Verbrennungen

Bei Brandverletzungen kommt es in der Regel zur Rötung, Schwellung und Blasenbildung der Haut

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Nahaufnahme Brandwunde auf menschlicher Haut, teilweise verheilt
A burn scar that is partly healed © doug Olson - www.fotolia.de

Hitze, Reibung, Feuer, elektrischer Strom aber auch extreme Kälte kann zu Verbrennungen und somit zu einer Gewebsschädigung der Körperoberfläche führen. Je nach Tiefe und Ausmaß der Hautschädigung wird eine Verbrennung in drei Grade eingeteilt.

Werbung

Verbrennungen entstehen z.B. durch Feuer, Strahlen (z.B. Sonnenstrahlen) oder auch durch Starkstrom. Man unterscheidet vier verschiedene Schweregrade, je nach Zustand und Fläche der verbrannten Haut.

Bei einer leichten Verbrennung ist die Haut nur gerötet und schmerzend. Liegt eine schwerere Verbrennung vor, bilden sich an der verbrannten Stelle Blasen und die Wunde kann nässen. Ist die Haut an einer Stelle völlig verbrannt, sieht sie lederartig und schwarz aus. Liegt eine derartige Verbrennung vor, muss die betroffene Person sofort ins Krankenhaus gebracht werden.

Die wichtigste Maßnahme bei einer Verbrennung (egal ob im Haushalt durch heißes Wasser oder durch Feuer) ist die sofortige Kühlung der Haut mit kaltem Wasser. Verbrennungen werden je nach Schwere mit Salben behandelt, ein Verband zur Vermeidung von Infektionen angelegt oder operativ versorgt. Grundsätzlich gilt: Viele Verbrennungen könnten vermieden werden.

Gerade im Haushalt mit kleinen Kindern sollten keine Gefäße mit heißem Wasser in Reichweite stehen oder die offene Ofentüre greifbar sein. Auch Erwachsene können Verbrennungen oft vermeiden. Im Sommer sind Verbrennungen bei Grillunfällen nicht selten.

Themenseite teilen

Grundinformationen zu Verbrennungen

Weiterführende Informationen zu Verbrennungen

Allgemeine Artikel über Verbrennungen

Wann Sie Schutzhandschuhe tragen sollten

Wann Sie Schutzhandschuhe tragen sollten

Im Beruf, aber auch im Alltag empfiehlt sich das Tragen von Schutzhandschuhen. So können sie beim Kochen z.B. die Hände vor Verbrennungen schützen.

  • 1874 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen

Verwandte Themen