Forum zum Thema Sportverletzungen

Fragen, Antworten und Diskussionen zum Thema Sportverletzungen

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Sportverletzungen verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (50)

Verändert sich die Heilung mit zunehmendem Alter?

Hallo! Ich spiele Fußball und natürlich verletze ich mich auch. Heute erzählte ein Freund, daß sich die Heilung ab 30 Jahren verlangsamen würd... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Wunder

Femoroacetabuläres Impingement Hüfte

Spiele Fussball und bei mir hat gestern der Arzt folgendes diagnostiziert -> femoroacetabuläres impingement hüfte! er meinte es könnte... weiterlesen >

53 Antworten - Letzte Antwort: von baLkaN_vIruZ

Kniescheibe rausgesprungen

Hallo! Seit meiner Schulzeit bin ich Leichtathletin. Bisher hatte ich noch keine böse Verletzung. Gestern ist es passiert. Bei einem Wettkampf... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von rioruq

Keine vollständige Heilung nach Bänderverletzung

Hallo, vor ungefähr sechs Wochen habe ich mich beim Fußball verletzt (umgeknickt nach Abblocken eines Schusses). Folge war eine Bänderverletz... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Florian_15

Mysteriöse schmerzen im fuss

Hallo Leute. Ich bin 22 Jahre alt und spielte 15 Jahre Fussball bis vor ziemlich genau 1 1/2 Jahren, als ich bei einem Sprint wä... weiterlesen >

18 Antworten - Letzte Antwort: von Kai

Was kann das für eine Sportverletzung sein?

Ich spiele Eishockey, in der 4 Liga. In einem der letzten Spiele vor ungefähr 2 Monaten habe ich einen Schuss auf den Fuß bekommen und erstma... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von phil2002

Wie macht sich ein Kapselriss bemerkbar?

Beim Handballspiel habe ich unglücklich einen Ball an den Daumen gekriegt und das tat unglaublich weh. Momentan kann ich ihn zwar bewegen, a... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Tom97

Darf ich trotz Reizung der Plantarsehne noch Laufen?

Also mein Arzt meinte zu mir, wenn es einiger maßen gehen würde, dann könnte ich damit im geringen maße auch weiter laufen. Was meint ihr dazu... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Drea81

Schmerzen im Schienbein

Hallo! Seit dem 10.1.07 (ja, 07!) habe ich nun Schmerzen im linken Schienbein bzw. Schnittstelle zum Fußgelenk. Ausgelöst wurden diese ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Manuel

Kann man ein Blumenkohlohr behandeln lassen?

Hallo zusammen! Ich habe viele Jahre lang im Ring gestanden und geboxt. Dabei habe ich auch oft mal etwas abbekommen, meistens im Berei... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von kuschel

Blauer Fleck, aber ohne Stoß!?

Ich habe mich letzten beim Inline-Hockey am Tor gestoßen. Ich bin mit dem Knie voll ins Tor gefahren und habe mir ziemlich weh getan. Das Knie... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Jablo

Schmerzen am Fußgewölbe

Als ich gestern vom Sport wiedergekommen bin, hatte ich extreme Schmerzen an meinem Fußgewölbe. Ich hatte keinen Krampf oder sonstiges, wisst,... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von wolfk1

Ist mein Bein gebrochen?

Gestern beim Sport ist mir ein Fußball mit voller Wucht auf meinen Fuß geknallt, seitdem kann ich nicht mehr richtig laufen und mein Bein ist ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Rainbow14

Habe ich eine Prellung am Schienbein?

Mir hat jemand beim Fußballtunier gegen mein Schienbein getreten. Nun ist es dick und blau. Ich kann auch nicht richtig laufen. Kann das eine ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Phillipp

Sprunggelenk knickt öfters um - hilft Tapen?

Beim handballspiel bin ich schon öfters umgeknickt. Wahrscheinlich habe ich schwache bänder oder gelenke oder so. Wie könnte ich vorbeugend da... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Tschauder

Hüftödem - Knochenmarksödem am unteren Hüftkopf

Hey Leute, ich bin neu im Forum und habe ein großes Problem. Doch zuerst stelle ich mich mal vor. Ich bin 15 Jahre alt und betreibe vier mal ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von hanibal

  • 1
  • 2
Zeige Sportverletzungen Forenbeiträge 1-50 von 73

Unzureichend beantwortete Fragen (26)

Joachim
Gast
Joachim

Wie verläuft der Heilungsprozess bei Sportverletzungen?

Ist es egal, welche Sportverletzung man hat und man führt immer die gleichen Maßnahmen durch, um die Verletzung auszukurieren?
Das heißt zuerst pausieren oder operieren, dann Reha und Einzeltraining, bis schließlich wieder mit der Mannschaft oder eben wieder in der eigentlichen Sportart trainiert wird!?
Läuft das immer so ab, oder wie ist das?

Jo

petron
Gast
petron

Ja, im Wesentlichen läuft es genau so. Jedenfalls dann, wenn die Verletzung vollständig ausgeheilt ist. Es gibt aber auch Fälle, wo die Leute ihre Sportart völlig aufgeben müssen. Ein Kumpel von mir hatte einen Kreuzbandriss und darf nun keinen Fußball mehr spielen.

Mitglied youngstar ist offline - zuletzt online am 02.06.15 um 21:48 Uhr
youngstar
  • 47 Beiträge
  • 83 Punkte
PECH-Regel

Bei den Sofortmaßnahmen gilt die PECH-Regel:

P wie pausiern
E wie Eiskühlung
C wie Compression
H wie hochlagern

Danach kommt dann die ärztliche Behandlung. Wie die abläuft, ist von der Art der Sportverletzung abhängig. Operiert wird nur in den Fällen, in denen die anderen Behandlungsmethoden nicht ausreichen.

Mitglied Dortmunder ist offline - zuletzt online am 30.06.15 um 12:37 Uhr
Dortmunder
  • 61 Beiträge
  • 83 Punkte

Ich weiß nicht, ob man mit den Leuten nach Verletzungen immer erst ein Einzeltraining macht, oder ob das nur im Profifußball so ist.

Mitglied akorny38 ist offline - zuletzt online am 11.06.15 um 15:00 Uhr
akorny38
  • 79 Beiträge
  • 145 Punkte

Gibt es das "Läuferknie" nur bei Läufern oder kann das auch bei anderen Sportarten auftreten?

Ein Kollege von mir ist aktiver Läufer und momentan leidet er am sogenannten "Läuferknie" (Schmerzen an der Knieaußenseite). Heisst das Läuferknie, weil diese Verletzung nur Läufer bekommen können oder kommt das auch bei anderen Sportarten vor?

holgersohn
Gast
holgersohn

Du kannst auch durch andere Sportarten wie Radfahren ein Läuferknie kriegne, wenn die Kniegelenke dabei übermäßig belastet werden, aber normalerweise sind es wirklich Läufer, die davon betroffen sind.
Immer schön aufwärmen vor dem Laufen und die Dehnübungen nicht vergessen, dann hält sich die Gefahr in Grenzen.

Mitglied Robert_223 ist offline - zuletzt online am 20.05.15 um 16:33 Uhr
Robert_223
  • 76 Beiträge
  • 108 Punkte
Läuferknie

Holgesohn, aufwärmen ja, aber dehnen? Da gehen die Meinungen der Experten doch ziemlich auseinander.

finjha
Gast
finjha

Sollte ein Arzt darauf schauen?

Hallo, ich habe mir gestern beim Sport irgendeine blöde Verletzung an meinem Sprunggelenk zugezogen. Ich bin aus dem laufen heraus stehen geblieben und dabei habe ich mir irgendwas "gezogen"? Ich kann das schwer beschreiben, weiß auch nicht was ich falsch gemacht habe, bin eigentlich ziemlich sportlich und warm gemacht hatte ich mich auch. Jedenfalls tut es heute immer noch weh und ich wollte mal wissen, ob ihr meint, ob da ein Arzt drauf schauen müsste?

Mitglied engel186 ist offline - zuletzt online am 22.06.15 um 11:56 Uhr
engel186
  • 35 Beiträge
  • 53 Punkte

Jepp, die Idee ist richtig gut und sollte unbedingt weiter verfolgt werden! :-[

Mitglied captain_jack ist offline - zuletzt online am 08.03.15 um 08:40 Uhr
captain_jack
  • 11 Beiträge
  • 11 Punkte

Geh auf jeden Fall zum Arzt! Alles was mit den gelenken zu tun hat, kann ganz ganz schlimme Nachfolgen haben, wenn mans nicht direkt behandelt! Unbedingt hin, auch wenns dir nur wie eine Prellung o.Ä. vorkommt! Gute Besserung!

Alexis
Gast
Alexis

Sofortmaßnahmen bei Sportverletzungen - wann kühlen und wann wärmen?

Wir sind jetzt unserem örtlichen Sportverein beigetreten. Leichtathletik und Ballspiele werden dort hauptsächlich angeboten. Die Gefahr einer Verletzung bei diesen Sportarten ist natürlich groß (Zerrungen, Beulen, blaue Flecken, ...). Ich weiß, daß man bei manchen Verletzungen sofort kühlen oder bei anderen Blessuren besser wärmen sollte. Wer kann mir dazu genauere Infos geben? Danke vielmals. Gruß, Alexis

Niceday18
Gast
Niceday18
Kühlen als Sofortmaßnahme

Grundsätzlich gilt für die Erstversorgung von Sportverletzungen die PECH_Regel: Pausieren, Eiskühlung, Compression, Hochlagern.
Wärme ist eher bei chronischen Sachen angebracht, aber auch das ist von Mensch zu Mensch verschieden. Der eine spricht mehr auf Wärme an, der andere auf Kälte.

Mitglied Flo21 ist offline - zuletzt online am 19.06.15 um 17:12 Uhr
Flo21
  • 120 Beiträge
  • 262 Punkte

Schmerzen im Fußgelenk nach längerem Lauftraining - was kann das sein?

Seit einigen Wochen schmerzen meine Fußgelenke, wenn ich längere Strecken (circa zehn Kilometer) gelaufen bin.
Ich bin mit Sicherheit nicht umgeknickt und eine Bänderdehnung könnte das nicht sein.
Was könnte der Grund sein, hat da jemand von euch eine Erklärung?

Mitglied Sveny1856 ist offline - zuletzt online Gestern um 18:17 Uhr
Sveny1856
  • 51 Beiträge
  • 57 Punkte
Schmerzen im Fußgelenk

Bei Schmerzen im Fußgelenk kann es sich um eine Zerrung der Sehnen handeln, vielleicht ist der Schmerz aufgrund neuer Laufschuhe ausgebrochen.

Seni15
Gast
Seni15

Woher weiß man, ob man bei Sportverletzungen wärmen oder kühlen muss?

Ich mache viel Sport und ziehe mir hin und wieder Verletzungen zu.
Bei welchen Verletzungen sollte man mit kühlenden Mitteln behandeln, bei welchen mit wärmenden?
Ich möchte nichts falsch machen, deshalb die Frage...:)

Mitglied wolf1970 ist offline - zuletzt online am 30.06.15 um 18:24 Uhr
wolf1970
  • 104 Beiträge
  • 172 Punkte

Wenn es sich um Entzündungen handelt, dann sollte nicht gewärmt werden, weil das die Probleme noch verschlimmert. Und wenn Schwellungen da sind, dann sollte auch auf jeden Fall gekühlt werden. Wärme ist eigentlich nur bei Muskelverspannungen so richtig angebracht. Normalerweise wird bei Sportverletzungen mit Kälte bzw. Eis gearbeitet. Sieht man ja auch schon an der PECH-Regel.

Mitglied bebbe93 ist offline - zuletzt online am 13.05.15 um 14:48 Uhr
bebbe93
  • 88 Beiträge
  • 214 Punkte

Habe mir das Knie leicht verdreht - kann das von selbst heilen?

Beim Handballspiel habe ich mir heute das Knie leicht verdreht.
Bis auf ein unangenehmes Gefühl schmerzt es aber nicht.
Muss ich damit trotzdem zum Arzt oder heilt das von selbst?

Mitglied eagle ist offline - zuletzt online am 28.06.15 um 20:43 Uhr
eagle
  • 64 Beiträge
  • 94 Punkte
Das Kniegelenk

Schon ein leichtes verdrehen des Knies kann zu Langzeitschäden führen. Man sollte unbedingt einen Arzt aufsuchen. Die Bänder können am Kniegelenk überdehnt sein.

Mitglied Marf ist offline - zuletzt online am 21.05.15 um 15:52 Uhr
Marf
  • 51 Beiträge
  • 53 Punkte

Egal wie hoch die Schmerzen im Knie nach einem Sportunfall sind, auch wenn man meint, sich das Knie nur ganz leicht verdreht zu haben, man muss unbedingt einen Arzt aufsuchen. Als erstes Mittel sollte man das Bein still halten - eventuell einen leichten Verband um das Knie legen, dass es nicht unnötig belastet wird.

kalle08
Gast
kalle08

Welche Symptome bei einer schweren Prellung sprechen unbedingt dafür, sofort zum Doc zu gehen?

Beim Sport habe ich mir schon öfters diverse Prellungen und blaue Flecken zugezogen, die ich bisher immer mit schneller Kühlung und Salbe wieder in den Griff gekriegt habe. An welchen Symptomen könnte ich denn erkennen, daß das dann nicht mehr ausreicht und ein Arztbesuch unerläßlich ist? Wer kann mir dazu näheres mitteilen? Danke schon mal für euere Beiträge. Gruß, Kalle.

Mitglied Raxius ist offline - zuletzt online am 16.05.15 um 12:56 Uhr
Raxius
  • 35 Beiträge
  • 45 Punkte
Prellungen

Wenn nach dem Kühlen eine Prellung nicht besser wird, sollte man zu einem Arzt gehen.

Mitglied Schenas ist offline - zuletzt online am 30.06.15 um 18:30 Uhr
Schenas
  • 142 Beiträge
  • 160 Punkte

Auch farbliche starke Veränderungen an der geprellten Stelle sollten darauf hinweisen, einen Arzt aufzusuchen.

Mitglied dave_93 ist offline - zuletzt online am 13.05.15 um 08:29 Uhr
dave_93
  • 96 Beiträge
  • 208 Punkte

Welche Verletzungen können am Schienenbein auftreten (außer Bruch)?

Ich bin in einem großen Sportverein und spiele dort in einer Fußballmannschaft. Bisher bin ich von Verletzungen verschont geblieben. Das Schienbein scheint wohl recht verletzungsanfällig zu sein. Mich würde mal interessieren, welche Schienenbeinproblem durch Sport auftreten können. Danke für viel Infos dazu.

Trapsun
Gast
Trapsun

Kannst dir natürlich audch ne Prellung am Schienbein holen, ansonsten fallen mir neben dem schon erwähnten Bruch auch keine anderen Verletzungen mehr ein.

Mitglied Jason19 ist offline - zuletzt online am 10.06.15 um 15:49 Uhr
Jason19
  • 115 Beiträge
  • 259 Punkte

Brüche, Knochenabsplitterungen, Prellungen..das würde mir jetzt einfallen.

Mitglied jokerboy-07 ist offline - zuletzt online am 25.06.15 um 20:56 Uhr
jokerboy-07
  • 37 Beiträge
  • 53 Punkte

Was kann das für eine Verletzung des Oberschenkels sein?

Ich jogge relativ viel und das auch teilweise über Stock und Stein. Bei so einem Cross-Lauf habe ich mir letztens etwas im Oberschenkel zugezogen, es war wie ein Riss eines Bandes. Das Gefühl kenne ich von einem Bänderriss. In dem Bereich des Oberschenkels sind jedoch keine Bänder und ich würde gerne wissen was es ist. Ich denke es kann nur ein Muskelfaserriss sein, oder fühlt sich das anders an?
Im Moment ist des Muskel geschwollen und ich kann kaum gehen!

Mitglied Rainbow14 ist offline - zuletzt online am 20.05.14 um 17:38 Uhr
Rainbow14
  • 3782 Beiträge
  • 3794 Punkte
....

Ja Muskelfaserriss bzw. Anriss ist da schon sehr wahrscheinlich. Aber sorry, wenns so arg Schmerzen macht, ab zum Dok.

Schleckermaul
Gast
Schleckermaul

Wie schützen sich Hoch- und Weitspringer vor Sprunggelenksverletzungen?

Besonders Hoch- und Weitspringer scheinen mir hoch gefährdet, eine Sprunggelenksverletzung zu erleiden. Wie versuchen sich diese Sportler vor diesen Verletzungen möglichst gut zu schützen. Werden die Sprunggelenke durch spezielles Training gestärkt oder gibt es spezielle Bandagen?

Mitglied Nordsee-Frank ist offline - zuletzt online am 28.06.15 um 22:03 Uhr
Nordsee-Frank
  • 69 Beiträge
  • 89 Punkte

Training und richtige Technik, aber komplett sicher ist man davor nie

Mitglied emerica24 ist offline - zuletzt online Gestern um 11:59 Uhr
emerica24
  • 98 Beiträge
  • 226 Punkte

Bei welchen Sportverletzungen ist ein Osteopath besser als ein Physiotherapeut?

Im Zusammenhang mit Sportverletzungen bei Leistungssportlern habe ich öfters gelesen, dass oft die Hilfe eines Osteopathen in Anspruch genommen wird. Sind die generell besser als Physiotherapeuten oder trifft das nur auf bestimmte Sportverletzungen zu? Wer kann mir dazu nähere Infos geben?

Mitglied Supermario ist offline - zuletzt online am 22.06.15 um 17:32 Uhr
Supermario
  • 73 Beiträge
  • 127 Punkte

Eigentlich gibt es da nicht großartige Unterschiede, nur dass sich der Osteopath als "Alternativmediziner" bezeichnet.

Mitglied kevin92 ist offline - zuletzt online am 19.06.15 um 12:49 Uhr
kevin92
  • 116 Beiträge
  • 258 Punkte

Was sind die häufigsten Sportverletzungen ohne Einwirkung des Gegners?

Vom Fußballspielen habe ich die Schn... voll. Andauernd werde ich vom Gegner verletzt und darauf habe ich einfach keinen Bock mehr. Nun suche ich eine Sportart, die nicht so verletzungsanfällig ist. Welche Sportverletzung ohne Einwirkung des Gegners kommen denn so am häufigsten vor und wie könnte man diese Verletzungen vermeiden?

carola
Gast
carola
Kann immer passieren

Bei Mannschaftssport kann es IMMER zu Verletzungen kommen. Du solltest besser Individualsport betreiben, wenn dir das so große Sorgen bereitet.

Sven
Gast
Sven

Geht ihr bei Sportverletzungen sofort zum Arzt?

Oder wartet ihr erstmal ab und versucht ihr, die Verletzung erstmal selber auszukurieren?
LG

Sven

Mitglied DeKleene ist offline - zuletzt online am 13.06.15 um 15:14 Uhr
DeKleene
  • 118 Beiträge
  • 162 Punkte

Es kommt ganz auf die Schwere der Verletzung an, wenn ich einen Bruch habe, dann gehe ich garantiert zum Arzt, ebenso wie bei einem Sehnen- oder Bänderriss. Wenn es sich aber nur um eine Verstauchung geht, dann bleibe ich meist zu Hause und schone mich.

Mitglied ekatrina ist offline - zuletzt online am 28.06.15 um 20:26 Uhr
ekatrina
  • 197 Beiträge
  • 239 Punkte
Der feine Unterschied

Ich denke auch, dass man unterscheiden sollte zwischen einer richtigen Sportverletzung, die ohne Therapie Schäden davontragen kann, oder ob man es auch selbst heilen kann.

Mitglied Tim_mi ist offline - zuletzt online Gestern um 09:26 Uhr
Tim_mi
  • 53 Beiträge
  • 81 Punkte

Ist im Fußgelenk doch was geschädigt?

Ich bin am Wochenende beim Fußball mit dem linken Fuß umgeknickt, konnte aber noch weiterspielen. Nachts hatte ich Schmerzen, aber der Fuß war kaum geschwollen. Der Doc konnte keinen Bruch, sondern nur ein schwaches Knacken im Fußgelenk feststellen und gab mir nur Schmerztabletten. Jetzt kann ich zwar wieder Gehen aber es schmerzt immer noch. Kann da doch was am Fußgelenk geschädigt sein (es knackt immer noch ein wenig), was meint ihr?

Mitglied Scotty93 ist offline - zuletzt online am 30.06.15 um 21:06 Uhr
Scotty93
  • 101 Beiträge
  • 223 Punkte

Vielleicht auch einfach "nur" verstaucht.
das kann manchmal unangenehmer und schmerzhafter als ein bruch sein !

Hgp005
Gast
Hgp005

Schnellere Heilung der Prellungen

Hi, mein Sohn macht mittlerweile sehr viel Sport, er ist nun 16 und geht daher beim Sport auch härter ran (wahrscheinlich wollen sich die jungs im Verein untereinander etwas beweisen, wie dem auch sei) er hat öfters Prellungen und andere Verletzungen. Wie können diese schneller verheilen?? Hugo

Mitglied Keimfrei ist offline - zuletzt online am 01.07.15 um 21:25 Uhr
Keimfrei
  • 181 Beiträge
  • 223 Punkte
Sportverletzungen

Bei Sportverletzungen hilft Allgäuer Latschenkiefer oder Franzbranntwein Menthol von Klosterfrau. Letzteres kühlt angenehm und wirkt schmerzstillend und krampflösend.
Außerdem sind Produkte mit Kampfer, Cayenne-Pfeffer und Rosmarin empfehlenswert.
Bei Zerrungen, Prellungen, Faserriss und Blutergüssen sollte die Heilpflanze Arnika zum Einsatz kommen.
Sie wirken alle mehr oder weniger durchblutungsfördernd und schmerzstillend. Die Natur heilt eben alles!

Grazie28
Gast
Grazie28

Nach Hochsprungtraining schmerzen in der Ferse und Ziehen in der Wade - wie hängt das zusammen?

Vor drei Tagen haben wir in der Halle mal ein Hochsprungtraining gemacht. Nun schmerzt seitdem die Ferse meines Sprungbeines und es zieht bis in die Wade hinein. Wie hängt das zusammen und wie kriege ich das wieder in den Griff? Bin dankbar für eure Infos dazu. Liebe Grüße, Grazie

Mitglied Domenik ist offline - zuletzt online am 18.06.15 um 18:14 Uhr
Domenik
  • 79 Beiträge
  • 97 Punkte
Überdehnt

Du hast dir wahrscheinlich was überdehnt, bist nicht richtig abgesprungen/gelandet. Wenn der Schmerz nach ein paar Tagen nicht nachlässt, würde ich zu einem Arzt gehen.

Lg

Mitglied Dfferino ist offline - zuletzt online am 25.05.15 um 20:54 Uhr
Dfferino
  • 58 Beiträge
  • 76 Punkte

Was sind die Symptome eines "Jumpersknee" und bei welchen Sportarten treten die auf?

Ein Sportkamerad ist schon einige Wochen wegen einer Verletzung nicht mehr zum Volleyballtraining gekommen. Jetzt habe ich erfahren, dass er ein "Jumperknee" hat. Welche Symptome treten dabei auf und bei welchen Sportarten kann das noch passieren?

Mitglied tumor ist offline - zuletzt online am 16.11.14 um 08:26 Uhr
tumor
  • 45 Beiträge
  • 71 Punkte

Ist eigentlich nicht sehr Sportarten abhängig.
Das "Jumpersknee", zu deutsch Springerknie, tritt auf, wenn man sein Knie überbelastet oder eine falsche Sprungtechnik verwendet. Auch falsches Schuhwerk kann dazu beitragen.
kann also eigentlich immer passieren.

Skywalker
Gast
Skywalker

Warum werden Profisportler nach Verletzungen eher fit als Hobbysportler?

Wenn ich mal eine Muskelzerrung habe, brauch ich einige Wochen, um wieder fit zu werden. Bei Profisportlern gibt es ja wundersam schnelle Heilungen. Mit welchen Maßnahmen werden da schnellere Erfolge erzielt und gibt es spezielle Rehazentren für Spitzensportler? Wer kann mir dazu nähere Infos geben? Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Skywalker

toast1801
Gast
toast1801

Das hab ich mich auch schonmal gefragt!! Wahrscheinlich werden sie rund um die Uhr von Ärzten und Masseuren versorgt.

Mo
Gast
Mo

Rechtes Fußgelenk nach rechts überdehnt

Hallo!

Mein rechter Fuß hat sich durch gegnerische Einwirkung bei einem Fußballspiel nach außen gedreht. Nicht wie beim normalen umknicken über die Außenkante geknickt sondern um 90 Grad zum anderen Fuß nach außen gedreht. Wie wenn man mit den Füßen eine L schreiben würde. Ich habe und hatte keine Probleme damit zu laufen. Aber sobald ich mit der Innenseite schieße oder passe, habe ich starke Schmerzen. Der Schmerz befindet sich von oben betrachtet am rechten Knöchel links. Die Notaufnahme im Krankenhaus hat mir gesagt, das es eventuell eine Verletzung der Kapsel ist und diese in 2 Wochen behoben sein wird. Das war vor 3 Wochen. Gestern habe ich 1 mal gegen den Ball getreten und der Schmerz war der selbe wie beim ersten mal. Ich habe in 2 Wochen einen MRT Termin. Hat jemand Erfahrung mit solch einer Verletzung ? Ich befürchte, das es ein Knorpelschaden ist, der operiert werden muss.

Bin für jede Info dankbar.

Sonny90
Gast
Sonny90

MRT abwarten, davor würd ich keine vorschnellen Schlüsse ziehen. Mein freund hat sich damals auch eine Fußverletzung während eines Spiels zugezogen, da hatten sich Splitter vom Knochen abgelöst...keine schöne Sache,aber mittlerweile ist es wieder halbwegs ok. Ich hoffe echt,dass es bei dir besser laufen wird :O Viel glück!

Tanja
Gast
Tanja

Was bedeutet es, wenn man eine Stressverletzung hat?

Ich habe jetzt schon öfters von Stressfrakturen/Stressverletzungen gehört, aber was ist das eigentlich? Stress ist doch keine Verletzung?

Tanja

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 30.06.15 um 22:03 Uhr
135790
  • 3607 Beiträge
  • 4087 Punkte
@Tanja

Damit ist ein Ermüdungsbruch gemeint, eine Verletzung, die häufig bei Läufern vorkommt. Hierbei handelt es sich um den Bruch eines Knochens, der infolge einer Überlastung entsteht.

daniel
Gast
daniel

Achillessehnenentzündung - Pausieren oder weiter Laufen?

Hallo,

habe mir vor 10 tagen eine achillessehnenentzündung (achillodynie) im rechten fuß zugezogen. laut arzt darf ich alles wieder voll belasten.
war gestern laufen und anschließend fussball spielen, dabei sind immer wieder leichte schmerzen aufgetreten, aber ich hatte keine probleme damit mein programm durchzuziehen, es ist auch nichts geschwollen oder ähnliches. soll ich erstmal wieder pausieren oder kann ich problemlos weiter machen ??? freue mich über antworten. lg

Jan
Gast
Jan
Kein problem

Hallo Daniel,
so lange keine allzu großen Probleme da sind, ist das in Ordnung. Dein Körper musss sich erst einmal wieder an die Belastung gewöhnen.

Quelle: http://gelenkschmerz-wissen.com/krankheitsbild/achillessehnenriss/

Mitglied Raimo ist offline - zuletzt online am 29.08.11 um 20:26 Uhr
Raimo
  • 11 Beiträge
  • 15 Punkte

Kreuzschmerzen =(

Ich hab mir etwa vor einem Jahr bei einem Fussball spiel eine Kreuz verletzung zugezogen. Ich kann jetz noch immer kaum fussball spielen. Meine mitspieler verspotten mir weil sie mir das nich glauben können. Wie kann ich diese schmezen lindern?

Mitglied PowerBoy ist offline - zuletzt online am 10.12.12 um 14:57 Uhr
PowerBoy
  • 19 Beiträge
  • 21 Punkte
Also

Also es gibt gute schmerzgele , aber nach einer verlezung hilft auch der artzt und jetzt müsstest du auch ma zum artzt der müsste dir helfen können

Mitglied Raimo ist offline - zuletzt online am 29.08.11 um 20:26 Uhr
Raimo
  • 11 Beiträge
  • 15 Punkte
..

Sorry das hate ich nicht erwähnt, ich bin schon bei viele ärzte gewesen.

Ruschelinho
Gast
Ruschelinho

Schmerzen am Fuß

Hallo,
ich hab Probleme beim Fußballspielen, genauer gesagt beim Schießen..
Ich habe öfters schon mal einen auf den Fuß bekommen und der Schmerz geht einfach nicht weg..
Es ist nichts gebrochen und beim laufen und all sowas spüre ich keine Schmerzen..
Nur sobald ich gegen den Ball trete, kommen die Schmerzen..
Es ist eine kleine Stelle oben auf dem Fuß drauf.. Wenn ich da drauf drücke tut es weh und es zieht bis vor zum großen Zeh..

Mfg
Ruschelinho

crdsa
Gast
crdsa
Schmerzen am Fuß

Wie lange ist es denn schon her, dass du dir deinen Fuß verletzt hast?
Wenn du meinst, dass nichts gebrochen ist, gehe ich davon aus, dass du danach einen Arzt/Orthopäden besucht hast.
Es kann sein, dass du dir eine Fissur beispielsweise am Mittelfußknochen zugezogen hast. Diese kann auf Röntgenbilder erst eine Weile nach der Verletzung sichtbar werden, manchmal sogar gar nicht.
Es könnte sich auch um eine alte Prellung halten. Ich selbst hatte eine, die nie ganz verheilt ist, da ich den Fuß nach zu kurzer Zeit wieder beansprucht habe. Der Fuß wurde also immer aufs neue durch Ballkontakt 'geprellt'. Du solltest auf jeden Fall zum Arzt gehen, und den Fuß (so schwer es fällt) etwas schonen..

mfg crdsa

Susanne
Gast
Susanne

Bänderzerrung im Sprunggelenk

HAllo
hab mal eine ganz ungewöhnliche Frage:
Kann man eine Bänderzerrung hinauszögern, z.b. das man nur Bewegungen macht die schmerzen?
Ich muss ein Referat über Bänderzerrungen halten und wie der Körper sich heilt...also hoffe ich auf viele Antworten...danke im vorraus

Susanne
Gast
Susanne
Dringend

Hallo ich bins wieder

Bitte es ist dringend!! Muss es übermorgen halten und habe sonst nichts darüber gefunden...

lg Susanne

Mitglied Orangensaft ist offline - zuletzt online am 25.05.10 um 21:27 Uhr
Orangensaft
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Starke Schmerzen am Daumen

Hallo,
Ich habe seit Mittwoch starke schmerzen am Daumen egal was ich mache er tut nur noch weh. Er ist an einem Teil ein bisschen angeschwollen was kann das sein? Meine Lehrerin meint er sei gebrochen aber ich kann ihn ja noch bewegen!
Bitte heltf mir!
gruß
Orangensaft

devilrose60
Gast
devilrose60
Geprellt

Hi Orangensaft,
ich kenne das mit den Gelenken. Wenn man da kurz was gegenbekommt, dann kann sowas schon passieren. Meistens sind Gelenkschwellungen viel schmerzhafter als wenn es ein Bruch ist. Bei mir ist es schon öfter so gewesen, aber der Daumen war nie gebrochen. Bewegen kann man den Daumen auch noch wenn er gebrochen ist denke ich. wenn du ein teil vom knochen bewegen kannst, dann ist er gebrochen denke ich. Wenn es nicht besser wird musst du einfach mal zum dok gehen der tastet dann oder röntgt. Mach doch einen leichten Verband drum, ruhigstellen ist immer wichtig bei sowas. Gute Besserung!!!

Orangensaft
Gast
Orangensaft
Danke

Ich werde es dan sofort mal ausprobiren. Wen es am Dienstag nicht besser wierd gehe ich zum Dok.
Danke

Unbeantwortete Fragen (62)

Marco
Gast
Marco

Schmerzen im Leisten- und Bauchbereich - bin schon verzweifelt

Habe seit einiger zeit leistenschmerzen. Hier mein werdegang bzw Symptome:

Habe in august in der sommervorbereitung (fußball) sehr viel bauchmuskeln trainiert, hatte dann schmerzen im bauchbereich aber mir nicht viel gedacht, habe geglaubt es nur eien überlastung und habe weitergespielt. Die schmerzen zogen sich nach einiger Zeit in die Leisten- und Unterbauchgegend. Habe danach bis Jänner sportpause gemacht und Ärzte aufgesucht, es wurde jedoch nur ein Muskeldefizit im Rückem festgestellt.

Habe schmerzen beim passen/schießen in den Adduktoren, habe schmerzen im Unterbauch, manchmal tut es beim Husten oder Nießen weh! Da ich jetzt schon lange mit dem Schmerz leben muss, hoffe ich Sie können mir helfen, da ich sehr gerne Fußball spiele! Übrigens habe ich schon 12x Einheiten bei einem Sportphysiotherapeut gemacht ohne Besserung!
Hier ist mein Ultraschallbefund den ich heute bekommen habe : es zeigen sich zahlenmäßig vermehrt normgroße lymphknoten links inguinal mit erhaltenem fetthilus. Im pressversuch zeigt sich eine verwölbung vom vor allem netzanteilen und fettgewebe in den inneren leistenring. Keine bruchpforte erkennbar.

Bitte um Hilfe bin verzweifel :-(

Carina
Gast
Carina

Alte Sportverletzungen, die einfach nicht ganz verheilen

Hallo zusammen,
Ich habe ein paar alte Verletzungen, die einfach nicht vollständig verschwinden. Wie ich hald bin, gehe ich erst zum Doktor, wenn ich nicht mehr laufen kann, was vielleicht in diesen Fällen ein Fehler war.
Zum einen ist mein Pferd vor ca. 1/2 Jahr in mich hineingelaufen. Die Folge war eine Prellung oberhalb der Ferse, neben dem Knöchel. Doch ich habe dort einen Knollen und es zwickt oder sticht auch teilweise und beisst, obwohl die Wunde schon längst verheilt ist.
Meine andere Verletzung ist vor 1-2 Jahren beim Geräteturnen am Barren passiert. Wieder eine Prellung zwischen Daumen und Zeigefinger. Doch bis heute habe ich dort immer noch eine Schwellung, und wenn ich diese versuch wegzumassieren, schmerzt die Stelle für ein paar Tage.
Was denkt ihr dazu?
Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass eine Prellung so lange dauert aber gleich zum Doktor gehen, der sowieso nur Medikamente verschreibt, finde ich übertrieben.

Danke für eure Antwort,
Carina

Mitglied AbySiSs ist offline - zuletzt online am 16.03.14 um 21:55 Uhr
AbySiSs
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Ziehen im Unterschenkel seit 4-6 Wochen

Hi,
mein Unterschenkel tut nun seit mehreren Wochen schon weh, was sich in einem Ziehen nach Belastung äußert. Es hört immer auf wenn man es ein paar Tage nicht belastet. Ich war deswegen beim Arzt und wurde daraufhin zum Chirurgen geschickt. Der hat das Bein geröntgt und konnte nichts feststellen, weshalb er denkt, dass es eine Knochenhautentzündung ist. Er hat mir 2 Wochen Sportverbot gegeben. Seit gestern fängt das Bein aber an zu schmerzen, ohne dass ich es bewege. Der Schmerz zieht sich jetzt auch bis zur Kniescheibe hoch, bzw irgendwie kurz davor. Meine Mutter meint, dass das auch durch Wachstum zustande kommen kann.

Ich spiele Basketball und möchte in die professionelle Richtung gehen, weshalb ich mir sehr Sorgen über mein Bein mache, da mein Vater auch damals eine Beinverletzung hatte und er dadurch nie wieder großartig Sport machen konnte.

Hoffe ich krieg hier etwas Rat :)

LG AbySiSs

Andi126
Gast
Andi126

Kann man mit einen Daumenbandabriss Fußball spielen?

Beim Skifahren in der Skihalle habe ich mir einen Daumenbandabriss mit Knochenabsplitterung zugezogen.
Der Daumen muss laut Doc eine längere Zeit ruhiggestellt werden.
Kann ich jetzt in dieser Zeit auch nicht mehr Fußball spielen?

Gruß Andi

Mitglied dasa94 ist offline - zuletzt online am 25.04.15 um 20:10 Uhr
dasa94
  • 85 Beiträge
  • 179 Punkte

Nach Tritt angeschwollenes Knie und stechende Schmerzen beim Auftreten - was hilft schnell?

Beim fußballtraining habe ich gestern abend einetTritt gegen mein rechtes knie bekommen und das tat höllisch weh.
Ich habe gekühlt und eine schmerzsalbe drauf gemacht, aber heute morgen habe ich immer noch stechende schmerzen beim auftreten und die stelle ist auch angeschwollen.
Was könnte da im knie passiert sein und was hilft jetzt schnell?

Sam
Gast
Sam

Hakenbein Bruch

Hallo zusammen,
ich habe mir bei einem Kampf im Ring unter Anderem das Hakenbein, ein Knochen in der Handwurzel, gebrochen. Meine Frage ist nun wie man dies heilen kann oder wie ich dafür sorgen kann ,dass ich im Kampf keine Schmerzen in der hand mehr habe.

Mitglied tom15 ist offline - zuletzt online am 23.06.15 um 15:32 Uhr
tom15
  • 64 Beiträge
  • 132 Punkte

Basketball auf Finger bekommen, nun blau und dick angeschwollen und lässt sich kaum bewegen - hilfe!

Habe beim basketballspielen den ball ganz blöd auf den mittelfinger bekommen.
Der ist dann etwas umgeknickt und das tat richtig weh.
Nun ist er blau und dick angeschwollen und er lässt sich kaum bewegen.
Was hilft denn jetzt? Muss ich unbedingt zum doc und was könnte mit dem finger passiert sein?

Mitglied max1996 ist offline - zuletzt online am 01.07.15 um 10:17 Uhr
max1996
  • 33 Beiträge
  • 75 Punkte

Wodurch entstehen Schleimbeutelentzündungen und wie kann man das vermeiden?

Ein Sportkamerad fällt in letzter Zeit oft wegen einer Schleimbeutelentzündung an den Knien aus.
Wodurch kann sowas entstehen und wie kann man das vermeiden?

Mitglied cindy1985 ist offline - zuletzt online Gestern um 12:19 Uhr
cindy1985
  • 230 Beiträge
  • 452 Punkte

Ist Klettern sehr verletzungsanfällig?

Ich überlege noch, ob ich mit dem klettersport beginnen soll.
Ich habe aber keinen bock auf unnötige verletzungen.
Wie verletzungsanfällig ist dieser sport für gelenke, bänder, muskeln, sehnen und knochen?

Thomas69
Gast
Thomas69

Sehnenentzündung im Schulterbereich durch Krafttraining - was hilft jetzt schnell?

Ich habe in den letzten Wochen sehr viel Krafttraining gemacht und jetzt habe ich mir eine schmerzhafte Sehnenentzündung im Schulterbereich zugezogen.
Wie kriege ich die schnellstens wieder in den Griff, kennt ihr vielleicht natürliche Heilmittel, Salben?

Mitglied dabenne96 ist offline - zuletzt online am 01.07.15 um 12:52 Uhr
dabenne96
  • 54 Beiträge
  • 110 Punkte

Daumen nach hinten weggeknickt beim Basketballspielen - welche Verletzung könnte entstanden sein?

Beim Basketballspiel habe ich unglücklich den Ball an den rechten Daumen gekriegt und der ist nach hinten umgeknickt.
Trotz sofortiger Kühlung ist er dick angelaufen und unterhalb des Daumens habe ich starke Schmerzen im Handballen und normal bewegen kann ich den Daumen auch nicht.
Gebrochen ist wohl nichts, aber was könnte da verletzt sein?

Mitglied Tom20 ist offline - zuletzt online am 01.07.15 um 18:55 Uhr
Tom20
  • 110 Beiträge
  • 244 Punkte

Darf man mit einem gebrochenen Arm (nicht Schlagarm) ein Tennismatch bestreiten?

Der Spieler unserer Tennismannschaft hat sich die Elle angebrochen und trägt einen Gipsverband. Gottseidank ist es nicht der Schlagarm und er meint, er könne den Ball beim Aufschlag auch hochwerfen.
Ist es überhaupt regelkonform, dass er mit so einer Verletzung ein Match bestreiten darf?

liesl
Gast
liesl

Femoacetabuläres Cam- und Pincerimpingement - 2 Jahre danach

Im Frühjahr 2011 bekam ich die Diagnose Femoacetabuläres Cam- und Pincerimpingement mit Labrumlässion... Bis zu diesem Zeitpunkt WAR ich begeisterte Sportlerin, habe seit meiner Kindheit geturnt und war zu der Zeit aktive Cheerleaderin, da ich vor Schmerzen kaum noch laufen konnte (und das muss ich den ganzen Tag auf Arbeit) blieb mir nur die Op als offene chirurgische Hüftluxation übrig. Ich holte mir noch mehrere ärztliche Meinungen ein und entschied mich danach zu dieser OP. Im Sommer war es soweit, ich wurde in der Uniklinik Dresden operiert. Die Op verlief gut, das Labrum wurde teilresektiert und teilrefixiert. Postoperativ muss ich schon sagen, dass die Schmerzen teilweise ziemlich heftig waren... aber war ja auch eine große OP. Ich durfte acht Wochen teilbelasten (20KG) und danach hat ein Aufbau bis zur Vollbelastung stattgefunden. Eine Rehabilitation wurde mir angeraten, war meinerseits jedoch nicht möglich, so entschied ich mich zur Physio.. Die ersten Schritte und Wochen ohne Gehilfen waren ein Graus, laufen wie ein normaler Mensch nicht möglich, es dauerte sicher fast nochmal zwei Monate, bis ich laufen konnte ohne ständig mich mit dem Rumpf zur operierten Seite zu beugen.... mit der Zeit wurde es besser.. Mir wurde schon präoperativ ans Herz gelegt meinen Sport aufzugeben, da Kompaktsportarten Gift für die Hüfte sind und leider muss ich zugeben, dass es wahrscheinlich auch nicht annähernd möglich wäre. An manchen Tagen habe ich nur Schmerzen bei blöden Bewegungen, aber grundsätzlich sticht es in der Leiste, beim langen Laufen, sitzen, Treppen steigen etc. Mir wurde sogar ans Herz gelegt, meine Berufswahl zu überdenken:(
Im großen und ganzen hatte ich mir tatsächlich mehr von dieser Op erhofft... aber vielleicht kommt ja doch noch der Umschwung, man sollte ja die Hoffnung nicht aufgeben;)

Mitglied Noel_96 ist offline - zuletzt online am 22.06.15 um 17:09 Uhr
Noel_96
  • 68 Beiträge
  • 126 Punkte

Beim Flick-Flack auf Nacken und Schulter gefallen, seitdem Kopf- und Nackenschmerzen

Mein Vereinskamerad ist vor zwei Tagen beim Flick-Flack blöd aufgekommen (auf Nacken und Schultern).
Seitdem hat er Schmerzen in diesem Bereich und auch Kopfschmerzen.
Morgen hat er einen Termin beim Doc.
Was könnte er haben und was hilft?

moniro
Gast
moniro

Langer Handstrecker in der Speiche verletzt - Zerrung oder Faserriss?

Beim Tennisspielen habe ich mich am Unterarm verletzt und die Stelle schwoll auch an.
Allerdings habe ich nur Schmerzen, wenn ich dadrauf drücke und auch sonst ist bis auf die kleine Schwellung nichts zu entdecken.
Ein Sportkamerad meint, da könnte der lange Handstrecker in der Speiche verletzt sein (Musculus extensor carpi longus).
Könnte das jetzt nur eine Zerrung oder gar ein Faserriss sein und was hilft jetzt schnell?

Andrea35
Gast
Andrea35

Iliosakralgelenk springt öfters heraus - kann man das selber einrenken und was hilft vorbeugend?

Ich mache viel Sport (Tennis, Laufen,...) und bin relativ fit. Probleme habe ich aber seit nahezu einem Jahr mit dem Iliosakralgelenken, die mir fast alle vier Wochen rausspringen.
Mehr als wieder einrenken macht mein Doc auch nicht. Könnte ich das nicht selber machen und gibt es vorbeugende Übungen, die das erneute Rausspringen vermeiden?

Mitglied LiGHTFEELiNG ist offline - zuletzt online am 10.02.15 um 20:46 Uhr
LiGHTFEELiNG
  • 108 Beiträge
  • 170 Punkte

Können bei Kickpower besonders die Beinsehnen verletzt werden?

Im Club wird demnächst auch Kickpower angeboten. Diese Mischung aus verschiedenen Kampfsportarten und Musik finde ich sehr interessant.
Durch diese ungewohnten Kickbewegungen (seitlich und nach oben) könnte es aber vielleicht Probleme mit den Beinsehnen geben, oder?
Wie groß ist diese Gefahr und wie könnte man das möglichst vermeiden?

Mitglied Babett11 ist offline - zuletzt online Gestern um 18:39 Uhr
Babett11
  • 190 Beiträge
  • 222 Punkte

Habe ich mir beim Joggen einen Muskel gerissen?

Als ich gestern vom Joggen nach Hause gekommen bin, hatte ich extrem starke Schmerzen in meiner linken Wade, was sich bis zu meinen Oberschenkel hinauf gezogen hat. Kann es sein, dass ich mir beim Joggen einen Muskel gerissen habe?

Sternenkind27
Gast
Sternenkind27

Warum schmerzt mein angeschwollener Fuß nach dem Umknicken nicht?

Ich bin unglücklich mit dem rechten Fuß umgeknickt hatte aber dabei keinen Schmerz verspürt.
Nun ist der Fuß angeschwollen, aber ich spüre ansonsten immer noch nichts.
Ist das noch normal, was ist da im Fuß wohl passiert?

Mitglied Matze18 ist offline - zuletzt online am 25.06.15 um 12:56 Uhr
Matze18
  • 95 Beiträge
  • 209 Punkte

Ist Tennisspielen bei Kälte verletzungsanfälliger?

Ich spiele fast das ganze Jahr Tennis und leider ist es auch im Sommer oft empfindlich kalt.
Mich würde mal interessieren, ob das Verletzungsrisiko durch kältere Temperaturen entsprechend steigt und wie man dann diese Probleme vermeiden könnte?

Mitglied mccrossen93 ist offline - zuletzt online Gestern um 08:11 Uhr
mccrossen93
  • 93 Beiträge
  • 195 Punkte

Kann den Arm nach Hanteltraining kaum noch bewegen - was ist da passiert?

Vor zwei Tagen habe ich sehr schnell eine fünfunddreißig Kilo Hantel angehoben. Im Ellenbogen war ein knallendes Geräusch zu hören und seitdem habe ich vom Ellenbogen im ganzen Oberarm Schmerzen. Den Arm kann ich kaum anheben. Was kann da im Ellenbogen passiert sein?

Mitglied Amira19 ist offline - zuletzt online am 15.06.15 um 08:32 Uhr
Amira19
  • 171 Beiträge
  • 327 Punkte

Wodurch könnte beim Tennis ein "Tennisbein" entstehen?

Ich spiele noch nicht so lange Tennis. Bei einem Gespräch im Vereinsheim habe ich zufällig was von einem Tennisbein gehört, das man beim Tennisspielen kriegen könne. Tennisarm ist mir schon ein Begriff, aber Tennisbein? Wollte man mich da auf den Arm nehmen oder ist da wirklich was dran und wie kommt es dann zu einem Tennisbein und was passiert da?

Basri Abana
Gast
Basri Abana

Waden schmerzen

Ich hatte heute fußball training und dah bekamm ich einen schlag auf die wade
.... ich habe jetzt bei jedem schritt einen stechenden schmerz ..an der wade
irgendwelche tipps ?

Andi76
Gast
Andi76

Was meint ihr, bei welchem Sport kann man sich am leichtesten verletzen?

Wenn man es immer so hört und liest, könnte man denken, dass Fußballspieler immer verletzt sind und entsprechend Fußball der Sport ist, bei dem man sich am schnellsten verletzen kann, was meint ihr?

Andi76

Schelle
Gast
Schelle

Was kann ich zur Prophylaxe gegen Sportverletzungen machen?

Ich bin Schiedsrichter und habe mich in den letzten Jahren leider öfters verletzt. Ich habe schon vieles versucht, um dies zu vermeiden, aber trotzdem habe ich jetzt akut wieder verletzt.
Was kann ich dagegen tun, über normales Stretching und Aufwärmen hinaus?

Schelle

Basti
Gast
Basti

Ich spiele Fußball und habe Leistenprobleme

Hallo,

ich bin 15 und spiele Fußball. Bisher war ich eigentlich immer von Verletzungen verschont geblieben, ich hatte noch nie etwas gebrochen oder gerissen. Jetzt habe ich aber seit 2 Monaten Probleme mit der Leiste, das zieht richtig in den rechten Oberschenkel. Passiert ist es bei einem Sprint mit plötzlichen Richtungswechsel. Es war an einem Wochenende und ich bin Montag sofort zum Arzt und er meinte es wäre nicht dramatisch, in ein, zwei Wochen wäre es wieder ok.
Ich habe die Probleme leider immer noch, es wird einfach nicht wesentlich besser. Was soll ich machen, mal zu einem anderen Arzt gehen, aber was soll der denn machen?

Basti

Mathias
Gast
Mathias

Was könnte das für eine Verletzung am Schienbein sein?

Ich spiele Fußball und bin vor ca. einem Monat am oberen Schienbein getreten worden, knapp unter dem Knie.
Schmerzen hatte ich nur nach dem Tritt, nach einer Minute war es wieder ok und ich konnte weiter spielen. Am anderen Tag war da aber eine Schwellung und die habe ich immer noch. Schmerzen habe ich aber keine, nur wenn ich auf diese Schwellung direkt drücke. Was kann das sein, oder muss ich damit mal zum Arzt gehen?

Schulterverletzung
Gast
Schulterverletzung

Sportverletzung - rechte Schulter hinter dem Schlüsselbein.

Ich habe mir vor ungefähr einem Jahr beim Rugby die Schulter verletzt. Falscher Tackle. Der Schmerz war nicht so stark, dass ich das Spiel nicht zu Ende spielen konnte, aber mehrere Wochen danach hat meine Schulter nach Belastung leicht geschmerzt. Ich denke nicht das irgendetwas angebrochen wurde sondern eher das irgendwelche Kapseln, Bänder oder Sehnen getroffen wurden. Danach habe ich mehrere Monate eine Auszeit genommen in denen meine Schulter sich normal angefühlt hat und kein Schmerz da war. Jetzt wollte ich wieder Muskeln aufbauen doch nach den ersten paar Liegestützen ist der Schmerz in der Schulter zurück gekehrt. Soll ich die Schulter jetzt wieder ruhen lassen und dann in einer Woche wieder mit leichteren Übungen anfangen die Schulter zustärken? Vielleicht durch Muskelaufbau in kleinen Schritten wieder Muskeln an der Schulter aufbauen und die Schulter zustärken? Ich hoffe ich werde wieder Sport machen können und das mit meiner Schulter ist nichts allzu ernsthaftes. Ich bin 18 Jahre alt falls das Alter irgendeine Bedeutung hat. Was sollte ich jetzt tun?
Danke für eure Hilfe!
Chris

M.W.
Gast
M.W.

Schlag auf das Schienbeinköpfchen

Hallo alle zusammen,
kurz zu mir, ich bin 22 Jahre jung, spiele seid 17 Jahren fussball und davon 15 Jahre richtig aktiv als Leistungssportler(4-5x die woche Training) und hatte noch nie schlimmere Verletzungen...seid einem Jahr Jahr konzentriere ich mich mehr auf das Berufsleben und trainiere nur noch 2 mal + Spiel am we.
Jetzt zum eigentlichen Anliegen, bei einem Testspiel vor 4 Wochen bekam ich einen sehr schmerzenhaften an die außenseite des rechten Knies...meine physiodame sagte danach es sei das Schienbeinköpfchen getroffen...daraufhin habe ich ca. zwei wochen keinen sport gemacht und habe dann langsam wieder angefangen mit trainieren und auch zu spielen.

Ja und jetzt ist es halt so das wenn ich mein rechten fuß anheben will immer wieder ein starker schmerz im rechten knie ist...desweiteren ist der schmerz auich wenn ich direkt nur leicht auf das schienbeinköpfchen drück. und ich kann meine ferse auch nicht an den po ziehen da ist der schmerz einfach auch zu groß. Und während des Trainings bzw, Spiels hält sich der Schmerz des Knies in Grenzen und ich kann spielen doch danach ist es kaum auszuhalten manchmal fällt mir sogar das Treppen steigen schwer oder das ins Auto steigen...

Erstmal entschuldigung für den vielen Text aber ich würde mich über Meinungen oder Reaktionen freuen...vielleicht hatte ja jemand mal einen ähnlichen Fall.

In Diesem Sinne Sport Frei und Dynamo forever ;)

junge
Gast
junge

Bein schmerzen

Hallo.jeden montag habe ich tennis.aber das letzte mal wollte ich noch den ball kriegen.dann hat es geknackt und mein bein tat höllisch weh.es ist am rechten bein beim ansatz vom bein zum körper.kann mein bein nicht zu weit nach vorne oder hinten biegen tut sonst sehr weh.was könnte da passiert sein abgesehen von einem bruch.

Bert
Gast
Bert

Syndesmoseband angerissen, nach Heilung Schmerzen in der Achillessehne

Hallo,
ich habe mir im Oktober das Syndesmoseband im rechten oberen Sprungelenk angerissen und anschließend 6 Wochen eine Aircast-Schiene getragen, den Fuß geschont und mit Krankengymnastik die Bewegungsfähigkeit wieder hergestellt. Was bis heute allerdings nicht weggegangen ist sind Schmerzen an der Achillessehne. Ich kann schmerzfrei Joggen gehen, danach bzw. am nächsten Tag habe ich leichte Schmerzen. Auch wenn ich beispielsweise 2 Tage keinen Sport mache, treten diese Beschwerden ab und an auf. Ich habe das Gefühl dass Belastung gut tut, denn während dem Sport habe ich eigentlich keine Schmerzen. Weiß jemand ob das normal ist ? Was würdet ihr mir raten ?
Viele Grüße

Judith1909
Gast
Judith1909

Wie lange dauert die Verheilung einer Knochenabsplitterung?

Hallo allerseits. Vor etwa einem Jahr bin ich beim skaten sehr unglücklich umgeknickt und habe mir dabei ein Stück Knochen vom Sprunggelenk abgerissen. Das de4r Heilungsprozess sehr langwiehrig ist weiß ich, allerdings ist das wie gesagt ein Jahr her und ich habe teils immer noch große Schmerzen. Woran kann das liegen? Ist evtl. was falsch zusammengewachsen oder ist das alles normal?

Mitglied muellacc ist offline - zuletzt online am 04.09.11 um 22:55 Uhr
muellacc
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Beim Fußballspielen Fuß verknickt

Hi Leute,

bin neu hier, das ist mein erster Beitrag.
Hab mir gestern bei bolzen den Fuß verknickt. Habe ganz normal den Ball geschossen, also ohne Fremdeinwirkung, und dabei ist mein Fuß mit der Fußspitze nach unten umgeknickt. Hab mir nichts dabei gedacht, diejenigen die Fußball spielen wissen, dass das oft passiert, und wollte weiterlaufen als ich merkte dass es unheimlich schmerzte und ich keinen Schritt mehr machen konnte.
Heute schmerzt es beim gehen noch immer, weiß nicht ob ich damit zum Arzt gehen soll, ich hatte noch nie eine ernsthafte Verletzung.
Wenn ihr wisst, was es sein könnte oder Tipps habt würd ich mich echt freuen!

Euer muellacc :)

dominik
Gast
dominik

Wichtig! Hüft bzw. Leistenschmerzen

Ich bin fußballer und verspüre seit mehreren wochen schmerzen in der hüfte bzw. in der leiste! Die schmerzen kommen hauptsächlich nach dem Training oder eben nach dem Spiel, mir kommt vor der schmerz zieht von der leiste zurück in den rücken oberhalb des gesäß, Der schmerz ist mehr auf der linken seite der leiste aber auch leicht rechts! ich habe auch links und rechts ein kleinen hügel bei der leiste, weiß nicht ob das vl. lymphknoten sind die geschwollen sind oder ob das mit der leiste zusammenhängt!

Weiß zufällig wer was das sein könnte? wäre wirklich wichtig!

Lg Dominik

Nicolas J.
Gast
Nicolas J.

Unhappy Triad

Moin moin,
ich hatte Ende Februar beim Fußball das Knie so verdreht, dass ich nicht gehen konnte. Diagnose: Unhappy Triad. Sprich: Riss des vorderen Kreuzbandes, Riss des Innenmeniskusses und Riss des Innenbandes. 2 Wochen auf die Op hab ich dann warten dürfen und dort wurde dann das Kreuzband durch die Patellasehne ersetzt und der Innenmeniskus wieder angenäht. Erst hatte ich eine Streckschiene und danach hatte ich eine DonJoy-Schiene mit der ich halt bis zu einem gewissen Grad anwinkeln konnte. Während der Reha wurde mein Bein auch stätig besser.
Jetzt haben wir Juni und ich kann (bis auf lange Strecken) ohne Beschwerden gehen. Mich würde aber interessieren ab wann Aktivitäten wie Joggen, Schwimmen im Normalfall/Durchschnitt wieder möglich sind und ob ich auch mal wieder meinen geliebten Fußball ausüben kann? So eine zeitliche Einschätzung wäre toll oder Erfahrungsberichte.
Ich bin übrigens 18 Jahre alt, falls das helfen sollte.
Danke schonmal.

Nicolas

Bänder"Ruptur" am Sprunggelenk
Gast
Bänder

Außenbandverletzung?

Hallo,
ich bin heute im Sportunterricht umgeknickt und habe seitdem Schmerzen am Knöchel. Der Schmerz ist direkt am und auf den äußeren Knöchel.
Meint ihr, ein Arztbesuch lohnt sich, oder heilt das von selbst? Ich bin übrigens Vereinssportler( Basketball) und müsste zügig wieder "einsatzbereit" sein.
mfg Jan

Mitglied Fanatic ist offline - zuletzt online am 29.05.10 um 09:21 Uhr
Fanatic
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Weiche Leiste???

Hallo zusammen,
seit März klage ich über ständige Schmerzen in meiner rechten Leiste. Anfangs dachte ich, es sei eine normale Zerrung und habe deshalb auch nicht aufgehört mit dem aktiven Fussball spielen (2x die Woche Training, am Wochenende Spiel). Was sich jedoch als Fehler rausgestellt hat.

Ende April habe ich mich dann dazu entschlossen endlich mal zum Arzt zu gehen. Habe mir auch extra einen erfahrenen Sportarzt ausgesucht. Dieser diagnostizierte dann das ich eine Weiche Leiste habe. Ich könne zwar weiter Fussball spielen, dies jedoch unter erheblich schmerzen. Der Arzt hat mir zu dem die Tabletten Rantudil Retard und Physiotherapie verschrieben (6 Behandlungen inkl. lokale Massage und Ultraschall). Während ich die Tabletten nahm hatte ich keine schmerzen, so konnte ich auch relativ schmerzfrei Fussball spielen.

Nun sind die Tabletten aber alle und auch die Physio hat offensichtlich nichts gebracht. Bei meiner letzten Physiobendlung hat mir meine Physiotherapeut auch ein Tape angelegt. Was genau das bringen sollte weiß ich nicht. Jedenfalls habe dann auch wieder Training gemacht. Schon nach der zweiten Übung musste ich das Training abbrechen da ich sehr große schmerzen nun in meiner linken Leiste habe und diese sich bis in den Bauchraum erstrecken. Diese schmerzen sind permanent da. Es ist sogar so krass, dass mir jede Bewegung wehtut.

Das einzige was ich diagnostizieren kann, ist das es im Bauch eine muskuläre Geschichte ist. Magen- Darmprobleme sind es nicht. Es schmerzt noch mehr sobald ich meine Bauchmuskeln anspanne, das gehen fällt mir schwer und das linke Bein lässt sich nur unter starken schmerzen anheben. Äußerlich sind keine Symptome feststellbar, so dass ich einen Leistenbruch ausschließen kann! Kann mir hier jemand sagen, was genau ich habe und wie ich es behandeln kann. Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

Gruß
Fanatic

Silverstern14
Gast
Silverstern14

Ich leide seid einem jahr

Hi
seid einem jahr plage ich mich mit einer verletzung im rechten fuß unterhalb des knöchel liegt der ausgangspunkt herum viele ärtze und behandlungen sind bis jetzt erfolglos geblieben wer kann helfen ( zB tipps wie arznei oder einen noch besseren arzt ) bin hobbyläufer liebe die halbmarathonstrecke aber jeder km ist eine qual vor allem nach den lauf bin für jeden tipp dankbar ihr könnt au mailen unter xxxxx vielen dank im voraus eure silver

Konstantin
Gast
Konstantin

Leisten/Schambein/Adduktorenschmerz

Hallo!

Mein Name ist Konstantin bin 22 Jahre alt und leide mittlerweile seit ca 3 Jahren an chronischen Leistenschmerzen die sich im Laufe der Jahre in unterschiedliche Stärke zu spüren waren. Ich spiele für mein Leben gern Fussball (Bezirksoberliga) und kann mir ein leben ohne nicht vorstellen. Ich war schon bei zahlreichen Orthopäden/Sportmedizinern usw, hatte unzählige Therapien ( Krankengymnastik,Schockwellentherapie, Spritzen (Cortsisonhaltig),Schuheinlagen,AntiRheumatikum usw). Nichts konnte die Schmerzen lindern bzw eine Besserung erziehlen und nach dieser langen Zeit überweigt einfach nur noch totale Enttäuschung und Hoffnungslosigkeit. Vielleicht hat ja hier jemand eine gelunge Therapie hinter sich oder kennt einen guten spezialisten.

Danke im Vorraus!

lg Konstantin

Marcus69
Gast
Marcus69

Wadenschmerz

Hallo zusammen, ich habe das Problem, dass nach kurzem joggen meine Wadenmuskulatur "zumacht". Das fühlt sich wie eine Zerrung an (dumpfes starkes Ziehen), der Lauf muss abgebrochen werden und ich habe etwa 7-10 Tage Probleme schmerzfrei zu gehen bzw. zu joggen.

Mitglied Henni_Styler ist offline - zuletzt online am 04.09.09 um 11:44 Uhr
Henni_Styler
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Oberschenkelverletzung!

Also am Montag habe ich bei einer Towartparade im Training mir diese verletzung zugezogen. Am Ende des oberschenkels bzw anfang des Beckens steht jetzt ein kleiner Hügel hervor , bei einem leichten "schlag" auf den beschrieben Hügel habe ich starke schmerzen ! Am Sonntag (in 2 Tagen ) habe ich ein wichtiges Meisterschaftsspiel und muss spielen , geht das? achso noch was , nach dem ich mir der Parade im Training konnte ich nichtmehr richtig aufsteigen und kaum gehen !

Helft mir bitte

Safi
Gast
Safi

Schwellung nach Bänderriss

Hallo,
ich habe seit 3 Wochen einen doppelten außenbänderriss, der arzt hat mir eine surround floam schiene verordnet, diese trage ich seit 2 wochen regelmäßig tag und nacht.
Das problem ist, dass die Schwellung nicht komplett zurück gegangen ist, ist das nach 3 wochen normal?
ich habe gelesen, dass die Bänder nicht heilen, solange die schwellung nicht weg ist, bin gerade im Ausland und kann deswegen nicht zu meinem Sportmediziener, soll ich zu einem arzt hier oder ist das nicht schlimm?

MFG
Safi

caesar87
Gast
caesar87

Schmerzen in knöchelgegend nach schwimmen

Hallo alle miteinander

ich war gestern schwimmen und nach etwa 3,5km (brust) verspürte ich beim beinschlag ein ziehen im linken innenknöchel, woraufhin ich natürlich sofort aufgehört habe.
der knöchel ist weder geschwollen, noch sonst irgendwie von außen sichtbar verletzt. der fuß lässt sich frei bewegen, allerdings verspüre ich beim treppensteigen und wenn ich den fuß anwinkle (fußspitze richtung knie) und leicht nach links abdrehe ein leichtes ziehen in der innenknöchelgegend.

sollte ich damit zum arzt gehen oder ist das einfach eine kleine überdehnung?

danke schonmal für eure hilfe

manuel
Gast
manuel

Seitenbandriss im knie

Hy. hab mir beim fussball einen seitenbandriss im knie zugezogen. habe höllische schmerzen. kann mir wer sagen wann man wieder laufen kann? ist schon 2 wochen her und kann noch immer nicht gehen

Stephan
Gast
Stephan

Muskelfaserriss

Hallo zusammen! also ich habe mir vor 6 wochen zum vierten mal innerhalb von 5 motan einen muskelfaserriss am rechten oberschenkel zugezogen und habe jetzt vor paar tagen angefangen leicht zu joggen und die oberschenkelmuskulatur leicht zu trainieren. Schmerzen beim laufen oder beim trainieren habe ich keine mehr nur was mich stutzig macht ist, dass ich wenn ich mein bein zur brust ziehe und es anwinkle ein ziehen spüre, aber auch nur dann! jede andere bewegung ist schmerzfrei. Und ich weiß nicht ob es normal ist weil der muskel dort jetzt kürzer geworden ist und es zum heilprozess gehört dass es zieht da die "Verklebung" der muskelfaser wieder auseinander geht oder ob es eher ein schlechtes zeichen ist. Ich würde mich sehr freuen wenn jemand mir da ne antwort geben kann.

Steffi
Gast
Steffi

Bluterguss an der Wade und starke schmerzen

Hallo. es hat alles angefangen anfang märz. ich spiele fußball im verein und wir hatten ein tunier. am ende eines spiels habe ich einen heftigen schlag auf meine wade bekommen. ich habe mir aber nichts dabei gedacht. nach ca. 15 minuten fing die wade anzuschwellen. hab sie auch dann gekühlt. am nächsten tag wache ich auf und haben einen fetten bluterguss und heftige druckschmerzen egal ob beim gehen, treppen steigen oder wenn ich mein bein aber nicht bewege. habe zwar schon einen termin beim arzt wollte aber gerne wissen, was ihr denkt könnte es sein.?
wäre nett wenn jemand antwortet

marvin
Gast
marvin

Schmerzen überhalb der rechten innenseite

Moin,
ich habe folgendes problem und hoffe das ihr mir helfen könnt.vor ca.2 wochen bin ich mit einem gegenspieler zusammengerauscht der mich mit seinen stollen oberhalb der rechten innenseite traf (über dem gelenk).daraufhin schwoll es dort stark an (hatte die form von einem golfball) und es bildetet sich an der unterhalb des gelenks ein vertikal verlaufender bluterguss( länge ca.5 cm).zum glück ist die schwellung aber komplett zurückgegangen und der bluterguss is auch verschwunden.ich war auch beim arzt und der meinte er könne nix machen und ich solle einfach weitertrainieren aber halt nur laufen und wenn es geht nix mit dem ball machen.jedoch konnte ich es heute(2 wochen später) nich abwarten und machte am ende das trainingspiel mit.ich fühlte mich auch schmerzfrei,doch als ich einaml mit rechts gegen den ball trat kam der schmerz wieder und es schwoll leicht an.nun möcchte ich wissen,ob dies nun doch etwas ernsteres sein könnten(riss oda sowas) oder ob ich einfach nur ma 2 wochen die finger vom fußball lasse.
vielen dank schonmal im voraus.
mfg marvin

Stefan Müller
Gast
Stefan Müller

Schlag auf die Wade

Gestern beim Fußballspielen habe ich mitte der ersten Halbzeit einen Tritt auf die linke Wade bekommen. Ich konnte dann das Spiel zwar wohl zu Ende bestreiten, hatte aber einen permanenten Schmerz in der Wade und die letzten Prozente haben gefehlt.
Nach dem Duschen wurde der Schmerz dann immer schlimmer und ich konnte nur noch sehr unrund laufen. Abends war es dann so schlimm, dass ich nur noch auf einem Bein gehüpft bin. Im Sitzen hatte ich aber keine Probleme.
Hab dann vorm Schlafen Voltaren auf die Stelle geschmiert, was bei einem gewissen Druck auch extrem schmerzhaft war. Heute ist es ein wenig besser geworden, ich belaste beim Laufen auf der betreffenden Seite aber eher den Fußballen.
habt ihr ne Ahnung was das für ne Verletzung sein könnte, wie lange ich ausfalle und was ich dagegen tun kann?

Johannes
Gast
Johannes

Zerrung? Oder doch mehr?

Hi... ich bin 19 jahre alt, und spiele seit 14 Jahren fussball.
Ich hatte nie eine ernste Sportverletzung.

Jetzt, vor 5 wochen, habe ich mich, denke ich, im Training am Oberschenkel gezerrt.
Ich habe leider dann erst mal keine Pause eingelegt, aus Angst um meinen Stammplatz, und noch 1 woche weiter trainiert.
Dann waren die Schmerzen so groß, das ich 2 wochen pause gemacht habe.
Gestern war ich dann wieder beim Training, weil ich dachte es geht. Im training selbst gings auch einigermaßen.
Doch wir sind danach dann noch in die Disco, und auf einmal tat mir mein Oberschenkel so höllisch weh, das ich echt mein Bein fast nicht mehr anheben konnte.
Heute nachmittag gings dann wieder n bisschen besser, aber es schmerzt immer noch total bei jeder Belastung des Oberschenkels.

Nen Arzt kann ich leider erst wieder mo anrufen (wegen WE), wann ich dann nen Termin bekomm ist die andere Frage! ^^

Die Frage an euch:
Kann das bei den Schmerzen noch ne normale Zerrung sein, oder hört sich das nach was schlimmerem an (Muskelfaserriss??) ? Wie gesagt, ich hba 0 Ahnung auf dem gebiet, da ich noch nie etwas hatte.
Danke für eure Hilfe
Gruß
Johannes

Lisa
Gast
Lisa

Muskelkater

Hallo!

Ich schreibe eine Facharbeit über Muskelkater. Und wollte einfach mal wissen was ihr so dadrüber wisst bzw irgendwelche Buch oder Internetseiten Tipps habt.
Und dann ob ihr eher an die Übersäurerungstheorie glaubt oder an die Mikrotraumentheorie?

Und dann hab ich noch eine Frage, wäre super wenn das irgendwer hat, ich habe mir den Artikel über Muskelkater aus dem Buch "Zerrung, Prellung, Tennisarm" von Wolfgang Exel und Willi Dungl kopiert. Leider habe ich keine Seitenzahlen und den Rest der 2. Seite nicht mehr (nach "Nach einem klaten Guß ins Freie zu gehen, wäre Unsinn."). Wenn irgendjeman Zugriff auf dieses Buch haben sollte und mir helfen könnte bzgl Seitenzahlen und Rest der 2. Seite, wäre das super.

Aber ich bin auch über alle anderen Angebote / Hilfen sehr dankbar.

Also vielen Dank schonmal
Gruß Lisa

Mitglied Robert15 ist offline - zuletzt online am 12.06.11 um 15:06 Uhr
Robert15
  • 43 Beiträge
  • 53 Punkte

Nagelbeckenvereiterung

Hallo,

ich habe mal eine Frage. Weiß jemand einen Rat was man bei einer Nagelbeckenvereiterung machen kann?

Paula
Gast
Paula

Was tun?

Hi

bin gestern ausgerutscht auf meinen knöchel gefallen tut noch weh kann kaum mehr gehen liege im bett.

SOll ich ins KH gehen oder nicht?

Mitglied jerry1234-- ist offline - zuletzt online am 16.10.08 um 16:39 Uhr
jerry1234--
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Schmerzen am Fußrücken

Hallo,
ich hatte vor etwa 2 Wochen einen Pressschlag beim Fußball,jedoch hab ich den Ball weniger gut getroffen als der andere...Seit dem hab ich Schmerzen am Fußrücken.Ich war auch schon beim Arzt gewesen und der hat mir ne Salbe namens Dolobene verschrieben. Heute wollte ich denn wieder kicken und hatte beim ersten Schuss wieder extreme Schmerzen,sodass ich jetzt kaum gehen kann.Was denkt ihr wann das ein Ende nehmen wird?
Danke im Voraus

TV Team
Gast
TV Team

Suchen Sportler für Schönheits-OP am Auge

Haben Sie sich beim Sporttreiben am Auge verletzt? Sind jetzt unansehnliche Narben zu sehen? Hängt das Lid oder die Braue?
Focus TV GmbH sucht einen Sportler, der sich beim Sporttreiben am Auge verletzt hat, bei dem Narben entstanden sind und der nun eine Augenlid- bzw. Brauenkorrektur benötigt.
Kostenlose OP wird von renommierter Klinik durchgeführt. Drehbeginn: September. Bitte melden Sie sich schnellstmöglich unter vanessa.morrin@focustv.de.

Daniel Soyk
Gast
Daniel Soyk

Bauchmuskelansatz geprellt / gezerrt?

Hallo zusamme,

ich bin vor einer Woche beim Fussballtraining zum Kopfball gegangen und ein Gegenspieler ist mit in die HÜfte gesprungen.
Daraufhin musste ich das Training abbrechen.
Nach ein paar tagen nahmen die Schmerzen an der Hüfte ab.
Aber bei allem, wofür ich meine Bauchmuskeln brauche habe ich große schmerzen. Ich vermute es ist der Bauchmuskelansatz an der HÜfte.
Ich dneke zum Arzt gehen wir dnicht notwendig sein, da es sich eigentlich nur um eine Prellung handeln kann. Ich habe nur bei schnellen Bewegungen schmerzen.

Weiss jemand wie lagne so eine Bauchmuskelansatzprellung bis zur Heilung dauern kann bzw. ab wann ich wieder Sport machen kann (Fussball) und was für den Heilungsprozess hilfreich sien könnte?

Vielen Dank für eure Antworten!

Der Verletzte;)
Gast
Der Verletzte;)

Ziehen im hinteren Oberschenkel

Hatte letztes Jahr einen Musklefaserriss im hinteren Oberschenbkel. Dieser wurde vollkommen auskuriert. Danach konnte ich auch wieder schnelle Einheiten problemlos machen. Jetzt, ein Jahr später tritt das Phänomen auf, dass ich normal laufen kann, jedoch keine schnelle Einheiten. Es fängt ansonsten sofort anzuziehen. Wenn man auf die Stelle drückt, tut es auch weh. Was kann das sein?? Die Massage und Stromtherapie hilft auch nicht besonders......
Danke schonmal im Vorraus!

paskal kramer
Gast
paskal kramer

Muskelprellung/riss?

Hallo.
Ich hatte heute ein Fussballspiel.
Dabei wurde ich von hitne von den beinen gerissen... seitdem habe ich eine beule zwischen linkem schienbein und wade.
sie ist ziemlich schmerzhaft jedoch nur unter belastung.

Könnte das eventuell nur eine Muskelprellung sein,die nach einiger zeit abschwellt oder sollte ich den Besuch beim Arzt bevorzugen?

Liebe Grüße
Paskal

Paul
Gast
Paul

Unerklärliche Schmerzen beim Laufen/Springen

Hallo zusammen,
Ich habe seit geraumer Zeit Schmerzen im Bauch/Beckenbereich,die aber nur bei stärkeren Belastungen, sprich Laufen,Springen auftreten. Obwohl ich seit langer Zeit nicht mehr Sport getrieben habe hören diese Schmerzen nicht auf.
Ich war inzwischen schon bei vier Ärzten und es wurde eine Kernspintomografie gemacht,allerdings alles ohne Ergebnis.
Kennt jemand so einen Fall zufällig oder hat einen guten Tipp parat?

Hinki
Gast
Hinki

Richtige Erste Hilfe bei Sportverletzungen

Wenn man sich eine Sportverletzung wie Zerrung oder Verstauchung zugezogen hat dann dann ist es wichtig eine richtige Erste Hilfe zu leisten. Dabei kann man sich eine Eselsbrücke bauen und zwar das Wort "Pech". Das bedeutet, Pause einlegen, mit Eis kühlen, Compression anlegen und Hochlagern. Sollten die Schmerzen nicht nachlassen dann in jedem Fall einen Arzt aufsuchen.

Mark
Gast
Mark

Übungen nach Knieluxation

Wurde vor ca. 10 Tagen am Knie operiert, da eine Knieluxation vorlag. Um die Gewichtszunahme in Grenzen zu halten würde ich gerne etwas Krafttraining machen. Welche Übungen kann ich durchführen ohne die Heilung des Knies negativ zu beeinflussen ?
Welche Sportarten kann ich baldmöglichst wieder ausüben ?

Würde mich über eine schnelle Antwort freuen !

Björn
Gast
Björn

Was tun?

Ich habe nach jedem training starke schmerzen im adduktoren und leistenbereich so dass ich den fuß bzw. das bein nicht mehr heben kann ohne schmerzen zu haben das geht dann über 2 tage und dann sind die schmerzen wieder weg.

Außerem habe ich seit dem ich ein fussbalspiel hatte und mir ein gegenspieler einen schlag mit seinem knie auf die innenseite meines knies gab erst ein riesiges geschwollenes knie gehabt so dass ich 1,5 wochen nicht richtig laufen konnte und jetzt habé ich ein komisches krachen wenn ich das knie ganz aussttrecke was könnte das sein und sollte ich doch mal zum arzt gehen?

manuel
Gast
manuel

Muskelzerrung / -riss

Hallo,
ich habe vor vier Wochen einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel gehabt. Ich habe die vom Arzt vorgeschriebenen 4 wochen pausiert. Nun habe ich langsam mit Sport angefangen. Ich war 30 min locker joggen und am nächsten tag 30 min locker Fahrrad fahren. Nun verspüre ich einen Schmerz am rechten hinteren Oberschenkel. Kann das eine Muskelzerrung/ -riss sein oder einfach nur Musklekater nach der langen Pause?

Neues Thema in der Kategorie Sportverletzungen erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.