihr damit gemacht habt!

Hiro
Gast
Hiro

Bioresonanztherapie - alles Quatsch

Stiftung Warentest hat die Bioresonanztherapie getestet und sagt das wäre die absolute Irreführung der Patienten und man sollte sich bloss keine Geräte für den Hausgebrauch andrehen lassen! Seht ihr das auch so? Ich dachte immer bei Heuschnupfen oder so wäre das eine super Sache diesen loszuwerden?!?

tessi
Gast
tessi

Wie hoch sind die Kosten für eine Bioresonanztherapie-Anwendung?

Hi, wie teuer ist es wenn man eine Anwendung mit der Bioresonanztherapie im Wellnesshotel machen lässt? Bringt es erst etwas mehr man mehrer Sessions nacheinander macht oder lassen sich schon durch die erste Therapie Erfolge erzielen? Gruss Tessi

Erna
Gast
Erna

Krankenkasse und BRT

Hallo,

gibt es eine Krankenkasse bzw. ist ihnen eine Krankenkasse bekannt, die die Kosten für eine BRT übernimmt? Die meisten Kassen streuben sich etwas dagegen oder?

Schöne Grüße, Erna

Neues Thema in der Kategorie Bioresonanztherapie erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.