Forum zum Thema Mückenstiche

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Mückenstiche verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (40)

Was hilft bei außergewöhnlich großen Stichen?

Hallo! Wenn ich im Urlaub bin, werde ich noch häufiger von Mückestichen geplagt. Die Stiche werden bei mir teilweise bis zu 30 cm groß und ver... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von chiara

Welche Ausdünstungen des Körpers ziehen Mücken an?

Hallo! Mein Freund ich planen gerade unseren Urlaub für dieses Jahr. Auf jeden Fall werde ich mir ein gutes Anti-Mückenspray mitnehmen, weil i... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Schnecki0407

Kleine Narben durch Mückenstiche?

In diesem Jahr haben mich die Mücken besonders "geliebt". Sind die Viecher jetzt agressiver geworden, oder warum entzünden sich bei mir diese ... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Gesundheitsangst

Mögen Mücken einen bestimmten Körpergeruch?

Warum werde immer ich von Mücken zerstochen und mein Mann ganz selten? Das frage ich mich jedes Jahr und bin noch zu keinem Ergebnis gekommen... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von renitommi

Wie wählen Mücken ihre Opfer aus?

Hallo! Vor drei Wochen waren wir doch noch einmal in Spanien und hatten ein tolles Wetter. Leider wurde ich nachts immer von Mücken total zers... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Bebananas

Wie lange hält sich das Gift im Körper?

Ich habe am Oberarm noch einen Mückenstich den man bei genauerer Betrachtung sehen kann. Allerdings wurde ich vor bestimmt gut 3 Monaten gesto... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von nash

Mückenstiche schwellen immer an, was tun?

IRgendwie ist bei uns gerade die Mückenzeit angebrochen, oder im vollem gange, denn ich hab jeden tag neue mückenstiche an den armen und am be... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von oJo172

Hilft Vitamincreme gegen Mückenstiche?

Ich meine natürlich Creme mit Vitamin-B. Habe gelesen, so eine Creme soll die Plagegeister abwehren. Stimmt das, oder habe ich da etwas falsch... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von stummel42

Wie gut wirkt Soventol bei Mückenstichen?

Hallo! Wer hat schon einmal Soventol ausprobiert,wenn man mit Mückenstichen übersät ist? Wirkt es,kann es den Juckreiz vertreiben? Wäre euch f... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von felixneu

Kann ein defektes Moskitonetz vor Mücken schützen?

Hallo! Ich möchte mein Moskitonetz mit in den Urlaub nehmen. Es hat aber ein paar winzig kleine Löcher-könnte die Mücken trotzdem durch diese ... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von MartinaK

Was sollte man direkt nach einem Mückenstich tun?

Ich gehöre zu den Menschen, die von Mücken geliebt werden. Meistens bin ich völlig zerstochen, während meine Tischnachbarn im Biergarten versc... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Fellball

Was tun gegen juckende Mückenstiche?

Hallöchen, ich wurde gerade von einer fetten Mücke gestochen. Die Stichstelle ist jetzt gerötet tut weh und juckt schrecklich. Ich habe schon ... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Heiko25

Können Mücken auch direkt ins Auge stechen?

Meine Nachbarin kam eben ganz genervt zu mir und hatte ein geschwollenes Auge. Sie meinte, eine Mücke hätte ihr direkt ins Auge gestochen und ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von MartinaK

Kann sich ein Mückenstich verkapseln?

Heute morgen war ich beim Hautarzt, weil ich dachte es hätte sich eine Talgrüse am Oberarm verstopft. Ich hatte ich einen kleinen Knubbel, der... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von freexis

Bevorzugen Mücken "süßes" Blut?

Meine Freundin zieht irgendwie Mücken wie magisch an! Wir können uns gemeinsam draußen aufhalten, aber die Mücken umschwärmen nur meine Freund... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von gast

Mehr Eisen zur Verhinderung von Mückenstichen?

Ich habe neulich mal im Fernsehen gehört, dass man wenn man viel Eisen im Blut hat, seltener von Mücken gestochen wird. Ist das was Wahres dra... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Franz

Mückenstich behandeln

Einige nachbarn von uns haben teiche im garten und da es jetzt so warm geworden ist sind jeden abend im meinem zimmer einige mücken. ich jage ... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Allergie gegen Mückenstich

Hallo, ich hatte früher keine Allergie gegen Mückenstiche gehabt und seitdem ich in Lettland von einem Insekt gestochen worden bin ( und sich... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Ina

Mutters Hausmittel gegen Mückenstiche gesucht

Hat zufällig jemand ein Hausmittel gegen Mückenstiche in irgendeiner Schublade versteckt??? Wäre echt nett mir dieses zu verraten... DANKE weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von mandy

Jucken bei Mückenstichen lindern

Hi, ich habe in der letzten Nacht 3 dicke Mückenstiche bekommen und die jucken jetzt fürchterlich. Sind auch ziemlich dick geworden und sehen ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Heidi

Unzureichend beantwortete Fragen (25)

Mitglied stichling ist offline - zuletzt online am 18.08.17 um 20:55 Uhr
stichling
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Die böse Mücke

Eigentlich ist es nicht meine Art, fremden Leuten Bilder von meinem Hintern zu präsentieren, aber ausnahmsweise sei das mal gestattet.
Ich bin fast 58 und habe in meinem Leben schon Einiges an Insektenstichen in Kauf nehmen müssen. Allerdings fällt das wohl nicht aus dem Rahmen des Durchschnitts. In der Kindheit Bienenstiche, das kennt man, Mückenstiche sowieso. Außergewöhnlich war bei mir die Reaktion auf zwei Hornissenstiche, davon einer mit Mitte Zwanzig und einer im letzten Sommer. Ich habe da jeweils relativ heftig allergisch reagiert. Von dem im letzten Jahr, ist mir auch eine deutlich sichtbare Narbe auf der Innenseite des linken Handgelenks verblieben.
Nun zum Bild:

[...]

Das ist der "Fußabdruck" einer einzigen Mücke, die sich richtig ausgetobt hat, wie man unschwer erkennen kann. Wenn es sehr warm ist, schlafe ich gern unbekleidet und das war sicher ein Fehler vorgestern Nacht.
Eine einzige Mücke, die wohl den Weg durch ein gekipptes Fenster gefunden hatte, hat das schäbig ausgenutzt. Das Eine sind die Stiche, die natürlich super jucken, das Andere die Sorge, wo das „Viecht“ noch zugange war.
In den letzten Jahren tauchen in Deutschland auch zunehmende Mückenpopulationen auf, die wir früher nur aus Erzählungen kannten.
Insofern steigt nicht nur die Aggressivität dieser Insekten, sondern auch zunehmend die Gefahr, mit Krankheitsträgern bedenklicher Art infiziert zu werden. Ich habe keine Ahnung, wie man sich dagegen schützen kann.
Obwohl: Wie ich letztens gelesen habe, ist die Haut am Po wohl der gesündeste Teil des ganzen Organs. Das hat wohl was damit zu tun, dass diese Stelle wohl - zumindest in unserer zivilisatorisch-kulturellen Akzeptanz - vielfach den meisten „Schutz“, durch beispielsweise Bekleidung genießt. Insofern könnte man auch den Begriff „Arschgesicht“ als Kompliment und nicht als Beleidigung auffassen. Mücken scheinen diese Vorzüge wohl klarer zu sein als uns selber und deshalb lautet meine Devise zukünftig:
Hose anziehen und lieber schwitzen als kratzen.

Mitglied MFred ist offline - zuletzt online am 30.08.17 um 19:20 Uhr
MFred
  • 37 Beiträge
  • 39 Punkte

Durch eine Desensibilisierung kann diese beschriebene allergische Reaktion auch eingedämmt werden.
Vielleicht eine Option für dich?!
Florian

Mitglied staff ist offline - zuletzt online am 14.12.15 um 09:40 Uhr
staff
  • 51 Beiträge
  • 67 Punkte

Gesicht und Glieder sind nach Mückenstich stark angeschwollen - wie muss das behandelt werden?

Ich bekam mit, dass unser Nachbarskind, 4 Jahre, extrem auf einen Mückenstich reagierte.
Das Gesicht und die Arme, wo das Mädchen gestochen wurde schwollen stark an, die Haut wurde knallrot und heiss.
Die Augen des Kindes waren nach kurzer Zeit schon total zugeschwollen...erschreckend.
Ist das normal, dass man so auf einen Mückenstich reagiert und wie muss die Kleine jetzt behandelt werden?

Lg

Mitglied stichling ist offline - zuletzt online am 18.08.17 um 20:55 Uhr
stichling
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte
Kinderarzt

Was ist den das für eine Frage?! Zum Arzt und zwar zügigst

Mitglied Joe3 ist offline - zuletzt online Gestern um 09:34 Uhr
Joe3
  • 429 Beiträge
  • 439 Punkte
Zum Arzt

Da muß unbedingt sofort eine ärztliche Behandlung durchgeführt werden, u.U. mit einem Antiallergikum oder einer Calcium-Injektion.

Mitglied just555 ist offline - zuletzt online am 13.02.16 um 21:12 Uhr
just555
  • 63 Beiträge
  • 91 Punkte

Kennt ihr ein gutes Hausmittel gegen Mückenstiche?

In diesem Sommer haben mich die Mücken anscheinend sehr gerne, anders kann ich mir meine vieln Mücken stiche nicht erklären ;) Da mir Arzneimittel viel zu teuer sind, bin ich auf der Suche nach effektiven Hausmitteln gegen Mückenstiche. Könnt ihr mir helfen?

Mitglied Sabine37 ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 14:42 Uhr
Sabine37
  • 271 Beiträge
  • 359 Punkte

Ich habe immer Teebaumöl im Haus. Das benutze ich auch immer bei frischen Insektenstiche. Damit wird das Juckgefühl unterdrückt und der Einstich trocknet schnell aus. Hilfreich ist es auch, nach dem Einstich sofort zu kühlen. Mit Zwiebelsaft unterdrückt man auch eine Entzündung.

dotha
Gast
dotha

Was hilft am besten gegen das Jucken?

Hallo ihr!

Ich bin heute nacht von einer Mücke gestochen worden und der Stich juckt wirklich extrem und macht mich langsam wahnsinnig. Ich muss gleich mal in die Apotheke und mir eine Salbe besorgen. Könnt ihr mir da vielleicht etwas Bestimmtes empfehlen? Oder kennt ihr ein gutes Hausmittel das dagegen helfen kann? Ich freue mich über jeden Tipp!

Mitglied Louisa ist offline - zuletzt online am 10.03.16 um 18:19 Uhr
Louisa
  • 204 Beiträge
  • 246 Punkte
Hilfe gegen juckende Insektenstiche

Ich habe schon diverse Mittelchen ausprobiert. Dazu gehört Teebaumöl, Lippenstift von Labello und Fenistil Gel. Alles hat Erleichterung gebracht. Wichtig ist es auf jeden Fall, nicht an den Stellen zu kratzen, dann geht es nämlich erst richtig los!
Kühlen unterdrückt auch das Jucken.

Flauschi
Gast
Flauschi

Woran liegt es, dass Mückenstiche an einigen Körperstellen so stark anschwellen?

Gibt es Körperstellen, die besonders empfindlich reagieren, wenn dort eine Mücke gestochen hat?
Und andere Stellen am Körper, denen ein Mückenstich nicht so viel ausmacht?
Warum ist das so?

Mitglied Sabine37 ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 14:42 Uhr
Sabine37
  • 271 Beiträge
  • 359 Punkte
Mückenstiche schwellen unterschiedlich an

Ich könnte mir vorstellen, dass das von den unterschiedlichen Durchblutungen diverser Hautregionen abhängt.
Andererseits könnten auch unterschiedliche Keime, die die Mücke überträgt, für unterschiedliche Schwellungen ursächlich sein.

Mitglied lune_noire ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 13:14 Uhr
lune_noire
  • 177 Beiträge
  • 215 Punkte

Welche alternativen Mittel gibt es zu Mückensprays?

Mein Freund mag diese stinkenden Mückensprays nicht, muss sich aber im nächsten Urlaub trotzdem gegen Mücken schützen.
Was könnte er stattdessen benutzen, um nicht von Mücken zerstochen zu werden?

Mitglied mimikruemel ist offline - zuletzt online am 24.11.15 um 16:37 Uhr
mimikruemel
  • 171 Beiträge
  • 191 Punkte
Alternative zu Mückensprays

Ich kenn leider kein geruchsneutrales Mückenspray.
Alternativ könnten spezielle Kerzen helfen (die duften oder riechen aber auch).
Außerdem sollte man möglichst Arme und Beine mit leichter Kleidung bedecken.
Von einer Freundin bekam ich den Tipp, dass Vitamin B für Mücken unangenehm riecht. Sie macht im Frühjahr immer eine Vitamin-B-Kur.
Vielleicht ist das eine gute Alternative.

Blueangelweby
Gast
Blueangelweby

Können heimische Mücken auch gefährliche Erreger übertragen?

In diesem Sommer sind auch wieder viele Mücken unterwegs und ich werde laufend gestochen. Mücken in südlichen Regionen der Erde können ja auch gefährliche Erreger übertragen. Ist sowas auch bei den heimischen Mücken möglich und welche wären das? Bin dankbar für jede Info dazu. Gruß, Blueangelweby

Mitglied verwirrt ist offline - zuletzt online am 04.01.15 um 14:14 Uhr
verwirrt
  • 73 Beiträge
  • 87 Punkte
Also

So an sich weis ich nichts über krankheiten von deutschen (europäischen mücken) aber aufgrund des von uns allen so geliebten klimawandels nistet sich hier auch schon die ziemlich ziemlich gefährliche tigermücke ein die eig sonst nur bei tropischen wetter überlebt
inzwischen aber eben auch bei uns

Mitglied aprikose ist offline - zuletzt online am 10.02.16 um 20:29 Uhr
aprikose
  • 159 Beiträge
  • 169 Punkte
Mücken und gefährliche Erreger

Auch die Mücken, die in unseren Gefilden vorkommen können Überträger von Krankheiten sein, immerhin werden Pestizide gespritzt und die Mücken können diese Giftstoffe auf den Menschen übertragen.

Kaki
Gast
Kaki

Bin von einer Mücke gestochen worden - jetzt ist mein Unterarm total geschwollen

Also ich war bei uns im Stadtpark und bin da von einer Mücke gestochen worden, denke ich jedenfalls. Also vom Stich habe ich nichts gemerkt, ich kann ihn nur jetzt sehen. Das ist aber natürlich nichts ungewöhnliches.
Bei mir hat sich aber eine riesige Schwellung gebildet, ich habe ein riesiges "Ei" am Unterarm, es fühlt sich wie eine Wasserbombe an, alles voller Flüssigkeit. Schmerzen habe ich aber nicht.
Habt Ihr eine Ahnung was das für eine Mücke gewesen ist, die mich da erwischt hat, oder war es doch etwas anderes?

Gruß und danke

Kaki

Mitglied the_end ist offline - zuletzt online am 01.03.16 um 16:03 Uhr
the_end
  • 149 Beiträge
  • 175 Punkte
Angeschwollener Mückenstich

Wenn ein Mückenstich extrem anschwillt kann es durchaus sein, dass die Mücke mit Pestiziden verseucht ist bzw. war, man sollte das auf jeden Fall kühlen und wenn möglich noch an der Einstichstelle das Blut bzw. das Gift aussaugen. Ansonsten ist der Gang zu einem Arzt dringend notwendig, da es sich ja fast um eine Vergiftung handelt.

Mitglied Lissa ist offline - zuletzt online am 17.05.15 um 21:08 Uhr
Lissa
  • 47 Beiträge
  • 65 Punkte

Mückenstiche sind in der Tat nicht immer harmlos, aufgrund der starken Gifte, die doch gespritzt werden, haben die Mücken das auch aufgenommen und können das ohne weiteres auf den Menschen übertragen. Bei dicken Schwellungen, die für einen normalen Mückenstich nicht normal sind, ist es wirklich notwendig einen Arzt aufzusuchen.

chicca
Gast
chicca

Welches Mittel hilft gegen das Jucken?

Hallo Leute!

Mich hat letzte Nacht mehrmals eine Mücke gestochen und die Stiche jucken unerträglich. Es fällt mir dann auch immer sehr schwer nicht zu kratzen. Die Sticke sind auch ziemlich rot und leicht geschwollen. Ich habe schon eine Salbe aufgetragen und die Stellen gekühlt, aber es juckt immer noch. Hat jemand von euch vielleicht einen Tipp? Könnt ihr mir ein bestimmtes Mittel empfehlen?

Mitglied renevanny ist offline - zuletzt online am 25.03.16 um 14:17 Uhr
renevanny
  • 133 Beiträge
  • 137 Punkte
Jucken nach Mückenstichen

Wenn die gängigen Mittel, wie Fenistil bei Mückenstichen nicht helfen, kann man auch eine halbe Zwiebel auf die Einstichstelle legen.

Mitglied Zehista ist offline - zuletzt online am 31.01.16 um 17:04 Uhr
Zehista
  • 139 Beiträge
  • 149 Punkte

Juckende Stiche kann man mit Essig neutralisieren. Das hilft sehr schnell und desinfiziert zusätzlich den Einstich.

Casanova
Gast
Casanova

Welche Mittel helfen gegen Mückenstiche beim Baby?

Unsere Kleine ist jetzt fünf Monate. Bald werden wieder die ersten Mücken auftauchen. Ich frage mich gerade, mit welchen Mitteln ich sie behandeln darf oder können wir für sie die entsprechenden Gels für Erwachsene benutzen? Wer könnte mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Casanova

Mitglied samet07 ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 16:55 Uhr
samet07
  • 156 Beiträge
  • 182 Punkte
Mückenstiche bei Babys

Mit einem in Essig getränkten Wattebausch oder mit einer angeschnittenen Zwiebel kann man Mückeneinstichstellen bei Babys behandeln.

pseudonym
Gast
pseudonym

Kann durch Salz das Gift von Wespen- oder Mückenstiche herausgezogen werden?

Nun beginnt bald wieder die Zeit der lästigen Mücken und die Gefahr von Bienenstichen. Neulich habe ich mal gehört, daß Salz recht hilfreich bei diesen Stichen sein solle. Wird durch das Streuen auf diese Wunden das Gift entzogen oder was könnte da passieren? Wer könnte mir dazu nähere Infos geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Pseudonym

Mitglied Timeframe101 ist offline - zuletzt online am 27.12.15 um 14:57 Uhr
Timeframe101
  • 60 Beiträge
  • 80 Punkte
Hilft gegen den Juckreiz und die Schwellung

Hallo,
Salz hilft, den Juckreiz und die Schwellungen nach einem Mückenstich zz lindern. Das tun aber auch die diversen Insektensalben.
Ein Wespenstich ist dabei allerdings das Schlimmere, wenn ich mich recht erinnere. Der tut ja richtig weh.
Übrigens, fall die Insekten irgendeinen Erreger haben, der dann in deine Blutbahn gelangt, wird der durch Salz, Essig, Zitrone oder sonst was nicht automatisch unschädlich gemacht.

DoofeHeike
Gast
DoofeHeike

Geschwollener schmerzender Arm durch Mückenstiche - muss ich damit zum Doc?

Diese Nacht haben mich die Mücken erwischt. Morgens bin ich mit einem geschwollenen Arm aufgewacht und es juckt schmerzlich. Ich glaube, die Schwellung wird immer größer. Sollte ich damit zum Doc oder was könnte ich außer Kühlen noch machen? Bin dankbar für jeden Tipp von euch. Gruß, DoofeHeike

Mitglied BettyBarclay ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 14:40 Uhr
BettyBarclay
  • 202 Beiträge
  • 248 Punkte
Geschwollener Arm nach Mückenstich

Bei extrem angeschwollenen Gliedmassen nach einem Mückenstich (vorausgesetzt man weis das genau) sollte man zu einem Arzt gehen. Es kann zu einer Blutvergiftung kommen.

...oder es hat ein anderes Tier zugestochen....

Mitglied homimell ist offline - zuletzt online am 21.01.16 um 17:09 Uhr
homimell
  • 100 Beiträge
  • 158 Punkte
Allergische Reaktion

Mückenstiche können allergische Reaktionen hervorrufen. Aufgrund der Pestizide, die gespritzt werden, übertragen Mücken auch diese Gifte auf den Menschen.

Als erste Maßnahme natrülich kühlen und eventuell eine halbe Zwiebel auf die Einstichstelle legen.

DieSindy
Gast
DieSindy

Helfen Zitronen bei Mückenstichen?

Hallo, ich war gesten Schwimmen, und wurde von Mücken zerstochen. Aber nur ich,meine Freunde wurden verschont.Natürlich war ich genervt und bin früher als die anderen nach Hause.Jetzt mußte ich mich um die Mückenstiche kümmern.Ich duschte erst einmal und schmierte Wundcreme auf die Stiche.Das nützte nichts,die Stiche wurden zu richtigen Quaddeln.Soll ich mir Zitronenscheiben auf die Wunden legen,oder kennt jemand ein anderes nützliches Hausmittel?Oder muß ich mir doch etwas aus der Apotheke holen?

Mitglied Tanaed ist offline - zuletzt online am 27.02.16 um 20:46 Uhr
Tanaed
  • 66 Beiträge
  • 80 Punkte
Azaron Stift

Gegen Mückenstiche kenn ich nur den Azaron Stift, den gibt es in jeder Apotheke, ist auch nicht zu teuer. Der hilft auch vorallem gegen das Jucken. Gängige Hausmittel funktionieren meist eh nicht, zumindest bei mir nicht. :)

Babsi
Gast
Babsi

Effektive Mittel zur Fernhaltung von Mücken

Hi zusammen!

Ich werde jeden Sommer immer extrem häufig von Mücken gestochen, was natürlich total unangenehm ist. Letztes Jahr habe ich daher schon extra so Netze vor die Fenster gemacht, aber trotzdem sind irgendwie einige Mücken in meine Wohnung gekommen. Gibt es nicht ein Mittel, was hift die fernzuhalten? Wer hat einen Tipp für mich? Wäre wirklich dankbar!

Mitglied Phillipp ist offline - zuletzt online am 08.08.15 um 16:19 Uhr
Phillipp
  • 92 Beiträge
  • 132 Punkte
Insektenspray

Es gibt Insektenspray für die Wohnung oder für die Haut. Man sprüht ein wenig und der Geruch, für einen selbst kaum wahrnehmbar, hält die Mücken fern. Sonst hilft da glaub ich wirklidh nur ein Fliegengitter oder eben Fenster zu lassen...

Gruß
Phillipp

Vibo77
Gast
Vibo77

Was hilft, wenn Mückenstiche angeschwollen sind?

Hallo zusammen!
Ich habe wieder mal einige Mückenstiche.
Diesmal sind sie aber richtig stark angeschwollen und großflächig.
Kann mir jemand sagen, was jetzt hilft?
Danke euch für jeden Tipp.
Gruß Vibo77

pantera
Gast
pantera

Hab mal gehört , dass einreiben mit Zwiebeln gegen unangenehme Mückenstiche helfen soll.

danamape
Gast
danamape

Was hilft gegen juckende Mückenstiche?

Man soll ja nicht an den juckenden Insektenstichen kratzen. Nur manchmal ist der Juckreiz nicht zum aushalten. Gibt es spezielle Mittel oder altbewährte Hausmittel, die den Juckreiz unterdrücken? Wer kann mir dzu Infos und Tipps geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Danamape

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 22.09.20 um 21:19 Uhr
135790
  • 3417 Beiträge
  • 3896 Punkte
@danamape

Teebaumöl, Tiger Balm oder Franzbranntwein aus der Apotheke.
Außerdem kann man das Jucken bei Temperaturen von über 45 Grad Celsius neutralisieren. Man kann dafür einen Metallgegenstand, zum Beispiel einen Löffel grade so weit erwärmen, wie man es noch aushält und ihn auf den Stich halten. Oder einfach einen Wattebausch mit heißem Wasser tränken.
Aber Aufpassen, nicht das aus dem Stich dann eine Blase wird ;-))

Rheinbaer11
Gast
Rheinbaer11

Wie schützt man einen Säugling vor Mückenstichen?

Wir wohnen auf dem Lande und da ist man vor Mücken nicht gefeit. Unser Säugling soll aber nicht von denen gestochen werden. Wie kann ich das verhindern (Mosikitonetz, Spray für Säuglinge,...)? Hat da jemand eine Idee und könnte mir helfen? Danke schon mal vorab. Gruß, Rheinbaer

Mitglied gast ist offline - zuletzt online am 04.11.12 um 18:22 Uhr
gast
  • 1253 Beiträge
  • 1253 Punkte
Antwort

Moskitonetze vor dem Fenster oder gar über dem Bett sind sicher eine gute Idee, Sprays hingegen müssten wirklich nachgewiesen für Säuglinge geeignet sein und selbst dann, sind sie ja doch immer noch Gift.
Allerdings sollen die lästigen Mücken von Knoblauch oder Lavendel abgehalten werden. Du kannst ja etwas Lavendel neben das Bett legen und schaun, obs funktioniert.

Patrick
Gast
Patrick

Nötig, Arzt aufzusuchen?

Das Foto: *****
Vor etwa 30 Stunden wurde ich von etwas gestochen, das für mich aussah wie eine Mücke. Ich habe sie beim Saugen erwischt und weggehauen - doch ob es wirklich eine Mücke war, konnte ich nicht erkennen, da der Raum in dem ich mich aufhielt sehr dunkel war. Dieses "Vieh" hat mich noch an 2 weiteren Stellen am Arm gestochen und diese jucken schon arg. Doch diese eine Rötung ist größer geworden.
Zur Rötung: Wäre es vernünftig einen Arzt aufzusuchen? Die Rötung hat etwa einen Durchmesser von ca. 10cm, was man auf dem Foto vielleicht nicht so gut erkennen kann.
Vielen Dank schon einmal für die Antworten.

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@Patrick

Das hört sich nach einer Bremse an. Was das Foto zeigt ist eigentlich vollkommen egal. GEH ZUM ARZT, wenn du den Verdacht hast, dass da was nicht stimmt.

Valentin82
Gast
Valentin82

Unterscheiden Mücken nach "süßen" oder "normalen" Blut?

Die Mücken fühlen sich seit einigen Tagen sehr wohl in unserer Wohnung. Ich bin mittlerweile von Stichen übersät, aber meine Freundin hat keinen einzigen Stich abgekriegt. Habe mal gehört, daß Mücken "süßes" Blut bevorzugen. Kann das wirklich sein und woran erkenne ich, daß ich süßes Blut habe? Wer hat da Infos für mich? Danke schon mal vorab. Gruß, Valentin

Moderator Hayate ist offline - zuletzt online am 29.10.19 um 22:12 Uhr
Hayate
  • 941 Beiträge
  • 957 Punkte
Mücken

Mücken orientieren sich hauptsächlich an Geruch, Körperwärme, u.ä.

Mitglied gast ist offline - zuletzt online am 04.11.12 um 18:22 Uhr
gast
  • 1253 Beiträge
  • 1253 Punkte
Antwort

Nein, das stimmt nicht.
Die Mücken "suchen" nach der Haut "aus".
Oft duschen und helle Kleidung helfen mehr oder weniger, aber vielleicht hast du einfach dünnere, also leichter zu durchstechende Haut als dein Freundin.

Gunther
Gast
Gunther

Sind Stechmücken in der Lage Krankheiten zu übertragen?

Hallo!Wir gaben ein Ferienhaús am See gemietet.Es ist wunderschön hier.Aber in dieser Region wimmelt es von Stechmücken.Jetzt mache ich mir Sorgen,weil sie ja Blut saugen.Sind diese kleinen Viecher in der Lage Erkrankungen zu übertragen?Ich habe da an Hephatitis B. gedacht.Diese Krankheit wird ja auch durch Blut übertragen.Ich wünsche mir jemanden im Forum,der sich mit Stechmücken auskennt und erhoffe mir eine Antwort.Im voraus recht herzlichen Dank!Gruß Gunther

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@Gunther

Ja, grundsätzlich können Stechmücken Krankheiten übertragen. Allerdings sind in unseren Breiten deine Sorgen unbegründet und Hepatitis oder gar HIV wird dadurch ganz sicher nicht Übertragen.

Deine Frage hätte dir Google auch gleich beantworten können, wenn du dir die Mühe gemacht hättest nach Stechmücken zu suchen und den dazugehörigen ersten Treffer, den Wikipediaartikel, zu lesen. Ich frage mich, wie du dieses Forum gefunden hast den Wikipediaartikel aber nicht?

Ele50
Gast
Ele50

Sind Mückenstiche Allergie Auslöser?

Es ist wieder soweit,es ist schön warm und die Mücken kommen.Eigendlich habe ich mich sonst nur über den Juckreiz der Mückenstiche geärgert.In diesem Jahr ist das etwas anders.Gestern hat hich eine Mücke am Arm gestochen.Ich bekam einen riesigen Flatschen.Ich habe Salbe darauf geschmiert und gekühlt.Heute habe ich einen Stich am Auge.Es ist so schlimm angeschwollen,daß ich nichts mehr sehen kann.Ich bin kein Mensch,der ständig zum Arzt rennt.Wie ist das mit dem Stich am Auge?Hat die Mücke mir irgendeine schlimme Krankheit übertragen?Was meint ihr?Gruß Ele50

Darkness_Dynamite
  • 2014 Beiträge
  • 2022 Punkte
Ich wuerde zum Augenarzt gehen,

Mir hat auch schon mal eine Muecke oder Biene (weiß nicht genau, was es war) ans Auge gestochen und dann war mein Auge komplett zugeschwollen. Da kann dir der Augenarzt weiterhelfen. Aber hier im Land uebertragen die Muecken keine schlimmen Krankheiten, steht zumindest bei netdoktor und auch hier bei paradisi. Also keine Sorge ;)

Alexander G.
Gast
Alexander G.

Mehr Mückenstiche durch süßes Blut?

Man sagt ja oft das durch süßes Blut die Mücken angezogen werden und Menschen mit süßem Blut deswegen häufig Mückenstiche haben. Ob das Blut von dem einen Menschen süsser ist als das Blut von einem anderen Menschen möchte ich stark bezweifeln! Also woran liegt es das die einen Menschen die Mücken einfach magisch anziehen und die anderen dahingegen links liegen lassen?

sandra la marra
Gast
sandra la marra
Www.sankine.ch

Das liegt an den Schweissdrüsen und nicht am Blut! Jeder hat einen anderen Geruch.

luna1963
Gast
luna1963

Mückenschutz auf kosmetischer Basis

Hi, ich liebe es in den Wald zu gehen jedoch ist zur Zeit die Mückenplage gross. Ich reagiere auf Mückenspray allergisch. Jetzt habe ich unter www.xxxxx eine Lotion bestellt die merklich hilft.

Moderator Moderator ist offline - zuletzt online am 20.05.08 um 15:46 Uhr
Moderator
  • 404 Beiträge
  • 404 Punkte
Mitteilung vom Moderator

Bitte KEINE Werbung im Forum! Lies Dir dazu auch die Forenregeln durch.

Geschlossen (Antworten nicht möglich)
Lenemaus
Gast
Lenemaus

Mückenstichen richtig vorbeugen

Ich gehe sehr oft im Sommer an den See, da ist man ja fast ein gefundenes Fressen für die Mücken. Meist schütze ich mich dann mit einem Spray aus der Apotheke, was benutzt ihr um nicht "ausgesaugt" zu werden?

steffi
Gast
steffi
Mückenstiche

Reib einfach mal ein bisschen zwiebel vorher drauf dann kommen die nicht so schnell oder geh kalt duschen damit sie dein schweiß nicht riehen

Yasmin
Gast
Yasmin

Spucke auf den Mückenstich

Hallo, meine Mutter hat immer Spucke auf den Mückenstich gemacht und es hat meistens auch gegen das jucken geholfen und gekühlt. Woran liegt das genau das Spucke dagegen so gut hilft? Habt ihr auch solche Erfajhrungen gemacht oder zeigt es bei euch keine Wirkung?

tine
Gast
tine

Hallo, mein Vater hat auch immer behauptet, dass seine Spucke was ganz besonderes ist. Aber an was das genau liegt keine Ahnung, vielleicht kühlt es und als Kind glaubt man vielleicht mehr. Genauso man muss fest den Fingernagel in den Stich drücken... Da wird man wahrscheinlich auch nur abgelenkt, weil das reindrücken den Nagels mehr weh tut.
Aber was anderes hilft echt, ich habe von einer Freundin einen Biteaway bekommen. Das ist so ein kleines Gerät, wie ein Stift, das drückt man sich auf den Stich, wartet kurz und es wird warm und dann juckt es nicht mehr und die Stiche schwellen nicht mehr so an (ich bekomme sonst immer echt die Platten und Beulen von Stichen). Wie das Ding aber genau funktioniert und wo es das gibt keine Ahnung, wie gesagt habe es von einer Freundin für meinen Bodenseeurlaub bekommen.
Gruß Tine

Unbeantwortete Fragen (16)

Mitglied Knoellchen ist offline - zuletzt online am 24.12.15 um 09:02 Uhr
Knoellchen
  • 116 Beiträge
  • 162 Punkte

Ist Vitamin B12 wirklich wirksam gegen Mücken?

Hilft die einnahme von vitamin b12 wirklich gegen mücken?
im sommer und wenn ich urlaub im süden mache, habe ich das problem, dass mich mücken ständig angreifen und stechen.
wann muss ich mit der einnahme von vitamin b12 beginnen, wenn ich in sechs monaten in den urlaub fliege?

lg

Mitglied bertii18 ist offline - zuletzt online am 19.02.16 um 13:06 Uhr
bertii18
  • 77 Beiträge
  • 161 Punkte

Was hilft, ausser Fenistil-Gel, wenn der Juckreiz nachts besonders schlimm ist?

Mit welchem Hausmittel kann man juckende Mückenstiche behandeln, wenn man nachts deswegen nicht zur Ruhe kommt.
Fenistil-Gel habe ich, aber gibt es vielleicht eine Alternative aus dem Hausmittel-Bereich?

Mitglied Sunshine88 ist offline - zuletzt online am 17.02.16 um 18:07 Uhr
Sunshine88
  • 201 Beiträge
  • 371 Punkte

Harter, dicker und geschwollener Mückenstich - was hilft?

So einen Mückenstich habe ich noch nie gehabt, selbst Fenistil hilft nicht mehr.
Auch das Jucken macht mich noch verrückt.
Was könnte denn jetzt helfen, bin für jeden Tipp dankbar.

Mitglied Kosilene ist offline - zuletzt online am 27.02.16 um 13:24 Uhr
Kosilene
  • 138 Beiträge
  • 186 Punkte

Was tun, wenn sich ein normaler Mückenstich verändert und entzündet?

Was sollte man tun, wenn sich ein normaler Mückenstich verändert, hart, heiss und immer dicker wird?
Wenn dann noch komische Flüssigkeit austritt und die Rötungen sich immer weiter ausbreiten, sollte man besser umgehend zum Arzt?

mira_79
Gast
mira_79

Stechen Mücken generell gerne in Gelenke?

Sobald wieder die Mücken unterwegs sind, bin ich wohl für die das Hauptangriffsziel.
Vorwiegend lieben sie wohl meine Gelenke, denn da sind die meisten Stiche drin.
Ist das nun Zufall oder stechen Mücken generell lieber in Gelenke?

Babbelbacke
Gast
Babbelbacke

Was tun, wenn eine Mückenstich lila anläuft?

Was liegt vor, wenn sich ein Mückenstich nach 48 Stunden dunkellila verfärbt?
Kann das vorkommen, oder sollte man vorsichtshalber einen Arzt draufschauen lassen?
Möchte aber nicht als Weichei dastehen...!

teddy187
Gast
teddy187

Über ein Zentimeter große Rötungen nach Mückenstich - kann da eine Blutvergiftung entstehen?

Vor einigen Tagen hat mich eine Mücke in den Oberarm gestochen. Nun ist daraus eine über ein Zentimeter große Rötung geworden, die immer noch unangenehm juckt. Könnte daraus schlimmstenfalls eine Blutvergiftung entstehen und wie kriege ich das wieder in den Griff? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos geben? Danke vielmals dafür. Gruß, Teddy

Pumuckel
Gast
Pumuckel

Kann sich ein Mückenstich entzünden und eine Blutvergiftung enstehen?

Hallo Ihr! Vor einer Woche hat mich etwas gestochen, ich denke eine Mücke. Und jetzt juckt dieser Einstich immer noch und ist größer als eine 1Euro-Münze. Die Stelle ist richtig rot und ich habe jetzt Angst, daß ich eine Blutvergiftung haben könnte. Was meint ihr, ist das möglich nach einem Mückenstich? Und sollte ich jetzt sofort einen Arzt aufsuchen? Vielen Dank für die Hilfe! Gruß Pumuckel

kathie
Gast
kathie

Mückenstichnarben

Hallo alles zusammen! ich war letzte Woche in Italien und irgendwie mochten die Mücken dort mein Blut sehr gerne (habe ungefähr 40 Stiche an den Beinen) und die Stiche juckten sehr doll und wurden tiefrot. (Nicht nur die von mir) und das kannte ich bisher noch nicht. Es eiterte auch ein wenig und ich kratze oft - allerdings kratzte ich es nie auf es hat nie geblutet, kein Stich. Und jetzt hat mir mein Apotheker eine Kortison Salbe gegeben. Doch jetzt ist meine Frage, ob das Narben zurück bleiben können? Das sähe wirklich sehr unschön aus bei über 40 Stichen... Liebe Grüße

hardyboy
Gast
hardyboy

Sollte man mit einem Mückenstich zum Arzt gehen?

Hallo! Gestern hat mich eine Mücke, oder ein anderes Insekt gestochen. Der Stich wurde immer dicker, und ich habe ihn mit einem Stift eingekreist, um zu sehen, ob der Stich über Nacht noch dicker wird. Heute morgen war er wirklich noch dicker als gestern abend und mit Flüssigkeit gefüllt. Ich mußte bis vorhin arbeiten, sollte ich jetzt doch noch einen Arzt aufsuchen? Würdet ihr mir dazu raten? Gruß hardyboy

Frieda
Gast
Frieda

Bin total zerstochen - welches Hausmittel hilft?

In meiner kleinen Wohnung ist eine Mückenplage ausgebrochen und ich muss mich nur noch jucken!
Welches Hausmittel hilft gegen meine missliche Lage?

Am besten vorbeugend, aber jetzt auch zur Nachsorge!

rosalie
Gast
rosalie

Hilfe bei starkem Juckreiz des Mückenstichs

Hey ihr!

Jetzt wo der Sommer kommt ist auch bald leider wieder die Zeit der Mücken angebrochen. Ich werde jedes Jahr total zerstochen, obwohl ich regelmäßig Autan benutze. Wenn der Stich dann einmal da ist, juckt es wie bescheuert. Kennt ihr vielleicht ein gutes Mittel, das dagegen hilft? Bin für jeden Tipp dankbar!

gucci
Gast
gucci

Mückenstich Allergie oder etwas ganz anderes?

Http://www.xxxxx

Was jemand was das sein könnte?
Stelle juckt wie Sau und ist verhärtet.
Habe das Ding jetzt 2 Tage!

Piekser99
Gast
Piekser99

Kann man Mücken abstossen

Ich glaub ich ziehe Mücken magisch an und bei mir versprechen sie sich den absoluten Bluthochgenuss! Sobald ich nur eine Mücke sehe kann ich davon ausgehen das ich innerhalb der nächsten Minute auch gestochen werden! Im Sommer ist es mir unmöglich mich draussen aufzuhalten weil ich dann total zerstochen bin! Gibt es vielleicht etwas was ich tun kann um nicht mehr so zerstochen zu werden?

danny
Gast
danny

Spucke gegen Jucken bei Mückenstich?

Eben hat mir eine Mücke erwischt, wir haben draussen gegrillt und dann unten an der Wade hab ichs stechen gemerkt. Hab dann Spucke draufgemacht. Das soll ja gegen Jucken helfen, aber bei mir juckts trotzdem. was mach ich falsch.

Jasmin
Gast
Jasmin

Mücken im Herbst

Wie kann es sein das ich immernoch von Mücke geplagt bin? Ich dachte die kleine Biester sind nur im Sommer unterwegs! Gibt es ausser Mückengitter noch ein paar Tipps wie man sich die Tierchen vom Leib hält?

Neues Thema in der Kategorie Mückenstiche erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.