Transfettsäuren können schädliche Auswirkungen haben

Transfettsäuren in hoher Menge schädlich - Lektüre der Inhaltsangabe von Lebensmitteln gibt Auskunft

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Frau im Supermarkt steht mit Einkaufswagen vor Regal und schaut sich Flasche an

Dass pflanzliches Fett in der Ernährung eine große Rolle spielen, ist hinlänglich bekannt. Weniger bekannt sind allerdings die Transfettsäuren, die zu den einfachen oder mehrfachen Fettsäuren gehören und sich bei einem Zuviel schädlich auf den menschlichen Organismus auswirken können.

Jahrzehntelang wurden diese Fettsäuren zum Beispiel in Margarinen und ähnliches verstärkt eingesetzt, da man kaum etwas über ihre Wirkung wusste. Zwar werden auch heute immer noch die Transfettsäuren in der Lebensmittelindustrie verwendet, allerdings kann man zumeist als Verbraucher recht gut an der Verpackung eines Produktes erkennen, ob diese enthalten sind.

Transfettsäuren als Gefahr für den Cholesterinspiegel

"Gehärtete Fett oder auch pflanzliches Fett, zum Teil gehärtet" sollten deshalb gezielt beachtet werden, denn diese können den Cholesterinspiegel negativ beeinflussen und Herz-Kreislauferkrankungen einen freien Boden bereiten, da der Körper diese Fett bevorzugt auch im Bauchraum ansammelt, was inzwischen nachweislich zu einem ungesunden Bauchfett führt.

Zu den am stärksten belasteten Lebensmittel zählen auch heute noch Backwaren, Kartoffelchips oder Pommes Frites, zudem finden sich in vielen Fertigprodukten die Transfettsäuren, die auch bei einem starken Erhitzen ihre negativen Inhaltsstoffe abgeben. Damit man möglichst wenig dieser Fettsäuren zu sich nimmt, empfiehlt es sich deshalb öfter genauer auf die Zutatenliste der Lebensmittel zu schauen und lieber auf gesunde Fette, wie etwa hochwertige Öle, zurückzugreifen.

Passend zum Thema

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
Erstellt am 09.04.2009
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Bildnachweis: Einkauf von Obst Gemüse im Supermarkt © bilderbox - www.fotolia.de

Weitere News zum Thema