Forum zum Thema Meditation

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Meditation verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (21)

Was versteht man unter der Transzendentalen Meditation?

Hallo. Ich will mal mit dem meditieren anfangen, aber es gibt im moment so viele verschiedene Meditationstechniken dass ich ganz durcheinande... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von yoga_wanderer

Kann man auch alleine lernen zu meditieren?

Hallo Ich bin beruflich leider schon seit längerem extrem angespannt. Überstunden sind keine Seltenheit sondern gehören eher zum Standardprog... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von Die_Moni

Erhöht Meditation die Lebensqualität?

Ich hab viel gelesen zum Thema Wellness und Gesundheit und in vielen Ratgebern steht oft, dass man mit Meditation sehr gute Erfolge bei Stress... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Tim_Quasselstrippe

Meditation am Morgen oder am Abend besser?

Ist es ratsam morgens mit Meditation in den Tag zu starten oder sollte man das abends machen um mit dem Tag abzuschließen? Wann ist für euch d... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Tim_Quasselstrippe

Zum Entspannen am besten täglich meditieren?

Hi, mein Arzt meinte zu mir das ich sehr verspannt bin und mit Meditation anfangen soll um mein Geist und Körper zu entspannen. Jetzt suche ic... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von Melli

Wie erreicht ihr eure Tiefenentspannung?

Hallo zusammen, ich bin ein großer Freund von Entspannung, weswegen ich regelmäßig Yoga betreibe und jederzeit offen für neue Entspannungsübu... weiterlesen >

10 Antworten - Letzte Antwort: von Jochentamm

Was haltet ihr vom Meditieren?

Hi allerseits, Ich hab meditation ja immer als esoterischen Schwachsinn abgetan, aber hab mich letztens von einer Freundin dann doch breitsch... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von birgit64

Entspannung durch Gesang (gregorianischer Chor)

Es gibt eine bestimmte Art von Gesang, der sogenannte gregorianische Chor, der der völligen Entspannung und Meditation dienen soll. Der latein... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von ilka41

Kann man durch Meditation den Blutdruck beeinflussen?

Mein Mann hat mal etwas erhöhten und dann mal wieder niedrigen Blutdruck. Ich habe mal irgendwo gelesen, daß Meditation und regelmäßige Tiefen... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von thpa66

Wie stelle ich meine Gedanken ab beim meditieren??

Hallo Ihr da draußen, ich habe eine Frage: ich versuche zumindest einmal die Woche ausgiebig zu meditieren, stelle aber jedes Mal fest,... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Michael

Wer weiss was PMR ist?

Was ist das? kann das sein das es einen Form der Meditation ist? Wo kann ich mehr darüber erfahren? Kann mir das einer sagen bitte? Danke weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Sigrid

Unzureichend beantwortete Fragen (18)

Emilsgaby
Gast
Emilsgaby

Welche Art zu Meditieren ist am wirkungsvollsten??

Ich habe einen sehr stressigen Job um mich davon zu Erholen, habe ich mir überlegt dass es Sinnvoll wäre mit dem Meditieren zu beginnen. Jedoch weiß ich nicht welche Art von Meditation die beste sein soll und was für mich das richtige ist.

Tim_Quasselstrippe
  • 7 Beiträge
  • 7 Punkte

Es kommt iegtl. gar nicht auf die Art an sich an, sondern darauf wie du sie ausfürhst.

Besuche einfach mal Mantrakurse :)

Mitglied Nomap ist offline - zuletzt online am 25.01.19 um 01:00 Uhr
Nomap
  • 3 Beiträge
  • 3 Punkte
Das kommt darauf an

Hallo Emilsgaby,
Jeder hat so seinen Art, mit der er am besten entspannen kann.
So gibt es viele Möglichkeiten vom Stress herunterzukommen.
So gibt es das autogene Training, bei welchem du mittels Suggestionen dich vom Alltag ablenkst und körperliche wie geistige Entspannung hervorrufst.

Oder die progressive Muskelentspannung bei der du durch An und Entspannen der Muskulatur eine körperliche und auch geistige entspannen verspürst.
Dann gibt es noch ganz viele Meditationsarten, wobei ich die Achtsamkeitsmeditation kurz MBSR empfehlen kann, da sie sehr einfach zu lernen ist und sehr effektiv Stress bekämpft. Und sie ist überall einsetzbar, ob beim Spazieren oder auf der Arbeit.

Was ich noch gut Empfehlen kann, falls einem das Lernen einer Entspannungstechnik zu aufwendig ist. Sind geführte Fantasiegeschichten auch Imagination genannt. Mit denen kann man Super vom Alltag abschalten.

Mitglied Traummann01 ist offline - zuletzt online am 06.01.19 um 00:36 Uhr
Traummann01
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Meditation im Alltag

Wie kann ich unterwegs oder in der Schule unauffällig (am besten mit offenen Augen) meditieren? Und welche Art der Meditation eignet sich am besten? Atem-Meditation,...? Oder eignted sich ETF oder autogenes Training, progressive Muskelrelaxation besser?

Mitglied Nomap ist offline - zuletzt online am 25.01.19 um 01:00 Uhr
Nomap
  • 3 Beiträge
  • 3 Punkte
Achtsamkeit MBSR

Hallo Traummann01,
Da kann ich dir MSBR (Achtsamkeitsmeditation) empfehlen. Dabei beobachtest du einfach nur was im Moment passiert. Dabei ist es ganz egal, was du beobachtest, dein Atem wie er kommt und geht, deine Gedanken wie sie auftauchen und verschwinden. Es können auch äußere Einflüsse sein, die du bewusst wahrnimmst z. B. was du hörst oder siehst.
Der Kerngedanke dabei ist, dass du nicht über etwas nachgrübelst, sondern nur beobachtest. So erholt sich dein Geist und es tritt ein meditativer Zustand ein. Wenn du das genauer lernen möchtest, kann ich dir den Ratgeber von GU empfehlen.

Ekkehard
Gast
Ekkehard

Meditation als "Werkzeug"

Hallo Ihr Lieben Leute,
Meditation ist keine große Sache, sondern etwas eigentlich sehr Einfaches. Wichtig ist nur die innere Bereitschaft es auch zu wollen und regelmäßig zu machen. Es geht ja letztendlich darum vom Alltag herunter zu kommen und die ständig tanzenden Gedanken "abzuschalten" (no mind). Ich glaube nicht, dass man dafür einen Kurs oder Meister braucht. Den braucht man eher um zu verstehen, dass man mehr ist als der Verstand uns zeigt und der ständig neue Geschichten insziniert. Stattdessen zu verstehen, dass in uns allen etwas göttliches ist. Um dies zu erfahren muss der Verstand zur Ruhe kommen, damit wir mit unserem höheren Bewusstsein in Kontakt kommen. Und dafür ist die Meditation ein sehr gutes Mittel und Werkzeug.
Also es funktioniert nur mit der Meditation, wenn ich mein inneres Motiv klar habe, sonst ist es eher eine Qual. Man sitz und wartet und wartet (erwartet) ... und nichts passiert.
Wichtig ist zu erkennen, dass ich mehr bin, als ich denke.
Wenn ich das verstanden oder "geschmeckt" habe, kommt die Meditation zum Einsatz. Und hier gibt es verschiedenen Anleitungen oder Hilfestellungen.
Wer von seinem Alltag runter kommen möchte, sollte sich dafür auf den Boden setzen. Das richtige Meditationskissen (besonders die Höhe) ist dabei wichtig, da es sonst schmerzhaft werden könnte (Empfehlung: BOSIKI, tolle Produkte und Beratung). Wenn man dann gut sitzt, ist es wichtig ruhig und gleichmäßig zu atmen. Eine gute Hilfe für mich persönlich ist, die Hände auf die beiden Oberschenkel zu legen und sich erst auf die rechte Hand und dann auf die linke Hand und dann auf beide zu konzentrieren. In dem Moment wo ich es schaffe mich auf beide Hände gleichzeitig zu konzentrieren schalten meine Gedanken ab, weil ich mich nicht auf mehrere Dinge gleichzeitig konzentrieren kann. Wichtig ist dabei ist, sich so eine innere Haltung von Absichtslosigkeit zu bewahren, keine Erwartung, kein Druck, einfach geduldig geschehen lassen.
Gut ist es auch, bevor man meditiert, eine positive Absicht zu formulieren: „Ich bin ganz ruhig und entspannt und voller Liebe, Frieden und Zuversicht ... .
Am Anfang wird es nur kurze Momente geben, in denen der Verstand mal Ruhe gibt. Aber mit zunehmender Übung wird es mehr. Wichtig ist einfach die innere Haltung, dass da etwas in einem ist, was sich zu entdecken lohnt, sein wahres SELBST.

Mitglied Hanna89 ist offline - zuletzt online am 29.08.16 um 20:23 Uhr
Hanna89
  • 8 Beiträge
  • 8 Punkte

Ich meditiere auch, fast täglich. Und ja, gerade am Anfang war es etwas schwierig den Kopf komplett abzuschalten. Aber wenn man dran bleibt sieht man auch ziemlich schnell Erfolge und es bringt einem wirklich viel!

Genju
Gast
Genju

Ist Meditation im Büro in Ordnung?

Kann man sich das Recht rausnehmen und im Büro meditieren oder darf der Arbeitgeber das verbieten? Ich bin manchmal recht kaputt und mir hilft die Meditation dann sehr gut. Also ist es eigentlich nur gut für die Firma.

Tim_Quasselstrippe
  • 7 Beiträge
  • 7 Punkte

Es ist immer eine Sache der Absprache :)

Wenn du dann besssere Leistungen erzielst, ist es doch nur gut für deinen Chef :)

Mitglied Qiudashi ist offline - zuletzt online am 02.01.16 um 21:00 Uhr
Qiudashi
  • 141 Beiträge
  • 153 Punkte

Kann beim meditieren die Atmung aussetzen?

Duch Yoga habe ich meine Angstattacken fast schon in den Griff gekriegt.
Vor einigen Tagen habe ich mit Meditationsübungen angefangen und hatte einmal dabei den Eindruck, dass meine Atmung ausssetzt.
Ist das möglich oder liegt das noch an meinen Angstgefühlen?

Marcel
Gast
Marcel
Übung

Es könnte sein, dass du für den Kriya Yoga prädestiniert bist. Deine "Aussetzer" sind in dieser Technik als "Atemloser Zustand" zu verstehen. Es gibt Leute, die üben Jahre, um dies zu erreichen.

Mitglied kathili ist offline - zuletzt online am 20.10.13 um 17:40 Uhr
kathili
  • 3 Beiträge
  • 5 Punkte

Wie heißt die Meditationsübung, bei der man eine Sonne "einfängt"?

Hallo,
ich sah neulich im Park, an einem sonnigen Tag, eine Dame die, die Sonne ansceinwnd einfing und in ihren Körper einmasierte und einklopfte dabei wirkte sie sehr entspannt, nun wollte ich wissen ob jemand weis wie man diese Übung nennt bzw. wie dies funktioniert und aus welchem Bereich also Yoga oder Chi Gong oder etwas anderes kommt.

Vielen vielen Dank für eine bzw. mehrere Antworten

Mitglied Ninja_Turtle ist offline - zuletzt online am 18.05.18 um 08:24 Uhr
Ninja_Turtle
  • 316 Beiträge
  • 318 Punkte

Ohne die Übung zu kennen, die du beschreibst, aber im Qi Gong gibt es z.B. dieses "Glattbügeln" der Aura, indem man von oben nach unten mit der Hand in einem gewissen Abstand über alle Körperstellen "streicht" (man streicht nicht wirklich, es ist immer etwas Luft dazwischen, aber die Bewegung ist, als würde man sich über die Arme, den Torso, die Beine streichen, oben begonnen, unten endend - im Qi Gong beginnt alles oben mit einatmen und endet unten mit ausatmen). In sofern klingt es nach einer Qi Gong Übung.

Mitglied kathili ist offline - zuletzt online am 20.10.13 um 17:40 Uhr
kathili
  • 3 Beiträge
  • 5 Punkte
Qi Gong Übung

Vielen dank für deine Antwort, das könnte die Übung sein die ich meine, bei der Dame war zwischen Hand und Körper immer etwas Luft.
Weist du vll. wie die Übung genau heißt da ich eine Anleitung dafür suche.

Mitglied Ninja_Turtle ist offline - zuletzt online am 18.05.18 um 08:24 Uhr
Ninja_Turtle
  • 316 Beiträge
  • 318 Punkte

Ich hab die Übung bisher auch nur einmal gesehen (wollte mal einen VHS-Kurs mitmachen, der als Tai Chi und Qi Gong im Kursheft stand, habe ihn aber schnell wieder abgemeldet ist, weil es nur Qi Gong war, was mir dann alleine doch etwas langweilig war - mir kam's mehr auf Tai Chi an, um meinen Bewegungsablauf besser von abgehackt auf fließend umstellen zu können). Daher weiß ich auch nicht genau, wie sie heißt und genau geht, aber so, wie ich das beschrieben habe, müsste vielleicht irgendwer hier oder in einem Forum, das sich nur mit Qi Gong und Ähnlichem beschäftigt, drauf kommen können.

Mitglied kathili ist offline - zuletzt online am 20.10.13 um 17:40 Uhr
kathili
  • 3 Beiträge
  • 5 Punkte
Danke

Leider schreibt hier niemand anders aber ich bin dir sehr dankbar ;)

Silvana
Gast
Silvana

Ich möchte außerkörperliche Erfahrungen (Reisen) machen

Ich habe im Fernsehen mal eine Bericht zu außerkörperlichen Reisen gesehen, welche meditativen Klängen herbeigeführt werden. Weiß jemand von euch, welche Klänge dafür in Frage kommen? Und kann man so Übungen alleine machen oder sollte man so etwas immer nur unter Beobachtung durchführen?
LG
Silvana

Mitglied thpa66 ist offline - zuletzt online am 04.02.12 um 17:19 Uhr
thpa66
  • 4 Beiträge
  • 4 Punkte
Meditationen

Das Angebot ist dabei unübersehbar groß und reicht von Klangschalenerfahrungen, hypnotische Phantasiereisen, autogenes Training uvm. Was konkret möchtest du erleben? Wohin soll die reise gehen?
hypnotische Grüße aus Wien.
Thomas Niklas Panholzer


Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

bocelli
Gast
bocelli

So etwas wie außerkörperliche Erfahrungen gibt es nicht. Wer behauptet das gemacht zu haben, hat eine äußerst gute Einbildungskraft oder versucht andere zu veräppeln. Die James-Randi-Stiftung bietet 1 Mio. Dollar, wenn man es nachweislich schafft irgendetwas übersinnliches zu erleben/herbeizuführen. Bietet sie seit 20 Jahren, hat noch keiner geschafft es unter Beweis zu stellen.

Mitglied Fede28 ist offline - zuletzt online am 29.10.15 um 11:26 Uhr
Fede28
  • 169 Beiträge
  • 373 Punkte

Wenn man genug Alkohol trinkt, stellt sich dieses außerkörperliche Gefühl von ganz alleine ein.

Mitglied klausi ist offline - zuletzt online am 12.10.14 um 12:31 Uhr
klausi
  • 514 Beiträge
  • 516 Punkte
Hallo ihr Lieben...

Also ich habe die Erfahrung gemacht: Wenn ich zu viel Alkohol trinke ist irgendwann plötzlich alles, was ich an dem Tag zu mir genommen habe außerkörperlich. :D
Klausi

nicmarleo
Gast
nicmarleo

Können durch Meditationen auch psychische Probleme gelöst werden?

Meine Freundin ist seit einem halben Jahr in einer psychotherapeutischen Behandlung (Depression wegen Mobbing), aber so richtig kommt sie da auch nicht weiter. Können ihr vielleicht spezielle Meditationen weiterhelfen? Wer hätte dazu Infos für mich? Danke vielmals. Gruß, Nicmarleo

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte
@nicmarieo

Eine schwierige Frage , sämtliche Sekten bieten auch Meditationskurse an , fängt ganz harmlos an , und ehe du nachdenken kannst bist du schon mit einem Fuß drinnen. Also Vorsicht und nochmal Vorsicht , nicht mal ein scharfer Verstand durchschaut diese Methoden.

gebour
Gast
gebour

Das Poblem ist das Vertrauen wieder zu finden und mit ihr die Offenheit.
Wenn du es schaffst die Opferrolle zu verlassen, und anfängst die Energie in dir richtig zu nutzen und ihr eine positive Richtung gibst wäre viel erreicht

Die Meditation führt dich in eine grosse Ruhe in der du Abstand zu den äusseren Ereignissen finden kannst. Du kannst die Dinge betrachten ohne eingreifen zu müssen damit wird deine Sicht klarer.

Eine einfache Meditation ist es bequem auf einen Stuhl zu sitzen mit geradem Rücken und dem Atem zu folgen. Gedanken die kommen und gehen betrachten ohne auf sie einzugehen. Stelle dir eine göttliche Energie vor, ein strahlendes Licht dass in dich hineinfliesst in deinen Körper, deine Gedanken deine Gefühle.
Diese Energie reinigt alles. Sie fliesst aus deinem Wesen hinaus in die Welt, die Aussenwelt und alles was du tust ist gesegnet. Sie berührt die Menschen auf der Herzebene, der göttlichen Ebene. Lasse die Liebe und das Licht fliessen und wiederhole die Uebung täglich.

Mitglied Manuela ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 20:08 Uhr
Manuela
  • 251 Beiträge
  • 317 Punkte

Macht Meditation Sinn, wenn man chronische Schmerzen hat?

Mein Vater hat chronische Rückenschmerzen und versucht diese mit Schmerzmitteln in den Griff zu bekommen.
Ich hörte aber, dass man das Empfinden der Schmerzen senken kann, indem man meditiert.
Hat jemand von euch damit positive Erfahrungen gemacht?
Freue mich über jede Info zu diesem Thema. Danke

Robert
Gast
Robert
Stimmt

Davon habe ich auch schon gehört. Meditation soll in sehr vielen Bereichen hilfreich sein - sofern man es richtig beherrscht!

Lovely31
Gast
Lovely31

Kann Meditation wirklich vor bestimmten Krankheiten wie z.B. Demenz schützen?

Hallo allerseits. Die Oma meiner Freundin ist schon steinalt, ich weiß ehrlich gesagt nichtmals wie alt, und sie ist auch seitdem ich die Familie kenne überzeugte Meditierdende. Nun jedenfalls ist sie echt fit, viel fitter als andere Leute in ihrem Alter. Kann das wirklich aufgrund der Meditation zurück zuführen sein? Was meint ihr dazu? Bin sehr gespannt! Gruß Lovely

Mitglied xFlipFlopx ist offline - zuletzt online am 06.11.15 um 15:27 Uhr
xFlipFlopx
  • 102 Beiträge
  • 132 Punkte

Meditation hat schon einen sehr großen influss auf die Vitalität und Gesundheit des Menschen. Vor allem, wenn es um geistige Fähigkeiten geht. Das haben mittlerweile verschiedene Studien herausgefunden =).

Mitglied michael45 ist offline - zuletzt online am 21.11.15 um 13:17 Uhr
michael45
  • 103 Beiträge
  • 161 Punkte
Genetik

Man muss aber auch sagen, dass ein erheblicher Teil in den Genen Schuld daran ist, wie man im hohen Alter so drauf sein wird. Also vermutlich hat die Oma dann tolle Gene! XD

Kleene
Gast
Kleene

Meditation hilft mir - aber findet ihr das schwachsinnig?

Ich habe am Anfang die Medetation auch für Komisch gehalten jetzt mache ich sie jeden Tag.Ist es Schwachsinnig ? Manchmal hilft es sogar.Ist schon merkwürdig was da passiert.Aber es funktioniert
Werde ich verrückt oder ist es so mit der Medetation. Hinterher geht es mir besser . Da ich schwer Krank bin Lungenfibrose und Sarkoidose habe . Habe ich damit angefangen .Gruss Kleene Vielleicht bekomme ich hir Antworten.

mausmajo
Gast
mausmajo

Wenn es dir hilft, ist es doch nicht schwachsinnnig oder merkwürdig.
freu dich doch einfach drüber :)

Kleene
Gast
Kleene
Medetation

Danke, für deine Antwort.Stimmt es hilft.Gruss Kleene

Mitglied Silli ist offline - zuletzt online am 29.07.13 um 14:34 Uhr
Silli
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Wie kann ich im Bett meditieren?

Wer kann mir helfen?
Ich bin Körperbehindert und leide unter Einschlafprobleme. Mit Meditation möchte ich das Problem lösen.
Wie kann ich im Bett meditieren?

Mitglied chrissy ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 16:57 Uhr
chrissy
  • 192 Beiträge
  • 242 Punkte

Hallo,
meditieren kann man auf ganz unterschiedliche art und weise.
im bett sind vielleicht eher atemübungen zu empfehlen. versuche es mit viel konzentration auf deinen Atem.
lg

Kathrin
Gast
Kathrin

Was für eine Meditation kann ich gegen Migräne machen?

Hallo,

hab immer wieder mal Migräne-Anfälle; zur Zeit wieder öfter, obwohl ich angefanen habe zu meditieren. Kann es sein, daß es auch über diese Meditation herbeigeführt wird? Hab letztens eine intensive Meditation durchgeführt, die das dritte Auge öffnen soll. Kann mir jemand helfen?

LG Kathrin

Mitglied carpediem ist offline - zuletzt online am 10.03.16 um 13:21 Uhr
carpediem
  • 152 Beiträge
  • 156 Punkte
Nichts überstürzen!

Liebe Kathrin,
hast Du zuvor schon Erfahrungen mit Meditation gemacht? Mit dem dritten Auge ist nicht zu spaßen und das solltest Du nicht überstürzen! Lass Dir Zeit, in die Welt der Meditation einzutauchen, und taste Dich langsam an die Materie an.
Alles Gute!

destiny
Gast
destiny

Welche Meditationsart zur Schmerzbewältigung?

Hallo,

ich leide seit Monaten unten chronischen Kopfschmerzen und noch anderen Schmerzen. Die Ursache dafür ist wahrscheinlich eine mir bekannte Autoimmunerkrankung.Leider war die Behandlung bis jetzt ohne Erfolg. Die Schmerzen beeinträchtigen mich in meinem Leben sehr und machen mir psychisch auch sehr zu schaffen. Zudem weiß ich nicht, ob diese Schmerzen jemals wieder verschwinden werden.
Ich habe des öfteres gelesen, dass man mit Meditation gute Erfolge in der Schmerzbewältigung erzielen kann und dass sie auch Krankheitsbehandlungen positiv beeinflussen kann.
Deswegen möchte ich nun auf diesem Weg versuchen mit meiner Situation umgehen zu können.
Zur Zeit versuche ich mich in Achtsamkeitsübungen (20-30 Min täglich) und einem Body Scan (20 Min täglich). Die Übungen werden auf einer CD angeleitet.

Bin ich damit auf dem richtigen Weg? Oder könnt ihr mir noch andere Dinge empfehlen?

Kann ich es weiter mit der CD machen, oder sollte ich mir einen Meditationslehrer suchen?

Lg

destiny

Thorsten
Gast
Thorsten
Schonmal Phantasiereisen probiert?

Hallo Destiny, wenn du schon Entspannungs-Meditationen u.a. auf CD probiert hast und diese gut bei dir funktionieren, kannst du vielleicht auch etwas mit geführten Phantasiereisen für Erwachsene anfangen.

Thomas Niklas Panholzer
Gast
Thomas Niklas Panholzer
Hypnotische Phantasierreisen

Hypnotische Phantasierreisen können in solcher schwerer Lebenssituation Erleichterung bringen. Noch besser wäre ein Selbsthypnose Seminar bei dem man lernn den Schmerz zu "vergessen". Bitte beachten: mach nur Sinn wenn die Schmerzursache bekannt ist.

Mitglied thpa66 ist offline - zuletzt online am 04.02.12 um 17:19 Uhr
thpa66
  • 4 Beiträge
  • 4 Punkte
Hypnose beim hypnotsieseur

Auch Hypnotiseure können gute arbeit im bereich der chronischen Schmerzarbeit leisten. ist auf jeden Fall einer Versuch wert.
hypnotische Grüße aus Wien.
******
*******

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:04 Uhr
Tom92
  • 8045 Beiträge
  • 9073 Punkte
@ thpa66

Auch hier gehört das nicht rein!

Mel80
Gast
Mel80

Helfen Meditations-Übungen auch bei Nackenschmerzen?

Meine Arbeitskollegin sitzt genau wie ich den ganzen Tag vor dem Computer. Sie hat Probleme mit dem Rücken, aber durch tägliche Meditation hätte sie dieses Problem in den Griff gekriegt. Kann ich meine Nackenprobleme mit entsprechenden Meditations-Übungen auch in den Griff kriegen? Wer kennt sich da aus und könnte mir Tipps geben? Danke. Gruß, Mel

Mitglied thpa66 ist offline - zuletzt online am 04.02.12 um 17:19 Uhr
thpa66
  • 4 Beiträge
  • 4 Punkte
Hilfreiche Meditation

Grundsätzlich ist Meditationen für viele Menschen hilfreich. Das der Körper schmerz geplagt ist, hat aber nicht nur mit Computer Arbeit zun tun. Da die Haltung gefragt könnte man sich auch Fragen in weit man ein "falsche haltung" eingenommen hat. Meditationen helfen dabei meist sich selbst zu erkennen und diese Erkenntnis verändert die Lebensgewohnheiten und die Schmerzen (Warnsiganle) verschwinden nach und nach.
hypnotische Grüße aus Wien.
Thomas Niklas Panholzer
*******

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Nele
Gast
Nele

Ich suche eine Anleitung zum Meditieren

Das Leben wird immer stressiger für mich und ich bräuchte zwischendurch einfach mal eine Auszeit. Deshalb habe ich mir überlegt, mit dem Meditieren anzufangen. Weil ich aber eben nur sehr wenig Zeit habe, möchte ich erstmal keinen Kurs belegen sondern es für mich selbst probieren. Die Form der Meditation ist mir auch erstmal egal, habt Ihr etwas für mich?

Eure Nele

Kurt Keller
Gast
Kurt Keller
Anleitung zum Meditieren

Es gibt folgende gute Bücher:
Geführte Meditationen ISBN 978-3-89385-646-6
Meditation für Skeptiker ISBN 978-3-426-29100-9 Ulrich Ott
Meditation und Gehirn ISBN 978-3-7945-2795-3 Heinz Hilbrecht

sehr gute CD mit anleitung
Achtsamkeit & Meditation ISBN 978-3-936855-56-2 Jon Kabat-Zinn
Meditation um das Gehirn zu verändern ISBN 978-3-89385-633-6

Noreia
Gast
Noreia

Informationen zur Meditationstechnik Kinhin

Hallo ihr Lieben!

Ich habe gestern im Fernsehen einen kurzen Beitrag über eine neue Meditationstechnik gesehen, die sich Kinhin oder so ähnlich nennt. Leider war der Bericht ziemlich kurz und ich habe nur erfahren, dass man dabei wohl angeblich geht. Kennt ihr euch genauer damit aus? Wie kann ich mir das vorstellen?

Lieben Gruß!

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10040 Beiträge
  • 10047 Punkte
@Noreia

Bei www.gidf.de/Kinhin auf Suche klicken und du wirst Seiten finden, die sich genauer damit auskennen. Wenn du auch noch weißt, was für eine Sendung das war gibt es meistens im Internet auf den Webseiten der Sendung noch mehr Informationen, weiterführende Links und Literaturhinweise.

Martina
Gast
Martina

Do In-Meditation - was ist das?

Was ist das? Ist das eine Meditations oder Entspannungslehre aus dem fernen Osten? Ich interesiiere mich nämlich sehr für die Kultur und dieses Do In habe ich noch nie gehört.

Michi
Gast
Michi
wer weiss mehr???

Würde mich auch interessieren um was es sich dabei genau handelt! Ich entspanne mich auch gerne im liegen und mach dabei dann die Augen zu lass die Gedanken kreisen. Sowas wie meditieren halt. VG Michi

Unbeantwortete Fragen (22)

Mitglied DampaliTaxvi ist offline - zuletzt online am 02.06.18 um 23:19 Uhr
DampaliTaxvi
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Angst durch Meditation überwindbar?

Hallo alle zusammen :)
Etwas komische Frage.. Um Ängste zu überwinden sollte man ja eig. diese bestimmte Sachen ausprobieren. Meditation ist ja hilfreich gegen Ängste. Glauben Sie aber, dass allein durch Meditieren Ängste überwindet werden können?
Vielen Dank im Voraus

Tizian
Gast
Tizian

Meditieren mit Tinnitus?

Guten Tag!
Ich interessiere mich schon länger für das Meditieren, habe es aber noch nicht wirklich probiert. Der Grund liegt in meinem, durch eine Kieferfehlstellung resultierenden Tinnitus. Dieser kann, bei absoluter Ruhe, extrem laut werden (getestet bis ca 55db). Therapien sind leider ausgeschlossen.
Nun habe ich mich mein Leben lang der Ruhe entzogen, da diese automatisch mit der Konfontation mit dem mehrstimmigen, lauten Piepsen endet. Ich habe etwas Angst vor dem Meditieren, da dies, nach meinen bisherigen Infos, hauptsächlich in der Ruhe geschehen sollte.
Gibt es jemanden mit Erfahrung in diesem Bereich? Oder eventuelle Tipps?
Ich habe schon davon gehört dass der Tinnitus auch aktiv zur Meditation benutzt werden kann, bin da aber auch sehr vorsichtig...
Danke und LG!

Mitglied go4 ist offline - zuletzt online am 26.03.15 um 17:18 Uhr
go4
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Meditations Retreat eine gute Idee für den Einstieg?

Hallo
ich bin nicht mehr ganz neu im Thema meditation, mache das seit einigen jahren alleine zu hause. ich möchte das mich gerne eingehender mit dem meditieren befassen um meinen Horizont zu erweitern. ich dachte an ein mehrtägiges Retreat, habe allerdings noch nie an angeleiteten (Gruppen-) Meditationen teilgenommen. ist das eine gute Idee? habt ihr vielleicht schon Erfahrungen machen können und wollt etwas empfehlen? bin für jede Anregung dankbar.
vielen dank schon mal .
go4

Mitglied Mikele ist offline - zuletzt online am 27.08.15 um 11:16 Uhr
Mikele
  • 9 Beiträge
  • 13 Punkte

Frage zu Chakra Meditation

Hallo

Ich habe gerade erst mit der Meditation angefangen.
Ab wann kann man die Chakras anwenden? Kann man das Verbinden mit der Atemübung oder soll man sich erstmal nur auf die Atmung konzentrieren?

LG

Clemens
Gast
Clemens

Angstzustand beim Meditieren

Hallo zusammen (-;
ich habe kürzlich angefangen mit Hilfe von so genannten "binaural holistic beats", zu meditieren. Nun kam ich nach einer Woch täglichen übens in einen Zustand, den ich so intensiv niemals erwartet hätte. Ich "schwebte" praktisch über mir selbst und hatte jeglichen bezug zu mir verloren. Mir ist klar, dass das auch der Sinn des meditierens ist, jedoch hat mir dieser zustand wirklich Angst bereitet - von Entspannung und "Friede" konnte keine rede sein. Habt ihr das auch so erfahren, als ich angefangen habt zu meditieren? bzw. geht das wieder weg, oder kann man gezielt etwas dagegen unternehmen? Danke schonmal im Vorraus, ich bin wirklich verzweifelt (-:

NL
Gast
NL

EMF Abschirmung und Meditation

Hallo,

Ich würde gerne wissen, ob und wenn, wie weit eine EMF Abschirmung (Faradyscher Käfig) die Meditation unterstützen kann.
Hat da jemand mit Erfahrung oder Informationen zu?
Ich würde mich über eine Antwort freuen.

LG NL

Josh
Gast
Josh

Meditieren nach der IBMT Methode - kennt jemand ein Buch?

Hallo zusammen,

ich würde gern nach der IBMT Methode meditieren, kennt dazu jemand ein gutes Buch?

Kennaji
Gast
Kennaji

Fördert die Meditation die Regeneration nach einem anstregenden Training?

Ich gehe erst seit einigen Wochen regelmäßig ins Fitnessstudio und habe dort einen erfahrenen Sportler kennengelernt, wir sind jetzt Trainingspartner. Wir haben uns letztens über die Regenerationsmöglichkeiten nach einem anstregenden Training unterhalten, weil mir beispielsweise das Ruhen nach einem Training nicht wirklich hilft, weil mein Körper immer noch ziemlich angespannt ist. Er meinte zu mir, dass meditieren nach einem anstregenden Training ganz gut hilft die Regeneration zu fördern. Leider hat er es selber noch nicht ausprobiert, habt ihr schonmal nach einem anstregenden Training meditiert? Fördert es die Regeneration?

Mitglied Fairytale ist offline - zuletzt online am 08.03.11 um 12:07 Uhr
Fairytale
  • 3 Beiträge
  • 5 Punkte

Meditation mit Tee?

Hallo!

Ich habe vor kurzem bei Stöbern im Internet einen Blog gefunden, der über den Zusammenhang zwischen Tee und Meditation berichtete.
Hat einer von Euch schon mal etwas davon gehört? Oder es gar selbst ausprobiert? Ich fand das sehr interessant. Konkret ging es darum das sowohl Tee und Meditation durch Ihren kulturellen Ursprung sehr eng miteinander verbunden sind. Die Buddhisten zelebrieren diese Meditationskunst wohl schon seit über tausend Jahren.

Ich wollte mal hören, ob sich da jemand auskennt bzw. das schon mal gemacht hat?

Mitglied kollibrimed ist offline - zuletzt online am 22.09.10 um 16:41 Uhr
kollibrimed
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Gemeinsame Meditation im Saarland machen

HALLO,

wollte mal fragen, wo man am besten Leute finden kann, die ebenfalls an Meditation interessiert sind.
Ich bin mitt 30 und habe die Erfahrung gemacht, dass ich mich sehr gut entspannen kann, wenn ich 1-2 Stunden in die Natur gehe ggf. auch meditiere. Ich meditiere seit etwa 3 Jahren, manchmal jedoch etwas unregelmäßig, vielleicht wird sich das ja ändern, wenn sich jemand finden läßt...gemeinsam meditieren macht mehr Spass :-)

LG.

Gulla1
Gast
Gulla1

Königsmeditation für Anfänger geeignet?

Hi!

Ich habe vor kurzem mit Meditation angefangen, und in einer Broschüre gelesen, dass es eine sogenannte Königsmeditation geben soll. Was genau kann ich mir darunter vorstellen, und ist die auch für Anfänger geeignet? Was unterscheidet denn die Königsmeditation von der normalen Meditation? Kennt sich hier irgend jemand damit genauer aus?

Philip
Gast
Philip

Hilfe bei Mantra- und Atemmeditation

Hallo liebe Leute!

Seit nun ca. 3 Monaten betreibe ich Meditation fast täglich immer 20 minuten.
Dabei habe ich mit Mantra Meditation angefangen und seit ca. 2 Wochen mache ich auch noch Atemmeditation.
Ich habe nun eingige detaillierte Fragen dazu da ich nicht weiss ob ich alles richtig mache....

Zur Mantra Meditation:

Ablauf: Ich wiederhole in Gedanken das sinnfreie Wort "RAM"
Fragen:

Ist es besser die Wiederholung des Mantras in Gedanken mit dem Atem zu synchronisieren oder besser unabhängig vom Atem zu wiederholen? Es kommt mir so vor das Wenn ich das MAtra mit meinen Atem synchronisiere, mein Atemrythmus dadurch beeinfluss wird und ich nicht mehr natürlich atme.

Ist es korrekt nur ein sinnfreies Wort zu wiederholen oder sollte es ein Wort mit SInn sein wie zB "Liebe"

Soll ich das Mantra, also die Buchstaben vor meinem geistigen Auge visualisieren? Es fällt mir leichter dies nicht zu tun aber eventuell ist die Meditation intensiver wenn ich dies tue.

Zur Atemmeditation:

Ablauf: Ich zähle jedes Ausatmen von eins bis zehn, dann fange ich wieder bei eins an.

Fragen:
Es kommt mir so vor das wenn ich auf meinen Atem achte, dieser dadurch beeinfluss wird. Ich habe gelesen das der Atem nicht beeinflusst werden soll aber ich bekomme das irgendwie nicht hin.
Wie schaffe ich es das mein Atemrhytmus natürlich bleibt während ich diesen beobachte?



Ich hoffe das sind nicht zu viele Fragen. Ich wäre auch dankbar, wenn auch nur eine meiner vielen Fragen beantwortet werden könnte.

Schnuppe
Gast
Schnuppe

Gibt es Zen-Klöster in Deutschland?

Hört sich ein bisschen lächerlich an aber als Kind hab ich Karate Kid gesehen und war total fasziniert von dieser gelassenen Zen-Philosophie. Da wird viel mit Meditation gemacht so viel ich weiss. Ich würde das gern mal lernen aber ich weiss nicht wo. Ich glaub in Deutschland gibt es solche Zen-Klöster nicht, oder? Oder kann man das auch woanders noch lernen? Würd mich über eine Antwort freuen!

KuchenGirl
Gast
KuchenGirl

Wie bringt ihr euch dazu regelmäßig zu meditieren?

Hallo,

ich habe es mir schon sooft vorgenommen und eine kurze Zeit auch durchgehalten: zu meditieren und zwar jeden Tag. Aber irgendwie kjommt immer etwas dazwischen. Was habt ihr für eine Strategie? Ich ärgere mich über mich selbst- es tut so gut und mir geht es besser- und trotzdem tue ich es nicht regelmäßig! Hilfe!

Liebe Grüße

Madita
Gast
Madita

Welche Bedeutung hat das Ying Yang Zeichen?

Kann mir jemand sagen was es mit diesem Ying Yang Zeichen auf sich hat? Ich bin diesem Zeichen letzens begegnet und keiner kann mir genau sagen woher es kommt und welche Bedeutung es inne hat! Kann mir das jemand hier sagen und genauestens erklären? Ich danke schon mal vorab für eine hoffentlich baldige Erklärung!

Nuts67
Gast
Nuts67

Wie kann ich einen leichten Einstieg ins Meditieren finden?

Ich interessiere mich für Meditation und würde gerne wissen wie man am besten und leichtesten den Einstieg in die Meditation findet! Bei einem Besuch einen Yogakurses sollte man sich eine Farbe vorstellen aber irgendwie konnte ich damit nichts anfangen und kam mir leicht albern vor! Wie habt ihr mit dem meditieren angefangen und wart in alleine oder in der Gruppe?

Vivana
Gast
Vivana

Elektromagnetisches Feld des Körpers

Woher weiß ich ob das elektromagnetische Feld meines Körpers im Gleichgewicht ist und wenn icht wie kann ich es mit Hilfe von Mediation wieder ins Gleichgewicht zu bringen?

Ghostswimmer
Gast
Ghostswimmer

Innere Ruhe durch Sport genauso wie durch Meditation möglich?

Kann man durch Sport die selbe Ruhe finden wie durch Meditation oder ist das eine ganz andere Art von Ruhe?

Hans
Gast
Hans

Form der Meditation während des Sports möglich, um von Muskelschmerzen abzulenken?

Ich bin Leistungsspotrler im Bereich der Crossläufe.
Hierbei gehe ich oft an die Grenzen meines Körpers. Wenn die Muskulatur eine Sauerstoffschuld eingeht und sich im Blut Laktat bildet, empfindet der Sportler dies als eine Art Schmerz. Dann ist es die Kunst, seinen Körper so weit wie möglich zu quälen und das Letzte herauszuholen.
Ich wollte fragen, ob es möglich ist, während dem Sport eine Art Meditation zu starten, um von den Scherzen der Muskulatur anzulenken, sodass eine bessere sportliche Leistung möglich ist?
Und wenn ja, wie?

Yola
Gast
Yola

Meditatives Unterrichtsfach täte der überreizten Jugend gut

Kann es sein das man in der Schule vielleicht ein meditatives Unterrichtsfach einführen sollte? Viellecht Yoga oder meditieren an sich? So überflutet wie unsere Jugend ist mit all den Medien?
Vielleicht eine gute Idee?

Karl-Josef
Gast
Karl-Josef

Welche Unterschiede gibt es bei den Meditationsarten?

Es wäre super lieb wenn mir einer die Unterschiede von den Meditationsarten kurz beschreiben kann. Ich benötige eine Meditationsart die ich auf der Arbeit im Sitzen ausführen kann, weil ich sehr viele Überstunden machen muss und an einigen Tag bis zu 16 Stunden arbeite. Welche Meditation ist da für mich die passenste? Würde mir dann Literatur besorgen. Danke schön. Karl-Josef

Janina
Gast
Janina

Methoden und Übungen um Meditation zu lernen

Um vom Alltag zu entspannen und zur Ruhe zu kommen wird von vielen Ärzten die Meditation empfohlen. Ich kenne eine Freundin die Yoga macht, diese Bewegungen sind aber nichts für mich, ich interessieren mich für die reine Meditation. Welche Übungen und Methoden gibt es um zu meditieren. Wie lange braucht man bis es funktioniert und man total entspannen kann? Soll man ein Seminar besuchen oder kann man es sich selbs beibringen?

Neues Thema in der Kategorie Meditation erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.