30.11.11 01:53
Frank
Frank

Beitrag von einem Gast oder ehemaligen Mitglied

Achillessehnenriss Forum

Nur Probleme, Arbeitsunfall nicht anerkannt

Ich hatte am 05.08.2011 mir die Archillessehne auf der Arbeit abgerissen(beim Anheben von Last).Der Arzt(Unfall und Durchgangsarzt)sagte mir nach Abtasten und Röntgenbild das ich angeblich einen Vorschaden habe und die BG dieses nicht als Arbeitsunfall anerkennen würde.Hellseher ?Nach langem hin und her bekomme ich ein Schreiben von der BG (25.11.2011)wo mir mitgeteilt wird es sei aus Rechtlichen Gründen kein Arbeitsunfall.Die Makroskopie hätte einen Riss als Vorschaden festgestellt.Wer hatte einen ähnlichen Fall und kann mir helfen?Ich habe nach wie vor Starke Schmerzen.Der Arzt hat mir nach Anfrage nicht einmal eine Physiotherapie verordnet.Laufen,Laufen,Laufen wurde mir gesagt.Anwalt ist eingeschaltet.

Auf diesen Beitrag antworten

Antworten (6)

30.11.11 11:41
Gerhard
Gerhard

Beitrag von einem Gast oder ehemaligen Mitglied

BG anerkennt den Arbeitsunfall nicht

Hallo Frank

Bei mir war der Unfall, auch einer bei der Arbeit, am 29.08.2011. Genau diese Antworten betreffend Arbeitsunfall bekam ich auch von meinen Ärzten im Krankenhaus zu hören.

Noch steht ein Bescheid der BG aus. Wer bekommt den überhaupt? Der Arbeitgeber oder ich selbst?

01.12.11 00:52
Frank
Frank

Beitrag von einem Gast oder ehemaligen Mitglied

Versuchen zu Klagen

Den Bescheid der BG bekommst du.Der Arbeitgeber hat damit nichts zu tun,weil es ja angeblich kein Arbeitsunfall war.Ich Klage gegen diese Unverschämte Behauptung ich hätte einen Vorschaden an der Archillessehne gehabt.Wenn der Arzt Altersbedingter Verschleiß bescheinigt hätte wäre das vielleicht anders gelaufen.Mein Chef steht voll hinter mir und sagt auch,was ist denn sonst ein Arbeitsunfall?Deutsche Gesetze,da kannst du ein Ei drüber kloppen.Immer auf die Kleinen Arbeiter.Gruß..Frank

01.12.11 09:03
Jörg
Jörg

Beitrag von einem Gast oder ehemaligen Mitglied

Vorschäden bei Achillessehnenriss

Hallo Frank, ich lese deine Mail zufällig. So ein Fall wird auch bei uns Beamten so gesehen.Ich hatte mir vor zig Jahren ebenfalls die Sehne gerissen und zwar beim Dienstsport, den wir als Polizeibeamte leisten müssen. Den Unfall wollte der Polizeiarzt auch nicht als Dienstunfall anerkennen, wegen "degenerativer Vorschäden- damals war ich 30 Jahre alt.Er meinte, das wäre auch beim Brötchenkaufen passiert....Da ich um diese Problematik aber wusste, hatte ich den Dr. im Klinikum, der die serologische Gewebeuntersuchung durchführte auf das "Problem" hingewiesen. Er hat es verstanden und sein Gutachten lautete, dass meine Sehne altersgemäß gesund war und keine behaupteten Vorschäden hatte. Das führte dazu, dass der Polizeiarzt-wenn auch zähneknirschend und angesäuert auf seinen Arztkollegen- den Abris als Dienstunfall anerkannte. Wenn mir ein Kollege diesen Tipp aber nicht gegeben hätte, wäre es auch kein Dienstunfall.Ich sehe, bei der BG ist es nicht anders, wo es mal um Versorgung gehen könnte, wird sofort geblockt. Aber mein Abriss ist ohne Spätfolgen verheilt, es ist ja auch keine komplizierte Verletzung wie z.B. Bänderabrisse im Knie. Gute Genesung. Gruß aus Lemgo

16.02.12 14:24
Ingo
Ingo

Beitrag von einem Gast oder ehemaligen Mitglied

IK

Hallo Frank,
leider habe ich deinen Beitrag zu spät gelesen.Bei mir war der abriß am 5.07.2011.Also wie ich aus deinem schreiben lesen kann,hat die BG standart schreiben im Haus.(Die Makroskopie hätte einen Riss als Vorschaden festgestellt) Habe heute den gleichen negativen Abschlussbericht erhalten.Werde mich aber dagegen mit Anwahlt wehren.

Grüße

ingo

19.02.12 16:20
blubb
blubb

Beitrag von einem Gast oder ehemaligen Mitglied

BG-Fall

Ein BG-Unfall muss mit einer äußeren Einwirkung passieren. Darunter fällt eine Last anheben nicht (bzw. nur in ganz geringen Ausnahmefällen, wenn die Patienten sehr jung sind).
Wer also über ca. 40 ist und sich dann irgendwas ohne äußere Einwirkung reist, wird meistens nicht anerkannt, da die Möglichkeit vorbestehender Schäden sehr groß ist, bzw. gleich bewiesen wird.

26.03.12 12:33
Icke
Icke

Beitrag von einem Gast oder ehemaligen Mitglied

Rechtsstreit gegen BG gewonnen

Hallo allerseits,
ich habe eine Archillessehnenruptur beim Betriebssport (Badminton) erlitten. Auch hier stellte sich die BG ETEM quer, redete sich mit der Gelegenheitsursache raus. Habe dann vorm Sozialgericht Recht bekommen.
Kann allen nur empfehlen zu klagen.


Auf diesen Beitrag antworten Neuen Beitrag schreiben

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community!
» Jetzt kostenlos registrieren
Regeln | AGB
Bitte den Code eingeben:

Neuen Beitrag zum Thema Achillessehnenriss schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community!
» Jetzt kostenlos registrieren
Regeln | AGB
Bitte den Code eingeben:
Werbung

Forenbeiträge aus dem Bereich Achillessehnenriss

12.01.13
Offener Beitrag aus dem Bereich Achillessehnenriss - Diskutieren Sie mit!

ACHILLESSEHNENRISS
Probleme mit der Wundheilung nach OP

Hallo! Meinem Mann ist vor 6 Wochen die Achillessehne gerissen. Am nächsten Tag ist er bereits operiert worden. Leider hat die Sehne beim Ri...

02.09.12
Offener Beitrag aus dem Bereich Achillessehnenriss - Diskutieren Sie mit!

ACHILLESSEHNENRISS
Wie kann ich vorbeugend einen Achillessehnenriss vermeiden?

Seit einem Jahr jogge ich regelmäßig in einem Lauftreff. Mittelerweile sind drei Laufkameraden längerfristig wegen eine Achillessehnenrisses a...

07.04.12
Offener Beitrag aus dem Bereich Achillessehnenriss - Diskutieren Sie mit!

ACHILLESSEHNENRISS
Achillessehnenriss Aircast Walker

Habe mir im vergangenen August die Achillessehne gerissen und konnte nach acht Wochen bereits wieder Rad fahren. Bereits zwei Wochen nach der ...

22.02.12
Offener Beitrag aus dem Bereich Achillessehnenriss - Diskutieren Sie mit!

ACHILLESSEHNENRISS
Unfallversicherung

Guten tag hat hier jemand den riss seiner unfallversicherung gemeldet wenn ja mit was für leistung???

27.12.11
Offener Beitrag aus dem Bereich Achillessehnenriss - Diskutieren Sie mit!

ACHILLESSEHNENRISS
Wann ist nach einer Achillessehnen-OP der Fuß wieder voll belastbar?

Beim Lauf-Wettkampf ist mir die Achillessehne gerissen und muß morgen operiert werden. Wie lang könnte es erfahrungsgemäß dauern, bis ich wied...

MEHR ACHILLESSEHNENRISS

Werbung
Werbung

Community



Jetzt kostenlos registrieren und Mitglied der Community werden
Tee: Tee ist lecker, gesund und wärmend.

Tee

Tee ist lecker, gesund und wärmend.

Folgen Sie uns

Gewinnspiel im Monat Juli