Forum zum Thema Kopfverletzungen

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Kopfverletzungen verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (24)

Platzwunde 5-6 cm, dazu Schmerzen und Verwirrtheit

Halloe Leute, bitte nicht lachen, mir ist eine Muelltonne der Muellabfuhr auf dem Kopf gelandet, wahnsinnig geblutet und Schmerzt immer noch s... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Gerhardo

Haben Gehirnblutungen generell Langzeit-Folgen?

Hallo! Unsere Nachbarin ist mit Gehirnblutunden ins Krankenhaus gekommen? Von dieser Verletzung weiss ich nur, daß mit Langzeit-Folgen zu rech... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Emma79

Gehirnerschütterung von angestoßenem Kopf?

Ich bin ein sehr tollpatschiger Mensch und stroße mir häufiger den Kopf, meist ohne gravierende Folgen. Gestern habe ich mir aber ziemlich hef... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von michl_123

Muss man bei jeder Beule am Kopf umgehend zum Arzt?

Ich bin heute Morgen schlaftrunken gegen eine offenstehende Schranktür mit meinem Kopf geknallt. Trotz Kühlgel bildete sich eine dicke Beule. ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Coco Tollpatsch =)

Wie kann man eine Beule am Kopf behandeln?

Unser Kind ist sehr stürmisch und verletzt sich oft.Wir möchten uns auf die nächsten Unfälle vorbereiten.Wie können wir eine Beule am Kopf beh... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Chantre

Wodurch entstehen plötzliche kleine Dellen am Kopf?

Unser fünfzehnjähriger Sohn ist mitten in der Pubertät und sieht pickelmäßig auch so aus. Nun sind aber seit einigen Tagen kleine Dellen auf d... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von nele

Kann eine Hirnblutung ohne OP gestoppt werden?

Mein Vater wurde wegen Hirnblutzng ins Krankenhaus eingeliefert. Dort konnte die Blutung gestoppt werden. Ich denke, die haben es durch einen ... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Linus

Am Kopf gestoßen - Wann sollte ich zum Arzt?

Also ich habe mich vor gut einer halben Stunde an einer Regalecke gestoßen.. Ich bemerkte eigentlich gar nichts, außer leichte Kopfschmerzen, ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von BurningBright169

Kopfschmerz nach stoss

Hey Leuts, Ich habe mir gestern den Kopf gestossen und zwar so : Ich bin im Urlaub und da gibs eine Tür die zimmlich niedrig ist und ic... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von T_i_m_o

Wie behandel ich eine Schädelprellung?

Mein Sohn ist beim Fußballspiel mit dem Kopf gegen den Torpfosen geknallt. Hat gottseidank keinen Bruch und auch keine innerlichen Blutungen. ... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Schwere kopfverletzungen

Hallo,wer müsste von euch auch schon mal diese phase überstehen? Mein freund hatte vor 4 wochen einen schweren verkehrsunfall. Mit gehirnblutu... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Martina

Unzureichend beantwortete Fragen (14)

Bienchen14
Gast
Bienchen14

Wie bermekt man eine Hirnblutung?

Halli Hallo allerseits. ich habe eine allgemeine Frage zum Thema Kopfverletzungen, bzw. spezieller zur Hirnblutung. Und zwar möchte ich gerne wissen, ob es eine Möglichkeit gibt die irgendwie an Symptomen zu erkennen. Es ist nämlich so, dass mein Vater vor ein paar Tagen sehr unglücklich auf den Kopf gefallen ist und ihm immer noch der Kopf davon weh tut. Was, wenn doch etwas kaputt gegangen ist? Wie kann man das feststellen?

Mitglied papidu62 ist offline - zuletzt online am 14.01.20 um 21:46 Uhr
papidu62
  • 39 Beiträge
  • 39 Punkte
Alles im grünen Bereich, keine Gehirnblutung

Dass der Kopf weh tut ist normal. Hätte er eine Gehirnblutung wäre er bald noch der Gewalteinwirkung auf den Kopf bewusstlos geworden und sein Puls wäre immer langsamer geworden (Bradikardi).

SabrinaD
Gast
SabrinaD

Wie bemerkt man ein loch im Kopf?

Hallo ihr Lieben. Ich selbst habe schonmal meinen Kopf so unglücklich gegen eine scharfe Kante geschlagen, dass ich ein sog. Loch im Kopf hatte. Das tat echt super weh und mußte auch genäht werden. Nun hat sich meine Freundin an meiner Schranktür den Kopf gestoßen, auch sehr ungünstig wie ich finde, es ist aber außer einer Beule nichts zu sehen. Kann es trotzdem sein, dass sie ein Loch dort hat? Sie hat total dichtes Haar. Müßte es dann bluten?

Mitglied papidu62 ist offline - zuletzt online am 14.01.20 um 21:46 Uhr
papidu62
  • 39 Beiträge
  • 39 Punkte
Kein "Loch im Kopf"

Die Bezeichnung "Loch im Kopf" ist irreführend und dramatisierend, denn eigentlich sollte es eine Eröffnung der harten Schädeldecke benennen. Wenn ein kantiger Gegenstand auf den Kopf tritt und dort keine blutende Verletzung hinterlässt ist eine solche Eröffnung kaum anzunehmen. Die "Beule" deutet auf eine Schwellung hin, die anzeigt: Alles ist zu. Eine blutende Verletzung sollte eventuell genäht werden, weil sie Wundränder sonst auseinander klaffen, schwer heilen und zu unangenehmer Narbenbildung fühlen können. Tipp: Beulen leicht kühlen (nicht das berühmte Suppenhuhn aus dem Gefrierfach), dann lassen die Schmerzen nach und sie gehen auch schneller wieder weg.

Alisca
Gast
Alisca

Kopfverletzung nach Fahrradsturz, ist eine Nachkontrolle nötig?

Hallo! Unser Sohn hatte vor drei Wochen einen Unfall mit dem Fahrrad. Er fuhr einen steilen Weg hinunter und konnte nicht mehr bremsen. Er stürzte schwer und schlug mit dem Kopf auf. Er trug natürlich einen Helm, doch der konnte den Kopf nicht schützen. Wir brachten unser Kind ins Krankenhaus, wo er eine Nacht bleiben mußte, weil er für circa 10 Minuten bewußtlos war. Es sollte zuerst ein CT gemacht werden, doch dann entschieden sich die Ärzte dagegen. Zum Schluss wurde aber ein EEG gemacht, es war aber alles in Ordnung. Dann konnten wir unseren Sohn mit nach Hause nehmen. Jetzt nach 3 Wochen überlegen wir, ob unser Sohn noch einmal untersucht werden sollte, um Spätfolgen auszuschliessen. Sind wir zu ängstlich oder sollten wir uns zur Nachuntersuchung anmelden? Kann uns jemand einen Rat geben? Vielen Dank! Aliska

Mitglied papidu62 ist offline - zuletzt online am 14.01.20 um 21:46 Uhr
papidu62
  • 39 Beiträge
  • 39 Punkte
Keine Spätfolgen ohne Akutfolgen

Spätfolgen können nur auftauchen, wenn vorher Akutfolgen da waren. Da aber nichts da war, können sich auch keine Spätfolgen entwickeln. Ihr müsst also nicht noch mal zum Arzt.

Mitglied Toffeepurzel ist offline - zuletzt online am 11.12.19 um 20:27 Uhr
Toffeepurzel
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Kopf gestoßen - Angst vor Gehirnerschütterung/Hirnblutung

Hallo ihr Lieben,
Ich wollte mich heute morgen im Schlaf umdrehen und habe dann meine Schläfe leicht an der Wand angeschlagen... ich habe mich natürlich sofort aufgeregt und bin vom Schlimmsten ausgegangen.. so habe ich mich dann wieder hingelegt und weitergeschlafen und bin dann anschließend ganz normal in den Tag gestartet und auch zum Sport gegangen.. als ich zu Hause war hat sich der Gedanke daran eine Gehirnerschütterung oder Hirnblutung zu haben so stark gefestigt und mir wurde schlecht und übel.. ich habe ein Problem mit Hypochondrie und gehe immer gleich vom schlimmsten aus.. gibt es jmd der mich beruhigen kann?

Mitglied papidu62 ist offline - zuletzt online am 14.01.20 um 21:46 Uhr
papidu62
  • 39 Beiträge
  • 39 Punkte
Kein Grund zur Sorge

Soo leicht kriegst du keine Gehirnerschütterung und für eine Hirnblutung müssen noch stärkere Kräfte wirken. Allein schon die Tatsache, dass Du Dich noch genau erinnern kannst, wie es zu dem Schlag gekommen ist, zeigt, dass Du keine Gehirnerschütterung hast. Kopfschmerzen, Schwindelgefühl, Übelkeit und Erbrechen lassen zwar auf eine Gehirnerschütterung schließen, treten dann aber früher auf, unmittelbar nach dem Schlag. Bei Dir ist es wohl "nur" die Angst davor, dass Du ernstlich krank sein könntest, was Du aber nicht bist. Hast Du schon gemerkt, dass inzwischen alles okay ist? Eine Gehirnerschütterung nachträglich gibt es nämlich nicht!

joe 18
Gast
joe 18

3-tägiger Krankenhausaufenthalt - Schmerzensgeld

Hallo ich habe am wochenende einem am bodenliegenden jungen mann geholfen der zusammen getreten worden ist ich habe den angreifer weggeschubst dieser hat darauf einen stein augehoben und damit auf meinen kopf eingeschlagen ich erlitt eine ca 2cm lange platzwunde und mehre kleine wundem am kopf schädelprellungen und gehirnerschütterung musste mit dem krankenwagen ins krankenhaus gebracht werden und hatt einen 3 tägigen aufenthalt im kh wie viel schmerzensgeld kann ich dafür bekommen

wer was weiß bitter per e-mail bei mir melden *E-Mail gelöscht*

Certo
Gast
Certo
Wieviel hast du denn bekommen?

Die Frage ist ja schon etwas älter. Aber wieviel hast du denn letztlich bekommen?
Nur schade, dass solche brutalen Deppen frei herumlaufen. Ich hoffe, dass die Entschädigung dafür hoch war!

burschi
Gast
burschi

Nach Schlag auf den Hinterkopf kurzfristig bewusstlos - sollte man unbedingt ins Krankenhaus?

Beim Hockeyspiel hat mein Freund unglücklich einen heftigen Schlag mit dem Schläger auf den Hinterkopf bekommen.
Er war dann fast eine Minute nicht ansprechbar.
Nun kann er sich daran nicht mehr erinnern.
Bis auf einen leichten Druck an dieser Stelle hat er keine Probleme.
Sollte er vorsichtshalber doch ins Krankenhaus oder ist das nicht erforderlich?

JayJay
Gast
JayJay
Ja sollte er

Er sollte auf jedenfall ins Krankenhaus!!

Marion
Gast
Marion

Ich habe Angst vor Blutungen im Gehirn

Es passiert ja immer wieder, jemand wird verprügelt und stirbt dann an seinen Hirnblutungen. Ich bin heute von der Leiter gefallen und voll auf den Kopf. Von außen ist ur eine leicht eSchwellung zu sehen, jetzt habe ich Angst, dass es in einem Kopf um so ehr blutet. Kann as sein?

Gigi36
Gast
Gigi36
Nach Sturz von der Leiter

Von der Leiter gefallen, voll auf den Kopf - und dann als Wichtigstes an den PC gesetzt und ins Forum gesschrieben! Mensch, wie blöd kann man denn noch sein? Ich kann nur hoffen, dass das Ganze sich inzwischen in Wohlgefallen aufgelöst hat.

Aber hier noch mal an alle in ähnlicher Lage: Nach so einem Sturz ist der Notarzt anzurufen, weil man sich lebensgefährliche Verletzungen zugezogen haben könnte!

Mitglied trici ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 18:32 Uhr
trici
  • 161 Beiträge
  • 207 Punkte
@Gigi36

Ja bei manchen Leuten kann man sich wirklich nur an den Kopf fassen!
Und schreibt noch, dass es im Kopf zu Blutungen gekommen sein könnte, und unternimmt exakt die falschen Schritte .... :-0

piercli
Gast
piercli

Sollte ich mit meiner Beule zum Arzt?

Hallo alle zusammen. Ich habe mir gestern ziemlich heftig den Kopf gestoßen und habe nun eine dicke Beule an der Stelle. Mir geht es soweit gut, ich habe keinen Schwindel oder erbrechen, also nichts was auf irgendwas außergewöhnliches hinweisen würde. Allerdings ist die Beule echt ziemlich groß, ich kühle gut, aber ich mache mir doch so meine Gedanken. Was meint ihr, sollte ich evtl trotzdem mal vorsichtshalber damit zum Arzt?

Mitglied SillyWizard ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 21:38 Uhr
SillyWizard
  • 62 Beiträge
  • 76 Punkte

An deiner Stelle würde ich zum Arzt gehen, obwohl du "nur" eine Beule hast.

ohnenamen
Gast
ohnenamen

Habe ich eine ernste Verletzung am Kopf?

Hallo Leute!

Ich habe mir vor zwei Tagen ziemlich stark meinen Kopf am Fenster getoßen und hatte anschließend auch eine Zeit lang Kopfschmerzen. Übel war mir allerdings nicht. Jetzt habe ich aber eine dicke Beule bekommen und spüre einen seltsamen Druck an meinem Kopf. Außerdem tut mir der Nacken ungewöhnlich weh. Was kann das sein? Deutet das vielleicht auf eine ernste Verletzung hin?

Mitglied goldhaserl ist offline - zuletzt online am 12.06.14 um 16:50 Uhr
goldhaserl
  • 286 Beiträge
  • 299 Punkte
Kopfverletzungen

@Ohnenamen
Wenn du das Gefühl hast es stimmt was nicht dann geh lieber zum Arzt. L. G.

Mitglied Ani_1973 ist offline - zuletzt online am 27.09.15 um 19:05 Uhr
Ani_1973
  • 224 Beiträge
  • 302 Punkte

Wenn du nach zwei Tagen immer noch Schmerzen im Nacken hast, solltst du zum Arzt gehen, weil es sein kann, dass du dir bei dem Stoss die Wirbelsäule verletzt hast.
Eventuell muss geröntgt werden, ich würde das abklären lassen.
Gruss, An_1973

Conny
Gast
Conny

Wie viel verträgt ein Kinderkopf?

Mein Sohn ist jetzt fast 2 Jahre und tobt wie jedes Kind immer wild herum. Dabei ist er schon sehr oft gefallen und ich denke mir immer, dass kann doch nicht immer gut gehen. Ich mache mir langsam sorgen, dass es irgendwann nicht mehr bei der Beule bleibt.
Daher die Frage, wie robust ist so ein Kinderkopf und ab welcher Verletzung sollte man auf jeden Fall ins Krankenhaus?

LG, Conny

Mitglied Levkoje ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 18:03 Uhr
Levkoje
  • 149 Beiträge
  • 165 Punkte

Kinder toben sicher gerne und viel und eine Beule am Kopf ist da unvermeitlich. Allerdings wenn ein Loch im Kopf ist, was auch vorkommen kann, sollte man so schnell wie möglich in ein Krankenhaus fahren, das bemerkt man auch, da ein Loch im Kopf sehr stark blutet.

Eine Gehirnerschütterung kann auch auftreten, das bemerkt man als Eltern wenn es dem Kind schwindelig ist und es Erbrechen muss, dann ist es natürlich auch unbedingt ratsam, so schnell wie nur möglich ein Krankenhaus und einen Notarzt aufzusuchen.

martina64
Gast
martina64

Wie lange nach einem Stoss auf den Kopf können Symptome der Gehirnerschütterung auftreten?

Hallo! Ich mache mir gerade Sorgen um meinen Mann. Er hat sich gestern den Kopf beim Sport gestossen-als er sich vorhin bückte, wurde es ihm leicht schwindelig und er hat leichte Kopfschmerzen. Könnten das Anzeichen einer Gehirnerschütterung sein? Wie lange nach einem Stoss kann man mit Symptomen rechnen? Wäre sehr dankbar für eine Antwort. LG martina64

Mitglied hans-wurst ist offline - zuletzt online am 28.01.16 um 11:05 Uhr
hans-wurst
  • 40 Beiträge
  • 58 Punkte
24-Stunden Beobachtungs-Zeit

Hallo, in der Regel kannst Du davon ausgehen, dass wenn nach 24 Stunden keine weiteren Auffälligkeit auftreten, es keine Gehirnerschütterung ist. Durch das Stoßen des Kopfes kann es natürlich schnell zu Kopfschmerzen kommen und je nach Stärke des Stoßes auch zum Schwindelgefühl kommen. Wenn man Übelkeit verspürt und/oder sich noch übergeben muss, sollte man unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Zilli
Gast
Zilli

Hätte ich nicht behandelt werden müssen?

Hi ihr!

Am letzten Freitag habe ich mir beim Sport eine Kopfverletzung zugezogen, die auch leicht geblutet hat. Im Krankenhaus wurde mir gesagt, dass sein ein Riss in der Kopfhaut und ich habe Silikon oder so etwas auf die Wunde bekommen. Die nächsten zwei Tage durfte ich nicht richtig duschen und meine Haare sind total verklebt und kaputt von dem Zeug. War das wirklich nötig? Was meint ihr dazu?

Reinhild
Gast
Reinhild
Kopfverletzung

Ja, das war bzw. ist nötig!! Denn du weißt ja gar nicht ob Nerven anggriffen worden sind und ich denke lieber ein paar Tage verklebte Haare als ein Leben lang Kopfschmerzen.
Grüße

Girl 23
Gast
Girl 23

Entzündung am Hinterkopf hilfe

Hab eine schwere Entzündung am Hinterkopf kriege antibiotikum aber es sabbert und tut höllisch weh weiß es gehört hier nicht her aber brauch rat artz hilft nicht

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9268 Beiträge
  • 9275 Punkte
@Girl23

Wenn du schmerzen hast, geh wieder zum Arzt und erkläre ihm das. Da deine Beschwerden akut sind, kannst du ohne Termin dorthin. Es kann auch sein, dass das Antibiotikum nicht mehr anschlägt. Das solltest du aber alles mit deinem Arzt besprechen. Wir können hier keine Ferndiagnosen stellen und wenn du mit deinem Arzt nicht zufrieden bist oder Fragen hast, dann sag ihm das oder suche dir einen anderen.

julie45
Gast
julie45

Habe ich eine Gehirnerschütterung?

Hi ihr,

also ich bin gestern abend mit dem Fahrrad in der Glätte in einer Kurve ausgerutscht, und seitlich mit dem Kopf auf den Asphalt geknallt. Geblutet hat nichts und darum bin ich nach Hause gefahren und hab nicht mehr groß drüber nachgedacht.
Allerdings habe ich seit dem Sturz leichte Kopfschmerzen und spüre ein Pochen. Habe ich vielleicht eine leichte Gehirnerschütterung? Geht das von alleine weg, oder sollte ich zum Arzt gehen?

Mitglied KatieDeluxe ist offline - zuletzt online am 18.02.10 um 19:11 Uhr
KatieDeluxe
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte
Auf jeden Fall abchecken lassen

Eine Gehirnerschütterung hängt meistens mit Übelkeit, Schwindel, Unwohlsein und Kopfschmerzen zusammen. Jedoch ist das nicht die Regel, das heisst, es kann auch nichts von all dem zutreffen und trotzdem hat man eine Gehirnerschütterung.

Gerade wenn es um Kopfverletzungen geht, ist damit absolut nicht zu Spaßen, also gehe besser zum Azrt und lass es ansehen. Lieber einmal zu viel durchgecheckt, als einmal zu wenig.

Liebe Grüße,
Kate.

Mitglied Willybald ist offline - zuletzt online am 21.02.12 um 20:09 Uhr
Willybald
  • 30 Beiträge
  • 32 Punkte
Auf jeden Fall abchecken lassen

Gehe noch zum Arzt vielleicht noch Heute wen Er noch auf hat , ansonsten Morgenfrüh ! ! !
und wenns Dir übel wird erbricht dann noch würde Ich Mich ins Krankenhaus
fahren lassen ! ! !
Ich würde nicht damit spaßen ! ! !

Unbeantwortete Fragen (16)

Mehmke
Gast
Mehmke

Sorgen machen wegen Schädelprellung?

Hallo ich habe 2tage vor Silvester im Keller einen Sturz über Stein gehabt bin mit der rechten Seite voll mit den Kopf an die Wand geknallt ich war nur benommen und bin aufgestanden und zum Arzt gegangen der hat es gekühlt weil ich ein grosses Horn hatte 6 Tage danach bin ich im CT gewesen alles ist noch bunt und geschwollen aber ich hab nur zu sagen gekriegt der Befund geht zum Arzt. Muss ich mir Sorgen machen?

JayJay
Gast
JayJay

Angst, dass ich nach den Schlägen eine Kopfverletzung habe

Hey,
Ich bin gestern richtig geschlagen worden. Also das Mädchen hat die ganze Zeit auf meinen Kopf mit voller Wut, weil sie sich nicht unter Kontrolle halten konnte,eingeschlagen und zwar sehr fest (Sie wollte mich tot sehen). Naja auf jedenfall ist mir jetz in den Tagen oft schwindelig :/ Es könnte aber auch an der Hitze liegen die draußen herrscht. (35°) Heute morgen beim Aufstehen war mir extrem schwindelig das ich als liegen geblieben bin... Hatte auch kaum Kraft und Willen zum Aufstehen. Sollte ich zum Arzt gehen und dann ausgelacht werden weil da doch nix ist?? D:

Gigi36
Gast
Gigi36

Kann mehrmaliges Kopfstoßen an der gleichen Stelle zu Hirnschädigung führen?

Dummerweise habe ich mir innerhalb einer Woche zweimal heftig den Kopf an einem offen stehenden Fenster gestoßen und immer genau an der gleichen Stelle. Kaum war die erster Beule weg, kam die nächste. Beim zweiten Stoß waren die Schmerzen noch schlimmer und mir wurde es auch kurz schwarz vor Augen. Besteht eigendlich die Gefahr, daß durch diese Stöße das Hirn geschädigt werden könnte und welche Symptome (außer Kopfschmerzen) müßten dann noch auftreten? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Gigi

montoba
Gast
montoba

Ich habe mir auch den kopfgestosen und habe angst das es schlimmer ist als ich denke!!

Also ich bin mit vollerwucht gegen einen pferdehindernissständer gelaufen mit dem kopf und hab in sogar umgeschmissen aber jetzt hab ich ein wenig kopfweh das ist doch nicht schlimm oder?? Kan mir jemand antworten ??

Anette
Gast
Anette

Spätfolgen nach einem Hundebiss in den Kopf

Hallo, mein Freund ist als Kind von einem Hund in den Kopf gebissen worden...heute ist er 41 Jahre und seit einiger Zeit verhält er sich als hätte er zwei Gesichter...er redet nicht mit mir u meine Mutter meinte, das durch den Speichel des Hundes etwas im Gehirn, zu Spätfolgeschäden führen könnte....wer weiß etwas genaues u kann mir helfen u auch über Symptome bescheid geben??????? Vielen Dank, ich mache mir große Sorgen.....

twinkleeyes31
Gast
twinkleeyes31

Wodurch entstehen plötzlich Beulen am Kopf, ohne sich gestoßen zu haben?

Vor einigen Tagen tauchten bei mir am Hinterkopf zwei kleine Beulen auf und heute ist wieder eine dazu gekommen. Ich habe mich mit Sicherheit nicht gestoßen und kann mir das garnicht erklären. Was passiert da gerade in meinem Körper? Bin für jede Info dankbar. Gruß, Twinkleeyes

mucha
Gast
mucha

Wie lange dauert es, bis Kontusionsherde im Großhirm abheilen?

Hallo! Mein Freund hatte vor 8 Jahren einen schweren Motorrad-Unfall und erlitt nicht ungefährliche Schwellungen und Blutergüsse am Kopf. Ausserdem erhebliche Kontunsionen im Großhirn. Zum Glück trug er keine Brüche davon. Jetzt nach acht Jahren leidet er immer noch an leichtem Schwindel, hat Sprachprobleme und starke Kopfschmerzen. Kann man diese Symphtome immer noch auf den Mottorradunfall zurückführen? Wir bedanken uns ganz herzlich für Hinweise, die uns weiterhelfen könnten! LG mucha

Hexe
Gast
Hexe

Schädelbasisbruch, jetzt extreme Wetterfühligkeit

Hi,
Ich hab im Februar ein schweren Unfall gehabt mit Schädelbasisbruch und Felsenbeinbruch. Mein Problem ist ich bin sehr wetterfühlig geworden und seit drei Wochen kann ich mich kaum aufrechthalten. Hat jemand ein guter Vorschlag wie ich damit umgehen kann, bevor ich zum Einsiedler werde?

Gudrun
Gast
Gudrun

Schlag auf den Kopf

Ich habe heute mittag um 15 uhr durch ein, von einem hohen schrank, herunterstürzendes, schweres brett einen starken schlag auf den kopf bekommen.
Die beule befindet sich knapp über der stirn.
Es tut zwar noch weh, habe aber weder kopfschmerzen noch schwindelgefühl. Ich musste auch nicht spucken. Ich bin auch nicht schläfrig oder benommen. Eigentlich geht es mir gut.
Könnte ich ich trotzdem was schlimmes haben?
Auf was muss ich achten?
Danke für ihre antwort. Ich mach mir schon sorgen.

ramona88
Gast
ramona88

Durch zusammenstoß leichte Gehirnerschütterung?

Hallo, kann man auch schon dadurch dass man aus versehen gegen jemanden stößt, also gegen den Kopf der Person stößt eine Gehirnerschütterung bekommen? Oder passiert dies wirklich nur bei sehr starken Erschütterungen??
Ramo

Patrick
Gast
Patrick

Taubheit

Am sonntag wurde mir mein kopf durch tritte übel zugesetzt und seit dem hab ich ein taubheits gefühl an meiner rechten kopfhälfte und an kurzfristigen erinnerungen kann ich sehr schwer ab rufen .... leicht verwirrt bin ich auch!!!
kann mir hier einer sagen was das zu bedeuten hat??

valery
Gast
valery

Indizien für eine Gehirnerschütterung?

Hey,

ich hatte vor zwei Tagen einen Unfall mit meinem Fahrrad und seitdem habe ich dauerhaft leichte Kopfeschmerzen, besonders wenn ich meinen Kopf schnell drehe. Kann das ein Indiz für eine Gehirnerschütterung sein ? Woran merke ich, dass ich so was habe? Ich würde jetzt noch zwei Tage warten und dann zum Arzt gehen wenn die Schmerzen nicht verschwinden. Oder meint ihr ich sollte direkt gehen? Kann so eine Verletzung sonst gefährlich werden?

Shiralee
Gast
Shiralee

Konsequenzen bei fehlender Behandlung?

Hey,

ich bin vor zwei Tagen beim Reiten von meinem Pferd gefallen, und hatte dummerweise keinen Helm an. Es hat erst ziemlich weh getan, aber ist dann schnell besser geworden. Allerdings habe ich seitdem dauerhaft leichte Kopfschmerzen, will aber nicht zum Arzt, weil ich wirklich Angst vor Ärzten habe. Was könnte denn da schlimmstenfalls passiert sein? Meint ihr ein Arztbesuch ist zwingend notwendig?

Mitglied Jasmina ist offline - zuletzt online am 16.01.09 um 21:22 Uhr
Jasmina
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Schwere Schädelprellung

Hallihallo,

also ich hab am Sonntag einen Ellenbogen gegen den Kopf bekommen...
Ich hatte starke Kopfschmerzen und bin deshalb zum Arzt gefahren...
Der meinte ich hab eine schwere Schädelprellung und hat mich eine Woche krank geschrieben...
Wann kann ich jetzt wieder mit Sport anfangen!?
Denn jetzt nach 3 Tagen gehts mir nicht grad viel besser...
Bitte um Hilfe :)

Stefan
Gast
Stefan

Schlimme Kopfverletzung ohne Blutung

Kann es zu einer schlimmen Kopfverletzung kommen ohne das man von außen her eine Blutung sehen kann. Also wenn man sich den Kopf wo stößt oder mit jemanden zusammenprallt beim Sport oder so. Stefan

Jannis
Gast
Jannis

Behandlung der Kopfverletzung

Ein guter Freund hat sich mit dem Kopf an einem Pfosten verletzt, wir haben die Blutung erstmal mit einem Verband gestoppt, es ist beim Kopf ab an manchen Stellen sehr schwer den Verband fest zu bekommen. Gibt es da Alternativen zu einem normalen Verband? Wie wird die Kopfverletzung dann in der Regel behandelt? Muss Gewebe entfernt werden oder reicht es die Wunde zu nähen? Jannis

Neues Thema in der Kategorie Kopfverletzungen erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.