Forum zum Thema Insektenstiche

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Insektenstiche verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (31)

Wie lange juckt es nach dem Stich einer Biene?

Hallo! Vor zwei Tagen hat mich eine Biene in die Fußsohle gestochen. Ich habe Probleme beim Laufen-aber was noch schlimmer ist, ist das schrec... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von giannalein

Kann sich ein Insektenstich entzünden?

Hallo! Ich habe seit vier Tagen einen komischen Stich auf dem Arm. Er sieht aus wie der Stiche eines Insektes, ist jetzt von einem rot... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von sed

Behandlung von Bienenstichen

Hallo ihr Lieben! Ich bin letzten Sommer in eine Biene getreten und das wären wirklich höllische Schmerzen. Ich habe einen ganz dicken ... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von hanna13

Wie behandele ich einen schmerzenden Bremsenstich?

Bisher wurde ich von Insektenstiche verschont. Aber gestern hat es mich beim Spaziergang erwischt: Eine Bremse hat mich in den Oberarm gestoch... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Thomas41

Was hilft gegen die Schwellung?

Hi Leute! Obwohl es schon wieder kälter wird bin ich gestern nacht anscheinend richtig fies von einer Mücke gestochen worden. Mein Arm ... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von sensi

Sind Schnaken überhaupt in der Lage zu stechen?

Bisher habe ich unterschiedliche Informationen bekommen, ob Schnaken stechen können oder nicht. Wir wohnen ländlich und sind umgeben von Pferd... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von shima

Wie gefährlich können Bremsenstiche werden?

Gestern wurde ich von einer Bremse gestochen und die Nacht war ein Horror! Kühlen hat nur wenig gebracht und die Einstichstelle ich rot und ge... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von BonnyBoy

Dicke rote Stiche die Schmerzen

Hallo Zusammen, Ich habe dicke Stiche am ganzen Körper und war schon 5 mal beim Hautarzt. Dieser meint dass es iwelche Stiche sind. Wel... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von barisxx

Wie erkenne ich einen Milbenstich?

Huhu Leute! Ich habe neulich irgendwo etwas über Milben und deren Stiche gelesen. Vorher wusste ich noch nicht mal, dass die überhaupt ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Salamanderin

Seltsame Insektenstiche/bisse

Hallo, vor einer Woche waren wir zu einer Gartenparty eingeladen. Im Laufe des Abends verspürte ich auf einmal starkes Jucken an beiden Unter... weiterlesen >

9 Antworten - Letzte Antwort: von LoveJohnny

Welches Insekt hat mich gestochen?

Hi ihr! Ich bin gestern anscheinend von irgend einem Vieh gestochen worden und die Stelle sieht gar nicht gut aus. Das ist glaube ich k... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von LadyViolett

Quark bei Insektenstichen

Ganz viele Ärzte und Heilpraktiker empfehlen simple Quarkumschläge bei Insektenstichen - die Milchsäurebakterien im Quark entziehen dem Gewebe... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von tanni

Komische stiche

Mein sohn wurde von irgendetwas gestochen oder gebissen, wir wissen nicht von was. es sind insgesamt 9 stiche/bisse kreisförmig angelegt.möcht... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von nick123

Unzureichend beantwortete Fragen (15)

Rebecca
Gast
Rebecca

Sind das Pickel, Mückenstiche oder sogar Ausschlag?

Ich habe eine sehr, sehr reine Haut. Ich habe meistens nur einen Pickel in 1-2 Monaten. Doch gestern bin ich ganz normal mit Produkten die ich sonst auch benutzte schlafen gegangen. (Ich hatte auch keine auffälligen Mitesser) Doch als ich heute am Morgen aufgewacht bin, hatte ich etwa 15 “Pickel” , “Mückenstiche” oder war es sogar Ausschlag? Aber naja ich hatte mir nicht so viele Gedanken gemacht und ging zum Strand, ging auch Tauchen im Salzwasser. (Bin in den Ferien, besser gesagt in Spanien. Deswegen der Verdacht auf Mückenstiche) Als ich heute wieder nach Hause kam habe ich die “Pickel”, “Mückenstiche” oder den Auschlag deutlicher gesehen. Die “Rötungen” oder was das sind, sehen aber nicht aus wie Pickel, meine Schwester die jetzt gerade auch einen hat, sieht ganz anderst aus. (Ihrer hat Eiter und sie sagt das der schmerzt) meine nicht. Ich finde es sehr merkwürdig... was denkt ihr? Bitte hilft mir. sind es Pickel? Wenn ja warum habe ich über nacht mehr als 15 Pickel bekommen? Und warum sehen sie anderst aus Sind es Mückenstiche? Wenn ja, einen Tip wie man die schneller weg bekommt? Ist es ein Auschlag? Warum habe ich das?? Und woher?? Soll ich zu einer Apotheke gehen? Könnte es auch etwas anderes sein?

Josh
Gast
Josh
Kommt jetzt wahrscheinlich etwas spät....

...aber das klingt mir sehr nach Bettwanzen!

Tamara
Gast
Tamara

Bettwanze oder ein anderes Insekt?

Hallo zusammen,
seit vorgestern haben mein Freund und ich kleine rote Stiche/Bisse auf unseren Armen bemerkt. Zuerst dachten wir, es seien Mückenstiche, dann haben wir aber von Bettwanzen gehört und es gibt in unserer Wohngegend die Stinkwanzen und Blattwanzen. Gestern Abend haben wir unser Schlafzimmer abgesucht und einen 1-2mm großen schwarzen Käfer mit vier weißen Punkten in unserem Schlafzimmerteppich entdeckt. Kann mir jemand sagen, um welches Insekt es sich da genau handelt? (gerne kann ich auch ein Bild schicken) Wir haben jetzt nur diesen einen Käfer entdeckt, also haben wir doch keine Bettwanzen?

wäre sehr dankbar, wenn mir jemand helfen könnte.

Viele liebe Grüße, Tamara

Hallihallo
Gast
Hallihallo
Ein Floh?

Leider kann ich dir nicht sagen, was euch da gestochen hat, die Blatt- und Stinkwanzen können es jedenfalls nicht gewesen sein, weil diese Tierchen vollkommen harmlos sind. Auch glaube ich nicht, dass der kleine Käfer schuld daran sein könnte, denn Käfer stechen nicht und saugen auch kein Blut. Sicher wird er sich als harmloser Gast von draußen ins Haus verirrt haben. Aber kann es möglich sein, dass ihr euch einen Floh eingefangen habt. Wenn ihr Umgang mit irgendwelchen Warmblütern hattet, wie etwa Katzen, Igeln, Hunden, Hühnern usw., kann so was schnell passieren. Seltener tritt der Menschenfloh auf, den man sich ab und zu aber trotzdem auf Konzerten, im Kino oder an anderen Orten mit großen Menschenmassen einfangen kann. Wenn es nächste Nacht wieder kribbelt, sofort nachschauen. Ansonsten können einen Flöhe auch tagsüber piesacken. Da hilft es, sich in die leere Badewanne zu stellen, sämtliche Kleidung nach und nach abzulegen und gründlich auszuschütteln. Im der weißen Badewanne ist der Übeltäter dann schnell dingfest zu machen. Viel Erfolg!

Mitglied Pinomarino ist offline - zuletzt online am 15.11.20 um 23:34 Uhr
Pinomarino
  • 147 Beiträge
  • 153 Punkte

Hallo Tamara,
vielleicht sind es ja einfach nur Mückenstiche?
Flohstiche haben mit wenigen Ausnahmen eine bestimte Anordnung auf der Haut: Entweder 3 Stiche in einer Reihe oder ein Dreieck.
Stinkwanzen / Blattwanzen können auch stechen, tun das aber normalerweise nicht. Sie leben draußen und nicht im Bett oder Schlafzimmer. Bei Bettwanzen gibt es, glaube ich, Kotkrümel.

Tamara
Gast
Tamara
Vielen Dank für eure Antworten

Habe mittlerweile herausgefunden, um welches Insekt es sich handelt. Ein Sechspunkt-Diebskäfer.
Die Stiche sind dann wahrscheinlich tatsächlich nur Mückenstiche. Wanzen schließe ich auch schon aus, da wir keine Kotspuren, oder Blutspuren sehen.
Wir haben auf unserem Bettlaken nur noch ein leeres Kokon gefunden, vermutlich stammt er von dem Diebskäfer... Ich habe weiter rechachiert und es handelte sich womöglich um ein männchen - ich hoffe es, da die Weibchen ja Eier legen mit ca. 30 Nachkommen?
Ich habe schon alles mit Insektenspray besprüht. Habe noch gelesen, dass sie Vorratsschädlinge sind. Im Küchenschrank steht eine offene Weizenmehlpackung und andere Backzutaten, da ich gerne Kuchen und Torten backe. Kam der Diebskäfer deswegen?

Limone
Gast
Limone

Ist Nelkenöl eine gute Alternative zu Chemiekeulen?

Hallo! Ich werde oft von Mücken gestochen und habe bisher immer ein Insektenspray zur Abwehr benutzt. Jetzt las ich, dass Nelkenöl unliebsame Mücken usw abhält. Ich hätte nur gern gewusst, ob das stimmt und ob jemand von euch Erfahrungen damit hat?
Danke und schönen Gruß Limone

Mitglied monbri ist offline - zuletzt online am 06.02.16 um 18:12 Uhr
monbri
  • 165 Beiträge
  • 205 Punkte

Nelkenöl ist perfekt gegen Mückenstiche.

volkmar
Gast
volkmar

Muss man die Einstichstelle einer Biene desinfizieren?

Ich habe mir vorhin den Stachel einer Biene aus der Hand entfernt.
Meine Frau sagt, man müsse die Stelle, wo der Stachel saß desinfizieren.
Stimmt das?

BiancaMi
Gast
BiancaMi
Würde ich machen

Hi Volkmar,

ja, desinfiziere die Stelle lieber! Nicht, dass da irgendwelche Keime in die Haut eindringen und eine Entzündung auslösen. Ist doch schnell gemacht. Dann für ein, zwei Tage Pflaster drauf und gut ist.

Mitglied topsecret ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 09:49 Uhr
topsecret
  • 158 Beiträge
  • 182 Punkte

Einen Stachel der Biene sollte man vorsichtig rausziehen und dann am besten mit der eigenen Spucke nochmals kurz an der Einstichstelle aussaugen, das dürfte genügen um keine Desinfektion hervorzurufen.

enomis
Gast
enomis

Können Bremsenstiche allergische Reaktionen hervorrufen?

Ich weiß nicht ob ich gegen Bremsenstiche allergisch bin oder ob dadurch überhaupt allergische Reaktionen ausgelöst werden können. Aber ich habe jedesmal nach einem oder mehreren Stichen dieser "lieben Freunde" ein enorm angeschwollenes Bein. Sollte ich diesbezüglich einen Allergietest machen lassen oder was meint ihr? Danke schon mal für euere Beiträge dazu. Gruß, Enomis

Mitglied Daphne ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 15:42 Uhr
Daphne
  • 159 Beiträge
  • 165 Punkte
Stiche von Bremsen

Wenn man von einer Bremse gestochen wird, kommt es oft zu starken Schwellungen. Man sollte diese Schwellungen kühlen. Als Überträger von Krankheiten kommen Bremsen nicht in Frage und eine allergische Reaktion kann ausgelöst werden, wenn man sehr sensibel ist.

Mitglied Lisali465 ist offline - zuletzt online am 16.10.15 um 16:01 Uhr
Lisali465
  • 175 Beiträge
  • 215 Punkte

Ja, Bremsenstiche sind extrem und schwellen sehr stark an.

Ersatzbander
Gast
Ersatzbander

Wie können Beulen durch einen Bienenstich behandelt werden?

Vor einigen Tagen wurde ich im Garten von Bienen heftig gestochen. An den Stichstellen bildeten sich daumengroße Beulen. Kühlen bringt Linderung, aber die Beulen bilden sich einfach nicht zurück. Wer kennt sich da aus und könnte mir Tipps geben? Danke. Gruß, Ersatzbander

Mitglied sarah2306 ist offline - zuletzt online am 05.02.16 um 17:06 Uhr
sarah2306
  • 180 Beiträge
  • 218 Punkte
Bienenstiche

Wer an einer allergischen Reaktion gegen Bienenstiche leidet, muss damit rechnen, dass sich richtige Beulen bilden. Man sollte zu einem Arzt gehen. In der Regel hilft auch ein heißer Lappen, Wärme zieht das Gift aus dem Körper.

Mitglied charlotte2520 ist offline - zuletzt online am 11.02.16 um 13:57 Uhr
charlotte2520
  • 169 Beiträge
  • 195 Punkte

Zuckerstückchen kann man auf Bienenstiche legen oder eine halbe Zwiebel. Essigumshcläge sind ebenfalls ein altes Hausrezept.

Mitglied Bashan__ ist offline - zuletzt online am 10.12.15 um 10:41 Uhr
Bashan__
  • 63 Beiträge
  • 85 Punkte

Kann ein Mensch durch das Gift von Hornissen sterben?

Ist es möglich, dass ein allergiefreier Mensch, der von Hornissen gestochen wurde, stirbt?
Ich habe mal so etwas gelesen und kann mir das nicht vorstellen.
Oder ist doch etwas an der Sache dran?

Mitglied klausi ist offline - zuletzt online am 12.10.14 um 12:31 Uhr
klausi
  • 496 Beiträge
  • 498 Punkte
Hallo Bashan

Ja!

Axel
Gast
Axel

Ich bin auf ein Insekt getreten und gestochen worden, es ist komisch!

Es ist ein komisches Gefühl, dieser Insektenstich. Schon seit 4 Tagen habe ich große Schmerzen. Ich weiß nicht genau auf was ich da getreten bin, ich hab´s noch gesehen, konnte aber nicht mehr zurückziehen. Es sah so in etwa wie eine große Fliege aus und der "Stich" hat schon doll gebrannt. Seitdem ist es doll angeschwollen und stark gerötet. Alles was ich bisher zur Linderung der Schmerzen gemacht habe, z.B. kühlen, ist ohne Ergebnis.
Was soll ich jetzt machen und hat jemand eine Idee, was es für ein Tier war, auf das ich da getreten bin?

Gruß Axel

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9257 Beiträge
  • 9264 Punkte
@Axel

Das hört sich an, als ob du von einer Bremse gestochen wurdest. Diese Stiche tun höllisch weh. Du hättest schon längst zum Arzt gehen sollen und es mal anschauen lassen. Also hier nicht lange rumtexten sondern ab zum Onkel Doktor.

Mitglied toaster112 ist offline - zuletzt online am 24.01.16 um 20:48 Uhr
toaster112
  • 71 Beiträge
  • 101 Punkte

Durch Insektenstiche kann es zu Vergiftungen kommen.
Wenn sowas länger als ein paar tage anhält sollte man umgehend zum Arzt gehen.

Lily16
Gast
Lily16

Wie leiste ich Erste Hilfe wenn jemand von einem Insekt gestochen wurde?

Gestern mußte ich zusehen,wie ein kleines Kind von einer Biene gestochen wurde.Die Mutter des Kindes und andere Passanten,ich auch,wußten nicht,wie wir dem weinenden Kind helfen sollten.Das soll mir nicht mehr passieren,deshalb möchte ich wissen,was man als Erste Hilfe bei einem Insektenstich tun kann.Wer weiss dasund kann mir ein paar Tipps geben?Vielen Dank im voraus! Gruß Lily16

Imkerin
Gast
Imkerin
Schnell reagieren

Hi,

auch wenn dieser Beitrag uralt ist, für den nächsten der danach sucht:

Bei Bienenstichen sollte man immer schnell reagieren und mit einem Fingernagel den Nagel wegkratzen. Niemals draufdrücken oder anfassen, dabei würde man die komplette Giftblase ausdrücken wodurch dann das ganze Gift im Körper landet.

Bei schneller Reaktion und abkratzen der Giftblase bleibt das Gift außerhalb des Körpers und die Schwellung wird dadurch geringer.

Ansonsten hilft unterwegs Spitzwegerich gut gegen die Schwellung. Dazu ein Blatt solange drücken bis der Saft austritt und dann damit auf den Stich drücken.

LG
Imkerin

Nina
Gast
Nina

Haben wir ein Hornissen Nest im Haus?

Hallo, ich hätte mal eine Frage:
Als ich neulich unsere Meerschweine füttern wollte (diese hausen im oberen Geschoss unseres Hauses) , habe ich mich total erschrocken, als ich plötzlich eine Hornisse am Fenster herumfliegen sah. Wir leben in einem großen Fachwerkhaus, und ich habe die Vermutung, dass vielleicht irgendwo im Fachwerk ein Nest angesiedelt sein könnte. Bisher ist es zweimal vorgekommen, dass sich die Hornisse am gleichen Platz blicken lassen hat. Kann ich irgendetwas tun, oder sollte ich die Hornisse einfach in Ruhe lassen? Große Probleme stellt sie für uns nicht da. Ich habe mich bereits informiert, wie man sich in Nähe dieses Insekts zu verhalten hat. Jedoch erschrecke ich mich immer wieder ein bisschen, wenn ich sie wieder sehe, wenn ich unsere Meerschweine füttere.
LG, Nina

oldajax
Gast
oldajax
Hornissen

Ich hatte vor Jahren 3 Hornissennester in der Hausverkleidung neben dem Fenster meines Sohnes. Das Fenster wurde einmal am Tag zum Lüften für eine halbe Stunde geöffnet. Am Abend wurde die Deckenbeleuchtung eingeschaltet, hatte sich eine Hornisse ins Zimmer verirrt liess sie sich dort nieder. Ich fing sie problemlos mit einem Glas und Deckel auf und brachte sie nach draussen. Nur an die Nester darf man nicht näöher als einen halben Meter, dann greifen Wächter direkt an. Ausserdem sind sie im Folgejahr verschwunden, sind keine Dauermieter.

carin
Gast
carin

Stechen Hornissen auch Menschen?

Hi,
ich hab ziemliche Angst vor Bienen im allgemeinen, und vor den besonders großen Hornissen im besonderen. Ich halte mich denen immer so fern wie möglich da ich echt keine Lust habe von so einem Vieh gebissen zu werden - aber jetzt wurde mir erzählt dass Hornissen überhaupt nicht stechen, und jetzt habe ich überhaupt keine Ahnung was ich nun glauben soll.
Gibts hier jemanden der sich mit Hornissen, Wespen etc auskennt und mich mal aufklären kann? Was ist richtig?

Vielen dank, carin

Susan
Gast
Susan
Hornissen sind brav :]

Hi Carin,

natürlich können Hornissen auch Menschen stechen, und das sehr schmerzhaft, wie ich aus eigener Erfahrung berichten kann. Da die Schwirrer sehr friedliebende und scheue Tiere sind, tun sie das aber nur im Notfall, es sei denn, man ist so dumm wie ich und setzt sich auf eine drauf. :[

Verhalte dich im Kontaktfall ruhig und schlage nicht nach dem Tier, damit es dich als gefahrenlos ansehen kann.
Aus dem Hornissennest in unserem Garten kommen manchmal ein paar Neugierige geflogen, spazieren über Arme und Beine und surren wieder davon, wenn sie genug gekuckt haben. So verrückte Terrorangriffe aus heiterem Himmel wie Wespen starten sie nicht.

Hornissen stehen übrigens unter Naturschutz, da sie immer seltener werden. Sie leiden nämlich unter dem schlechten Ruf der Wespen und werden oft vorschnell als solche getötet.

Heinz
Gast
Heinz

Insektenstich unbekannter Genese

Einen tag nach einem stich eines unbekannten Insekts in die Wangengegend
neben dem rechten Ohr traten starke
Schwellungen im rechten Wangenbereich und am rechten Innenohr auf. Beim lokalisiern der Einstichstelle waren die
berührungen in diesem bereich schmerzhaft.Im Ohr selbst bildete sich
eine kirschkerngrosse geschwulst,
das Hörvermögen auf diesem Ohr war
stark vermindert. Der hausarzt, dem ich
diese Schwellungen, die sich bis heut auf den ganzen Wangenbereich bis unter
das rechte Auge ausgebreitet haben - hat mir 1. Cetrizin Ratiopharm 100mg.FTA Tabletten und 2. eine Salbe
"Schmerzgel SANDOZ" verordnet.
Heut am 3. tag hat sich die Schwellung
ausgebreitet - und nach dem Aufwachen
war im Kopfkissen ein Blutfleck v.rechten Ohr/Wangenbereich zu sehen
obwohl an den geschilderten bereichen
keine Stichstellen eines Insekts sichtbar
waren.

Ulli
Gast
Ulli
Borreliose-Lymphom?

Vielleicht war es ne Zecke ??

Nina
Gast
Nina

Kann eine Libelle Insektenstiche machen?

Hi, bei uns im Garten sind immer viele Libellen, weil einige Teiche in den anderen Gärten sind. Diese Tiere kommen auch oft bei mir ins Zimmer rein, da mein Zimmer zum Garten hin liegt. Können die Libellen Insektenstiche machen? Oder stechen die nicht? Danke Nina

michael
Gast
michael
Nein

Eigentlich sind libellen er sehr ängstliche tiere und können nicht stechen

Mitglied pinky ist offline - zuletzt online am 18.01.10 um 18:33 Uhr
pinky
  • 50 Beiträge
  • 51 Punkte
Beissen

Libellen können beissen. Das tun sie in Notwehr (wenn man sie fängt). Aber sie stechen nicht und haben auch kein Interesse an Menschen. Sie jagen andere fliegende Insekten.

Mitglied annalena ist offline - zuletzt online am 16.06.10 um 14:31 Uhr
annalena
  • 78 Beiträge
  • 94 Punkte

Bienenstich (bitte, wichtig)

Gestern bin ich auf eine biene getreten. meine freundin hat den stachel entfernt und ich habe mir anschliessend den fuss am bach gekuehlt. heute kann ich nicht mehr laufen/stehen, weil er mir so weh tut. ich habe aber keine anderen beschwerden (kopfweh, etc.)
ist das normal oder sollte ich lieber einen arzt aufsuchen?

Quintus
Gast
Quintus
Hört sich nicht gut an

Also ich finde das es sich nicht so toll anhört, es kann sich die einstichstelle entzündet haben oder du bist etwas allergisch gegen das Gift. Kann auch sein, ein bekannter bekommt immer ganz dicke schwellungen bei sonen Stichen. Wenn das alles richtig anschwellt würde ich zum doc gehen...

Mitglied annalena ist offline - zuletzt online am 16.06.10 um 14:31 Uhr
annalena
  • 78 Beiträge
  • 94 Punkte
Hm..?

Ich wurde frueher schon mal von einigen bienen gestochen,auch am fuss, aber damals wars nicht so schlimm...
ich weiss aber auch nicht, ob meine freundin den ganzen stachel rausgezogen hat, kann es auch daran liegen?

Yukiji
Gast
Yukiji

Insektenstich?

Hallo ihr lieben..

Erstmal.. ich werd das hier gleich in meine Favoriten packen und mich morgen registrieren.. ich hab den kopf gerad nicht frei dafür..

Also mich hat gestern ein Insekt gestochen und ich habe folgende Angaben dazu.
- Ich weiss nicht welches Insekt
- Stich direkt kurz über dem handgelenk
- starke schmerzen in der gegend (kein juckreiz) und schwellung
- heftige kopfschmerzen, hitzewallungen, schwindel wenn ich aufstehe, übelkeit

Nun meine frage.. Was kann ich tun? Das ist wirklich heftig.. Ich mag mich kaum bewegen mit den Symptomen einfach weil die Kopfschmerzen echt fies sind..
Sollte ich zum Arzt gehen damit?
Mein Vater meint nur, das heilt schon wieder. Und ich hab ihm auch die Symptome gesagt.

Danke schonmal im Vorraus.
Yuki aka. Ivonne

edda
Gast
edda
ARZT!!!

Hey Yuki
sofort zum arzt. alles andere ist leichtsinnig. wahrscheinlich bist du allergisch, denn deine reaktion ist nicht normal (egal welches insekt das war).
gruß

Mitglied Yuki ist offline - zuletzt online am 08.08.10 um 17:16 Uhr
Yuki
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte
..Ergebnis..

Hiho..

Danke erstmal für die Antwort edda ^^

Ich war nun beim Arzt und habe es untersuchen lassen.. Das Tier hat wohl unter der Haut eine Flüssigkeit (kein speichel.. ne flüssigkeit unter der menschlichen Haut) freigesetzt die eigentlich nicht raus darf.
Hab nen Verband bekommen und das wieder geregelt zu bekommen. Sieht heute um einiges besser aus ^^

Jetzt steht morgen nur noch n EKG an ._.'

Danke euch *hug*

Eure Yuki

Unbeantwortete Fragen (21)

Aluna
Gast
Aluna

Stich mit Widerhaken - was könnte das sein?

Hallo soeben wurde ich beim Gang durch den Gartenklammer 21:00 Uhr gestochen. Ich habe etwas kleines ganz fein krabbeln gespielt auf meine Schulter, was mein Mann unter dem Schal als wenn man es wegwischen wollte,Wurde ich gestochen. ich habe im Augenwinkel ein kleines Insekt krabbeln gesehen, 2 mm groß, mein Mann sagte , es habe ausgesehen wie eine Mücke.
Es hat sofort stark geschmerzt und einen kleinen roten Punkt gegeben. Es fühlt sich anders an oder Bienenstich. Ich konnte dann einen ganz kleinen Stachel mit Widerhaken herausziehen worauf es nochmals stark geschmerzt hat. Der Stachel ist von Auge knapp sichtbar, rötlich, 1-2mm lang. Was könnte das sein?

flosse
Gast
flosse

Schmerzen und rote Punkte an Wade - Spinnenbiss?

Hallo,
vor ca. 2 Wochen bin ich morgens mit Schmerzen am rechten Bein aufgewacht. Die Schmerzen fühlte ich an der Hüfte und am Schienbein. Vorgestern sind mir beim Duschen 2 rote Punkte an der unteren rechten Wade aufgefallen, die nach einem verheilten Insektenstich aussehen. Sie liegen ca. 5mm auseinander und haben jeweils 2mm im Durchmesser. Die Schmerzen hielten mehrere Tage lang an und waren besonders nachts unangenehm. Kann das ein Spinnenbiss gewesen sein?
VG

Soulboater69
Gast
Soulboater69

Gruselige Insektenstiche ringsrum

Hallo,

seltsame Sache, vor ca. 2 Wochen haben leichte Schmerzen in der Brust angefangen... Nachdem ich im Spiegel die Stelle (kurz unterhalb der rechten Brust) begutachtet habe sind mir 5 Stellen (so was wie Eintiche) nah beieinander aufgefallen. Der Schmerz, die Rötung ringsrum (nach 3 Tagen ca. 5x6 cm) und die Schwellung wurden schlimmer. Im Inneren die 5 Stiche die mittlerweile hart und schwarz wurden. Nach tonnenweiser Behandlung mit Fenistil Gel hat der Schmerz und die Schwellung nach ca. weiteren 3 Tagen nachgelassen. Jetzt sind nur noch die 5 schwarzen und harten Einstiche vorhanden.... Ich hatte so etwas noch nie, kennt jemand evtll. etwas ähnliches? Würde mich interessieren um was es sich da handeln könnte...

Mitglied SteffiDieAntwort ist offline - zuletzt online am 02.02.16 um 20:18 Uhr
SteffiDieAntwort
  • 175 Beiträge
  • 213 Punkte

Wie bekommt man Insektenstichflecken schnell weg?

Wenn mich ein Insekt sticht, bekomme ich immer sehr rote Flecken, die sehr störend sind, wenn man noch eine Verabredung oder ähnliches hat.
Ihr kennt diese Insektenstichflecken sicher auch..aber was macht ihr dagegen...wie bekommt ihr sie schnell weg?

Mitglied ich28 ist offline - zuletzt online am 27.08.15 um 20:51 Uhr
ich28
  • 237 Beiträge
  • 473 Punkte

Wann bildet sich die Schwellung eines Wespenstiches normalerweise wieder zurück?

Vor drei Tagen bin ich auf den Kanaren von einer Wespe oder so in den Arm gestochen worden und diese Stelle ist immer noch heftig geschwollen.
Wie lange dauert so eine Schwellung normalerweise an und was sollte ich unternehmen, damit das schneller geht?

LG

Enemy
Gast
Enemy

Woran liegt es, wenn nur einige Mückensticke anschwellen?

Meine Frau wird gerne von Mücken gestochen, das kennen wir aus dem Urlaub.
Normalerweise schwellen Mückenstiche an, aber bei meiner Frau ist das anders - es schwellen nur einige Stiche an, andere nicht.
Ich kann mir das nicht erklären...ist das eine Allergie?
Habt ihr eine Idee?

Mitglied Wusel ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 10:35 Uhr
Wusel
  • 182 Beiträge
  • 222 Punkte

Hat Schwindel etwas mit einem vorangegangenen Insektenstich zu tun?

Deutet Schwindel, einen Tag nach einem Insektenstich, darauf hin, dass man an einer Insektenstich-Allergie leidet?
Ausserdem ist die Stelle um den Einstich herum extrem rot und angeschwollen.
Welches Insekt gestochen hat weiss man nicht...
Was haltet ihr davon?

Mitglied The_K ist offline - zuletzt online am 16.02.16 um 11:24 Uhr
The_K
  • 48 Beiträge
  • 64 Punkte

Welches Hausmittel ist hilfreich bei Bremsenstichen?

Ich habe am oberschenkel eine dicke, rote und heisse stelle, weil mich eine bremse gestochen hat.
medikamente und salben besitze ich nicht.
was könnte mir jetzt helfen, ein hausmittel, oder so?
kühlen hilft nicht, falls es wichtig ist.

Mitglied Rilay ist offline - zuletzt online am 25.07.13 um 12:36 Uhr
Rilay
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Komische Verfärbung nach Insektenstich

Hallo zusammen.
wurde vor 3 tagen von so nem dummen vieh gestochen und es wurde richtig dick und warm. hart wurde es auch noch. schmerzen hab ich eigentlich nicht. es juckt nur ab und zu wenn ich ne lange hose anhabe. jetzt ist es mittlerweile schon richtig rot aussenrum und bisschen blau ist auch noch dabei. mein freund und ich haben schon gerätselt obs vllt ne blutvergiftung sein koennte aber es ist kein streifen zu sehen. nur der einsich und das rot/blaue aussenrum. hoffe mir kann jemand helfen und vllt weiss jmd was das sein koennte.
lg

Mitglied Tina79 ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 11:09 Uhr
Tina79
  • 218 Beiträge
  • 296 Punkte

Kann man durch spezielle Balkonbepflanzung stechende Insekten fernhalten?

Ich habe einen schönen großen Balkon, den ich mir jetzt schön sommerlich gestalten möchte. Da ich oft Last mit Mückenstichen und Co habe, wollte ich hier mal fragen, ob es Balkonpflanzen gibt, die Insekten nicht mögen und deshalb fernbleiben?

Wolfgang1956
Gast
Wolfgang1956

Kleine blaue Verfärbung am Arm, kann das ein Insektenstich sein?

Heute Morgen habe ich am Arm eine kleine blaue Verfärbung festgestellt, die aber nicht schmerzt. Ein Einstich ist irgendwie nicht klar zu erkennen. Kann das ein Insektenstich sein oder was könnte die Ursache dieser Verfärbung sein, was meint ihr? Danke schon mal für euere Beiträge dazu. Gruß, Wolfgang

Renata51
Gast
Renata51

Rote Flecken an den Waden - sind das Insektenstiche?

Hi!
Ich habe vorgestern einen kleinen Punkt an meiner Wade entdeckt, und das für einen Mückenstich gehalten. Nachdem ich geschlafen habe war an meiner anderen Wade, an fast der gleichen Stelle auch so ein Punkt. Die Punkte sind jetzt deutlich grösser geworden, angeschwollen, und die Haut um die Punkte/Stiche herum ist stark gerötet.
Wenn ich mich hinhocken möchte tut es wirklich extrem weh.
Wisst ihr was das sein kann? Haben wir hier giftige Insekten oder was?
Werde Montag erstmal zum Arzt gehen, oder falls es schlimmer wird morgen ins Krankenhaus. Vielleicht könntet ihr mir sagen was das sein könnte, bin echt besorgt.

Vielen Dank!
Renata

daniela1956
Gast
daniela1956

Weißer brennender Stich am Fuß - was kann das sein?

Seit gestern habe ich einen Insektenstich am Fuß. Er ist nicht wie gewöhnlich rötlich sondern weiß und dort ist ein brennender Schmerz. Was kann das wohl gewesen sein und wie soll ich das behandeln? Gruß, Daniela

magnuz
Gast
magnuz

Was hilft bei einem entzündeten Insektenstich?

Gestern habe ich einen Insektenstich in den Oberarm gekriegt. Diese Nacht habe ich ihn mir aufgekratzt und nun ist die Stelle entzündet. Wie behandel ich nun diese schmerzhafte Entzündung (Salben, bewährte Hausmittel,...)? Wer kann mir dazu Tipps geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Magnuz

josua
Gast
josua

Welche Insektenstiche sind für Allergiker besonders gefährlich?

Soviel ich weiß, können Bienenstiche allergische Reaktionen auslösen. Da ich einige Allergien habe, würde mich mal interessieren, welche Insektenstiche für Allergiker besonders gefährlich werden können. Wer kennt sich damit aus und könnte mir dazu Infos geben? Danke schon mal im Voraus. Gruß, Josua

Anke32
Gast
Anke32

Gibt es hilfreiche homöopathische Mittel gegen Insektenstiche?

Ich liebe zwar den Sommer, aber leider werde ich dann von Insektenstiche jeglicher Art gequält. Ich möchte dieses Jahr mal homöopathische Mittel dafür ausprobieren. Was könntet ihr denn aus diesem Bereich dazu empfehlen? Bin dankbar für jeden Tipp. Gruß, Anke

Gabi
Gast
Gabi

Geschwollenes Bein nach Insektenstich, besteht Thrombose-Gefahr beim Fliegen?

Hallo! Gestern morgen hat mich ein Insekt am rechten Bein gestochen. Der Stich befindet sich in der Nähe des Knöchels. Mein Fuß ist im Moment stark angeschwollen und ich merke, wie die Schwellung höher zieht. Wir fliegen morgen in den Urlaub, Flugzeit 4, 5 Stunden. Besteht Gefahr, daß ich wegen der Schwellung eine Thrombose bekomme? Könnt ihr mir noch eine Antwort geben? Dankke!!! Viele Grüße Gabi

Tanja
Gast
Tanja

Was mach ich wenn mich eine Wespe im Mund sticht?

Ich habe mal erlebt, wie im Freibad jemand von einer Wespe im Mund gestochen wurde und fast erstickt ist. Seit dem habe ich vor so einer Sache totale Paranoia!
Habt ihr Tips, ob es da eine Art erste Hilfe gibt, wenn man von einer Wespe im Mund gestochen wird!

LG
Tanja

Susan
Gast
Susan

Was war das für ein Insekt?

Mich hat nun auch irgendein "komisches" Insekt erwischt! Am Freitag war ich im Schwimmbad, wollte nur schnell über die Wiese hüpfen -und zack- brannte mein kleiner Zeh wie verrückt. Beim Inspizieren entdeckte ich einen gelben Stachel mit Giftdrüse dran, der leichter zu entfernen war, um den Stich herum in der Haut steckten aber noch zusätzlich 3 schwarze Härchen, die nur mit der Pinzette entfernbar waren. Ich schätze deshalb, sie hatten eine Art Widerhaken.
Erst heute, am Montag, beginnt der Zeh nun richtig anzuschwellen. Er ist nicht warm, schmerzt und juckt nicht, wird aber immer dicker.
Was könnte das für ein Insekt gewesen sein?

didi28
Gast
didi28

Hilfe bei Mückenplage

Hallo, könnt ihr mir vielleicht helfen? Seit einigen Wochen habe ich Mücken in der Wohnung, es ist jedoch eine richtige Plage und nicht wie die erwartete Mückenzuwanderung im Sommer. Kennt ihr ein Mittel das hilft, habe schon fast alles ausprobiert!!!

maje
Gast
maje

Immer wieder Bisse

Hallo,ich bin verzweifelt.eigendlich ist es seit Jahren dass es immer mal wieder vorkommt,dass wir stiche bekommen.wir leben in einem ordentlichen Haushalt und ich kann mir nicht erklären was das für stiche sind .nicht ein stich sondern gleich mehrere die so jucken,dass es weh tut.mücken sind es nicht,betten werden regelmässig abgezogen.wanzen könnten es sein.aber meine Kinder haben schon neue Betten,weil ich das vermutete.Vor jahren sagte unsere Kinderärztin,es könnten Flohbisse sein.Hase ,Katze(leben Draussen).Es könnten auch Grasmilben sein.Weiss keine RatGruss Maje

Neues Thema in der Kategorie Insektenstiche erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.