Forum zum Thema Tennisarm

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Tennisarm verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (17)

Wer kennt die Methode mit dem Reck?

Hallo! Ich habe schon seit längerem einen Tennisarm und Krankengymnastik und verschiedene Dehnübungen gemacht. Jetzt sagte ein Arbeitsko... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von AntonEgon

Kann man einem Tennisarm vorbeugen?

Ich habe lange Tennis gespielt, bis ich Probleme mit dem Ellenbogen bekommen habe. Der Arzt sagte nur, ein typischer Tennisarm. Jetzt fängt m... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von Tom27

Gibt es einen Unterschied zwischen Golf- und Tennisarm?

Früher sprach man immer von einem Tennisarm, da kannte ich aber auch noch keinen der Golf spielte. Jetzt spielen immer mehr Golf und die Rede ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von totschlafen

Wie kann man eine Tennisarm-OP vermeiden?

Wegen meiner Schmerzen im linken Ellebogen war ich letzte Woche beim Doc und der meinte, das ich einen Tennisarm hätte und er empfahl mir eine... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von zauberfee

Seit 2 Jahren Reizung am Ellenbogen!?

Vor ungefähr 2 Jahren hatte ich einen sogenannten Tennisarm. Bis jetzt habe ich immer noch eine Reizung in dem betroffenen Arm. Bewegen kann i... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von kosha

Tennisarm - welches Schmerzmittel hilft wirklich?

Ich habe einen sogenannten Tennisarm. Kennt jemand ein gutes Schmerzmittel gegen die Schmerzen im Ellenbogengelenk? Thea weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von teufelchenwl83

Was für natürliche Mittel helfen gegen Tennisarm?

Hi! Ich habe seit zwei Wochen Schmerzen im rechten Arm, im Ellenbogen um genau zu sein. Ich war am Freitag beim Arzt und der hat gesagt dass... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Titziano

Tennisarm und Reizstrom

Hallo,ich arbeite im Büro und mache ohne Ende Schreibarbeit. Im Moment hat meine Kollegin Urlaub.Ich muss einen Teil ihrer Arbeit mit überneh... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Tanja73

Unzureichend beantwortete Fragen (6)

maedy
Gast
maedy

Tennisarm wie am besten behandeln?

Tennisarm , wie am besten behandeln ? Kalt oder Warme fangokuren oder Wickel ?

Wer weiss mehr ?

po
Gast
po

Wenn es geht nicht überlasten. (den Arm)

Mitglied Master92 ist offline - zuletzt online am 26.12.15 um 20:39 Uhr
Master92
  • 107 Beiträge
  • 253 Punkte

Kann ein Tennisarm durch falsches Nachschwingen des Tennisschlägers entstehen?

Ich habe mich schon oft gefragt, wie eigentlich so ein Tennisarm entsteht. Jetzt habe ich mal gehört, dass es auch durch das Nachschwingen des Schlägers geschehen kann.
Was kann man da denn falsch machen und was sollte man dabei beachten, dass so eine Verletzung nicht entstehen kann?

Endyamon
Gast
Endyamon
Überlastung

Ein Tennisarm ist einfach eine Überlastung durch die immer gleichen Bewegungen. Man kann genauso auch einen "Mausarm" bekommen, wenn man den lieben langen Tag vor dem PC sitzt.
Was man machen könnte? Immer mal eine Pause einlegen und Ausgleichsbewegungen machen.

Mitglied Hgstosch14 ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 21:27 Uhr
Hgstosch14
  • 46 Beiträge
  • 84 Punkte

Nachschwingen des Schlägers erinnert mich ein bisschen an Nachfedern beim Strecken. Das soll man ja auch vermeiden, um sich keine Verletzungen zuzuziehen.

Nina1975
Gast
Nina1975

Wann ist nach einer Tennisarm-OP Tennisspielen wieder möglich?

Meine Tennispartnerin musste gestern eine Tennisarm-OP über sich ergehen lassen. Das ist nicht nur für sie blöd, sonder auch ich habe jetzt keine Partnerin mehr zum Tennisspielen. Wie lang müssen wir wohl warten, bis wir wieder gegeneinander spielen können?

Mitglied schlawiner- ist offline - zuletzt online am 03.10.15 um 18:25 Uhr
schlawiner-
  • 44 Beiträge
  • 62 Punkte

Hallo Nina,
das kommt ganz darauf an, wie es schnell die Heilung verläuft und wie groß die Schmerzen deiner Tennispartnerin sind.
In der Regel sind es 3-4 Wochen, kann aber wie gesagt auch schonmal etwas länger dauern.

Mitglied Mirco ist offline - zuletzt online am 06.02.16 um 14:33 Uhr
Mirco
  • 78 Beiträge
  • 108 Punkte
Tennispause nach einer Tennisarm-OP

Bei meinem Tennispartner hat es circa zwei Monate gedauert, bis er seinen Arm nach einer Tennisarm-OP wieder belasten konnte. Die Heilungsdauer kann individuell unterschiedlich verlaufen. Lieber etwas länger warten als zu früh anfangen.

Eumel28
Gast
Eumel28

Kann man die Schmerzen beim Tennisarm eingrenzen?

Guten Abend! Bei mir wurde ein Tennisarm diagnostiziert weshalb ich nun schon seit einigen Tagen eine Bandage trage, gut kühle und creme auftrage. Das alles scheint aber wenig zu helfen. Ich weiß, dass eine OP irgendwann notwendig ist, möchte das aber gerne noch weit hinausschieben. Daher suche ich Möglichkeiten die Schmerzen ein bisschen einzudämmen. Habt ihr Erfahrungen mit was, was da hilft?

c.L.
Gast
c.L.
Tennisarm

Hi,
war heute wegen Schmerzen am Arm beim Arzt, Diagnose Tennisarm durch Überbelastung, mein Arzt hat mir eine Epicondi.....Spange verschrieben, sowie empfohlen zu kühlen und Voltaren einzureiben, mal sehen, obs hilft.

Nico
Gast
Nico

Nichts hilft bei meinem Tennisarm, muß ich damit leben?

Hallo! Seit 2 Jahren habe ich immer wieder starke Schmerzen im rechten Ellenbogen. Ich habe schon alles ausprobiert, um die Schmerzen zu lindern, aber der Tennisarm verschwindet nur kurz und kommt dann wieder. Muß ich mit ihm leben? Was meint ihr?

Tina
Gast
Tina
Akupunktur

Habe die Beschwerden bei meinem Tennisellenbogen durch Akupunktur
b. Orthopäden wegbekommen. Sind jetzt über 5 Jahre her.

woif
Gast
woif

Behandlung vom Tennisarm

Kann mir jemand sagen, ob es für die Behandlung eines "Tennisarms" wirksame Therapien, Naturheilmittel- bzw. -methoden, Arzneien usw. gibt. Falls es einen speziellen Akupressurpunkt gibt, wo ist der?

Mitglied ma271987 ist offline - zuletzt online am 16.06.12 um 17:06 Uhr
ma271987
  • 208 Beiträge
  • 244 Punkte
Nee

Da kenn ich keine. Geh mal zum Arzt damit am beten ins Krankenhaus.

Unbeantwortete Fragen (21)

Timm
Gast
Timm

Tennisarm Leidensgeschichte mit gutem Ausgang

Tennisarm scheint nicht gleich Tennisarm zu sein. Dem Einen hilft dies, dem anderen Jenes oder schlimmstenfalls nichts.

Ich bin 74 Jahre alt und habe mir den Tennisarm vor ca. einem Jahr mit kräftigen Scherbewegungen (gegen den Kies aus einem Kübel) mit einer kleinen Schaufel geholt. Er wurde auch als solcher diagnostiziert. Die Spritze hatte Null Wirkung, auch Aktivbandage sowie Dehnübungen und Reck halfen mir nicht. Meine letzte Hoffnung nach mittlerweile 6 Monaten war 5 x Stoßwelle, die würde in 80% der Fälle helfen, so mein Arzt. Resultat: Keine Besserung.
Dann nahm ich 7 Tage Voltaren Resinat und siehe da, ich konnte ein volles Glas wieder nahezu schmerzfrei heben. Festes Greifen (Händedruck) war zumindest deutlich besser. Als dieser Zustand 8 Wochen völlig unverändert blieb, nahm ich nochmal und diesmal 10 Tage Voltaren. Danach war volles-Glas-heben und Greifen schmerzfrei. Ein kleines nicht weiter störendes Überbleibsel hatte ich noch: Ein sehr leichtes Ziehen bei gestrecktem Arm und dann Abwinkeln des Handgelenks nach außen. Dies liegt nun 4 Monate zurück und es hat sich seither nichts geändert.

Bei den erwähnten Scherbewegungen traten leichte Schmerzen nach einigen Minuten auf. Ich machte aber weiter nach dem Motto 'das vergeht schon wieder'. Und das war mein Fehler.

Nach Auskunft Arzt ist der Tennisarm eine unklare Gemengelage von Zerrung und Entzündung. Bei mir war's wohl überwiegend Letzteres.

P.S. Diesen Beitrag wollte ich zunächst bei Tennisarm.ch posten. Hier wird Dehnung und Reck empfohlen. Der Beitrag wurde jedoch nicht angenommen.

schlagmann
Gast
schlagmann

Welche Bewegungen oder Tätigkeiten verursachen einen Tennisarm?

Wie kann man einen Tennisarm bekommen, obwohl man total unsportlich ist und noch nie Tennis gespielt hat?
Gibt es Bewegungen oder Tätigkeiten im Büro z.B., die einen Tennisarm verursachen?

gordo
Gast
gordo

Sollte man beim Tennisarm einfach weiter Tennis spielen, reichen Dehnübungen?

Ein Bekannter hat sich einen sogenannten Tennisarm zugezogen und hat den Tipp bekommen, einfach ganz normal weiter Tennis zu spielen.
Angeblich würden einige Dehnübungen ausreichen.
Nun spielt er unter Schmerzen wirklich weiter.
Kann das wirklich gut sein und welche Dehnübungen sollte er machen?

Mitglied 199994 ist offline - zuletzt online am 12.01.16 um 19:04 Uhr
199994
  • 68 Beiträge
  • 160 Punkte

Ist der "Tennisarm" eine typische Verletzung im Tennissport und wie äußert sich diese Armverletzung?

Ich spiele noch nicht so lange Tennis und hatte wohl auch deshalb noch keine Verletzung.
Öfters höre ich von diesem Tennisarm. Tritt diese Verletzung nur oder überwiegend im Tennissport auf und was geschieht da im Arm?

Sandra22
Gast
Sandra22

Welche Möglichkeiten gibt es, einen Tennisarm zu behandeln?

Mein Freund spielt in den letzten Monaten verstärkt wieder Tennis und nun hat er sich den berüchtigen Tennisarm zugezogen.
Wie kann man das denn behandeln? Welche Möglichkeiten gibt es dafür?

engel27
Gast
engel27

Wie wird der "Rotationsschlag" beim Badminton ausgeführt und wie vermeide ich einen Tennisarm dabei?

Ein Kollege spielt öfters Badminton und klagte jetzt, dass er dadurch einen Tennisarm bekommen hätte.
Er führt das darauf zurück, dass er auf Rotationsschlag umgestellt habe, weil das kraftschonender sei.
Wie wird denn ein Rotationsschlag beim Badminton ausgeführt, warum kann das zu einem Tennisarm führen und wie könnte man das vermeiden?

Mitglied Jim ist offline - zuletzt online am 05.10.15 um 20:38 Uhr
Jim
  • 82 Beiträge
  • 118 Punkte

Seit Monaten schmerzhafter Tennisarm - ist die fokussierte Stoßwellentherapie wirklich hilfreich?

Seit Monaten laboriere ich mit meinem Tennisarm herum und nichts hat wirklich geholfen.
Nun empfahl mir ein Freund, ich solle mich mal nach der fokussierten Stoßwellentherapie (ESWT) erkundigen.
Wie funktioniert diese Therapie, werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen oder wieviel müsste ich selbst dabei bezahlen?

Mitglied Addi93 ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 15:11 Uhr
Addi93
  • 92 Beiträge
  • 194 Punkte

Was sind die ersten Symptome für einen Tennisarm und wie kann ich das dann noch verhindern?

Ich sitze den ganzen Tag beruflich bedingt vor dem PC.
Seit gestern hbe ich leichte Schmerzen im rechten Unterarm.
Könnte es sein, dass ich einen "Tennisarm" bekommen?
Was sind denn so die ersten Symptome dafür und wie kann ich das dann noch den Tennisarm verhindern?

Mitglied Chris16 ist offline - zuletzt online am 27.01.16 um 20:32 Uhr
Chris16
  • 74 Beiträge
  • 162 Punkte

Schmerzen an Handgelenk und Ellenbogen nach dem Tennis spielen

Spiele seit meiner frühsten Kindheit Tennis. Noch nie habe ich mich verletzt, habe aber seit diesem Frühjahr auf einmal oft Schmerzen im Handgelenk und Ellenbogen des Schlagarms. Was kann das sein? Ich hoffe es ist kein Tennisarm?
Wie genau erkennt man einen Tennisarm?
Bin doch eigentlich noch zu jung für diese Sache, oder?

Mitglied ich28 ist offline - zuletzt online am 27.08.15 um 20:51 Uhr
ich28
  • 241 Beiträge
  • 479 Punkte

Kann man durch spezielle Dehnübungen einen Tennisarm vermeiden?

Vor einigen Jahren habe ich häufig Tennis gespielt und mir dabei einen "Tennisarm" zugezogen. Deshalb habe ich lange keinen Tennisschläger mehr in der Hand gehabt, würde aber gerne wieder mit diesem Sport anfangen. Könnte ich vielleicht mit speziellen Dehnübungen vor dem Tennisspiel diese Verletzung vermeiden?

Ulla17
Gast
Ulla17

Gibt es auch ein "Tennisbein"?

Im Sportlerheim habe ich gestern ein Gespräch mitgekriegt, bei der von einem Tennisbein gesprochen wurde. Gibt es sowas tatsächlich und wie und an welcher Stelle des Beines könnte so was entstehen? Bin gespannt auf euere Beiträge dazu. Gruß, Ulla

Gregor
Gast
Gregor

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Schulterproblemen und einem Tennisarm?

Ich habe seit ca. 2 Jahren immer wieder Probleme mit der Schulter. Jetzt wo ich die Schulterprobleme eigentlich im Griff habe, habe ich auf einmal einen Tennisarm. Kann es sein, dass da einen Zusammenhang gibt? Das ich einfach Ausgleichbewegungen gemacht habe und dadurch den Arm Fehlbelastet habe?

Gregor

katzen54
Gast
katzen54

Trotz OP wieder Schmerzen am Tennisarm - was ist da schief gelaufen?

Vor einem Monat habe ich mich nach langem Zögern doch zur OP meines Tennisarmes entschlossen. Laut Auskunft der Ärzte wäre die OP erfolgreich verlaufen. Jetzt treten aber wieder die gleichen Schmerzen auf. Ist da doch etwas schief gelaufen oder kann das mal passieren? Welche Therapien könnten mir denn sonst noch helfen, was meint ihr? Danke für jeden Beitrag. Gruß, Katzen

Benita
Gast
Benita

Wie hoch sind die Kosten für eine Stoßwellentherapie bei einem Tennisarm?

Hallo! Ich möchte meinen Tennisarm mit einer Stoßwellentherapie behandeln lassen. Da man das ja aus eigener Tasche bezahlen muß, wäre es intressant für mich zu wissen, wie teuer diese Therapie wird. Wer kann mir da weiterhelfen? Herzlichen Dank! Gruß Benita

Smallspeaker987
Gast
Smallspeaker987

Was kann man gegen einen Tennisarm machen?

Hallo allerseits!

Seit knapp einem halben Jahr habe ich schon Probleme mit meinem Tennisarm. Ich bin daher jetzt schon auf Joggen umgestiegen, aber habe trotzdem noch ständig Schmerzen im Ellebogen. Laut meinem Arzt sei eine Operation aber nicht zwingend notwendig. Medikamente nehme ich im Moment keine. Was kann ich tun, damit das endlich besser wird?

Esoxy
Gast
Esoxy

Wie kann man den Tennisarm vermeiden?

Halli Hallo, meine Mutter mußte bereits mehrmals schon am Arm operiert werden, eben weil sie einen Tennisarm hat. Sie arbeitet in einer Spülküche und muß deshalb immer so ziemlich die gleichen Bewegungen machen. Klar, würde sie diese Bewegungen nicht machen ginge es wahrscheinlich schnell besser, aber gibt es nicht noch andere Methoden dem Problem entgegen zu wirken?

marie29
Gast
marie29

Warum heissen Schmerzen im Armgelenk Tennisarm?

Hallo,immer wieder habe ich eine schmerzhafte Entzündung im rechten Armgelenk.Es schmerzt sehr stark und ich muß einen Ortophäden aufsuchen.Das Armgelenk wird dann mit Reizstrom behandelt und geht nach einigen Anwendungen zurück.Zwischendurch reibe ich meinen Ellenbogen mit einer Schmerzsalbe ein ,um eine erneute Entzündung zu verhindern.Ich frage mich,woher kommt der Name Tennisarm?

Tatjana
Gast
Tatjana

Gibt es einen Golfellenbogen?

Hi, mein Bruder hat mir erzählt, dass die Golfsportler auch unter einem Golfellenbogen leiden könntn. Gibt es das wirklich? Ich habe nämlich bis jetzt noch nie etwas davon gehört. Tati

Bobbele
Gast
Bobbele

Tennisarm auch ohne Tennis

Woher hat der Tennisarm seinen Namen? Hatten den früher vermehrt Tennispieler? Was genau hat man dann im Arm und ist das chronisch?

Patrik
Gast
Patrik

Durch viel Küchenarbeit einen Tennisarm?

Hi, im moment mach ich meinen zivi in einem pflegeheim und arbeite da viel in der küche. irgendwie tut mir der arm in den letzten tagen weh, mir kommt es so vor als wenn es durch die viele küchenarbeit gekommen ist. ich muss viel schälen und schneiden. kann das sein?

Jörg hartung
Gast
Jörg hartung

Tennisellenbogen Alternative Therapie

Welche Therapieformen außer den üblichen (NSAR, Immobilisation, Orthesen, Stoßwelle, Cortison, Operation) gibt es noch?? Wo gibt es solche Therapien und wie sind die Erfolge??

Neues Thema in der Kategorie Tennisarm erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.