Unterschiedliche Anwendungsgebiete und Durchführung der Indian Balance

Schwarz-weiß Bild junge Frau hört über Kopfhörer Musik, Ohr ist gelb beleuchtet

Indian Balance als Kombination aus indianischen Traditionen und modernen Bewegungsübungen

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Bei Indian Balance handelt es sich um ein modernes Fitnesskonzept. Dabei werden alte indianische Techniken mit der zeitgenössischen Bewegungslehre verbunden. Indian Balance lässt sich sowohl im Rahmen eines Kurses als auch selbstständig ausüben. Die Kurse werden in erster Linie in Kurkliniken und Wellnesseinrichtungen angeboten.

Inzwischen zeigt sich diese Trainingsmethode als eine effektive Alternative gegenüber so manch entspannender Sportart, da hier einige Elemente aus

kombiniert werden. Begleitet von der Musik der Native Indians, werden die einzelnen Bewegungen fließend und doch kraftvoll durchgeführt und erlauben es bei einem regelmäßigen Training, nicht nur fit zu werden, sondern auch die Seele zur Entspannung zu bringen.

Entstehung

Das Fitnessprogramm Indian Balance gibt es seit dem Jahr 2005. Es wurde von dem Physiotherapeuten Christian de May sowie dem Mentaltrainer Damir K. Corell entwickelt und kombiniert sowohl indianische Traditionen als auch moderne Bewegungsübungen und Atemtechniken miteinander.

Christian de May wurde durch seine Abstammung dazu inspiriert, sich intensiver mit den indianischen Völkern in Zentral- und Südamerika zu beschäftigen. Die Weisheiten der Naturvölker kombinierte er mit der Zeit mit verschiedenen Elementen aus

  • Tai Chi
  • Yoga

und weiteren modernen Trainingsabläufen zu einem Ganzen. Indian Balance zeigt sich jedoch nicht nur als eine simple Entspannungsmethode mit gymnastischen Übungen; vielmehr findet ein fließendes Bewegen statt, dass wiederum für die gestresste Seele eine Auszeit bietet.

Elemente aus Yoga und Tai Chi sind im Indian Balance zu finden

Grundlage

Indian Balance beinhaltet sowohl bewährte indianische Elemente als auch moderne Bewegungsabläufe. So sorgt das Wahrnehmungs- und Kräftigungstraining, das auf der indianischen Heilgymnastik beruht, dafür, dass der Ausübende eine positive Verbindung zu seinem Körper aufbauen kann.

Indian Balance gilt als geeignet für sämtliche Altersgruppen und bringt Körper und Geist wieder miteinander in Einklang.

Die fließenden Bewegungen sowie die richtige Atemtechnik sind wichtig
Die fließenden Bewegungen sowie die richtige Atemtechnik sind wichtig

Besondere Merkmale

Zu den speziellen Merkmalen von Indian Balance zählen

  • die fließenden Bewegungen,
  • die indigenen Balancetechniken sowie
  • die Kahuna-Atemtechnik.

Durch die indianischen Musikklänge lässt sich die Wahrnehmung der Übungen vertiefen.

Trainingsbestandteile und Wirkung

Die einzelnen Übungen erweisen sich bei einer näheren Betrachtung als ein intensives Workout für

Intensives Workout für den ganzen Körper
Intensives Workout für den ganzen Körper

Trotz der körperlichen Anforderungen eignet sich die Trainingsmethode Indian Balance für jede Altersgruppe. Ein ständiger Wechsel zwischen

führen einerseits zur Langsamkeit und anderseits wird gleichzeitig der Körper gefordert - eine spannende sportliche Kombination, die man mittlerweile in vielen Fitness-Studios schon unter Anleitung erlernen kann.

Anwendungsgebiete

Sinn von Indian Balance ist das Aktivieren von problematischen Körperzonen, von denen vor allem das weibliche Geschlecht betroffen ist. So werden durch das Fitnesskonzept

verbessert. Außerdem erfolgt eine Straffung der

  • Bauch-,
  • Rücken-,
  • Bein- und
  • Gesäßmuskeln.

Aber auch zur Entspannung ist Indian Balance bestens geeignet.

Indian Balance ist sowohl als Trainingsmethode als auch zur Entspannung geeignet
Indian Balance ist sowohl als Trainingsmethode als auch zur Entspannung geeignet

Ablauf des Indian Balance-Trainings

In Deutschland können Indian-Balance-Kurse in der Regel in speziellen Kurkliniken und Wellnesseinrichtungen sowie in ausgewählten Fitness-Studios absolviert werden. Für das Training ist zumeist ein Physiotherapeut verantwortlich. Findet sich keine geeignete Übungsstelle in der Nähe, besteht aber auch die Möglichkeit, das Training mithilfe einer DVD oder entsprechender Lektüre selbstständig zu absolvieren.

Durchführung einer Indian-Balance-Sitzung

Indian Balance lässt sich auch von Anfängern problemlos durchführen. Eine Übungseinheit nimmt zwischen 60 und 90 Minuten in Anspruch. Der Beginn der Übungen wird mit einem ruhigen Aufwärmprogramm markiert.

Der Physiotherapeut, der für das Training verantwortlich ist, führt die Übungen übersichtlich und langsam vor. Auf diese Weise haben die Kursteilnehmer die Möglichkeit, sich gut an Indian Balance heranzutasten.

Übungen

Das Fitnessprogramm Indian Balance besteht u.a. aus verschiedenen Bewegungsübungen.

Beispielübung
  1. Zunächst nimmt der Teilnehmer des Kurses eine stehende, gerade Position ein und breitet seine schwingenden Arme aus.

  2. Dann atmet er tief ein und bewegt sich einen Schritt zurück.

  3. Schließlich werden die Arme wieder in die vordere Richtung bewegt und die Fingerspitzen beider Hände miteinander berührt.

  4. Zum Ende dieser Übung atmet der Teilnehmer wieder aus und geht einen Schritt nach vorne.

Weitere Übungen sind zum Beispiel

Bewegungsabläufe

Da die Übergänge zwischen den einzelnen Übungen fließend ablaufen, kommt es nicht zu störenden Pausen.

Auf Jogging oder Sprünge wird beim Indian Balance allerdings verzichtet, sodass die Bewegungen meist elegant verlaufen. Dennoch geht das Tempo der Übungen zügig voran.

Das Training zuhause
Indian Balance ist auch für Zuhause oder im Freien geeignet
Indian Balance ist auch für Zuhause oder im Freien geeignet

Doch auch wer keine Zeit oder Lust hat, in ein Studio zum Trainieren zu gehen, hat die Möglichkeit, Indian Balance auszuführen. Inzwischen gibt es DVDs und auch Bücher, die einem Schritt für Schritt diese indianische Trainingsmethode näher bringen und zudem den Vorteil bieten, jederzeit unabhängig von den Trainingszeiten in einem Fitness-Studio sein Workout absolvieren zu können.

Ein ganzheitliches Konzept, um den Körper ebenso zu formen und fit zu halten als auch die Seele wieder in einer innere Balance zu bringen. Und über allem schwebt nicht nur die indianische Musik, sondern auch ein kleiner Hauch des Manitus.

Wirksamkeit

Damit sich Indian Balance auch positiv auswirken kann, sollte das Konzept regelmäßig betrieben werden. Normalerweise lässt sich nach rund sechs Wochen ein positives Resultat erreichen.

Grundinformationen und Hinweise zur Indian Balance

  • Unterschiedliche Anwendungsgebiete und Durchführung der Indian Balance

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: musica 15 © olly - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: Couple doing yoga and relaxation exercises by the sea © goodluz - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: Man Doing Yoga © EastWest Imaging - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: woman doing yoga pose © michaeljung - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: yoga 4 © Scott Anderson - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: adult females in yoga class. © iofoto - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: Tai-Chi 4 © Susanne Güttler - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: Yoga Paar © Kzenon - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: Woman doing qi gong tai chi exercise © Monika Wisniewska - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema