Neuer Trend: Badematten aus Holz

Sauna-Set auf dunklem Holzboden mit Bottich, Bürste, Holzlöffel, Saunasalz, weißem Handtuch, Massagebürste und Zweigen

Besonders beliebt sind exotische Holzarten wie Teak oder Ramin

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Badematten findet man in nahezu jedem Badezimmer. Ein neuer Trend sind Badematten aus Holz.

Inhaltsverzeichnis des Artikels

Badematten oder Badvorleger gehören in jedes Badezimmer. Sie sind nicht nur dekorativ und tragen zur Verschönerung der Nasszelle bei, sondern ebenso zur Sicherheit, denn sie helfen schmerzhafte Unfälle im Bad durch versehentliches Ausrutschen zu vermeiden. Darüber hinaus sind sie auch hygienisch.

Holzbadematten

Badematten bzw. Badvorleger gibt es in allen denkbaren Formen, Farben und Variationen. Meist sind die Matten weich und flauschig. Ein neuer Trend sind jedoch Badematten aus Holz. Laufgitter aus Holz fand man bislang vor allem in Wellnessbädern oder in Saunen vor.

In letzter Zeit erfreuen sich die hölzernen Badematten jedoch auch in privaten Badezimmern zunehmender Beliebtheit. Angeboten werden von den Herstellern verschiedene Designs und Holzarten. Zu den verwendeten Hölzern gehören vor allem exotische Holzarten wie

  • Teakholz oder
  • Raminholz.

Aber auch

können zu Holzmatten verarbeitet werden.

Badematten aus Holz sind stylisch und sicher
Badematten aus Holz sind stylisch und sicher

Vorteile

Der Vorteil der Holzmatten liegt in ihrer Festigkeit und Stabilität.

Darüber hinaus sind sie

  • robuster und
  • länger haltbar

als gewöhnliche Badematten bzw. Vorleger aus Kunststoff oder Baumwolle. Daher sind sie vielseitig verwendbar und können auch als Schutzmatte für die Haustür oder die Terrasse eingesetzt werden.

Außerdem hat das Treten auf einer Holzmatte regelrechten Massagecharakter für die Füße.

Vorteile von Badematten aus Holz im Überblick
Vorteile von Badematten aus Holz im Überblick

Genau wie normale Badematten sind auch Matten aus Holz rutschfest, da man sie an der Unterseite mit Saugern aus Gummi ausstattet. Um die Farbtöne des Holzes zu verstärken, werden die Matten mit verschiedenen Ölen versehen.

Bei den meisten Holzmatten werden die einzelnen Holzstäbe mit Hilfe eines flexiblen Gummistreifens untereinander verbunden. Dazu werden die Holzstäbe auf die Gummisteifen geschraubt. Die Form der Holzbadematten ist zumeist rechteckig oder quadratisch. Darüber hinaus sind die hölzernen Vorleger auch leicht zu reinigen und verschaffen dem heimischen Badezimmer ein besonderes Ambiente. Günstige Badematten aus Holz sind im Handel bereits ab einem Preis von 15 Euro erhältlich.

Grundinformationen und Tipps zu Badematten

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Wellness Sauna © sonne Fleckl - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: Brown wood texture. Abstract background © Sergiy Bykhunenko - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: barfuß © p!xel 66 - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema