Forum zum Thema Mammographie

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Mammographie verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (12)

Hat man während einer Mammografie starke Schmerzen?

Hallo liebe Frauen hier! Habt ihr schon einmal eine Mammographie machen lassen? Habe mich jetzt für eine angemeldet, weil ich diese Kreb... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Seefeldt

Wie funktioniert eine digitale Mammographie?

Ich habe ein Mammograpie hinter mir, die sehr schmerzhaft war. Durch das Einklemmen der Brust entstehen natürlich Schmerzen. Jetzt habe ich ge... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Bellada

Wie sinnvoll ist eine Mammographie bei jungen Frauen?

Hallo! Meine Mutter war letzte Woche zur Mammograpie. Sie läßt das in regelmässigen Abständen machen. Aber ist es nicht sinnvoll diese Untersu... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von nessa97

Wie verläuft eine Mammographie bei Männern?

Mein Mann hat einen schmerzenden Knoten hinter der rechten Brustwarze.Sein Arzt hat ihm eine Überweisung zur Mammographie geschtrieben.Ich wuß... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von tom5

Unzureichend beantwortete Fragen (6)

Natie
Gast
Natie

Ab welchem Alter zahlt die Kasse eine Mammographie?

Ich bin Mitte Vierzig und bisher fühle ich mich ziemlich fit. Aber es gibt ja Krankheiten, die man noch nicht bemerkt. Besonders Angst habe ich vor Brustkrebs. Dazu möchte ich so bald wie möglich zu einer Mammographie. Ab welchem Alter übernimmt die Kasse so eine Untersuchung und was müßte ich andernfalls selbst bezahlen? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals. Gruß, Natie

Mitglied FrauHolle ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 19:59 Uhr
FrauHolle
  • 157 Beiträge
  • 159 Punkte
Mammographie

Eine Mammographie zur Krebsfrüherkennung wird in der Regel ab dem 50. Lebenjahr von den Krankenkassen bezahlt. Wenn man unter 50 ist, muss man sich bei der Krankenkasse erkundigen, ob man noch einen Eigenanteil selbst zahlen muss.

Mitglied KARINA81 ist offline - zuletzt online am 21.03.16 um 17:07 Uhr
KARINA81
  • 238 Beiträge
  • 326 Punkte

Ja, ab dem 50. Lebensjahr wird die Mammographie von der gesetzlichen Krankenkasse bezahlt.

Marcia
Gast
Marcia

Wird das Mammographie-Screening Programm noch angeboten?

Hallo! Ich weiss, daß im Jahre 2006 eine Programm zur Früherkennung von Brustkregs eingeführt wurde. Alle Frauen im Alter von 50-69 Jahren werden alle 2 Jahre dazu einegeladen und können sich kostenlos untersuchen lassen. Meine Mutter ist 53 Jahre alt, aber sie bekam bis heute keine Einladung zum Screening. Ist da etwas schief gelaufen? Wird das Programm überhaupt noch angeboten? Falls ja, würde meine Mutter gerne wissen, wie so eine Untersuchung abläuft. Könnt ihr uns einen Tipp geben? Vielen Dank dafür! LG Marcia

Renata
Gast
Renata
Muss ein Versehen sein

Ab 50 werden die Frauen alle zwei Jahre angeschrieben. Deine Mutter muss da wohl irgendwie übersehen worden sein. Wenn sie Interesse an dieser Vorsorgemaßnahme hat, sollte sie sich einfach mit ihrer Krankenkasse in Verbindung setzen. Sie ist sicher nicht absichtlich übergangen worden, sondern denen versehentlich durch die Lappen gegangen. Wie die Untersuchung genau abläuft, steht auf dem Begleitschreiben des Mammographie-Centers, das die Einladung verschickt, normalerweise mit drauf.

Viele Grüße von Renata

luci65
Gast
luci65

Wer hat Erfahrungen mit einer Mammographie?

Guten Morgen! Ich muß nächste Woche zu einer Mammographie-Untersuchung und bin schon ganz unruhig, weil ich nicht weiss, was mich da genau erwartet. Ich habe zwar schon gegoogelt, aber ich wüßte gern, was man als Frau wirklich dabei empfindet. Wer von euch hat Erfahrung damit und kann mir sagen, wie unangehm die Untersuchung ist? Vielen, herzlichen Dank! LG luci65

Mitglied Sherina ist offline - zuletzt online am 01.10.15 um 20:08 Uhr
Sherina
  • 118 Beiträge
  • 188 Punkte
Vorsorgeuntersuchungen der weiblichen Brust

Eine Mammographie ist nicht schlimm, eher etwas unangenehm. Die Brust wird etwas gequetscht - das tut jedoch nicht weh. Im großen und ganzen tastet man ja seine Brust selbst regelmässig ab und wenn man keine Knoten spürt ist meist auch alles in Ordnung.

Mitglied Lisali465 ist offline - zuletzt online am 16.10.15 um 16:01 Uhr
Lisali465
  • 177 Beiträge
  • 217 Punkte
Moderne Medizin

Wie alle Untersuchungen ist auch die Mammographie eine Errungenschaft der modernen Medizin und man kann es machen lassen oder nicht. Wer sich regelmässig abtastet und beim frauenarzt ist, kann fast darauf verzichten.

Aber :-) schlimm ist die Untersuchung nicht.

Mitglied schlumpffine ist offline - zuletzt online am 14.03.16 um 21:59 Uhr
schlumpffine
  • 188 Beiträge
  • 220 Punkte

Bis zu welchem Alter ist Ultraschalluntersuchung der Brust besser als Mammographie?

Unsere Tochter (zweiundzwanzig Jahre) hat ein verändertes Gefühl in der Brust und möchte das gerne untersuchen lassen. Ich habe ihr eine Mammographie vorgeschlagen. Ihre Frauenärztin schlug aber eine Ultraschalluntersuchung vor, weil das für jüngere Frauen günstiger sei. Ist da wirklich was dran und bis zu welchem Alter wäre das tatsächlich besser, was meint ihr?

Mitglied nicki1 ist offline - zuletzt online am 09.10.15 um 14:06 Uhr
nicki1
  • 180 Beiträge
  • 212 Punkte

Lass sie doch erstmal die ultraschalluntersuchung machen und wenn das zu keinem ergebnis führt kann immer noch eine mammographie gemacht werden.
gruß

Kanada
Gast
Kanada

Wie läuft eine Mammographie ab?

Bei wem ist schon eine Mammographie durchgeführt worden.
Habe mal gehört, das die Brust doch sehr zusammen gepreßt wird.
Ist das schmerzhaft oder gibt es Tipps, die vorher beachtet werden sollten.
Danke für Antworten.

E. Ackermann
Gast
E. Ackermann
Video

Sehen Sie sich das folgende Video an: http://www.mammo-programm.de/screening-programm/film.php

Gina
Gast
Gina

Wie läuft eine Mammographie ab?

Die Mammographie wird ja zur Brustkrebsvorsorge bei der Frau durchgeführt. Da ich jetzt zwar erst 17 bin und noch so eine Untersuchung nicht hatte würde mich es trotzdem interessieren wie die Mammographie abläuft? Treten dabei Schmerzen auf oder gibt es was unangenehmes? Wie oft muss man zur Mammographie und ab welchem Alter sollte man das erste mal so eine Untersuchung machen lassen?

E. Ackermann
Gast
E. Ackermann
Video

Sehen Sie sich das folgende Video an: http://www.mammo-programm.de/screening-programm/film.php

Unbeantwortete Fragen (8)

Lila28
Gast
Lila28

Nach Mammographie zusätzlich eine Blutuntersuchung machen lassen?

Hallo zusammen,

Vor ein paar Tagen hatte ich Knoten in der Brust ertastet. Daraufhin bin ich zum fa der machte einen Ultraschall und schickte mich zur Mammographie, den Termin hatte ich auch am Montag! Dort angekommen machte man die Bilder die in meinem Alter Schwer zu bewerten sind, da ich 28 bin und ich schon Brustkrebs in der Familie habe mache ich mir trotzdem etwas Sorgen.man machte zusätzlich ein neues Ultraschallbild. Dort entdeckte man zwei kleine Knoten 2,7 und 3,7. heute rief mich der fa an und da kam die Entwarnung da die Knoten sicher gutartig eingestuft wurden. Puhh Glück gehabt Erleichterung. Doch etwas Unsicherheit bleibt da ich in sechs Monaten nochmal zur Kontrolle muss. Meine Frage nun ist es sinnvoll zusätzlich eine Blutuntersuchung machen zu lassen oder soll ich es einfach auf sich beruhen lassen? Es wäre toll wenn ihr mir hier eure Erfahrungen mitteilen würdet.

luuuna
Gast
luuuna

Unterschiedliche Arten von Mammographien und die Sicherheit

Hallo allerseits. Ich war bei meiner Frauenärztin weil ich sowas wie einen kleinen Knubbel in meiner Brust gespürt habe. Nach der Untersuchung meinte sie, es sei alles okay, trotzdem habe ich bedenken. Sie empfahl daraufhin eine Mammographie und meinte, es gäbe versch. Arten. Mit mehr und weniger Strahlung. Aber hat die eine der anderen gegenüber irgendwelche Vor- oder Nachteile? Wie bekomme ich 100%ige Sicherheit?

Grumpy
Gast
Grumpy

Angst vor der Mammographie

Bei der alljährlichen großen Untersuchung durch den Frauenarzt hat meiner einen Knoten in der Brust ertastet und auch auf dem Ultraschall sehen können. Nun bin ich zu Mammographie überwiesen worden und habe schon ein wenig Angst davor. Tut das wirklich so weh wie man im Netz überall lesen kann und kann man sich vielleicht irgendwie vorbereiten damit es nicht so schmerzhaft wird?

Sybille
Gast
Sybille

Mammographie mit Silikonbrust

Eine Brustvergrößerung mit Silkonkissen ist heutzutage keine große Sache mehr. Jedoch würde mich interessieren,ob eine Mammographie möglich ist oder die Brust nur durch tasten untersucht werden kann?

Dagmar
Gast
Dagmar

Jährlich zur Mammographie

Wenn man einmal einen Knoten (gutartig) in der Brust hatte, sollte man dann jedes Jahr zur Mammographie oder reicht da auch die Vorsorgeuntersuchung beim Frauenarzt?

Lorett
Gast
Lorett

Was ist Discovering Hands?

Was ist das? Ich hab gelesen das Blinde jetzt mit ihrem Tastsinn ausgebildet werden um Knötchen an der Brust zu ertasten. Ist das korrekt und kann dadurch die Mammographie ersetzt werden?

Kristen
Gast
Kristen

Ab 35 zur Mammographie?

Ist es richtig das Frauen ab dem 35. Lebensjahr zur Mammographie gehen sollten?
Wo kann man das erfragen? Kann doch bestimmt der Hausarzt einem beantworten oder?

Emilia
Gast
Emilia

Harte Stelle am Busen - soll ich eine Mammographie machen lassen?

Seid einigen Tagen fällt mir an meiner rechten Brust eine harte Stelle auf. Mein Frauenarzt hat mir nun eine Überweisung geschrieben zur Mammographie. Wie genau wird das denn ablaufen? Ich schäme mich ein wenig und außerdem habe ich ein wenig Angst vor der Untersuchung. Hoffe ihr könnt mir ein bisschen helfen und mir die Angst nehmen.

Neues Thema in der Kategorie Mammographie erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.