Forum zum Thema Süßstoffe

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Süßstoffe verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (24)

Welche Schäden kann Süßstoff am Körper verursachen?

Ich nehme immer Süßstoff, um nicht zuzunehmen, hörte aber jetzt, daß dieser garnicht so gesund sein soll. Auch wenn man mit Süßstoff backt od... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von hamster

Schadet Stevia als Zuckerersatz der Gesundheit?

Hallo! Meine Freundin hat Übergewicht, ißt aber immer gern süß. Jetzt hat sie Stevia entdeckt. Dieser Süßstoff soll um ein vielfaches Süßer se... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Maauussilein

Kann man von Süßstoff süchtig werden?

Ich vermeide so lange wie möglich, Süßigkeiten zu essen. Wenn ich aber einmal damit angefangen habe, muss ich immer mehr essen. Das ist wohl n... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von woma69

Kann man etwas gesund süßen?

Hallo ihr Lieben! Von Zucker wird man dick, und er ist schlecht für die Zähne. Süßstoff soll angeblich auch nicht gut sein und Honig sc... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von sukkah

Krebsgefahr durch künstliche Süßstoffe?

Ich bin Diabetiker und auf künstliche Süßstoffe angewiesen. Bekannte meinen, daß zumindest einige Süßstoffen Krebs auslösen könnten. Kann das ... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Sonnenlichtspektrum

Ist Stevia wirklich gesund und natürlich?

Hallo! Bei uns gibt es ja jetzt auch Stevia, den Zuckersatz, der natürlich und gesund sein soll, zu kaufen. Bisher habe ich noch kein St... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Drachenfrucht

Gibt es einen Süßstoff der die Verdauung nicht anregt?

Hallo! Wenn ich etwas esse oder trinke, was mit Süßstoff gesüßt wurde, bekomme ich einen starken Durchfall mit Blähungen. Eigendlich möchte ic... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Bellinda79

Macht Süßstoff dick?

Ich habe gehört, man soll bei einer Diät lieber Süßstoff nehmen, als Zucker, weil er nicht dick macht. Gestern habe ich gehört, dass Süßstoff ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von This_is_Me

Süssstoffe fördert Heißhunger

Wenn man z.B. Zucker im Kaffee durch Süssstoff ersetzt hat man dann nach einer gewissen Zeit Heißhunger auf Süssigkeiten weil der Körper falsc... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Nivona

Ich nehme immer Süßstoff, ist das ungesund für Kinder?

Hallo! Da ich ja kein Gramm zunehmen möchte, nehme ich immer Süßstoff. Meine Kinder nehmen den Süßstoff dann auch in irgendeiner Form zu sich.... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Süßstoff besser als Zucker?

Ich benutze immer Süßstoff weil ich glaube das der gesünder ist. Ich weiß nicht ob das wirklich so ist. Kann mir einer sagen ob Süßstoff gesün... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Biank

Unzureichend beantwortete Fragen (17)

froschi81
Gast
froschi81

Wann wurde Stevia in der EU zugelassen?

Ich habe gestern in meinem Biosupermarkt Stevia zu kaufen gesehen. Seit wann kann man in Deutschland Stevia kaufen? Bzw. Wann wurde Stevia in der EU Zugelassen?

Sabine75
Gast
Sabine75
2011/2012

Ich meine es war Ende 2011/Anfang 2012.
LG

Mitglied hanibal ist offline - zuletzt online am 25.08.15 um 19:40 Uhr
hanibal
  • 74 Beiträge
  • 102 Punkte

So viel ich weiss, ist Stevia erst seit Dezember 2011 in der EU zugelassen, obwohl es ein pflanzlicher Süßstoff ist.

Mitglied Babsie ist offline - zuletzt online am 09.03.16 um 18:32 Uhr
Babsie
  • 199 Beiträge
  • 231 Punkte

Besteht zwischen Süßstoff und Krebs ein Zusammenhang?

Ich verzichte schon seit Jahren auf normalen Haushaltszucker, weil dieser ja verantwortlich für viele Krankheiten sein soll.
Nun höre ich, dass Süßstoff Krebs erregen kann und bin total verwirrt.
Kann mir jemand mehr darüber sagen?

Mitglied woma69 ist offline - zuletzt online am 26.10.15 um 12:42 Uhr
woma69
  • 164 Beiträge
  • 212 Punkte
Süßstoff krebserregend

Grundsätzlich sollte man auf die Extraportion Zucker verzichten, da bei normaler Ernährung der Körper genug Zucker abkriegt.
Nun zu deiner Frage:
Süßstoffe standen lange unter Verdacht, krebserregend zu sein. Das haben aber meines Wissens nach viele Studien bewiesen, dass das nicht so ist (außer man isst Unmengen davon).

Julie
Gast
Julie

Süßstoffe oder Zucker?

Ich muß sehr auf meine Linie achten. Beim Anblick von Schokolade nehme ich schon zu. Da ich gerne gesüßten Kaffee trinke, nehme ich dazu Süßstoff. Auch andere süße Speisen werden mit Süßstoff behandelt. Süßstoff ist glaub ich auch gut gegen Karies. Was meint ihr, was ist besser Süßstoff oder Zucker und warum. Bin auf euere Antworten schon Neugierig. Gruß. Julie

Mitglied bubischatz ist offline - zuletzt online am 21.12.15 um 08:16 Uhr
bubischatz
  • 97 Beiträge
  • 123 Punkte
Heute nimmt man Stevia

Die Süßstoffe von früher kannst du getrost vergessen, denn jetzt gibt es Stevia!
Stevia hat eine 1000fach höhere Süßkraft als Zucker!
Stevia verursacht keinen Karies!
Stevia wird auch von Diabetikeren vertragen!
Und das Beste zum Schluss:
Stevia hat keine Kalorien!!!! :-))

mosquito
Gast
mosquito

Kommt mein Heißhunger vom Süßstoff?

Wenn ich meinen Kaffee oder Tee süße nehme ich immer Süßstoff,weil sie weniger Kalorien haben als Zucker.Gestern habe ich gelesen,daß Süßstoff Heißhungerattacken auslösen kann.Ist das richtig?Verzichtet ihr aus diesem Grund auf den süssen Geschmack?Oder habt ihr Alternativen?Gruß mosquito

Mitglied sondeel ist offline - zuletzt online am 14.01.16 um 15:16 Uhr
sondeel
  • 123 Beiträge
  • 129 Punkte

Süßstoff kann Heißhungerattacken auslösen, das stimmt. Als Alternative zu Süßstoff kann man auch Stevia nehmen. Das ist ein natürlicher Zucker der als Pflanze wächst und man bekommt Stevia hauptsächlich in den Bioläden.

Kira12
Gast
Kira12
Süßstoff

Der künstlich hergestellte Süßstoff schmeckt nicht so toll, irgendwie schmeckt man den künstlichen Geschmack heraus.

Stevia ist die beste Alternative zu Zucker und Süßstoff.

Dangermaus
Gast
Dangermaus

Muss beim Kochen mit Stevia etwas beachtet werden?

Es gibt Stevia schon seit einiger Zeit, ich habe es aber noch nie pobiert.
Wie schmeckt dieser Süssstoff und was ist zu beachten, wenn man damit kocht oder backt?

putzik
Gast
putzik
Stevia - natürlicher Süßstoff

Kochen und Backen ist mit Stevia völlig einfach und unkompliziert. Mittlerweile bekommt man Stevia in Pulverform und in Tablettenform, man sollte darauf achten, dass Stevia eine höhere Süße hat als Zucker, also eher etwas weniger nehmen als den gewohnten Zucker.

Mitglied mimikruemel ist offline - zuletzt online am 24.11.15 um 16:37 Uhr
mimikruemel
  • 175 Beiträge
  • 195 Punkte

Stevia auf jeden Fall minimaler dosieren, als Zucker, da die Süßkraft sehr hoch ist.

Mitglied kekschen ist offline - zuletzt online am 20.06.15 um 11:35 Uhr
kekschen
  • 124 Beiträge
  • 184 Punkte

Gibt es bei Stevia Quälitätsunterschiede?

Meine Mutter kaufte jetzt zum ersten Mal Stèvia-Süssstoff.
Er ist von der Firma Nevalla...ist das Produkt gut, oder besteht ein Unterschied zu den anderen Stevia-Marken?

LG

Mitglied tauchchefin ist offline - zuletzt online am 29.03.16 um 14:36 Uhr
tauchchefin
  • 158 Beiträge
  • 168 Punkte
Stevia

Stevia als Süsstoff ist sehr gut und eine tolle Alternative zu Weißzucker und anderen Süßstoff. Da Stevia natürlich gewonnen wird, gibt es keine wesentlichen Unterschiede bei den Firmen, die Stevia in Deutschland meistens über Biomärkte vermarkten.

Mitglied Heike001 ist offline - zuletzt online am 21.03.16 um 13:29 Uhr
Heike001
  • 227 Beiträge
  • 281 Punkte

Keine Unterschiede der Marken bekannt.

Annkatrin
Gast
Annkatrin

Süßstoff besser als Kristallzucker?

Ich süße Kaffee und so nur mit Kristallzucker. Nur der gibt mir das Gefühl von richtiger Süße. Eine Freundin versuchte mich aber zur Nutzung von Süßstoffen zu überzeugen. Für die Zähne und schlanke Linie wäre Süßstoff besser. Welche Nachteile oder Nebenwirkungen hätte Süßstoff denn? Danke für euere Tips. Gruß. Annkatrin

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10020 Beiträge
  • 10027 Punkte
@Annkatrin

Lies dazu die Artikel zu Süßstoffe im Themenbereich hier

http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Vitalstoffe/Suessstoffe/

Zu jedem Forenthema gibt es hier einen Themenbereich mit grundsätzlichen Informationen und weiterführenden Artikeln. Diese beantworten die meisten Fragen schon von Anfang an, also immer erst dort nachlesen. Wenn du dann noch Fragen hast stelle sie hier in diesem Beitrag.

Mitglied maikedeluxe ist offline - zuletzt online am 13.01.16 um 18:38 Uhr
maikedeluxe
  • 185 Beiträge
  • 225 Punkte

Es ist ein Aberglaube, dass Süßstoff "gesünder" oder besser für die schlanke Linie ist. Also eigentlich ist es egal was du nimmst.;)

Mitglied smilee_lady1988 ist offline - zuletzt online am 06.09.15 um 08:41 Uhr
smilee_lady1988
  • 153 Beiträge
  • 273 Punkte

Wird durch Süßstoff der Appetit angeregt oder nicht?

Durch Ernährungsumstellung und Reduzierung des Zuckeranteils, habe ich relativ gut abgenommen. Ich verwende ausschließlich Süßstoffe. Allerdings habe ich dazu unterschiedliche Meinungen. Einige meinen, dass dadurch der Appetit angeregt wird und dann soll es angeblich Studien geben, die das Gegenteil behaupten. Wie ist denn da der aktuelle Stand?

Mitglied Maya68 ist offline - zuletzt online am 15.03.16 um 17:18 Uhr
Maya68
  • 196 Beiträge
  • 246 Punkte

Besser ist es sowohl die Zufuhr von Zucker als auch von Süßstoffen zu reduzieren.

mirko
Gast
mirko

Sind in künstlichen Süßstoffen doch Zuckeranteile enthalten?

Für eine Diät möchte ich vollkommen auf Zucker verzichten und werde nur noch künstlichen Süßstoffe benutzen. Gestern behauptete mein Doc, daß in diesen Süßstoffen doch Anteile von Zucker enthalten sein sollen. Dazu habe ich in der Literatur nichts gefunden. Kann jemand von euch die Aussage meines Arztes bestätigen oder ist da doch nichts dran? Bin dankbar für jede Info. Gruß, Mirko

Mitglied MadameLovely ist offline - zuletzt online am 17.03.16 um 16:05 Uhr
MadameLovely
  • 165 Beiträge
  • 193 Punkte
Stevia :)

Es gibt mittlerweile ein ganz tolles Mittel, das sich Stevia nennt. Es ist eine natürliche Süße aus der Stevia-Pflanze. Gesund und hilfreich :). Allerdings würde ich an deiner Stelle generell so weit es geht einfach auf Zucker verzichten, da dass wirklich das einzige ist, was wirklich dick macht.

Mitglied NRW66 ist offline - zuletzt online am 15.03.16 um 14:02 Uhr
NRW66
  • 35 Beiträge
  • 43 Punkte

Künstliche Süßstoffe sind in der Regel immer ungesund, vor allem, weil sie den Blutzuckerspiegel auch ohne Kalorien in die Höhe treiben und dann rapide absinken lassen. So entsteht der hunger, und dann isst man mehr, weil man glaubt, die Kalorien ja mit dem Süßstoff eingesprat zu haben, was aber nur zu einem immer dicker werdenen Teufelkreis führt. Also: Finger davon!

veronika
Gast
veronika

Backen mit Stevia

Hallo,

hat einer von euch Erfahrungen in Sachen Backen mit Stevia.


Mfg Vroni

pampelune
Gast
pampelune
Stevia

Ich selbst noch nicht, aber gestern kam ein Bericht im Fernsehen, das sogar ein Konditor sagte, das das Ergebnis dann lang nicht so gut ist vom Geschmack her als wenn man etwas mit normalem Zucker süßt.
Da ist die Qualität nicht so gut, er meinte Backwaren dann lieber in Maßen genießen aber nicht ganz drauf verzichten.

Zimtkeks
Gast
Zimtkeks

Erzeugt Süßstoff nachweislich vermehrtes Hungergefühl?

Ich habe immer darauf geachtet möglichst kaum Zucker zu mir zunehmen und bin auf Süßstoffe und Lightprodukte ausgewichen. Na ja, abgenommen habe ich dadurch auch nicht. Nun habe ich gehört, daß Süßstoff sogar das Hungergefühl vermehren soll. Gibt es dazu Untersuchungen, die das nachweisen? Wer kennt sich da aus und könnte mir nähere Infos geben? Danke vielmals. Gruß, Zimtkekes

Mitglied mannvital ist offline - zuletzt online am 25.02.16 um 21:40 Uhr
mannvital
  • 86 Beiträge
  • 138 Punkte

Kurz und knapp:
ja, deine Annahme ist richtig.
durch die einnahme von süßstoff sinkt dein Blutzuckerspiegel, da insulin ausgeschüttet wird und dieses Zucker abbaut, ohne dass eine Zufuhr stattgefunden hat.
dadurch entsteht dann ein hungergefühl, da dein körper den zuckerspiegel wieder richten will...
lg

Emma79
Gast
Emma79

Stevia ist zugelassen - sollte man trotzdem noch mit dem Süßen damit warten?

Stevia ist jetzt ja auch bei uns zugelassen, ich bin mir aber immer noch nicht sicher, ob ich damit süßen soll.
Immer noch habe ich Angst, daß es doch nicht so gesund ist wie Zucker, oder Süßstoff.
Oder kann ich es ganz beruhigt verwenden?
Was haltet ihr davon?
LG Emma79

Mitglied paula01 ist offline - zuletzt online am 17.03.16 um 21:23 Uhr
paula01
  • 171 Beiträge
  • 207 Punkte

Hä?? Ist Stevia nicht Süßstoff????

IceHeart
Gast
IceHeart

Fördert auch Süßstoff den Hunger?

Hallo! Ich weiss , daß man nach dem Genuss von Zucker einen starken Hunger bekommt. Da ich abnehmen möchte, überlege ich, ob ich stattdessen Süßstoff nehmen soll. Oder geht der auch ins Blut und wirkt genauso wie normaler Zucker? Wäre euch dankbar für einen Tipp! Gruß IceHeart

Mitglied gast ist offline - zuletzt online am 04.11.12 um 18:22 Uhr
gast
  • 1293 Beiträge
  • 1293 Punkte
Antwort

Lange war man der Meinung, dass Süßstoff durch die Süße eine Insulinausschüttung hervorruft, die dann zu einem Abfall des Blutzuckers führt und Hunger auslöst, dieses Meinung scheint allerdings überholt zu sein.

blacky123
Gast
blacky123

Kann Süßstoff krebserregend sein?

Ich versuche so wenig wie Zucker zu mir zu nehmen. Süßstoffmittel werden für fast alle Nahrungsmittel bei mir eingesetzt. Meist habe ich bisher den Süßstoff "Aspartam" benutzt. Jetzt behauptete ein Arbeitskollege, daß dieser Süßstoff krebserregend sein könnte. Kann das sein? Wer kann mir weitere Infos dazu geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Blacky

Mitglied gast ist offline - zuletzt online am 04.11.12 um 18:22 Uhr
gast
  • 1293 Beiträge
  • 1293 Punkte
Antwort

Aspartam ist noch weitaus mehr als "nur" krebserregend. Drastisch gesagt ist Krebs da noch eines der besten Dinge, die du kriegen kannst, also Finger weg!
Wenn du ein bisschen im Internet recharchierst, findest du bestimmt weitere Informationen dazu.

Außerdem ist Süßstoff relativ sinnlos, da er dem Körper vorspielt, du hättest Zucker gegessen, es wird Insulin ausgeschüttet, der Blutzuckerspiegel sinkt und du bekommst schneller Hunger.

Nadine87
Gast
Nadine87

Regen Süßstoffe den Appetit an und nimmt man dadurch zu?

Meine Freundin nimmt keinen normalen Zucker sondern nur noch künstliche Süßstoffe zu sich. Ich kann auch nicht behaupten, daß sie seitdem schlanker geworden ist, sondern sie hat doch einige Kilos mehr auf den Hüften. Irgendwo habe ich mal gehört, daß gerade Süßstoffe den Appetit anregen würde und dadurch mehr gegessen wird. Wer hat dazu nähere Infos? Danke. Gruß, Nadine

Mitglied gast ist offline - zuletzt online am 04.11.12 um 18:22 Uhr
gast
  • 1293 Beiträge
  • 1293 Punkte
Antwort

Die Sache ist eigentlich ganz einfach.
Süßstoffe lassen den Körper glauben, er hätte Zucker zu sich genommen - Insulin wird ausgeschüttet, um den Blutzuckerspiegel wieder zu senken. Dieser ist aber gar nicht erhöht, weil ja eigentlich gar kein Zucker konsumiert wurde.
Dadurch wirst du unterzuckert und bekommst Hunger.

Außerdem sind Süßstoffe nicht wirklich gesund und teilweise sogar wirklich gefährlich.

dana23
Gast
dana23

Ist Süßstoff ungesund?

Hallo,ich esse keinen Zucker ,immer nur Süßstoff.Alle Joghurts ,Pudding mit Süßstoff.Da dachte ich ,das ist gesund .Bis ich einen Vortrag einer Ernährungswissenschaftlerin gehört habe.Demnach ist Süßstoff doch nicht so gesund ,wie ich dachte.Man nimmt auch nicht ab,das war auch so ein Trugschluss. Ist Süßstoff wirklich ungesund?

Darkness_Dynamite
  • 2160 Beiträge
  • 2168 Punkte
Nein,

Es ist nicht gesundheitsschaedlich oder aehnliches, lies dazu doch auch mal den Text ueber Sueßstoffe hier im Forum.

Tatjana
Gast
Tatjana

Aspartam gesundheitsschädigend

Ist der Süssstoff Aspartam wirklich Krebserregend oder ist das wieder nur ein verrückt machen der Leute? Gibt es irgendwo Studien die hier was belegen?

onmeda.de
Gast
onmeda.de
Süßstoffe sind nicht nachweislich gesundheitsschädigend

"Aufgrund zahlreicher wissenschaftlicher Untersuchungen weiß man, dass Süßstoffe, obwohl sie eine Zeitlang im Verdacht standen, Krebs zu erregen oder den Hunger (vor allem auf Süßes) zu steigern, nicht gesundheitsschädlich sind.

Im Gegensatz zu Zucker begünstigen Süßstoffe die Entstehung von Karies nicht. Vorsichtshalber haben die Weltgesundheitsorganisation und andere Gremien trotz der gesundheitlichen Unbedenklichkeit von Süßstoffen Höchstwerte für die Tageszufuhr festgelegt, die nicht überschritten werden sollten. Außerdem gibt es Höchstwerte für bestimmte Lebensmittelzubereitungen, die Süßstoffe enthalten. "
--
Fazit: Glaubt nicht alles, was der Volksmund sagt.. Das sind meist veraltete, nicht belegbare Gerüchte..

Unbeantwortete Fragen (17)

Mitglied Elli193 ist offline - zuletzt online am 23.01.16 um 10:59 Uhr
Elli193
  • 124 Beiträge
  • 190 Punkte

Welcher Zuckerersatz schmeckt nicht so bitter?

Ich kann mich einfach nicht an den bitteren Beigeschmack von Zuckerersatzstoffen gewöhnen.
Gibt es auch ähnliche Süßstoffe, die nicht so bitter schmecken, gibt es die auch in Pulverform?

Mitglied patrick22 ist offline - zuletzt online am 28.01.16 um 14:22 Uhr
patrick22
  • 129 Beiträge
  • 279 Punkte

Welche gesundheitlichen Schäden könnten Süßstoffe auslösen?

Ich habe mir angewöhnt, zum Süßen überwiegend Süßstoffe zu verwenden, weil Zucker mein Gewicht in die Höhe treibt.
Jetzt habe ich aber gehört, dass das auch nicht gut sein soll.
Könntet ihr mir sagen, welche gesundheitlichen Schäden dadurch ausgelöst werden könnnen und wie man das vermeiden könnte?

Pat

Mitglied wolf1970 ist offline - zuletzt online am 10.02.16 um 09:28 Uhr
wolf1970
  • 110 Beiträge
  • 178 Punkte

Kann Stevia auch negative Auswirkungen für Ausdauersportler haben?

Angeblich soll der Zuckerersatzstoff Stevia viele positive Eigenschaften haben und wird gern in Sportlerkreisen genommen.
Jetzt habe ich aber gelesen, dass dieser Stoff auch den Blutzuckerspiegel senkt und gerader für Ausdauersportler zum "Hungerast" führen kann.
Was haltet ihr davon, gibt es dazu neue Erkenntnisse?

Mitglied aileenluisa ist offline - zuletzt online am 24.12.15 um 14:02 Uhr
aileenluisa
  • 140 Beiträge
  • 196 Punkte

Kann der Körper besser Xylitol oder Erythrit als Süßstoff verarbeiten?

Hi, ich bin auf der Suche nach alternativen Süßungsmitteln und habe Xylitol und Erythrit entdeckt, was meint ihr kann der Körper besser verarbeiten?

Chanel
Gast
Chanel

Worin besteht der wesentliche Unterschied zwischen Süßstoff und Zuckerausstauschstoffen?

Zum Süßen verwende ich immer Süßstoffe in flüssiger oder fester Form.
Nun habe ich den Begriff Zuckerausstauschstoffe gelesen.
Soviel ich weiß, ist das nicht mit Süßstoff gleichzusetzen, aber worin besteht der wesentliche Unterschied?

Kalle38
Gast
Kalle38

Welche Studien beweisen die gesundheitsschädigende Wirkung von Süßstoffen?

Seit Jahren benutze ich zum Süßen nur Süßstoffe. Nun habe ich gehört, dass diese Stoffe auch gesundheitsschädlich sind.
Ich wüsste gerne, welche Studien das wirklich beweisen.
Könntet ihr mir eine nennen?

tobias30
Gast
tobias30

Ist die Änderung des Stuhlganggeruches bei Einnahme von "Xylit" normal?

Seit einiger Zeit benutze ich den Süßstoff "Xylit". Nun mußte ich feststellen, daß sich seitdem der Geruch meines Stuhlganges negativ entwickelt hat. Ist das normal und legt sich das nach der Umstellung nach einiger Zeit wieder? Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht und könnte mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Tobias

Daniel15
Gast
Daniel15

Magenkrebs - durch durch den Verzehr von Süßstoff?

Hallo! Ein Kumpel sagte mir heute, daß man durch den Verzehr von Süßstoff Magenkrebs bekommen kann. Ich trinke jeden Tag eine Flasche Limonade, die Süßstoff enthält, bin ich jetzt Magen-Krebs gefährdet? Meine Großmutter hat Diabetes, muß sie jetzt auch Angst haben? Oder hat mich mein angeblich guter Kumpel auf den Arm genommen? Könnt ihr mir bitte antworten, ein bisschen Angst habe ich schon. Ich danke euch! ! ! Gruß Daniel15

David82
Gast
David82

Wieviel Süßstoff darf man zu sich nehmen, wenn man an Diabetes erkrankt ist?

Hallo! Vor zwei Wochen hat man festgestellt, daß ich an Diabetes leide. Jetzt bin ich noch sehr unsicher, was ich essen darf und was nicht, obwohl mir mein Arzt Infomaterial über diese Krankheit gegeben hat. Wie ist es, wenn ich Lebensmittel mit Süßstoff zu mir nehme? Kann ich viel essen und habe trotzdem keine Probleme? Oder was muß ich beachten? Kann mir jemand weiterhelfen? Gruß David82

Lalahe
Gast
Lalahe

Ist Aspartam krebserregend?

Hallo an alle!

In meinem Freundes- und Bekanntenkreis ist das Thema Abnehmen gerade ganz hoch im Kurs und daher trinken vorallem meine Freundinnen momentan eigentlich fast nur noch Light-Produkte. Ich habe aber im Internet gelesen das das darin enthaltete Süßstoffmittel Aspartam krebserregend sein soll. Ist da etwas Wahres dran? Habt ihr da schon Genaueres von gehört?

DanielaE
Gast
DanielaE

Wenn ich Nahrungsmittel mit Stevia versüße wird es mir nach dem Verzehr übel!

Hallo!Ich habe mir zum Süßen meiner Speisen vor drei Tagen Stevia gekauft.Gestern habe ich einen Kuchen gebacken und zum ersten Mal mit Stevia gesüßt.Als ich den Kuchen gestern probierte,wurde es mir schrecklich übel.Ich dachte an einen Zufall.Vorhin habe ich das zweite Stück von dem Kuchen gegessn.Danach mußte ich mich übergeben.Hat das etwas mit Stevia zu tun,ist es etwa ungesund?Welchen Süßstoff benutzt ihr?

Marilla
Gast
Marilla

Ist Süßstoff krebserregend?

Da ich momentan eine Diät mache und versuche auf jede Art von Zucker zu verzichten, benutze ich nur noch Süßstoff. Jetzt habe ich aber im Internet irgendwo gelesen, dass Süßstoff anscheinend krebserregend sein soll. Aber stimmt das wirklich? Ist das wissenschaftlich bewiesen oder nur so ein Schauermärchen? Habt ihr das auch schonmal gehört?

Melinda
Gast
Melinda

Zusammensetzung von Süßstoff

Hallo zusammen!

Ich trinke meinen Kaffee jeden Tag mit zwei Stücken Süßstoff, weil ich mal gehört habe das das viel weniger Kalorien hat als Zucker. Aber was ist eigentlich genau in Süßstoff drin?
Ist das sehr ungesund? Was sind die Inhaltsstoffe und wieviel sollte man davon täglich maximal zu sich nehmen?

Lieben Gruß,
Melinda

Fabian
Gast
Fabian

Widerlicher Geschmack von Süßstoff!!

Hi Leute,

immer wenn ich Getränke mit Süßstoff trinke, habe ich eine halbe Stunde später einen widerlichen Geschmack im Mund! Wie bekomm ich den weg?

annap87
Gast
annap87

Müde von Süßstoff?

Ich hab ein sehr komisches Phänomen bei mir festgestellt. Ich trinke am Nachmittag immer einen grossen Becher Kaffee, es vielleicht ein Stück Kuchen dazu, so wie es sich gehört. Anstatt Zucker hab ich immer Süßstoff genommen. Danach wurde ich immer so müde, dass ich mich echt für mind. 20 Minuten ausruhen musste. Seitdem ich wieder Zucker nehm, ist das weg. Wie kommt sowas?

StrayDoggs
Gast
StrayDoggs

Süssstoff doch schädlich

Ist der Genuss von Süssstoff doch nicht so gesund? Gibt er dem Körper falsche Signale die die Gewichtszunahme fördern? Greets StrayDoggs

Gustav
Gast
Gustav

Süßstoff als Tabs oder Flüssigkeit

Meine Tante hat immer den Süßstoff als Flüssigkeit zum reinschütten in den Kaffee. Jetzt habe ich mir Süßstoff in Tabs gekauft und gemerkt das der Kaffee mit der Milch drin total aufflockt wenn ich die Tab reintu. Das sieht dann ekelig aus. Geht das mit dem Süßstoff als Tab nicht? Gruss Gustav

Neues Thema in der Kategorie Süßstoffe erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.