Forum zum Thema Wirbelbruch

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Wirbelbruch verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (12)

Wirbelbruch bei Osteoporose?

Hallo, ich habe Osteoporose im höchsten Grad. Wenn ich nicht aufpasse und hinfalle kann ich mir die Knochen brechen.Den Fuß habe ich mir schon... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Lotte

Vertikalbruch der 3 LW heilt nie?

Nach einem Vertikalbruch der 3. LW ohne Höchenverlust und OP hat mir der Arzt gesagt, dass ich nie wieder mehr als 15 kg im Leben heben darf. ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Zsolt

Keine Besserung bei Wirbelbruch, ist das normal?

Habe mir am 24.05 diesen Jahres den 3 Brustwirbel gebrochen. Zuerst wurde es nicht festgestellt. Bin nach einer Woche zum Arzt und der dacht... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Andreas

Kompressionsbruch 6. BWK

Guten Tag, ich hatte vor über 25 Jahren einen Kompressionsbruch des 6. BWK aufgrund eines Verkehrsunfalls. Dieser Bruck wurde jedoch erst fün... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Paula

Woran erkenne ich einen Brustwirbelbruch?

Einmal in der WOche spiele ich mit meinen Kumpels Fußball. Es geht dabei immer fair zu. Aber diesmal bin ich unglücklich mit einem Gegenspiele... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Können Lähmungen nach Wirbelbruch bleiben?

Hallo,ein Freund von uns hatte einen Sportunfall. Er hat einen Wirbelbruch. Die Ärzte haben ihn in ein künstliches Koma versetzt und schon zwe... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von robinson76

Einzelne Wirbel brechen

Gerade habe ich im tv gesehen dass ein mann sich einen einzelnen wirbel gebrochen hat. Das war ziemlich schlimm da dadurch seine ganze wirbels... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von juh

Unzureichend beantwortete Fragen (3)

Barbara
Gast
Barbara

Wirbelbruch LWS 5

Habe vor 9 Monaten einen Wirbelbruch der LWS 5 erlitten, wurde mit Schrauben stabilisiert, habe schon 28 mal Pysio gehabt, wird aber nicht besser, bin am verzweifeln.
Wer hat auch so eine Erfahrung gemacht?

Mitglied Tom79 ist offline - zuletzt online Heute um 03:20 Uhr
Tom79
  • 40 Beiträge
  • 40 Punkte

Ich hatte voriges Jahr im Mai eine Teilentfernung eines Wirbelkörpers im Bereich LW1/2, da im Spinalkanal ein Tumor das Rückenmark verdrängt hatte. Bei der OP wurde mir ein Titanfixateur und 4 Schrauben implantiert. Nach der OP war ich direkt im Anschluss auf Reha und dort wurde gezielt der Rücken wieder aufgebaut. Schwimmen, Nordic-Walking und diverse Dehn- und Bewegungsübungen.
Man hat mir damals in Aussicht gestellt, dass eine volle Belastbarkeit wieder hergestellt werden kann. Jetzt nach einem Jahr habe ich immer noch ein Fremdkörpergefühl im Rücken und gelegentliche Schmerzen.

Ich laufe täglich sehr viel (10 bis 15 tsd Schritte) und versuche durch Bewegung meinen Rücken in Schwung zu bringen.

Ich kann nur eine Empfehlung für viel Bewegung und gezielten Aufbau von Bauch- und Rückenmuskulatur geben. Idealerweise unter fachlicher Anleitung.

Wenn ständig Schmerzen vorliegen, gibt es spezielle Schmerzmediziner die mit Therapieplänen gezielt gegen die Langfristbeschwerden vorgehen.

Wünsche viel Kraft und baldige Besserung.

Vinzenz
Gast
Vinzenz

Wirbelbruch und trotzdem körperlich arbeitend

Hallo,
ich habe mir vor 4 Jahren mit 18 Jahren die Brustwirbel 10-12 gebrochen,
die sind dann mit 4 Schrauben von hinten fixiert worden, außerdem ist der 11te Brustwirbel durch einen Cache verstärkt/ersetzt worden
Ich kann mittlerweile wieder ganz normal meine Arbeit als Anlagenmechaniker aufnehmen, hab nur ab und zu Schmerzen wegen den Implantaten, vor allem wenns kalt wird.
Jetzt bin ich am überlegen, ob ich sie mir rausmachen lassen sollte (empfohlen bei meinem Alter)...zum einen is ne OP wieder ein Risiko und würde einen Arbeitsausfall von nem halben Jahr bedeuten....auf der anderen Seite könnts sein, dass ich fast keine Schmerzen mehr hätte und trotzdem wieder alles machen könnte..nach längerer Zeit natürlich..

Was meint Ihr?

Sandra
Gast
Sandra

Hallo Vinzenz,

ich habe ein ähnliches Problem wie du. Ich habe mir bei einem Unfall im letzten Jahr den 10. Brustwirbel gebrochen und habe nun vier Schrauben und zwei Stäbe im Rücken. Ich arbeite auch wieder ganz normal (Bauleitung Hochbau) und habe hin und wieder Schmerzen. Viele raten mir dazu die Implantate raus nehmen zu lassen, weil es durchaus zu Problemen führen kann, wenn die Schrauben brechen oder so. Heute habe ich einen Arzttermin, weil ich auch überhaupt nicht weiß, was ich machen soll.

Allerdings sagen mir alle, dass die OP zur Entfernung des Metalls wesentlich einfacher ist, als die erste. Und man ist nur einen Tag im Krankenhaus und kann danach fast wieder sofort normal mit Sport etc anfangen. Vor der OP habe ich keine Sorgen, auch nicht vor dem Arbeitsausfall. Ich tendiere zur Zeit wirklich eher zur OP.

LG Sandra

Bobbi
Gast
Bobbi

Ursachen für einen Wirbelbruch?

Hey,

ich würde gerne mal wissen wie es eigentlich zu einem Wirbelbruch kommen kann und welche Ausmaße das annehmen könnte. Das muss doch eigentlich eine Katastrophe für den Körper sein oder? Wie wird so eine schwere Verletzung behandelt, und wie kann das vorallem passieren? Regeneriert sich der Wirbel je wieder vollständig?

Mitglied robinson76 ist offline - zuletzt online am 31.01.16 um 22:13 Uhr
robinson76
  • 1006 Beiträge
  • 1019 Punkte
Autsch

Das kann durch Unfälle genauso wie durch Krankheiten, die eine SChwächung e des Knochen bewirken geschehen. Auf jeden Fall ist es Schmerzhaft. Inwieweit es dauerhafte Schädigungen gibt, hängt auch davon ab, ob wichtige Nervenbahnen wie das Rückenmark verletzt wurden. Manch einer ist nach einem Unfall mit Wirbelbruch gelähmt, ich habe z.B. durch Osteoporose jede Menge Wirbeleinbrüche und kann noch laufen. MAn kann die Wirbel durch diverse Operationsmethoden auch wieder stabiliseiren, aber eine völlige Regeneration tritt im seltensten Fall ein.

Unbeantwortete Fragen (9)

Leila
Gast
Leila

Stabile Brustwirbelbrüche 8-10 - was darf ich machen?

Hallo,
ich bin 20 jahre alt und habe mir vor 2 woche 3 brustwirbel gebrochen (8-10) es sind stabile Brüche. Ich wende mich an dieses Forum weil ich total verunsichert bin. Ich habe mir die Wirbel in Kroatien im Urlaub gebroch und dort hat man mir eine Schiene angelegt und gesagt ich muss sie 2 monat tragen - wenig sitzen - wenig stehn - viel liegen (ohne schiene) und sonst keine informationen. Als ich wieder zurück fuhr war ich auch nochmal bei uns in der Klinik zur kontrolle. Sie meinten das selbe nur das ich ich die Schien 3 monat tragen sollte. Jetzt fallen mir jedoch im Alltag viele Sachen auf bei denen ich mir nicht sicher bin ob ich sie machen darf. Zum beispiel: darf ich mich seitlich hinlegen beim schlafen? Was heißt nicht lange sitzen? 2-3 stunden eine halbe stunde oder wenn mir der Rücken beim sitzen nicht weh tut kann ich dann sitzen bleiben (ich bin Student aber kann es mir nicht leisten 2 Monate nicht in die uni zu gehen nur weil ich nicht länger sitzen darf)? muss ich die Schiene anziehen wenn ich nur aufs klo gehen will weil beim duschen muss ich sie ja auch ausziehen. wann kann ich anfangen Muskeln aufzubauen? Wenn der Rücken nicht mehr schmerzt kann ich dann auch schon nach 3 wochen anfangen leichte(!!!) Übungen zu machen? Mir wurde keine Physiotherapie vorgeschlagen - wenn ich nicht Physiotherapie gehe, könnten dann Schäden bleiben? Ab und zu lockert sich die schiene und ich muss sie wieder Enger stellen - ist es gefährlich wenn ich sie zu eng einstelle? ich habe soviele Fragen die mir nicht beantwortet wurden (durch komunikationsprobleme in Kroatien) und durch Fragen die mir selbst erst im nachhinein eingefallen sind. Ich hoffe mir kann jemand ein paar Fragen beantwortet!! vielen lieben dank im Vorraus

Mitglied Lana92 ist offline - zuletzt online am 28.02.17 um 13:26 Uhr
Lana92
  • 3 Beiträge
  • 7 Punkte

Wirbelbruch bwk 12 - Wann darf ich wieder alles machen?

Hallo ihr Lieben,
ich bin 22 und habe mir vor einiger Zeit einen Wirbelbruch zugezogen und trage seit 6 Wochen ein Stützkorsett, OP war nicht nötig. Mein Arzt hat nach einer Röntgenkontrolle gemeint, ich kann nun anfangen mich ohne Korsett zu bewegen, gehe auch in Physiotherapie.
Jetzt meine 1. Frage: ich bin grade einfach unsicher und habe total Angst mich zu bewegen. Kann ich mich denn nun wieder in einen Sessel kuscheln? Kann sich denn jetzt noch etwas verändern obwohl der Bruch so gut wie verheilt ist? Ich weiß dass sowas auf jeden Fall an die 3 bis 6 Monate geht, bis ich komplett alles machen darf. Wie gesagt,ich habe einfach Angst dass sich noch etwas ändern kann, ich soll nämlich in ein paar Wochen nochmal zur Kontrolle kommen, was mich gerade verunsichert.
Meine 2.Frage: ich habe einen Freund. Können wir denn nun wieder kuscheln und naja, auch wieder miteinander schlafen? Ach ich gehe immer gerne auf Nummer sicher und bin gerade wirklich verunsichert. Hat denn jemand Erfahrungen mit einem Wirbelbruch?
Lieben Dank schonmal für die Hilfe!

Josef
Gast
Josef

Metallische Fixierung wegen Halswirbelbruch nach Sturz - wie lange dauert es?

Ich habe mir bei einem Sturz den ersten und zweiten Halswirbel gebrochen. Trage seit 6.10.15 eine Metallische Fixierung. Wie lange wird es ohne Öl dauern?

Birgit
Gast
Birgit

Wie lange bis zur Heilung? Vorzeitig in Rente?

Hallo, ich heisse Birgit und bin 53 Jahre alt, ich habe ein 3+4 Wirbelfraktur, muss auch sagen das bei mir der 3+12 Wirbel auch schon gebrochen war und jetzt Tot sind, war in der Neurochirogie, und da hat man mir gesagt da ich sehr stark Osteporose habe traut sich kein Arzt daran zur OP, soll jetzt Tabletten bekommen, meine Frage wäre wie lange dauert sowas bis zur Heilung, oder kann man auch auf solche Krankheit vorzeitig in Rente gehen???

Wäre über eine Antwort erfreut.

Schueler
Gast
Schueler

Welche Therapie bei gebrochenem Dornfortsatz?

Hallo!Meine sechzigjährige Mutter ist gestürzt.Es hat sich herausgestellt,daß sie einen gebrochenen Dornfortsatz hat.Sie hat Medikamente verschrieben bekommen.Allerdings möchte sie sich bewegen,damit sie nicht versteift.Ist es möglich Krankengymnastik zu machen,oder ist das schädlich für die Wirbelsäule?

Margot
Gast
Margot

Nerven verletzt bei Wirbelbrüchen?

Hi
Mein turnen training ist diese woche ausgefallen weil unser trainer einen wirbelbruch erlitten hat. Nun mache ich mir etwas sorgen ob das training bald wieder stattfinden kann. Wie schlimm ist so ein wirbelbruch? Ist dabei wirklich nur der knochen betroffen oder kann das auch schnell auswirkungen auf das nervensystem haben?

Flixmarty
Gast
Flixmarty

Erkennung eines Wirbelbruchs?

Hallo! Ich habe seit ein paar Tagen starke Nackenschmerzen, und kann meinen Kopf kaum noch drehen. Massieren hat bisher gar nicht geholfen, sondern den SChmerz eher noch verstärkt.
Habe einen Termin bei meinem Arzt gemacht, allerdings erst für übermorgen. Kann es möglicherweise sein, dass ich mir einen Wirbel gebrochen habe, oder hätte ich dann noch viel größere Schmerzen?

Patrik
Gast
Patrik

Heilung vom Wirbelbruch durch Ruhigstellung

Wenn man bei einem Unfall, zB durch das Fahrrad einen Wirbelbruch erleidet. Und die Notärzte einen dann direkt gut lagern und es nicht zu einer starken Verletzung der Nerven im Rückenmark kommt, kann der Wirbel dann wieder durch ruhigstellen heilen mit der Zeit oder geht das nicht?

rider
Gast
rider

Wirbelbruch - Prognose und Spätfolgen?

Wie lange dauert eine Kompressionsfraktur um zu heilen? habe mir beim fahradfahren den 7 Brustwirbel gestaucht (Hinterkantenabschnitt wohl stabil).
wie ist die prognose? welche spätfolgen muss ich fürchten?

Neues Thema in der Kategorie Wirbelbruch erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.