Puls fühlen als Schwangerschaftstest: Kuriose Wette fasziniert China

Zur Rettung des Rufs der TCM will Arzt Schwangerschaften am Puls der Frauen erkennen

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Arzt - Blutdruckmessung am Handgelenk

Während die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) in Europa immer mehr Anhänger findet, wenden sich Menschen in ihrer Heimat von ihr ab: Viele Chinesen sind heute der Ansicht, dass die TCM mit der modernen westlichen Medizin nicht mithalten kann.

Diese Debatte führte nun zu einer kuriosen Wette in der Hauptstadt Beijing: Ein TCM-Anhänger der Universität will am Puls einer Frau erkennen können, ob sie schwanger ist. Der TCM-Gegner Ah Bao vom Jishuitan Krankenhaus wettete 50.000 Yuan (ca. 6.400 Euro) dagegen, eine Summe die anschließend noch verdoppelt wurde.

Die Umsetzung der ungewöhnlichen Wette

Wann konkret die Wette stattfinden soll, ist derzeit noch nicht klar. Die beiden Wettpartner arbeiten noch an den letzten Modalitäten. Lediglich das Grundprinzip der Wette steht schon.

Der TCM-Arzt muss 32 Frauen untersuchen, die er jedoch anhand eines Sichtschutzes nicht sehen kann. Liegt er in 80 Prozent der Fälle richtig mit seiner Annahme, ob die Frau schwanger ist oder nicht, hat er die Wette gewonnen - und die TCM ihren uralten guten Ruf behalten.

Passend zum Thema

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: blood-preasure © Franz Pfluegl - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere News zum Thema

Teenagerschwangerschaft

Teenager werden schwanger nach Absprache

Im US-Bundesstaat Massachusetts haben mindestens 17 Mädchen aus dem kleinen Fischerdorf Gloucester einen Schwangerschaftspakt geschlossen und ...